Autor Thema: Hl. Therese von Lisieux: Dem Herzen Jesu  (Gelesen 2835 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hildegard51

  • '
  • ***
  • Beiträge: 455
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Hl. Therese von Lisieux: Dem Herzen Jesu
« am: 30. September 2014, 15:09:08 »
 
Hl. Therese von Lisieux: Dem Herzen Jesu


Am Grabe weilt, vergießend heiße Zähren,
 Maria, suchend ihren Herrn und Gott.
 Ihr wollen Engel süßen Trost gewähren,
 Doch können sie nicht stillen ihre Not.
 Sie achtet nicht des schönen Lichtgewandes;
 Sie kennet nur ein einzig Heil und Glück:
 Zu seh’n den Herrn des ganzen Engellandes,
 Zu tragen ihn auf ihrem Arm zurück.






Als Letzte saß am Grabe sie in Sorgen,
 Es traf sie dort das erste Morgenrot.
 Da kam der Herr, hielt seinen Glanz verborgen;
 An Liebe sie ihn nimmer überbot.
 Das schöne Angesicht ihr zugewendet,
 Spricht er ein einzig Wort so sacht und traut:
“Maria!” Alle Qual ist gleich beendet.
 O, welches Glück aus ihrem Auge schaut!






Und weinend, o mein Herr, gleich Magdalenen,
 Um dich zu sehen, nahe dir zu sein,
 In weite Fernen ging mein rastlos Sehnen;
 Ich suchte viel nach dem Geliebten mein.
 Ich rief der sternbesäten Himmelsaue,
 Den Blumen, Vögeln und den Wassern zu:
“Wenn ich den Schöpfer, meinen Gott, nicht schaue,
 Natur, so schön, ein großes Grab bist du.”






Ein Herz mir fehlt, vor Liebe muss es brennen,
 Das mich auf ewig schützt und treu bewacht.
 Selbst alle meine Schwäche muss es kennen
 Und dennoch lieben mich bei Tag und Nacht.
 Doch kein Geschöpf ließ finden sich auf Erden,
 Das in der Liebe überwand den Tod.
 So musste Mensch das Wort des Vaters werden,
 Als Bruder für mich leiden Schmerz und Not.






Mein Bräutigam, du hast erhört ein Flehen,
 Und deine Menschheit hat mich froh gemacht.
 Wer kann dein Blutvergießen nur verstehen,
 Auf dem Altar dein Leben Tag und Nacht?
 Dein schönes Angesicht ich noch nicht sehe,
 Nicht kost’ ich deiner Stimme Süßigkeit.
 Jedoch in deiner Gnade, Herr, ich gehe
 Und ruh’ an deinem Herzen allezeit.






Herz Jesu, Schatz voll Liebe und voll Tugend,
 Mein Glück, mein Hoffen auf dem Lebenspfad,
 Du hast erfreut, gesegnet meine Jugend;
 O bleib bei mir, wenn einst mein Ende naht.
 Mein Leben geb’ ich gern dir zum Geschenke,
 Und meine Wünsche sind dir wohlbekannt.
 O Jesu, in dein Herz ich mich versenke,
 In deiner Güte unbegrenztem Land.






Ich weiß es wohl, all unsre guten Werke,
 Vor deinen Augen sind sie nimmer rein.
 Zu geben meinen Opfern Kraft und Stärke,
 Werf alle ich sie in dein Herz hinein.
 Selbst Engel hat du nicht für rein befunden;
 Du gabst Gesetz im Sturm und Blitzesschein.
 Ich fliege in dein Herz zu allen Stunden
 Und zittre nicht, du bist die Tugend mein.






Um dich, mein Gott, zu schau’n, muss meine Seele
 Geläutert werden durch des Feuers Glut.
 Der Liebe Flammen ich mir auserwähle,
 Dein brennend Herz, o höchstes Gut.
 Hauch’ ich die Seele aus in deine Hände
 Im Akte reinster Liebe, nimm sie hin,
 Dass sie den Flug sogleich zur Heimat wende,
 Auf ewig in dein göttlich Herz zu zieh’n.

 Oktober 1895.
Quelle: Die ehrwürdige Theresia vom Kinde Jesu, Geschichte einer Seele von ihr selbst geschrieben, 4. Aufl., Kirnach-Villingen (Baden) 1922, S. 388 f.
 Entnommen aus  karmelblumen.wordpress.com
Die Zeit, Gott zu suchen, ist das Leben;
 die Zeit, Gott zu finden, ist der Tod;
 die Zeit, Gott zu besitzen, ist die Ewigkeit.
von Franz von Sales

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8360
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw: Hl. Therese von Lisieux: Dem Herzen Jesu
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2014, 22:24:56 »
 ;ghjghg
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
11178 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. Februar 2011, 08:36:42
von Admin
12 Antworten
10372 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. November 2011, 01:56:09
von LoveAndPray85
2 Antworten
6221 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Oktober 2011, 01:48:45
von Anemone
0 Antworten
2301 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. Juni 2012, 09:10:22
von velvet
5 Antworten
8894 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. Oktober 2012, 18:38:09
von Misericordia

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW