Autor Thema: Beichte/Liebesreue/Ablass  (Gelesen 880 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline makkabäer

  • *
  • Beiträge: 15
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Beichte/Liebesreue/Ablass
« am: 09. März 2020, 12:38:17 »
Hallo,
Angenommen jemand beichtet alle 2 Wochen.
Er begeht zwischen den beiden Beichten aufgrund einer Suchterkrankung eine Todsünde, die er hinterher aufrichtig und aus Liebesreue bereut und will sie am nächsten Beichttermin vorbringen.

Kann dieser jene nun in der zwischenzeit Anblässe gewinnen?

Weil normalerweise geht das ja nicht mit einer ungebeichteten Todsünde aber auf der anderen Seite stellt ja die Liebesreue die Gnade wieder her, also quasi einen Zustand indem die Todsünde getilgt ist?

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7288
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Beichte/Liebesreue/Ablass
« Antwort #1 am: 09. März 2020, 17:17:28 »
Lieber Makkabäer!

Ich versuche, aus meiner Glaubenssicht, aus meinem Glaubensempfinden, Deine Frage zu beantworten.
So bin ich der Meinung, daß es im Zustand der schweren Sünde umgehend der Beichte bedarf.

Ebenso bin ich der Meinung, ist jedoch von mir sehr gewagt, daß ein gläubiger Christ durch eine tiefempfunde Liebesreue auch ohne eine vorhergehende Beichte, den Leib Christi in der Heiligen Kommunion empfangen darf. Die Beichte sollte jedoch umgehend erfolgen.

Das Ablaßgebet sehe ich als Buße für meine begangene Sünden an.
Alles in allem steht die Lossprechung durch den Priester immer im Vordergrund.

Wobei ich mir sehr gut vorstellen kann, daß es Christen gibt, die trotz schwerer Sünde,
ohne vorherige Beichte, aus Liebe und Sehnsucht zu unserem Heiland Jesus Christus, diesen mystisch in der Heiligen Kommunion empfangen!

Letztendlich für mich eine Entscheidung aus dem Geist oder aus der Seele...


Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir den Segen Gottes, amos
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline makkabäer

  • *
  • Beiträge: 15
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Beichte/Liebesreue/Ablass
« Antwort #2 am: 13. März 2020, 11:32:05 »
danke für deine antwort amos,

das mit dem "unverzüglich" kann halt je nach situation schwierig werden. ich gehe z.b. regelmäßig alle 2 wochen in die beichte.

eine woche in die kirche wo eine beichte angebotenen wird (etwas weiter weg,ist eigentlich nicht meine heimantpfarrei) und die andere woche in meine kirche vor ort,wo eine beichte nur auf anfrage mit termin und dann auch nicht grundsätzlich jederzeit angeboten wird.

gerade wenn man an einer suchterkrankung leidet ist das schwierig..ich kann ja schlecht nachts evtl. mehrfach oder z.b. um 3 den herrn pfarrer aus dem bett klinglen. deshalb habe ich es immer so gehandhabt,dass das "unverzüglich" dann eben der nächste termin ist.ob das so in ordnung ist nach dem recht der kirche..ich weiss es nicht.

ich würde schon sagen, dass ich meine sünden aufrichtig bereue und da habe ich mich gefragt,was ist eigentlich,wenn man versucht einen ablass zu bewirken, ist aber im stande der todsünde die aber von herzensreue überschattet wird und sonst alle bedinungen für den ablass gegebnen sind?

interessant bei den ablassbedinungen finde ich auch:

Nach kirchlichem Recht gibt es (c. 996 CIC; vgl. EI 1999, Nr. 17, S. 25) fünf Voraussetzungen zur Erlangung von Ablässen:

"1) Wer einen Ablass gewinnen will, muss getaufter Christ sein,
2) er darf nicht exkommuniziert sein,
3) er muss sich wenigstens beim Abschluss der vorgeschriebenen Werke im Stande der Gnade befinden (d.h. keine Schwere Sünde haben),
4) er muss den Willen haben, Ablässe zu gewinnen,
5) er muss die auferlegten Werke gemäß den Bestimmungen in der festgesetzten Zeit und in der gebotenen Weise erfüllen. "

soweit so gut.setzt jetzt die schwere sünde den kompletten ablass ausser kraft?ist der ablass bei aufrichtiger herzensreuere gültig? oder wird nur ein teilablass gewährt?oder muss das ganz alleine nicht die kirche sondern gott entscheiden?

ich habe keine ahnung, ich wills eigentlich nur richtig machen.ich handhabe es die ganze zeit so, dass ich trotzdem alle sonstigen bedinungen für den ablass zu erfüllen suche,ich denke damit mach ich ja zumindest mal nichts falsch.ich denke gott sieht meine bemühngen,selbst wenn sie umsonst sein sollten.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7288
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Beichte/Liebesreue/Ablass
« Antwort #3 am: 13. März 2020, 12:48:48 »
Lieber Makkabäer, Gott segne Dich!
 
Ich kann hierzu nur aus meinem gläubigen Empfinden meine Meinung bilden. Wie die Kirche darüber denkt, weiß ich nicht!!

Grundsätzlich bin ich der Menung, daß unabhängig von der Beichte, die Verzeihunng der Sünde von der Liebesreue abhängt. Weil die Sehnsucht zur Liebe Gottes größer war als das Gesetz der Kirche, habe ich den Leib meines Herrn Jesus Christus empfangen ohne
vorheriige Beichte.Die Beichte habe ich später nachgeholt.

Letztendlich kommt es darauf an, wie Dein Bezug zu Gott ist. Ist dieser Bezug vorwiegend aus der Liebe zu ihm geprägt, so können wir uns auch auf seine überaus große Güte und  Barmherzigkeit verlassen!?

Gott zu verstehen und damitKirche verstehen, daß brauuchen wir nicht unbedingt, denn er versteht uns, und das genügt -


Herzliche Grüße und Gottes Segen, amos
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline makkabäer

  • *
  • Beiträge: 15
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Beichte/Liebesreue/Ablass
« Antwort #4 am: 13. März 2020, 15:56:02 »
danke amos,
ich verstehe denke ich. danke für deine liebe antwort.
liebe grüße und gottes segen :-)

 ;ghjghg

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
8 Antworten
9519 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. September 2014, 16:55:05
von Nightrain
8 Antworten
3831 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Februar 2017, 20:03:18
von DerFranke
Litanei von der Liebesreue!

Begonnen von Brina Gebete

0 Antworten
1212 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. März 2018, 15:11:27
von Brina
1 Antworten
1637 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Dezember 2019, 09:07:07
von Admin
0 Antworten
560 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. Dezember 2019, 17:46:00
von DerFranke

 



La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats