Autor Thema: Gospas Botschaften  (Gelesen 46440 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marias Kind

  • Gast
Re:Gospas Botschaften
« Antwort #49 am: 26. Juni 2011, 13:22:33 »
Liebe LoveAndPray,

Du schreibst:
Gnadenquelle sind allein die Heiligen Sakramente.

So ist es! Aber die falsche Gospa sagt, dass Medjugorje die "Gnadenquelle" sei! Und das ist schlichtweg falsch!




Lieber Martial,

anscheinend hast du mich missverstanden!

Der Satan kann "gute Früchte" produzieren, um sich mit ihnen als Engel des Lichts zu tarnen, die Menschen  damit zu täuschen und in die Irre führen, so wie das in Medjugorje geschieht!

- Die "Gospa" lehrt auf die Frage, wann sie in den Himmel hinaufgegangen sei: vor ihrem Tod! Die Kirche lehrt das Gegenteil

- Die "Gospa" lehrt, dass Jesus wegen seines Glaubens gemartert wurde. Die Kirche lehrt, dass er für unser Heil gemartert wurde.

- Die "Gospa" lehrt, dass dieser unser Körper nicht mehr auferstehen würde. Die Kirche lehrt, dass er auferstehen wird

- Die "Gospa" behauptet, die Welt hätte begonnen, sich zu bekehren. Kurze Zeit später behauptet sie das Gegenteil!

- Die "Gospa" lehrt, Medjugorje sei die Gnadenquelle und die Oase des Friedens. Falsch, und nochmals falsch! Nicht Medjugorje ist die Gnadenquelle, sondern Christus im Allerheiligsten, und diese ist in jeder katholischen Kirche. Und nicht Medjugorje ist die Oase des Friedens, sondern jede katholische Kirche, in der der Friedensfürst Jesus Christus im Allerheiligsten real gegenwärtig ist!

- Die "Gospa" lehrt, Verstorbene wären Schutzengel! Diese Lehre ist der Kirche völlig unbekannt!

- Die "Gospa" stellt ihre Offenbarung über jede andere Offenbarung, die zuvor jemals gegeben wurde. Die Kirche widerspricht dem: Siehe KKK unter "Privatoffenbarung"

- Die "Gospa" behauptet, dass das Gebet das zentrale Mittel zum Heil wäre. LÜGE! Das ist das Allerheiligste!

- Die "Gospa" lehrt, dass der Glaube an sie und ihre Botschaften der Glaube sei, und dass jeder Priester, der an die Erscheinung und ihre Botschaft nicht glaube, ungläubig sei!

- Die "Gospa" lehrt, dass außerhalb von Medjugorje der Satan herrsche! Damit herrscht Satan auch in jeder katholischen Kirche außerhalb Medjugorjes!

- Die "Gospa" lehrt, dass sie sich besonders über Bekehrungen in Medjugorje freue! Doch die wahre Gospa freut sich über die Bekehrung jedes Menschen gleichermaßen, ganz gleich wo dies geschieht!

- Die "Gospa" lehrt, dass die Katholiken den Heiligen Geist nicht hätten. Sie müssten um seine Ausgießung beten! Völliger Unsinn! Wir haben den Heiligen Geist durch Taufe und Firmung erhalten!

- Die "Gospa" lehrt, dass ein schwerer Sünde gerettet würde, wenn er beichtet, bereut und am Ende seines Lebens die hl. Eucharistie empfangen würde! Falsch! Er muss auch zwischen seiner Umkehr und seinem Lebensende immer wieder kommunizieren, und nicht nur am Lebensende!


Du siehst, ich bin schon noch ganz bei Sinnen! Es fragt sich, ob derjenige noch ganz bei Sinnen sein kann, der dieser irrlehrenden Erscheinung folgt, sie noch als die Muttergottes bezeichnet und für Medjugorje wirbt!

Die katholischen Glaubenselemente, die die Erscheinung neben den Irrlehren verkündet, sind der Kirche geklaut. Sie sind nur Lockmittel und ein Deckmäntelchen, in dem sich der Widersacher verbirgt!

Die "guten Früchte" in Medjugorje sind nur scheinbar gute Früchte. Sie werden vom Widersacher benutzt, um sein letztes Ziel zu erreichen, um der Kirche zu schaden. Ob er es erreichen wird, bleibt natürlich offen, weil es da immer noch Gott gibt! Doch in der Regel läsdst Gott solche Verführungen zu, um die Geister zu scheiden und aufzuzeigen, wer ihm wirklich folgt und wer nicht!

In dieser Hinsicht ist das zu verstehen, was Du an meiner Aussage kritisierst!


Möge Euch Gott erleuchten!

Marias Kind







Botschafter

  • Gast
Re:Gospas Botschaften
« Antwort #50 am: 26. Juni 2011, 13:40:17 »
Buch Medjugorje Betrug

Liebe Freunde

Es existiert ein Buch gegen Medj. und heisst: Medjugorje Betrug

Da hat einer tatsächlich 566 Seiten Erbrochenes über Medj. zusammengetragen.

Schade um Geld und Zeit.

LG  Markus

Marias Kind

  • Gast
Re:Gospas Botschaften
« Antwort #51 am: 26. Juni 2011, 14:01:04 »
Hallo Botschafter,

schade ist das gewiss nicht! Sondern es ist sehr gut, wenn durch dieses Buch Medjugorjanern die Augen geöffnet werden! Vielmehr ist es schade, dass angebliche Katholiken lieber einer irrlehrenden Erscheinnung folgen, als der wahrheitslehrenden Kirche! Und das ist nicht nur schade, sondern auch sehr schlimm!

Und genau das zeigt, was diese irrlehrende Erscheinung bereits erreicht hat: Größere Liebe zu ihr als zur Kirche! Auf diesem Boden kann sie auf eine Spaltung hin weiterarbeiten! In letzter Konsequenz würden ihre eingefleischten Anhänger ihr folgen als der Kirche!

Nicht umsonst nennt sie sich als "die Mutter aus dem Volk" und fordert die Menschen, das Volk, die Jugendlichen usw. immer wieder dazu auf "ihren" Glauben zu bewahren statt den Glauben der Kirche, und nicht umsonst fordert sie die schismatischen Franziskaner vor Ort dazu auf, den Glauben des medjugorjanischen Volkes zu beschützen statt den Glauben der Kirche! Hier soll eine Kirche des Volkes, eine Kirche von unten entstehen! Und die Blinden merken es nicht! In all ihren Botschaften hat sie bisher nicht ein einziges mal gesagt, dass die Menschen der katholischen Kirche folgen und ihr gehorchen sollen! Es wird eine Volks-Kirche angestrebt mit Medjugorje als Zentrum, als Oase des Friedens, als Gnadenquelle, wo sich ihre hörigen Anhänger laben sollen

Von echten Katholiken ist zu erwarten, dass sie die Lehre der Kirche verteidigen. Doch viele in diesem Forum verteidigen lieber die Erscheinung, die sich widerspricht und Irrlehren verbreitet. Längst hat sich bei diesen "Katholiken" die Säule und das Fundament der Wahrheit (1 Tim. 3,15) nach Medjugorje verlagert! Nicht mehr die Kirche ist ihnen Fundament der Wahrheit, sondern die Gospa und ihre Irrlehren, die sie deshalb verteidigen!


Marias Kind



Botschafter

  • Gast
Re:Gospas Botschaften
« Antwort #52 am: 26. Juni 2011, 14:24:44 »
Marias Kind

Hör doch auf, angebliche "Irrlehren der Gospa" zu konstruieren. Dies ist ja wirklich lachhaft. Auch über die Mentalität der "Yugos" müssen wir hier nicht diskutieren.

Ich war 2005 unten. Da spürt jeder, dass der Himmel die Erde berührt.

Ja ich kenne den Neid der Altmessler auf Medj. Die PiusXer und die FSSPler lachen ja nur.

Wo die Muttergottes ist, da stellt der Teufel möglichst nahe sein "Gegenzelt" auf. In Grub durfte er auch eine lange Zeit mit GOTTES Zulassung seine Spielchen treiben.

Der Teufel will nur eines nicht: Die Wahrheit. Ihm sind alle Lügen recht, ob charismatisch-zauberisch oder pharisäisch-selbstgerecht.

An den Früchten werdet ihr sie erkennen.

Marias Kind

  • Gast
Re:Gospas Botschaften
« Antwort #53 am: 26. Juni 2011, 14:42:39 »
Hallo Botschafter,

ich werde nicht damit aufhören die Kirche und ihre Lehre zu verteidigen!

Ich werde sie weiterhin verteidigen! Die Liebe von Euch Medjugorjanern ist auf die Erscheinung fixiert, meine auf die Kirche! Deshalb verteidigst Du mit allen anderen Medjugorjanern zusammen die Irrlehren der falschen Gospa! Die irrlehrende Erscheinmung ist Euch lieber als die Kirche!

Zitat
Ja ich kenne den Neid der Altmessler auf Medj. Die PiusXer und die FSSPler lachen ja nur.

Das ist nichts weiter als ein Totschlagsargument! Außerdem bin ich kein Anhänger der Piusbruderschaft, sondern ein Anhänger "Roms"!

Schismatik hat nichts mit Mentalität zu tun! Schismem bleiben Schismen! Und wenn eine Erscheinung mit Schismatikern zusammenarbeitet, dann ist das antikatholisch!

Ihr Antikatholiken dürft die irrlehrende und kirchenfeindliche Erscheinung gerne weiter verteidigen!

Übrigends: Medjugorje ist charismatisch-zauberisch und pharisäisch-selbstgerecht!

Genau: An den Früchten werdet ihr sie erkennen: Und wir Katholiken erkennen sie Dank unserer Liebe zu Gott, seiner Kirche und zur Wahrheit und mithilfe des Heiligen Gewistes an ihren faulen Früchten!

Alles was Du schreibst ist nichts weiter als leeres Geschwätz! Leere Worthülsen ohne Inhalt!


Marias Kind




Marias Kind

  • Gast
Re:Gospas Botschaften
« Antwort #54 am: 26. Juni 2011, 14:56:30 »
Hab noch was vergessen:

Zitat
Ich war 2005 unten. Da spürt jeder, dass der Himmel die Erde berührt.

Und ich spüre, dass der Himmel die Erde in jeder katholischen Kirche berührt, vor allem bei der Heiligen Eucharistie und der Beichte!

Ich war einige Male in protestantischen Kirchen! Da spüre ich nichts dergleichen, alles tot, öde, leer, trocken, kalt!

Und in Medjugorje ist alles nur Täuschung!

Nochmal: Nicht Medjugorje ist die Gnadenquelle, sondern das Allerheiligste!

Marias Kind




Marias Kind

  • Gast
Re:Gospas Botschaften
« Antwort #55 am: 26. Juni 2011, 15:21:27 »
Hallo Botschafter,

Du schreibst:

Zitat
Buch Medjugorje Betrug

Liebe Freunde

Es existiert ein Buch gegen Medj. und heisst: Medjugorje Betrug

Da hat einer tatsächlich 566 Seiten Erbrochenes über Medj. zusammengetragen.

Schade um Geld und Zeit.

LG  Markus


Du dürftest sicherlich auf der folgenden Seite gewesen sein, auf der über dieses Buch berichtet wird: http://charismatismus.wordpress.com


 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
3607 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. November 2012, 18:01:05
von velvet
0 Antworten
2371 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. Februar 2017, 20:02:26
von Baden-Württemberg
1 Antworten
1873 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. März 2017, 10:24:42
von DerFranke
0 Antworten
1476 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. März 2017, 13:11:28
von SABRINA
Botschaften an Enoch aus Kolumbien

Begonnen von Im Dienst der Wahrheit « 1 2 » Botschaften

9 Antworten
2399 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Oktober 2019, 21:26:08
von Aaron Russo


Wer zählt als Corona Toter?
Video 72 Sek.

 

 

La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW