Autor Thema: Botschaft der Königin des Friedens, Medjugorje  (Gelesen 27473 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KleinesLicht

  • Gast
Re:Botschaft der Königin des Friedens, Medjugorje
« Antwort #20 am: 04. Oktober 2011, 23:25:20 »
@lieber Botschafter,

vor einigen Wochen hatten wir bei uns im Dorf Schützenfest und ich staunte nicht schlecht, als ich im Schützenumzug unseren Pfarrer in Jägeruniform über die Straßen laufen sah. Man kann dazu stehen wie man will aber ich habe dafür nur ein Kopfschütteln übrig. Ich verstehe Deine Ansichten aber ich denke wie LoveAndPray85, dass wir die Achtung vor unseren Priestern nicht verlieren dürfen, gleich welcher Schwächen sie unterliegen.

Was Grub angeht muss ich gestehen, dass ich mit den Botschaften nicht näher vertraut bin. Ich habe einige gelesen, die auf mich auch vom Ablauf her recht theatralisch wirkten (persönliche Meinung!). Die Botschaften sprechen mich einfach nicht an und dies sage ich wirklich völlig ohne Wertung. Von daher sollte meine Anmerkung zu Deiner Person eher ein Anstoß zum Nachdenken sein und nicht den Sinn haben, Botschaften gegeneinander auszuspielen. Sollte es so rüber gekommen sein, bedaure ich das, weil es nicht meine Absicht war.

Zu Denken gibt mir aber, dass die Aussagen der Muttergottes zu diesem Thema (Priester) in Grub anders lauten als in Medju. Das verwundert mich, weil ich fest davon ausgehe, dass sie ihre Überzeugung nicht ändert. Ich erwarte; dass sie keine unterschiedlichen Aussagen trifft; egal in welchem Land sie erscheint, egal wie der/die SeherIn heißt.  

Die Kernaussage aus der letzten Botschaft von Medjugorje ist für mich diesbezüglich einzig, dass wir grundsätzlich respektvoll mit Geistlichen umgehen sollten, auch wenn uns ganz sicher genügend Priester allen Grund für ein gegenteiliges Handeln "liefern". Ich gebe zu, dass es auch mir schwer fällt die Achtung vor diesen "lauen" Priestern zu bewahren und dennoch ist jeder Priester für mich etwas Besonderes.


Gottes Segen und liebe Grüße
KleinesLicht
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2011, 23:28:26 von KleinesLicht »

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Botschaft der Königin des Friedens, Medjugorje
« Antwort #21 am: 05. Oktober 2011, 09:04:54 »
.. Sie streiten und kümmern sich nur noch um Geld und Vermögen und alles, was sie meinen, es sollte ihnen zustehen !

Sie vergessen die Armen und die Hungernden und haben für diese Menschen nichts übrig !

Und sie schauen nur zu, wie besonders viele kleine Lieblinge GOTTES verhungern !

Und sie selbst schwelgen im Reichtum !...



Lieber Botschafter, liebe Leser,

da frage ich mich, ist das wirklich so? Wie sieht das denn mit den Ordenspriestern aus, insbesondere mit denen der Bettelorden (Franziskaner usw.)? Sammelt und spendet die Kath. Kirche nicht Millionen für Hungernde? Was ist mit Reichtum gemeint? Das Gehalt eines Priesters oder die Besitztümer der Kirche?

Andererseits hat unser Heiliger Vater bei seinem Deutschlandbesuch darauf hingewiesen, dass Privilegien (welche?) und Verweltlichung (Einkommen? Kirchensteuer? Trennung von Kirche und Staat?) zur Debatte stehen.


Jedenfalls ist die Sprache von Grub (vgl. La Salette!) eine ganz andere als z.B. in Medjugorje und anderswo.



 ()*kjht545

In hoc signo vinces.

Anemone

  • Gast
Re:Botschaft der Königin des Friedens, Medjugorje
« Antwort #22 am: 05. Oktober 2011, 20:15:56 »





 
Liebe Kinder!
 
Heute möchten ich und mein Sohn Jesus
euch die Fülle der Freude und des Friedens geben,
damit jeder von euch froher Träger und
Zeuge des Friedens und der Freude sei ,
an den Orten wo Ihr lebt.
Meine lieben Kinder, seid Segen und seid Frieden. 
Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid! 

                                                                         





           

LoveAndPray85

  • Gast
Re:Botschaft der Königin des Friedens, Medjugorje
« Antwort #23 am: 26. Oktober 2011, 07:47:53 »
Botschaft vom 25. Oktober 2011

"Liebe Kinder! Ich schaue euch an und ich sehe die Freude in euren Herzen nicht.
Heute möchte ich euch die Freude des Auferstandenen geben, damit Er euch mit Seiner Liebe und Zärtlichkeit führt und umarmt.
Ich liebe euch und ich bete ohne Unterlass vor meinem Sohn Jesus für eure Bekehrung.
Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!"


 ()*kjht545
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2011, 08:04:33 von LoveAndPray85 »

LoveAndPray85

  • Gast
Re:Botschaft der Königin des Friedens, Medjugorje
« Antwort #24 am: 25. November 2011, 19:57:34 »
                                                                    ;qfykkg

                               Botschaft vom 25. November 2011

"Liebe Kinder! Heute möchte ich euch Hoffnung und Freude geben.
Meine lieben Kinder, alles, was um euch herum ist, führt euch zu den irdischen Dingen.
Ich aber möchte euch zur Gnadenzeit führen, so dass ihr durch diese Zeit so nah wie möglich
bei meinem Sohn seid, damit Er euch zu Seiner Liebe und zum ewigen Leben,
nach dem sich jedes Herz sehnt, führen kann. Ihr meine lieben Kinder betet,
und so möge diese Zeit für eure Seele gnadenvoll sein.
Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!"
     


« Letzte Änderung: 26. November 2011, 08:38:15 von LoveAndPray85 »

LoveAndPray85

  • Gast
Re:Botschaft der Königin des Friedens, Medjugorje
« Antwort #25 am: 25. Dezember 2011, 21:10:30 »
Botschaft vom 25.12.2011

„Liebe Kinder! Auch heute bringe ich euch in meinem Arm meinen Sohn Jesus, damit Er euch seinen Frieden gibt. Meine lieben Kinder, betet und gebt Zeugnis, so dass in jedem Herzen nicht der menschliche, sondern der Göttliche Frieden vorherrscht, den niemand zerstören kann. Das ist der Friede im Herzen, den Gott jenen gibt, die Er liebt. Durch die Taufe seid ihr alle auf besondere Weise berufen und geliebt, darum gebt Zeugnis und betet, damit ihr meine ausgestreckten Hände für diese Welt seid, die nach Gott und dem Frieden lechzt. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“



KleinesLicht

  • Gast
Re:Botschaft der Königin des Friedens, Medjugorje
« Antwort #26 am: 03. Januar 2012, 02:38:38 »
Privatbotschaft der Muttergottes vom 2. Januar 2012 an die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo

"Liebe Kinder! Während ich mit mütterlicher Besorgnis in eure Herzen schaue, sehe ich in ihnen Schmerz und Leid; ich sehe die verwundete Vergangenheit und die unaufhörliche Suche; ich sehe meine Kinder, die glücklich sein wollen, aber sie wissen nicht wie. Öffnet euch dem Vater. Das ist der Weg zum Glück - der Weg durch den ich euch führen möchte. Gott der Vater lässt Seine Kinder niemals alleine, vor allem nicht in Schmerz und Verzweiflung. Wenn ihr dies begreift und annehmt, werdet ihr glücklich sein und eure Suche wird beendet sein. Ihr werdet lieben, werdet euch aber nicht fürchten. Euer Leben wird Hoffnung und Wahrheit sein, die mein Sohn ist. Ich danke euch. Ich bitte euch, betet für jene, die mein Sohn auserwählt hat. Richtet nicht, denn ihr alle werdet gerichtet werden."

LoveAndPray85

  • Gast
Re:Botschaft der Königin des Friedens, Medjugorje
« Antwort #27 am: 08. Januar 2012, 20:41:41 »
Botschaft vom 25.8.1987

  "Liebe Kinder!
Auch heute rufe ich euch auf, dass sich jeder von euch entscheidet,
die Botschaften zu leben. Gott hat mir erlaubt, auch in diesem Jahr,
welches die Kirche mir geweiht hat, zu euch zu sprechen und euch
zur Heiligkeit anzuspornen. Liebe Kinder, verlangt von Gott die
Gnaden, die Er euch durch mich gibt. Ich bin bereit, von Gott alles
zu erbitten, wonach ihr verlangt, damit eure Heiligkeit vollkommen
werde. Deswegen, liebe Kinder, vergesst nicht zu verlangen, denn
Gott hat mir erlaubt, euch Gnaden zu erbitte. - Danke, dass ihr meinem
Ruf gefolgt seid!"



Botschaft vom 01.01.1987

    "Liebe Kinder!
Heute möchte ich euch einladen, im neuen Jahr die Botschaften, die ich euch gebe, zu leben. Liebe Kinder! Ihr wißt, daß ich euretwegen so lange geblieben bin, um euch zu lehren, wie ihr auf dem Weg der Heiligkeit fortschreiten sollt. Deshalb, liebe Kinder, betet ohne Unterlaß und lebt alle Botschaften, die ich euch gebe, denn das tue ich aus großer Liebe zu Gott und zu euch. Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!"



« Letzte Änderung: 08. Januar 2012, 21:05:25 von LoveAndPray85 »

Anemone

  • Gast
Re:Botschaft der Königin des Friedens, Medjugorje
« Antwort #28 am: 27. Januar 2012, 00:19:04 »

                                 

         Botschaft, 25. Januar 2012
 „Liebe Kinder! Mit Freude rufe ich euch auch heute: öffnet eure Herzen und hört meinen Ruf. Ich möchte euch von neuem meinem Unbefleckten Herzen näher bringen, wo ihr Zuflucht und Frieden finden werdet. Öffnet euch dem Gebet, bis es euch zur Freude wird. Durch das Gebet wird euch der Allmächtige die Fülle der Gnade geben und ihr werdet meine ausgestreckten Hände in dieser unruhigen Welt, die sich nach Frieden sehnt, werden. Meine lieben Kinder, bezeugt mit euren Leben den Glauben und betet, dass der Glaube von Tag zu Tag in euren Herzen wächst. Ich bin mit euch. Danke dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“

KleinesLicht

  • Gast
Re:Botschaft der Königin des Friedens, Medjugorje
« Antwort #29 am: 02. Februar 2012, 21:29:50 »
Privatbotschaft der Muttergottes vom 2. Februar 2012 an die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo

„Liebe Kinder! Ich bin schon lange bei euch, und schon so lange mache ich euch auf die Anwesenheit Gottes aufmerksam und auf Seine grenzenlose Liebe, von der ich möchte, dass ihr sie alle kennen lernt. Und ihr, meine Kinder? Ihr seid auch weiterhin taub und blind, während ihr die Welt um euch herum anschaut wollt ihr nicht sehen, wohin sie ohne meinen Sohn geht. Ihr entsagt Ihm, Er aber ist die Quelle aller Gnaden. Ihr hört mir zu solange ich zu euch spreche, aber eure Herzen sind verschlossen und ihr hört mich nicht. Ihr betet nicht zum Heiligen Geist, dass Er euch erleuchtet. Hochmut hat Macht ergriffen. Ich verweise euch auf die Demut. Meine Kinder, merkt euch: nur eine demütige Seele strahlt mit Reinheit und Schönheit, denn sie hat die Liebe Gottes kennen gelernt. Nur eine demütige Seele wird zum Paradies, denn in ihr ist mein Sohn. Ich danke euch!
Wieder bitte ich euch, betet für jene, die mein Sohn auserwählt hat, das sind eure Hirten.“

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
2151 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. Mai 2012, 09:03:08
von velvet
0 Antworten
5890 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juli 2012, 19:16:19
von velvet
0 Antworten
5422 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Mai 2014, 13:51:46
von Hildegard51
0 Antworten
2255 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Oktober 2014, 16:56:59
von Hildegard51
0 Antworten
2135 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Dezember 2014, 00:02:50
von Misericordia

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW