Autor Thema: Noch ist es Marienmonat Mai!  (Gelesen 6004 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anemone

  • Gast
Noch ist es Marienmonat Mai!
« am: 22. Mai 2011, 20:47:27 »
Im Mai - so sagt man oft - trägt die Natur ihr Festgewand. Viele Pflanzen blühen. Alles sprießt und wächst. Das empfinden wir als schön, einfach schön. Der Mai ist in der christlichen Tradition auch eine Zeit der besonderen Marienverehrung. Im Kirchenlied "Sagt an, wer ist doch diese" (GL 588) heißt es über Maria:
 
Sie ist die edle Rose
ganz schön und auserwählt
die Magd, die makellose
die sich der Herr vermählt.
O eilet, sie zu schauen
die schönste aller Frauen,
die Freude aller Welt.

Maria im Mai
„Maria, Maienkönigin, dich will der Mai begrüßen. O segne ihn mit holdem Sinn und uns zu deinen Füßen. Maria, dir empfehlen wir, was grünt und blüht auf Erden. Lass uns in dieser Pracht und Zier das Werk des Schöpfers ehren“, heißt es in einem Marienlied. Seit Ende des 18. Jahrhunderts feiert die Kirche im Mai die Gottesmutter, da „der schönste Monat des Jahres der schönsten aller Frauen geweiht sein soll“. Die Freude über die neu blühende Natur erinnert an Maria, die Christus, das Heil der Welt, geboren hat. Deshalb wird Maria häufig inmitten von Blumen dargestellt, die auch das verloren gegangene Paradies versinnbildlichen.



Noch ist es Marienmonat Mai!

Wer auch möchte kann ab morgen Montag, 23.05 – bis Dienstag 31.05 eine Novene beten. Ich habe mir die Marien-Andacht aus dem Gotteslob (Österreich) ausgewählt für die Betrachtung. Es geht sich schön  für 9 Tage aus.

1. Tag
LOBPREIS
AUS KÖNIGLICHEM STAMM
Rosenkranzpsalter des Tages

2. Tag
OHNE ERBSÜNDE EMPFANGEN
Rosenkranzpsalter des Tages

3. Tag
JUNGFRAU
Rosenkranzpsalter des Tages

4. Tag
MUTTER GOTTES
Rosenkranzpsalter des Tages

5. Tag
SCHWESTER DER MENSCHEN
Rosenkranzpsalter des Tages

6. Tag
SCHMERZHAFTE MUTTER
Rosenkranzpsalter des Tages

7. Tag
AUFGENOMMEN IN DEN HIMMEL
Rosenkranzpsalter des Tages

8. Tag
MUTTER DER GLAUBENDEN
Rosenkranzpsalter des Tages

9. Tag
URBILD DER KIRCHE
Rosenkranzpsalter des Tages

Wer am Schluss der Novene beichten geht, hat sich auch noch wunderbar für kommendes Fest Christihimmelfahrt am 2. Juni vorbereitet. Diesmal werde ich die Novene für meine Familie opfern.

Eine gesegnete Woche wünscht Euch

Anemone
« Letzte Änderung: 23. Mai 2011, 08:20:55 von Anemone »

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Noch ist es Marienmonat Mai!
« Antwort #1 am: 03. August 2011, 01:36:51 »
Vielen Dank für Deinen interessanten Beitrag!

Zur Klärung hier noch einmal die Termine.

Der Monat August ist der Verehrung des Herzens Mariae geweiht

Das liegt offenbar daran, daß vor der Liturgiereform – und auch heute noch
in der außerordentlichen Form des römischen Ritus – das »Fest des Unbefleckten
Herzens der allerseligsten Jungfrau Maria (Festum Immaculáti Cordis B. M. V.)«
am 22. August gefeiert wurde (heute am 22.08.: Maria Königin, welches früher
auf dem 31. Mai lag).

(B. M. V. = Beátæ Maríæ Vírginis)

Zitat
Im Liturgischen Kalender ist der gebotene Gedenktag auf den Tag nach dem Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu (dritter Samstag nach Pfingsten) festgesetzt.

Das gilt im neuen Kalender, also heute, nach der Liturgiereform. Der Gedenktag
wird also am Samstag in der Woche nach Fronleichnam (69 Tage nach Ostern)
begangen; dieses Jahr – 2011 – war das am 2. Juli (wurde allerdings durch das
ranghöhere Fest »Mariæ Heimsuchung«, das immer auf dem 2. Juli liegt, ver-
drängt).

Zitat
[...]
 4. Mai 1944 Das Fest des „Unbefleckten Herzen Mariens“ wird für die Gesamtkirche eingesetzt. Es wird der 22. August dafür festgelegt.

Also eine Woche nach »Mariæ Himmelfahrt«.

Zitat
[...]
 1. Januar 1996 Kongregation für den Gottesdienst und der Sakramentenordnung, Dekret Prot. 2376/95/L, in welchem sie die Feier des Unbefleckten Herzen Mariens im Römischen Generalkalender anstelle wünschenswert (gradu memoriae ad libitum) als verpflichtend (gradu memoriae obligatoriae) festsetzt (Notitiae 32 [1996] 654-656).

... also als »gebotener Gedenktag« (siehe Zitat oben).

Hier noch die Oratio (Tagesgebet) vom 22. August nach der außerordent-
lichen Form des römischen Ritus in der Übersetzung des SCHOTT von 1962:

    Allmächtiger ewiger Gott, Du hast im Herzen der seligen Jungfrau Maria
eine würdige Wohnstätte des Heiligen Geistes bereitet; verleihe uns, die wir
in frommem Sinn das Fest dieses unbefleckten Herzens feiern, die Kraft,
nach Deinem Herzen zu leben. Durch unseren Herrn Jesus Christus, Deinen
Sohn, der mit Dir lebt und herrscht in der Einheit eben dieses Heiligen Geistes,
Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

Marcel
« Letzte Änderung: 03. August 2011, 01:52:33 von Marcel »
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Noch ist es Marienmonat Mai!
« Antwort #2 am: 03. August 2011, 21:37:31 »
Wir sollten den Schwerpunkt dieses Forums wieder vermehrt auf Marianische Frömmigkeit, und weg von Endzeitbotschaften verlegen. Ich meine es wird allen gut tun, sich weniger mit dem Untergang, und mehr mit katholischen Frömmigkeitsübungen zu beschäftigen.

Da stimme ich Dir zu.

Ich empfehle, im August z. B. des öfteren die Lauretanische Litanei zu beten,
zumal diese auch mit einem Teilablaß versehen ist.

Marcel
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
3060 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Februar 2012, 20:28:38
von Hemma
1 Antworten
3748 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Februar 2012, 23:04:31
von Laus Deo
0 Antworten
2797 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. März 2012, 18:05:08
von velvet
0 Antworten
1312 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. Oktober 2016, 11:06:42
von Baden-Württemberg
1 Antworten
1007 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. Juni 2017, 15:54:38
von DerFranke

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW