Autor Thema: Zerstörungswelle von Kirchen und Skulpturen  (Gelesen 1878 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 815
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Zerstörungswelle von Kirchen und Skulpturen
« am: 13. Oktober 2016, 17:59:35 »
Rom: Ein Ghanese schändet vier Kirchen binnen 24 Stunden
Von den Überwachungskameras gefilmt.



Bing Sprach-Übersetzer:
Rom gekreuzigt kopfüber auf den Boden, zerstörten Statuen. Zwei andere Kirchen verwüstet heute Morgen von den Massen, die gestern Abend zwei Statuen, die Basilica di Santa Prassede zerstört. Der Mann ist ein Afrikaner, ein ghanaischer fast zwei Meter groß, untersetzt bauen. Er wurde verhaftet die Polizei heute Morgen vor der Kirche von San Girolamo dei Freundschaftsspiele in via Tomacelli nach den Überfällen der Massen in den beiden anderen Kirchen, die Basilika San Giovanni dei Fiorentini in Golden Square und die Kirche San Vitale in via Nazionale. Gestoppt, dessen Position von der Polizei geprüft wird, hat 39 Jahre und der ghanaischen Nationalität ist, hat zahlreiche Polizei-Hintergrund und seine Präsenz auf italienischem Staatsgebiet war regelmäßig. Der 39-jährige hielt heute Morgen haftet für den Schaden zwischen gestern Abend und heute Morgen einige Statuen im Inneren 4 Kirchen im Zentrum von Rom. Vor allem für die 19.30 Uhr begab sich gestern der erste Bericht Handelsraum Polizeipräsidium vom Pastor der Kirche von San Martino Ai Monti; der Priester berichtet von einem Mann, der hatte eine Statue beschädigt und dann fliehen. Ein weiterer Bericht kam kurz danach. Um zu nennen, der Pfarrer von Santa Prassede, diesmal in der Nähe von Santa Maria Maggiore, wo Man zwei Statuen beschädigt hat und verlieren Sie dann ihre Spuren. Heute Morgen um 10.10 einen neuen Bericht mit der gleichen Vandalismus in der Kirche San Vitale in via Nazionale und nach ein paar Minuten ein anderes aus der Kirche von San Giovanni in der Golden Square. Die Patrouillen der Bereich Polizeistationen und Streifenwagen, dank Beschreibungen zur Verfügung gestellt von Zeugen, nach einem Sieg über die Straßen der Altstadt, gelang es Ihnen, ihn in via di Ripetta zu suchen. "Er ging direkt auf die Statuen, Buttandole, eins nach dem anderen, ohne auf andere Gegenstände", sagte der Kurator der Basilika Faria-. Sein Ziel war, die Statue, schlagen die Reproduktion der Heiligen Familie zu beschädigen. Wahrscheinlich ist ein religiöses Motiv hinter dieser Akte von Vandalismus. "War nicht verrückt, aber klar und in seinem Design genau richtig." Unter seinen Schlägen sind gefallen, eine Madonna mit Kind, Heiligen Josef mit dem Kind von 800, und St. Johannes der Täufer, eine hölzerne Skulptur des frühen ' 700. Die Ghanaer hielt kurz nach via di Ripetta, wo mehrere Zeugen haben bestätigt, unter anderem durch das Hemd, und für Beleidigung an religiöse Institutionen mit der erschwerende Umstand von religiösem Hass noch erlebte.

Die Messaggero.it veröffentlicht ausschließlich auf video-Überwachungskameras in der Basilika von San Vitale, auf via Nazionale in Rom gelegt. Sind die 9.15 der ghanaische Bürger betritt die Kirche. Anstelle von Anbetung gibt es keine: keine Sicherheitseinrichtung. Man scheint ruhig, poliert. Züge ohne das geringste Gefühl zu verraten, als ob sie schon, was wüssten zu tun. Als wäre es sicher, dass niemand ihn in seinem Werk der Zerstörung Sakrileg stören wird. Wie eine "Raupe" auf einem Kreuz stürzten sich Gang und der Wand zu beeinträchtigen. Dann kann ich es nicht bezahlen, schneiden Sie ein Stück des Altars wo das Kruzifix und schlägt ihm immer wieder, bis Sie sie entzwei zu brechen. Dann zu Fuß bis zum Altar und zerschlägt die Kerzen. Er schnappt sich einen und die Statue des Heiligen Ambrosius zu beschädigen. Seine Zerstörung endet, nachdem Sie schieben mit den Händen die Statuen des Heiligen Antonius und der Heiligen Rita niedergeschlagen. Er verlässt, ohne Eile, darauf ausgerichtet, andere Kirchen vor Schaden.

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 815
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw: Zerstörungswelle von Kirchen und Skulpturen
« Antwort #1 am: 07. November 2016, 08:36:30 »
Zerstörungswelle von Skulpturen in Dülmen



Wem nützt es, wen erfreut es, wenn christliche Skulpturen systematisch zerstört werden? Im westlich von Münster gelegenen Dülmen und Umgebung werden derzeit fast täglich christliche Skulpturen zerstört, Schäden im sechsstelligen Bereich sind die Folge.

Im Unterschied zu den islamischen Konfessionen der Schiiten und Sunniten, die sich überall auf der Welt die Köpfe einschlagen, haben sich Lutheraner und Katholiken schon lange an ein friedliches Miteinander gewöhnt. Evangelische Christen scheiden als Täter also höchstwahrscheinlich aus.

Trotzdem liegt die Einschätzung der Polizei nahe, dass es ein religiöser Hass auf die christliche Religion ist, der sich da austobt. Fragt sich nur, welcher Religion er entspringt. Vielleicht ist es diejenige, die man politisch korrekt nicht verdächtigen darf, und die eine bevorzugte Aufmerksamkeit nicht nur bei unseren Politikern genießt, also der Islam.

So reicht bereits ein abgelegtes Schweinekotelett in der Nähe einer Flüchtlingsunterkunft, um den Staatsschutz auf den Plan zu rufen. Und wenn es ein Schweinekopf auf einem Baugelände ist, läuft der Vizekanzler persönlich auf.

(Spürnase: Daniel)

Quelle: http://www.pi-news.net/2016/11/zerstoerungswelle-von-skulpturen-in-duelmen/

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
2630 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Mai 2011, 06:47:57
von Hemma
0 Antworten
3577 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Februar 2012, 12:48:16
von velvet
26 Antworten
26672 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. April 2013, 18:45:15
von Verena
0 Antworten
1202 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. April 2018, 13:34:41
von Baden-Württemberg


Wer zählt als Corona Toter?
Video 72 Sek.

 

 

La Salette 1846

 

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW