Autor Thema: Gedanken zum Karfreitag  (Gelesen 1213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline walter420

  • '
  • **
  • Beiträge: 82
  • Country: at
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Gedanken zum Karfreitag
« am: 13. April 2017, 22:17:49 »
Wir gedenken des Tages, an dem unser Herr am Kreuz starb. Man will gerade da ein besonderes Opfer für IHN bringen. Wir wissen auch den Satz, den ER selbst gesagt hat: Was du deinem geringsten Nächsten getan hast, das hast du mir getan (oder eben auch nicht). Genau das wird am Ende meines Lebens einmal auch das größte Kriterium sein. Es geht dann um alles, wirklich alles, Himmel oder Hölle!
Nun ich lebe in Wien, und bei uns sitzen in nahezu allen U-Bahnstationen Bettler. Wie erkenne ich, ob ich nun einem wirklich Armen helfen muss oder einem Trickbetrüger aufsitze? Speziell der Franke kann mir nun sicher bei dieser Frage helfen, da er selber helfen wollte und auch einer Trickbetrügerin aufgesessen ist.
Lieber Franke, ich freue mich auf deine Antwort (aber natürlich ebenfalls auf die Antwort aller anderen, die schreiben wollen).

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Gedanken zum Karfreitag
« Antwort #1 am: 14. April 2017, 13:09:04 »
Ehrlich gesagt in diesem Fall verlasse ich mich mittlerweile auf meinen gesunden Menschenverstand. Der sagt mir eines wenn ich einen Bettler sehe der wirklich runtergekommen ist dann gebe ich Ihm etwas , auch wenn ich befürchten muß das es für Alk ausgegeben wird. Wenn ich aber Bettler sehe die noch in bester Manneskraft sind , welche arbeiten könnten , dann gebe ich Ihnen nichts denn diese sind meistens Trickbetrüger.
Bestes Beispiel die Masche mit dem Zugticket  "Haben sie vielleicht noch ein paar Euro ich müsste nach Österreich , hier sehen sie meinen pass"  Habe nichts gegeben und traf den Mann dann 1 Woche später wieder und fragte Ihn "Na Kumpel wie siehts aus heute schon wieder Unterwegs nach Österreich"  Nun flieht er er schon wenn er mich sieht und ich wünsche ihm einen guten "Arbeitstag".


Was will ich dir damit sagen.  Du kannst nicht wissen ob es ein ehrlicher oder ein Betrüger ist , wenn du dir die Zeit nehmen kannst kauf dieser Person doch was zu essen. Leider leben wir in einem sozialistischen Sozialstaat diese Leute müssten nicht verhungern und nutzen die hilfsbereit der Menschen nahezu schamlos aus. Die Leute die wirklich Hilfe brauchen , brauch eher Unterstützung durch Gespräche oder um wieder auf die Beine zu kommen.

Ich hatte die selben Gewissensbisse zu Beginn , aber dann zeigte mir Gott was wahre Nächstenliebe ist. Such hier auf dieser Seite nach Nächstenliebe, da gibt es ein Exorzissmusdokument in dem steht das Gott sich um das leibliche wohl schon kümmert und wahre Nächstenliebe das Kümmern um das ewige Seelenheil des anderen ist.
Heute lieber Walter beginnt die Novene zur göttlichen Barmherzigkeit - bete sie - das ist wahre Nächstenliebe.

Lass dir vom Satan nicht soviel Angst machen, Papst Benedikt wurde gehasst weil er auf das Seelenheil der Menschen schaute. Deshalb war er unbequem dann das erfordert Änderung und Mut.  Franziskus ist beliebt denn er will denn Sozialismus , Brot und Spiele fürs Volk damit ist man gern gesehen , aber die Seelen führt er in die Hölle. Diese Täuschung zu durchschauen ist enorm schwer , denn es kostet viel Kraft auch mal "hart" zu sein und sich unbeliebt zu machen und es ist leicht immer nachzugeben.

Ich erinnere mich heute fast nur noch an die Leute die zu mir hart aber fair waren.
Mein Chemielehrer - einmal schwätzen Note 6 - es war das einzige Fach in dem du eine Stecknadel fallen hören konntest.
Wenn du am Ende des Jahres aber erledigt warst gab es noch eine letzte Chance , du hast im Buch zwei Seiten bekommen die musstest du lernen. Dann Abfrage - bei gutem Willen hast du das Schuljahr bestanden.

Ich studierte dann Chemie.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
Karfreitag

Begonnen von velvet Liturgie / Heilige Messe

1 Antworten
4418 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. April 2012, 11:21:32
von amos
22 Antworten
12680 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. April 2012, 01:38:10
von Marcel
0 Antworten
3739 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. März 2013, 11:49:05
von amos
Karfreitag!

Begonnen von Jemajo Barmherzigkeit

0 Antworten
836 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. April 2017, 10:28:23
von Jemajo
0 Antworten
965 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. März 2018, 10:06:24
von römischkatholisch

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW