Autor Thema: Deutsche Priester praktizieren die Interkommunion mit Protestanten  (Gelesen 2441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1008
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Deutsche Priester praktizieren die Interkommunion mit Protestanten

Deutsche Priester nehmen am Abendmahl teil und evangelische Pfarrer gehen zur Heiligen Kommunion. Das sagte der lutherische Theologe Klaus Eberl (61) vor der Webseite der deutschen Bischöfe katholisch.de (17. November). Eberl bemerkt, dass dieses Verhalten nicht durch “Vereinbarungen” gedeckt sei.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die [heterodoxen] deutschen Bischöfe derartige Missbräuche seit Jahrzehnten fördern und jetzt für deren offizielle Anerkennung kämpfen.

Es ist eine Frage der Zeit, bis sie die Heilige Kommunion auch an Moslems und andere Nicht-Christen austeilen.
Quelle: https://www.gloria.tv/article/7LFvrjuJ4e2bE8jXgs7weKqhL

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1008
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Deutsche Priester praktizieren die Interkommunion mit Protestanten
« Antwort #1 am: 20. November 2017, 07:36:02 »
US-Bischöfe unterstützen Abtreibung und Homosexualismus

Die Pfarreien der USA sammeln diesen Sonntag Spenden für das soziale Hilfsprogramm “Catholic Campaign for Human Development” der US-Bischofskonferenz. Das Programm unterstützt seit Jahren Gruppierungen, welche die Abtreibung und den Homosexualismus fördern.

Die katholische Vereinigung The Lepanto Institute nennt zwölf Organisationen, die zwischen 25.000 und 70.000 US-Dollar aus dem Programm erhalten, obwohl sie in unmoralische Projekte verstrickt sind.

Eine dieser Organisationen ist die Gesellschaft Hmong American Farmers Association. Ihr Gründer und Geschäftsführer fördert aktiv die Abtreibung und die Homo-Pseudo-Ehe.
Quelle: https://www.gloria.tv/article/div8terhQjKf6vUcoffZx9eSG

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1008
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Deutsche Priester praktizieren die Interkommunion mit Protestanten
« Antwort #2 am: 20. November 2017, 07:37:45 »
Deutsche bewerben die Kommunion für Lutheraner

Die deutschen Bischöfe - welche die Kommunion für Ehebrecher und Protestanten schon vor Jahrzehnten eingeführten haben - kämpfen jetzt für die Anerkennung dieser Missbräuche.

Am 15. November sprach die Webseite der deutschen Bischöfe katholisch.de mit Jörg und Beate Beyer aus Tübingen. Sie leben in einer Mischehe. Beide sind Laientheologen. Jörg ist ein Lutheraner, der die Kommunion empfängt, wenn er mit seiner Frau zur Messe geht, obwohl er nie beichtet.

Er sagte im Interview, dass der Ortsbischof Gebhard Fürst von Rottenburg-Stuttgart darüber Bescheid weiß.

Jörg Beyer sieht keinen Unterschied zwischen einer konsekrierten Hostie und dem lutherischen Abendmahlsbrot. Darum sagt er: „Ich finde die Aufbewahrung der Hostie im Tabernakel und die Verehrung des Allerheiligsten an Fronleichnam irritierend.“

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1008
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Deutsche Priester praktizieren die Interkommunion mit Protestanten
« Antwort #3 am: 20. November 2017, 07:40:51 »
Am 5. November 2017 begann offiziell in Rom die ökumenische Messe, zwei Schritte weit weg vom Petersplatz.

Im Hintergrund: Die katholische Gemeinschaft St. Paul vor den Mauern befindet sich in Rom, in der Via Ostiense. Dieselbe wurde in den siebziger Jahren geboren, aus der Inspiration des ehemaligen Abts von St. Paul vor den Mauern, welcher dann das Kloster und das Priestertum aufgab.
https://it.wikipedia.org/wiki/Giovanni_Franzoni

Er war bis zu seinem kürzlichen Tod Führer dieser Gemeinschaft. Dieselbe wird als “katholisch” bezeichnet, obwohl der ehemalige Abt a divinis suspendiert war. Mehrere Priester der römischen Kirche sind ihm in seiner progressiven Einstellung gefolgt: pro Scheidung, pro Euthanasie, etc. Sie sind weder suspendiert worden noch sind sie zu einer kommissarischen Untersuchung gezwungen, im Gegensatz zu den Francescani dell’Immacolata (Franziskanern der Unbefleckten). Ihr findet hier all ihre Aktivitäten (http://www.cdbsanpaolo.it/ ).

Diese Realität wurde offensichtlich mit dem Kommen Bergoglios wieder zum Leben erweckt. Der Journalist Mariano Gruzzo hat im folgenden Artikel darüber geschrieben:   http://www.lastampa.it/2014/12/08/vaticaninsider/ita/news/le-comunit-di-base-italiane-a-roma-nel-segno-di-francesco-JOzzqaiu6M1PC8YfiyVLGL/pagina.html

Laut einer Quelle ist in den vergangenen Tagen eine nicht offizielle Einladung (nach Bergoglios Stil) aus Santa Marta zu dieser Gemeinschaft geschickt wurde, damit sie sich “organisieren”, um zusammen mit den Lutheranern die ökumenischen Messen zu beginnen (Typisch ihr Stil. Sie sind Pionier in kirchlichen Erneuerungen).

Diese Gemeinschaft hat sich schnell organisiert und sie haben ein Dokument über die dringende Notwendigkeit einer eucharistischen Gastfreundschaft innerhalb der katholischen und lutherischen Kirche veröffentlicht.
http://www.cdbsanpaolo.it/cartella%20documenti/Comunit%C3%A0%20di%20base%20e%20Noi%20Siamo%20Chiesa%20sull'anno%20luterano-1.pdf

 
Aber das war nicht genug. Sie gingen vom Dokument zur Tat. In der Tat wird die katholische Gemeinschaft ab dem 5. November 2017 am “heiligen” protestantischen Abendmahl in der lutherischen Kirche in der Via Sicilia in Rom teilnehmen.

Sie haben erklärt: “Also wir (die Gemeinschaft St. Paul vor den Mauern) werden auf unserem kleinen Weg hier, in eurer Kirche sein und wir sind dankbar für die Gastfreundschaft in vollem Umfang, an eurer Feier teilnehmen zu dürfen, mit euch das Brot einzunehmen und den Wein zu trinken, vorbereitet auf dem Tisch des Herren. Wir gehen mit Gelassenheit auf diese verantwortungsvolle Entscheidung ein, davon überzeugt, dass diese in einen nicht umkehrbaren Weg passt, welcher unsere Kirchen schließlich dazu führen wird, die volle theologische Versöhnung zu erreichen und miteinander vereint zu arbeiten.”

Hier  in diesem Artikel findet ihr alle Informationen:
 http://riforma.it/it/articolo/2017/10/31/ospitalita-eucaristica-roma-la-comunita-di-base-partecipa-al-culto-luterano

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
6195 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. März 2011, 17:53:20
von kleineMaria
12 Antworten
13993 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Februar 2011, 01:43:12
von Sairo
8 Antworten
20241 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. April 2015, 19:30:48
von Admin
0 Antworten
1780 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Juni 2017, 11:37:40
von Salome
0 Antworten
1588 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Februar 2018, 20:24:00
von DerFranke

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...
 


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats