• Forum Gebetsanliegen Webseite 5 1

Autor Thema: Forum Gebetsanliegen Webseite  (Gelesen 129794 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 755
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #200 am: 04. Juni 2017, 17:11:43 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Danke lieber R. in der Schweiz.
Dein Wunsch für uns ist ein Trost, alle Sorgen und Nöte vergessen.
Mit Gottes Hilfe wird es uns gelingen.
Beten wir für einander, dass es wahr werden darf.
Dank sei Gott.

Ein Hoffnungslicht für alle ;qfykkg

ROSMARIE

 

CWH

  • Gast
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #201 am: 04. Juni 2017, 18:32:33 »
Guten Abend!
Habe im Internet eine interessante Seite gefunden:
"der Theologe.de" !
Sehr lesenswert! Wurde (wird) von 3 Theologen geschrieben.
Die können doch nicht falsch liegen, oder?
Bestätigt nur meine Meinung, über Hölle, Visionäre, Beichte, Kirchebesuche, etc.
Also, so daneben sind AZ's und meine Beiträge nicht!
In diesem Forum schreiben ja nur Laien, die andere Menschen bekehren wollen. Sich aber meiner Meinung nur verbrennen, in Geboten, die aus Menschenhand stammen und nicht von Gott!!!
Gott alleine und Jesus präduliere nur für Liebe!

Nur soviel, es gibt keine menschliche Heilige. Nur die Dreifaltigkeit ist heilig!  Anneliese Michel war psychisch schwer gestört, Mutter Teresa eine Heuchlerin (Lest Mal die Beiträge, wie sie Menschen behandelt hat! Gut, wenn man eine Einstellung hat zum Glauben, ist gut. Aber Menschen  Medikamente verweigern, weil das Leiden ja
sooo Gottesgefällig ist, sich aber selber in die bekannte
Majoklinik legt, um mit Palletivmedizin ihre Leiden zu lindern?) Alles sehr fragwürdig.
Gott braucht weder Blutopfer, noch Sühneopfer!
GOTT liebt und, er würde uns NIE Prüfungen auferlegen, um zu testen, ob wir zu ihm stehen.  Krankheiten, Tod sind der Lauf der Zeit!
LG
CWH

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 755
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #202 am: 04. Juni 2017, 18:37:20 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

An CWH.

Dass sie (Michel) unverwest war, bestätigt eine Grabesöffnung,
das sagte ich bereits.
Schwer psychisch gestört ist einseitig beurteilt,
denn das Wort gestört sagt es bereits, dass sie sich nicht selbst gestört hat,
d.h. gestört wird man nur von anderen.
Besessenheit, Schizophrenie und viele Geisteskrankheiten sind meistens böse Geister.
Zudem erkennt man dämonische Präsenz an Wutraserei, übersteigerte Lautstärke der Stimme, Zweifel und Angst.
Jesus: Die Angst kommt nicht von Gott.
Es heißt nicht Sünder-Seele, sondern  Sühne-seele, d..h. ihr von Gott zugelassenes leiden dient zur Wiedergutmachung der Sünden anderer, ein Gegengewicht also.
So ist auch deine Frage, warum Jesus für unsere Sünden gestorben ist, beantwortet,
indem das reine unschuldige Lamm Gottes (Jesus) geopfert wurde, um die Schuld der Menschheit aufzuwiegen. Schwer zu verstehen, aber das ist sozusagen "theologische Mathematik".
Anneliese Michel war nicht irregeleitet, sondern tiefgläubig.
Ich verstehe wiederum nicht, warum man sie schlechtredet inklusive Skandalgeschichten (selbst wenn diese wahr wären, haben diese nichts mit der Person A. Michel zu tun).
Auch andere bestreiten (Freimaurer samt Behörde), dass sie unverwest war.
Zeugen sind 2 Totengräber am Friedhof.
Zweifel sind kein Beweis für Allwissenheit, sondern nur für Runterziehen.

Die Erbsünde existiert, die Schuld-Information steckt auch in den Genen drin,
aber durch die Taufe (Weihwasser ist kein gewöhnliches Wasser,
sondern z.B. für Dämonen wie Feuer) davon getrennt >
Wir werden durch die Taufe von allen Sünden und Sündenstrafen frei.
http://kath-zdw.ch/maria/Kurzkatechismus.html#_Toc11391653 >
Wir können uns nicht selber von der Sündenschuld erlösen. Jesus Christus, der Gottmensch, opferte sich am Kreuz für unsere Sünden. Sein Tod und seine Auferstehung brachten uns neues, übernatürliches Leben. Aus seinem Erlöserherzen entsprang die Gnadenquelle der hl. Taufe.
Sie taucht uns hinein in die Lebensflut des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Taufe bedeutet:
1. für immer Christen und Glieder der Kirche,
2. Kinder Gottes und Erben des Himmels,
3. von allen Sünden und Sündenstrafen frei;
4. es werden uns die drei göttlichen Tugenden des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe eingegossen.

Warum ist die Taufe notwendig zum Heil?
Jesus sagt: „Wenn jemand nicht wiedergeboren ist aus dem Wasser und dem Heiligen Geiste, kann er nicht in das Reich Gottes eingehen“ (Jo 3, 5).

Taufe ist Reinigung von der Erbsünde (Neigung zum Bösen) >
http://kath-zdw.ch/maria/weihwasser.html

Wenn du eine Begriffserklärung brauchst und Antworten suchst,
dann tippe einfach den gesuchten Begriff oben unter Suche ein.

Allerdings wird man den "Apfel" nicht finden,
denn so wie auch in der Apokalypse ist vieles verschlüsselt.
Es kann ein echter Apfel gewesen sein (keiner von heute) oder dieser steht symbolisch für etwas uns Unbekanntes.
Die Tatsache bleibt, dass ein Gebot Gottes nicht befolgt wurde.
Die Schlange ist und steht symbolisch für Satan, der stolze gefallene Engel
(Mehrzahl biblisch: Nephilim - auch unter Noah).
Laut Jakob Lorbeer schaffte es Satan, die Eva zu überreden (Lilith wurde auch getäuscht),
indem er ihr seinen Schweiß in ein Getränk mischte (das ist Mind Control).

Nochmals wegen dem direkten Zusammenhang zwischen Wahnsinn und Dämonen.
Hier ein Beweis:
Aus dem zdw-Buch Luthers Lebensende.
Am Tag des Begräbnisses von. M. Luther waren tausende schreiende Raben zugegen,
der ganze Himmel und die Bäume waren davon erfüllt.
Genau in diese Zeitraum waren alle Verrückten (Besessenen) in Gheel ganz normal und brav.
Der Ort Gheel, zwischen Brüssel und Antwerpen gelegen, hat noch heute eine berühmte Kolonie  von Geisteskranken. Karl Baedeker (Reiseführer: Belgien und Holland, S. 74) bemerkt darüber:
„Gheel ist für seine Kolonie der Verrückten interessant. An diesem Ort, in den Dörfern und den umliegenden Höfen, sind fast 900 Geisteskranke platziert. Dieses Land, ungefähr im Umkreis von 10 Meilen, ist in 4 Sektoren unterteilt, mit jeweils einem Arzt und einer Aufsichtsperson. Wir stellen fest, dass Gheel eine schöne Kirche im gotischen Stil hat und der Heiligen Dympne geweiht ist, die als irländische Prinzessin zum Christentum konvertierte und welcher genau an dieser Stelle durch ihren heidnischen Vater das Haupt abgeschnitten wurde; dies aufgrund der Wunder dieser Heiligen, die die Kolonie der Verrückten gegründet hat.“

Auch Helmesius schreibt über die Raben-Geschichte in Buch 1:
„Die Gerüchte über Luthers Tod“, welche sich nach Luthers Tod sehr lange in Halle gehalten hat.
Auch Petrus Thyräus (Buch: Über die von Dämonen Besessenen) schreibt darauf im selben Kapitel:
„An dem Tag, als Martin Luther aus dem Leben schied, wurden die Besessenen, derer in Gheel (belgische Kolonie der Verrückten) sehr viele waren und sich unter der Schirmherrschaft der Heiligen Dympna Befreiung erhofften, alle zusammen von den Dämonen befreit, aber nicht gerade viel später wurden sie danach von denselben wiederum besetzt.
Diese Sache ist kein Rätsel, insofern sie nämlich am darauffolgenden Tag, als die grausamen Geister diese bedauernswerten Menschen nochmals entstellten (quälten), befragt wurden, wo sie sich denn am Tag zuvor versteckt hielten, antworteten sie, dass sie auf Befehl ihres Anführers zum Begräbnis Luthers, des neuen Propheten und des treuen Gehilfen, herbeigerufen geworden seien und diesem auch beiwohnten.

Im Buch 3 erwähnte Pater Martin von Cochem schreibt über das Ende Luthers:
Gleich nach dem Tod stank sein Leib so übel, dass niemand dabei bleiben konnte, obwohl es zu kalter Zeit, mitten im Hornung (= Februar) war. Deswegen wurde er sobald wie möglich in einen bleiernen Sarg (aus Zink) gelegt.
Zu solchem Ende war er mit großem Pomp und Pracht auf einen Wagen, mit schwarzen Tüchern bedeckt, gestellt und mit viel Volk nach Wittenberg begleitet.
Der Gestank des Toten war so groß, dass niemand nahe hinzu durfte gehen. Welches dann ein Zeichen war, wie grausam seine Seele für Gott und alle Engel stinken müsse. Es flogen viele Raben einer ungewöhnlichen Größe den ganzen Weg über dem Leib her, welche ein schändliches Geschrei anstatt einer lieblichen Musik führten.
Dämonen-Geständnis (nicht durch Exorzismus zustande gekommen):
Unser Oberster hat befohlen, dass alle Teufel sich zu dem Begräbnis unseres getreuen Martin Luther erheben und dasselbige mit ihrem Gesang und ihrer Gegenwart zieren sollten. Denn es gebühre sich allwegen (überall und immer), dass derjenige, welcher gar viele zur Hölle gebracht habe, gleichfalls von vielen Teufeln mit großem Pomp zur Hölle gebracht werde.
Quelle: aus „Luther, wie er lebte, leibte und starb".
Sonderdruck: GOTTHARD-MEDIA. SD 068.

Fazit: Dämonen können nicht nur Stimmen imitieren (Spiritismus oder Schizophrenie) oder von Menschen Besitz ergreifen (Besessenheit oder Umsessenheit), sondern sich auch in Tiere (z.B. in Raben) verwandeln.
Laut Pfarrer Jussel (1972) und dem Exorzisten Don Gabriele Amorth
werden wir von der Geburt bis zum Tod von Dämonen begleitet.
....

Ich hoffe, alle deine Fragen beantwortet zu haben und vielleicht auch allfällige Zweifel ausgeräumt zu haben. Nicht alles ist ein Märchen - odr?

Euer Admin - Gott segne und schütze Euch immerwährend.
-------------

Gebet, das einige Fragen beantwortet:
Ewiger Vater, als du Deinen eingeborenen Sohn,
unseren HERRN Jesus Christus, in die Welt sandtest,
um uns durch das Kostbarste Blut zu retten
und in der Welt ein neues Paradies zu erschaffen,
sagtest Du aus Liebe:
„Wen soll ich senden? Wer wird die Meinen retten?"
Die himmlischen Heerscharen schwiegen, bis Dein Sohn antwortete:
„Hier bin Ich, sende Mich!"
Ehre und Anbetung sei Dir, o Göttliche Liebe.
Lob, Preis und Verherrlichung sei Deinem Namen,
o liebevoller Jesus Christus.
Lass Dich trösten, mit dem Tode qualvoll ringender Jesus.
Den Dank, den Du von den Deinen für Deine Wohltaten empfingst,
war die Sünde.
Sie sündigten und lästerten Tag und Nacht wider Deinen Heiligen Namen.
Sie bekämpften Dich und im Ungehorsam missachteten sie Deine Gebote.
Vater, sei besänftigt durch das Lob der himmlischen Chöre.
Möge der Lobgesang der Heerscharen Dich erfreuen. Amen.
Vater unser… Gegrüßet seist Du, Maria… Ehre sei dem Vater…
Im Todeskampf qualvoll leidender Jesus Christus – erbarme Dich unser.
Qualvoll im Todeskampf leidender Jesus Christus – wir lieben Dich.
Schmerzvolles, zu Tode geängstigtes Herz Jesu – Dein Reich komme.
Hymne
Sei gebenedeit Jesus Christus, unser HERR.
Wir bitten Dich, Dein Kostbares Blut,
für uns alle vergossen, möge nie vergebens sein.

Quelle: www.adorare.ch
Trost- und Sühnegebete zu dem
im Todeskampf qualvoll leidenden Jesus Christus
an Barnabas Nwoye in Nigeria/Afrika und bereits kirchlich
approbiert (Nihil obstat und Imprimatur)

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 755
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #203 am: 04. Juni 2017, 19:03:56 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

An CWH.

Echte wahre Heilige und Märtyrer gibt es sehr wohl,
die überirdische Vorkommnisse bestätigen, z.B.
Nikolaus von Myra > https://www.heiligenlexikon.de/BiographienN/Nikolaus_von_Myra.htm
Thema Mutter Teresa, hab ich auch gehört, bzw. gelesen.

Gott erlegt uns sehr wohl Prüfungen auf,
um rauszukriegen, wozu wir taugen und wozu wir fähig sind.
Die Erdenzeit (das Leben) IST bereits eine und DIE Prüfung.
Sagt denn Maria nicht: Ihr seid IN der Welt, aber nicht VON der Welt.
Am Ende (am Tag des Jüngsten Gerichts - nach 1000 Jahren)
werden dann alle Taten aller Teilnehmer (Erdenbürger) abgewogen.

Gottvater in der Bibel:
Das Blut der Ziegen und der Schafe, ich will es nicht haben,
alles, was ich will, ist Barmherzigkeit.

Bibel: Ihr sollt heilig sein!

Admin.

Bild und Text:
Hubertus-Hirsch mit Goldenem Kreuz
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4382.msg37958.html#msg37958


CWH

  • Gast
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #204 am: 04. Juni 2017, 20:18:16 »
Liebe AZ !
Deine Beiträge liebe ich!
Sie sind so göttlich und menschlich!
Administrator Beiträge lese ich nicht wirklich, da dreht man sich im Teufelskreis 🤔  So will uns Gott nicht!
Er will nur Liebe!!!
Vielen Dank, liebe AZ!

An Admin:
Bitte genau informieren und dann posten. So kann man Menschen vom Glauben abbringen! Kein Mensch möchte so einen strafenden Gott !
Gott ist Liebe!
 Jesus Aufgabe war es, den Menschen Güte und Liebe beizubringen! Nicht Hass!
Man braucht keine Visionäre, Heilige, etc.,um an Gott zu glauben! Wenn Gott das notwendig hätte, wäre es ein Armutszeugnis für Ihn.
Gott ist und bleibt ein liebender Gott, der alle seine Geschöpfe liebt. Egal, ob Mensch oder Tier! Sonst wäre es nicht Gott, sondern von der Teufel!
LG
CWH

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 755
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #205 am: 04. Juni 2017, 20:37:01 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Liebe AZ,

wie kommst du denn auf die Idee, dass Gott unschuldige Kinder in die Hölle schickt?
Ungetaufte (z.B. Andersgläubige) egal welchen Alters kommen nicht in die Hölle,
wenn sie nichts gemacht haben, bzw. gute Menschen waren.

Bla Bla ist eine Umschreibung von viel reden oder jammern, aber nichts machen
oder etwas unternehmen, z.B. das Gebet ist viel wichtiger als angenommen.
Solange es Christen gibt, die beten, läuft der Motor der Welt, denn es steht geschrieben, dass Gott dieser Welt schon längst ein Ende gesetzt hätte, würden nicht die paar Beter da sein.
Eine andere Meinung ist für mich doch kein Bla Bla, sondern entweder richtig oder falsch,
denn die eine Wahrheit ist keine Meinung, d.h. wissenschaftlich wird die Wahrheit nicht von einer Meinung definiert... z.B. Jesus ist der Sohn Gottes und wurde als Mensch geboren, um die Wahrheit zu bringen und uns durch seinen Kreuzestod freizukaufen - möge sein Opfer niemals vergebens gewesen sein.
Zum Zitat der Krankenschwester: Sie hat nicht gesagt, dass das Kind in der Hölle ist und nicht im Himmel, sondern nur dass es kein Engel wird. Heilige im Himmel sind auch keine Engel, Himmelsbewohner gibt es vielfach geartete. Angeblich (ich glaube das JESUS) sind die abgetriebenen Kinder Heilige vom Himmel, die sich freiwillig gemeldet haben, denn irgendwer muss ja in den Körper hinein und Gott hat die Abtreibung ja nicht erfunden, falls man das wieder auf Gott abschiebt, sondern Kindertöten ist das Werk von Moloch (einer der drei Haupt-Dämonen), der Opfer verlangt, es ist sozusagen ein unbewusstes Opfer. Die Mütter werden dabei erwiesenermaßen wahnsinnig....

Ich halte Beten oder Jesus dienen für das Sinnvollste, was man machen kann.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es etwas Sinnvolleres gibt, Jesus durch Gebet oder gute Taten mithelfen die Welt zu erlösen, alle andere ist überlebensnotwendig, egobezogen oder einfach nur eitel (mit wenig Zweck).

Wegen Widersprüche: Es gibt auf alles EINE Antwort (nicht zwei).
Gott schenke deinem Geist Klarheit und Erkenntnis
und deiner Seele Liebe, Kraft und Frieden.

Euer Admin.

Foto: Halo in Nassfeld Kärnten

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 755
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #206 am: 04. Juni 2017, 21:13:19 »
 ;xdysaa ;tffhfdsds

Liebe CWH.
Ich habe ehrlich gesagt nicht die Zeit dazu,
täglich stundenlang Missverständnisse und Unterstellungen aufzuklären.
Du musst sehr viel Zeit haben, aber ich nicht.
Bitte dreh mir nicht ständig das Wort im Mund um.
Du redest immer von Liebe, aber liebst es mich zu provozieren.

Was Gott will, kannst du nicht wissen,
nur das, was Jesus gesagt hat, als er hier war.
Glaubst du nicht, dass Gott mir auch etwas mitgegeben hat,
um hier zu wirken oder bin ich hier zufällig gelandet?
Es gibt bei Gott keinen Zufall.
Halte ich mich für etwas Besonderes?
Du weißt doch: Wer sich erhöht, wird erniedrigt.

Meine Aufgabe ist es nicht, mich hier zu verteidigen,
ich bin in keinem Gerichtssaal, sondern auf der Forumseite,
geschaffen für die Gebetsgemeinschaft, um sich auszutauschen,
so wie du mit AZ gerne plauderst.
Ich muss nicht mal antworten oder lesen.
Klingt arrogant, nicht?

Die Heiligen sind Teil des Plans Gottes, studier sie besser,
bevor du sie beurteilst,
man kann viel lernen von ihnen, siehe Heiigenlexikon.

Ad "Bitte genau informieren", willst du mir Dummheit oder Unwissenheit vorwerfen,
glaubst du, dass ich hier nur herumfantasiere?

Zu deinem Kommentar:
So kann man Menschen vom Glauben abbringen!
Kein Mensch möchte so einen strafenden Gott!
Gott ist Liebe!

Ist ZdW eine Produktionsanlage für Atheisten?
Satan ist der Ankläger, nicht Gott.
Gott ist gerecht, er belohnt das Gute 10-fach,
die Gottlosen und Verbrecher ernten seinen Zorn.
Maria sagt: Diese Welt hat Sodom und Gomorrha bei weitem übertroffen.
Die Sintflut leitet sich vom Wort Sündenflut ab.
Also gibt es doch einen strafenden Gott.
Die apok. Katastrophen passieren deshalb, weil das Böse wie ein Magnet das Unglück heraufbeschwört. Beispiel Satanistenstaat Oklahoma.
Unzählige Tornados.
Jesus spricht von der Landkarte des Bösen, wo Schlimmes passiert.
Und wenn Gott straft, deshalb, damit sich die Menschen nicht noch schuldiger machen.
ER schützt sie damit vor sich selber.

Ja, Gott ist die Liebe, aber leider manche Menschen nicht.
Um zu glauben, braucht man keine Heilige und Seher?
Die Seher aber berichten von den Botschaften des Himmels,
dem NIEMAND Sprechverbot erteilt, verstanden?
Heilige beleidigen, indem man sagt, ich brauch euch nicht, klingt hochmütig.

Gott ist kein Egoist oder Geizkragen,
er hat seinen Geschöpfen mehr mitgegeben als du vermutest,
als dass nur ER Gültigkeit in Wort und Tat hat und sonst niemand.
Wir alle haben Anteil an Gott, sind aber nicht Gott.
Christusenergie (= wir sind Christus = Esoterikbegriff) hat nur Jesus Christus.
Sind seine Urgesetze nicht Liebe und Respekt?

Müder Admin, aber nicht lebensmüde.

Tinta

  • Gast
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #207 am: 05. Juni 2017, 00:52:14 »



Ich liebe die Gospelsterne ;ghjghg

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 703
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #208 am: 05. Juni 2017, 08:28:12 »

Offline Micha

  • *
  • Beiträge: 5
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Neu Forum Gebetsanliegen Webseite
« Antwort #209 am: 05. Juni 2017, 09:58:19 »
IST DA JEMAND?

Ohne Ziel läufst du durch die Straßen,
durch die Nacht, kannst wieder mal nicht schlafen.
Du stellst dir vor, dass jemand an dich denkt.
Es fühlt sich an, als wärst du ganz alleine.
Auf deinem Weg liegen riesengroße Steine,
und du weißt nicht, wohin du rennst

Wenn der Himmel ohne Farben ist
Schaust du nach oben und manchmal fragst du dich:

Ist da jemand, der mein Herz versteht?
Und der mit mir bis ans Ende geht?
Ist da jemand, der noch an mich glaubt?
Ist da jemand? Ist da jemand?
Der mir den Schatten von der Seele nimmt?
Und mich sicher nach Hause bringt?
Ist da jemand, der mich wirklich braucht?
Ist da jemand? Ist da jemand?

Um dich rum lachende Gesichter.
Du lachst mit, der Letzte lässt das Licht an.
Die Welt ist laut und dein Herz ist taub.
Du hast gehofft, dass eins und eins gleich zwei ist,
Und dass irgendwann der dann dabei ist,
der mit dir spricht und keine Worte braucht,
und der dann doch mal dir sagt, was er fühlt.

Wenn der Himmel ohne Farben ist
schaust du nach oben, und manchmal fragst du dich:

Ist da jemand, der mein Herz versteht?
Und der mit mir bis ans Ende geht?
Ist da jemand, der noch an mich glaubt?
Ist da jemand? Ist da jemand?
Der mir den Schatten von der Seele nimmt?
Und mich sicher nach Hause bringt?
Ist da jemand, der mich wirklich braucht?
Ist da jemand? Ist da jemand?

Und doch bist du mit ihm stets verbunden,
fühlst seine Seele in so manchen Stunden.
Du hoffst, dass er bald wieder da ist.
Und dass er dir dann endlich ganz nah ist.
Du stehst auf mit jedem neuen Tag
Weil du weißt, dass die Stimme …
die Stimme in dir sagt:

Da ist jemand, der dein Herz versteht
und der mit dir bis ans Ende geht.
Wenn du selber nicht mehr an dich glaubst,
Dann ist da jemand, ist da jemand!
Der dir den Schatten von der Seele nimmt
Und dich sicher nach Hause bringt
Immer wenn du es am meisten brauchst
Dann ist da jemand, ist da jemand!

 kz12)


Jesus, in erster Linie bist du es,
der mein Herz versteht,
und der mit mir bis ans Ende geht,
der mir den Schatten von der Seele nimmt
und mich sicher nach Hause bringt.
Jesus, in erster Linie bist du es,
der da ist, wenn ich dich am meisten brauche.
Und dafür dank ich dir, das trägt mich!

Doch, Jesus, du verstehst, dass ich mir
aus tiefstem Herzen wünsche,
dass, was menschliche Beziehung und Nähe
anbetrifft, da auch jemand ist,
der mein Herz versteht,
und der mit mir bis ans Ende geht,
der da ist, wenn ich ihn brauche,
mit dem ich mein Leben teilen kann.

Ich weiß, Jesus, dass du mich verstehst,
denn du selbst bist uns ja begegnet
beim ersten Blick in unsere Augen,
da hast du den einen durch den anderen
angesehen. Dessen bin ich gewiß.

Jesus, ich wünsch mir so sehr,
dass Michael da ist,
und er mein Herz versteht,
und dass er mit mir bis ans Ende geht.

Bitte wirke du durch deinen Heiligen Geist,
dass er wiederkommt, und dass er bleibt,
damit ich erfahren kann und darf:

Da ist jemand, der dein Herz versteht
und der mit dir bis ans Ende geht.
Wenn du selber nicht mehr an dich glaubst,
dann ist da jemand, ist da jemand!
Der dir den Schatten von der Seele nimmt
und dich sicher nach Hause bringt.
Immer wenn du es am meisten brauchst.
Dann ist da jemand, ist da jemand!


Und bitte lass auch Michael diese Erfahrung
mit mir machen dürfen, dass da jemand ist,
der sein Herz versteht und mit ihm
bis ans Ende geht, der ihm den Schatten
von der Seele nimmt.

Lass ihn spüren,
da ist jemand, der ihn wirklich liebt,
und die alles für ihn gibt, die wirklich
nur das Beste für ihn will, bei der er sich
daheim fühlen kann, bei der sein Herz
ankommen darf und Ruhe findet.

Herr, ich liebe ihn wirklich aus tiefstem Herzen,
und ich vermisse seine Nähe und Gegenwart.

IST DA JEMAND?

 kz12)

Du, Jesus, für Michael und mich.

Du siehst mehr, als wir beide selbst sehn,
und du kannst mein Herz und sein Herz verstehn.
Du weißt auch, was uns noch fehlt zum Glück,
bitte führe du uns Stück für Stück.
Wenn du es bist, der uns verbinden mag,
dann lass erscheinen doch bald diesen Tag,
an dem wir beide erfahren dürfen:

Da ist jemand, der das Herz des andren versteht,
und der mit ihm auf allen Wegen geht.

Herr, lass mich nicht zuschanden werden in meiner Hoffnung!

Bei dir, Herr, sind alle Dinge möglich!
Darauf vertraue ich, auch wenn es mir
sehr schwer fällt, die Ungewissheit noch
auszuhalten, bis du Klarheit schenkst!

 ;ghjghg ;xdysaa


Ist da jemand?


Danke, Herr, dass du da bist, und dass du
die rechte Zeit weisst und kennst.

Herr, du bist nicht irgend jemand, sondern
unser Gott, dem das Herz jedes Einzelnen
wichtig ist.

So kann ich dir mein Herzenssehnen,
alle Fragen, alle Unklarheiten hinhalten
und sie getrost dir überlassen. Wende du
alles zum Guten!

Liebe Andrea! Hier ist Michaela,Maria!
Danke für dieses wunderbare Gedicht. Es kam mal wieder zur rechten Zeit für mich! Die Tage fühle ich mich genau so!
Bitte lies meine Zeilen (hab aus Versehen ein neues Thema begonnen) bezüglich Matthias. Heidenheim (Baden Würrtemberg) KlinikChefarzt Martin Zinkler. Hier kann er entziehen und die nötige Hilfe bekommen.
Ich schließe Dich weiterhin in meine Gebete ein.
Ganz herzliche Grüße


 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
4564 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Mai 2012, 00:01:08
von Marcel
4 Antworten
5265 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. April 2017, 20:34:23
von Aaron Russo
2 Antworten
4451 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Juli 2011, 22:12:40
von KleineSeele
0 Antworten
9488 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Januar 2012, 11:12:12
von Admin
1 Antworten
513 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. August 2019, 20:10:04
von Admin

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW