Autor Thema: Niemals zu anderen sagen, sie seien verdammt  (Gelesen 12220 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Johannes, der Bär

  • Gast
Antw:Niemals zu anderen sagen, sie seien verdammt
« Antwort #16 am: 12. Mai 2012, 13:44:18 »
Ich bau mal ein Gedankenkonstrukt auf:
Matthäus 7,3-4: Warum siehst du jeden kleinen Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem eigenen Auge bemerkst du nicht? Du sagst: „Mein Bruder, komm her! Ich will dir den Splitter aus dem Auge ziehen!“ Dabei hast du selbst einen Balken im Auge!
Und dann nehme ich kritikfrei Eglantines Aussage:
Die Warnung: "Kehret um und bereut", haben fast alle Heiligen ausgesprochen. Sie beinhaltet auch, dass der Mensch auf dem Weg der Verdammnis ist, wenn er sich nicht abwendet.
Da frage ich mich: Was ist nun, wenn unklar ist, WOVON abwenden? Oder wenn in diesem Zug weltliche Ansichten eben genau diesen Splitter hervorheben, den Balken bei sich aber nicht wahrhaben wollen?
Deswegen das HINWENDEN zu Gott durch den Glauben an Jesus Christus. Deutlich lässt sich Matthäus 7,3-4 mit dem Satz „Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein!“ darstellen. Es geht nicht um verurteilen, um verdammen. Es geht um Vergeben. Dadurch die Gemeinschaft aufrechterhalten. Und die klare Botschaft an den Vergebenen: Sündige hinfort nicht mehr!

Sag mir bitte, wie du dir das vorstellst.
Wie "ruft man Menschen dazu auf", sich zu ändern. Denn wenn sie bereits in der Nachfolge wären, müsste man sie ja nicht mehr dazu aufrufen.

Das ist richtig, aber wer in der Nachfolge ist, der verhält sich auch so wie Jesus Christus. Es geht ja auch nicht darum, von heute auf morgen alles genauso wie Jesus Christus zu machen.
1. Johannes (Brief) 2,6: „Wer von sich sagt, dass er zu Christus gehört, der soll auch so leben, wie Christus gelebt hat.“
Matthäus 5,47-48: „Wenn ihr nur euren Freunden liebevoll begegnet, ist das etwas Besonderes? Das tun auch die, die von Gott nichts wissen. Ihr aber sollt so vollkommen sein wie euer Vater im Himmel.“

Deswegen bin ich hier im Forum. Ich kenne niemanden. Ich halte weder was vom Papsttum, noch von der personifizierten Marienverehrung (und Anbetung; und sie wird angebetet, zumindest sendet amos entsprechende Gebete hier ins Forum). Doch ich kritisiere diese nicht, denn es geht hier um mehr. Jesus Christus hat sich allen Menschen zugewendet, egal ob Sünder, Kranker, Schriftgelehrter oder „hardcore“-Jude. Weshalb sollte ich mich in irgendeinem langweiligen protestantischen Forum tummeln? Oder um beim Thema zu bleiben: Wenn sich heute ein Jugendlicher für den christlichen Glauben interessiert, wo wird er suchen? Genau - im Internet. Deshalb zeige ich auch dort Präsenz. Präsenz zeigen - ein wichtiger Schritt in der Nachfolge. Jesus Christus ging in den Tempel, wo er hätte jederzeit festgenommen werden können. Er verschanzte sich nicht; er zeigte Präsenz. Zeigte die wahren Aussagen der Heiligen Schrift und nicht das, was jüdische Geistliche daraus gemacht haben: Vorschriften zum richtigen Gottesdienst, Vorschriften über Opfergaben, Vorschriften zur Erleichterung des Lebens der Geistlichen. Dabei haben sich viele von der Aufgabe, Gott zu dienen, abgewendet.
Und da bin ich wieder am Anfang angelangt: „Was ist nun, wenn unklar ist, WOVON abwenden?“

Und was machst du jetzt?
Lukas 6,37: „Richtet nicht, so werdet ihr auch nicht gerichtet. Verdammet nicht, so werdet ihr nicht verdammt. Vergebet, so wird euch vergeben.“

Ich habe beispielsweise velvet schon längst vergeben, dass sie sich sehr deutlich zu meinem Lebensweg geäußert hat und dabei Wörter gefallen sind, die geprägt von Unwissenheit waren. Doch ich habe ihr daraus keinen Vorwurf gedreht (nur ein bisschen gekontert), sondern aufgeklärt. Sie hat nicht zurückangriffen. Das zeugt von Emotionaler Intelligenz, die vielleicht noch nicht ganz ausgereift ist. Dafür ist positiv hervorzuheben, dass sie sich großartig behauptet hat. Lieber protestieren, als keine eigene Meinung haben.

Wer Vergebung erfahren hat, dem fällt es leichter, zu vergeben. Wem nur Schuld gepredigt wird, der sieht nur Schuld.

Und was machst du jetzt?
http://www.in-meine-richtung.de.tl
Eintauchen in das Wasser, das vom Himmel regnet.

Eglantine

  • Gast
Wovon abwenden ?
« Antwort #17 am: 12. Mai 2012, 15:17:10 »
Das ist eine sehr interessante Frage. Gerda ein unserer Zeit.

Wovon sollte sich der moderne Mensch abwenden?

Bernadette lebte im 19. Jahrhundert und sagte schon zu den Leuten "bereut".
Was bitte hatten diese Leute zu bereuen?
Die Armut? Die Wilkür der Staatsmacht? Das Leid?
Alles, was es heute gibt, gab es damals noch nicht.
Welchen grund hatte Bernadette sie zur Reue aufzurufen?

Wenn du sagst es ist "unklar" wovon man sich abwenden soll, wie erklärst du dir dann solche Reden?

Ich meine, dass es ehr klar ist, wovon man sich abwenden soll und muss.
Wir kennen Gottes Wort und seine Gebote.
Was mehr muss man wissen, um zu entscheiden, wovon man sich abzuwenden hat?

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
3632 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. September 2014, 15:58:04
von vianney
0 Antworten
1053 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. April 2017, 18:25:20
von Admin
0 Antworten
1450 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Juli 2017, 10:30:34
von Mary
0 Antworten
944 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Mai 2019, 15:19:44
von matthias Lutz
1 Antworten
528 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Februar 2020, 08:31:47
von Admin




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW