Autor Thema: Joey Lomangino ist tot  (Gelesen 23478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marias Kind

  • Gast
Antw:Joey Lomangino ist tot
« Antwort #7 am: 07. September 2014, 22:08:38 »
Hallo!

Es ist ja sehr erstasunlich, wie man sich herauszureden versucht! Ich kenne jetzt drei Ausreden:

1.) Lomangino sollte in Anwesenheit des Wunders sein innerlich Sehen zurückbekommen. Das heißt, er würde als Geist auf die Erde kommen, dort das Wunder sehen und dabei innerlich sehend werden. - Dazu sage ich: Dieses innere Sehen hat er bereits hinter sich, nämlich als er unmittelbar nach seinem Ableben vor Gott, dem Richter, gestanden hat!

2.) Lomangino habe auf sein Augenlicht verzichtet! - Das hat er nie behauptet; das hat man sich lediglich ausgedacht!

3.) Dann das:  "Er wird das Wunder sehen können, egal ob mit irdischen oder geistigen Augen." - Das ist aber eine sehr merkwürdige Lehre, die der katholischen Kirche nun völlig unbekannt ist: Wie soll Lomangino das Wunder "ob mit irdischen oder geistigen Augen" sehen können. Ist er etwa wie Jesus und Maria mit Leib und Seele in das Jenseits eingegangen? Dass er das Wunder mit geistigen Augen sehen würde, wenn es denn käme, davon könnte man vielleicht ausgehen. Doch ist das nicht das, was von der Garabandaler Erscheinung vorhergesagt wurde! Die Erscheinung sagte ausdrücklich, dass er sein Augenlicht in Anwesenheit des Wunders wieder erlangen würde.

Es ist Fakt: Die Prophezeiung ist schlichtweg falsch! Dazu die Heilige Schrift:

“… was der Prophet im Namen des Herrn ankündigt, ohne dass das Wort sich erfüllt und eintrifft, das ist ein Wort, das der Herr nicht gesprochen hat.” (5 Mo. 18,22)

Dazu gehört auch 1 Kön. 22,21-23:

“Da trat ein (böser) Geist vor, stellte sich hin vor den Herrn und sprach: Ich werde ihn betören. Der Herr fragte ihn: Wodurch? Er gab zur Antwort: Ich will hingehen und will im Mund aller seiner Propheten zu einem Lügengeist werden! Der Herr erwiderte: Du sollst ihn betören und wirst es auch zustande bringen! Geh hin und tue es! So hat nun der Herr einen Lügengeist in den Mund all deiner Propheten gelegt; denn der Herr hat Unheil über dich beschlossen.”

Es ist Fakt: Die Erscheinung von Garabandal ist ein Lügengeist, wie er im 2. Buch der Könige beschrieben ist.

Dass heißt jetzt nicht, dass es kein Wunder in Garabandal geben könnte, aber es wäre dann nicht von Gott, sondern vom Teufel, der bekanntlich auch außergewöhnliche Wunder wirken kann (vgl. z.B. 2 Thess. 2,1-12). Bei dem Wunder sollen die anwesenden Kranken wieder gesund werden. Wie man aus der Esoterik-Szene weiß, werden dort Kranke von Dämonen für Propagandazwecke auch “gesund” gemacht. Was das bedeutet, kann man sich denken: Bei den “Genesenen” ist der Teufel mit seiner Kraft in sie eingedrungen und hat sie seither in seinem Besitz; und irgendwann wird er sie kränker machen, als sie es jemals zuvor waren, vor allem psychisch! Was ich damit sagen will, ist: Wenn in Garabandal ein Wunder geschehen sollte, dann wird es vom Teufel bewirkt werden. Seine böse Kraft wird dann – sollte es zu einem Wunder kommen – in die dort Anwesenden eindringen … Den Rest kann man sich dann selber ausmalen!

Deshalb mein Rat: Finger weg von Garabandal!

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 401
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Joey Lomangino ist tot
« Antwort #8 am: 11. September 2014, 10:40:39 »
Ich kenne Garabandal. Von diesen Prophezeihungen zu diesen Amerikaner habe ich keine Ahnung.

Es werden oftmals auch falsche Prophezeihungen an echten Erscheinungsorten verbreitet. z.b von mir in Heroldsbach ( auch Pater Pio bestätigte Heroldsbach) sind teilweise selbsternannte Leute vor Ort um Bücher "von der Mutter Gottes" zu verkaufen.  Diese haben sie selbst geschrieben , ich wurde damals von einer treuen Katholikin gewarnt. Als ich dieses Buch mit Mariengebeten kaufen wollte mit dem Geld was ich eigentlich für heilige Messen ausgeben wollte. Wollte ich es bereits holen , dann wurde ich gewarnt und tat es nicht , als ich der Frau sagte ich will das Geld nicht grinsten fast alle bei der eucharistischen Anbetung. Denn Sie wussten das diese Frau nicht nach den Geboten Gottes lebt und an Erscheinungsorten ihr Unwesen treibt.

Was will ich dir damit sagen , ich lernte folgendes "Wo die Muttergottes ist da ist auch oft der Satan"


Also nur weil hier eine unbekanntes Versprechen nicht in Erfüllung ging hat das noch nichts mit dem Wunder zu tun.  Die Aussage zu den Päpsten ist vollkommen korrekt.  Es ist die Aussage des Sehermädchens.  Nr. 4 ist Papst Benedikt und Nr. 3 ist auch Papst Benedikt wenn man die Aussage studiert so kann es immer nur Benedikt sein. Ende der Diskussion alles andere ist eine Verdrehung der Tatsachen , man kann bei wahrheitsgemäßer betrachtung nur auf Papst Bendikt kommen.

Die Seelige Anna Katharina Emmerick mit Ihren Prophezeihungen spricht auch von der Zeit mit  2 Päpsten. Also einer Zeit in der es 2 Päpste geben wird , einen echten , dem wenige folgen. Und einem falschen den die meisten Folgen. Wie man diese Päpste erkennt , ist hinreichend bekannt.

Also verwirf hier nicht die Prophezeihung von Grabandal weil es dir nicht in dein Konzept passt. Franziskus hat sich bereits mit mehreren offenen Stellungnahmen gegen Benedikt gestellt , das sind keine einfachen "lalala Aussagen sondern harte Konflikte"

Franziskus  stellt den Menschen in den Vordergrund und sein Gewissen als höchstes Maß
Benedikt die Gebote Gottes.

Man kann auch mal suchen , als Benedikt in Deutschland eine Erklärung abgab ( glaube 2006 ) gegen Islam und relativismus , war einer der ersten die dagegenhielten ein uns allseits bekannter Argentinier der seine Kirchen gerne an unterschiedlichste Sekten vermietet.


Offline vianney

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6253
  • Country: be
  • Geschlecht: Männlich
  • Alles meinem Gott zu Ehren,
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Joey Lomangino ist tot
« Antwort #9 am: 11. September 2014, 19:08:31 »
 ()*kjht545

Liebe Mitchristen

Die Erscheinungen von Garabandal sind 100% echt und daran kann das Ableben eines Joey nichts dran ändern. Hier einige Argumente die mich überzeugen:
1/ Die Erscheinungen fanden genau zeitgleich mit dem Konzil statt um auf die Wichtigkeit der beiden Sakramente der Beichte und vor Allem der realen Präsenz Christi im Allerheiligsten aufmerksam zu machen da im Konzil auch Protestanten das Wort hatten die ja nicht an die Transsubstantion glauben und somit der Kern des katholischen Glaubens in höchster Gefahr war. Als einziges öffentliches ausserordentliches Wunder zeigte sich die Hostie auf der Zunge der Seherin! Meint ihr denn der Teufel hätte zugang zu den Tabernakeln der Welt um dort eine Hostie zu stehlen und sie irreführend auf die Zunge Conchitas zu legen. Überlegt doch ein wenig. Während der ganzen Zeit der Erscheinungen führte Maria die Kinder immer zum Tabernakel um Gott zu trösten. Würde der Teufel DAS tun???
2/Der Jesuit Pfarrer Andreu war skeptisch die Erscheinungen betreffend und er kam zum beobachten und analysieren: Gott überzeugte ihn indem er ihm das Wunder bereits sehen liess wovon viele Zeuge waren und die Emotion dieses Anblicks war so gross dass er noch sehr jung kurze Zeit später starb! Ist das denn ein Märchen????
3/ Die Botschaft von Garabandal ähnelt sehr stark denen von La salette, Lourdes, Fatima wovon sie eine Nachfolge zu sein scheint: würde der Satan uns denn zur Busse und zum Opfer und zur Barmherzigkeit aufrufen! Das Wichtigste von Garabandal ist die Botschaft und nicht die Ankündigung der Päpste noch der Warnung, das sind Nebengeschehnisse von Garabandal und das Jesus vorerst als König der Barmherzigkeit zurückkäme ehe er als Richter erscheinen würde hatte ER selbst schon in 1935 der HEILIGEN Schwester Faustina angekündigt. Maria bestätigt nur und beschreibt mehr was geschehen wird, was auch heute noch von SULEMA wiederholt wird auf Weisung von Jesus und Maria selbst!

Siehe:http://www.parvis.ch/de/maria-heute/maria-heute-507/interview-mit-sulema

und:http://www.parvis.ch/de/maria-heute/maria-heute-509/sulema-ich-bereite-euch-vor

Wir sollen immer im Stande der Gnade sein, oft zur Beichte gehen, Jesus würdig mit dem Mund empfangen, den Rosenkranz viel beten und Devotionalien tragen gegen Satan und das Weihwasser benutzen: das behalte ich hauptsächlich von Garabandal. Ihr werdet noch sehen und staunen wenn alles sich erfüllen wird...


in caritas dei

Dominique
Alles meinem Gott zu Ehren, in der Arbeit, in der Ruh!Gottes Lob und Ehr zu mehren, ich verlang und alles tu.

Offline Armer Sünder

  • '
  • **
  • Beiträge: 130
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Joey Lomangino ist tot
« Antwort #10 am: 11. September 2014, 21:53:56 »
Lieber Dominique,

Du sprichst mir mit Deinem Beitrag aus dem Herzen! Leider ist es mir aus Zeitgründen momentan nicht möglich, näher auf Deinen Beitrag einzugehen.
2 kurze Video-Ausschnitte möchte ich Euch empfehlen. Guckt Euch mal ganz genau an, wie simultan, langsam und andächtig Mari-Loli und Jacinta das Kreuzzeichen machen, das Ihnen die heilige Jungfrau vormacht. Könnte sowas der Teufel???????
In einer anderen Szene erkennt man Conchita, wie sie das Kreuz der heiligen Jungfrau zum Kuss  hinhält, das anschließend auch von umstehenden Menschen geküsst wird.



....und auf dieses Video von Luis Lobera möchte ich Euch ganz besonders ans Herz legen. Es ist mein Lieblingsfilm über Garabandal. Guckt Euch einmal ganz genau in diese Kindergesichter und beobachtet die Augen. Können Kinderaugen lügen????
Aufgrund der Länge wurde der Film auf YouTube in 2 separate Filme aufgeteilt, deshalb hier die 2 Links:

Teil 1:



Teil 2:


Jesus - Verzeihung und Barmherzigkeit

Offline matthias Lutz

  • **
  • Beiträge: 50
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Joey Lomangino ist tot
« Antwort #11 am: 12. September 2014, 18:34:24 »
Mit der Heiligen Schrift in der Hand und der Treue zum Heiligen Vater werden wir gegen jede Privatoffenbarung kämpfen!

Marias Kind

  • Gast
Antw:Joey Lomangino ist tot
« Antwort #12 am: 13. September 2014, 03:03:53 »
Lieber Armer Sünder,

man kann nicht ein Übel (einen Papst nicht mitzählen, den Gott allerdings doch mitzählt) mit einem "andächtigem Zeichen" aufheben! Solche Täuschungen können die größten Betrüger tun! Es geht bei Privatoffenbarungen (!) also nicht zunächst um äußere "demütige" Taten, sondern um ihre Botschaften: Sind diese mit der katholischen Lehre und Bibel richtig oder nicht? 

Ich weiß sehr wohl, wie Du Dich fühlst, da Du auf Privatoffenbarunfen fixiert bist! Das war ich auch mal! Wir aber sollten auf die Kirche fixiert sein!

Was glaubst Du denn, was der Teufel unter der Zulassung Gottes alles kann? Und nur deshalb, weil Gott die Seinen auf die Treue hin prüfen will! Da täuscht der Teufel "heilige Dinge" vor, wie er es bei Jesus versucht hatte, aber ignoriert einen Papst, den Christus aber selber mitzählt, weil ER seine Kirche auf jedem PAPST baut.

Bei Privatoffenbarungen hat man nicht nur auf äußere Dinge zu achten, wie Demut in den Bewegungen der Seher, denn die können  auch getäuscht sein, sondern auch und vor allem an Lehre und Bibel!

Was nützt es, wenn z.B. unsere geliebte Schwester Gloria Polo vor dem Allerheiligsten Demutsbezeugungen bekundet, aber zugleich Dinge von sich gibt, die nicht katholisch sind, z.B., dass spontane Selbstmörder solange in der Hölle blieben, wie lange sie ihr irdisches Leben verkürzt hätten? Macht jetzt ihre Demut vor dem Allerheiligsten ihre Irrlehre gültig?

Ich bitte Euch, liebe Brüder und Schwestern! Es muss alles gleichsam übereinstimmen: Demutsbezeugungen und kirchliche Lehre! Und beides stimmt weder bei Garabandal überein, noch bei Gloria Polo!


Marias Kind

  • Gast
Antw:Joey Lomangino ist tot
« Antwort #13 am: 13. September 2014, 03:23:58 »
Lieber Franke, mein geliebter Bruder, wie kannst Du sagen, dass Du Garabandal kennst, aber nicht diesen Amerikaner kennst?! Ist doch dierser Amerikaner mit Conchita in engstem Kontakt gewesen von Beginn an!

Welche Bücher über Garabandal hast Du denn gelesem? Wie unterscheidest Du denn dann zwischen "deinen" echten und deinen falschen Büchern. Welche sind falsch und welche sind echt? Und woran erkennt man die echten  und woran die falschen? Ich bitte um Antwort?

Liebe Geschwister, Ihr müsst endlich auf das Fundament der Kirche zurückkehren und von da alles beurtteilen, und nicht von umgekehrter Seite aus! 

Kehrt um zur Kirche! Die Kirche ist das A und O und nicht Garabandal! ...!


 


Wer zählt als Corona Toter?
Video 72 Sek.

 

 

La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW