Autor Thema: Impfen Pharma-Industrie / VAXXED – Der Film, den niemand sehen darf!  (Gelesen 2688 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
VAXXED - Die schockierende Wahrheit!?
Impfen – ja oder nein? Fakten & Hintergründe ...
Der Film - 87 Minuten



Vaxxed - Westliche Staaten versklaven die Menschheit durch Impfungen
Video über diesen Film



„Alles worum ich bitte ist, dass dieser Film gesehen wird. Menschen können dann selber urteilen, aber Sie müssen ihn sehen!“ Robert De Niro

Robert De Niro ist selber Vater eines autistischen Sohnes.

http://www.vaxxed-derfilm.de/

Sobald die "VAXXED"-Dokumentation bei Robert de Niros Festival angekündigt wurde, taten sich Wissenschaftler zusammen um die Vorstellung zu verhindern.
Noch nicht einmal in den deutschen Kinos angelaufen verursacht der Film VAXXED bereits eine Welle des Widerstandes. Bereits in sechs Kinos wurde die Aufführung abgesagt, weitere stehen in der Schwebe. Mitarbeiter wurden bedroht, Inhaber unter Druck gesetzt und Shitstorms angekündigt.



Inzwischen hat der Film, trotz massiver Hürden, über 70 Städte und 30 Staaten in den USA und Kanada erreicht. In Deutschland beginnt der öffentliche Diskurs ab April 2017.

Zu Beginn der deutschen Kinotour wird sich der Regisseur Dr. Andrew Wakefield persönlich den Fragen des Publikums stellen.

Tourplan mit Dr. Andrew Wakefield und weiteren Gästen:
03. April, Stuttgart Delphi Arthouse Kino, 20 Uhr,  http://www.arthaus-kino.de
04. April Neues Rottmann München, 18:00 Uhr, http://web.neuesrottmann.de
05. April Essen Filmstudio Glückauf, 20 Uhr http://www.essener-filmkunsttheater.de – mit Prof. Dr. Längler (leitender Arzt der Kinderklinik in Herdecke) und Dr. Kundt (leitender Amtsarzt der Stadt Essen)
06.04. 19 Uhr Walldorf mit Regisseur VOR der Veranstaltung  Luxor-Kino.de
06.04. 19 Uhr Bensheim mit Q&A nach der Veranstaltung  Luxor-Kino.de
07.04. 19 Uhr Nidderau mit Q&A nach der Veranstaltung.  Luxor-Kino.de
06.04. 19 Uhr Bamberg Lichtspiele, eine Woche täglich (ohne Wakefield) http://www.lichtspielkino.de

07.04. 19 Uhr Nidderau mit Q & A nach der Veranstaltung, Luxor-Kino.de
08. April Potsdam Thalia, 18:30 Uhr http://www.thalia-potsdam.de – mit Dr. Schmidt-Troschke (Geschäftsführer Gesundheit aktiv e. V. und Vorstand DAMiD e. V.)
09. April Berlin Babylon, 15 Uhr (evtl. weitere Vorstellungen) http://www.babylonberlin.de/vaxxed.htm
19. April Erlenbach Passage (ohne Wakefield)
19. April Erlenbach Passage (ohne Wakefield)

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:VAXXED – Der Film, den niemand sehen darf!
« Antwort #1 am: 10. April 2017, 19:21:52 »


Götz Wittneben im Gespräch mit dem Medizin-Journalisten Hans Tolzin zum impfkritischen Film „The Greater Good – Zum Wohle Aller“

Warum hat die Pharma-Industrie in Deutschland Angst vor diesem Film? Warum bekommen Staatsbedienstete im Gesundheitsbereich Anweisung, diesen Film völlig zu ignorieren? Weil er in jeglicher Hinsicht ein sachlich gehaltener Dokumentarfilm ist, in dem Impfbefürworter wie Impfkritiker zu Wort kommen und einfach Fakten aufgezeigt werden, die für sich sprechen. Fern jeder Polemik wird in dieser preisgekrönten, amerikanischen Doku, die von der NuoViso-Filmproduktion, Leipzig in die deutsche Fassung gebracht wurde, dem Zuschauer die Möglichkeit dargeboten, sich selbst eine Meinung zu bilden. Und genau davor hat die Pharma und haben die Behörden, die Unsummen für Impf-Werbung ausgeben, Angst, weil Impfen offensichtlich eine Mogelpackung ist, gelinde gesagt.

Eine echte Impf-Beratung findet bei den Ärzten nämlich nicht wirklich statt. Sie können die Gebührenziffer für „Impfberatung“ nur abrechnen, wenn sie auch tatsächlich impfen. Sollte sich ein Patient für sich oder sein Kind gegen eine Impfung entscheiden, dann schaut der Arzt in die Röhre. Hans Tolzin beschreibt die Zeit, in der das Impfen in die Welt kam, als kriegerisch. Deutschland und Frankreich standen immer wieder im Krieg und die Vorstellung von Bakterien als „Feinde, die bekämpft werden müssen“, hat hier ihren Ausgang.

Neben „The Greater Good“, für den es zur Zeit noch keinen Verleih gibt, weil kaum ein Thema emotionaler und sozial ausgrenzender in Deutschland behandelt wird, wie das Impfen, kommt in diesen Tagen (Anfang April 2017) der Mediziner Dr. Andrew Wakefield nach Deutschland, um einen weiteren impfkritischen Film „Vaxxed – Die schockierende Wahrheit!?“ in Veranstaltungen und Kinos zu begleiten. Dieser Film durfte auf dem Filmfestival, an dem Robert de Niro beteiligt war, nicht gezeigt werden, weil über den Schauspieler ein Shitstrom niedergegangen war, als er öffentlich zumindest in Erwägung gezogen hatte, dass der Autismus seines Sohnes auf eine Impfung zurückzuführen sei. Ein dritter Film ist bei Vimeo zu sehen, „Man made epidemic – Die verschwiegene Wahrheit“.
Wichtig ist es, sich mit anderen Menschen auszutauschen ohne ausgegrenzt zu werden, darum gibt es auf der Seite „Impfkritik.de“ eine Übersicht über mehr als 80 Elternstammtische in Deutschland. Es ist grotesk, dass Menschen, die die Verantwortung wieder zu sich nehmen, als „verantwortungslos“ beschimpft werden.


THE GREATER GOOD - ZUM WOHLE ALLER (Trailer deutsch)

The Greater Good kann für eine Gebühr von 99 Euro in Kinos ausgestrahlt werden:
Kontakt: www.impfkritik.de, www.tolzin-verlag.com
Über diese Adressen ist auch die DVD zu bestellen, diese auch über den
www.nuovisoshop.de

Infos zu den Filmen „Vaxxed“ und „Man made epidemic“:
www.impfen-nein-danke.de/vaxxed-germany/
http://man-made-epidemic.com/de/

Offline Baden-Württemberg

  • '
  • **
  • Beiträge: 148
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Das Drama des Autismus durch Impfungen ist in Deutschland seit über 20 Jahren bekannt.

Ich habe einige Kinder mit Autismus gesehen. Eine Familie bestätigte, dass nach einer 3-fach Impfung ihr Kind autistisch wurde. Ich habe es mit eigenen Augen gesehen.
Das Buch "Impfungen - der Großangriff auf Gehirn und Seele" von Harris L. Coulter, Hirthammer Verlag, aus dem Jahr 1993 zeigt dies schon auf.

Baden-Württemberg

Michaela,Maria

  • Gast
Das gilt auch für die leichtfertige jahrelange Gabe  von Psychopharmaka (Neuroleptika) und ihre schädigenden Spätfolgen. Ich erlebe dies tagtäglich bei meinem Sohn. Vorher kerngesund im Vergleich zu jetzt nach 12 Jahre Neuroleptika Einnahme.
Ich bete so sehr zu Gott, dass er wieder vollständig geheilt wird.
 kz12)

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 343
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Grüß Gott,

ich kenne die Impfproblematik von einem meiner Nachhilfeschüler, welcher aufgrund dieser Impfung einen enormen Schock erlitt und fast daran gestorben wäre.
Seitens der Pharmaindustrie und der beteiligten Ärzte, welche in den meisten Fällen sich unwissentlich daran beteiligen, ist dort viel Unheil auch bei anderen Medikamenten angerichtet worden. In meinem Chemiestudium kann ich als Fazit nur anmerken wurde man als eine bessere Arbeitsdrone ausgebildet, welche kaum weitgehend denken soll und solche Sachen nie aus einer Vogelperspektive heraus betrachtet. Kritik ist nicht willkommen - so einfach ist das.

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Impfen Pharma-Industrie / VAXXED – Der Film, den niemand sehen darf!
« Antwort #5 am: 27. November 2017, 18:16:56 »




Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 343
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Das gilt auch für die leichtfertige jahrelange Gabe  von Psychopharmaka (Neuroleptika) und ihre schädigenden Spätfolgen. Ich erlebe dies tagtäglich bei meinem Sohn. Vorher kerngesund im Vergleich zu jetzt nach 12 Jahre Neuroleptika Einnahme.
Ich bete so sehr zu Gott, dass er wieder vollständig geheilt wird.
 kz12)

Falls Sie dieses noch lesen - welches hat denn Ihr Sohn eingenommen ?  Denn ich kenne jemanden der muß  pro Tag 2 ganze Tabletten einnehmen - eigentlich sinds 3 aber er hat sich selbst auf 2 gedrosselt ohne den Arzt zu befragen.  Ich glaube das Mittel heiß  Leviacetam.

Offline Aaron Russo

  • '
  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Impfen Pharma-Industrie / VAXXED – Der Film, den niemand sehen darf!
« Antwort #7 am: 06. Februar 2019, 19:29:46 »
 ;xdysaa     ;hjjffdd


Impfungen sollen Spiritualität ausschalten und uns kontrollieren >!




Impfkritische Ärzte werden mundtot gemacht!
(Interview Dr. med. J. Loibner) >


« Letzte Änderung: 19. Februar 2019, 21:27:29 von Aaron Russo »

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Dokumentarfilm VAXXED


Offline Aaron Russo

  • '
  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Impfen Pharma-Industrie / VAXXED – Der Film, den niemand sehen darf!
« Antwort #9 am: 27. September 2019, 22:10:34 »
Dokumentarfilm VAXXED  Ab der 6. Minute

<iframe src="https://www.kla.tv/index.php?a=showembed&vidid=14174&lang=de" width="590" height="332" frameBorder="0" allowfullscreen></iframe>


Info:
Rinden gegen die weltweit tödlichen Impfungen, z.B. Zimt (Aroma für Süßspeisen, z.B. Müsli-Joghurt)

Zimt ist eines der ältesten bekannten Gewürze.
Ursprünglich wurde die Baumrinde als Heilmittel eingesetzt.
So wird die positive medizinische Wirkung von Zimt schon bei Herodot und Hippokrates im antiken Griechenland erwähnt.
« Letzte Änderung: 28. September 2019, 12:44:19 von Aaron Russo »

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
35 Antworten
22358 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. April 2012, 12:15:33
von Gine
2 Antworten
4165 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Juli 2012, 08:22:57
von velvet
8 Antworten
6470 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. August 2012, 00:56:52
von Marcel
0 Antworten
2929 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. September 2012, 03:13:40
von velvet
0 Antworten
741 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. April 2018, 11:25:30
von wahrheit

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW