Autor Thema: 2017 das Coronavirus auf einem Desinfektionsmittel aufgedruckt  (Gelesen 1431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1054
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Es gibt zwar mehrere Stämme von Coronaviren. Aber 2017 das Coronavirus auf einem Desinfektionsmittel aufzudrucken? Handy Video von mir bearbeitet. Vergrösserungen eingefügt. Webmaster ZDW



Die Coronaviridae sind eine Virusfamilie innerhalb der Ordnung Nidovirales. Ihre Vertreter verursachen bei verschiedenen Wirbeltieren wie Säugetieren, Vögeln und Fischen sehr unterschiedliche Erkrankungen. Coronaviren sind genetisch hochvariabel, und einzelne Virusspezies können durch Überwindung der Artenbarriere auch mehrere Wirtspezies infizieren. Durch solche Artübertritte sind beim Menschen unter anderem Infektionen mit dem SARS-assoziierten Coronavirus (SARS-CoV) – dem Erreger der SARS-Pandemie 2002/2003 – sowie mit dem 2012 neu aufgetretenen Middle East respiratory syndrome coronavirus (MERS-CoV) entstanden. Auch die von der chinesischen Stadt Wuhan ausgegangene Coronavirus-Epidemie 2019/2020 wird auf ein bis dahin unbekanntes Coronavirus, das den Namen SARS-CoV-2 erhielt, zurückgeführt.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Coronaviridae

Coronaviren sind genetisch hochvariabel, und einzelne Virusspezies können durch Überwindung der Artenbarriere auch mehrere Wirtspezies infizieren.

-----------------------------------------------------

Text bezüglich der Zwiebel:   NETZFUND von KK
 
Im Jahr 1919 starben 40 Mill. Menschen an der Grippe.
Ein Arzt besuchte die vielen Bauern, um zu sehen, ob er ihnen bei der Bekämpfung der Grippe helfen konnte.
Viele der Bauern und ihre Familien hatten sich mit der Grippe angesteckt und viele starben.
Der Arzt stieß jedoch auf einen Landwirt, dessen Familie vollkommen gesund war, niemand im Haus war an der Grippe erkrankt. Der Arzt fragte den Landwirt, was er mache, das sich von den anderen unterscheiden würde.
Die Bäuerin antwortete, dass sie lediglich eine geschälte Zwiebel in eine Schale getan und sie in allen Räumen des Hauses plaziert habe.
Der Arzt dachte, das könnte eventuell das Heilmittel gewesen sein. Also fragte er nach, ob er eine dieser Zwiebeln haben könnte.
Als er sie unter das Mikroskop legte, fand er den Grippevirus in der Zwiebel. Die Zwiebeln absorbierten offensichtlich alle Bakterien und hielten so die Familie gesund.
Nun habe ich diese Geschichte an einen Freund in Oregon geschickt, der mir regelmäßig Material zu Gesundheitsfragen zur Verfügung stellt. Er antwortete mit dieser höchst interessanten Erfahrung über Zwiebeln:
"Danke für die Erinnerung. Ich kenne die Geschichte des Landwirts nicht, aber ich weiß, daß ich selbst eine Lungenentzündung bekam und sehr krank wurde. Aufgrund meiner früheren Kenntnisse über Zwiebeln schnitt ich beide Enden einer Zwiebel ab, legte sie in ein leeres Glas und stellte das Glas über Nacht neben mich. Am Morgen begann ich mich besser zu fühlen, während die Zwiebel schwarz wurde.
Wenn wir Magenprobleme haben, wissen wir oft nicht, woran das liegen könnte. Vielleicht sind die Zwiebeln, die wir zuvor gegessen haben?
*Zwiebeln ABSORB BACTERIA* und das ist der Grund, warum sie so gut darin sind, uns vor *Kälte und Grippe* zu schützen.
Und genau aus diesem Grund sollten wir NICHT eine Zwiebel essen, die eine Zeitlang aufbewahrt wurde, nachdem sie *aufgeschnitten* wurde.
Wenn eine Lebensmittelvergiftung gemeldet wird, suchen die Beamten als erstes danach, ob das "Opfer" *Zwiebeln* gegessen hat und woher diese Zwiebeln kamen. Höchstwahrscheinlich sind die *Zwiebeln* die Ursache.
*Zwiebeln sind riesige Magneten* für Bakterien, besonders ungekochte.
*Bewahren Sie niemals eine Portion geschnittener Zwiebeln über einen bestimmten Zeitraum auf und verwenden Sie sie danach zur Zubereitung von Speisen. Es ist nicht einmal sicher, wenn Sie sie in einen Beutel mit Reißverschluss stecken und in Ihren Kühlschrank legen. Sie ist immer noch giftig*.
*Bitte denken Sie daran, dass es gefährlich sein kann, eine bereits geschälte, zerkleinerte Zwiebel am nächsten Tag zum Kochen zu verwenden. Denn sie wird selbst für eine einzige Nacht hochgiftig - da sie giftige Bakterien erzeugt/absorbiert, die aufgrund übermäßiger Gallensekrete und sogar Lebensmittelvergiftungen negative Mageninfektionen verursachen kann.*


Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7657
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: 2017 das Coronavirus auf einem Desinfektionsmittel aufgedruckt
« Antwort #1 am: 04. März 2020, 06:41:56 »
Ich esse eine frisch,geschnittene Zwiebel in Scheiben auch auf Brot. Nicht nur gesund,
sondern schmeckt auch lecker.
Den Rest der Zwiebel verwende ich nicht wieder, sondern entsorge ihn!

Übrigens, alles kommt von Gott, so auch die Zwiebel. Gelobt sei Jesus Christus!
« Letzte Änderung: 04. März 2020, 07:15:45 von amos »
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1054
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: 2017 das Coronavirus auf einem Desinfektionsmittel aufgedruckt
« Antwort #2 am: 05. März 2020, 08:22:26 »
In Italien werden die Schulen bis zum 15 März wegen dem Coronavirus geschlossen. Weltweit wird die Hysterie durch die Medien weiter angeheizt.

Was steckt dahinter? - Welche Ziele werden damit verfolgt?

In Video unten wird die Zuverlässlichkeit der Coronavirus-Tests erwähnt. Aus einer Mainstream Zeitung Südkorea. Demnach Zuverlässlichkeit 30%-50% .... Siehe Bild



Wáng Chén; * Dezember 1950 in Peking) ist ein chinesischer Politiker und seit Oktober 2017 Mitglied des 19. Politbüros der Kommunistischen Partei Chinas und Direktor der Cyberspace Administration of China.




Zu beachten:

1.
Der Wiener Generalvikar Nikolaus Krasa empfiehlt in einer Rundmail Maßnahmen gegen den Coronavirus. Er habe sich von „Experten“ der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit des Gesundheitsministeriums beraten lassen.

Krasa empfiehlt bei den Messfeiern derzeit auf die Kelchkommunion zu verzichten und nur die Handkommunion - und keine Mundkommunion - zu reichen. Zudem sollen die üblichen Hygienestandards vor der liturgischen Feier eingehalten werden.

Weitere Maßnahmen seien „laut Experten“ derzeit nicht nötig. Das Weihwasser und den Friedensgruß tastete Krasa nicht an.

In den letzten Tagen haben die meisten anderen deutschsprachigen Diözesen - wie viele Diözesen der Welt bereits zuvor - auf den Coronavirus reagiert. Die Deutsche Bischofskonferenz empfahl Vorsicht bei Mundkommunion, Friedensgruß und Weihwasser.

Darauf reagierten deutschsprachige Diözesen so:

Bistum Aachen: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft
Erzbistum Freiburg: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft
Erzbistum Hamburg: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft
Bistum Hildesheim: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft
Erzbistum Köln: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft
Bistum Rottenburg-Stuttgart: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft

Diözese Bozen-Brixen: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft

Diözese Feldkirch: Weihwasser oft wechseln oder abschaffen, Mundkommunion und Friedensgruß abgeschafft
Diözese Graz: Kein Handlungsbedarf (mehr Hygiene, evt. Friedensgruß und Weihwasser weglassen)
Diözese Klagenfurt: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft
Diözese Linz: Mundkommunion abgeschafft, Hygienestandards einhalten
Diözese St. Pölten: kein Handlungsbedarf

Salzburger Dom: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft.

Desweiteren 2.

Wann wird behauptet das Virus übertrage sich auch durch die Geldscheine und Münzen. Dies würde der Bargeldabschaffung immens dienlich sein. (NWO)

Die Abschaffung des Bargeldes
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,3934.0.html


Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1054
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: 2017 das Coronavirus auf einem Desinfektionsmittel aufgedruckt
« Antwort #3 am: 09. März 2020, 18:43:08 »

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
1271 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. Februar 2020, 09:47:30
von amos
8 Antworten
3810 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. September 2020, 14:43:36
von agnes91
4 Antworten
1625 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. März 2020, 20:36:56
von Aaron Russo
14 Antworten
4291 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Juni 2020, 12:40:29
von kathhanna
4 Antworten
1194 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. August 2020, 15:45:47
von DerFranke

PLANdemie - Doktoren in Schwarz - Eine reale Verschwörung

 

 

Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation
Wozu reizt ein weltweit zensiertes Video den Zuschauer an? Soll ihm der Inhalt des Films besser verborgen bleiben? Der Filmemacher Mikki Willis zeigt im 2. Teil der Plandemic-Serie mit dem Titel „Indoctornation“ eine drei jahrzehntelange Geldspur auf, die direkt zu den Hauptakteuren hinter der COVID-19-Pandemie führt. Neugierig geworden? Dann bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über dieses Video, das von Kla.TV für seine Zuschauerschaft in deutscher Sprache nachvertont wurde.

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats