Autor Thema: Für die, die immer noch nicht wissen, was Gender ist  (Gelesen 2069 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Homo sapiens

  • Gast
Re: Für die, die immer noch nicht wissen, was Gender ist
« Antwort #10 am: 01. September 2017, 19:02:54 »
Tja, sorry, Franke, Andrea!
Ihr seht, was ihr sehen wollt; die Kinder lecken nicht an der Gurke, sie beißen ab😃
Sexualerziehung kann das nicht sein, wäre ja blöd😊😊

Und ich brauche von Euch, in diesem Forum keine Absolution bzgl. meiner Ehe!
Die habe ich von meinem Pfarrer bekommen, der weit mehr   
Bildung in der kath. Lehre hat, als ihr Laien!

Und ja, Franke, ich werde für meine Beiträge bezahlt!
Verdiene nicht schlecht damit!!

Nein, im Ernst, dass du solche Beiträge lieferst, das ist unmöglich! Es zeigt nur, in welcher irlevanten Welt du lebst!
An meinem Fall kannst du sehen, dass du nur Verschwörungstheorien vertrittst!

Andrea, die kann ich nur raten, es endlich zu akzeptieren, dass dein Freund homosexuell ist und du und auch Gott es nicht ändern können!
Du machst ihn unglücklich mit deinem ewigen Drängen, ihn ändern zu wollen! Er kann es nicht, er liebt dich als Freundin, aber nicht als Frau! Akzeptiere das, dass ist Liebe! Einen Menschen umformen zu wollen ist purer Egoismus!

LG
H.

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 287
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Für die, die immer noch nicht wissen, was Gender ist
« Antwort #11 am: 02. September 2017, 09:13:31 »
Also.

Jemand der sich eine Gurke vor seinem Penis hält und Kinder davon.... das ganze nicht als sexuell zu sehen zeigt einfach nur deine bodenlose Ignoranz.
Ob du dafür bezahlt wirst oder nicht das war nur ein Gedanke , da du dich hier als Forentroll engagierst unter unterschiedlichen Namen über einen sehr langen Zeitraum und versuchst permanent die Moral im Forum zu untergraben. Gläubige Christen zu verwirren und in die Fänge Satans zu treiben. Ob dir dein Priester erlaubt hat in einem ehebrecherischen Verhältniss zu leben is dahingehend vollkommen irrelevant weil sich der Priester an die Lehre der römisch katholischen Kirche halten muß , es würde genug Priester geben die dir eindeutig das Gegenteil sagen würden.  Diese Priester stehen in der ununterbrochenen Linie des katholischen Glaubens diese blendest du vollkommen aus.

Angriffe auf andere Forumsteilnehmer wie z.B  Andrea die du in deiner Freizeit gut vorbereitest indem du Ihre alten Beiträge durchsuchst und nach Schwachstellen forscht sind bei dir an der Tagesordnung. Ich glaube fest das Andrea die Glaubensstärke hat oder darum beten wird dich als das zu erkennen was du bist. Andere Forumsteilnehmer machst du fertig und behinderst sie auf dem Weg zu Gott, du verunsicherst sie mit deinen Häresien und bringst sie von der unveränderlichen Lehre des katholischen Glaubens ab.

Gerade aufgrund deiner akademischen Bildung in einem von glaubensfeindlichen Inhalten durchsetzten Fachbereich, auch wie sich dein Gebrauch von Fachsprache stetig verbesserte um den Eindruck einer gewissen seriösität zu erzeugen und gläubige Menschen besser verführen zu können nehme ich dir deine Naivität der Fragestellungen schon lange nicht mehr ab.  Jeden der dich kennt dem ist es offensichtlich geworden.  Dein Anliegen ist Zersetzen und Provozieren.

Deshalb habe ich oben spekuliert welchen Grund dein Aufenthalt hier im Forum hat, denn eine Person die nach der Wahrheit sucht verhält sich anders , wie die vielen stillen Mitleser dieses Forums. Dir wurde eine enorme Geduld entgegengebracht und dir oftmals auf alle deine Beiträge teils in netter , teils in eindringlicher Form geantwortet und das in einem Zeitraum von 1 Jahr hinweg.

Ich hoffe und bete für dich das du die tiefen seelischen Schäden deines Lebens überwinden wirst und noch gerettet werden wirst.




Offline Andrea a. dem Schwarzwald

  • '
  • ***
  • Beiträge: 236
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Für die, die immer noch nicht wissen, was Gender ist
« Antwort #12 am: 02. September 2017, 14:16:42 »

Zum letzten Beitrag von Homo sapiens

Du bist wirklich ein unverschämter Mensch,
es ist ein wahres Armutszeugnis, wie Du Dich hier verhältst.

Was willst Du überhaupt hier in diesem Forum, ausser wie
"Der Franke" es sagt: Unruhe stiften?

Und was meinen Freund anbetrifft: "Für Gott ist nichts unmöglich!"
Ich lasse mir von Dir nichts vorschreiben, und ich lasse mich von
Dir auch in keinem Fall ermutigen, weil ich Gott auf meiner Seite
habe.

Dass Veränderung von Homosexualität möglich ist, dafür gibt
es mehrere Zeugnisse, und das macht mir Hoffnung, und die
lass ich mir von Dir nicht nehmen. Zudem, bedränge ich meinen
Freund nicht, sondern bete lediglich für ihn. Er weiß ja nicht
mal, dass ich weiß, dass er diese Neigung hat. Ich hab ihn
schon immer gelassen und ihn nie darauf hin angesprochen,
aber nirgends steht, dass es verboten ist, für jemand um Heilung
zu beten. Misch Dich hier bitte nicht ein, das geht Dich gar nichts an!

Mehr will ich dazu nicht schreiben, und ich bitte Dich, das so auch
stehen zu lassen. Ansonsten, wenn Du weiterhin hier so ausfallende
Kommentare einstellst und andere beleidigst, dann bitte ich Admin,
Deine Beiträge rauszunehmen bzw. nicht mehr zu veröffentlichen.


ENDE!!!

Offline Andrea a. dem Schwarzwald

  • '
  • ***
  • Beiträge: 236
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Für die, die immer noch nicht wissen, was Gender ist
« Antwort #13 am: 02. September 2017, 15:17:08 »
Zu Deinen Zeilen, was mich betrifft, lieber Der Franke:

Zitat:

Angriffe auf andere Forumsteilnehmer wie z.B  Andrea die du in deiner Freizeit gut vorbereitest indem du Ihre alten Beiträge durchsuchst und nach Schwachstellen forscht sind bei dir an der Tagesordnung. Ich glaube fest das Andrea die Glaubensstärke hat oder darum beten wird dich als das zu erkennen was du bist. Andere Forumsteilnehmer machst du fertig und behinderst sie auf dem Weg zu Gott, du verunsicherst sie mit deinen Häresien und bringst sie von der unveränderlichen Lehre des katholischen Glaubens ab.


Für diese Zeilen möchte ich Dir von ganzem Herzen danken, und der Herr vergelte Dir Deine Treue.
Es ehrt mich, dass Du fest daran glaubst, dass ich die Glaubensstärke habe, zu erkennen, was oder
wer Homo sapiens oder wie er oder sie sich auch vorher immer genannt hat, zu erkennen. Für mich
steht sie oder er als "der Feind", der andere, die treu im Glauben stehen, angreift und verwirren möchte
und sie behindert auf dem Weg zu Gott. Weil ich mich aber nicht behindern lassen werde, habe ich für
mich beschlossen, erst mal mir hier und auch in den Gebetsanliegen eine Auszeit zu nehmen, erstens, um
mich zu schützen und zweitens, weil ich finde es nicht in Ordnung, dass dieser Mensch meine Gebete
benutzt, um sie schlecht zu reden oder zu attacktieren.

Ich bleibe weiterhin meinem Gebet treu und auch meinem Glauben, und dazu möchte
ich auch alle anderen ermutigen. Ich hoffe sehr, dass dieser Mensch dem Forum nicht schadet und
auch nicht den Menschen, die Gottes Willen achten und die aufrecht zu ihm beten. Es ist unglaublich,
zu was Menschen fähig sind, aber es ist so: Der Löwe geht umher und schaut, wen er verschlingen
kann, so wollen wir die Waffenrüstungen Gottes anziehen: das Gebet und den Glaubensschild und nicht
darin nachlassen. Was mich anbetrifft: "Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht, auf das, was man
hofft, eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht. (Hebräer 11, 1)" und das Wissen darum,
dass für Gott nichts unmöglich ist.

Der Herr segne Dich immerwährend.

 kz12) ;ghjghg ;hqfj

Im Gebet und im Glauben verbunden

Deine Schwester in Christus

Andrea

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 679
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Für die, die immer noch nicht wissen, was Gender ist
« Antwort #14 am: 04. Oktober 2017, 09:07:12 »
Dokumentar-Film: Urväter der Frühsexualisierung


 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
3172 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Februar 2012, 11:48:28
von velvet
1 Antworten
2874 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. Juni 2012, 09:32:43
von velvet
6 Antworten
2468 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. März 2017, 11:39:24
von walter420
0 Antworten
834 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. April 2017, 08:12:21
von Admin
1 Antworten
549 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. April 2018, 07:42:48
von LichtderWelt

Pfarrer Sterninger (2005-2010)

Warum muss das Kreuz weg
Pfr. Sterninger: Das Kreuz erinnert an
den Gottesdienst und an das Sühneopfer.


Das Gericht Gottes kennt keinen Dialog
Pfr. Sterninger: In dem Moment wo der Blick
Gottes mich trifft, erkenne/lese ich das Urteil.


   
Das Opfer und der Priester
Pfarrer Sterninger über das
heilige Opfer der Messe.


Der Teufel hasst die Messe
Pfarrer Sterninger über den

Hass des Teufels.

   
Die drei Pforten der Hölle!
Pfarrer Sterninger spricht über den
Zusammenbruch der Kirche.


Die Vernichtung des Priesters!
Pfarrer Sterninger über die Vernichtung
des Priesters und des Opfers.


   
Die Waffe der Katholiken!
Pfarrer Sterninger über den
heiligen Rosenkranz.


Über die Trauer
Pfarrer Konrad Sterninger spricht über
die Trauer und die Auferstehung.


   
Eine Minute über den Rosenkranz
Pfr. Sterninger über das Rosenkranzgebet

Über den Schuldbegriff !
Schuldbekenntnisse haben ihren Wert!

   
Was ist da los???
Pfarrer Sterninger über die Mißbräuche
in der Kirche nach dem 2. Vatikanum


Wer das Credo verfälscht
Pfarrer Sterninger: Wer das Credo verfälscht
ist nicht mehr katholisch


   
Was wollte das Konzil?
Pfarrer Sterninger spricht über
das 2. Vatikanum


Der Exorzismus im alten Ritus
Pfarrer Sterninger über Glockengeläute
und Wirkung des Weihwassers.


 

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW