Autor Thema: AN DER WAHRHEIT HÄNGT ALLES - Altabt Dr. Thomas Niggl †  (Gelesen 95 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 703
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
AN DER WAHRHEIT HÄNGT ALLES - Altabt Dr. Thomas Niggl †
« am: 30. September 2019, 07:40:15 »
AN DER WAHRHEIT HÄNGT ALLES
Altabt Dr. Thomas Niggl , OSB.

DAS LETZTE AUFGEBOT
DER ROTE DRACHE IST NICHT TOT, WIE VIELE MEINEN

   
„Maria spricht zur Seele: „Jetzt ist nicht die Zeit, dich an Meiner Gegenwart zu sättigen und in  Meiner Liebe auszuruhen. Das kommt später. Jetzt ist die Zeit des Kampfes, und Ich bin daran, das letzte Aufgebot zu bestellen. Dies ist das Zeichen, das Ich all jenen gebe, die sich Mir in Ganzhingabe geweiht haben: Ich rufe sie, mittelbar oder unmittelbar, zum Kampf gegen Satan auf. Daran sollen sie erkennen, dass Ich ihre Weihe angenommen, ernstgenommen habe.“

Jesus: „Heute, da Meine Kirche ein Schlachtfeld ist, muss sich die Heiligkeit einer Seele nicht in ihrer Schönheit erweisen, sondern in ihrer absoluten Verfügbarkeit, auch an vorderster Front. Dort, wo Schmutz und Verwundungen, wo Kampf und Erschöpfung, wo Angst und Verfolgung eine Seele prägen, dort wird der Sieg für Mein Reich errungen. Hingabe und Gehorsam verlange Ich von euch, ihr meine Getreuen. Ihr seid berufen zum Einzelkampf. Lasst euch nicht entmutigen durch Einsamkeit und Angst. Ihr werdet gestärkt. Partisanen Gottes seid ihr! Holt die Verwundeten aus dem Kriegsgetümmel und heilt sie! Befreit die der Feind in Gefangenschaft hält!.
Ich sende euch in die vordersten Stellungen und in die Schlupfwinkel des Feindes, damit ihr dort eure Sprengsätze anbringen könnt. Diese Sprengsätze sind Stätten der Anbetung, Gebetskreise, Zönakel, Stätten der Heilung und Befreiung, wie Ich sie wünsche. Holt euch das tägliche Brot des Lebens, das ihr so notwendig braucht. Betet ohne Unterlass, damit euch die Angst in eurer Einsamkeit nicht überwältigt. Haltet treu zusammen: Papst, Bischöfe, Priester, Laien! Man soll von euch sagen: seht, wie sie einander lieben.“
„Wenn du traurig bist, dass deine Seele so gar nicht schön und heilig aussieht, sondern dass sie erheblich verschmutzt, heruntergerissen und elend ist, trotz allen ehrlichen Ringens und guten Willens, dann lass dir vom Herrn dieses Wort sagen: „Wen Ich in Meinen Kampf berufe, der geht nicht in seiner Ausgehuniform, sondern in einem Kampfanzug, der Löcher und Schmutz, Schweiß und Blut aushalten kann. Dies heiligt den treuen Kämpfer für das Reich Gottes. Wie viele tragen unter ihrer glänzenden Uniform den Aussatz der Sünde und der Gottesferne! Lasst euch nicht blenden, sondern bleibt auf eurem Weg!“

Die Muttergottes: „Die Zeit ist sehr nahe, da Mein Widersacher solche Macht gewinnt, dass es unmöglich scheint, ihn mit den üblichen Mitteln zu bekämpfen. Ich habe dir schon vor längerer Zeit gesagt: wenn der Feind ins Land eingedrungen ist, wenn alles, sogar das eigene Heer von ihm durchsetzt ist, wenn sogar die Heerführer kopflos werden und teilweise voller Angst davonlaufen, dann gibt es nur noch eines: den Einzelkampf! Werdet Partisanen Gottes! Schließt euch zu Gemeinschaften zusammen, die bereit sind, in totaler Auslieferung an Christus den Kampf aufzunehmen.
Mit großen Aktionen ist nichts mehr zu retten!, um jede einzelne Seele müsst ihr kämpfen und ringen. Eure Waffen: Gebet, vor allem der Rosenkranz: Schlagring und Kette der himmlischen Macht! Eure Medizin für die Wunden, die Satan den Opfern zufügt, die ihr ihm entreißt: Güte und Verständnis, Geduld, Liebe, Liebe und wieder Liebe! Legt ihnen die Hände auf und heilt sie, ganz dem Auftrag der Heilung und der Befreiung entsprechend. Die Priester sollen durch die Spendung der Sakramente das Ihre dazu beitragen. Ihnen besonders gilt der Auftrag zu befreien, auf Grund ihrer Vollmacht. Auch das Briefapostolat ist ein Mittel zur Heilung. Partisanen scheuen nichts! Darum ist es notwendig, einen starken Halt im ‚Untergrund’ zu haben. Ich will eure Heerführerin sein. Weiht euch Mir ganz! Liefert euch Christus aus! Durch Mich!.. Vor allem rufe Ich die Kranken, Schwachen auf, die, welche meinen, ihr Leben sei nutzlos und sinnlos: ihnen lege Ich die verantwortungsvollste Aufgabe auf die Schultern: das Gebet, das Leiden, die Patenschaften für die einzelnen Seelen. Dies alles sage Ich euch, damit ihr gerüstet seid, wenn es soweit ist. Überall auf der Welt habe ich begonnen, aufzurüsten für den Endkampf. Wer Ohren hat, der höre!..“
Der pausenlosen Zermürbungstaktik des Widersachers können wir nur durch Einigkeit der kleinen Herde und durch treues Durchhalten begegnen, immer unter dem Schutzmantel der Gottesmutter, die uns führen wird. Es ist Kampfzeit!

Maria: „Der rote Drache ist nicht tot, wie viele meinen. Es ist ihm nur gelungen, sich gut zu verbergen und in anderer Gestalt und Verkleidung aufzutreten. Aber in Meiner Nähe muss er sich zu erkennen geben. Deshalb können auch alle mir Geweihten ihn erkennen. Sie rufe Ich auf zum Kampf gegen den roten Drachen. Fürchtet euch nicht, Ich bin eure Heerführerin und gehe euch voran!“

Die Maria Geweihten müssen bereit sein, sich von Ihren mütterlichen Händen zu einem vollkommenen Opfer formen und im Tempel darbringen zu lassen. Unsere Armut und Bedürftigkeit ist für Sie kein Hindernis. Die Zeit drängt, und Sie wendet Sich an die Allerletzten, bestellt sozusagen das letzte Aufgebot.


(Altabt Dr. Thomas Niggl, OSB. in 97. Rundbrief der Militia Sanctae Mariae „Das letzte Aufgebot“)

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
Hl Thomas Morus

Begonnen von velvet Kalenderereignisse

0 Antworten
1793 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. Juni 2012, 10:10:02
von velvet
0 Antworten
5824 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. Januar 2013, 03:08:24
von velvet
0 Antworten
2265 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Januar 2013, 10:55:06
von amos
0 Antworten
7538 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juli 2013, 07:17:09
von amos
0 Antworten
1509 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Oktober 2014, 15:59:49
von Hildegard51

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW