Autor Thema: Einkehrtage, Exerzitien, Eucharistische Anbetung LIVE usw....  (Gelesen 9815 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kleineMaria

  • **
  • Beiträge: 107
  • Country: 00
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Liebe Mitglieder hier ein paar Links, von der hl. Eucharistie und Anderem...

Einkehrtage und Exerzitien, mit Pfarrer May.....der ja bekannt ist von K-TV.
http://www.duc-in-altum.info/seite11.html



Hier können Sie live in die Capelinha schauen und täglich den Rosenkranz mitbeten. Alles in LIVE....ist doch wunderbar.

Täglich 21.30 Uhr Ortszeit. Für uns eine Stunde später um 22.30 Uhr.
http://www.duc-in-altum.info/seite10a.html
http://www.santuario-fatima.pt/capelinha.html

LIVE nach Rom zum Grab von Joh. PaulII:
http://www.vaticanstate.va/DE/Monumente/webcam/

LIVE zur Eucharistischen Anbetung:
http://www.navanparish.ie/chapel-live.html

LIVE nach Lourdes
http://www.lourdes-radio.com/player_live...er-token_de.php

Wünsche allen einen gesegneten Tag und liebe Grüße
adina
« Letzte Änderung: 08. Februar 2011, 14:12:37 von adina »
Der Herr segne dich
und behüte dich.
der Herr lasse sein Angesicht
über dir leuchten
und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht
dir zu und schenke dir Heil.

4. Mose 6,24

Offline kleineMaria

  • **
  • Beiträge: 107
  • Country: 00
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Einkehrtage, Exerzitien, Eucharistische Anbetung LIVE usw....
« Antwort #1 am: 20. Februar 2011, 15:05:57 »
Eucharistische Anbetung in der Pfarrgemeinde

Gedanken von Pfarrer Christian Sieberer

“Ich hoffe, dass diese Form der Ewigen Anbetung mit der fortwährenden Aussetzung

des Allerheiligsten Sakraments sich in der Zukunft fortsetzen wird.

Besonders hoffe ich, dass als Frucht dieses Kongresses

die ewige eucharistische Anbetung in allen Pfarren

und christlichen Gemeinschaften auf der ganzen Welt eingeführt wird.”

Predigt von Papst Johannes Paul II.

beim 45. Eucharistischen Weltkongress in Sevilla, Spanien, Juni 1993

 
Ein frommer Wunsch?  Ja.

Ein unrealisierbarer Wunsch?  Nein.

In den letzten Jahren haben weltweit eine große Zahl von Pfarrgemeinden die Eucharistische Anbetung wieder entdeckt, insbesondere die so genannte „Ewige Anbetung“.

Auch in Österreich gibt es schon mehrere Kapellen, in denen „ganz normale“ Pfarrgemeinden diese Gottesdienstform pflegen.

Die vorliegende Arbeit möchte diesem Phänomen nachspüren und Anregung für neue Initiativen sein.

Hier geht es weiter......

http://www.laudeturjesuschristus.net/anbetung-gedanken.htm
« Letzte Änderung: 20. Februar 2011, 15:08:30 von adina »
Der Herr segne dich
und behüte dich.
der Herr lasse sein Angesicht
über dir leuchten
und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht
dir zu und schenke dir Heil.

4. Mose 6,24

Offline kleineMaria

  • **
  • Beiträge: 107
  • Country: 00
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Einkehrtage, Exerzitien, Eucharistische Anbetung LIVE usw....
« Antwort #2 am: 20. Februar 2011, 15:29:28 »
Pressemeldung
28.01.2011 - Nr. 012
28.01.2011: Eucharistischer Kongress im Jahr 201350 Jahre Liturgiekonstitution des Zweiten Vatikanischen Konzils
Die Deutsche Bischofskonferenz lädt im Jahr 2013 zu einem Eucharistischen Kongress in das Erzbistum Köln ein. Der Ständige Rat hat diesen Beschluss bei seiner jüngsten Beratung am vergangenen Montag gefasst. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, erklärt dazu: „Wie können wir Gott verehren? Das fragen sich viele Menschen. Vor einem halben Jahrhundert hat das II. Vatikanische Konzil zu diesem Thema eine wegweisende Antwort mit der damals verabschiedeten Liturgiekonstitution gegeben. Daran erinnern wir uns im Jahr 2013. Dieses Jubiläum ist für die Deutsche Bischofskonferenz eine gute Gelegenheit, besonders für die Eucharistie zu danken und zu einem Eucharistischen Kongress einzuladen, den für sie das Erzbistum Köln ausrichten wird. Der Eucharistische Kongress ist Teil des Gedenkens an das II. Vatikanische Konzil. Dessen Abschluss vor 50 Jahren, also im Jahr 2015, wird ein großes Fest der Weltkirche und der Kirche in Deutschland sein.“ Einzelheiten zum Eucharistischen Kongress, dem Konzilsjubiäum und dem von der Deutschen Bischofskonferenz angestoßenen Weg des Dialogs werden die Bischöfe auf ihrer nächsten Vollversammlung vom 14. – 17. März 2011 in Paderborn beraten und vorstellen.

Der Erzbischof von Köln, Joachim Kardinal Meisner, sieht den Kongress als wichtiges Zeichen des Glaubens in der Öffentlichkeit: „Unser Erzbistum blickt 2013 auf 1.700 Jahre seines Bestehens zurück. Wir freuen uns daher sehr, nach dem Weltjugendtag 2005 nun auch Gastgeber dieses wichtigen Glaubensereignisses sein zu dürfen.“

Im Zentrum eines Eucharistischen Kongresses stehen der Gottesdienst, die Anbetung, Glaubensverkündigung, Glaubensvertiefung und die Frage nach der Lebensführung aus dem Glauben. Seit dem ersten Eucharistischen Kongress 1881 im französischen Lille finden diese Begegnungen in unregelmäßigen Abständen weltweit sowohl auf nationaler Ebene als auch international statt. Der letzte Eucharistische Kongress in Deutschland war 1960 in München.
« Letzte Änderung: 20. Februar 2011, 15:31:23 von adina »
Der Herr segne dich
und behüte dich.
der Herr lasse sein Angesicht
über dir leuchten
und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht
dir zu und schenke dir Heil.

4. Mose 6,24

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
5961 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. März 2011, 13:43:19
von CSc
12 Antworten
7366 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Juli 2011, 12:52:34
von LoveAndPray85
1228 Antworten
455459 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Februar 2017, 14:45:16
von vianney
2 Antworten
1745 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. April 2017, 23:53:13
von Seelchen 333
0 Antworten
743 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. März 2018, 10:42:43
von Faustina

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW