Autor Thema: Die Ehe ist wichtig, aber Gott ist noch wichtiger  (Gelesen 938 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline walter420

  • '
  • **
  • Beiträge: 73
  • Country: at
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Die Ehe ist wichtig, aber Gott ist noch wichtiger
« am: 21. Juni 2017, 16:23:20 »
Ich würde gerne wissen, was Ihr davon hält. Da ja dieses Forum in der ganzen Welt gelesen werden kann, muss ich zunächst mal erklären, worum es geht. Also ich lebe in Österreich, in der Hauptstadt Wien und bei uns gibt es den wahrscheinlich größten Vergnügunspark Österreichs, den Wiener Prater.
Dort befindet sich seit ein paar Jahren eine Geisterbahn, die den Namen "die Hölle" trägt. Jedes Mal, wenn meine Frau in den Prater gehen will, drängt sie mich, mit dem auch mal zu fahren. Nur, ich habe eine regelrechte Abscheu davor. Ich will und werde nicht "nur so zum Spaß" mit dem fahren, das den gleichen Namen trägt wie der Strafort der ewig Verdammten.
Meine Frau meint, ich sei feig und es könne mir ja nichts passieren. Ja in diesem Leben vielleicht nicht, aber wie sieht es aus, wenn ich mal vor Gott Rechenschaft über mein Leben geben muss? Das sehe ich doch wie eine Verhöhnung. ich weiß, die Ehe muss bis zum Tod halten, trotzdem kann ich nichts tun, wovon ich weiß, dass es Gott sicher nicht gefällt und auch gar nicht gefallen kann.

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 311
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Die Ehe ist wichtig, aber Gott ist noch wichtiger
« Antwort #1 am: 22. Juni 2017, 15:54:38 »
Ich glaube aus deinem Posting herausgelesen zu haben bzw. auch den früheren das der echte Konflikt in deiner Familie doch ein anderer ist. Dieser hier ist nur ein Nebenkriegsschauplatz.

Der Konflikt zwischen einer Gläubigen Person und einer Ungläubigen/Lauen Person in der Ehe. Da du tatsächlich etwas an Angst hast solltest du dir viele Sachen immer gut überlegen, gerade was du machst. Diese Angst kommt vom Satan er will dich damit antreiben.
Die andere Angst ist eine Frucht Gottes , die Höllenfurcht.

Wenn du mit deiner Frau in so ein Fahrgeschäft gehst würdest du die Verniedlichung der Hölle unterstützen. Dieses sich lustig machen über den Teufel , die Hölle oder die Ewigkeit ist ein Schachzug Satans um den Menschen die Höllenfurcht und anschließend den Glauben an die Existenz der Hölle bzw. Ihm zu rauben. Diese Strategie wendet er nun schon sehr erfolgreich seid über einen Jahrhundert an.
Es gibt auf dieser Seite unzählige Dokumente z.b aus Anneliese Michel usw. in der dies belegt ist.

Du handelst also vollkommen recht !!
Gerade in dieser Zeit musst du bei solchen Fragen, in der auch kirchliche Autoritäten dem Irrtum in Massen erlegen sind , von den weltlichen will ich hier gar nicht sprechen dir einen Satz vor Augen halten.

Ich muß zuerst Gott gehorchen dann dem Menschen !!

Das fällt schwer da diese grundlegende Glaubenslehre heute fast nirgendwo mehr akzeptiert wird. Wenn du es schaffst bete und versuche die Geduld aufzubringen deiner Frau  in solchen Momenten den Grund deines Handelns deutlich darzulegen.
Versuch dabei keine Kompromisse oder Spielräume in der Darstellung zu lassen.
Und vorallem LASS DICH NICHT AUF DISKUSSIONEN EIN.
Denn der Gegner des Glaubens wird jedes Argument suchen und anbringen um dich vom Gegenteil zu überzeugen , er wird dich provozieren durch Spott , Anspielungen und viele andere oftmals nicht leicht erkennbare Schachzüge.

Wenn du es gemacht hast dann sag in einem bestimmten ton , auf fränkisch würde es heißen "Jetzt is a mol a Ruh"  soviel wie  keine Diskussion mehr  also bestimmt aber freundlich.

Der von mir sehr hochgeschätzt Pfarrer Konrad Sterninger aus Maria Rehkogel , Bruck an der Mur , bei dem ich schon beichten durfte sagte dann noch versöhnlich zu Frauen die in einer ähnlichen Situation waren  "So aber jetzt gehens nach Hause und kochen Ihren Mann erstmal ein Essen"  also lass das Ganze nicht zum  Streit eskalieren sondern erfüll im Gegenzug zu deiner Disziplin im Glauben auch mal den ein oder anderen Wunsch.

Hier ein Gebet das ich oft bete:
 K 39. Gebet, um Seelen auf das Neue Paradies und das Zweite Kommen vorbereiten zu können

(380. Botschaft)

O Jesus, mein geliebter Erlöser,

ich bitte Dich, bedecke mich mit Deinem Heiligen Geist, damit ich mit Autorität Dein Heiligstes Wort verkünden kann, um alle Kinder Gottes auf Dein Zweites Kommen vorzubereiten.

Ich bitte Dich inständig, Herr Jesus, um alle Gnaden, die ich benötige, damit ich alle Glaubensrichtungen, Bekenntnisse und Nationalitäten erreichen kann, wohin ich auch gehe.

Hilf mir, mit Deiner Zunge zu sprechen, mit Deinen Lippen arme Seelen zu trösten sowie alle Seelen mit der besonderen göttlichen Liebe, die aus Deinem Heiligen Herzen strömt, zu lieben.

Hilf mir, die Seelen zu retten, die Dir so sehr am Herzen liegen, und erlaube mir, lieber Jesus, Dich zu trösten, wenn verirrte Seelen fortfahren Deine Barmherzigkeit abzulehnen.

Jesus, ohne Dich bin ich nichts, aber mit Deiner großzügigen Hilfe werde ich in Deinem Namen kämpfen, um zu helfen, die ganze Menschheit zu retten.

Amen.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
2723 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. April 2012, 22:50:27
von Botschafter
6 Antworten
4961 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Mai 2012, 22:56:05
von videre
0 Antworten
2679 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. September 2012, 20:01:12
von velvet
0 Antworten
2832 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. November 2012, 17:42:05
von velvet
5 Antworten
5302 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. Dezember 2013, 08:26:41
von Drafi

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW