Autor Thema: Abendgebete  (Gelesen 298212 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Anemone

  • Gast
Abendgebete
« am: 16. Juni 2011, 22:08:59 »
Bleibe bei uns Herr

Bleibe  bei  uns  Herr, denn es will Abend werden,
und  der Tag  hat  sich  geneigt. -  Bleibe  bei uns
und  bei  deiner  ganzen Kirche.  -  Bleibe bei  uns
am  Abend  des Tages,     am Abend  des Lebens,
am Abend  der Welt.  - Bleibe  bei uns mit  deiner
Gnade   und Güte,  mit deinem heiligen Wort und
Sakrament, mit deinem Trost und Segen. - Bleibe
bei  uns,  wenn  über  uns  kommt  die  Nacht der
Trübsal und  Angst,  die Nacht des Zweifelns  und
der  Anfechtung,  die  Nacht  der  bittern  Todes. -
Bleibe  bei  uns  und  bei  allen deinen Gläubigen
in Zeit und Ewigkeit.

CSPB

  • Gast
Re:Abendgebete
« Antwort #1 am: 16. Juni 2011, 22:32:50 »
Die ersten beiden Gebete, die ich auswendig gekonnt habe als kleines Kind:


Oh mein liebes Jesulein,
lass mich dir empfohlen sein,
steh in jeder Not mir bei,
halte mich von Sünden frei,
führe mich an deiner Hand
in das himmlische Vaterland.
Amen.

Mein Herz ist klein,
darf niemand hinein,
als du mein liebes Jesulein.


Ich hatte sie schon fast vergessen, das Thema "Abendgebete" hat sie mir wieder in Erinnerung gerufen. Danke!

LoveAndPray85

  • Gast
Re:Abendgebete
« Antwort #2 am: 17. Juni 2011, 08:30:25 »
Mein tägliches Abendgebet als Kind:

Müde bin ich, geh zur Ruh,
schließe beide Äuglein zu,
Vater, laß die Augen dein
über meinem Bette sein.

Hab ich Unrecht heut getan,
sieh' es, lieber Gott, nicht an!
Deine Gnad' und Jesu Blut
machen allen Schaden gut.

Alle, die mir sind verwandt,
Gott, lass ruh'n in deiner Hand,
alle Menschen, groß und klein
sollen dir befohlen sein.

Kranken Herzen sende Ruh',
nasse Augen schließe zu,
lass den Mond am Himmel steh'n
und die stille Welt beseh'n.

Amen.

LoveAndPray85

  • Gast
Re:Abendgebete
« Antwort #3 am: 17. Juni 2011, 13:04:04 »
Abendgruß an das Heiligste Herz Jesu:

Den letzten Gruß der Abendstunde
send ich zu Dir, o göttlich Herz,
in Deine Heil'ge Liebeswunde
senk ich des Tages Freud und Schmerz.

O Herz der Liebe, Dir vertraute
am Morgen ich des Tages Last,
und nicht umsonst ich auf Dich baute,
voll Huld Du mich gesegnet hast.

Ach, habe Dank für Deine Güte,
die schützend mir zur Seite stand,
auch diese Nacht mich treu behüte,
an Deines Heil'gen Engels Hand.

O göttlich Herz, all meine Sünden
bereue ich aus Lieb' zu Dir,
o lasse mich Verzeihung finden,
schenk Deine Lieb aufs Neue mir.

In Deine Liebe ich empfehle
auch alle meine Lieben Dir,
behüte sie an Leib und Seele,
die Gutes je erwiesen mir.

In Deiner Heil'gen Herzenswunde
schlaf ich nun sanft und ruhig ein,
o lass sie in der letzten Stunde
mir eine Himmelspforte sein...

Amen.


 ;mqghfgt

Anemone

  • Gast
Re:Abendgebete
« Antwort #4 am: 17. September 2011, 22:24:04 »


HYMNUS

(In der Nacht oder am frühen Morgen)


Du Gott des Lichts, dem Vater gleich,
du Licht, dem unser Licht entspringt,
du ew`ger Tag: hör unser Flehn,
das aus der Nacht zum Himmel dringt.

Entreiße uns der Finsternis
und aller Angst der Erdennacht,
streif ab von uns die Müdigkeit,
die uns zum Guten träge macht.

Du, Christus, bist das Licht der Welt,
der Gott, dem gäubig wir vertraun,
auf den im Dunkel dieser Zeit
wir alle unsre Hoffnung baun.

Aus ganzem Herzen preisen wir
dich, Christus, Herr der Herrlichkeit,
der mit dem Vater und dem Geist
uns liebt in alle Ewigkeit. Amen.



Offline Otto

  • *
  • Beiträge: 24
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Ora et labora et lege, Deus adest sine mora.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Abendgebete
« Antwort #5 am: 06. Juli 2012, 17:30:36 »
                                                      ;ghjghg

Allmächtiger, ewiger Gott, der Du stets mit Vaterliebe für uns sorgst, ich sage Dir von Herzen Dank, dass Du mich heute mit so vielen Wohltaten an Leib und Seele überhäuft und vor so vielen Übeln und Gefahren durch Deine Barmherzigkeit bewahrt hast.
Ich bekenne und bereue, gerechter Gott, dass ich Dich heute in Gedanken, Begierden Worten und Werken beleidigt habe. (Erforsche Dein Gewissen, was Du Übles getan und Gutes unterlassen hast.)
Ich bitte Dich, o mein Gott, durch das heiligste Leben und bittere Leiden und Sterben Deines Sohnes Jesu Christi, Du wollest mir gnädigst alle Sünden verzeihen, die ich heute aus Schwachheit, Unwissenheit oder Bosheit gegen Dich, gegen meinen Nächsten und gegen mich selbst begangen habe.
Schaffe in mir ein reines Herz, o Gott, und lass uns alle in diesem Hause diese Nacht in Frieden und ohne Sünde unter dem Schutze Deiner Engel zubringen.
Ich empfehle Dir meine Angehörigen, meine Freunde und Feinde, die Gesunden und Kranken, die geistliche und weltliche Obrigkeit und da sganze Volk Deiner Erlösung.
Dein Segen komme und bleibe über uns in Ewigkeit.
Es segne und behüte uns der allmächtige und barmherzige Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Er gebe uns eine ruhige Nacht und ein glückliches Ende.
In Deine mütterliche Treue und Deinen besonderen Schutz, o allerseligste Jungfrau Maria, empfehle ich mich diese Nacht und bitte Dich, Du mögest mich bewahren vor den Nachstellungen des Feindes.
O mein liebster Schutzengel und ihr meine heiligen Patrone behütet mich in dieser Nacht! Lobet für mich, während ich schlafe, meinen Gott.
Im Namen meines gekreuzigten Herrn Jesus Christus begebe ich mich zur Ruhe; er wolle mich segnen, regieren, bewahren und führen zum ewigen Leben. Amen.
"Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich."
Joh 14, 6

velvet

  • Gast
Antw:Abendgebete
« Antwort #6 am: 11. Juli 2012, 05:23:27 »
Der Tag ist hin, mein Jesu, bei mir bleibe!

 ;kreuz+

   

1. Der Tag ist hin. Mein Jesu, bei mir bleibe!
O Seelenlicht, der Sünden Nacht vertreibe!
Geh auf in mir, Glanz der Gerechtigkeit;
erleuchte mich, ach Herr; denn es ist Zeit!

2. Lob, Preis und Dank sei Dir, mein Gott, gesungen;
Dir sei dir Ehr, dass alles wohl gelungen
nach deinem Rat, ob ich's gleich nicht versteh;
Du bist gerecht, es gehe, wie es geh.

3. Nur eines ist, das mich empfindlich quälet:
Beständigkeit im Guten mir noch fehlet.
Das weißt Du wohl, o Herzenskündiger;
ich strauchle noch wie ein Unmündiger.

4. Vergib es, Herr, was mir sagt mein Gewissen;
Welt, Teufel, Sünd hat mich von Dir gerissen.
Es ist mir leid, ich stell mich wieder ein;
da ist die Hand: Du mein, und ich bin Dein!

5. Israels Schutz, mein Hüter und mein Hirte,
zu meinem Trost dein sieghaft Schwert umgürte;
bewahre mich durch deine große Macht,
wenn mir der Feind nach meiner Seele tracht't!

6. Du schlummerst nicht, wenn matte Glieder schlafen:
ach, laß die Seel im Schlaf auch Gutes schaffen;
o Lebenssonn, erquicke meinen Sinn!
Dich laß ich nicht, mein Fels; der Tag ist hin.


( Autor: Joachim Neander (1650 - 1680)

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6208
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Abendgebete
« Antwort #7 am: 20. Januar 2013, 18:34:13 »
HYMNUS

Christus - mächtiger Gott!
Du, Allherrscher der Schöpfung,
lenkst die kreisenden Welten -
wandelst auf Wogen,
wendest die Stürme -
rufst deine Engel,
zwingst die Dämonen -
König der Welt!
Allem verleihst du das Sein,
Wort des allmächtigen Vaters!

Christus - Heiland der Welt!
Aus dem Schoße des Vaters
steigst du rettend hernieder:
wirst unser Bruder,
teilst unsre Armut -
trägst unsre Leiden,
tilgst unsre Sünden -
hebst uns empor:
Erster des neuen Geschlechts,
das du erlöst und geheiligt.

Christus - göttliches Haupt!
Wie der Weinstock die Reben
nährst du uns, deine Glieder:
senkst in die Seelen
göttliches Leben,
einigst die Völker
in deiner Kirche
heiligem Leib.
Zieh uns auf ewig an dich.
Mittler unsterblichen Lebens!
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6208
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Abendgebete
« Antwort #8 am: 21. Januar 2013, 19:05:22 »
HYMNUS

O sel'ges Licht, Dreifaltigkeit,
Ureinheit, Ursprung allem Sein:
Schon sinkt der Sonne Feuerball:
Nun strömt dein Licht in unser Herz.

Dich preist am Morgen unser Lied;
am Abend flehen wir zu dir:
So ehre dich durch alle Zeit
in Demut unser Lobgesang.

So bitten wir dich, Jesus Christ,
dich, Vater, und dich, beider Geist:
Neig unserm Flehn dich gnädig zu,
o heiligste Dreifaltigkeit.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6208
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Abendgebete
« Antwort #9 am: 22. Januar 2013, 19:25:03 »
 HYMNUS

Des Himmels Schöpfer, großer Gott.
Du hast das Firmament gebaut
und so geschieden Flut von Flut,
daß sie nicht wirr zusammenströmt.

Den Wolken wiesest du die Bahn,
den Flüssen zeigtest du ihr Bett;
nun hemmt die Flut des Feuers Macht,
damit die Erde nicht verbrennt.

So gieße denn, o guter Gott,
der Gnaden Ströme in uns ein,
damit uns nicht mit neuem Trug
die alte Schwachheit bringt zu Fall.

Der Glaube, den die Nacht bedrängt,
den Kleinmut zu verwirren droht,
er überwinde Trug und Wahn:
Er finde Licht und spende Licht.

Dies schenk uns, Vater voller Macht,
und du, sein Sohn und Ebenbild,
die ihr in Einheit mit dem Geist
die Schöpfung zur Vollendung führt. Amen.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW