• Forum Gebetsanliegen Webseite 5 1

Autor Thema: Forum Gebetsanliegen Webseite  (Gelesen 209445 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

R./Schweiz

  • Gast
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #664 am: 05. Februar 2018, 18:02:25 »
;xdysaa Lieber R. aus Schweiz,

danke für Deine lieben Zeilen und dass Du Dich gefreut hast, dass ich noch an Dich denke, aber gerne immer wieder. Ich habe oft an Dich und A. gedacht und wie es Euch beiden wohl geht. Umso mehr bin ich etwas traurig, als ich hier gelesen habe, dass A. den Kontakt zu Dir wieder abgebrochen hat mit der Begründung, dass sie selber Probleme hat und sich nicht noch zusätzlich belasten möchte. Du bist ihr nicht böse. Das ist gut, wenn Du das so stehen lassen kannst. Ich finde, wenn ein Mensch einem liebt, dann steht er doch auch zu einem, gerade in schweren Zeiten. Oder sehe ich das falsch? Doch, wie Du schreibst, wenn Gott will, werdet Ihr Euch wiederfinden.

Es hat mich sehr betroffen gemacht, zu lesen, dass es Dir gesundheitlich sehr schlecht ging. Insgesamt hatte ich das Gefühl, dass irgendetwas mit Dir ist, da wir hier nie mehr was gelesen haben. Du hattest schwere Herzrhythmusstörungen und bekamst dann einen Herzschrittmacher implantiert. Dann kam noch eine Not-OP, und dort wurde Dir ein neuer Herzschrittmacher implantiert, weil sich eine Elektrosonde gelöst hatte. Ich kann mir gut vorstellen, dass Du im Schockraum Todesängste ausgestanden hast. Ich sehe es auch so, dass Deine Zeit, zu gehen, noch nicht gekommen ist. Von Herzen wünsche ich und bete ich, dass Du den Schock mit der Zeit überwindest und den Herzschrittmacher, der ja doch ein Fremdkörper ist, annehmen kannst und natürlich auch, dass Deine Hornhautentzündung bald wieder ausheilt. Insgesamt wünsche ich Dir Heilung und gute Besserung und Kraft und Stärke von oben.

Danke für Dein Mitgefühl darüber, dass ich immer noch nicht weiß, wie es mit Michael und mir weitergeht. Ich habe viel gelitten und viele Tränen vergossen im letzten Jahr. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass sich die Gottesmutter meine Tränen holt, um sie für Michaels Heilung einzusetzten. Insgesamt habe ich seit Weihnachten inneren Frieden mit der Situation geschlossen und kann ganz gut loslassen, was nicht heißt, dass mir Michael nicht noch viel bedeutet, das tut er nach wie vor. Und ich bete auch weiter für ihn um Heilung und Erkenntnis und Klarheit. Ich kann nun uns beide komplett der Führung Gottes überlassen im Vertrauen, dass wenn es im Plane Gottes mit uns steht, dass der Weg dann irgendwann zusammenführt. Das wünsche ich auch für Dich und A.

Liebe Grüße und im  ;ghjghg verbunden

herzlichst

Andrea

 ;qfykkg ein Stärkungs- und Heilungslicht für Dich!

Liebe Andrea

herzlichen dank für deine nette Antwort, die Aufmunterung und die Gebete für mich und meine Gesundheit.

Ich glaube, ich weiss jetzt woher die Müdigkeit kommt. Anfangs musste ich gegen die Hornhautentzündung so viele Antibiotikatropfen ins Auge tun, und ich denke irgendwie geht das auch in den Blutkreislauf und möglicherweise ist das eine Nebenwirkung. Ich trinke sehr viel Wasser damit das Gift schneller wieder aus meinem Körper ist.

Nein, Andrea du liegst nicht falsch damit, dass wenn man jemanden liebt auch für ihn da ist wenn es ihm mal nicht so gut geht. Dazu muss ich sagen, dass ich A. nicht alles erzählt habe und den Schrittmacher habe ich erst zwei Monate später erhalten. Sie weiss bis heute nicht was alles passiert ist und ich habe auch nicht das Bedürfnis ihr alles zu erzählen weil ich nicht möchte, dass sie etwas aus Mitleid tut. Ich bin ihr wirklich nicht böse weil ich ja weiss, dass sie auch viele Probleme hat, aber die Enttäuschung und der Schmerz waren schon sehr gross. Es ist sehr lieb von dir, dass du auch A. in die Gebete einschliesst weil ja auch sie ein Gotteskind ist.

Ich habe ihr auch nie mehr geschrieben, weil ich beschlossen habe sie loszulassen. Vielleicht will der liebe Gott, dass jeder für sich die Probleme alleine löst und wenn es sein Wille ist, wird er uns wieder zusammen führen. Im Moment geht die Gesundheit vor und irgendwie ist in meinem Herzen etwas kaputt gegangen und vielleicht wartet das Glück ja da wo man es gar nicht erwartet.

Ich hoffe, dir geht es gesundheitlich auch wieder besser, denn ich weiss wie es ist, wenn einem  immer wieder etwas Neues plagt. Ich denke es hat alles irgendwie mit der Psyche und dem seelischen Stress zu tun. Ich wünsche dir von Herzen, dass der himmlische Vater dir bald zeigt wie es mit dir und Michael weiter geht, denn die Ungewissheit ist oft fast nicht zu ertragen.

Von Birgid aus Biebrich habe ich nichts mehr gelesen und meine Gedanken sind auch oft bei ihr und Jürgen.

Im Moment werde ich nicht mehr so viel im Forum präsent sein, denn die Bildschirmarbeit strengt mich doch noch sehr an und ich möchte mein fast ausgeheiltes Auge noch etwas schonen.

In Gedanken und im Gebet bin ich aber mit dir und allen anderen aus dem Forum verbunden und bitte den lieben Gott, dass er allen dabei hilft ein glückliches Leben ohne Sorgen zu führen.

Herzliche Grüsse
R./Schweiz                          ;xdysaa ;qfykkg


Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #665 am: 06. Februar 2018, 19:10:18 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd 

Nachricht für Anette

Depression:
Schlüssel ist Reinigung:
Wasser, Apfelsaft, Orangensaft, Bohne, Rettich, Zwiebel roh mit Öl, Milch

Kopf: alles Wurzelgemüse, Walnuss (Gehirnstoffwechsel), Ingwer,
Gehirnstoffwechsel: Walnuss oder Nüsse
Omega 3 (Pflanzenöle, Fisch), Kohlenhydrate (Nudeln Brot Kartoffel)
Depressionen:
mehr Wasser trinken
Datteln und andere Sonnenfrüchte = Obst, z.B. Bio-Orange
Datteln (1 bis 3 Stück täglich)
Lezithin: Nüsse, Milch, Niacin: Reis Huhn,
dopamn-fördernd: Fisch, Erbse
serotonin-fördernd: Kakao, Kartoffel, Weizen, Banane
Stress: Vitamin C
Nerven:
wenig Basilikum, Vitamin B (Hefe, Nüsse, Apfel Banane)
Johanniskrauttee
Angst: Muskatnuss
müde Beine: Majoran,
Lähmungserscheinungen:
Orangensaft plus abgekühlter Minze-Tee
Wacholderbeeren

Kraft:
Wacholderbeeren, Mais Banane, Traubenzucker,
Proteine: Bohnen, Fisch,
Ingwer macht Hitze
gegen Muskelabbau: Thiamin von Reis und Mais Gerste
Muskel: Zwiebel gekocht oder roh, Bio-Knobel, Banane, Kakao
Knochen: Mais Hafer Hirse Roggen - Braunhirse repariert alles
Birne stärkt die Knochen
Gelenke: Zwiebel gekocht, Banane, Hafer (Müsli oder Suppe)
Gelenks-Schmerzen: Ingwer verwenden (Lebkuchen-Gewürz)
Wegen dem geschwollenen Bein: Sellerie (gekocht) entwässert

Seele im Herz:
Weintrauben-Saft, Traubenzucker (dextro-energen, Rosinen, Honig)

Verbot:
Schwein, tierisches Fett (besser unerhitzte Pflanzenöle auf jedes Essen geben)
Koffeinersatz Schwarztee statt Kaffee

Schutz: Schwefelträger = Zwiebel Bioknobel Kümmel

Müdigkeit: Thymian, müde Beine: Majoran
Empfehle Thymian und Ingwer als Universalmedizin.

Medizin-Öl:
viel Thymian und viel Bio-Knobel
in Olivenöl ansetzen und schütteln.
Täglich davon 2 Löffel auf jedes Essen.

Bruder Admin Aaron -
Gott segne und schütze euch immerwährend.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #666 am: 06. Februar 2018, 19:14:23 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd

Nachricht für Maria

Krebs - allgemeine Infos:
Krebs - Ursache tierisches Fett
(keine Wurst, Speck oder Schinken),
kein Schwein, besser Fisch etc.
weniger Kaffee (besser Koffeinersatz Schwarztee oder Kakao)
und mehr Wasser und Fruchtsäfte trinken

Medizin ist alles Grüne (Chlorophyll ist Schlüssel gegen Krebs,
z.B. Salat, Spinat oder Peperoni oder grüne Oliven)
und alles Rote
(Traubensaft, gekochte Rohne = Rote Bete),
Kirsche (Kompott), Beeren aller Art,
schwarze Olive, Kakao (auch rötlich),
Ingwer statt Chemo verwenden,
Vitamin B 17, z.B. Mandeln essen (7 Stück täglich)
Folsäure: Kohl-Arten, Kartoffel, Spargel, Rote Bete = Rohne,
Zwiebel gekocht, Bohnen
Ellagsäure: Beeren Kirsche Trauben Nüsse
Milchsäure: Joghurt, Schafkäse, Molke = Latella
Krebsblocker sind >
Flavonoide (Gelbstoffe):
Kurkuma, Vanille, Bio-Orange, Bio-Apfel,
Zwiebel gekocht oder roh,Senf, Broccoli, Schwarztee
Indole: Kohlarten, Weißkraut geraspelt oder
Sauerkraut, Leinsamen ins Joghurt-Müsli oder in Kuchen geben,
Hülsenfrüchte: Bohnen Linsen
Pflanzenharze: Rosmarin, Salbei,
Fichtennadel-Honig, Ananassaft, Kirsche, speziell Wacholderbeeren (kauen oder Tee)
Phenole: Getreide, Obst, Schwarztee
Saponine = Seifenstoffe: Hafer, Lindenblüten-Tee, Nüsse,
Zimt, Bohnen, Spinatscharfe
Gewürze: Kren, Pfeffer, Chili, Zimt (in Honig-Joghurt),
Thymian (auch gegen Müdigkeit und Schwindel)
Walnuss für den Gehirnstoffwechsel,
Omega 3 (Fisch, Pflanzenöle unerhitzt aufs Essen geben)
Fisch und Zwiebel (Lungenfunktion, auch: Huhn),
viel Bio-Knoblauch (mit Öl),
unerhitzte Pflanzenöle aufs Essen geben,
denn die Lunge braucht pflanzliches Fett, Honig
Lungenkräuter: Thymian, Anis, Minze, Eibisch, Eukalyptus

Leukämie - das Gegenmittel ist Kamille-Tee,
um die Leukozythen-Produktion der Milz zu normalisieren.
Apfelsaft, Zitronensaft, alles Rote
Milz (Blutbildung): Kamille, Olive grün und schwarz,
Krebskiller Beifuß = Wermut
Verbot: Schwein, tierisches Fett (Wurst Speck usw.)

Grüner Teller - Chlorophyll ist Schlüssel gegen Krebs:
Spinat mit Thymian, Peperoni, grüne Oliven,
Avocado mit Pistazien
Sinn: rotes Blut will Grün resorbieren,
dann will das grüne Blut Rot als Baustein,
also Grün und rot essen und trinken

Verbot: Schwein, tierisches Fett (Wurst Speck usw.)

Bruder Admin Aaron -
Gott segne und schütze euch immerwährend.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #667 am: 07. Februar 2018, 17:01:32 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd

Gebetsaufruf für Papst Benedikt XVI. >

http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4496.msg38634.html#msg38634

K 38. Um die Rettung der katholischen Kirche
(378. Botschaft)

O Heilige Mutter der Erlösung,
bitte bete in diesen schweren Zeiten für die katholische Kirche
und für unseren geliebten Papst Benedikt XVI.,
um sein Leiden zu erleichtern.
Wir bitten Dich, Mutter der Erlösung,
Gottes geweihte Diener mit Deinem heiligen Mantel zu bedecken,
damit ihnen während der Prüfungen, denen sie gegenüberstehen,
die Gnaden gegeben werden, stark, treu und tapfer zu sein.
Bete auch, dass sie sich in Übereinstimmung mit den wahren Lehren
der katholischen Kirche um ihre Herde kümmern werden.
O Heilige Mutter Gottes, gib uns,
Deiner restlichen Kirche auf Erden,
das Geschenk der Menschenführung, damit wir helfen können,
die Seelen zum Königreich Deines Sohnes zu führen.
Wir bitten Dich, Mutter der Erlösung,
den Betrüger fernzuhalten von den Anhängern Deines Sohnes,
in ihrem Bestreben, ihre Seelen zu schützen,
damit sie fähig sind,
durch die Tore des Neuen Paradieses auf Erden einzugehen.
Amen.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #668 am: 10. Februar 2018, 13:49:15 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd 

Liebe Andrea und an alle Immun-Kranken dieses Winters.

Pumperlgsund - oder wie Admin Aaron wieder gesund geworden ist:

Die klassische Methode ist natürlich Tee trinken,
weil Wasser sofort vom Körper aufgenommen wird.
Man kann Tee trinken, muss das aber nicht.
Wenn Tee,
dann Schwarztee (Gelbstoff-Konzentrat zerstört Viren-Gene)
oder Thymian (Immun-Champion),
Lindenblüten-Tee (auch sehr effektiv wegen der Seifenstoffe).
Kamille-Tee (wertvoller Gelbstoff und entzündungshemmend durch das Azulen).

Kurkuma-Pulver auf das Essen (Kartoffel, Reis, Nudeln) geben, Öl darüber.
Klein geschnittene Zwiebel mit Öl entschärfen, dazu Fisch (z.B. Lachs),
denn Zwiebel hat höchst effektive Gelbstoffe,
dazu trinkt man Apfelsaft oder Orangensaft, beide Getränke haben Gelbstoffe.
Kurkuma ist ein viren-verpackender Seifenstoff
und ein Gelbstoff gleichzeitig, daher doppelt effektiv.
Als Nachtisch (oder abends), um den letzte Hunger zu stillen,
esse man Joghurt (Medizin für den Darm - beteiligt am Immunsystem) mit Zimt darüber.
Zimt auf Joghurt gestreut hat als Seifenstoff die Eigenschaft, Viren zu verpacken,
zudem ist Zimt sehr effektiv, weil dieser die Schleimhäute einfach austrocknet.
Zimt passt auch auf Apfelmus (Gelbstoff), oder zu Nusskuchen oder Kakao.
Oder Ingwer in Joghurt, das wirkt ähnlich wie Zwiebel und gleich wie Knoblauch
und bringt energetische Hitze (künstliches und positives Fieber gegen Viren)
und ist wie Honig antibiotisch.
Meerrettich und Koriander bei Gehirnhautentzündung (virus-bedingt oder bakteriell).
Huhn und Reis haben Zink, das ist der dem Immunsystem und den Genen analoge Mineralstoff.
Vitamin C allein genügt nicht....
Sauerstoff der Luft und in ätherischen Ölen (Minze) ist auch Virus-Feind,
daher kann Alkohol (Jägermeister) als Sauerstoff-Verbindung nützlich sein,
ist aber nicht unbedingt notwendig.

Lungenfunktion:
Fisch (Lachs), Zwiebel (nicht braten, bzw. braun werden lassen), Orangensaft trinken.
Nebenbei Minze-Bonbons essen, aber ohne chemische künstliche Süßstoffe.
Je mehr man an pflanzlichen Waffen zur Verfügung hat von alledem,
umso schneller wird man gesund.
Eukalyptus ist sehr wertvoll und senkt Fieber.

Euer Bruder Admin Aaron - mit euch im Herzen Jesu.
Möge der heilige Erzengel Raffael alle wieder gesund machen.


Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #669 am: 12. Februar 2018, 13:00:28 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd 

Telefon- und Internetseelsorge - Katholisch.at
https://www.katholisch.at/telefonseelsorge
Immer mehr Menschen suchen direkt übers Internet Rat und Hilfe
oder den Kontakt zu einem Seelsorger.
Über ein verschlüsseltes System auf der Seite www.onlineberatung-telefonseelsorge.at
können sich Ratsuchende deshalb auch online an die Telefonseelsorge wenden.

Internetseelsorge - katholisch.de
www.katholisch.de/beratung/internetseelsorge
Von der Online-Fürbitte zum seelsorglichen Einzelkontakt,
von Internet-Exerzitien zu Chat-Gottesdiensten:
Das Onlineportal internetseelsorge.de macht Seelsorgeangebote im Internet zentral zugänglich. Angebote der Bistümer, Orden und Verbände
sowie ausgewählte Privatinitiativen werden übersichtlich vorgestellt und...

Seelsorge via E-Mail - katholisch.de
www.katholisch.de/beratung/internetseelsorge/mail-seelsorge
15.09.2012 - Seelsorge und Beratung sind zentrale Handlungsfelder der Kirche.
Wenn Sie Fragen zu ihrem Leben und Glauben haben,
über Schwierigkeiten und Probleme mit jemandem in Kontakt kommen möchten,
können Sie sich hier direkt an Seelsorger aus mehreren deutschen Bistümern wenden...

E-Mail-Adresse von Admin Aaron der Gebetsanliegen-Webseite >
gebetsanliegen@kath-zdw.ch (Adresse zum Anklicken)

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #670 am: 13. Februar 2018, 17:03:58 »
 ;xdysaa  ;hjjffdd 

Lobpreis

Gebets-Gedichte von Andrea aus dem Schwarzwald >

http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4382.msg41408.html#msg41408

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #671 am: 13. Februar 2018, 21:59:58 »
 ;xdysaa ;hjjffdd

Fastenzeit - Zeit der Reinigung - 40 Tage vor Ostern

Die 40-tägige Fastenzeit der römisch-katholischen Kirche ist als „österliche Bußzeit“ bestimmt
und dient der Vorbereitung auf die Feier des Todes und der Auferstehung Christi.
Die Fastenzeit dauert von Aschermittwoch bis
zum Beginn der Messe vom letzten Abendmahl am Gründonnerstag.

Fastenzeit 2018:
Mittwoch 14. Februar bis Donnerstag 29. März

Fasten ist Entgiften des Körpers:
Wasser, Tee (z.B. bittere Kräuter = Blutreinigungstee aus der Apo),
Apfelsaft, Orangensaft, Zitronensaft,
im Frühling zu Salat Löwenzahnblätter, rohe Zwiebel (in Salat) oder kleingeschnitten mit Öl --  tierisches Fett meiden, denn jedes Lebewesen lagert die Giftstoffe in der Fettschicht ab,
d.h. keine Wurst, Schinken, Schweinefleisch -- statt Kaffee den Koffeinersatz Schwarztee, Obstsäuren (Zitrone oder Ananassaft) und scharfe Gewürze
sind entgiftend und gleichzeitig fettspaltend.
Meerrettich (= Kren) auf das Essen geben oder in Milch verrührt trinken.   
Entgiften bedeutet auch körperliche und geistige Verjüngung, und bringt Klarheit des Geistes.
Auf der geistigen Ebene bedeutet Fasten
die Herrschaft des Geistes über den Körper oder laut Maria innere Entsagung.
Das Verlangen und die Genuss-Sucht sind letztlich keine Freiheit, sondern Sklaverei.
Der Körper ist das Werkzeug des Geistes, der Geist ist der Diener der Seele.
Allerdings kann nur Jesus mit dem heiligen Geist die Seele reinigen und heilen.
Lieber Heiliger Geist,
ich bitte dich um Reinheit, Klarheit, Stärke und Weisheit -
im Namen von Jesus Christus - Amen.
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4382.msg41954.html#msg41954
Was man selbst für die Seele tun kann, ist: Wein erfreut die Seele (Trauben, Rosinen).
Schwefelträger, d.h.  Zwiebel Bioknobel Senf erfüllen wie Weihrauch eine Schutzfunktion
und schützen den Herzmuskel, denn das Herz ist der Sitz der Seele.
Viel Knoblauch und Milch sind neben Wasser die stärksten Entgifter, wegen dem Selen darin.
Basis des Fastens ist reines Wasser.
Fra Elia trägt seit einigen Jahren die Wundmale Christi,
die jeden Freitag und vor allem in den Kartagen bluten.
Die ganze Fastenzeit nimmt er nichts anderes als Wasser zu sich.

Mit einem gereinigten Körper ist die Verbindung zu Jesus stärker und bewusster.

Das Gebet mit Fasten oder anderen Bußwerken haben große Kraft für die Armen Seelen.

Auf der Suche nach Gott fand Nikolaus von FIüe (Bruder Klaus) das Fasten als Weg und Methode.

Die einmal erworbene göttliche Flamme
durch die Waffen des Geistes immer neu entfachen. Diese sind:
Gebet, Opfer, Buße und Sühne, Fasten, nächtliche Gebetswache, Werke der Nächstenliebe.

Die Muttergottes gab folgende Botschaft:
Liebe Kinder!
In dieser Fastenzeit rufe ich euch zur inneren Entsagung auf.
Der Weg dorthin führt euch durch die Liebe, das Fasten, das Gebet und gute Werke.
Nur mit vollkommener innerer Entsagung
werdet ihr die Liebe Gottes und die Zeichen der Zeit, in der ihr lebt, erkennen.

Mein Herr und mein Gott, nimm alles von mir, was mich hindert zu Dir!
Mein Herr und mein Gott, gib alles mir, was mich fördert zu Dir!
Mein Herr und mein Gott, nimm mich mir und gib mich ganz zu eigen Dir!

(Gebet des hl. Nikolaus von der Flüe, Schutzpatron der Schweiz und von ZdW))

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Biblischer Hintergrund für die Festsetzung der Fastenzeit auf 40 Tage und Nächte
ist das ebenfalls vierzigtägige Fasten Jesu in der Wüste (Mt 4,2).
Die Zahl 40 erinnert aber auch an die 40 Tage der Sintflut (Gen 7,4–6), an die 40 Jahre,
die das Volk Israel durch die Wüste zog (Ex 16,35), an die 40 Tage,
die Mose auf dem Berg Sinai in der Gegenwart Gottes verbrachte (Ex 24,18),
und an die Frist von 40 Tagen, die der Prophet Jona der Stadt Ninive verkündete,
die durch ein Fasten und Büßen Gott bewegte, den Untergang von ihr abzuwenden (Jona 3,4).

P.s.: Kranke Menschen sollten keine Hungerkuren machen, die den Körper zusätzlich schwächen.


 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
5686 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Mai 2012, 00:01:08
von Marcel
4 Antworten
6556 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. April 2017, 20:34:23
von Aaron Russo
2 Antworten
5419 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Juli 2011, 22:12:40
von KleineSeele
0 Antworten
10633 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Januar 2012, 11:12:12
von Admin
1 Antworten
2368 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. August 2019, 20:10:04
von Admin




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats