• Skandal in Bayreuth 4 1

Autor Thema: Skandal in Bayreuth  (Gelesen 7990 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian28

  • .
  • **
  • Beiträge: 183
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Skandal in Bayreuth
« am: 19. Juli 2012, 10:21:37 »
wenigstens ist die Überschrift interessant so das der Beitrag gelesen wird.

Ich hab hier ja schon öfters drüber geschrieben das meine Familie in die kath. Kirche konvertieren möchte und meine Tante/Mutter deshalb nur noch die heilige Messe besuchen.
Meine Mutter hatte ihren elan verloren als ihr ein priester sagte "da wäre kein unterschied im grunde zwischen ev. und kath"

Da ich momentan in Nürnberg bin hat mir meine Mutter heute von einen Vorfall berichtet aus der 11:00 Messe am Sonntag in Bayreuth. Sie meinte sie konnte es kaum Glauben und ihre Augen wurden immer größer.

Der Priester hat in seiner Predigt offen erzählt das doch geschiedene wieder heiraten sollten , weil dies ein Menschengebot ist und wir Gott nicht verstehen. Auch zur Kommunion usw.
Anschließend hat er auch noch die Homo Ehe gefordert.
Als er mit seiner Predigt fertig war standen wohl einige Kirchenbesucher auf und spendeten Applaus in der Messe.  Dann sagte er noch das der Papst dies aber nicht ändert weil die Päpste immer denken "ich mach nichts bis zu meinen Tod und dann soll es ein anderer tun"
Meine Mutter wusste gar nimmer wo sie ist.  Denn meine Familie ist wie gesagt streng gläubig und hält sich an die Bibel , weshalb es auch kaum Meinungsverschiedenheiten gibt die einer Konversion gegenüberstehen.

Ich wollte daher im Bistum Bamberg , da man bei der Kirche keine Antwort auf Emails bekommt an Erzbischof Ludwig Schick schreiben. Auf der Homepage sind nur Kontaktinfos von Laien zu finden um den Vorfall zu schildern. Ich bin irgendwie ratlos was man da noch tun kann , denn irgendwer muß ja noch verantwortlich sein um hier was zu ändern.

Leider hab ich die Kontaktaddresse vom Bischof nicht um ihn ( oder zumindest einen Priester dort ) zu schreiben.

Offline Martial

  • **
  • Beiträge: 138
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Skandal in Bayreuth
« Antwort #1 am: 19. Juli 2012, 12:53:00 »
Ich weiss nicht ob es so gut ist diesen Priester zu "verraten".
Sicher hat er Dinge gesagt die falsch sind.
Ich meine.... du solltest für ihn beten.
Mehr nicht.

LG Martial
Was sind Worte denn mehr als nur Worte? Sie fliegen wie Messer durch die Luft, können aber niemanden verletzen.

Offline judith

  • *
  • Beiträge: 27
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Skandal in Bayreuth
« Antwort #2 am: 25. Juli 2012, 16:52:29 »
Hallo Christian28

ich finde es unglaublich was da passiert ist, Gott sei Dank musste ich so etwas in meinen Kirchen noch nicht hören, denn das ist keine schöne
Angelegenheit, und da du nicht vor Ort bist ist es natürlich nicht einfacher zu handeln.

Den Rat von Martial finde ich nicht so gut, d.h. natürlich für den Preister beten, aber ihn nicht zu verraten?
Also der Priester verrät ganz klar die Lehre Christi und darf eigentlich nicht auf der "Kanzel" stehen und predigen schon gar
nicht zur Todsünde aufrufen und die verharmlosen oder gar noch als gut heissen.
Nein, so etwas darf kein Priester sein, wer weiss wieviel Schäflein er damit in den Abgrund reisst, dass ist so schrecklich!!!!

Du kannst ja, da anrufen und dir die Adresse geben lassen, dass du dem Bischof schreiben kannst, ich war auf der Homepage,
ist nicht einfach da was zu finden,

0951-502275 das ist die Pressestelle : Jürgen Eckert

einfach anrufen       ;fdd

alles Liebe

Judith 

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 289
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Skandal in Bayreuth
« Antwort #3 am: 25. Juli 2012, 23:37:22 »
Ich würde mich auch schwer damit tun, einen Priester zu "verpetzen", einerseits... Andererseits geht es ja vor allem um den Schaden, den dieser damit evt. anrichtet, wie es schon Judith geschrieben hat. Wenn da schon welche applaudiert haben sollen...   ???

"Menschengebot"??

Es ist auch gesagt (5.Mose 24,1): »Wer sich von seiner Frau scheidet, der soll ihr einen Scheidebrief geben.«
Ich aber sage euch: Wer sich von seiner Frau scheidet, es sei denn wegen Ehebruchs, der macht, dass sie die Ehe bricht; und wer eine Geschiedene heiratet, der bricht die Ehe.
Matthäus 5, 32

Meine Alarmglocken läuten immer lauter: ich bin dieser Tage im Internet darauf gestoßen, dass es bei den Protestanten offensichtlich auch atheistische Pfarrer gibt!  :o


Nightrain

  • Gast
Antw:Skandal in Bayreuth
« Antwort #4 am: 25. August 2014, 16:24:30 »
wenigstens ist die Überschrift interessant so das der Beitrag gelesen wird.

Ich hab hier ja schon öfters drüber geschrieben das meine Familie in die kath. Kirche konvertieren möchte und meine Tante/Mutter deshalb nur noch die heilige Messe besuchen.
Meine Mutter hatte ihren elan verloren als ihr ein priester sagte "da wäre kein unterschied im grunde zwischen ev. und kath"

Da ich momentan in Nürnberg bin hat mir meine Mutter heute von einen Vorfall berichtet aus der 11:00 Messe am Sonntag in Bayreuth. Sie meinte sie konnte es kaum Glauben und ihre Augen wurden immer größer.

Der Priester hat in seiner Predigt offen erzählt das doch geschiedene wieder heiraten sollten , weil dies ein Menschengebot ist und wir Gott nicht verstehen. Auch zur Kommunion usw.
Anschließend hat er auch noch die Homo Ehe gefordert.
Als er mit seiner Predigt fertig war standen wohl einige Kirchenbesucher auf und spendeten Applaus in der Messe.  Dann sagte er noch das der Papst dies aber nicht ändert weil die Päpste immer denken "ich mach nichts bis zu meinen Tod und dann soll es ein anderer tun"
Meine Mutter wusste gar nimmer wo sie ist.  Denn meine Familie ist wie gesagt streng gläubig und hält sich an die Bibel , weshalb es auch kaum Meinungsverschiedenheiten gibt die einer Konversion gegenüberstehen.

Ich wollte daher im Bistum Bamberg , da man bei der Kirche keine Antwort auf Emails bekommt an Erzbischof Ludwig Schick schreiben. Auf der Homepage sind nur Kontaktinfos von Laien zu finden um den Vorfall zu schildern. Ich bin irgendwie ratlos was man da noch tun kann , denn irgendwer muß ja noch verantwortlich sein um hier was zu ändern.

Leider hab ich die Kontaktaddresse vom Bischof nicht um ihn ( oder zumindest einen Priester dort ) zu schreiben.


Der Mann hat Recht  jhlcu

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 418
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Skandal in Bayreuth
« Antwort #5 am: 28. August 2014, 08:28:32 »
Reserviert euch einen Tag in der Woche in der ihr für das Heil der Priester betet.
Betet für Sie den Rosenkranz so dass sie der Lehre der Kirche treu bleiben.

Gerade auch die Priester in Bayreuth werden sehr stark angegriffen , da dort im Umfeld viele agieren welche den wahren Glauben bereits verraten haben. Nun ist dort Gott sei Dank wieder ein guter Priester der sehr unter dem Umfeld leidet und oftmals gerne was sagt , auch wenn er von anderen bedrängt wird sich zu modernisieren. Ich kenne die Gemeinde in Bayreuth einigermaßen und gerade weil Bayreuth auch eine Diaspora ist , neigen viele Katholiken dazu sich anzupassen , faule kompromisse zu machen.

Es ist nicht sehr leicht in unter 20 000 Katholiken kenne ich 3-4 die überhaupt noch die Mundkommunion praktizieren , selbst habe ich keine Kontakte zu anderen Katholiken , da in meiner Gemeinde alle evangelisch sind.  Einige der ev. Christen beten bereits den Rosenkranz und nähern sich den katholischen Glauben an aber Ihnen fehlt ein Priester treu zu Rom und Papst Benedikt steht , denn sie wollen freilich nicht konvertiert wenn man ihnen sagt  "och naja is ja eh egal und kaum ein unterschied"

Deswegen nochmal wie wichtig das Gebet für die Priester ist , ich hab selbst gemerkt seitdem am Sonntag ( vielleicht besser Freitag in Zukunft ) für die Priester gebetet wird um so katholischer werden Ihre predigten. Da sieht man mal wieder Kraft des Rosenkranzgebetes.



 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
4128 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Februar 2012, 09:43:07
von Admin
6 Antworten
7353 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Februar 2013, 15:40:19
von velvet




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats