Autor Thema: Adventsfastenzeit  (Gelesen 1193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 406
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Adventsfastenzeit
« am: 26. November 2017, 11:23:20 »
Grüß Gott,

mich beschäftigt folgende Frage, ich habe vor einigen Jahren im Forum Via Veritas von einer Adventsfastenzeit gelesen.
Diese soll es früher im katholischen Glauben gegeben haben, genauso wie an den Quartembertagen gefastet worden ist.

Da ich dies aus meiner Lebenszeit heraus nicht mehr kenne , würde ich gerne darüber etwas erfahren.  Gerade im Anblick
der aktuellen kirchlichen Lage wie auch der weltpolitischen Lage die kaum noch Zweifel daran lässt in welcher Zeit wir uns befinden
sollte man den Advent zur Vorbereitung auf Weihnachten ordentlich nutzen.

Ich hab mir zum Vorsatz genommen die Adventszeit als Fastenzeit wieder einzuführen und würde gerne wissen wann der genaue
Starttag ist ( 1 Advent ? )  und wann sie endet ( ich glaube der Heilige Abend ist der letzte Fastentag).

Ich denke aufgrund des ganzen antichristlichen Rummels ist ein Fast beim Medienkonsum wie auch bei allen Veranstaltungen die aus
Weihnachten ein Konsumweihnachten machen neben dem normalen Einschränken von Speiße und Trank sinnvoll.
Ich wäre dankbar darüber wenn mir jemand dazu etwas sagen kann, ich werde selbst auch weitersuchen und falls ich etwas finde es hier ergänzen.

Buße und Umkehr tut Not. Weshalb man keine Gelegenheit versäumen sollte.

Tinta

  • Gast
Re: Adventsfastenzeit
« Antwort #1 am: 26. November 2017, 18:08:23 »
Grüß Gott,

mich beschäftigt folgende Frage, ich habe vor einigen Jahren im Forum Via Veritas von einer Adventsfastenzeit gelesen.
Diese soll es früher im katholischen Glauben gegeben haben, genauso wie an den Quartembertagen gefastet worden ist.

Da ich dies aus meiner Lebenszeit heraus nicht mehr kenne , würde ich gerne darüber etwas erfahren.  Gerade im Anblick
der aktuellen kirchlichen Lage wie auch der weltpolitischen Lage die kaum noch Zweifel daran lässt in welcher Zeit wir uns befinden
sollte man den Advent zur Vorbereitung auf Weihnachten ordentlich nutzen.

Ich hab mir zum Vorsatz genommen die Adventszeit als Fastenzeit wieder einzuführen und würde gerne wissen wann der genaue
Starttag ist ( 1 Advent ? )  und wann sie endet ( ich glaube der Heilige Abend ist der letzte Fastentag).

Ich denke aufgrund des ganzen antichristlichen Rummels ist ein Fast beim Medienkonsum wie auch bei allen Veranstaltungen die aus
Weihnachten ein Konsumweihnachten machen neben dem normalen Einschränken von Speiße und Trank sinnvoll.
Ich wäre dankbar darüber wenn mir jemand dazu etwas sagen kann, ich werde selbst auch weitersuchen und falls ich etwas finde es hier ergänzen.

Buße und Umkehr tut Not. Weshalb man keine Gelegenheit versäumen sollte.


Lieber Franke,

ich faste auch gerade und habe damit am 12. November begonnen. Man kann aber auch nach dem ersten Advent damit beginnen.
Ich habe dir mal etwas dazu gegoogelt, aber vielleicht hast du es ja auch schon selbst gelesen....

Auf jeden Fall wünsche ich dir eine gnadenbringende Fastenzeit.

Segensreiche Grüße  ;ghjghg
Tinta



Adventsfasten
Adventsfasten kompakt

alte katholische Tradition, in der Adventszeit zu fasten
insbesondere Verzicht auf Fleisch
Adventssonntage sind fastenfrei
Adventsfasten im Detail

Auch die Adventszeit ist in der katholischen Kirche ursprünglich eine Fastenzeit, innerhalb derer auf Fleischprodukte verzichtet wird.
Ganz ursprünglich begann das Adventsfasten nach dem 11, November und dauerte ebenso wie die Fastenzeit 40 Tage. Der Brauch der Martinsgans rührt daher, da man sich vor dem Fasten noch einmal richtig mit Fleisch satt essen wollte.
Später wurde dann erst nach dem 1. Adventssonntag mit dem Fasten bis Weihnachten begonnen, wobei die Sonntage fastenfrei sind und gefeiert werden sollen.
Bereits seit 1917 wird das Adventsfasten von der katholischen Kirche nicht mehr gefordert und war auch aus der Mode gekommen.
Inzwischen erfreut es sich aber wieder einiger Beliebtheit. Hier finden Sie einen Fastenkalender für die Adventszeit.

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 406
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Adventsfastenzeit
« Antwort #2 am: 27. November 2017, 18:55:38 »
Danke dir - das mit dem Startdatum wusste ich nicht.  Ich werde dann ab dem 1 Advent beginnen. 

Ich hatte irgendwo gelesen das die Adventsfastenzeit nicht 40 Tage gedauert hat - vielleicht hat man sie auch schrittweise reduziert - wie dies auch mit den Heiligen Messen und dem Kirchenbau der Fall ist in der immer mehr "Bestandteile"  weggelassen worden sind.

Heute sind viele Heilige messen im äußerlichen auf dem Niveau eine Redeveranstaltung mit Kinderquatsch mit Michael.
Vollkommen Ohne Ehrfurcht,Andacht man fragt sich was das alles soll und wieso die Leute dort dann überhaupt hingehen
wenn die Kinder Malbücher in der Messe haben und die Leute drinsitzen wie bei nem Vortrag über Grillen.

Leider ist das die große Führungslosigkeit in der heutigen Zeit in der keine menschliche ordnende Hand eingreif und für Disziplin sorgt. Dies ist leider in den letzten Jahrzehnten versäumt worden.  Mich ekelt es richtig an zu sehen wie sich die Christen dem Heidentum anbidern und wie gekuscht wird vor unserem Götzenstaat, seinen Medien und Dienern.

Es fällt da sehr schwer sich noch auf Weihnachten zu freuen oder zu konzentrieren, deswegen werde ich persönlich dieses Fasten um einen ganz wichtigen Punkt erweitern.  Dem MEDIEN-Fasten.  Ich werde mich jeglicher Form der Feindpropaganda im Advent entziehen
und mich nur auf die für den Glauben wichtigen Dinge konzentrieren.

Ich hoffe ich finde dazu ein paar gute Vorträge - am besten von früher.

 




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW