Autor Thema: HL. MARIA FAUSTINA KOWALSKA - Abstieg in die Hölle  (Gelesen 25295 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KleinesLicht

  • Gast
Re:HL. MARIA FAUSTINA KOWALSKA - Abstieg in die Hölle
« Antwort #30 am: 19. August 2011, 22:39:40 »
Zitat Andal: "Meine Frage war aber, ob Du dann auch die Offenbarungen in der Hl. Schrift nicht für echt hältst?"

Zitat Matthew: "Nur so zum Verständnis: Meinst du die mehr als 200 Dogmen?"


Weißt Du, lieber Andal, ich habe langsam den Eindruck, dass Matthew überhaupt nicht weiß wovon Du sprichst. Ansonsten würde ein einfaches "Ja" oder "Nein" von ihm genügen.

Obwohl mir Botschafters Beiträge oft genug zu unsachlich und provozierend sind, ist mir seine direkte Art lieber als so ein verdecktes "Schauspiel", das Matthew hier bietet.


Lieben Gruß
KleinesLicht

Matthew

  • Gast
Re:HL. MARIA FAUSTINA KOWALSKA - Abstieg in die Hölle
« Antwort #31 am: 20. August 2011, 14:06:50 »
Wendelinus,
was soll dein "nachtreten"?
Ich nahm nach deiner Aussage von gestern 19:46 an, dass die Sache geklärt ist!

An keiner Stelle habe ich gegen irgendwen oder irgendwas kritisiert oder gewühlt.

Mir ging es und geht es darum FÜR MICH Antworten zu finden.#
 
Das DU nicht in der Lage bist solche Antworten zu geben habe ich schon erkannt, sonst hättest du von meinem PM Angebot Gebrauch gemacht und würdest jetzt nicht polemisieren.

Nach wie vor stehe ich für Gespräche via PM zur Verfügung - nur öffentlich abkanzeln lasse ich mich von niemandem - auch nicht vor dir Wendelinus.

Im Übrigen, ich bin kein Religionskritiker.

Wenn ich etwas zu kritisieren hätte, dann wäre es die Kirche, die nach meiner Beobachtung in vielen Bereichen nicht dass tut, was ihr eigentlicher Auftrag ist.

Wenn du mich als Kirchenkritiker bezeichnest, damit kann ich leben.

Aber mich als Religionskritiker zu bezeichnen - DAS STEHT DIR NICHT ZU - und ich verwahre mich in aller Form dagegen.

Allen Friedvollen ein gesegnetes Wochenende
matthew



Andal

  • Gast
Re:HL. MARIA FAUSTINA KOWALSKA - Abstieg in die Hölle
« Antwort #32 am: 20. August 2011, 16:30:38 »
Matthew, auf welche Fragen können wir Katholiken einem Katholikenkritiker wie Dir "Antworten" geben?
Wir sind ganz Ohr!

lg Andal

Matthew

  • Gast
Re:HL. MARIA FAUSTINA KOWALSKA - Abstieg in die Hölle
« Antwort #33 am: 21. August 2011, 12:22:50 »
Wendelinus,
mit deiner Antwort hast du eindeutig bewiesen, dass von DIR keine Antworten kommen.
Du bist dazu mangels bestimmter Voraussetzungen nicht in der Lage.

Du hast immer noch nicht den Unterschied zwischen Religions- und Kirchenkritik begriffen.

DU willst mir absprechen, mich abkanzeln oder abwatschen ich sei kein Katholik????

Du willst Recht behalten und mir zeigen dass dein Weg des von dir praktizierten Katholizismus der einzig Wahre ist.

Ist jemand, der römisch katholisch ist und Fragen stellt und Zweifel anmeldet deshalb automatisch kein Katholik mehr?

Wie erbärmlich muss DEIN Glauben sein, wenn du ihn an von MENSCHEN festgelegten Statuten aufhängst?

Jesus konnte den "ungläubigen Thomas" durch ARGUMENTE überzeugen.

Er hat nicht wie DU geschwafelt, er hat überzeugt.

Denke einmal darüber nach, du könntest von IHM etwas lernen.

Für mich ist die Diskussion in diesem Thread und zu dem Thema beendet, weil alles weitere lediglich zu Streit führt.

Wie gesagt, wenn du mir etwas sagen willst - nutze PM.

matthew

Botschafter

  • Gast
Re:HL. MARIA FAUSTINA KOWALSKA - Abstieg in die Hölle
« Antwort #34 am: 21. August 2011, 17:01:45 »
How Wendi, hätte ich Deine "Attacke" geritten... aber zum Thema:

Klare Rede:

Wahrhaftigkeit, Matthäus 5/37: Es sei euer Jawort ein Ja, euer Nein ein Nein. Was darüber hinausgeht, ist vom Bösen.

Fazit: "Diplomatie" ist Lüge. Es ist die Sprache der Schlange. Es wird damit nur versucht, den anderen zu täuschen, über's Ohr zu hauen und ihn über den Tisch zu ziehen.

Also wenn Matthew nun hier vorheuchelt, "Antworten für seine Fragen zu suchen" - lach, aber dabei ständig versucht die Leute auf seine Seite zu ziehen, ist das - LÜGE..! So redet und agiert die Schlange. Die Schlange laviert, nicht der Herr.

Meine Texte: Ich schreibe so, dass sie ein 10 Jähriger verstehen kann. Ein Blatt A4 soll für ein Thema meistens genügen. Die Aussagen sollen auf das Wesentliche reduziert werden - Schmuck weg - dadurch wird die Kernaussage klarer.

- Seht Euch mal die Texte der "kleinen Therese" an.

Andal

  • Gast
Re:HL. MARIA FAUSTINA KOWALSKA - Abstieg in die Hölle
« Antwort #35 am: 21. August 2011, 19:33:27 »
@ Botschafter
Christliche Inhalte vermittelt man nicht mit der Schußwaffe.

@ matthew,
die Frage muss erlaubt sein, was "katholisch sein" für Dich bedeutet. Zumal Dir wesentliche Inhalte der Hl.Schrift (Offenbarungen an Propheten und Apostel) nicht glaubhaft sind. Diese allerdings die Grundlage für den katholischen Glauben darstellen.
Sag mir bitte, wie dieses (Dein) Denken damit zusammenpassen soll?!

Ich halte Dich für zu intelligent, als das Du nicht den Unterschied zwischen Deinem Denken und dem Katholozismus erkennen könntest.

lg Andal

Botschafter

  • Gast
Re:HL. MARIA FAUSTINA KOWALSKA - Abstieg in die Hölle
« Antwort #36 am: 21. August 2011, 22:48:23 »
Zitat
Christliche Inhalte vermittelt man nicht mit der Schußwaffe.

Nein Andal, aber mit klaren Worten! Siehe dazu die Worte JESUS in der Hl.Schrift...

Bezüglich Matthew bitte ich Euch alle, für ihn einen Barmherzigkeitsrosenkranz für die Erkenntnis der EWIGEN WAHRHEIT und die Akzeptanz der Gebote GOTTES zu beten. Entweder wird er sich darauf bekehren oder das Forum verlassen. Er hat ja schon die Gnade bekommen, das ihm die Wahrheit gezeigt wurde. Möglicherweise hat in seiner Jugend schon mal jemand etwas für ihn gemacht - damit er nicht verloren ginge. Wer im Buch des Lebens steht, ist ein Geheimnis GOTTES.

LG  Markus

Andal

  • Gast
Re:HL. MARIA FAUSTINA KOWALSKA - Abstieg in die Hölle
« Antwort #37 am: 22. August 2011, 08:19:21 »
Lieber Botschafter,
Deinen Vorschlag halte ich für eine gute Idee.

Zu matthew selbst bleibt zu sagen, dass er sich hier im Forum klar positionieren muss. Als Katholik sich nicht näher zu seinem "Glauben" äußern zu wollen, wäre kurios.
Eine Antwort hierzu steht aber bekanntlich noch aus....

lg Andal

Andal

  • Gast
Re:HL. MARIA FAUSTINA KOWALSKA - Abstieg in die Hölle
« Antwort #38 am: 24. August 2011, 17:27:01 »
Leider wurde wieder mal die Variante des Ignorierens gewählt.
Somit dürfte sich meine Frage aber auch beantwortet haben.

lg Andal

Matthew

  • Gast
Re:HL. MARIA FAUSTINA KOWALSKA - Abstieg in die Hölle
« Antwort #39 am: 24. August 2011, 18:23:12 »
Lieber Andal,

wenn du liest, dann verstehst du auch:
am 21. 08. 2011:
Für mich ist die Diskussion in diesem Thread und zu dem Thema beendet, weil alles weitere lediglich zu Streit führt.

Wie gesagt, wenn du mir etwas sagen willst - nutze PM.

matthew


Dem werde ich öffentlich nichts hinzufügen!

matthew

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
Hl. Faustina

Begonnen von velvet Kalenderereignisse

2 Antworten
4966 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. Oktober 2012, 09:31:20
von Laus Deo
1 Antworten
3424 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Oktober 2013, 20:09:46
von vianney
0 Antworten
1035 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. Juni 2017, 11:07:56
von Mary
0 Antworten
1116 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. Juli 2017, 10:26:20
von Mary
0 Antworten
787 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. März 2018, 10:42:43
von Faustina

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW