Autor Thema: ❤ Text: GOTT IST (erhaltene Eingebung des Herrn)  (Gelesen 1436 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline geringstes Rädchen

  • '
  • *****
  • Beiträge: 2248
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • WER IST WIE GOTT? - NIEMAND IST WIE GOTT!
    • Herz Jesu - Wegzehrung der Restarmee
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
❤ Text: GOTT IST (erhaltene Eingebung des Herrn)
« am: 22. April 2016, 15:24:11 »
Mein kleiner Beitrag zum „Großen Ganzen“


GOTT IST


… MEIN SCHÖPFER,
UNSER ALLER SCHÖPFER!

GOTT IST DER SCHÖPFER VON HIMMEL UND ERDE!
GOTT IST DER SCHÖPFER VON ALLEM ERSCHAFFENEN,
AUCH DES GESAMTEN UNIVERSUMS!

GOTT IST "A" UND "O",
DER ANFANG UND DAS ENDE!

ER IST GOTT DES LEBENS,
NICHT DER TOTEN!

GOTT IST ÜBERNATÜRLICH,
ALLMÄCHTIG, ALLWISSEND,
ALLGEGENWÄRTIG,
UNSTERBLICH,
EWIG!

ER IST LIEBE, VERSÖHNUNG, WORT,
ERFÜLLUNG, LEBEN, SINN, WÜRDE, LICHT!

GOTT IST ALLES!
GOTT IST HEILIG!
ER IST DER, DER ER IST!
ER IST DER „ICH BIN DA“!
GOTT IST DREIFALTIG EINER!
GOTT IST VATER, SOHN
UND HEILIGER GEIST
IN EINER PERSON!

GOTT IST ZIEL!

GOTT IST für uns Menschen unbegreiflich, nicht zu durchschauen, nicht zu fassen, nicht zu verstehen, da wir Menschen nur unser begrenztes Wissen haben und eben nicht wie ER, allwissend sind.

GOTT IST ein liebender Gott! ER liebt uns arme Sünder vollkommen und bedingungslos. Jedoch unsere Sünden verabscheut ER zutiefst, sie beleidigen IHN aufs Schlimmste, das dürfen wir niemals vergessen!

GOTT IST ein uns bittender Gott! ER bittet uns ständig doch zu IHM zurückzukehren, da wir uns in unserem Leben leider immer mehr und mehr von IHM entfernt haben.

GOTT IST ein uns erlösender Gott. Durch Jesu Tod und Auferstehung, weist ER uns auf das Leben, das wahre Leben, nach dem Tod hin.

GOTT IST die Auferstehung und das Leben(!) das uns alle erwartet.

„Wer an Mich glaubt,
der wird leben in Ewigkeit!“

GOTT IST es, der uns mit Seinem Heiligen Geist auserwählt, um uns zu führen.
 
ER leitet uns an, damit wir zu Führenden im Glauben werden können, um somit die Führungslosen, die sich noch fürchten, den ersten Schritt hin zu Gott zu gehen, anzuleiten und zu führen.

Diese Armen fürchten sich also davor Jesus ihr "JA" zu schenken, da sich dadurch vieles in ihrem Leben ändern müsste. Sie müssten dann nämlich ihr bisheriges Leben total umkrempeln um Jesus fortan zu folgen. Doch Veränderungen sind nun mal nicht jedermann`s Sache!

Allerdings ist dies eben genau dieser zweite Schritt, welcher dem Ersten folgen muss, um aus der seelischen Dunkelheit, der seelischen Dürre, des Hungers der Seele, bevor sie verhungert, herauszufinden.

Darauf kann Gott dann aufbauen!

Sobald die ersten Schritte getan sind, wird Gott zahlreiche Gnaden als Unterstützung schenken, um uns behutsam vorzubereiten, auf die Dinge die da kommen werden, damit man immer näher zu IHM heranrücken kann und wir uns auf unser ewiges Leben bei IHM, schon jetzt hier auf Erden freuen können.

Ein tiefgreifender Impuls
zu IHM zurückzukehren,
wird wohl die bevorstehende
Seelenschau sein!

Diese wird uns allen äußerst effektiv, ausdrucksvoll und unverblümt vermitteln, wo es uns noch mangelt. Somit können wir dann, nach diesem bewegenden Erlebnis, noch rechtzeitig geeignete Maßnahmen ergreifen doch noch die Gunst Gottes zu erwerben, bevor das Fegefeuer auf Erden losbricht.

Gott wirkt auf wunderbare Weise
Zeichen und Wunder,
besonders in dieser Zeit,
in der wir alle jetzt leben!

GOTT IST ein Gott des Hörens, denn jedes „JA“ Seiner geliebten Kinder erhört ER glücklich.

Jedes Gebet Seiner Kinder
wird freudig von IHM empfangen.

ER horcht jedem noch so leise gesprochenen:

"Mein Gott ich liebe Dich."
"Mein Gott bitte hilf mir."
"Mein Gott ich vertraue Dir."
"Mein Gott bitte verzeih mir
."

… und antwortet Seinen Kindern immer
auf Seine Eigene Weise sofort!

GOTT IST barmherzig und gut und echte Reue wird ER erkennen!

ER bemerkt unsere echte, tief aus dem Herzen hervorquellende Reue über unsere eigenen Sünden und hat sie dann schon längst vergessen, noch bevor wir sie in der Heiligen Beichte aussprechen können. Was wir aber unbedingt tun müssen (beichten!) um wirklich rein zu werden!

Gott verzeiht Sünden
wenn sie mit reumütigem Herzen,
aus tiefster Seele heraus,
zerknirscht gebeichtet werden.

Ein enorm großes Zeichen
von Gottes Barmherzigkeit
und Seiner unbegreiflichen,
unendlichen Liebe zu uns,
Seinen Geschöpfen,
der gesamten Menschheit,
wird die allumfassende
Seelenschau/Warnung
sein,
auf die in so vielen Botschaften
bereits hingewiesen wurde!

Bereiten wir uns unbedingt jetzt darauf vor, vertrauen uns Gott und der Fürsprache Seiner Heiligen an, warten geduldig ab, bis die Stunde anbricht, die uns alles offenbaren wird (!) und schauen wir, was uns die Zukunft bringt. (Der Blick in die eigene Seele, auf ihren Zustand, auf ihren Verschmutzungsgrad sowie auf den Ort, wohin sie gehen würde, wäre dies bereits die Stunde Null!)

GOTT IST GERECHTIGKEIT PUR !

Aufgrund dieser Gerechtigkeit, welche knapp nach der Schau zu uns herabkommen wird, sollten wir vorab versuchen, Gott mit Gebet und Buße zu beschwichtigen, um eben nicht Seinen Zorn herauszufordern und auf uns zu ziehen.

All diejenigen aber, welche leider verstockt bleiben werden, sich nach dem
"Seelenkino" nicht ändern, sondern so weiterleben wollen wie vor der Warnung, werden Gottes Gerechtigkeit schmerzlichst zu spüren bekommen und aushalten müssen!

Beten wir dafür, dass wir nicht unter diesen armen Seelen sind. Denn die Zeit der Reinigung wird so absolut grauenhaft sein, unvorstellbar grausamer, als es momentan hier auf Erden schon jetzt zu beobachten ist!

Bitten wir um die Entrückung, bevor Gottes Gerechtigkeit die Erde schlägt(!) bevor alles noch mehr eskaliert:
 
- denn der Dritte Weltkrieg sowie der Antichrist stehen schon vor unserer Welttür
- diese lassen nicht mehr lange auf sich warten!

Hoffen wir also darauf, (nach dem Wunder der Seelenschau und der kurzen Gnadenfrist, welche danach noch auf Erden verbleibt, um uns zu bekehren, um umzukehren zu Gott, da wir ja dann endlich alle das Wissen haben, dass es IHN wirklich gibt(!)) dass Gott für uns, die bereits angekündigte Entrückung Wirklichkeit werden lässt und alle Menschen die freudig ihr „JA“ dazu gaben bald eingehen dürfen...

INS NEUE KÖNIGREICH
 
Seines Sohnes Jesus Christus(!),
unseres Erlösers, 
des Herrn aller Herrlichkeit,
des Retters unserer Seelen,
des Königs aller Könige,
unseres Gottes von
Ewigkeit zu Ewigkeit!

Erwarten wir die Weisungen Gottes
in Freude, Liebe, Hoffnung, Vertrauen,
ohne Angst und ohne jegliche Zweifel!

Unser GOTT lässt uns nie alleine!
Niemals!

GOTT IST bei Seinen Kindern,
auch wenn sie es nicht wissen!

GOTT SEI LOB UND DANK (!),
DASS ICH MICH ZU DEINEN KINDERN
ZÄHLEN DARF!


„Mit Gott fang an, mit Gott hör auf,
dies ist der schönste
Lebenslauf!“


Worte unserer Gottesmutter:
Nach der Warnung
wird ein großes Verlangen aufkommen,
Gott die Ehre zu geben.
(entnommen aus: Botschaft BdW,
Nr. 1073, vom 09.03.2014)


Immer wird es Zweifler geben und
immer wird es Neugierige geben.
Die Zweifler laufen Gefahr,
sich nicht vorzubereiten.
Die Neugierigen aber laufen Gefahr,
an den Teufel verlorenzugehen.
WEIL SIE NICHT UNSEREM
SONDERN DEM WORT DER
LÜGNER GLAUBTEN!
Deshalb lasst ab von
SCHÖNEN WORTEN
und fühlt in euer
Herz.
(entnommen aus: „Vorbereitungsbotschaft“
Nr. 944, vom 14.05.2015)


Gebt Mir eure Hände.
Ich brauche euch.
Bringt Meine Aufrufe all denen,
die fern Meines Sohnes Jesus sind.
Mein Jesus ist eure Hoffnung.
In Ihm ist eure wahre Befreiung und Rettung.
Vertraut vollkommen auf die Macht Gottes.
(entnommen aus: Botschaft an „Pedro Regis“
Nr. 41525, vom 13.06.2015)


Nicht warten, sondern das Herz weit öffnen!

JESUS DEIN „JA“ GEBEN !


Andrea, geringstes „Rädchen“ im „U(h)rwerk“ Gottes
« Letzte Änderung: 31. August 2017, 23:09:50 von geringstes Rädchen »
GOTTES HANDELN IST IMMER LIEBE,
AUCH WENN WIR IHN NICHT VERSTEHN.

ÖFFNET AUGEN, OHREN, HERZ UND SEELE
FÜR GOTTES HERRLICHKEIT!

ANGEBETET SEI OHNE END JESUS CHRISTUS
IM ALLERHEILIGSTEN ALTARSAKRAMENT!

GLAUBEN IST MACHT DES GEISTES!

AVE MARIA,
VOLL REINHEIT UND
OHNE SÜNDE EMPFANGEN
BITTE FÜR UNS.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
1304 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. April 2016, 19:10:18
von geringstes Rädchen
0 Antworten
1197 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Juli 2016, 15:10:45
von geringstes Rädchen
0 Antworten
1184 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Juli 2016, 20:55:07
von geringstes Rädchen
0 Antworten
897 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. August 2016, 14:53:06
von geringstes Rädchen
0 Antworten
951 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. September 2016, 16:54:39
von geringstes Rädchen

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW