Autor Thema: Habe ich gesündigt?  (Gelesen 7463 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline walter420

  • '
  • **
  • Beiträge: 91
  • Country: at
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Habe ich gesündigt?
« am: 25. April 2014, 15:13:26 »
Unlängst studierte ich vor der Osterbeichte den Beichtspiegel. Und da kam ich drauf, dass man als verheirateter Christ sogar dann gegen das 6. Gebot sündigen kann, obwohl man nicht die geringste sexuelle Absicht hat. Eine Gewissensfrage lautet nämlich auch: Habe ich durch mein Verhalten den Ehepartner eifersüchtig gemacht?

Nun mein Fall ist der: Meine Kollegen wollen öfter, dass ich an Vorabenden vor Feiertagen auch manchmal mit ihnen fortgehe, schliesslich sei ich ja eh am nächsten Tag daheim. Meine Frau will mir aber kaum Ausgänge gewähren. Also sagte ich einmal an einem Mittwochabend vor einem Donnerstag-Feiertag, ich hätte Abenddienst, dann ging ich mit den Kollegen auf eine Karaoke-Veranstaltung. Als ich selber sang, kreischten mir fremde Frauen zu. Nun ich kann es nicht verhindern, dass sie das tun, angesprochen habe ich auf jeden Fall keine, auch keine begehrt. Aber meine Frau wurde eifersüchtig, weil sie ja nicht dabei war.
Meine Auffassung ist die: Ich habe sicher keinen Ehebruch begangen, aber ich habe sie angelogen, was ja auch Sünde ist. Allerdings Freunde darf man doch auch in der Ehe haben.
Was soll ich aber tun, wenn sie mir nie was lassen will?

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 418
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Habe ich gesündigt?
« Antwort #1 am: 27. April 2014, 17:10:07 »
1. du hättest nicht lügen sollen
2. Ich weiß ja nicht welche Lieder du so singst , aber die meiste heutige Musik ist dreck
    genau wie das TV-Programm in den Texten der Lieder und den Filem verstecken sich
    enorm viele Sünden - quasi eine schleichende desensibilisierung geht hier vor sich -
    lies mal was dazu auf der Webseite über PC Spiele Filme NWO usw.
   
3.  Du bist der Mann und solltest auch das Kommando in deiner Familie haben , das fällt dir
     vielleicht schwer , aber du kannst das sicherlich tun , gerade im Bezug auf deine Probleme
     wenn du zu kirchlichen Veranstaltungen willst. Ist vielleicht nicht leicht für dich.

     Sei nicht so sehr in gewissensnot aber lerne mal daraus - was machen deine
     Arbeitskollegen halten sie dich von Andachten . Feiertagen oder sowas ab ?
     

     Das du überängstlich bist ist mir klar , aber vielleicht suchst du auch bei den
     Versuchungen an den falschen Stellen. Lies im Buchderwahrheit und halte Schaden
     von deiner Familie fern - Schaden aus christlicher sicht - das ist deine Hauptaufgabe
     und das erfordert sicherlich Mut.

Nightrain

  • Gast
Antw:Habe ich gesündigt?
« Antwort #2 am: 25. August 2014, 16:15:55 »
3.  Du bist der Mann und solltest auch das Kommando in deiner Familie haben , das fällt dir
     vielleicht schwer , aber du kannst das sicherlich tun , gerade im Bezug auf deine Probleme
     wenn du zu kirchlichen Veranstaltungen willst. Ist vielleicht nicht leicht für dich.

Da möchte ich Mäuschen spielen wenn du das deiner Frau ins Gesicht sagst - verglichen mit dem folgenden Echo sind die Trompeten von Jericho ein Blockflötenkonzert   ;)

Nightrain

  • Gast
Antw:Habe ich gesündigt?
« Antwort #3 am: 25. August 2014, 16:20:51 »
Unlängst studierte ich vor der Osterbeichte den Beichtspiegel. Und da kam ich drauf, dass man als verheirateter Christ sogar dann gegen das 6. Gebot sündigen kann, obwohl man nicht die geringste sexuelle Absicht hat. Eine Gewissensfrage lautet nämlich auch: Habe ich durch mein Verhalten den Ehepartner eifersüchtig gemacht?

Nun mein Fall ist der: Meine Kollegen wollen öfter, dass ich an Vorabenden vor Feiertagen auch manchmal mit ihnen fortgehe, schliesslich sei ich ja eh am nächsten Tag daheim. Meine Frau will mir aber kaum Ausgänge gewähren. Also sagte ich einmal an einem Mittwochabend vor einem Donnerstag-Feiertag, ich hätte Abenddienst, dann ging ich mit den Kollegen auf eine Karaoke-Veranstaltung. Als ich selber sang, kreischten mir fremde Frauen zu. Nun ich kann es nicht verhindern, dass sie das tun, angesprochen habe ich auf jeden Fall keine, auch keine begehrt. Aber meine Frau wurde eifersüchtig, weil sie ja nicht dabei war.
Meine Auffassung ist die: Ich habe sicher keinen Ehebruch begangen, aber ich habe sie angelogen, was ja auch Sünde ist. Allerdings Freunde darf man doch auch in der Ehe haben.
Was soll ich aber tun, wenn sie mir nie was lassen will?

Also wenn das schon reichen würde, dann gibt es für mich wohl schon lange keine Rettung mehr  ;). Lügen ist nicht ok, aber ich würde deiner Frau auch sagen dass du ab- und zu in den Ausgang gehen möchtest und das auch tun wirst. Ich komme auch nicht mehr oft dazu wegen der Arbeit und den Kindern, aber verbieten lass ich mir das ganz bestimmt nicht.

Man sagt ausserdem nicht umsonst : Appetit holen kann man sich auswärts, aber gegessen wird daheim.

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 418
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Habe ich gesündigt?
« Antwort #4 am: 28. August 2014, 08:45:48 »
Lieber Walter frag dich lieber warum du , so handelst wie du handelst , es ist sicherlich nicht leicht für dich als einzelner praktizierender Katholik.  Gott weiß wie sehr du in Bedrängnis bist und will dir raushelfen. Geh zur Anbetung und sprich frei mit Ihm , sag ihm was dir auf dem Herzen liegt , Gottes Ziel ist es dich zu retten.  Mir ging es ähnlich und seitdem ich mit ihm frei spreche geht es besser.

Du musst wissen , du wirst in dieser welt enorm versucht , denn die Verseuchung Satans hat fast alle total ergriffen.  Nutze deine Waffen die du hast ,  Beichte , Rosenkranz und Eucharistie.
Letztere wird wohl bald verändert werden.

Kann man zB unter der Warnung oder www.dievorbereitung.com nachlesen , vieles was die Gesellschaft heute von dir fordert will Gott gar nicht von dir , sondern es wird dir eingeredet , dafür will Gott teilweise ganz andere Sachen von dir.

Ich geb dir ein Beispiel. Nehmen wir an dein Kind hat Freunde die sich spielerisch mit Okkultismus beschäftigen  z.b Kindersendungen,Videospiele usw.  oder sich im etwas älteren alter mit unzüchtigkeiten , schlechter musik ( heute fast alles ) , TV  beschäftigen so stellen diese "Freunde" eine Bedrohung für deine Familie dar. Eine Bedrohnung für die Seele deiner Kinder , also solltest du deine Kinder warnen und Ihnen den Umgang verbieten.  Gleichzeitig aber selbst mehr mit deinen Kindern unternehmen z.b  Zelten , Wandern , Rosenkranz und sie zum Glauben erziehen , sie in den Geboten unterrichten.  Ihnen auch klar machen das es heute viele  Heiden gibt , die sich als christen ausgeben.

Nun Walter kommt das gemeine , man wird dir dann einreden , du wärst gegen die Nächstenliebe ,  weil du gegen andere Menschen was unternimmst "umgang verbieten" usw.  aber das ist nur eine Lüge.  Niemand würde dir sagen du bist gegen die Nächstenliebe wenn du deine Kinder nicht zu einem Kinderschänder schickst , damit er mit deinen Kindern umgang hat , aber sie sagen dir soetwas , weil sie die Gefahr für die seele nicht recht erkennen , dir ein schlechtes gewissen machen wollen , damit sie sich selbst besser fühlen , weil sie es ihren Kindern ja erlauben und da bist du dann ein Störenfried der Ihnen ein mahnendes Zeichen ist , deshalb versuch sie dich fertigzumachen.

Ich habe bis vor kurzem in einer WG gelebt , dort wurden viele okkulte Spiele aufbewahrt. Mein Freund den ich  bereits seid der Schule kenne und mit Ihm zusammen studiert hat , hat  bereits mal bei einer religiösen Veranstaltung eine Ermahnung bekommen er soll seine "Fantasy spiele"  zuhauslassen ,  Fantasy ist der heutige Deckname für Okkultismus / Satanismus.

Da in dieser WG auch gerne getrunken wurde  hab ich gesagt raus mit dem Zeug aus dem Gemeinschaftszimmer ,  ich hab nach der diesjährigen Fastenzeit beschlossen keienn Alk mehr mitzutrinken , denn leider rauche ich noch "Pater Pio ermahnte raucher zu ernsthaften besserung"  und seitdem stehe ich dort auf der Abschussliste ganz oben.  Mit allen Tricks wird versucht mit zum trinken oder "mitspielen"  zu überreden und wenn dies nicht klappt werde ich gemobbt oder angegangen.  Das Walter passiert wenn du versucht dich gegen soetwas zu wehren , allerdings zeigt es auch Wirkung.  Die anderen trinken auch weniger , 1 Person beschäftigt sich wieder mehr mit der Bibel , insgeheim merken sie sie sollten was ändern , geben es nicht zu , denn es war ein harter Kampf.  Man hat m ich teilweise nicht mal schlafen lassen. Aber wenn du ausharrst und betest , wird dir Gott beistehen und alles zum Guten wenden , ich wollte dir damit zeigen , es kostet aber auch oftmals nicht nur ein Opfer.

Nightrain

  • Gast
Antw:Habe ich gesündigt?
« Antwort #5 am: 28. August 2014, 10:23:56 »
Ich wage doch ernsthaft zu bezweifeln dass Gott ein Problem mit Fantasyspielen hat. Das hat mit Okultismus ehrlich gesagt überhaupt nichts zu tun, sondern wie gesagt mit Fantasie. Leg nicht alles auf die Goldwaage, sonst du mit Scheuklappen durch die Welt laufen. Gott ist sicherlich kein Korinthenkacker.

Nicht alles was deinen Vorstellungen widerspricht ist automatisch Okultismus, Satanismus und Irrglaube.

Wo ich zustimmen muss, ist dass man Kinder vor Gewaltdarstellung in Filmen und Videospielen sowie vor Pornographie schützen sollte, da sie sonst abstumpfen und ein falsches Verhältnis zu Gewalt und Sexualtität bekommen.

Bestimmte Bands sind der Entwicklung eines Kindes sicherlich auch nicht zuträglich.

Und natürlich ist ausuffernder Alkoholkonsum nicht gut. Es ist eine gute Sache wenn deine Mitbewohner weniger trinken, ob Ihrer Gesundheit oder des Glaubens wegen.

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 418
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Habe ich gesündigt?
« Antwort #6 am: 31. August 2014, 14:49:27 »
In Rechtsextremen Kreisen gibt es z.b Ein Computerspiel namens KZ-Manager , da musst du Aufträge erfüllen und Juden vergasen , ist glaub ich sowas wie eine Wirtschaftssimulation.

Dort würde es einen Schrei der Empörung geben , würde dieses Spiel öffentlich den Leuten zugänglich gemacht werden. Wenn aber Hexerei , Zauberei und viele andere Okkulte Praktiken wie Horoskope , Totenbeschwörung , Astrologie oder das Anzapfen irgendwelcher Mächte ( Energien) im Tv / PC Bereich  ungehindert verbreitet werden so regt sich darüber kaum einer auf.

Nunja dummerweise sind diese okkulten Sendungen / Praktiken aber genauso Realität wie die Judenverfolgung , nur ist die Menschheit dafür Blind geworden.
Du kannst dich zum Thema Rock Musik , Okkulte Praktiken auf den Hauptseiten dieser Webseite erkundigen.


Nightrain

  • Gast
Antw:Habe ich gesündigt?
« Antwort #7 am: 03. September 2014, 17:40:52 »
Du nennst es Okultismus, ich nenne es alternative Weltanschauungen  ;)

Es würde mir nie in den Sinn kommen jemanden wegen seiner Weltanschauung oder seinem Glaubenssystem zu verurteilen. So lange alles mit legalen Dingen zugeht ist das doch ok.

Und beten würde dann ja auch unter "das Anzapfen irgendwelcher Mächte" fallen, oder etwa nicht ? Glaube heisst Glaube weil Menschen an etwas glauben - sonst würde es Wissen heissen.

Ich weiss es eben selbst auch nicht, deshalb sollen die Menschen glauben an was sie wollen so lange sie niemanden verletzen oder Gesetze brechen. Auch wenn man anderer Ansicht ist sollte man seine Mitmenschen denke ich respektieren und ihnen mit offenem Herzen und Liebe begegnen.

Und zum Thema Rockmusik - ich stehe auf AC/DC, Judas Priest, Metallica und Black Sabbath - eben wegen der Musik. Und glaube mir, ich verhalte mich meiner Frau, meinen Kindern und allen Mitmenschen gegenüber fairer, freundlicher und hilfsbereiter als viele praktizierende Katholiken.

Von meiner Videospielevergangenheit ( The Elder Scrolls, Baldur's Gate etc. ) fange ich erst gar nicht an - und weisst du was ?

Es hat mir offensichtlich nicht geschadet  ;)

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
6173 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. September 2011, 20:45:48
von Marcello
1 Antworten
2137 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. September 2017, 13:41:43
von Kai
0 Antworten
1193 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. Januar 2019, 15:41:51
von Aaron Russo
0 Antworten
3173 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juli 2019, 10:59:00
von Admin




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats