Autor Thema: Ich quäl mich  (Gelesen 5958 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

leserin

  • Gast
Ich quäl mich
« am: 23. Juli 2011, 23:31:28 »
Ich glaube an Gott und ich glaube Jesus Worte..
Nun habe ich mich hier angemeldet, wegen völliger Unsicherheit.

Und zwar.., so steht in der Bibel:

Wenn ihr von dem Baum der Erkenntniss esst, so werdet ihr sterben.

Also versteh ich warum alle Menschen sterben werden.

Aber was ist mit den Tieren?

Eine Katze musste ich im letzten Jahr einschläfern lassen. Ich machte mir große Vorwürfe, da ich auch den Zeitpunkt bestimmen musste , wann ich das Leben nehme.

Es heißt aber doch.. Gott gibt Leben und Gott nimmt es wieder.

Gestern eine alte Katze, die eben auch zu mir gehört,  war kurz vorm sterben.

Da die andere Qualvoll starb beim Einschläfern **meiner Meinung nach**, vertraute ich auf Gott,
ich dachte es sei richtig , dieser alten Katze nicht mehr einen Tierarzt zuzumuten.
Da sie schon öfters einschlief und ich dachte sie lebt nicht mehr , dachte ich Gott lässt sie vielleicht einschlafen. Bei mir , mit meiner Umgebung mit meiner Nähe.

Aber in der letzten Minute litt sie sehr, obwohl ich Gott ansprach , er möge es bitte ihr nicht so schwer machen.

Warum hat Gott sie so leiden lassen?

Und ich selbst .., dadurch dass ich sie nicht einschläfern liess. Ich dachte sie schafft das auch gar nicht mehr zum Tierarzt. Auch der Nachbar, er fand sie draussen an der Seite und meinte sie macht die letzten Atemzüge.
Ich nahm sie mit ins Haus, war bei ihr . Betete , erzählte ihr von Gott, dass er sie aufnimmt.

aber habe doch das Gefühl, Gott hat sie übersehen, weil sie kurz vorm Tod so sehr litt.
Ich habe ein schlechtes Gewissen, ob das mal richtig war, ob ich nicht hätte besser versuchen sollen , sie zu einem Tierarzt zu fahren .., mit dem Wissen , dass ich wieder bestimme , wann sie stirbt. Mit dem schlechten gewissen, dass sie litt, ich vertraute darauf, dass Gott sie sanft einschlafen lässt.

Sieht Gott seine Tiere nicht? warum lässt er das zu , Gott ist allmächtig, er hätte doch sie sanft einschlafen lassen können. Sie hat doch niemand was getan.

Ich habe weitere Katzen , eines Tages werden sie sterben.., wie soll ich es denn machen?
Sie beim Tierarzt einschläfern lassen? Ist das vor Gott richtig? , vielleicht wieder mit Komplikationen?
oder soll ich mein Haustier auf natürliche Weise sterben lassen?

Ich bitte um Rat, den Gott hat mir bisher nicht geantwortet.

Liebe Grüsse
Euch

KleineSeele

  • Gast
Re:Ich quäl mich
« Antwort #1 am: 24. Juli 2011, 11:13:22 »
Genesis 1,19
..Er führte sie zum Menschen, um zu sehen, wie er sie benennen würde..
Damit übergab Gott dem Menschen die Verantwortung für die Schöpfung. Namen geben bedeutet: in Besitz nehmen.
Und mit dem Sündenfall hat der Mensch die gesamte Schöpfung mit hineingerissen.
Das bedeutet auch, dass es in Deiner Verantwortung liegt, wie es Deinen Tieren geht und wie sie sterben und Du kein schlechtes Gewissen haben musst, wenn Du den Zeitpunkt des Sterbens bestimmst.
Wenn Du schlechte Erfahrung mit einem Tierarzt gemacht hast, such Dir einen besseren. Mir ging es genauso, mein liebes Katerchen musste elendiglich leiden, weil der Tierarzt so grob war.
So wechselte ich den Tierarzt und nahm mir einen, der dem Tier vorher ein Mittel zur Beruhigung gab, so dass die anderen Katzen friedlich einschlafen konnten und nicht so leiden mussten. Natürlich erst dann, wenn der TA diagnostiziert hat, dass es das Beste für das Tier ist und es keine Aussicht auf Heilung mehr gab.
Gott segne Dich und Deine Tiere!

KleinesLicht

  • Gast
Re:Ich quäl mich
« Antwort #2 am: 24. Juli 2011, 22:01:39 »
Liebe Leserin,

erst einmal möchte ich Dich hier im Forum herzlich Willkommen heißen!


Ich bitte um Rat, den Gott hat mir bisher nicht geantwortet.


Ich glaube, dass hat ER eigentlich schon   ;)


Aus dem kath. Katechismus:

"2415 Das siebte Gebot verlangt auch, die Unversehrtheit der Schöpfung zu achten. Tiere, Pflanzen und leblose Wesen sind von Natur aus zum gemeinsamen Wohl der Menschheit von gestern, heute und morgen bestimmt [Vgl. Gen 1,28-31]. ... Die Herrschaft über die belebte und die unbelebte Natur, die der Schöpfer dem Menschen übertragen hat, ist nicht absolut; sie wird gemessen an der Sorge um die Lebensqualität des Nächsten, wozu auch die künftigen Generationen zählen; sie verlangt Ehrfurcht vor der Unversehrtheit der Schöpfung [Vgl. CA 37-38]. 2416 Tiere sind Geschöpfe Gottes und unterstehen seiner für sorgenden Vorsehung [Vgl. Mt 6,26]. ... 2418 Es widerspricht der Würde des Menschen, Tiere nutzlos leiden zu lassen und zu töten. ..." (Hervorhebung von mir)


Ich sehe es wie KleineSeele; Du hast nichts falsch gemacht. Falsch macht man es nur, wenn man nutzlos handelt. Wir haben einen Hund und ich wünsche mir einen natürlichen Tod für ihn. Aber wenn ich sehe, dass er leidet, werde ich ihn beim Tierarzt einschläfern lassen. Befolge den Rat von KleineSeele und wechsle den Arzt. Auch ich kenne es nur so, dass das Tier vor der Todesspritze ein Beruhigungsmittel erhält und dadurch einen "sanften Tod" erfährt.

 
Zu Deiner Frage: "Warum hat Gott sie so leiden lassen?"

Eine Antwort hierauf zu geben ist etwas schwierig, weil sie Dich im Augenblick noch trauriger stimmen könnte. Vielleicht ist es besser, erst den Schmerz zu überwinden und dann das Geschehene unter folgendem Aspekt noch einmal zu bedenken: "2418 Man darf Tiere gern haben, soll ihnen aber nicht die Liebe zuwenden, die einzig Menschen gebührt."


Dir alles Liebe und Gottes Segen
KleinesLicht
« Letzte Änderung: 24. Juli 2011, 22:41:05 von KleinesLicht »

Offline Andreas777

  • **
  • Beiträge: 162
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Ich quäl mich
« Antwort #3 am: 25. Juli 2011, 10:50:48 »
Hallo Leserin,

das hier dürfte dich dann sicher auch interressieren. Ob Tiere nämlich eine Seele haben usw.

http://www.razyboard.com/system/morethread-haben-tiere-eine-seele-kath-1069410-5258424-0.html

Gruß
Perdiger 1
9, Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was man getan hat, wird man wieder tun: Es gibt nichts Neues unter der Sonne.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
3228 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. März 2011, 09:02:01
von Admin
1 Antworten
4538 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. November 2011, 12:20:17
von hiti
4 Antworten
5177 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. Februar 2014, 21:10:19
von HereticSith
Wie nennst du MICH?

Begonnen von Franka Himmel

0 Antworten
631 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. März 2018, 11:02:03
von Franka
0 Antworten
514 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juli 2018, 19:29:54
von amos

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW