Autor Thema: Darf ein Christ Musik von Enomine hören?  (Gelesen 229 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline walter420

  • '
  • **
  • Beiträge: 82
  • Country: at
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Darf ein Christ Musik von Enomine hören?
« am: 02. Oktober 2019, 21:43:51 »
Ehrlich gesagt, das ist geteilte Meinung.
Die Musik und der Rhythmus ist auf Techno, was eigentlich ein Christ nicht hören sollte.
Allerdings die Texte entsprechen genau dem, was die Bibel und die Kirche auch verkünden. Von daher sage ich wieder, so sündhaft kann das ganze nicht sein.
Möchte euch daher 4 Lieder von denen vorstellen, und dann sagt mir bitte, was ihr davon hält.

1.Vater unser: Der Text ist unverfälscht wie das wahre Gebet.
2.Die 10 Gebote: Auch da gibt der Text die Wahrheit wieder. Die 10 Gebote, wie sie tatsächlich lauten.
3.Denn sie wissen nicht, was sie tun. Handelt von der Passion Christi.

4.Himmel oder Hölle: Wie wahr das doch ist. Sehr aufrüttelnd der Text. Ein Auszug aus dem Lied.

Wollt ihr dem Pfad Gottes folgen? Wollt ihr barmherzig sein? Wollt ihr Buße tun und Reue zeigen? Oder wollt ihr freveln, sündigen und dem Teufel eure Seele verkaufen? Ich frage euch. Was wollt ihr. Himmel oder  Hölle? Also entscheidet euch.

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 342
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Darf ein Christ Musik von Enomine hören?
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2019, 13:38:31 »
Nahezu alle Lieder  sind abgesehen von Bereichen der Volksmusik, Klassik
und mittelalterlicher Musik ( ein Bekannter von mir hörte auf einer Wallfahrt immer mittelalterliche Choralgesänge der Mönche ) total vom Satan verseucht .
Das fängt bei den Beatles an und hört bei harmlosklingenden Pop Liedern auf  ich kannte ein Lied das hieß in etwa so  "Pfürte Gott Frau Nachbarin ein Rendevouz mit dir wär schee wenn dei Mann net mei Nachbar wär"  ich dachte mir auch die ganze Zeit hm was soll daran sündhaft sein bis ich bemerkte das hier die Begierde angesprochen wird.  Kurz darauf war ich bei einer meiner Schülerinnen und eine unverschämte Frau trampelte durch das Getreidefeld mit Ihrem Hund - ich dachte mir dann so "Wasn das für ne unverschämte Frau"  dann kam sie her und sprach mich an und fragte nach der Schülerin.  Ich dachte mir dann "Was willn die von mir"  Dann war ich bei meiner Schülerin und fragte wer da ist.  Ihre Eltern sind geschieden und sie sagte "Die Freundin von Papa"  Sie wohnen direkt im Nachbarhaus.....


https://kath-zdw.ch/maria/rock.html

Aber gerade bei der Musik ist enorme aufmerksamkeit angesagt. Ich lass mein Radio immer aus.  Denn dort herscht der Satan wie durch alle Medien.   Diese Musik du angesprochen hast ist sicherlich dämonischen Ursprungs denn allein Ihre Stimmen & der Art des Gesangs repräsentieren den Satan. Das ist in so als würde Satan in der Kirche beten um zu verspotten...


Gewalt, Fressgelage, Sakramente werden zu einem Scherz dargestellt, keine Ehrfurcht, die Stimme und das alles in einer Kirche
Schau dir das Video an das lässt keinen Zweifel daran mit dem du es zu tun hast.  Ich kann dir nur sagen Weg mit dem Dreck.
 
 Die Musikgruppe "Die Priester" da würde dein  Urteil  "so schlecht kann es ja nicht sein" noch passen wenn man sich aber dann an den heiligen Pfarrer von Ars erinnert verfehlen auch leider diese Leute Ihre Aufgabe. Gerade auch christliche Pop Musik und andere Elemente sind der verzweifelte Versuch - oftmals gut gemeint - den Menschen das Evangelium oder Gott näher zu bringen.  In Wahrheit bringen Sie aber die Gläubigen vom Ernst ab in den Bereichen Buße/Fasten/Umkehr und auf die Heiden wirken sie eher lächerlich.
Wir leben leider in einer Zeit in der nahezu alle Bereiche der Medien,Tv,Musik vom Teufel kontrolliert werden über diese Mittel verbreitet er seine Botschaften. Dabei setzt er auf verschiedenste Methoden  angefangen von der direkten Lüge, Anstachelung zu Sünden oder Zerstörung des Seelenfriedens.
Ich hab dir mal eine Datei angehängt mit einem Exorzismus über einen verdammten Priester.
Er muß Zeugnis abgeben wie sich ein vorbildlicher Priester verhalten soll.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6201
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Darf ein Christ Musik von Enomine hören?
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2019, 15:52:15 »
Ich bin der Meinung jeder Christ darf jede Art von Musik hören, ohne dabei der Sünde zu verfallen.

Das Anhören von Musik ist ja schließlich  nicht sündhaft, nur das eventl. damit verbundene bösartige denken und handeln - Aber wer macht das schon???
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 342
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Darf ein Christ Musik von Enomine hören?
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2019, 15:56:44 »
Da bist du leider im Irrtum - denn mit dem gleichen Argument könntest du dir auch Pornofilme ansehen.
Es ist bereits eine Sünde sich der Gelegenheit zur Sünde auszusetzen.
Wenn du mal ein wenig auf der Hauptseite nachforscht wirst du bei solchen Dingen Zeugnisse und Begebenheiten finden
das sogar das Aufbewahren von solchen Schriften/Filmen/Musik wie auch die weiterverbreitung eine Sünde ist.  Deshalb soll man diese
sündhaften Dinge wenn man sie hat auch vernichten/entfernen.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6201
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Darf ein Christ Musik von Enomine hören?
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2019, 17:30:03 »
  Wenn sich einer einen Pornofilm anschaut, so steht doch   dann immer die Fleischeslust, die sexuelle Begierde im Vordergrund. Denn das ist einzig und allein
sündhaft und verwerflich. Wobei jedoch auch hier unterschieden werden muß, ob willentlich oder aus einem nicht steuerbaren Suchttrieb. Also, so sehe ich das.
Denn aus rein biologischen oder medizinisch, anatomischen Zwecken wird sich wohl sicherlich keiner einen Pornofilm anschauen.
Aber, ich kann mich ja irren!Wer weiß?
Schaue in diesem Zusammenhang auch "Fleischeslust - Paulus,Philipper 3,2-9.
« Letzte Änderung: 03. Oktober 2019, 18:55:53 von amos »
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6201
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Darf ein Christ Musik von Enomine hören?
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2019, 19:03:40 »
 Wobei nach Paulus der  Geist über der Fleischeslust stehen sollte!
was natürlich nicht immer so leicht sein dürfte?
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 342
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Darf ein Christ Musik von Enomine hören?
« Antwort #6 am: 03. Oktober 2019, 19:56:13 »

Die Frage ist ob dies zu Studienzwecken geschieht z.B bei der Musik oder ob man sie sich gedankenlos anhört.
Ich bezweifle sehr stark das die schlechte Musik zu Studienzwecken angesehen wird - sondern sie dient der Unterhaltung/Entspannung oder Stärkung der Seele.
Dies ist in dem Fall aber nicht gegeben - sondern sie kann schädliche Einflüsse verursachen.
Man unterschätzt solche Gefahren sehr leicht. Bei so einer Musik kann man sagen kann die Gnade Gottes bestenfalls trotz und nicht wegen dieser Wirken.

Offline walter420

  • '
  • **
  • Beiträge: 82
  • Country: at
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Darf ein Christ Musik von Enomine hören?
« Antwort #7 am: 03. Oktober 2019, 20:42:37 »
Lieber Franke!

Möchte dich bei dieser Gelegenheit gleich auch nach einem anderen Lied fragen, weil ich dieses beim Marsch für Jesus hörte. Gibts sowohl auf englisch als auch auf deutsch. 10000 reasons von Matt Redman oder 10000 Gründe von der Outbreak Band.

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 342
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Darf ein Christ Musik von Enomine hören?
« Antwort #8 am: 04. Oktober 2019, 10:53:42 »
Ich kann hier nicht alle Lieder untersuchen  das klingt mir nach christlicher Pop Musik, Soul Musik und so charismatische Sachen.
Eine Sünde ist es sicherlich nicht sich das erste anzuhören - ich halte mich von solchen Dingen generell fern - denn ich merke
bei solchen Liedern immer wie die Ehrfurcht vor Gott schwindet.  Gerade wenn sowas dann in die heilige Messe / Kirche importiert wird.
Eine Messe in der solche Lieder und diese  Begleitung vorkommen ist für mich ziemlich unerträglich.
Es ist im Grunde der Versuch der protestantisierung der katholischen Kirche über die Musik.

Such auf dieser Seite mal nach "Gitarre"
https://kath-zdw.ch/maria/ohlau.botschaften2.html
https://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/freima.kirche.html

Es ist an sich also keine Sünde soetwas anzuhören  aber es ist eben unpassend und daraus ergibt sich das Ärgerniss.
Es ist in etwa so als würde man bei einer Beerdigung "Schwarzbraun ist die Haselnuss" singen.
ich mag z.B  Marschmusik und Westernmusik  aber würde nie auf die Idee kommen das in der Kirche zu singen, wobei
das vielleicht zu Ehre Gottes in manchen Fällen noch passender wäre.  Die alten Kirchenlieder haben einfach eine enorme
Tiefe in Ihrer Bedeutung, Zeugen von einer großen Ehrfurcht und begleiten somit die Liturgie.
Das merkt man schon oftmals beim Unterschied eines alten "Lamm Gottes" im Vergleich zu einem Lamm gottes das aus dem charismatischen Kreis kommt.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6201
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Darf ein Christ Musik von Enomine hören?
« Antwort #9 am: 04. Oktober 2019, 11:34:41 »
Lieber Franke ich danke Dir für Deinen Beitrag und  stimme dem voll und ganz zu!

Manche Musik in der Liturgie ist ätzend, nervtötend und paßt einfach nicht dahin.
Sie dient nicht der tieferen, harmonischen Untermalung der Heiligen Messe,sondern im Gegenteil, sie  raubt dem gläubigen Christen, jegliche Andacht, Ehrfurcht und Demut.
Kirche, Gottesdienst, darf nicht durch eine  profane Instrumentalesierung oder durch eine unpassende, weltliche Gesangsdarbietung zum "Panoptikum" abdriften!
Das wäre sonst der Anfang vom Ende!

Es grüßt Dich herzlich und wünscht DirGottes Segen, amos
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
11 Antworten
9456 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. November 2011, 16:57:03
von LoveAndPray85
1 Antworten
5423 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. November 2011, 16:43:44
von hiti
35 Antworten
23796 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Mai 2012, 15:18:22
von Gine
9 Antworten
9222 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. April 2012, 21:02:20
von ChrS
8 Antworten
5497 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. April 2012, 22:01:34
von velvet

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW