Autor Thema: offener Brief an Sarah / Heike: Liebervoller "Exorzismus" ist Geschwisterdienst  (Gelesen 28278 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andreas777

  • **
  • Beiträge: 162
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Danke für die Erklärung @Schear-Jaschub

Christus wurde ja um ca. 15 Uhr mittags gekreuzigt. Theoretisch könnte es also sein das der Schächer nur ein paar Stunden im Fegefeuer war denn um 15 Uhr ist der Tag ja noch nicht vorbei. Aber das ist nur so ein Gedanke von mir.
Perdiger 1
9, Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was man getan hat, wird man wieder tun: Es gibt nichts Neues unter der Sonne.

Anemone

  • Gast
Lieber Andreas, liebe LoveAndPray,

Der heilige Demetrius ist der Heilige der letzten Sekunde, denn er hat als Verbrecher am Kreuz erkannt, dass Jesus der Retter ist und rief aus: "Herr, gedenke meiner, wenn du in dein Reich kommst!"

Die Antwort Jesu an ihn kennen wir: " Amen, Amen, ich sage dir: Noch HEUTE wirst du mit mir im Paradies sein!"

Gott ist wahrhaft groß und barmherzig und er gibt jedem Menschen, der zu ihm kommt, das Reich Gottes.


Gottes Segen

Anemone



LoveAndPray85

  • Gast
Danke, Anemone.

Schear-Jaschub, Du hast Dich nicht falsch ausgedrückt.
Ich habe die falsche Bezeichnung gewählt, aber wir
meinten das Gleiche. Deshalb habe ich "Arme Seelen"
in Anführungszeichen gesetzt.
Den Katechismus habe ich noch nicht voll studiert,
was ich aber noch tun werde.

Schear-Jaschub

  • Gast
Nur einzig und allein, weil er Meine Gottheit vor Meinen Feinden und vor Meinen Freunden bekannte. Und dafür gab Ich ihm eine vollkommene Reue und nahm ihn auf in Mein Reich.
Sehr schön und viel besser ausgedrückt, als ich es oben konnte!

Offline Andreas777

  • **
  • Beiträge: 162
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Ja das war sehr gut erklärt @wendelinus. Das war ja quasie wie eine Lossprechung der Sünden durch Gott persönlich. Mehr bedarf es nicht.
Aber wo habt ihr die Namen Dismas oder wie Anemone sagte Demetrius her ? In der hl.Schrift steht glaub nur der gute Schächer oder hab ich da was überlesen ?
Perdiger 1
9, Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was man getan hat, wird man wieder tun: Es gibt nichts Neues unter der Sonne.

Sairo

  • Gast
Liebe Leser/innen

Es ist genau so wie ihr das beschrieben habt. Die selige Anna Katharina Emmerick / Emmerich (da nimmt mich Wunder ob Emmerick oder Emmerich :) ) hat wirklich eine aussergewöhnliche mystische Erfarhung machen dürfen. Da Jesus der ewige Hohepriester die Sakramente eingeführt hat, so wurde auch der Heilige Dismas von seinen Sünden am Kreuz nach seiner Liebesreue/Beichte (wer die Liebesreue erweckt, erhält die Heiligmachende Gnade sofort zurück und darf eingehen in die Seligkeit, nach Abbüssung der Sündenstrafen) von Jesus Christus losgesprochen (Aboslution). Er hat den grössten Teil seiner Sündenstrafen, wie ihr das richtig vermutet, am Kreuz abgebüsst (hat mir mein Seelenführer erklärt). Der heilige Dismas nahm seinen Tod, die die Sündenstrafe darstellt, bereitwillig an.  

Zur Frage noch "Heute wirst Du mit mir im Himmel sein". Was ich aus der Lektüre schon erfahren habe ist, dass die Seele sobald sie sich vom Leib trennt nicht mehr der materiellen Welt und unserer Zeitrechnung wie wir sie kennen, unterliegt. Gott, die Engel, die Dämonen und alle Seelen ob im Fegfeuer, Himmel oder Hölle unterliegen nicht der Zeit und den physikalischen Gesetzen, sondern existieren ausserhalb davon. (Der hl. Augustinus, hl. Thomas von Aquin, Albertus Magnus usw. haben sehr viele Gedanken zur Ewigkeit erstellt). Es bleibt trotzallem ein Mysterium unseres Glaubens, wie das auch bei der Wandlung von Brot und Wein ein Geheimnis des Glaubens ist.

Liebe Grüsse und Gottes Segen
Sairo

« Letzte Änderung: 29. Juni 2011, 23:19:57 von Sairo »

Offline kleineMaria

  • **
  • Beiträge: 107
  • Country: 00
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche

Ja lb. Wendelinus gerade habe ich in Deinem Eintrag, von Albstadt gelesen....Albstadt Tailfingen ist meine Heimatstadt. Hier steht mein Elternhaus. Ich wußte nicht, dass es in Albstdt eine Orthodoxenkirche gibt. Nun ich bin auch schon viele Jahre von dort weggezogen.
Der Orthodoxenglaube, steht ja, mir bekannt ist, dem kath. Glauben am Nächsten....

Lg kleineMaria

http://www.meinestadt.de/albstadt/bilder/liste
Der Herr segne dich
und behüte dich.
der Herr lasse sein Angesicht
über dir leuchten
und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht
dir zu und schenke dir Heil.

4. Mose 6,24

KleineSeele

  • Gast
Ich habe, als ich in Jerusalem war, erfahren, dass es bis 1996 bei orthodoxen Priesterweihen üblich war, die Katholiken als Häretiker zu verfluchen. So wundert es mich nicht, dass diese Priester glauben, treu zu sein, wenn sie sich gegen die kath. Kirche stellen. Da braucht es, scheint mir, noch ein paar Generationen Geduld zu haben.

Offline Momo

  • *
  • Beiträge: 6
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo Zusammen,

ich bin gestern beim Googeln erstmals auf dieses Forum hier gestoßen und war ziemlich überrascht. Es hat den Anschein, dass andere Konfessionen und Glaubensansichten hier nicht so gern akzeptiert werden. Möglicherweise interpretiere ich das auch falsch.
Ich würde mich jedenfalls sehr über einen friedlichen Austausch mit euch freuen!!! :)

« Letzte Änderung: 31. Januar 2012, 23:28:59 von Momo »
Leben kann man nur vorwärts, das Leben verstehen nur rückwärts

KleinesLicht

  • Gast

Herzlich Willkommen im Forum, liebe Momo.

Nun, sagen wir es einmal so: Wir stehen für unseren katholischen Glauben ein und wir möchten den Lesern und Leserinnen unseren Glauben nahe bringen. Das wir dabei nicht die Ansichten anderer Konfessionen oder Glaubensrichtungen vertreten erklärt sich von selbst.

Wer aber in friedlicher Absicht den Gedankenaustausch sucht und dabei die Forumsregeln beachtet ist herzlich willkommen. Wer jedoch unsere Plattform benutzt um die eigenen religiösen Einstellungen zu verbreiten, wird sicherlich früher oder später an seine Grenzen stoßen.

Ich freue mich auf ein friedliches Miteinander!



Gottes Segen
KleinesLicht

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
5198 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. April 2011, 09:00:29
von Winfried
5 Antworten
9646 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Mai 2012, 16:43:05
von Marcel
0 Antworten
5202 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Juli 2012, 21:39:56
von velvet
7461 Antworten
1393392 Aufrufe
Letzter Beitrag Heute um 07:27:53
von Tina 13
0 Antworten
1743 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Februar 2015, 16:48:18
von Hildegard51

Pfarrer Sterninger (2005-2010)

Warum muss das Kreuz weg
Pfr. Sterninger: Das Kreuz erinnert an
den Gottesdienst und an das Sühneopfer.


Das Gericht Gottes kennt keinen Dialog
Pfr. Sterninger: In dem Moment wo der Blick
Gottes mich trifft, erkenne/lese ich das Urteil.


Das Opfer und der Priester
Pfarrer Sterninger über das
heilige Opfer der Messe.


Der Teufel hasst die Messe
Pfarrer Sterninger über den

Hass des Teufels.

Die drei Pforten der Hölle!
Pfarrer Sterninger spricht über den
Zusammenbruch der Kirche.


Die Vernichtung des Priesters!
Pfarrer Sterninger über die Vernichtung
des Priesters und des Opfers.


Die Waffe der Katholiken!
Pfarrer Sterninger über den
heiligen Rosenkranz.


Über die Trauer
Pfarrer Konrad Sterninger spricht über
die Trauer und die Auferstehung.


Eine Minute über den Rosenkranz
Pfr. Sterninger über das Rosenkranzgebet

Über den Schuldbegriff !
Schuldbekenntnisse haben ihren Wert!

Was ist da los???
Pfarrer Sterninger über die Mißbräuche
in der Kirche nach dem 2. Vatikanum


Wer das Credo verfälscht
Pfarrer Sterninger: Wer das Credo verfälscht
ist nicht mehr katholisch


Was wollte das Konzil?
Pfarrer Sterninger spricht über
das 2. Vatikanum


Der Exorzismus im alten Ritus
Pfarrer Sterninger über Glockengeläute
und Wirkung des Weihwassers.


Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW