• Forum Gebetsanliegen Webseite 5 1

Autor Thema: Forum Gebetsanliegen Webseite  (Gelesen 211942 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #944 am: 13. Februar 2020, 13:10:46 »
 ;xdysaa     /*l52   

Gesendet von Familie Jochen

Grüß Gott, liebe Glaubensgeschwister.

Ich möchte Euch ganz herzlich bitten, für eine liebe Glaubensschwester zu beten,
ihre Familie steht in großer Not und sie hat mich heute darum gebeten.
Erfüllen wir ihr doch diesen Wunsch und Hilferuf,
da es für uns alle jetzt sehr wichtig ist zusammenzustehen und füreinander und miteinander einzutreten.
Wir brauchen alle Unterstützung in diesen stürmischen Zeiten und wie gut ist es,
wenn wir wissen, es sind noch liebe, treue Seelen da, die dem Herrn noch treu folgen.
Wie gut ist die Gottesfamilie, zu der wir uns zählen dürfen und
in welcher unsere kleinen Familien nach den liebsten Heiligsten Herzen Jesus und Maria gebildet
und mit ihrer Liebe geschmückt werden.
Vergelts Gott für Eure Liebe!!!
Gottes reichen Segen, den lieben Schutz und die Führung unserer lieben Mama Maria und die Liebe Jesu
vereint mit dem lieben Heiligen Geist -
er sei mit Euch und Euren Lieben und mit uns allen.
 
In Liebe und Gebet verbunden grüßt die ganze Familie R.

« Letzte Änderung: 13. Februar 2020, 13:12:15 von Aaron Russo »

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #945 am: 25. Februar 2020, 14:21:14 »
 ;xdysaa   /*l52


Ingwer (Knoblauch wirkt gleich) ODER Zimt sind hochwirksam, falls jemand "verkühlt" ist oder sich "erkältet" hat.
Es gibt keinen Zufall. 
Ingwer schafft jeden Virus und Zimt (zum Joghurt mit Honig) trocknet die Nase aus, Taschentuch ade.

--------------------------------------------------------------------------

Natürliches Hilfsmittel,
das die Mutter Maria an Maria Esperanza gegeben hat gegen:
Erkältungen, Grippe, Halsweh, Infekte der Atemwege.

Es wird eine grippe-ähnliche Krankheit geben, die den Tod sehr vieler verursachen wird.
Diese Krankheit wird Lungen und Herz angreifen.
Rezept:
½ zerquetschte, größere Knoblauchzehe
2 Scheiben zerhackte Ingwer-Wurzel (eher etwas mehr) 
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Teelöffel Honig

Knoblauch und Ingwer in eine Tasse geben.
Zitronensaft und Honig dazu tun.
Kochend heißes Wasser in die Tasse geben und die Mixtur für mindestens 5 Minuten ziehen lassen.
(Die Mixtur aber selbst NICHT KOCHEN lassen!)
Jeden Abend trinken, etwa eine Stunde vor dem Zubettgehen.
Wer schon Symptome hat, der soll 3-mal pro Tag eine Tasse voll trinken.

Wer keinen frischen Knoblauch hat, kann auch als Ersatz eine Knofi Kapsel nehmen.
Gibt es einen Nachgeschmack oder schlechten Atem wegen des Knofis, dann sollte man einige Zweige Petersilie essen.
Brombeeren und Weißdorn stärken auch das Immunsystem.

----------------

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.
Botschaft Januar 2019 an Luz de Maria.
 -  18. August 2019
Missachtet Meine Worte nicht, damit ihr nicht unnötig leiden müsst. Wenn ihr vom Ausbruch einer höchst ansteckenden Atemwegserkrankung hört,
müsst ihr Menschenansammlungen und Orte meiden, an denen ihr euch mit anderen Menschen für einige Stunden am Stück aufhalten müsst,
wie z. B. Flugzeuge oder öffentliche Verkehrsmittel. Wartet geduldig bis die Pandemie abebbt.

LdM 3.1. 2019
Bleibt wachsam, gefährliche Seuchen bedrohen die Menschheit und greifen das Atemsystem an.
Darum bitte ich euch, Waldkieferblätter* mit Bedacht zu benutzen, höchstens zwei mal täglich, als Infusion.
* Waldkiefer (Pinus Sylvestris): Christus hat mir gesagt, dass der Waldkieferbaum, fast überall verbreitet, auch Gewöhnliche- oder Gemeine Kiefer, Rotföhre, Weißkiefer oder Forche genannt, gehört zur Gattung der Kiefern (Pinus) und zur Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).
Der sei fast überall auf der Welt verbreitet. Es werden drei Teelöffeln getrockneter Blätter in 1 L Wasser zugesetzt,
und man darf maximal bis zu zwei Tassen täglich einnehmen. Nicht bei kleinen Kindern oder bei schwangeren Frauen verwenden.

Zimt gegen die weltweit tödlichen Impfungen

Botschaften von Maria & Co:

Seid sehr vorsichtig mit den Impfungen zur Bekämpfung von Viren und
Epidemien, besonders jenen der Grippe,
denn dadurch versuchen sie, große Teile der Weltbevölkerung abzubauen!


16. November 2016, 14.05 Uhr –
Dringender Aufruf von Maria, Hilfe des Volkes Gottes.


Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede des Herrn sei mit euch und
Mein mütterlicher Schutzmantel halte euch immer bedeckt.
Kleine, Vorsicht mit den Impfungen, die durch die Organisationen und
Stiftungen der Illuminati-Eliten verteilt werden,
denn diese Impfungen sind tödlich und versuchen große Teile der
Weltbevölkerung abzubauen.
Die Labors, die für diese Körperschaften arbeiten, haben Millionen
dieser Impfungen produziert,
welche an die Bevölkerung der Entwicklungsländer und in Afrika
versandt und verteilt werden.
Dieser ganze makabre Plan wird ausgeführt infolge der Nachgiebigkeit
der Regierungen dieser Länder.
Millionen dieser Impfungen haben den sofortigen Tod zur Folge;
andere verursachen Krankheiten, besonders Krebs,
und wieder andere verursachen Deformationen und Missbildungen beim
Fötus der schwangeren Mütter.
Diese tödlichen Impfungen sind schon auf Lager und bereit zum versenden.
Für jede Krankheit des menschlichen Körpers hat es eine Impfung,
welche der Bevölkerung dieser Länder eingespritzt und den Tod von
Millionen Personen verursachen wird.
Seid sehr vorsichtig mit den Impfungen zur Bekämpfung von Viren und
Epidemien, besonders jenen der Grippe,
denn dadurch versuchen sie große Teile der Weltbevölkerung abzubauen!
Jedes einzelne Komplott ist geplant und daran werden beteiligt sein:
Laboratorien, Apotheken, Spitäler, Kliniken, Gesundheitsorganisationen
im Dienste der Länder,
private Organisationen im Dienste der Gesundheit und
Nicht-Regierungs-Organisationen.
Krank zu werden während der Zeit der letzten Herrschaft Meines
Widersachers, enthält das Risiko zu sterben;
sich wegen irgendeiner Krankheit oder einem Gebrechen beraten zu
lassen öffnet die Möglichkeit nicht mit dem Leben davon zu kommen.
Die Kinder und die älteren Erwachsenen werden die Hauptopfer dieser
Eskalation des Todes sein,
die von den Kindern der Dunkelheit durchgeführt wird während der Zeit
Meines Widersachers.
Kleine Kinder, Ich kündige euch das an bevor es eintrifft, damit ihr
wachsam und aufmerksam seid und euch nichts durch Überraschung
erwischt.
Ich sage euch, fürchtet euch nicht; seid euch bewusst, dass euch der
Himmel nicht im Stich lässt. Haltet euch an die Botschaften des
Überlebens,
die wir euch durch unser Instrument gegeben haben und setzt die an
Mary Jane Even gegebene Botschaft in die Tat um,
wo Ich euch die natürlichen Heilmittel bekanntgab, damit ihr euch in
jenen Tagen heilen könnt,
ohne eine chemische Droge einzunehmen, die für euer Leben tödlich sein wird.
Geht jetzt daran diese Überlebensbotschaften praktisch umzusetzen und
beschafft euch die Heilpflanzen, die Ich euch wissen ließ,
damit ihr morgen die Epidemien und Viren eindämmen könnt, die sie euch
senden werden, viele durch die Bösartigkeit der Menschen erschaffen.
Speichert diese Heilpflanzen an einem trockenen Ort mit ihrem eigenen
Namen und Nutzen,
für dann wenn der Augenblick der Verwendung kommt, zu eurem Nutzen und
jenem eurer Brüder.
Der Friede Meines Herrn bleibe bei euch und Mein mütterlicher Schutz
begleite euch immer.
Es liebt euch eure Mutter, Maria Hilfe des Volkes Gottes.
Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, kleine Kinder.

Vorsicht bei Massenimpfungen!!!
RFID-Chip kann für das Auge unsichtbar in der Impfspritze sein!
Siehe Kapitel
6 M: Nanopartikel – Frequenzeinheiten in Impfstoffen
https://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/pharmaka.arzneimittel.html#6_Impfstoffe_oder_wie_wird_man_sicher_krank_


Weiterer wichtiger Hinweis:
Das Trinken von Heilwässern, die bei Erscheinungen der Muttergottes
entstanden sind (z.B. Lourdes, Heroldsbach, San Damiano, Medjugorje,
Gnadenbrünnlein Mariens, Notquelle, Eselsbrunnen usw.) hebt und stärkt
in besonderer Weise das Immunsystem des Menschen.

Anmerkung:
Es gibt hierzu einige Hinweise aus dem Mittelalter,
dass Menschen die während der Pest-Zeit das Wasser des Eselsbrunnen
getrunken haben, die Pest überlebten.
« Letzte Änderung: 27. Februar 2020, 16:21:30 von Aaron Russo »

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #946 am: 27. Februar 2020, 16:02:44 »
Impfzwang - Petition

Anlass:
Schleswig Holstein zwingt Abiturienten dazu, sich impfen zu lassen oder Entlassung - das ist Erpressung.


Ich habe gerade die Petition "Abschaffung von Impf-Zwang" auf CitizenGO unterzeichnet.

Diese Kampagne ist wichtig. Willst Du sie nicht auch unterzeichnen? Hier ist der Link >

https://citizengo.org/de/177324-abschaffung-von-impf-zwang?tcid%3d67032470

Herzlichen Dank,

Johannes Xiramel (Gethsemane-Bruder)
« Letzte Änderung: 28. Februar 2020, 17:06:22 von Aaron Russo »

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #947 am: 28. Februar 2020, 16:50:21 »
 ;xdysaa    /*l52


Jesu Licht

Jesu Licht ist was ihr braucht,

um Frieden in die Welt zu tragen,

euch an Seiner Freude zu erlaben,

das Glück des Himmels zu verspüren,

um nicht mehr Neid und Hass zu schüren,

denn glaubt Mir, Meine Kindelein,

es ist dem Teufel einerlei,

euch schmerzvoll und in Leid zu seh'n,

es tut ihm absolut nicht weh.

Und schlimmer noch, ihr lieben Kind',

er ergötzt sich d'ran, und ganz geschwind

gewinnt er euch durch Neid und Hass,

den er schüren tut, wo dunkle Nacht

in euren Herzen wohnt, ihr Kind',

und dann, dann seid ihr ganz geschwind

dem Teufel in sein Netz gegangen

und bleibt dort erstmal lang gefangen,

doch merken tut ihr's nicht, ihr Kind',

denn der Teufel ist listig, und schnell wie der Wind

benutzt er euch, und ihr seht es nicht,

und weit entfernt ihr euch vom Licht

des Himmels und dem Jesu Christ,

und eure Seele immer mehr verloren ist.


So seid und bleibet treu dem Herrn,

denn ER allein ist euer Stern,

der leuchten tut am Himmelszelt,

euch Frieden und größte Freude schenkt.

So bleibet treu, ihr lieben Kind',

dass ihr nicht verlorengeht im Wind

des Bösen, der euch fangen will,

damit er, heimlich und ganz still,

 euch manipulieren und stehlen kann,

und dann, Meine Kind', seid ihr arm dran.

 
So freuet euch, ihr lieben Leut',

denn der Herre liebt euch, und voller Freud'

versöhnt er sich mit jedem Kind,

das seine Sünden IHM darbringt.

Tut Buße und seid gut im Herzen,

so lindert ihr des Herren Schmerzen,

über diese eure schlechte Welt,

die traurig unser'n Herrn verdrängt,

wo Sünde, Macht und so viel Geld

euch lieber sind, als die Liebe des Herrn,

und d'rum seid ihr dem Himmel fern.

 
So kehret um, ihr lieben Leut',

denn nur so erfahrt ihr all die Freud',

die der Herre einem jeden schenkt,

der kommt zu IHM und sich nicht kümmert um Geld,

um Macht, um Anseh'n und immer noch mehr,

was haben woll'n so viele und sehr

und blindlings in die Falle laufen

und sich dann bald schon die Haare ausraufen,

vor Neid und Wut und Traurigkeit,

denn glücklich macht nur die himmlische Freud',

die ihr nicht kennt, nicht spüren tut,

 denn ihr lauft nach dem, der euch bringt Unmut,

und so entfernt ihr euch immer mehr,

und auf einmal steht ihr da, die Hände leer,

wisst nicht, was ihr jetzt tuen sollt,

denn ihr habt alles auf Sand gebaut,

Vergänglichem eure Zeit geschenkt,

und Jesus, der ist euch nun fremd,

weil nichts habt getan für IHN, Meine Leut',

und nun bleibt nicht mal mehr Zeit, dass ihr bereut.


So wartet nicht, bis es ist zu spät.

Tut Buße und Reue und viel Gebet,

denn das ist was eure Welt so sehr braucht,

keine Macht, kein Anseh'n, denn all das ist Rauch

und Schall im Reiche Jesu Christ,

der euch so wohlwollend gesonnen ist,

doch ihr, ihr tretet IHN mit Füssen,

wollt ALLE einfach euer Leben genießen,

doch Kinder, wachet auf geschwind,

denn all das vergeht und bald, wie der Wind.


So findet zum Herrn, eurem Jesus Christ,

denn bald, schon bald es zu spät dafür ist,

und wenn ihr dann verlorengeht,

dann ist es wirklich viel zu spät.

 
Ich warne euch, ihr lieben Leut',

denn noch hört ihr nicht das große Geläut',

das verkünden tut das Ende der Zeit,

so macht euch besser alle bereit,

denn wenn's soweit ist, ihr Kindelein,

müsst ihr rein sein und dem Herre treu,

ergeben und fromm und rein im Herzen,

denn sonst, Meine Kind', erfahrt ihr größte Schmerzen,

und viele unserer Kind' geh'n verloren,

weil sie sich nicht ändern und unverfroren

den Herre lästern und schänden tun,

auf ihr Wohlergeh'n pochen und IHN mit Hohn

bespotten und für nichtig erklären,

oh Kinder, würde ER sich wehren,

wie ihr es wolltet als Zeugnis für Stärke und Macht,

dann wär' das Erlösungswerk umsonst vollbracht.

 
Ihr versteht das Geheimnis um Jesus nicht,

wisst nicht was es heißt zu sein ein wahrer Christ.

Nur durch Umkehr, Gebet und Buße tun

findet ihr noch den Weg um auszuruh'n,

wenn die Zeit ist gekommen im Reiche des Herrn,

in Liebe und Freude und nichts ist mehr fern,

was die Seele sich wünscht und sich nach sehnen tut,

also kehret um und tragt in euch Mut,

zu sagen: Nein! Ich ändere mich nun,

denn ich will sein wie der Herr es hat vorgeseh'n.

Pure Liebe und Freude im Herrn will ich sein,

von Sünde befreit und allzeit rein,

um dem Herrn zu gefallen und fröhlich zu sein,

hier auf Erden und dann in der Ewigkeit.

 
So kehret um, Meine lieben Kind',

denn der Herr euch erwartet und reich beschenkt,

wenn ihr werdet die Seinen, friedvoll und rein,

dann lässt ER euch zukommen größte Freud'

im Herzen, im Leben und egal was passiert,

ER steht euch zur Seite, und ER tut euch führ'n,

und wenn euer Leben dann ist vollbracht,

wird es ER sein, der euch führt in den Himmel, und eure Seele lacht,

vor Freude und Glückseligkeit,

und ihr werdet leben mit Ihm in Ewigkeit.


Ich liebe euch, ihr lieben Kind',

hört auf Meine Worte, denn schneller als der Wind,

wird eure Erdenzeit vorüber sein,

und so überlegt gut, wo ihr wollt dann sein.

 
Ich gehe nun. Auf bald und Adieu.

Euer Bonaventura. Auf Wiederseh'n.

Quelle: https://www.dievorbereitung.de/Botschaften/data1176-1205/1232.html



Benedikt über Bonaventura zum 800. Geburtstag >
https://www.google.com/url?client=internal-element-cse&cx=007820421237039855135:-1pwgizzvhc&q=https://de.catholicnewsagency.com/story/papst-emeritus-benedikt-der-heilige-bonaventura-ist-auch-heute-aktuell-2551&sa=U&ved=2ahUKEwi6m56Dz_TnAhWECuwKHYM_AdAQFjAAegQIABAC&usg=AOvVaw3SpdrgkC0cJrVRSgyTN266

"Durch das andächtige Gebet gewinnt der Mensch an jedem Tag mehr, als die ganze Welt wert ist."
« Letzte Änderung: 28. Februar 2020, 17:09:22 von Aaron Russo »

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #948 am: 28. Februar 2020, 17:45:01 »

 ;xdysaa    /*l52


Das Jesuskind erscheint
am 06. Januar 2020 und am 03. Februar 2020
in Prager Gestalt in Sievernich


Manuela von Sievernich >
https://maria-die-makellose.de/botschaften/2020/2020_01_06.html
https://maria-die-makellose.de/botschaften/2020/2020_02_03.html


Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #949 am: 28. Februar 2020, 20:07:35 »
 ;xdysaa    /*l52

„Regen von Rosen“ der hl. Theresia vom Kinde Jesu

„Ohne Mich könnt ihr nichts tun”, sagte der göttliche Heiland.

Wie können wir also den Beistand Gottes erhalten?

Indem wir um den „Regen von Rosen” der hl. Theresia vom Kinde Jesu bitten!
Oder besser gesagt, den „Regen von Rosen”,
den jeder in seinen materiellen und geistigen Nöten alltäglich braucht.


Es war Gottes Absicht, uns die hl. Theresia vom Kinde Jesu als Fürsprecherin zu geben. Sie ist eine Heilige,
die von der Kirche wegen ihrer brennenden Liebe zur Rettung der Seelen zur Patronin der Missionen erklärt wurde.

Kurz vor ihrem Tode hat sie gesagt:

„Was mich zum Himmel antreibt, ist der Gedanke, dass ich in einer großen Schar von Seelen die Liebe zu Gott entzünden kann,
Seelen,
die Ihn auf ewig lobpreisen werden.”

„Ich werde es Rosen regnen lassen.”

„Im Himmel werde ich beim Schauen des Gesichtes Gottes nicht untätig bleiben. Ich werde auf die Erde niederschauen, um denjenigen zu helfen, die mich suchen.”

Wie Sie sehen, wusste die hl. Theresia vom Kinde Jesu von der wichtigen Rolle, die sie im alltäglichen Leben der Katholiken haben würde.
Sie ist eine Fürsprecherin bei den schwierigen und unmöglichen Angelegenheiten.

Erinnern Sie sich an die Worte des Erzengels Gabriel bei der Verkündigung an die Heilige Jungfrau Maria: „Für Gott ist nichts unmöglich”.

Deswegen wenden sich Katholiken aus der ganzen Welt mit Vertrauen an die hl. Theresia vom Kinde Jesu in all ihren Nöten.

Sehen Sie nur diese Tatsache: über 500 Kirchen und Basiliken wurden schon der hl. Theresia geweiht.
Und fast in jeder Kirche auf der ganzen Welt gibt es ein Bild von ihr!

Diese weltweite Verehrung der hl. Theresia ist ein Zeugnis dafür,
dass sie ihr Wort gehalten hat und Rosen auf die Erden fallen lässt.

Man kann auf der Webseite der Karmelitinnen von Portugal zahlreiche Zeugnisse ihrer Fürsprache lesen, wie zum Beispiel:

„Ich habe ihr eine Novene gewidmet mit der Bitte, mir eine Stelle zu finden.
Innerhalb von zwei Monaten konnte ich das erreichen,
was mir zwei Jahre lang nicht gelang. Es ist wirklich wunderbar zu sehen,
wie groß die Macht und die Stärke Gottes durch die Fürsprache der hl. Theresia vom Kinde Jesu sind!” M.S. - Évora, Portugal.

„Durch die Fürsprache der hl. Theresia vom Kind Jesu habe ich viele Gnaden erhalten. Und jedes Mal habe ich auch eine Rose bekommen,
die dann mein Herz beruhigt hat. Liebe hl. Theresia, lass weiter Rosen regen!” M.L. - Rio de Janeiro, Brasilien.

Schicken Sie jetzt eine Rose an die hl. Theresia vom Kinde Jesu und bitten Sie sie um eine besondere und wichtige Gnade! >
https://www.herz-jesu-apostolat.org/rosenregen/
« Letzte Änderung: 06. März 2020, 17:49:55 von Aaron Russo »

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #950 am: 01. März 2020, 14:35:15 »
 ;xdysaa    /*l52

Staatlicher Kinderklau

Es geht um eine sehr wichtige und dringliche Petition an den Dt. Bundestag! >
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_12/_15/Petition_104010.nc.html
 
Die Zeichnungsfrist endet bereits am 5. März!
 
Das Quorum kann mit vereinten Kräften errreicht werden!
 
Hier Infos dazu:
 
Eine Mutter von drei Kindern hat die Petition an den Bundestag gestartet.
 
Wie viele informierte Eltern befürchtet sie, dass sogenannte „Kinderrechte“ im Grundgesetz
eine Aushebelung der natürlichen Elternrechte bedeuten werden, was den Schutz der Kinder
gegen staatliche Übergriffe sehr schwächen wird!

 
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kinderrechte-duerfen-nicht-extra-ins-grundgesetz-dreifache-mutter-zieht-vor-den-bundestag-a3164860.html
 
Ein Gutachten des Bundesarbeitskreises der Christlich-Demokratischen Juristen (BACDJ) bestätigt diese Befürchtungen.
 
https://demofueralle.blog/wp-content/uploads/2019/11/GutachtenBACDJ_201910.pdf
 
Ich habe bereits den Verteiler der Elternaktion Bayern, alle Verwandten, Freunde und Bekannten auf diese Petition hingewiesen.
 
Es würde mich sehr freuen, wenn Sie Ihrem
- sicher noch weit umfangreicheren - Verteiler die Informationen
zu dieser wichtigen E-Petition zusenden könnten!
 
Wenn viele Menschen guten Willens mitmachen, wird das Quorum erreicht werden!
 
Dann ist eine öffentliche Anhörung von Experten für die Regierung Pflicht!
 
Ansonsten wird die Grundgesetzänderung einfach durchgewunken!
Wir kennen dieses Vorgehen leider nur zur Genüge!
Für die Familien wäre dies verheerend!
 
Mit herzlichem Dank und herzlichen Grüßen!
 
 
Sabine Weigert
 
Elternaktion Bayern
« Letzte Änderung: 01. März 2020, 20:25:33 von Aaron Russo »

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #951 am: 05. März 2020, 13:40:54 »
 ;xdysaa    /*l52


Die Macht des Heiligen Rosenkranzgebetes: Exorzist zwingt Dämon, darüber zu reden




Datum: 2020-02-29: "Christoph Schäfer"
 
“Der Vatikan” hat den Priester, der diesen Exorzismus vollzog und veröffentlichte, streng zurechtgewiesen.
“Er stecke jetzt in großen Schwierigkeiten” — so die Nachrichten aus Italien.

Das ist am 7.10.2019 in Mailand, Italien, geschehen.

E= Exorzist

D= Dämon (Der Dämon sagt, er heiße Belzebul)

Der Exorzist befiehlt dem Dämon über den Hl. Rosenkranz zu sprechen. Er solle auf Italienisch, und zwar ganz deutlich sprechen.
Der Priester betet gleichzeitig zu Maria, damit diese dem Dämon zwingt zu sagen, was sie den Gläubigen lehren möchte.

D: Dieser Kranz zerstört mich. Jedes Ave Maria bringt mein Gehirn zum Platzen. Es ist ein einfaches Gebet, das nicht alle beten.
Aber derjenige, der es betet, vereint sich mit dem Leben Christi und Mariä. Mir platzt das Gehirn,
wenn ich dieses Lied (Rosenkranz) höre. Ich halte es nicht aus!

Aber sie (María) liebt dieses Gebet.

Diejenigen, die den Hl. Rosenkranz in der Familie beten, bekommen einen besonderen Schutz von ihr (María).
Mir wird nicht erlaubt, in jenes Haus reinzugehen. Die Macht des Hl. Rosenkranzes — in der Familie gebetet — zerquetscht mich (macht mich fertig).

Wenn es in der Familie eine Person gibt, welche den Hl. Rosenkranz betet, kann sie die anderen der Familie retten.

Ihre (Marias) Lieblingsgeheimnisse sind die der Passion Christi; denn da drin ist die ganze Rettung der Menschheit.

E: Und die Glorreichen (Geheimnisse)?

D: Auch. Ich störe den, der den Rosenkranz betet, mit Gedanken und Ablenkungen.

E: Aber die Heilige Jungfrau nimmt das Rosenkranzgebet trotzdem an.

D: Ja, sie nimmt alles an. Man sollte den Rosenkranz mit den Kindern beten. Man soll ihnen dieses Gebet beibringen,
bevor ich komme und störe, denn später raube ich ihnen die Reinheit. Das heißt, die Mütter sollten den Rosenkranz für solche Kinder beten;
denn ich will die Familie und die Jugend zerstören. Sie (Maria) schenkt viele, aber so viele Gnaden denen, die den Rosenkranz beten.
Und ich kann es nicht ertragen! Auch die Novenen bringen mein Gehirn zum Platzen! Ich halte sie nicht aus, vor allem die der Knotenlöserin!
Die Litanaien zerquetschen mich, ich halte sie nicht aus! Denn es geht um ein ständiges Loben, Loben, Loben!

E: Aber sie (Maria) verdient es.

D: Wegen euch!

E: Aber sie ist deine Königin, auch wenn du dies nicht akzeptierst.

D: Ja, schon. Wer die Litanei zu ihr (Maria) nach dem Rosenkranz nicht betet, liegt falsch. Ich bin fertig.
« Letzte Änderung: 05. März 2020, 14:15:23 von Aaron Russo »

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
5710 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Mai 2012, 00:01:08
von Marcel
4 Antworten
6591 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. April 2017, 20:34:23
von Aaron Russo
2 Antworten
5438 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Juli 2011, 22:12:40
von KleineSeele
0 Antworten
10672 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Januar 2012, 11:12:12
von Admin
1 Antworten
2409 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. August 2019, 20:10:04
von Admin




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats