Autor Thema: Häresien im Theologiestudium  (Gelesen 9217 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sairo

  • Gast
Re:Häresien im Theologiestudium
« Antwort #7 am: 11. April 2011, 17:36:40 »
Jetzt gibt es natürlich auch noch die Fälle von Amsterdam (Anerkennung durch den Ortsbischof), Medjugorje (Ablehnung durch den Ortsbischof) und Naju (Exkommunikation der Seherin). Wem soll man jetzt Recht geben?


Lieber Winfried
Ich für meinen Teil handhabe es so, dass ich die Botschaften in den Hintergrund stelle und abwarte was das heilige Offizium dazu sagt! Obwohl Amsterdam wurde vom heiligen Offizium und von damaligen Kardinal Josef Ratzinger abgelehnt. Höchst offiziell!

Liebe Grüsse und Gottes Segen
Sairo


Offline kleineMaria

  • **
  • Beiträge: 107
  • Country: 00
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Häresien im Theologiestudium
« Antwort #8 am: 12. April 2011, 01:27:01 »
Ich habe diesen erschütternden Bericht auch gelesen. Auf Kathnet hat er zu einer regen Diskussion geführt, in der andere Betroffene ähnliches berichten. Für mich ist der Bericht der Beweis für einen vollständigen Abfall vom Katholischen Glauben, der meisten Theologischen Fakultäten im deutschsprachigen Raum. Wundert es uns da noch, wenn die meisten Pastoralreferenten und Religionslehrer, ob es nun bewußt oder unbewußt geschehen ist, zu Häretikern wurden. Ja selbst Seminaristen und Priesteramtskandidaten, offenbaren mittlerweile einen erschreckenden Mangel im Wissen der Katholischen Lehre und der Unverkürzten Weitergabe des Glaubens.
 ;hqfj

Ja genau so ist es.
Der Herr segne dich
und behüte dich.
der Herr lasse sein Angesicht
über dir leuchten
und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht
dir zu und schenke dir Heil.

4. Mose 6,24

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Häresien im Theologiestudium
« Antwort #9 am: 12. April 2011, 07:52:47 »
Das Thema Grub und Gehorsam hatten wir ja auch schon. Frau Müller hatte sich für eine Überprüfung zur Verfügung gestellt. Wenn ein Bischof sich dann anmasst, jemanden in der Psychiatrie verschwinden zu lassen, hat er klar seine Kompetenz als Hirte überschritten. Dies als missachteter Gehorsam zu sehen, ist absurd.


Lieber Botschafter,

in diesem Fall muss ich Dir Recht geben. Ähnliches wurde mir auch vom entsprechenden Bistum bestätigt. Nichts gegen ärztliche Untersuchungen, aber wie es in Psychiatrien zugeht und welche Diagnosen dort gestellt werden, wissen wir ja. Mittlerweile sind die kirchlichen Behörden ja in vielen Fällen soweit, dass sie unliebsame Fälle erst einmal in die Psychiatrie abschieben. Dann sind sie sie los. Sollen die doch sehen, wie sie dort mit diesen "Störenfrieden" klar kommen. Wenn die Diagnose "paranoide (ekklesiologische) Schizophrenie" erst einmal gestellt ist - wer "Visionen" hat, Stimmen hört, Botschaften bekommt oder gar die Gottesmutter sieht, gilt als schizophren - wird man diese so leicht nicht mehr los. Genauso schwer ist, einen gläubigen Arzt zu finden.


Aber kehren wir am besten wieder zum Thema zurück.
In hoc signo vinces.

Offline kleineMaria

  • **
  • Beiträge: 107
  • Country: 00
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Häresien im Theologiestudium
« Antwort #10 am: 12. April 2011, 10:11:03 »
Ich kenne auch einen Priesteramtskandidaten, er ist mittlerweile Diakon, ihm wurde es auch so schwer gemacht, dass er schon in eine andere Diözese wechseln wollte , die ihn mit offenen Armen aufnehmen würden. Man wollte undwollte ihn nicht übernehmen nach dem Studium, weil angeblich die Eltern geschieden sind. (Da kann doch der junge Priesteramtskandidat nichts dafür) Es hieß, sie würden heute mehr aussieben. Und er wünscht sich so sehr, Priester zu werden...Nun wir werden sehen.
Ich muß nochmals nachfragen, wie es jetzt bei ihm steht.
Außerdem wollte die Diözese 20 000 Euro von ihm verlangen, fürs Studium, das er nicht hat und auch nicht zu bezahlen  bereit ist.

LG
Kleinemaria
Der Herr segne dich
und behüte dich.
der Herr lasse sein Angesicht
über dir leuchten
und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht
dir zu und schenke dir Heil.

4. Mose 6,24

KleinesLicht

  • Gast
Re:Häresien im Theologiestudium
« Antwort #11 am: 12. April 2011, 14:11:08 »

Ein Junge, der mit meinem Sohn bei den Piussen die Erstkommunion erhielt, ...

Lieber Markus,

Dein Sohn ist bei den Piussen zur Erstkommunion?
Hätt ich jetzt irgendwie nicht erwartet  ;)


LG
KleinesLicht

Andal

  • Gast
Re:Häresien im Theologiestudium
« Antwort #12 am: 12. April 2011, 15:21:25 »
@ KleinesLicht
Ich glaube da auch eher an einen Schreibfehler....   :D

lg
Andal

 


Wer zählt als Corona Toter?
Video 72 Sek.

 

 

La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW