Autor Thema: ❤ Text: TRAUM (Einleitung zu meinen Visionen)  (Gelesen 1043 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline geringstes Rädchen

  • '
  • *****
  • Beiträge: 2248
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • WER IST WIE GOTT? - NIEMAND IST WIE GOTT!
    • Herz Jesu - Wegzehrung der Restarmee
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
❤ Text: TRAUM (Einleitung zu meinen Visionen)
« am: 28. Februar 2016, 13:40:31 »
Mein kleiner Beitrag zum „Großen Ganzen“

TRAUM

Wie schön du doch sein kannst, wenn du mich unvermittelt abholst in deine mir noch unbekannte Welt.
 
Du nimmst mich mit aus meinem Bette und bringst mich zu deinem traumhaften Spiel.
Du verarbeitest Gedanken, Hoffnung, Herz und Sinne aus Vergangenheit, Gegenwart und Ziel.

Du zeigst mir oftmals ein Verwirrspiel aus Bildern, die ich nicht zu deuten weiß.
Zeigst mir aber auch so manchmal Dinge, die schon da sind und nur darauf warten, entdeckt zu werden von mir.

Auch setzt du, zu meinem Entsetzen, mich mitten rein in Szenen, die ich lieber nicht erleben wollte. So schrecklich sie denn waren, da ich doch plötzlich zu kämpfen hatte gegen Ängste, Erdbeben, Stürme, Wassermassen und vieles mehr.

Du mein Traum kommst unregelmäßig und so unberechenbar daher, dass ich mich nur wundern kann über deine Intensität, wenn du mir so manches mitzuteilen bereit bist.

Du vertraust mir so manche Worte an, die mich nachdenklich stimmen, obgleich ich doch in dir gefangen bin.

So zeigtest du mir in der Nacht vom 12.08.2013 eine große Zerstörung auf der Erde,
mit dem Klang meiner Stimme, die da aussprach:

„Jesus macht alles wieder neu“!

Auch erwachte ich am 30.04.2014 aus dir,
mit einer Strophe eines Sanctus - Liedes auf der Zunge,
welches ich im Schlaf, immer und immer wieder,
in Gedanken sang: (zu finden im alten Gotteslob auf S.459 )

„Hochgelobt sei, Der da kommt im Namen des Herrn,
Ho-san-na in der Höhe“!

Dich mein Traum vergaß ich auch schon mal!
Doch die Erinnerung an eine Zeile, die gesprochen wurde,
blieb haften in mir.

Als ich dann am Morgen des 11.10.2014 um 5:33 Uhr eben wegen dieser,
für mich wichtigen, tröstenden Zeile erwachte,
da sie mir nicht mehr aus dem Kopfe ging:

„Halte durch Meine kleine Restarmee“!

Solche Worte, die du mir anvertraust, lassen mich mit Spannung dich erwarten, — vielleicht schon in der kommenden Nacht, die zu deiner werden kann, wenn es erlaubt.

So geschehen am 27.11.2014,
als ich kurz vor dem Erwachen
das Innere einer Kirche sah,
die komisch bunt geschmückt war.
Als sich mein Blick darauf und auf die Gemeinde konzentrierte,
hörte ich eine laute Stimme, die da sagte:

„Sie beten die Sünde an,
die den Menschen die Freiheit bringt“!

Dann möchte ich unbedingt auch noch
das Erlebte vom 21.12.2014 mitteilen.
Ich hörte wie etwas Verlesen wurde!
Es klang wie eine Art Verkündigung!
Diese war aber bloß im Hintergrund zu hören,
doch ich wusste, dass die Rede von Menschen war,   
die nicht hören wollten!
Ein spezieller Teil dieser Verlautbarung
drang jedoch laut an mein Ohr:

(Wahrscheinlich weil ich mir wohl genau diesen warnenden Teil merken sollte, um ihn weiterzugeben.)

„Es sind diese,
die im Zorn des Allerhöchsten untergehen“!

Wenn ich mich an dich erinnere mein Traumbild, sehe ich alles ganz klar vor meinem inneren Auge.

Ich kann Details erkennen; Worte wiedergeben; beschreiben, welche Kleidung Personen trugen; ich höre Geräusche, wie beispielsweise das Brausen des Sturmes oder das Getöse eines Erdbebens; auch das Brüllen derer, die versuchen, mit ihrer Stimme einen Donnerschlag zu übertönen.
 
Selbst meine Gefühle, die ich in dir (Traum) habe oder die Gemütsverfassung anderer Leute, auf die du in meinem Erlebnis eingehst, kann ich fühlen und nachempfinden! (auch nachdem ich schon lange erwacht bin...)

Wenn ich so überlege,
welch phantastische Reisen ich mit dir schon erleben durfte,
so kann ich sagen, dass es nie langweilig ist in dir!

Da ich mit Spannung dich erwarte, wann du auch kommen magst.
Verbleiben mir nur die bangen Fragen, wohin die Reise geht und
was es zu erleben gibt, in deinem nächsten Film.

Doch dies bestimmt nur EINER,
DERJENIGE, DER dich mir schickt !   
Ich verlass mich ganz bewusst auf IHN !

Du bist schon ganz interessant, denn mal bin ich mitten drin im Geschehen, doch auch oft so, als sei ich Zuschauer nur in dir, von einer höheren Position aus, von der ich bloß hinabzuschauen habe, um zu erleben, was du mir zu sehen anbietest.

So wie es mir erging,
als am 15. Februar 2013 der Meteorit in Russland niederging!
Da war ich, durch dich mein Traum, als Zuschauer mit dabei!

Du zeigtest mir,
wie auf einmal die helle Lichtkugel am Horizont auftauchte,
tiefer und tiefer hinabstürzte und ja, ich hörte,
während meines Schlafes,
den ohrenbetäubenden lauten Knall,
den der Herabstürzende verursachte!
Dieses Geräusch war für mich so intensiv,
dass ich, noch in meinem Bett liegend und schlafend,
dermaßen erschrocken zusammenzuckte,
sodass ich dadurch geweckt wurde.

Ich traute meinen Augen kaum, als ich dann später am Tag die Nachrichten im Fernsehen sah und mir darin genau die Szene des Meteoriten gezeigt wurde, die ich zuvor schon während meines Schlafes gesehen hatte, wobei auch genau dieser laute Knall zu hören war, der mich hochschrecken und wach werden ließ.


EIN ZUFALL ?
DOCH WIE IST DAS MÖGLICH ?

Träume sind manchmal Zukunftsmelodien, die einen Blick in das Kommende gewähren.
Der Betrachter findet sich in einer Welt wieder, die noch nicht so existiert, wie sie aber bald schon sein kann.
 
Diese Träume heißen dann Visionen.

Visionen kann jeder Mensch haben, den Gott dafür auserwählt.
Diese Visionen sind aber nicht zeitgebunden,
man kann sie zu jeder Tages- oder Nachtzeit bekommen.

Unsere Weltgeschichte hat viele echte Visionäre erlebt,
welche mit der Verbreitung ihrer von Gott gegebenen Visionen,
IHM helfend zur Seite stehen,
um somit positiv in Gottes Heilsplan mitzuwirken.

Träume sind eben nicht nur Schäume!
Träume können viel bewirken,
wenn man sie wirken lässt,
wenn man sie in sich wirken lässt!

Du mein Traum fesselst und faszinierst mich jedes Mal aufs Neue.
Wie wunderbar du doch bist, mir machtvoll zeigst,
was ich zu sehen habe und du mir mitzuteilen bereit bist,
was dir wohl aufgetragen ward, von IHM.

Lass DEINE Stimme nun bald wieder lautlos erschallen in dir,
mein Begleiter der Nacht.

Sage zu mir, was nur mein Ohr hören solle,
damit ich es notiere und Zeugnis gebe, wem es gefalle!

Träume:
Träume rütteln auf!
Träume können warnen!
Träume bewirken Umkehr!
Träume verbreiten Hoffnung!
Träume stimmen nachdenklich!
Träume bereiten ein Ereignis vor!
Träume weisen auf ein wichtiges Ziel hin!
Träume können helfen Dinge klarer zu sehen!

TRÄUME  VERÄNDERN  M I C H !
TRÄUME  VERÄNDERN  D I C H !

Wacht endlich auf aus eurem Leben!
Träumt von einer besseren Zukunft,
einer Zukunft in Gott, die schon bald,
für alle unserer Mitmenschen hier auf Erden,
wenn sie noch rechtzeitig Jesus ihr „JA“ geben,
Realität sein wird!


Wichtiger Hinweis:

Apostelgeschichte 2,17.

Und es soll geschehen in den letzten Tagen, spricht Gott, da will ich ausgießen von meinem Geist auf alles Fleisch und eure Söhne und eure Töchter sollen weissagen und eure Jünglinge sollen Gesichte sehen und eure Alten sollen Träume haben.


1.Johannes 4,1 Der Geist der Wahrheit und der Geist des Irrtums

Ihr Lieben, glaubt nicht einem jeden Geist, sondern prüft die Geister, ob sie von Gott sind; denn es sind viele falsche Propheten ausgegangen in die Welt.


Träume sind immer sorgfältig zu prüfen!

1. Es gibt persönliche Wunschgedanken, die sich in Träumen widerspiegeln. Sie sind jedoch sehr schnell Vergangenheit.
2. Träume, die Angst, Traurigkeit, Zweifel oder Hoffnungslosigkeit bereiten, kommen immer von der Macht des Bösen.
3. Träume, die durch den Heiligen Geist gezeigt werden, nennt man Visionen zur Gegenwart und Zukunft. Erhaltene Visionen sind ein großes Geschenk des Heiligen Geistes, sie werden gespeichert und sie lassen sich jederzeit im Heiligen Geiste abrufen. Visionen gehen nicht verloren!


Anbei auf diesem Board, finden diejenigen Leser, deren Interesse an meinen Visionen geweckt wurde, die evtl. in Bezug auf die Zukunft eine Bedeutung haben könnten, einige dieser Erlebnisse!

FREIWILLIG !
OHNE GEWÄHR !
UNVERBINDLICH !
OHNE WENN UND ABER !

Erklärungen dieser Visionen habe ich nicht auf Lager, würde ich auch gar nicht dazu abgeben wollen, da jeder Leser sich selbst beim Nachdenken eine Art Logik zusammenreimen kann.

Ob noch weitere Visionen hinzukommen werden, weiß ich nicht, da sie mir zwar öfter mal gegeben werden, ich aber keinerlei Gewissheit darüber habe, weitere dieser Art zu erhalten.
 
Die Visionen kommen so schnell, wie sie auch wieder verschwunden sind.
Sie kommen dann, wenn dies im Willen eines ANDEREN liegt, da ich denke,
dass sie nicht aus meiner Phantasie entspringen,
sondern mir geschenkt/geschickt werden.

DIE GEDANKEN SIND FREI!              DIE GEDANKEN SIND FREI!


Dies bitte ich unbedingt,
beim Lesen meiner Visionen zu berücksichtigen!

Andrea, geringstes „Rädchen“ im „U(h)rwerk“ Gottes
« Letzte Änderung: 06. September 2017, 15:47:02 von geringstes Rädchen »
GOTTES HANDELN IST IMMER LIEBE,
AUCH WENN WIR IHN NICHT VERSTEHN.

ÖFFNET AUGEN, OHREN, HERZ UND SEELE
FÜR GOTTES HERRLICHKEIT!

ANGEBETET SEI OHNE END JESUS CHRISTUS
IM ALLERHEILIGSTEN ALTARSAKRAMENT!

GLAUBEN IST MACHT DES GEISTES!

AVE MARIA,
VOLL REINHEIT UND
OHNE SÜNDE EMPFANGEN
BITTE FÜR UNS.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
3738 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. Mai 2011, 07:54:04
von LoveAndPray85
Ich hatte einen traum

Begonnen von Krümel « 1 2 » Eingebungen und Visionen

10 Antworten
6242 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Juni 2012, 19:17:12
von Krümel
0 Antworten
4943 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Juni 2012, 12:20:16
von velvet
14 Antworten
8349 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. November 2013, 03:16:47
von Misericordia
2 Antworten
4743 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. November 2017, 23:21:27
von Sonntagsfahrer

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW