Autor Thema: Währe jemand wie ich bei euch erwünscht?  (Gelesen 5530 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Unantastbarkeit

  • *
  • Beiträge: 3
  • Country: ch
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lasst uns die Welt friedlicher machen! :)
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Währe jemand wie ich bei euch erwünscht?
« am: 24. Oktober 2013, 15:22:07 »
Moin :)

Bin bei Protestanten aufgewachsen, bekam sogar schon Karikaturen zu Gesicht, in denen man den Papst als "Anti-Christen" bezeichnete...

Meine Mutter meinte auf meine Anfrage ob Katholiken beim :-t landen mal: nein, man müsse schliesslich an Jesus glauben...

Nun, ich wurde nach einer Schlaflosen Nacht, inklusive einer Art nachfolge-Depression zu einem schliesslich sehr überzeugten "Atheisten". Ich war zu der Zeit in einem Heim wo man von Religion nicht viel hielt, zumindest nicht die Leute mit denen ich über mein Problem redete, auch eine ehemalige Katholikin war dabei..

Schliesslich gab es sogar Phasen wo ich gegen dass Christentum predigte, und alle Religionen als Sekten abtat.

Ich wurde zum Schulverweigerer der ca. 8 Monate jeden Tag um die 15-16 h PC-online-Games spielte ;fcc . Als ich anschliessend in einer Art geschlossenen Erziehungsanstalt am verweigern war, dass heisst ich ging dort weder zur Schule noch verlies ich aus sonstigen nicht von mir erwünschten Anlässen mein Zimmer, las ich in der Bibel, und kam im alten Testament ziemlich weit. Ich bat Gott auch um Rat, in dem ich betete, zufällig eine Seite in der Bibel aufschlug und den Finger fallen lies, da standen dann so wie ich mich erinnere tatsächlich ungefähr diese Worte: So freue dich, Jüngling, in deiner Jugend und lass dein Herz guter Dinge sein in deinen jungen Tagen. Tu, was dein Herz gelüstet und deinen Augen gefällt; aber wisse, dass dich Gott um das alles vor Gericht ziehen wird. 10 Lass den Unmut fern sein von deinem Herzen und halte fern das Übel von deinem Leibe; denn Kindheit und Jugend sind eitel. (dürfte jetzt genau dass sein, habs vollständig von Google)

Nun, der Streik war schliesslich beendet, als man mich auf die Offene Abteilung verlegte... ich vergass auch langsam wieder den Glauben, machte aber seither ein erfolgreichen Lebenswandel, und bin nun in der Beruflichen Integration.

Nun will ich einen Glauben finden, der was fürs Leben ist, will nicht behaupten, dass Evangelisch dies nicht ist, nur die Katholische Kirche fasziniert und inspiriert mich noch mehr, nochmal einen tiefgreifenden und anhaltenden Lebenswandel zu vollziehen!

Nur jetzt meine Frage, würde jemand wie ich nicht bald unerwünscht sein, wo ich ausserdem nämlich noch Veganer bin http://www.erkenne-den-zusammenhang.de/ (Ich schreibe dass deswegen als zweifelpunkt weil ja angeblich viele Veganer mit euch zerstritten sind..), bin gegen die Beschneidung von Kindern ohne deren Einverständnis http://diepresse.com/home/panorama/religion/1321740/Vatikan-verteidigt-Recht-auf-Beschneidung, und bin am ehesten bereit den Vatikan als eine Art Botschafter zu sehen, der aber nicht Jesus oder Gott verkörpert, sondern allenfalls vertritt und nicht angebetet wird (was ja auch nicht gemacht wird?)

Aber dass bedeutet nicht, dass ich da Aufstände machen würde wenn ich in der Kirche währe und ihr anderer Meinung als ich. Schliesslich muss sich jeder, der einer Gemeinschaft beitreten will anpassen, so auch ich.

Es ist sodann nicht geplant dass ich bei Streitigkeiten eine zweite protestantische Kirche gründe und mit 400 000 Mitglieder oder so davon ziehe :0)  hlczq

Scherz bei Seite, es ist tatsächlich mein erstes Ziel mich anzupassen, wenn ihr dann Freundliche und treue Leute seid, was ich nicht bezweifeln, aber hier gerne noch rausfinden möchte ;)

In dem Sinne verbleibe ich mal

Mit Freundlichem Gruss  ;ghjghg

               
Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle.. Den anderen zeige ich gerne den Weg dorthin! ;)

Offline vianney

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6254
  • Country: be
  • Geschlecht: Männlich
  • Alles meinem Gott zu Ehren,
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Währe jemand wie ich bei euch erwünscht?
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2013, 13:24:58 »
Hallo liebe Suchende

Natürlich bist du auch bei uns willkommen wenn es dir um die Suche nach der "Wahrheit" geht die Jesus uns durch sein Leiden und Sterben gelehrt hat  , mit Hilfe seiner heiligen Mutter Maria die wir verehren, aber nicht anbeten, und mit der Hilfe seiner Apostel, wovon Petrus zum ersten Papst von Jesus erkoren wurde, und auf Basis dessen Nachfolge wir heute einen Papst Franziskus als ersten Bischof und Stellvertreter Christi auf Erden anerkennen. Bist du auch bereit dazu? Was du isst spielt dabei keine Rolle, wenn du daraus keine Religion machst!

In Caritas Dei

Dominique
Alles meinem Gott zu Ehren, in der Arbeit, in der Ruh!Gottes Lob und Ehr zu mehren, ich verlang und alles tu.

Offline Unantastbarkeit

  • *
  • Beiträge: 3
  • Country: ch
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lasst uns die Welt friedlicher machen! :)
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Antw:Währe jemand wie ich bei euch erwünscht?
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2013, 15:08:31 »
Vielen Dank für deine Antwort  :) :)

Meine Protestantische Familie findet es natürlich nicht toll dass ich Katholik werden will, ich solle mit einem Kirchen Austreter sprechen xD Aber ich bat Gott um Führung, und konnte bislang keine Zeichen gegen euch erkennen ;)

"Marien-Verehrung ist Götzendienst genau wie dass Glauben an den Papst", ungefähr das schlagen sie mir um die Ohren, doch ich bin ein guter Redner und kann da schon gegenhalten ;)

Mit der Marien Verehrung kann ich leben, es ist ja auch nicht Götzendienst wenn ich sage, endschuldigt bitte dass blöde Beispiel: "DJBobo ist ein toller Sänger, er hat gut gesungen schade dass er tot ist".

Sie soll ja auch eine Mittleren sein, also eine Hilfe beim glauben, aber doch nicht unverzichtbar um glauben zu können oder? Wenn jemand nicht an Maria denkt und an Jesus glaubt ist er doch gerettet?

Und wegen dem Papst, Stellvertreter heisst doch Botschafter oder, also eine Art Prophet, dass es Gottes Wort übermittelt also angebetet wird er ja nicht und als Botschafter kann ich ihn annehmen und ehren ;)

Ich scheue mich aber, zu sagen er ist Jesus gleich, eben halt sein Nachfolger in Sachen Botschaft rüber bringen oder? :)

Dann steht meinem Katholik werden wohl nix mehr entgegen, habe heute den Gottesdienst versäumt, war schon seid Jahren nicht mehr nächsten Sonntag will ich hin, gerade höre ich ne Katholische Predigt auf Youtube als eine Art "Einleitung"  ;gdaaaw

Heisse übrigens auch Dominique, soll ja "gehorche dem Herrn" bedeuten, Zufall? ;)
Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle.. Den anderen zeige ich gerne den Weg dorthin! ;)

TheKid

  • Gast
Antw:Währe jemand wie ich bei euch erwünscht?
« Antwort #3 am: 29. April 2014, 11:22:14 »
Vielen Dank für deine Antwort  :) :)

Meine Protestantische Familie findet es natürlich nicht toll dass ich Katholik werden will, ich solle mit einem Kirchen Austreter sprechen xD Aber ich bat Gott um Führung, und konnte bislang keine Zeichen gegen euch erkennen ;)

"Marien-Verehrung ist Götzendienst genau wie dass Glauben an den Papst", ungefähr das schlagen sie mir um die Ohren, doch ich bin ein guter Redner und kann da schon gegenhalten ;)

Mit der Marien Verehrung kann ich leben, es ist ja auch nicht Götzendienst wenn ich sage, endschuldigt bitte dass blöde Beispiel: "DJBobo ist ein toller Sänger, er hat gut gesungen schade dass er tot ist".

Sie soll ja auch eine Mittleren sein, also eine Hilfe beim glauben, aber doch nicht unverzichtbar um glauben zu können oder? Wenn jemand nicht an Maria denkt und an Jesus glaubt ist er doch gerettet?

Und wegen dem Papst, Stellvertreter heisst doch Botschafter oder, also eine Art Prophet, dass es Gottes Wort übermittelt also angebetet wird er ja nicht und als Botschafter kann ich ihn annehmen und ehren ;)

Ich scheue mich aber, zu sagen er ist Jesus gleich, eben halt sein Nachfolger in Sachen Botschaft rüber bringen oder? :)

Dann steht meinem Katholik werden wohl nix mehr entgegen, habe heute den Gottesdienst versäumt, war schon seid Jahren nicht mehr nächsten Sonntag will ich hin, gerade höre ich ne Katholische Predigt auf Youtube als eine Art "Einleitung"  ;gdaaaw

Heisse übrigens auch Dominique, soll ja "gehorche dem Herrn" bedeuten, Zufall? ;)

Ja man kann alles schönreden.
Wenn du Antworten zur Wahrheit willst lese die Bibel und schon wirst du nach einiger Zeit feststellen, das jede Religion nur ein von Menschen gemachtes "Etikett" ist.
Jesus hat nie eine Religion gegründet nur eine Gemeinschaft aufgebaut und diese Gemeinschaft sollte das Wort Gottes in die Welt bringen.
Also Katholisch, Protestantisch, koptisch, evangelisch usw.... alles von Menschen erfunden und nicht von Gott inspiriert.

Streng Biblisch gesehen weißt Jesus seine Mutter sogar in manchen Fallen zurück und bezeichnet sie nicht als Mutter sondern als Weib! Und sie ist mit Sicherheit nicht die "Mutter Gottes".  Gott hat einen Sohn und der Sohn hat einen Vater und Maria war Mittel zum Zweck! Wenn Maria Gottes Mutter wäre, wäre sie höher gestellt als Gott, doch sie war nur ein normaler Mensch der vor Gott als würdig empfunden wurde. Was sie selber sagt:" betet nicht zu mir sondern betet zu meinem Sohn. Ich kann euch nicht helfen aber er!"

Der Papst ist kein Stellvertreter Gottes sondern ein Sünder wie wir alle! Der einzige Stellvertreter Gottes auf Erden war, ist, und bleibt, und wird wieder Jesus sein und kein anderer.
Wie könnte ein Sünder Stellvertreter Gottes sein??? Und wie könnte das mit Blutgeld und Mordbefelekte Papsttum Stellvertreter Gottes sein. Hallo???????

Kehr zurück zum Anfang und halte dich an die Bibel, nur an die Bibel und anderes nichts. Halte dich an die Bergpredigt Jesu' und an Gottes Gesetz und nimm das Opfer Jesu' an und du wirst gerettet sein!

Alles andere sind Halbwahrheiten; also dezent mit Lügen durchzogene Botschaften. Wer ist der Herr der Lüge: "Satan, die Schlange, der der Teufel ist"
Und er benutzt viele Möglichkeiten der Verblendung.

Wenn du nicht verblendet werden willst darfst du nichts weltliches annehmen, denn alles weltliche ist fleischlich und alles Fleischliche ist Sünde und muss durchs Kreuz sterben! Denn der Herrscher dieser Welt ist der Teufel, der sich an ihr vergeht!

Gottes Segen und gruss


Noch ein Tipp

Jesus hat uns das beten gelehrt:
"Vater unser der du bist in den Himmeln....."

Zu "Gott" beten kann trügerisch sein, denn es gibt viele "Götter" .... aber nur einen "Vater im Himmel"
Darum betete Jesus: "Vater unser der du bist in den Himmeln....."
Er bezog sich dadurch nicht auf irgendeinen Gott sondern auf unseren Schöpfer selbst!
Darum beginne ich ein Gebet so wie Jesus uns es vorgemacht hat.... denn dann bin ich sicher das ich den richtigen erwische.

Offline judith

  • *
  • Beiträge: 27
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Währe jemand wie ich bei euch erwünscht?
« Antwort #4 am: 01. Mai 2014, 18:13:19 »
Hallo,

ich bin schockiert, dass ein solches Statemant hier zugelassen ist!!!
Es ist anti Katholisch und dient dem Suchenden in keinster Weise.

TheKid, was machst du in einem Katholischen Forum wenn du antikatholisch eingestellt bist?

Hallo Unantastbarkeit,

bitte lass dich nicht verwirren, durch solche Aussagen, wie du schon schriebst, hast du Gott um Führung gebeten, und mache
dieses bitte auch weiterhin.
Er wird dich führen und leiten, so du willst.
Es ist schön, dass du hier bist, und ich hoffe du kannst hier einiges an Informationen mit nehmen und für dich nutzen.

Und J E D E R  Mensch der GOtt  von Herzen sucht ist immer willkommen.!!!!!

Bitte stell auch weiterhin Fragen wenn du weche hast und auch nicht richtig weiter weisst.    :D

Die Katholische Kriche ist die einzig wahre und heilige, und man "versteht sie erst wenn man in ihr kniet"

ich wünsche dir alles Liebe und Gottes Segen     kz12)

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
3878 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Mai 2012, 07:58:52
von hiti
0 Antworten
2839 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. August 2013, 09:38:23
von walter420
1 Antworten
3166 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. November 2013, 07:25:20
von spilsadwilken@web.de
0 Antworten
4863 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Oktober 2013, 14:11:03
von Joel
3 Antworten
3736 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. September 2014, 01:46:44
von Logos

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW