Autor Thema: Wie wird die Welt nach dem Antichristen?  (Gelesen 2938 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Blume24

  • Gast
Wie wird die Welt nach dem Antichristen?
« am: 07. März 2016, 12:41:19 »
Die Zeit naht vermutlich mit großen Schritten, da das Böse tatsächlich gipfelt und die großen Drangsale ihren Lauf nehmen - wir erleben derzeit immer mehr Kriege und Katastrophen, der Glaube schwindet und selbst Katholiken, die sich katholisch glauben, verfallen gewissen Irrlehren. Ich glaube, wir sind uns einig, dass sich die Offenbarung des Johannes bald vollständig erfüllen wird.
Und wenn der Antichrist erstmal besiegt ist, dann folgt das 1000-jährige Friedensreich!
Der Teufel wird gefesselt sein, es wird nichts Böses mehr geben, keine Krankheiten, kein Streit, keine Sünde.
 
In einem Buch, das ich darüber gelesen habe, stand aber, dass dieses Reich auf der Erde, diese neue Jerusalem, wir Christen gar nicht mehr auf der Erde miterleben dürfen, da wir allesamt vorher zu unserem Schöpfer dürfen. Das neue Jerusalem sei nur für die Juden vorgesehen, die sich nun alle zu Christus bekehren, da sie sehen, dass dieser kommt, um den Antichristen zu besiegen.

 In einem anderen Buch stand, dass alle Überlebenden, und es wird auch christliche geben, dann eingeteilt werden: die Anhänger des Antichristen werden verdammt und verschwinden in die Hölle, die wahren Christen dagegen dürfen mit Jesus zusammen auf der Erde wohnen, wobei sie sich aber nicht mehr an das erinnern, was früher war (also an die Erde vor Jesu Wiederkunft). Wenn Jesus dann da ist, ist es für die Ungläubigen zu spät, umzukehren.

Was stimmt denn nun? Das sind zwei komplett unterschiedliche Ansätze! Aus der Johannesoffenbarung und deren Auslegung durch unseren Papst Benedikt (da gibt's ein Büchlein) wurde ich nicht wirklich schlau, vielleicht sollte ich mich damit nochmal auseinandersetzen, aber vielleicht könnt Ihr mir auch gleich weiterhelfen... Ehrlich gesagt, ich fände es schon schön, so nah bei Jesus zu sein, mit ihm zu erleben, wie er die Erde regiert, als Erdenbürger ihm Untertan zu sein...

Blume

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 294
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Wie wird die Welt nach dem Antichristen?
« Antwort #1 am: 08. März 2016, 21:08:51 »
"In einem anderen Buch stand, dass alle Überlebenden, und es wird auch christliche geben, dann eingeteilt werden: die Anhänger des Antichristen werden verdammt und verschwinden in die Hölle, die wahren Christen dagegen dürfen mit Jesus zusammen auf der Erde wohnen, wobei sie sich aber nicht mehr an das erinnern, was früher war (also an die Erde vor Jesu Wiederkunft). Wenn Jesus dann da ist, ist es für die Ungläubigen zu spät, umzukehren."


Also das was du im ersten Buch gelesen hast halte ich nicht für die Wahrheit.  Das im zweiten Buch könnte schon eher stimmen , kannst du Quellen nennen ?  Ich kenne über das tausend Jährige Friedensreich nur die Aussagen aus dem Buch der Wahrheit. Ob man sich dann an das früher nicht mehr erinnern kann halte ich für fragwürdig , vielleicht nicht mehr an das schlechte.

Ich kenne persönlich keinen Theologen , der die geheime Offenbarung wirklich verstanden hat , sie wurde ja auch von Gott versiegelt. Also kann nur Gott selbst uns diesen Inhalt offenbaren , wir werden Ihn von "allein" nur ansatzweise verstehen können.

Prinzipiell denke ich lohnt es sich nicht , sich über dieses Thema allzuviele Gedanken zu machen , denn es ist im Prinzip nicht wirklich von Bedeutung. Wichtig ist das du zu den geretteten gehörst.
Gerade wenn man auch viel liest , kann man auch öfters durch Neugier auf Abwege geraten und das wesentliche aus den Augen verlieren.  Die Rettung von Seelen , einschließlich der eigenen ist nun wichtig.

Blume24

  • Gast
Antw:Wie wird die Welt nach dem Antichristen?
« Antwort #2 am: 08. März 2016, 22:49:04 »
Ja, das hast Du vollkommen recht, lieber Franke - sich zu viele Gedanken machen bzw. zu viel lesen kann auch schädlich sein. Die zweite Quelle, also die, die Du für möglich hältst, ist das Buch von Helmut Lungenschmid. Das erste Buch war von einem evangelischen Missionar und Pfarrer namens Heiko Krimmer (wobei ich erst nach dem Kauf der Lektüre gemerkt habe, dass er evangelisch ist). Obwohl dieses Buch zu einem so anderen Ergebnis kommt, wie das von Lungenschmid, hat es eine wunderbare Gabe besessen, nämlich einem total die Angst zu nehmen vor dem was kommt und sich auf Jesu Wiederkunft richtig freuen zu können - Drangsale hin oder her. Deshalb bin ich eigentlich trotz alledem ganz glücklich, es gelesen zu haben und kann es weiterempfehlen - mit dem Wissen im Hinterkopf, dass vermutlich das Ende nicht stimmt.
Aber Du hast recht, es ist sicher ab einem gewissen Punkt am besten, sich vor allem auf den rechten Glauben zu konzentrieren und nicht nach noch mehr "Wissen" suchen zu wollen.

Viele Grüße und vielen Dank für die Antwort!

Blume

Offline Settembre

  • *
  • Beiträge: 2
  • Country: it
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Neuapostolische Kirche
Antw:Wie wird die Welt nach dem Antichristen?
« Antwort #3 am: 09. März 2016, 00:46:20 »
Iesus Christus hat gesagt:

ich werde nues Himmel und neues Erde bauen....

die Hauptsache auf iedem Fall ist... Ihm folgen ietz und immer.

 kz12)

Blume24

  • Gast
Antw:Wie wird die Welt nach dem Antichristen?
« Antwort #4 am: 09. März 2016, 09:46:33 »
Hier noch schnell ein Nachtrag: Das Buch von Heiko Krimmer heißt: "Wenn Ihr das alles kommen seht - was Jesus über die Endzeit sagt"

Offline Regine

  • *
  • Beiträge: 31
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Wie wird die Welt nach dem Antichristen?
« Antwort #5 am: 01. Juni 2016, 19:16:37 »
Wenn man sich dafür interessiert, wie es nach der Drangsal werden wird, lohnt es sich auch, sich mit Luisa Piccaretta zu befassen, deren Seligsprechungsverfahren glaube ich läuft. Bei ihr findet man die geistlichen Besonderheiten der neuen Zeit. Es werden sich die Vaterunser-Bitten "Dein Reich komme, Dein Wille geschehe" erfüllen. Alles wird mit dem Willen Gottes verbunden sein, es wird kein Eigenwille mehr geben. Für uns jetzt noch schwer vorstellbar, aber das deckt sich auch mit Lungenschmid, der sagt, im neuen Reich wird es Sünde in dem Sinne nicht mehr geben.

Hildegard von Bingen hat in einem Brief an Papst Athanasius geschrieben: „Die Welt ist jetzt voller Ausschweifung. Später wird sie in Traurigkeit sein, dann so sehr in Schrecken, dass die Menschen sich nichts daraus machen, getötet zu werden. Bei all dem sind bald Zeiten der Ausgelassenheit, bald der Zerknirschung, bald Zeiten, wo es blitzt und donnert von allerlei Bosheiten. Denn das Auge stiehlt, die Nase wittert, der Mund tötet. Vom Herzen aber geht Heilung aus, wenn das Morgenrot wie der Glanz eines ersten Aufgangs sichtbar wird. Unsagbar ist, was dann an neuem Verlangen und neuem Eifer folgt…..“

Grüße
Regine

 

Pfarrer Sterninger (2005-2010)

Warum muss das Kreuz weg
Pfr. Sterninger: Das Kreuz erinnert an
den Gottesdienst und an das Sühneopfer.


Das Gericht Gottes kennt keinen Dialog
Pfr. Sterninger: In dem Moment wo der Blick
Gottes mich trifft, erkenne/lese ich das Urteil.


Das Opfer und der Priester
Pfarrer Sterninger über das
heilige Opfer der Messe.


Der Teufel hasst die Messe
Pfarrer Sterninger über den

Hass des Teufels.

Die drei Pforten der Hölle!
Pfarrer Sterninger spricht über den
Zusammenbruch der Kirche.


Die Vernichtung des Priesters!
Pfarrer Sterninger über die Vernichtung
des Priesters und des Opfers.


Die Waffe der Katholiken!
Pfarrer Sterninger über den
heiligen Rosenkranz.


Über die Trauer
Pfarrer Konrad Sterninger spricht über
die Trauer und die Auferstehung.


Eine Minute über den Rosenkranz
Pfr. Sterninger über das Rosenkranzgebet

Über den Schuldbegriff !
Schuldbekenntnisse haben ihren Wert!

Was ist da los???
Pfarrer Sterninger über die Mißbräuche
in der Kirche nach dem 2. Vatikanum


Wer das Credo verfälscht
Pfarrer Sterninger: Wer das Credo verfälscht
ist nicht mehr katholisch


Was wollte das Konzil?
Pfarrer Sterninger spricht über
das 2. Vatikanum


Der Exorzismus im alten Ritus
Pfarrer Sterninger über Glockengeläute
und Wirkung des Weihwassers.


Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW