• Forum Gebetsanliegen Webseite 5 1

Autor Thema: Forum Gebetsanliegen Webseite  (Gelesen 135758 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #760 am: 09. Mai 2018, 20:35:18 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd

Die Vorbereitung 

Botschaft Nr. 1200 - 04. Mai 2018

Das Ende wird kommen mit einer Schnelligkeit, die niemand von euch erwartet!

Mein Kind. Mein liebes Kind.
Sage den Kindern der Erde, sie mögen beten,
denn viel Gebet wird gebraucht in diesen Tagen,
die düster und verschleiert sind. Das Ende wird kommen mit einer Schnelligkeit,
die niemand von euch erwartet. Ihr müsst beten, Meine Kinder,
und ihr müsst Jesus treu und ergeben bleiben.
So viel Unheil ist in eurer Welt, und der Teufel setzt nun alles daran,
euch so schnell wie möglich seine dunklen Werke zu präsentieren.
Er sieht sich schon fast am Ziel, doch geliebte Kinder,
HÄLT EUER GEBET GEGEN DIE BÖSEN MACHENSCHAFTEN AN.
Deshalb ist euer Gebet so außerordentlich wichtig, denn es hält den Teufel in Schach,
dessen Pläne auf und zurück und vereitelt seine grausamen Zielumsetzungen.
Meine Kinder. Meine so von Mir geliebten Kinder.
Ihr müsst Jesus, Meinem Sohn, treu und ergeben bleiben!
Ihr müsst beten, und ihr müsst für IHN einstehen!
Die letzten Tage, die letzte Zeit, wird schwer für Unsere Kinder sein,
doch müsst ihr durchhalten und für Jesus kämpfen!
Euer Gebet ist die Waffe, die den Bösen zurückhält.
Es ist die Waffe, die euch den Teufel besiegen lässt.
Gleichsam schenkt es euch Kraft und stärkt euch.
Es schenkt euch Durchhaltevermögen und Vertrauen in und auf Meinen Sohn!
Bittet Uns immer um Hilfe, denn sie wird euch gegeben werden, und betet,
Meine Kinder, betet:
In den Anliegen Meines Sohnes, in den eurigen, um Verkürzung und Abmilderung des Endes,
der Endzeit, und um Beistand, Hilfe und Klarheit!
Bittet stets den Heiligen Geist um Klarheit und Reinheit und um Erhebung,
Auflösung der Schleier des Nebels der Verirrung und Verwirrung!
Der Teufel hat eure Welt mit seinen Nebelschleiern durchzogen,
und es ist schwer für Unsere Kinder noch mit Klarheit zu sehen.
Bittet und betet zum Heiligen Geist täglich, Meine Kinder,
damit ihr klar und rein bleibt und nicht der großen Verwirrung der heutigen Zeit anheim fallt.
So viel Lüge, Intrige, Betrug und Irrglaube hat der Böse verbreitet,
dass es schwer für euch ist, die Wahrheit zu erkennen.

Nur wer ganz bei Meinem Sohn ist, wird der weltlichen Verwirrung nicht anheim fallen,
deshalb betet, Meine Kinder, und lasst euch führen von Meinem Sohn.
Vertraut auf IHN, verteidigt IHN, und schenkt IHM immer wieder euer JA!
Euer Bund mit Jesus sollte stets erneuert werden, denn der Teufel schläft nicht,
und er versucht euch, wo er nur kann.
Deshalb sagt nicht lau, ihr seid bei Jesus,
wenn ihr nicht täglich und immer wieder zu IHM betet, euch IHM übergebt,
euch an IHN verschenkt und nicht für IHN einsteht!
Es gibt so viele Laue unter euch,
und ihr lauft größte Gefahr, Meine Kinder, wenn ihr in eurer Lauheit verharrt!
So steht auf für Jesus, und steht ein für IHN! Betet und verschenkt euch tagtäglich an IHN!
Betet die Gebete, die Wir euch in diesen Botschaften geschenkt haben,
denn sie sind für diese Endzeit und retten Seelen, Meine Kinder!
Betet Unsere Rosenkränze und betet zu den Uhrzeiten,
die Wir euch genannt haben!
Lenkt euch nicht ab, sondern betet, wenn ihr frei habt, wenn ihr schlafengeht,
wenn ihr Auto fahrt, wenn ihr spazieren geht, wenn ihr nachts wach werdet...
Es gibt ständig Möglichkeiten für euch zu beten,
Meine Kinder, so nutzt das Gebet für euch,
für eure Lieben und für die Rettung noch so vieler Seelen!
Nutzt das Gebet im Kampf gegen den Bösen.
"Lähmt" den Teufel und seine Aktionen DURCH EUER GEBET(!) und haltet durch,
Meine Kinder, haltet durch.
Der Tag der Warnung ist nicht weit,
und das Ende rückt näher und näher. Seid bereit, Meine Kinder.
Seid bereit und schlaft nicht vor euch hin!
Wer sich nicht vorbereitet hat, wird die Warnung nicht überstehen!
Wer nicht bereit ist, nicht treu, nicht würdig für seinen Erlöser,
der wird das Neue Königreich nicht kennenlernen.
Die Pforten werden für ihn verschlossen bleiben, und seine Qual wird endlos scheinen.
Seid bereit, Meine Kinder, damit ihr nicht verloren geht!
Betet, Meine Kinder, und bereitet euch vor! Amen.
In tiefer mütterlicher Liebe verbleibe Ich, Eure Mutter im Himmel.
Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

"Wer nicht bereit ist, wer weiter schläft,
wer lau ist und nicht betet, für den wird es schon bald zu spät sein.
Amen."


Quelle:
alle Botschaften > http://www.dievorbereitung.de/Botschaften/Inhaltsverzeichnis.html
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4496.msg39007.html#msg39007

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #761 am: 11. Mai 2018, 17:12:47 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd

Liebe Glaubensgeschwister,

Pater Dominique Gastineau von Marpingen und
Ordensmann im Pater Pio Orden Rom
bittet um eine Novene (= 9 Tage lang) mit 2-3 Barmherzigkeitsrosenkränzen täglich für

Kardinal Woelki und die 6 deutschen Bischöfe
Ludwig Schick (Bamberg)
Konrad Zdarsa (Augsburg),
Gregor Maria Hanke (Eichstätt),
Wolfgang Ipolt (Görlitz),
Rudolf Voderholzer (Regensburg)
Stefan Oster (Passau)
Wir wollen uns dieser Bitte anschließen und zugleich für Jorge Bergoglio,
all jene Kardinäle, Bischöfe, Priester und Ordensleute beten,
die sich von der wahren Glaubenslehre der Katholischen Kirche entfernt haben,
dass Jesus ihnen die Gnade gewähre,
doch noch zurück zum unveränderbaren Wort Gottes zu finden.

Im Herrn verbunden grüßt herzlich

Ihr/Euer J.

Barmherzigkeitsrosenkranz >
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4372.msg42656.html#msg42656

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #762 am: 12. Mai 2018, 14:50:44 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd 

Nachricht an
Andreas Maria Bemerburg

Weitere mögliche Gebete für eine gute Sterbestunde >

http://176.10.127.12/plesk-site-preview/kath-zdw.ch/176.10.127.12/forum/index.php?topic=4382.msg39308#msg39308

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #763 am: 12. Mai 2018, 19:07:04 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd 

In Fatima sagte die Muttergottes:

Betet täglich den Rosenkranz!

Es ist ja das Schwert Gottes – das Europa schon 2-mal gerettet hat!

Wie kann man mehr Rosenkränze täglich beten?

Es geht ganz leicht!

Jeder Mensch braucht eine Nachtruhe, die man einhalten muss.
Aber Sie können diese Nachtruhe auch nützen,
um alle drei Rosenkränze zu beten,
ohne dass Sie einschlafen, oder die Nachtruhe stören!

Wie geht das?

Wenn Sie abends zu Bette gehen, dann sagen Sie zu Ihrem Schutzengel:
„Lieber Schutzengel, wenn du willst,
dass ich morgen früh drei Rosenkränze bete,
dann musst du mich um eineinhalb Stunden früher aufwecken!
Aber du musst auch wachen, dass ich beim Beten nicht einschlafe.“

Sie können bei einer solchen Bitte sicher sein, dass der Schutzengel Sie ruft.
Sie legen sich dann auf den Rücken ohne Kopfpolster,
nehmen den Rosenkranz in beide Hände, den Körper ganz entspannen,
die Augen nach oben gerichtet,
dann brauchen Sie nur mehr die Finger bewegen,
wenn der Rosenkranz durch Ihre Hände gleitet.

Sie können sicher sein,
dass der Schutzengel mit Ihnen betet und über Sie wacht,
dass sie nicht einschlafen!
Das können Sie täglich so machen, Sie werden tagsüber nichts davon merken!

(Aber mit den Gedanken muss man sich schon anstrengen,
um die Geheimnisse zu betrachten!)

Benützen wir ab sofort das "Schwert Gottes"
und beten wir täglich mehr Rosenkränze,

mit der Bitte, unser geliebter Heiland möge alle Feinde Gottes und Seines Volkes bekehren und alle, die sich nicht bekehren wollen,
durch Seine Himmlischen Heerscharen aus ....
(das eigene Land einsetzen), ja aus ganz Europa, entfernen.

Stellen Sie diese Bitte immer an den Anfang Ihres Rosenkranz.Gebetes,
vielleicht auch vor jedes Vater Unser.
Mischen Sie keine anderen Anliegen in diesen Rosenkranz,
nur so können wir eine nahe bevorstehende Christenverfolgung in unseren Ländern verhindern.

Sehr wichtig: Beten Sie den Rosenkranz in der vollen Überzeugung,
dass Gott allmächtig ist und Allah (Luzifer) und
alle Feinde Gottes in Seiner göttlichen Allmacht
mit Seinem himmlischen Heer aus unseren Ländern,
aus ganz Europa, für immer entfernt -
und dass alle Christen Gott wieder in ihre Mitte stellen!

Gott verspricht überall, dass ER seine treuen Kinder beschützen werde,
glauben wir IHM bedingungslos.
Sollte Ihr Glaube wankend werden, dann sagen Sie -
dazu können Sie das Rosenkranzgebet auch kurz unterbrechen:
"Jesus, ich vertraue auf Dich." - aber sagen Sie es so oft, bis Sie merken:
'Jetzt sitzt es wieder', dann fahren Sie mit dem Rosenkranz weiter.

Mit unserem Gebet sind wir die "Irdische Armee Gottes",
unsere Rüstung ist das Gebet und

das bedingungslose Vertrauen auf Gott.

Bitte machen Sie diesen Aufruf allen bekannt, von denen Sie annehmen,
dass sie mitbeten, laden Sie sie ein, sich der "Armee Gottes" anzuschließen.
Wir erwarten einen europaweiten Rosenkranz-Kreuzzug.
Diese Zeilen können ohne Rückfrage in jede gewünschte Sprache übersetzt werden.

Schon zweimal wurde Europa durch das Rosenkranzgebet gerettet,
1571 rief Papst Pius V. dazu auf und Gott schenkte den Sieg von Lepanto.
Später schenkte dieses Schwert Gottes den Sieg bei Wien
(zuerst 1529 gegen die Osmanen und 1683 die 2. Wiener Türkenbelagerung,
1697 schlägt Prinz Eugen von Savoyen in der Schlacht von Zenta in Ungarn die übermächtige Osmanische Armee und 1717 bei Belgrad in Serbien,
nachdem die Osmanen aus der Türkei zum 3.-mal im Jahr 1716 auf Wien vorrückten).

Leider wurde beide Male erst dazu aufgerufen,
als schon zehntausende Christen ermordet waren.

Warten wir nicht bis das Volk Gottes auch in Europa verfolgt,
getötet oder verstümmelt wird.
Geben wir jetzt unserem geliebten Herrn Jesus Christus und  Seiner Himmlischen Heerschar
die Munition = das Rosenkranzgebet, um alle Christen zu beschützen.
Die Zeit drängt extrem!
Wir wissen nicht, wann es auch bei uns losbricht und
genau diesen Ausbruch kann das Rosenkranzgebet verhindern.

Der Heiland liebt jeden unendlich und wartet sehnsüchtig darauf,
dass wir IHN durch das Gebet zu Hilfe rufen,
damit ER mit Seinen Himmlischen Heerscharen den Feind besiegen und uns beschützen kann.
Wir sind am Ende der Endzeit.
Die Neue Zeit steht nahe bevor,
deshalb ist es in der jetzigen Zeit äußerst wichtig,
dass wir uns im Gebet ganz in Gottes Schutz begeben.

Freuen wir uns, der König, der König kommt!

----------------------------------------------------------------------------------

der Rosenkranz
(der Schmerzreiche Rosenkranz ist der mächtigste von allen) >
http://kath-zdw.ch/maria/rosenkranz.html

----------------------------------------------------------------------------------

Die Macht des Gebets
4 Beispiele >
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4496.msg39149.html#msg39149

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #764 am: 14. Mai 2018, 17:32:43 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd

medizinische Nachricht für Petra, Vera und Karin Köln

Krebs - allgemeine Infos:
Krebs - Ursache tierisches Fett
(keine Wurst, Speck oder Schinken),
kein Schwein, besser Fisch etc.
weniger Kaffee (besser Koffeinersatz Schwarztee oder Kakao)
und mehr Wasser und Fruchtsäfte trinken

Tumor: Ingwer, Rote Bete, 7 Mandeln täglich (= Vitamin B 17).
Ingwer wissenschaftlich ein vollwertiger
und nebenwirkungsfreier Ersatz für Chemo.
Das analoge Vitamin bei Krebs ist Vitamin E als Gene-Vitamin.
und Vitamin B 17 in Mandeln (ca. 7 Stück gemahlen mit Milch oder Joghurt einnehmen, denn laut Schweizer Volksmedizin ist Milchsäure = Molkosan sehr wirksam gegen Krebs).
Zink in Reis und Huhn ist der analoge Gene-Mineralstoff.
Ich beschäftige mich schon lange mit Naturheilkunde und habe Bücher gelesen.
Kaffee ist kein Aroma, sondern ein Konzentrat und indem er geröstet wird,
wird er zum Giftstoff und könnte dann die gegenteilige Wirkung haben.
Die Indianer tranken den grünen Bohnensaft, nicht den gerösteten Kaffee.
Wenn dieser geröstet wird, dann passiert eine chemische Veränderung,
wobei diese zerstörten Molekular-Strukturen
das Blutbild verschlechtern (Zähne melden sich)
und der Baustein für Krebstumor sein können.
Ein Löffel in Milch oder Kakao würde als Aroma ausreichend sein.
Noch besser ist Schwarztee als vollwertiger Koffeinersatz.

Beispiel
Kehlkopf-Krebs:
Orange Früchte: Orange, Marille, Kaki, Karotte (Karotin), Honig
Schilddrüse: Jod in Beeren, Meersalz und Fisch
Generell für den Halsbereich sind alle orangen Früchte und Lebensmittel wie
Karotte, Bo-Orange, Blut-Orange, Marille oder Pfirsich, Kaki (Sharon-Kaki),
orangegelber Blütenhonig.
Kakis sind reich an Vitamin A und B-Vitaminen, daneben Phosphor und Kalium.
Sie werden zur Behandlung von Erkrankungen der Schilddrüse verwendet,
obgleich eines niedrigen Gehaltes an Jod.
Bei Schilddrüsenüberfunktion:
Bio-Tomate mit niedrigem Jodgehalt und viel Vitamin A.
Bio-Apfel mit niedrigem Jodgehalt,
Weißbrot: Jodgehalt wesentlich niedriger als bei dunklem Brot,
Karotten: Betroffene einer Schilddrüsenüberfunktion haben oft Probleme bei der Produktion von Vitamin A,  welches jedoch erst bei der Zugabe von unerhitztem Pflanzenöl von Karotin zu Vitamin A aufgespalten wird.
Pute und Huhn sind nicht empfehlenswert.
Beim Rind- und beim Kalbfleisch ist der Jodgehalt wesentlich geringer.
Mandarine, ebenfalls mit niedrigem Jod.Gehalt - so wie die
Birne mit viel Vitamin C und dem Spurenelement Kupfer (auch in Nüssen),
wodurch sie das Immunsystem anregt.

Krebs:
Medizin ist alles Grüne (Chlorophyll ist Schlüssel gegen Krebs,
z.B. Salat, Spinat oder Peperoni oder grüne Oliven)
und alles Rote
(Traubensaft, gekochte Rohne = Rote Bete),
Kirsche (Kompott), Beeren aller Art,
schwarze Olive, Kakao (auch rötlich),
Ingwer statt Chemo verwenden,
Vitamin B 17, z.B. Mandeln essen (7 Stück täglich)
Folsäure: Kohl-Arten, Kartoffel, Spargel, Rote Bete = Rohne,
Zwiebel gekocht, Bohnen
Ellagsäure: Beeren Kirsche Trauben Nüsse
Milchsäure: Joghurt, Schafkäse, Molke = Latella
Soja-Miso (fermentiertes Soja mit Meersalz = Jod) bei Strahlenschäden

Krebsblocker sind >
Flavonoide (Gelbstoffe):
Kurkuma, Vanille, Bio-Orange, Bio-Apfel,
Zwiebel gekocht oder roh,Senf, Broccoli, Schwarztee
Indole: Kohlarten, Weißkraut geraspelt oder
Sauerkraut, Leinsamen ins Joghurt-Müsli oder in Kuchen geben,
Hülsenfrüchte: Bohnen Linsen
Pflanzenharze: Rosmarin, Salbei,
Fichtennadel-Honig, Ananassaft, Kirsche, speziell Wacholderbeeren (kauen oder Tee)
Phenole: Getreide, Obst, Schwarztee
Saponine = Seifenstoffe: Hafer, Lindenblüten-Tee, Nüsse,
Zimt, Bohnen, Spinatscharfe
Gewürze: Kren, Pfeffer, Chili, Zimt (in Honig-Joghurt),
Thymian (auch gegen Müdigkeit und Schwindel)
Walnuss für den Gehirnstoffwechsel,
Omega 3 (Fisch, Pflanzenöle unerhitzt aufs Essen geben)
Fisch und Zwiebel (Lungenfunktion, auch: Huhn),
viel Bio-Knoblauch (mit Öl),
unerhitzte Pflanzenöle aufs Essen geben,
denn die Lunge braucht pflanzliches Fett,
Honig (wie die Zwiebel für die Lungendrüsen)
Lungenkräuter: Thymian, Anis, Minze, Eibisch (gegen Emphysem, Lungenkrebs), Eukalyptus

Beispiel Blutkrebs
Leukämie - das Gegenmittel ist Kamille-Tee,
um die Leukozythen-Produktion der Milz zu normalisieren.
Apfelsaft, Zitronensaft, alles Rote
Milz (Blutbildung): Kamille, Olive grün und schwarz,
Krebskiller Beifuß = Wermut, Mistel (Apo fragen)
Verbot: Schwein, tierisches Fett (Wurst Speck usw.)

Grüner Teller - Chlorophyll ist Schlüssel gegen Krebs:
Basis Spinat (Karotin als Antioxidans gegen Krebs)
mit viel Thymian, Beilage Peperoni und grüne Oliven (blutbildend),
Avocado (hier Vitamin E und Fettsäuren dabei) mit Pistazien (hier Proteinlieferant)
Wirsing-Kohl oder Broccoli, Seealgen

Prinzip und Sinn:
Rotes Blut will Grün resorbieren,
dann will das "gegrünte" Blut das Rot als Baustein,
also Grünes und Rotes essen und trinken,
denn Rot und Grün stehen in Wechselwirkung
im Sinne von Gleichgewicht.
Erklärender Vergleich: Schwarz resorbiert automatisch weißes Licht.
Das Grün der Bäume resorbiert das hellste Rot, das rosa Sonnenlicht.
Die Orange resorbiert das Blau des Himmels.
Eigentlich ist das Farbenlehre, aber durchaus vergleichbar mit dem Blut,
welches ja auch eine Farbe ist und hat
und daher demselben Prinzip unterliegt,
auch wenn das Blut im Körper drin nicht offensichtlich ist.

Medizin-Öl:
viel zerkleinerter Bio-Knoblauch mit reichlich trockenem Thymian
in frischem Oliven-Öl (Flasche) ansetzen und schütteln,
davon täglich 2 Löffel auf jedes Essen geben

Verbot:
Schwein, tierisches Fett (Wurst Speck usw.),
Kaffee (besser Schwarztee als Koffeinersatz)
weißer Zucker (viel besser Rohrzucker, Traubenzucker)

Schutz: Schwefelträger = Zwiebel Bioknobel Kümmel

------------------------------------------------------------------

Bruder Admin Aaron -
Gott segne und schütze Dich immerwährend.

Detlef

  • Gast
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #765 am: 16. Mai 2018, 10:13:04 »
Neues Buch von Mara Macri
Dank an den Admin, dass er meinen Text freigeschaltet hat.
Ich hab am 01.02 2013 auch schon mal ein Gebet für die Wahrheit um Bruno Gröning eingetragen, da über ihn sehr viele Enten in Umlauf sind.                                                                             
Ob mein Gebet angekommen ist oder nicht, jedenfalls soll man im Vatican auf Bruno Gröning und dem Bruno Gröning Freundeskreis aufmerksam geworden sein,
das Resultat ist das Buch von Mara Macri: "BRUNO GRÖNING" 
Das geheimnissvolle Leben des großen Heilers  -Die Biographie - vom Aquamarin-Verlag.                                                                                                                                                   
Ich hab es mir gekauft, aber leider noch nicht gelesen, hoffe aber dass es in Sachen Wahrheitsgehalt das ist, um was ich gebeten habe.

 

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #766 am: 16. Mai 2018, 15:40:03 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd

Liebe Brüder und Schwestern - vereint im Herzen Jesu.

Anbei ein Facebook-Foto aus Chile mit "2 Sonnen" - 15. Mai 2018.

Was soll das bedeuten?

1.
Es ist - wie auch das Kreuz am Himmel -
ein prophezeites Vorzeichen (Asteroid neben Sonne) des Warnungs-Ereignisses,
denn vor dem Kommen der Warnung sind am Himmel große Zeichen zu sehen,
damit wir vorbereitet seid.
Nicht nur die Seherin MDM (Mary Divine Mercy),
sondern auch andere Seher berichten darüber:

Die Warnung -
Akt der Barmherzigkeit Gottes -
das größte globale Ereignis in der Geschichte der Menschheit -
alle Daten darüber >
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4496.msg39610.html#msg39610

2.
Krisenvorsorge (Beschaffung von Vorrat)
Wasserflaschen, Milch-Packungen (universelles Nahrungsmittel),
Dosen (z.B. Fisch, Bohnen als Fleischersatz),
Honig, Nüsse, Knäckebrot, Fruchtsäfte.
Wenn jemand keine finanziellen Mittel hat, um viele Sachen zu kaufen,
sollte wenigstens ein reserviertes Stück davon da sein,
sodass Jesus das Vorhandene vermehren kann -
so wie er damals die Brote und die Fische vermehrt hat.
Siehe Bergpredigt in der Bibel.
Bei Stromausfall: Kerzen oder Taschenlampe besorgen.

Warum Krisenvorsorge ?

Nach der Warnung (Gewissensschau - Dauer 15 Minuten)
ist das System auf unbestimmte Zeit lahmgelegt,
Versorgungs-Engpässe und allfälliger Stromausfall, kein Wasser,
einerseits weil viele Menschen nicht in der Verfassung sind,
ihre Arbeit machen zu können und
andererseits weil viele - laut Prophezeiung -  durch den Schock sterben werden,
ausgelöst durch die eigenen Missetaten und boshaften Handlungen.
Betroffen sind viele Gruppen, Arbeiter, Menschen in Schlüsselpositionen,
wichtige Führungskräfte, die Reichen und die Elite.
Der Tag der Warnung ist zwar nicht der Tag,
an dem die Erde stillsteht, aber das System.
Danach beginnt die letzte Phase der Apokalypse.
Die Prophezeiungen erfüllen sich.

Bleiben wir ruhig im Herzen Jesu vereint und wir können jedem Sturm standhalten.
Bruder Johannes - Gott segne und schütze euch immerwährend.

Gebete vor dem Eintreffen der Warnung und danach >
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4382.msg43102.html#msg43102

-------------------------------------------------------------------------------------------

Brief in Englisch >

Dear brothers and sisters - united in the heart of Jesus.

Enclosed a Facebook photo from Chile with "2 suns" - May 15, 2018.

What is that supposed to mean?

1.
It is - as well as the cross in the sky -
a predicted sign of the warning event,
because before the warning comes,
there are big signs in the sky - so that we are prepared.
Not only the seer MDM (Mary Divine Mercy),
but also other seers report:

The warning -
Act of mercy of God -
the biggest global event in human history -
all data about it >
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4496.msg39610.html#msg39610

2.
Crisis prevention (procurement of stock)
Water bottles, milk packs (universal food),
Cans (e.g., fish, beans as a meat substitute),
Honey, nuts, crispbread, fruit juices.
If someone has no financial means to buy a lot of things,
there should be at least one reserved piece of all things,
so that Jesus can multiply the existing food  -
as he multiplied the loaves and fish.
See "Sermon on the Mount" in the Bible (5000 people were nourished).
In case of power failure: Organize candles or flashlight.

Why crisis prevention?

After the warning (mirror of conscience - duration 15 minutes)
is the system paralyzed indefinitely,
Supply bottlenecks and possible power failure, no water,
partly because many people are not in shape,
to be able to do their job and
on the other hand, because many - according to the prophecy - will die
from the shock,
triggered by their own misdeeds and malicious acts.
Meant and affected are many groups, workers, key people,
important leaders, the rich and the elite.
The day of the warning is not the day
where the earth stands still, but the system.
Then the last phase of the Apocalypse begins.
The prophecies are fulfilled.

Let's stay united in the heart of Jesus and we can withstand any storm.
Brother John - God bless and protect you forever.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Nicht gelöschtes Video aus der Slowakei von Filmer Martin Mikuaš >



Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #767 am: 21. Mai 2018, 16:09:11 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd 


Frankfurt am Main, den 21.05.2018

Liebe Marienverehrer,

zwei Ereignisse aus der heiligen Schrift bewegen mich in ähnlicher Weise:

Die Spaltung des Roten Meeres durch Moses und die Ankunft des Heiligen Geistes zu Pfingsten.

Sie bewegen mich in ähnlicher Weise, weil viele Begleitumstände durchaus vergleichbar sind:

1. Die Israeliten waren voll der Angst, weil sie vom Heer des Pharaos verfolgt wurden.

Die Apostel im Zönakel waren ängstlich, weil ihr Heiland in den Himmel aufgestiegen war
und sie Ihn nicht mehr unten sich hatten, zumindest nicht mit den Sinnen erfassbar.

2. Die Israeliten hatten eine gigantische Aufgabe vor sich: Das Rote Meer zu überqueren,
aber vor allem, später eine Nation zu bilden, nachdem sie Jahrhunderte lang in Gefangenschaft gelebt hatten.

Die Apostel mussten die Kirche aufbauen und das Evangelium der ganzen Welt verbreiten,
um dem Auftrag des Herrn treu zu bleiben: "Darum geht zu allen Völkern und
macht alle Menschen zu meinen Jüngern;
tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes,
und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe."

In beiden Situationen zeigt sich aber vor allem eines: Wenn Gott sich entschließt,
Sein Werk durchzuführen, so ist Er bereit, die größten Wunder zu vollbringen.
Wunder, die in riesigem Kontrast stehen zu unserer Schwachheit.

Wenn Gott es will, dann setzt er sich durch und keine Bosheit
und keine Schwachheit sind in der Lage, dieses Werk zu verhindern.

Diese Tatsache ist ein großer Trost für uns und ein Grund,
stets hoffnungsvoll unser Apostolat zu vollbringen: Tun wir den Willen Gottes,
so können wir sicher sein, dass Er Sein Werk, das er an uns und durch uns vollbringen möchte,
in irgendeiner Weise zum Erfolg führen kann.

Doch wir, die wir Maria lieben und sie zu unserer Mutter gewählt haben,
besitzen einen zweiten Grund, warum wir uns voller Hoffnung dem Apostolat widmen können:

Gott liebt es, durch andere zu wirken: Am Roten Meer war es Moses.
Durch ihn vollbrachte Gott Seine Wunder,
um Israel zu retten und das Volk zum gelobten Land zu führen.

Nach Christi Himmelfahrt versammelten sich die Apostel um die Muttergottes:
"Sie alle verharrten dort einmütig im Gebet, zusammen mit den Frauen und mit Maria,
der Mutter Jesu, und mit seinen Brüdern."

Nach Christi Himmelfahrt war es Maria, die die Jünger und Apostel Jesu bestärkte und Trost gab. Sie hatte für alle ein gutes Wort, Wenn jemand wankte oder sich unsicher fühlte,
wusste sie, als beste aller Mütter, wie sie ihn wieder aufrichten konnte.

In diesen Tagen versammelten sich alle um das barmherzige und
unbefleckte Herz Mariens in Erwartung der Ankunft des heiligen Geistes:

"Euch steht es nicht zu, Zeiten und Fristen zu erfahren,
die der Vater in seiner Macht festgesetzt hat.
Aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch herabkommen wird;
und ihr werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien
und bis an die Grenzen der Erde."

So können wir zusammen mit Papst Benedikt XVI. mit Freude und Hoffnung sagen:
"Es gibt kein Pfingsten ohne die Jungfrau Maria." (Regina Caeli 25. Mai 2010).

Wenn wir, wie die Apostel auch, am Herzen der Muttergottes verweilen,
so dürfen wir auch hoffen, dass sie die Gnaden des Heiligen Geistes für uns herabfleht.

Pfingsten ist deshalb für uns auch ein Fest der Hoffnung, der Hoffnung auf den Sieg Gottes.
Die Hoffnung auf den Sieg des Unbefleckten Herzens Mariens,
so wie sie das in Fatima angekündigt hat.

Im Namen des Teams der Aktion "Deutschland braucht Mariens Hilfe" möchte ich Ihnen
und Ihrer Familie ein gesegnetes Pfingstfest wünschen
und mit dem Gebet des Hl. Augustinus zum Heiligen Geist schließen:

Atme in mir, Du Heiliger Geist!
Dass ich Heiliges denke.
Treibe mich, Du heiliger Geist!
Dass ich Heiliges tue.
Locke mich, Du Heiliger Geist!
Dass ich Heiliges liebe.
Stärke mich, Du Heiliger Geist!
Dass ich Heiliges behüte.
Hüte mich, Du Heiliger Geist!
Dass ich es nimmermehr verliere.
Hl. Augustinus

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr, in Jesus und Maria

Karl Schaffer

Deutsche Vereinigung für eine Christliche Kultur (DVCK) e. V.
Emil-von-Behring-Str. 43
D-60439 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0) 69 957805 16
Fax: +49 (0) 69 957805 29
Bankverbindung:
IBAN: DE90 5001 0060 0647 1616 09
BIC: PBNKDEFF - Bank: Postbank Frankfurt

Spenden >
http://www.google.com/url?q=http%3A%2F%2Fodm533.acemlnc.com%2Flt.php%3Fs%3D30722109f100d2d7b3374eeed053daea%26i%3D16A51A5A90&sa=D&sntz=1&usg=AFQjCNHuoCVDd_YQMK1K-2_eVea7kWcxZg

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #768 am: 22. Mai 2018, 12:26:15 »
 ;xdysaa   ;hjjffdd

medizinische Nachricht für Dana

Gegen geschwollene Lymphknoten am Hals: Täglich 2 gekochte Zwiebeln essen

Lungenfunktion:
Fisch (Lachs), Zwiebel (nicht braten, bzw. braun werden lassen), Orangensaft trinken.
Nebenbei Minze-Bonbons essen, aber ohne chemische künstliche Süßstoffe.
Je mehr man an pflanzlichen Waffen zur Verfügung hat von alledem,
umso schneller wird man gesund.
Eukalyptus ist sehr wertvoll und senkt Fieber.

Müdigkeit: Thymian, müde Beine: Majoran
Empfehle Thymian und Ingwer als Universalmedizin.
Ingwer ist auch sehr immun-effektiv, in Joghurt mit Honig oder in Kuchen.

Kraft:
Wacholderbeeren, Mais Banane, Traubenzucker,
Proteine: Bohnen, Fisch,
Ingwer macht Hitze
gegen Muskelabbau: Thiamin von Reis und Mais Gerste
Muskel: Zwiebel gekocht oder roh, Bio-Knobel, Banane, Kakao

Knie-Arthrose:
Zwiebel für den Knorpelaufbau und Inger gegen Knieschmerzen
(zu Schwarztee dazu, ins Joghurt, in Kuchen und mit einer Scheibe das Knie einreiben)
Haferflocken (Joghurt-Müsli)
Knochen: Mais Hafer Hirse Roggen - Braunhirse repariert alles
Birne stärkt die Knochen
Gelenke: Zwiebel gekocht, Banane, Hafer (Müsli oder Suppe)
Gelenks-Schmerzen: Ingwer verwenden (Lebkuchen-Gewürz)

Zahnmedizin:
Alarmanlage Zahn - das Blut speist den Zahn.
Zahnschmerzen hängen mit verunreinigtem Blut und dem Konsum
von Schweinefleisch und tierischem Fett (Wurst Speck Schinken) zusammen
Verbot:
Schwein, tierisches Fett (Wurst Speck usw.),
Kaffee (besser Schwarztee als Koffeinersatz)
kein weißer Zucker (viel besser Rohrzucker, Traubenzucker)

Zahn: Zitronensaft, Bio-Knoblauch, Kurkuma, Schwarztee, Salbei
Zahnschmerzen: Zitronensaft, Salbei, Ingwer
Gewürznelke (1 Löffelchen Pulver mit Wasser gurgeln oder trinken)
Blutreinigung: Zitrone, Apfelsaft, Orange, Wasser,
Tee (z.B. bittere Kräuter = Blutreinigungstee aus der Apo)
Zwiebel roh mit Öl entschärft und Löwenzahnblätter im Salat entgiften die Leber.
Entgiftung:
Selen = in Milch oder in Bio-Knoblauch,
Apfelsaft oder Zitronensaft

Gegen Entzündungen helfen Kamille oder Schafgarbe-Tee.
Thymian ist antibiotisch (antibakteriell).
Zunge mit Zahnpasta, Meersalz bearbeiten und mit Thymian-Tee gurgeln,
sodass der weiße Belag auf der Zunge weggeht (Bakterien).
Mund mit warmem Meersalz-Wasser spülen und gurgeln (antibiotisch).
Die Zahn-Gesundheit hängt mit der Blut-Gesundheit zusammen.
Schweinefleisch hat viel Harnsäure, das ist für die Zähne (beim Beißen) ungünstig.
Kaffee mit Zucker verschlechtert auch das Blut rückwirkend auf die Zähne.
Gutes Blut durch reinigend entgiftenden Apfelsaft, Zitronensaft, Milch und Bio-Knobel.
Zitronensaft und Knobel helfen den Zähnen.
Blutbildend: Kamille und Oliven aller Art (oder 2 Löffel Öl unerhitzt aufs Essen).
Zahnfleisch stärkend: Fenchel (blutbildend) Salbei Zitrone,
Pflege: Gewürznelke (bei Schmerzen wie auch Muskatnuss Minze Wacholder) Thymian Zitrone.
Zahnfleischblutungen: Vit C, Berberitzen-Mark.
Lockere Zähne sind die Folge von Vitamin C-Mangel,
daher Beeren (Johannisbeere), Zitrusfrüchte,
auch die Zwiebel (wie Knobel) enthält viel Vitamin C,
auch Sauerkraut und Hagebutte (Tee) enthält hitzefestes Vitamin C.
Teebaumöl: antiseptische, antimikrobielle Wirkung.
Zahnfleisch mit Teebaumöl einreiben
Blutreinigung mit Zitrusfrüchten, Apfelsaft, Kräutertee

http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4372.msg41042.html#msg41042

Gegen Entzündungen helfen Kamille oder Schafgarbe-Tee.
Mund mit warmem Meersalz-Wasser spülen und gurgeln (antibiotisch).
Die Zahn-Gesundheit hängt mit der Blut-Gesundheit zusammen.
Schweinefleisch hat viel Harnsäure, das ist für die Zähne (beim Beißen) ungünstig.
Kaffee mit Zucker verschlechtert auch das Blut rückwirkend auf die Zähne.
Gutes Blut durch reinigend entgiftenden Apfelsaft, Zitronensaft, Milch und Bio-Knobel.
Zitronensaft und Knobel helfen den Zähnen.
Blutbildend: Kamille und Oliven aller Art (oder 2 Löffel Öl unerhitzt aufs Essen).

Augen-Medizin:
Kirsche (Kompott), Heidelbeere,
Rote Bete (roter Farbstoff fördert die Durchblutung),
Linsen kochen, Augentrost-Tee

Blasenkatarrh:
Wacholderbeeren-Tee, Thymian-Tee
Kamille oder Schafgarbe-Tee.
Blase: Sellerie oder Kürbis essen

Medizin-Öl:
viel Thymian (für Immunsystem., Lunge, stärkend gegen Müdigkeit)
und viel Bio-Knobel in Olivenöl ansetzen und schütteln.
Täglich davon 2 Löffel auf jedes Essen.

Seele im Herz:
Weintrauben-Saft, Traubenzucker (dextro-energen, Rosinen, Honig)

Verbot:
Schwein, tierisches Fett (besser unerhitzte Pflanzenöle auf jedes Essen geben)
Koffeinersatz Schwarztee statt Kaffee

Schutz: Schwefelträger = Zwiebel Bioknobel Kümmel

Bruder Admin Aaron - mit dir im Herzen Jesu.
Möge der heilige Erzengel Raffael alle wieder gesund machen.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #769 am: 22. Mai 2018, 21:41:06 »
 ;xdysaa  ;hjjffdd

medizinische Nachricht für BS

Magen:
täglich Kamilletee, täglich gekochte Kartoffel
für gute Magensäure: Zitrusfrüchte (Orange)
Fleisch und tierisches Fett übersäuert den Magen

Verbot:
Schwein, tierisches Fett (Wurst Speck usw.),
Kaffee (besser Schwarztee als Koffeinersatz)
weißer Zucker (viel besser Rohrzucker, Traubenzucker)

Medizin-Öl (antibiotisch) >
viel zerkleinerter Bio-Knoblauch mit reichlich trockenem Thymian
in frischem Oliven-Öl (Flasche) ansetzen und schütteln,
davon täglich 2 Löffel auf jedes Essen geben

Bruder Admin Aaron -
Gott segne und schütze Dich immerwährend.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
4642 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Mai 2012, 00:01:08
von Marcel
4 Antworten
5370 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. April 2017, 20:34:23
von Aaron Russo
2 Antworten
4500 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Juli 2011, 22:12:40
von KleineSeele
0 Antworten
9547 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Januar 2012, 11:12:12
von Admin
1 Antworten
660 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. August 2019, 20:10:04
von Admin

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW