Autor Thema: Formeln der katholischen Lehre  (Gelesen 25280 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Formeln der katholischen Lehre
« Antwort #16 am: 27. Mai 2011, 21:57:02 »
Die 14 Stationen des Kreuzweges.

I.Jesus wird zum Tode verurteilt.
II.Jesus nimmt das schwere Kreuz auf seine Schultern.
III.Jesus fällt zum ersten Male unter dem Kreuz.
IV.Jesus begegnet seiner betrübten Mutter.
V.Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz tragen.
VI.Veronika reicht Jesus das Schweißtuch.
VII.Jesus fällt zum zweiten Male unter dem Kreuz.
VIII.Jesus begegnet den weinenden Frauen von Jerusalem.
IX.Jesus fällt zum dritten Male unter dem Kreuz.
X.Jesus wird seiner Kleider beraubt und mit Galle getränkt.
XI.Jesus wird an das Kreuz genagelt.
XII.Jesus stirbt am Kreuz.
XIII.Der heilige Leichnam Jesu wird vom Kreuz abgenommen und in den Schoß seiner heiligen Mutter gelegt.
XIV.Der heilige Leichnam Jesu wird in das Grab gelegt.



(wird fortgesetzt)
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Formeln der katholischen Lehre
« Antwort #17 am: 29. Mai 2011, 20:29:34 »
Die zwölf Artikel des Apostolischen Glaubensbekenntnisses.

1. Glaubensartikel: Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde.
2. Glaubensartikel: Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn.
3. Glaubensartikel: Empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria.
4. Glaubensartikel: Gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben.
5. Glaubensartikel: Hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten.
6. Glaubensartikel: Aufgefahren in den Himmel; er sitzet zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters.
7. Glaubensartikel: Von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten.
8. Glaubensartikel: Ich glaube an den Heiligen Geist.
9. Glaubensartikel: Die heilige katholische Kirche, Gemeinschaft der Heiligen.
10. Glaubensartikel: Vergebung der Sünden.
11. Glaubensartikel: Auferstehung des Fleisches.
12. Glaubensartikel: Und das ewige Leben.



(wird fortgesetzt)
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Formeln der katholischen Lehre
« Antwort #18 am: 31. Mai 2011, 22:20:47 »
Die 20 Geheimnisse des Rosenkranzes.


Die freudenreichen Geheimnisse
(Montag und Samstag)

1. Jesus, den Du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast.
2. Jesus, den Du, o Jungfrau, zu Elisabet getragen hast.
3. Jesus, den Du, o Jungfrau, (zu Betlehem) geboren hast.
4. Jesus, den Du, o Jungfrau, im Tempel aufgeopfert hast.
5. Jesus, den Du, o Jungfrau, im Tempel wiedergefunden hast.


Die lichtreichen Geheimnisse
(Donnerstag)

6. Jesus, der von Johannes getauft worden ist.
7. Jesus, der sich bei der Hochzeit in Kana offenbart hat.
8. Jesus, der uns das Reich Gottes verkündet (und zur Umkehr gerufen) hat.
9. Jesus, der auf dem Berg verklärt worden ist.
10. Jesus, der uns die Eucharistie geschenkt hat.


Die schmerzhaften Geheimnisse
(Dienstag und Freitag)

11. Jesus, der für uns Blut geschwitzt hat.
12. Jesus, der für uns gegeißelt worden ist.
13. Jesus, der für uns mit Dornen gekrönt worden ist.
14. Jesus, der für uns das schwere Kreuz getragen hat.
15. Jesus, der für uns gekreuzigt worden ist.


Die glorreichen Geheimnisse
(Mittwoch und Sonntag)

16. Jesus, der von den Toten auferstanden ist.
17. Jesus, der in den Himmel aufgefahren ist.
18. Jesus, der uns den Heiligen Geist gesandt hat.
19. Jesus, der Dich, o Jungfrau, in den Himmel aufgenommen hat.
20. Jesus, der Dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat.



(wird fortgesetzt)
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Formeln der katholischen Lehre
« Antwort #19 am: 01. Juni 2011, 10:13:44 »
Die dreifache Kirche (Gemeinschaft der Heiligen).

– Streitende Kirche (die Kirche auf Erden)
– Leidende Kirche (die Seelen im Fegefeuer)
– Triumphierende Kirche (die Heiligen im Himmel)

http://de.wikipedia.org/wiki/Ecclesia_militans



(wird fortgesetzt)
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Formeln der katholischen Lehre
« Antwort #20 am: 02. Juni 2011, 00:01:43 »
Aus dem Kompendium des Katechismus der Katholischen Kirche:

31. Warum sind die Glaubensformeln wichtig?

Die Glaubensformeln sind wichtig, weil sie durch die Verwendung
einer gemeinsamen Sprache möglich machen, die Wahrheiten des
Glaubens zusammen mit anderen auszudrücken, sich anzueignen,
zu feiern und zu teilen.

http://www.vatican.va/archive/compendium_ccc/documents/archive_2005_compendium-ccc_ge.html
(365 KB)

Aus dem Katechismus der Katholischen Kirche (KKK):

II Die Sprache des Glaubens

170 Wir glauben nicht an Formeln, sondern an die Wirklichkeiten,
die diese ausdrücken und die der Glaube uns zu ,,berühren" erlaubt.
,,Der Akt des Glaubenden hat seinen Zielpunkt nicht bei der Aussage,
sondern bei der [ausgesagten] Wirklichkeit" (Thomas v. A., s. th. 2-2,
1,2, ad 2). Doch wir nähern uns diesen Wirklichkeiten mit Hilfe der
Glaubensformeln. Diese ermöglichen, den Glauben auszudrücken und
weiterzugeben, ihn in Gemeinschaft zu feiern, ihn uns anzueignen
und immer mehr aus ihm zu leben.

171 Als ,,die Säule und das Fundament der Wahrheit" (1 Tim 3,15) be-
wahrt die Kirche treu ,,den überlieferten Glauben, der den Heiligen ein
für allemal anvertraut ist" (Jud 3). Sie behält die Worte Christi im Ge-
dächtnis; sie gibt das Glaubensbekenntnis der Apostel von Generation
zu Generation weiter. Wie eine Mutter, die ihre Kinder sprechen und
damit zu verstehen und zusammenzuleben lehrt, lehrt uns die Kirche,
unsere Mutter, die Sprache des Glaubens, um uns in das Verständnis
und das Leben des Glaubens einzuführen.


http://www.vatican.va/archive/DEU0035/__P16.HTM



(wird fortgesetzt)
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Formeln der katholischen Lehre
« Antwort #21 am: 30. Juni 2011, 21:37:26 »
Die sieben Worte Jesu am Kreuz.

1. »Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.«
2. »Heute noch wirst du mit mir im Paradies sein.«
3. »Dies ist dein Sohn – dies ist deine Mutter.«
4. »Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?«
5. »Ich bin durstig.«
6. »Es ist vollbracht!«
7. »Vater, in deine Hände lege ich meinen Geist.«
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Formeln der katholischen Lehre
« Antwort #22 am: 02. August 2011, 00:17:58 »
Die neun Chöre der Engel.

– Cherubim (1 Sam 4,4)
– Seraphim (Jes 6,2)
– Fürsten (Eph 1,21)
– Gewalten
– Mächte
– Herrschaften
– Throne (Kol 1,16)
– Erzengel (1 Thess 4,16; Jud 1,9)
– Engel
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Formeln der katholischen Lehre
« Antwort #23 am: 18. Oktober 2011, 14:12:13 »
Die vier Evangelisten.

1. Matthäus (Symbol: Mensch)
2. Markus (Symbol: Löwe)
3. Lukas (Symbol: Stier)
4. Johannes (Symbol: Adler)
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
5214 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Oktober 2013, 20:12:48
von vianney
5 Antworten
5422 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Juli 2014, 08:02:57
von wilhelmina
0 Antworten
3754 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. September 2014, 09:42:00
von Hildegard51
0 Antworten
1936 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Juli 2017, 10:27:13
von Mary
36 Antworten
10001 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. Januar 2020, 07:07:39
von amos

PLANdemie - Doktoren in Schwarz - Eine reale Verschwörung

 

 

Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation
Wozu reizt ein weltweit zensiertes Video den Zuschauer an? Soll ihm der Inhalt des Films besser verborgen bleiben? Der Filmemacher Mikki Willis zeigt im 2. Teil der Plandemic-Serie mit dem Titel „Indoctornation“ eine drei jahrzehntelange Geldspur auf, die direkt zu den Hauptakteuren hinter der COVID-19-Pandemie führt. Neugierig geworden? Dann bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über dieses Video, das von Kla.TV für seine Zuschauerschaft in deutscher Sprache nachvertont wurde.

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats