Autor Thema: Komm, Heiliger Geist  (Gelesen 18159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anemone

  • Gast
Komm, Heiliger Geist
« am: 08. Februar 2011, 18:49:48 »
Komm, Heiliger Geist


Komm, Heiliger Geist, heilige uns.
Erfülle unsere Herzen
mit brennender Sehnsucht nach der Wahrheit,
dem Weg und dem vollen Leben.

Entzünde in uns Dein Feuer,
dass wir selber davon zum Licht werden,
das leuchtet und wärmt und tröstet.

Lass unsere schwerfälligen Zungen Worte finden,
die von deiner Liebe und Schönheit sprechen.

Schaffe uns neu,
dass wir Menschen der Liebe werden,
sichtbare Worte Gottes,
dann werden wir das Antlitz der Erde erneuern,
und alles wird neu geschaffen.

Komm, Heiliger Geist; heilige uns,
stärke uns, bleibe bei uns. Amen.


Anemone

  • Gast
Re:Komm, Heiliger Geist
« Antwort #1 am: 10. Juni 2011, 16:17:58 »
   

   
Pfingsten - die Geburtsstunde der Kirche
 
 

 
Komm, Heilger Geist, der Leben schafft,
erfülle uns mit deiner Kraft.
Dein Schöpferwort rief uns zum Sein:
nun hauch uns Gottes Odem ein.

Komm, Tröster, der die Herzen lenkt,
du Beistand, den der Vater schenkt,
aus dir strömt Leben, Licht und Glut,
du gibst uns Schwachen Kraft und Mut.

Dich sendet Gottes Allmacht aus
im Feuer und in Sturmes Braus;
du öffnest uns den stummen Mund
und machst der Welt die Wahrheit kund.

Entflamme Sinne und Gemüt,
daß Liebe unser Herz durchglüht
und unser schwaches Fleisch und Blut
in deiner Kraft das Gute tut.

Die Macht des Bösen banne weit,
schenk deinen Frieden allezeit.
Erhalte uns auf rechter Bahn,
daß Unheil uns nicht schaden kann.

Laß gläubig uns den Vater sehn,
sein Ebenbild, den Sohn, verstehn
und dir vertraun, der uns durchdringt
und uns das Leben Gottes bringt.

Den Vater auf dem ewgen Thron
und seinen auferstandnen Sohn,
dich, Odem Gottes, Heilger Geist,
auf ewig Erd und Himmel preist. Amen





Text: nach dem "Veni Creator Spiritus" Hrabanus Maurus 9. Jh





KleineSeele

  • Gast
Re:Komm, Heiliger Geist
« Antwort #2 am: 11. Juni 2011, 15:11:29 »
Amen! So sei es!

Hemma

  • Gast
Re:Komm, Heiliger Geist
« Antwort #3 am: 11. Juni 2011, 15:28:44 »
Danke liebe Anemone für diese schöne Einstimmung zum Pfingstfest!


Ich möchte auf die wertvollen Auszüge aus dem Buch "In der Schule des Heiligen Geistes"  von Pater Jacues Philippe im alten Forum hinweisen:

 http://www.razyboard.com/system/morethread-in-der-schule-des-heiligen-geistes-kath-1818432-5234957-0.html


LG. Hemma

velvet

  • Gast
Re:Komm, Heiliger Geist
« Antwort #4 am: 09. März 2012, 18:50:28 »
HEILIGER GEIST
Du sprichst in aller Stille,
und alle Sprachen verkünden dich.
Aller Worte Wahrheit bist du,
ihre Dauer, der Trost, den sie schenken.
Und jeder, der hören kann,
versteht dich in seiner eigenen Sprache,
in seinem eigenen Leben.
Leg uns Worte in den Mund,
die trösten und aufklären.

Laß uns achten aufRecht und Gerechtigkeit,
seufze in uns nach einer neuen Schöpfung.

Zeig unserem Herzen und Glauben den Weg,
unserer Plage und unserem Denken
gib Fruchtbarkeit,
gib uns das Brot des Friedens.
Du bist der Atem und die Glut,
mit dem das Wort Gottes gesprochen wird,
der Wind, der das Evangelium trägt
überallhin und zu allen.
Dein Werk ist es, das Wunder deiner Eingebung,
wenn es Menschen gibt, die entdecken,
daß Jesus Christus lebt.
Es ist dein Drängen, deine Kraft in uns,

daß wir ihm folgen, daß er unser Weg ist,
daß er uns alle Mühe dieses Lebens wert ist.
Wir bitten dich, festige uns,                                
daß wir im Glauben bleiben
und ausharren mit ihm,
den wir niemals gesehen haben.

Und daß wir weiter nach ihm tasten,
der unser Gott und unser Bruder ist,
darum bitten wir dich.
Hub Oosterhuis

ICH BEDARF DEINES GEISTES

Herr, ich bedarf deines Geistes,
dieser göttlichen Kraft,
die so viele Menschen gewandelt und befähigt hat
zu außergewöhnlichem Leben und Tun.
Gib mir diesen Geist,
der von dir ausgeht und zu dir zurückführt.
Unerwartet, ohne darauf vorbereitet zu sein,
ohne widerstehen zu können, wurden die

Richter Israels, Samson, Gideon, Saul, einfache
Bauernsöhne, von dir überrascht und vollständig
gewandelt. Sie wurden dadurch zu Taten befähigt
voll Tapferkeit und Kraft, erfuhren sich als neue
Menschen und vermochten die schwierige Sendung
auszuführen, ein Volk zu befreien. 1)

Ich erkenne die Schwierigkeit meiner Sendung
und wünsche, daß du im Innersten meiner Seele
wirkst; du mögest nicht nur herabkommen,
"dein Geist möge auch auf mir ruhen".
Gib mir, was du den Propheten verliehen:

Daß mich, trotz meiner menschlichen Schwachheit
deine souveräne Kraft zum Sprechen bringe.
Die Worte, die sie verkündeten, stammten nicht
von ihnen, sondern von dir, von deinem Geist
der sie antrieb. '

Spende mir diesen Geist, der alles durchforscht,
alles beseelt, alles lehrt: damit ich die Kraft
habe, das zu tragen, was ich noch nicht zu

tragen vermag; diesen Geist, der die schwachen
Fischer von Galiläa umwandelte zu Säulen deiner
Kirche, zu Aposteln, die ihr Leben hergaben und
so Zeugnis ablegten für ihre Liebe zu den Brüdern.
Diese lebenspendende Sendung des Geistes möge
Neues schaffen: Bekehrte Herzen, ein Gespür
fur die Stimme des Vaters, eine selbst-
verständliche Treue zu seinem Wort.
So wirst du uns aufs neue bereit finden
dir zu dienen. '
Pedro Arrupe
I) Ri 6,34 2) Is 11,2 3) Am 3,8; 7,14; Jer 20,7
4) Is 59,21; Ps 143,10
« Letzte Änderung: 09. März 2012, 20:53:42 von velvet »

velvet

  • Gast
Antw:Komm, Heiliger Geist
« Antwort #5 am: 22. April 2012, 20:42:28 »


Bitte um die sieben Gaben des Heiligen Geistes:

Komm, o Geist der Weisheit!
Unterrichte mein Herz, damit ich lerne, die himmlischen Güter zu schätzen und zu lieben und sie allen irdischen Gütern vorzuziehen. Hilf mir, immer bereit zu sein, eher alle Ehren, Reichtümer und Freuden dieser Welt hinzugeben, als Deine Gnade und das ewige Heil zu verlieren.
Vater unser... Gegrüßet seist du, Maria... Ehre sei...

Komm, o Geist des Verstandes!
Erleuchte meine Seele, damit ich alle Geheimnisse des Heils und deine Offenbarungen recht erfasse und mit gläubigem Herzen annehme. Würdige mich, dereinst in Deinem Lichte Gott zu schauen. Lasse mich im Himmel Dich mit dem Vater und dem Sohn, von denen Du ausgehst, vollkommen erkennen.
Vater unser... Gegrüßet seist du, Maria... Ehre sei...


Komm, o Geist des Rates!
Stehe mir in allen Nöten, Anliegen und Zweifeln bei. Lasse mich stets das Richtige erkennen und wählen. Schenke mir die Gnade, Deinen Eingebungen treu zu folgen, die Gebote genau zu beobachten und das ewige Leben zu erben.
Vater unser... Gegrüßet seist du, Maria... Ehre sei...


Komm, o Geist der Stärke!
Gib meinem Herzen Kraft und Standhaftigkeit. Stärke es in aller Verzagtheit und Not. Verleihe mir Kraft wider die Nachstellungen meiner Feinde, damit ich in keiner Versuchung unterliege. Lasse mich nie von Dir, o Gott, getrennt werden.
Vater unser... Gegrüßet seist du Maria... Ehre sei...


Komm, o Geist der Wissenschaft!
Lasse mich klar erkennen, wie ich Dir am besten dienen, Deinen Ruhm und Deine Ehre fördern und mein Heil finden kann. Leite meine Wissbegierde, damit ich nichts zu wissen und zu kennen wünsche, das mir schädlich oder unnütz ist.
Vater unser... Gegrüßet seist du, Maria... Ehre sei...


Komm, o Geist der Frömmigkeit!
Flöße meinem Herzen wahre Gottseligkeit und heilige Liebe zum Herrn ein. Entzünde in mir Eifer für die Ehre des Allerhöchsten und lasse mich ganz Deinem heiligen Dienste geweiht sein. Möge durch deine Gnade mein Leben ein immerwährendes Lob- und Dankgebet vor dem Herrn werden.
Vater unser... Gegrüßet seist du, Maria... Ehre sei...
 
Komm, o Geist der Gottesfurcht!
Durchdringe mein ganzes Wesen mit heiliger Furcht, damit ich Gott allzeit vor Augen habe und sorgfältig alles meide was Deiner Majestät missfallen könnte.
Vater unser... Gegrüßet seist du, Maria... Ehre sei...


O Heiliger Geist, süßer Gast meiner Seele, bleibe bei mir und mache, dass ich immer bei Dir bleibe! Amen.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Komm, Heiliger Geist
« Antwort #6 am: 19. Mai 2012, 00:21:58 »
Die ▶ Pfingstsequenz:

lateinisch:      deutsch:
Veni, Sancte Spiritus,
et emitte cœlitus
lucis tuæ radium.

Veni, Pater pauperum,
veni, dator munerum,
veni, lumen cordium.

Consolator optime,
dulcis hospes animæ,
dulce refrigerium.

In labore requies,
in æstu temperies,
in fletu solacium.

O lux beatissima,
reple cordis intima
tuorum fidelium.

Sine tuo numine
nihil est in homine,
nihil est innoxium.

Lava quod est sordidum,
riga quod est aridum,
sana quod est saucium.

Flecte quod est rigidum,
fove quod est frigidum,
rege quod est devium.

Da tuis fidelibus
in te confidentibus
sacrum septenarium.

Da virtutis meritum,
da salutis exitum,
da perenne gaudium.

Amen.
Komm herab, o Heil’ger Geist,
der die finstre Nacht zerreißt,
strahle Licht in diese Welt.

Komm, der alle Armen liebt,
komm, der gute Gaben gibt,
komm, der jedes Herz erhellt.

Höchster Tröster in der Zeit,
Gast, der Herz und Sinn erfreut,
köstlich Labsal in der Not,

in der Unrast schenkst du Ruh,
hauchst in Hitze Kühlung zu,
spendest Trost in Leid und Tod.

Komm, o du glückselig Licht,
fülle Herz und Angesicht,
dring bis auf der Seele Grund.

Ohne dein lebendig Wehn
kann im Menschen nichts bestehn,
kann nichts heil sein noch gesund.

Was befleckt ist, wasche rein,
Dürrem gieße Leben ein,
heile du, wo Krankheit quält.

Wärme du, was kalt und hart,
löse, was in sich erstarrt,
lenke, was den Weg verfehlt.

Gib dem Volk, das dir vertraut,
das auf deine Hilfe baut,
deine Gaben zum Geleit.

Lass es in der Zeit bestehn,
deines Heils Vollendung sehn
und der Freuden Ewigkeit.

Amen.

Dieses Jahr findet die Pfingstnovene übrigens vom 18. bis zum 26. Mai statt
(wie immer zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingstsonntag).

Marcel
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Komm, Heiliger Geist
« Antwort #7 am: 27. Mai 2012, 01:21:01 »
Die ▶ Pfingstsequenz:

Hier die Choralmelodie der Sequenz »Veni Sancte Spiritus« aus dem »Liber Usualis«
von 1961/62:



Marcel
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline Tomek86

  • **
  • Beiträge: 56
  • Geschlecht: Männlich
Power 2012 Untermarchtal 05.09.2012 - 09.09.2012
« Antwort #8 am: 22. Juli 2012, 02:29:05 »
POWER 2012

Wann:
05.09.2012 - 09.09.2012 

POWER 2012
„Eines der größten katholischen Treffen junger Erwachsener in Deutschland, POWER 2012, wird Zeugnis ablegen von der Kraft des Hl. Geistes. Aus allen Teilen Deutschlands und auch von weiter her kommen sie zusammen, um Gott zu begegnen und zu feiern, u.a. durch Zeugnisse, feurigen Lobpreis und Gebet um Heilung und Befreiung. POWER 2012 steht in Verbindung mit dem Divine Retreat Center in Indien, dem weltweit größten katholischen Zentrum für Glaubenserneuerung.“
Vom 5.-9. September 2012 in Untermarchtal – ein Promovideo und weitere Informationen findest du unter www.power2012.com
 
Hier das Grußwort von Weihbischof Thomas Maria Renz:
 
Liebe Jugendliche und junge Erwachsene, liebe an POWER 2012 Interessierte!
Mit dem Pfingstfest startet eine intensivere Zeit der Vorbereitung auf POWER 2012 im
September dieses Jahres im Kloster Untermarchtal in der Nähe von Ulm. Ganz herzlich
lade ich Sie ein, diese Vorbereitungszeit mit zu gestalten und das Anliegen von POWER
2012 zu verbreiten.
Das Motto von POWER 2012 ist inspiriert von der Verheißung des Heiligen Geistes
durch den Auferstandenen: „Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen und
ihr werdet meine Zeugen sein bis an die Grenzen der Erde“ (Apg 1,8). Es geht POWER
2012 vor allem um die Verkündigung des Wortes Gottes, um die Sakramente, um
gemeinsame Gebets- und Lobpreiszeiten und um eine tiefe Erfahrung von
Gemeinschaft.
Diese bislang einmalige Glaubensverkündigung in Deutschland ist inspiriert von den
indischen Vinzentinern in Kerala, die seit vielen Jahren mit einer großen Breiten- und
Tiefenwirkung jährlich zigtausende junge Menschen zu POWER in ihr Exerzitienzentrum
„Divine Retreat Centre“ einladen. Eine solche Breiten- und Tiefenwirkung erhoffe ich mir
auch für POWER 2012 und lade Sie herzlich ein, sich im Rahmen Ihrer Möglichkeiten
dafür einzusetzen.
Indem ich Ihnen die Gaben und die Kraft des Heiligen Geistes erbitte, grüße ich Sie sehr
herzlich!
 
Weihbischof Thomas Maria Renz
Bischofsvikar für die Jugend, Orden und Geistlichen Gemeinschaften in der Diözese
Rottenburg-Stuttgart

Veranstaltungsort

Straße:
Margarita-Lindner-Str.8

PLZ:
89617

Stadt:
Untermarchtal

Video:


FB- Seite:
http://www.facebook.com/events/245641562194513/

Kosten:
Verpflegung und Übernachtung in der Sammelunterkunft
120 €

ohne Übernachtung, inkl. Vollpension
60 €

Schüler, Studenten (mit Ausweis), Nichtverdiener, Volontäre
80 €

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
8390 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Mai 2012, 13:45:26
von Botschafter
0 Antworten
1910 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Juli 2013, 19:56:12
von Hildegard51
0 Antworten
2723 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Januar 2014, 13:37:24
von Hildegard51
Komm, O Geist der Heiligkeit!

Begonnen von Regisbenut Gebete

0 Antworten
573 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Mai 2018, 09:08:35
von Regisbenut
0 Antworten
629 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Mai 2018, 10:05:36
von Saria

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW