• Forum Gebetsanliegen Webseite 5 1

Autor Thema: Forum Gebetsanliegen Webseite  (Gelesen 197560 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Andrea a. dem Schwarzwald

  • ***
  • Beiträge: 227
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #160 am: 22. Mai 2017, 19:26:10 »
In einem anderen Gebetsforum hat eine Frau einen Text von
Pierre Stutz eingestellt, woraufhin ich folgendes dazu geschrieben habe:

Pierre Stutz schreibt zwar gute und schöne Texte,
aber ich finde ihn selbstherrlich.

Ich habe einen Artikel von ihm im Internet gefunden
mit der Überschrift:

"Gott hat mich homosexuell erschaffen.“

Was er da schreibt, ist Selbstherrlichkeit pur und
eine Lüge.

Die Wahrheit ist:

Gott hat von Anfang an Mann und Frau füreinander vorgesehen
und keinen Menschen homosexuell erschaffen.
Gleichgeschlechtliche Liebe, die eine verirrte und verwirrte Form
der Liebe ist,steht nicht in Gottes Willen, so steht es auch in der Bibel.

Die Menschen können die Wahrheit noch so sehr verdrehen und sie sich
zu ihren Gunsten auslegen, das möchte auch die Homo-Lobby erreichen,
auch die für mich kranke Gesellschaft mit ihrem „GENDER-WAHN“.
Was da den Kindern angetan wird, in denen Verwirrung gestiftet wird,
danach fragt keiner. Ich hoffe, es gehen genug Eltern auf die Barrikaden.

Alles soll toleriert werden, diese übertriebene Toleranz kotzt mich an.
Toleranz kann auch eine Form der Gleichgültigkeit sein nach dem Motto:
„Soll doch jeder leben können, wie er will, mich geht das nichts an.“
Machen wir uns da nicht auch mitschuldig?

Es gibt genug Menschen, die in ihrer Homosexualität nicht glücklich sind,
und die sich z.B. durch Mißbrauch oder Verführung in diese fehlgeleitete
Sexualität hinein verirrt haben, wer hilft ihnen?

Im Gegenteil: Dadurch, dass in der Gesellschaft diese Art der Sexualität
immer mehr normalisiert wird (sie ist nicht "normal"), entsteht für diese
Menschen, die sich verändern wollen, weil sie spüren, dass es nicht richtig ist,
noch mehr Verwirrung und sie bleiben darin gefangen.

Beim Googeln zu dem Thema: "Umkehr von Homosexualität" bin ich auf ein
Glaubenszeugnis einer homosexuellen Frau gestossen mit der Überschrift:
„Ich habe mit Gott gerungen“, dieses Glaubenszeugnis zeigt, wie schwer
dieser Ausstieg ist, wie groß die Kämpfe sind, wie heftig das Ringen ist,
aber auch wie stark die Macht des Gebetes ist und wie notwendig
das Gebet für einen homosexuellen Menschen ist.

Danke allen, die hier für einen Menschen noch um Umkehr beten.
Dem, der den Ausstieg sucht, wird es helfen.

Wie gesagt, Pierre Stutz ist zwar ein guter Texteschreiber auf der einen Seite,
aber bei mir ist er durch seine Selbstherrlichkeit einige Stufen runtergefallen.
Ich verurteile ihn als Menschen nicht, aber ich verurteile seine Haltung und
Einstellung und seine Behauptung, dass Gott ihn schwul erschaffen hat.

Die Wahrheit ist: Gott erschafft keine homosexuellen Menschen.
Und diese Wahrheit benenne ich auch ganz offen, auch wenn ich dafür schon angegriffen bin.

Hier gilt für mich ein Satz, den ein guter katholischer Priester einmal in seiner Predigt gesagt hat:
„Eine Wahrheit, die einem keiner glaubt, tut mehr weh, wie eine Lüge.“


Eine Gebetsteilnehmerin aus diesem anderen Gebetsforum schrieb mir:

Liebe Andrea!
Du hast schon recht, heute wird zuviel toleriert, aber die Homosexualität ist auch eine Realität.
Es gab sogar einmal einen Heiligen, der sich zu Burschen hingezogen fühlte, dies aber nie ausgelebt
hat. Nehmen wir die Menschen, wie sie sind. Gott ist barmherzig, seien wir es auch.

Eine andere schrieb mir:

Liebe Andrea,
ich habe vor drei Wochen die Sendung *Nachtcafe* SWR in der Mediathek kann man diese
Sendung noch anschauen, angesehen. Der Titel der Sendung war *Gegen alle Widerstände*.

Da war ein über siebzigjähriger Mann zu Gast, der homosexuell ist. Der hat über sein Leben berichtet.

Er war auch in den 7oer Jahren, wegen seiner Homosexualität im Gefängnis. Ich muss dir ehrlich sagen,
das was dieser sehr sympathische, intelligente Mann aus seinem Leben erzählt hat, was er mitgemacht hat,
was er ertragen musste, was er seiner Frau angetan hat, damit, dass er trotz allem geheiratet hat, weil er
dachte seine Sexualität würde sich ändern, alles das was er berichtet hat, hat mich zutiefst berührt,
bewegt und ich musste aus tiefstem Herzen weinen....

Ich kann nur sagen schrecklich, unmenschlich .... und so traurig ...
kein Mensch hat das Recht Leben zu zerstören .... aber mit solchen Verurteilungen werden Leben zerstört!
Dies schrieb M. M.


Mich hat gerade die zweite Rückmeldung traurig gemacht, weil sie hat mich auch wieder verwirrt, und ich
habe mich gefragt, ob ich doch falsch liege, doch wenn ich auf mein Herz höre und nach Gottes Willen frage,
weiß ich, dass ich richtig liege. Es geht mir ja auch nicht  um Verurteilung, ich will gleichgeschlechtliche
Menschen nicht verurteilen, sondern es geht mir darum, dass es nicht die Wahrheit ist, dass Gott homosexuelle Menschen erschaffen hat und dass és auch nicht die Wahrheit ist, dass Gott einverstanden ist, dass Menschen gleichgeschlechtlich leben. Das ist Gott mit Sicherheit nicht. Aber er hat uns den freien Willen gegeben, und er
möchte, dass der Mensch freiwillig umkehrt.

Die erstere schrieb mir nochmal:

Es könnte doch sein, dass die Zuneigung von Mann zu Mann von Frau zu Frau - so innig ist, dass sie beschließen,
für immer füreinander da zu sein. Herr, ich weiß schon, das geht gegen die Norm.
Du hast für alles eine Lösung - deine Lösung, die außerhalb unseres Denkens ist. Schenke uns das,
was uns im Leben trägt: Vertrauen, Liebe und Verständnis. Amen.

P.S. Viele werden nicht meiner Meinung sein und sich diesem Gebet nicht anschließen. Wie kann eine
christliche Frau, so denken, werden sie sich fragen? Nun, einmal werden wir eine befriedigende Antwort
darauf bekommen - jetzt noch nicht.

Daraufhin schrieb die zweitere der ersteren wieder:


Hab Dank für diese Gedanken in Gebetsform. Gerade deswegen, weil du eine christliche Frau bist,
sind diese deine Gedanken wunderbar. Denn obliegt es nicht in besonderem Maße den Christinnen
und Christen - so wie Jesus - alles und alle mit den Augen der Liebe zu betrachten.
Wir wissen, dass Jesus niemandem weg geschickt oder vor den Kopf gestoßen hat.
Viele Christ/innen müssen in dieser Sache nicht nur den Geist, sondern auch in Besonderem
das Herz weiten. Urteilen und verurteilen ist hier fehl am Platz. Dies schrieb M. M.


Und wieder fühle ich mich so, wie es ein katholischer Priester einmal in seiner Predigt ausgedrückt hat:
„Eine Wahrheit, die einem keiner glaubt, tut mehr weh, wie eine Lüge“.

Wenn andere es anders sehen, als ich, so muss ich es stehen lassen, denn es ist ihre persönliche Ansicht.
Gott sei Dank gibt es auch viele Christen und Christinen in meinem Freundes- und sonstigen Umkreis,
die meine Ansicht teilen, so fühle ich mich damit nicht ganz allein gelassen. Es gibt schon viel Verwirrung,
und manchmal denke ich: Bin ich doch irgendwie verkehrt denkend? Aber im Grunde meines Herzens weiß ich,
dass meine Ansicht richtig ist und dem Willen Gottes entspricht.

Es gibt viele homosexuelle Menschen, die sich nicht glücklich fühlen, weil sie in ihrem tiefsten Innern spüren,
dass diese Form der gelebten Sexualität nicht stimmig ist. Einen solchen Menschen habe ich auch von Anfang
an in Michael erkannt. Weil ich mir aus tiefstem Herzen Heilung und Befreiung für ihn wünsche, reagiere ich
auch so emotinal auf solche Äusserungen der allgemeinen Gesellschaft, dass Veränderung nicht möglich sei.
Es gibt jedoch genug Zeugnisse von Heilungen und Umkehr. Nur wird es solchen Menschen sehr schwer gemacht,
weil die Gesellschaft denkt, dass Veränderung von Homosexualität nicht möglich ist. Doch bei Gott sind alle Dinge möglich.

Aus diesem Grunde halte ich auch in meinem Beten für Michael um Heilung fest, denn Gott ließ mich
erkennen, dass er ihn verändern will, und er hat seine Seele auf mein Herz gelegt, dass ich für ihn bete,
weil das Gebet der Samen ist, der ihn zum Umdenken und zur Umkehr bewegt. So vertraue ich darauf, dass
alle meine Gebete für Michael nicht umsonst gesät sind, sondern sich als heil- und fruchtbringend für ihn erweisen.

 kz12) ;ghjghg ()*kjht545

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #161 am: 22. Mai 2017, 19:31:05 »
 ;xdysaa ;xdysaa ;tffhfdsds

Hallo Rosmarie,
habe deinen Text gelesen,
warum gehst du nicht zum Neurologen/ Psychologen mit deinem Sohn? Er bekommt dort Antidepressiva die müssen helfen! Lege ihm das Nahe.
Alles Gute wünsche ich Euch.
Liebe Grüße -
Anonym.

Kommentar von Admin:
Antidepressiva sind chemisch und nicht ratsam.
Die Ursache von psychischen Problemen sind
fehlende Reinigung und Stress, aber auch dämonische Präsenz
(hier das Erzengel Michael-Gebet beten)
Siehe Schattenmacht-Artikel Pharmaka.
http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/pharmaka.arzneimittel.html

Angst: Muskatnuss, viel Wasser trinken
Depressionen:
mehr Wasser trinken
Datteln und andere Sonnenfrüchte = Obst, z.B. Bio-Orange
Lezithin: Nüsse, Milch, Niacin: Reis Huhn,
dopamn-fördernd: Fisch, Erbse
serotonin-fördernd: Kakao, Kartoffel, Weizen, Banane
Kopf: Wurzelgemüse, Gehirn: Walnuss, Pflanzenöle
Stress: Vitamin C
Nerven: Basilikum, Vitamin B (Hefe, Nüsse, Apfel Banane)
Johanniskrauttee

Verbot: Schwein, tierisches Fett
Koffeinersatz Schwarztee statt Kaffee

Müdigkeit: Thymian
müde Beine: Majoran,
Lähmungserscheinungen: Orangensaft plus abgekühlter Minze-Tee
Kraft: Wacholderbeeren, Mais Banane, Traubenzucker, Fisch, Ingwer

Schutz: Schwefelträger > Zwiebel Bioknoblauch Senf

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #162 am: 22. Mai 2017, 19:38:57 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

LIEBER ADMIN
DANKE FÜR DAS GEBET VOM PFARRER VON ARS.
ICH WAR SCHON EINMAL DORT.
BETE DU BITTE AUCH FÜR UNS.
GOTT MÖGE ES DIR VERDANKEN,

FÜR DICH ;qfykkg
VON ROSMARIE



 ;hjjffdd ;tffhfdsds ;hjjffdd

R.Schweiz/Zürich

  • Gast
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #163 am: 22. Mai 2017, 20:49:21 »
;xdysaa ;tffhfdsds

Liebe Tinta und lieber R.
Speziell bei Knieschmerzen hilft Ingwer,
Tee trinken oder das Knie mit einer abgeschnittenen Scheibe Ingwer einreiben.
Wirbelsäule: Mais für die Knochen, Banane für die Bandscheiben.
Schmerzblocker sind alle scharfen Gewürze (Chili, Pfeffer, Ingwer, Zwiebel roh, usw.)
Mehr Wasser trinken, weil der Rücken mit den Nieren zusammenhängt,
daher für die Niere:
Bohne, Rettich, Melisse-Tee oder Zitronensaft reinigt, weniger Salz (besser Meersalz)
Nierenschaden: Leinsamen geschrotet ins Müsli oder ins Joghurt, Kuchen etc.

Gott schütze und segne euch immerwährend - euer Admin.

Lieber Admin

Danke für deine immer wieder guten Tips in diesem Forum. Ich habe einiges angewendet und ich spüre den Erfolg. Auch meine Ängste sind nicht mehr so schlimm und ich bin sicher, dass der liebe Gott alles wieder zum Guten wendet.

Herzlichen Dank und Gottes immerwährenden Schutz und Segen !

 ;qfykkg ;xdysaa

Liebe Grüsse
R. Schweiz/Zürich

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #164 am: 22. Mai 2017, 21:12:02 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Lieber R.,
danke für die Post....
Alles, was Gottvater erschaffen hat,
auch die Pflanzen zum Essen, ist Medizin.
Wenn man darauf vertraut und konsequent nicht vergisst,
dann tritt irgendwann die entsprechende Wirkung ein,
man vertraue auf Gott und den Hl. Erzengel Raffael.
Nicht vergessen mehr Wasser zu trinken.....

Euer Admin - immer mit Euch im Herzen Jesus und Marias vereint.



Offline Andrea a. dem Schwarzwald

  • ***
  • Beiträge: 227
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #165 am: 22. Mai 2017, 23:04:28 »
Antwort an Andrea

Guten Abend Andrea

Wenn ein Mann mit einem Mann so schläft wie mit einer Frau ist es eine Greueltat.

Wer sagt Ihnen wenn zwei gleichgeschlechtliche Menschen zusammen leben sie auch Sex haben ?

Sie können sich doch auch freundschaftlich verbunden sein und sich aus reinem Herzen lieben.

Ein Buch von Pierre Stutz habe ich mal von einer Nonne geschenkt bekommen und ich finde es sehr gut.

Gott hat uns zu seinem Ebenbild geschaffen und wenn wir unsere Mitmenschen kritisieren, kritisieren wir Gott !

Wollen wir das ?

Einen schönen Abend und alles Liebe und Gute !   ;xdysaa

AZ


Auf Ihren Kommentar möchte ich nicht näher eingehen, sondern nur das sagen:

Ich kritisiere meine Mitmenschen nicht, sondern ich sage nur, das Homosexualität nicht in Gottes Willen steht.

Und damit lasse ich es stehen!

Gottes Segen und alles Gute!

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #166 am: 23. Mai 2017, 16:19:09 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Lieber Horst.

Für die armen Lungen von Horst alle Infos für alle Fälle.
Gott segne und schütze dich immerwährend.

Euer Admin.

Lungen-Medizin:
Lungenfunktion: Fisch, Zwiebel roh (mit Öl) oder gekocht
Orangensaft (wenn möglich Bio-Orangen)
Lungenkräuter: Thymian (Gewürz oder Tee), Eibisch,
Minze (Euka-Menthol-Bonbons), Anis (Tee oder in Müsli, Kuchen)
Bronchien: Anis Kamille Schafgarbe
Lungenbläschen (verklebt = Emphysem): Käsepappel-Tee
Kräftigung: Thymian, Wacholderbeeren
Atemnot: Anis Minze Bioknobel Zimt Gewürznelke, Muskatnuss,
Fichte oder Tanne (Sprossen in Honig einlegen),
Latschenkiefer-Produkte (Allgäuer Bonbons)
Grundsatz: Die Lunge braucht Fett, aber nur pflanzliche Öle (auf jedes Essen)

Verbot:
Schwein, tierisches Fett (Wurst, Speck) - Ausnahme Milchprodukte

Augen-Medizin:
Kirschen (Kompott im Glas),
Heidelbeere, auch: Rote Bete (alles Rote für Durchblutung)
Vit ACE, Linsen gekocht (Linsen),
Rosmarin wenig, Augentrost-Tee (Apo fragen)

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #167 am: 23. Mai 2017, 19:51:13 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Liebe Rosmarie.
Gegen Schmerzen: Ingwer,
alle scharfen Gewürze sind Schmerzblocker (z.B. Chili, Pfeffer, Knobel, Peperoni)
nervlich: ein wenig Basilikum, Johanniskrauttee
Verbot: Schwein, weniger Salz (besser Meersalz), tierisches Fett (Wurst, Speck)
besser Fisch und mehr Wasser trinken, Zitrusfrüchte,
oder Ananassaft oder Apfelsaft, das reinigt,
denn alles, was reinigt, ist gut für die Nerven
beruhigend: Kamille, Vanille

Dein Admin - mit Euch im Herzen Jesu und Marias vereint.


 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
5520 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Mai 2012, 00:01:08
von Marcel
4 Antworten
6361 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. April 2017, 20:34:23
von Aaron Russo
2 Antworten
5271 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Juli 2011, 22:12:40
von KleineSeele
0 Antworten
10353 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Januar 2012, 11:12:12
von Admin
1 Antworten
2094 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. August 2019, 20:10:04
von Admin




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW