Autor Thema: Katholische Fernsehsender, K-TV u. EWTN  (Gelesen 466352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Katholische Fernsehsender, K-TV u. EWTN
« am: 11. Februar 2011, 17:20:16 »
Hier kann man eintragen, wenn man was Aktuelles K-TV- und EWTN-bestreffend weiss und dieses einstellen möchte.

Natürlich gibt es bestimmt auch noch andere Mitteilungen die Euch einfallen.
Ferner können hier auch Meinungen zu einzelnen Sendungen geäußert werden.

Da ich mich selbst eher im Programm des Senders K-TV auskenne, stelle ich somit mehr Infos zu K-TV ein.

Ferner möchte ich Euch auch die zusätzlichen Gottesdienst -/Live-Übertragungen von K-TV hier zur Info bekanntgeben.

Auf die Gebetsstunden mit Schwester Michaela wird ebenfalls hingewiesen.

Thema gab es auch schon im "alten" Forum, daher auch hier.
« Letzte Änderung: 11. Februar 2011, 17:34:52 von peanutbecker »

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Katholische Fernsehsender, K-TV u. EWTN
« Antwort #1 am: 11. Februar 2011, 17:25:35 »
K-TV Wunsch-Wiederholungssendungen

Der Sender straht auch Wiederholungen auf Wunsch der Zuseher aus. Diese Sendungen werden werktags um 07.30 Uhr ausgestrahlt.

Hier eine Aufstellungen der Wunschsendungen für den Monat Februar ab dem 12. bis 28.02.2011. - mit Inhaltsbeschreibung der Sendung

12.02.2011
Wunschbeitrag: Erfahrungen mit Mutter Teresa (Teil 2); Vortrag von Pater Leo -M. Maasburg
Msgr. Dr. Leo-M. Maasburg, langjähriger Mitarbeiter und Begleiter von Mutter Teresa, berichtet über seine Erfahrungen und Erlebnisse mit ihr. Mutter Teresa habe ihre Spiritualität nie selber gewählt. Nach über 20 Jahren bei den Loretto-Schwestern, verlangte Jesus von ihr die Gründung eines neuen Ordens, der 'Missionaries of Charity' (Missionarinnen der Nächstenliebe).

14.02.2011
Wunschbeitrag: Weg zur Freude durch lebendigen Glauben; mit Thomas Schührer
Jeder, der einmal richtig verliebt war, kennt das Phänomen der Verliebtheit. Gott schenkt dieses Gefühl, um uns seine Liebe erfahrbar zu machen. Der Ewige ist nämlich von Ewigkeit her in die Menschen vollkommen verliebt. Als Christ sollte man mehr über diese Liebe Gottes nachdenken. Sie wird dann neue Kraft geben, um Zeugnis über die gelebte Freude und die Liebe Gottes geben zu können. Katechese von Thomas Schührer.

15.02.2011
Wunschbeitrag: Jesus, ich vertraue auf dich (Folge 1); mit Pater Hans Buob SAC
Pater Hans Buob SAC schaut in seiner neunteiligen Vortragsreihe auf das innerste Wesen Gottes. Das Wesen Gottes ist ausgefüllt mit Liebe. Wer sein Leben hingibt, der hat die größte Liebe, so sagt Jesus. Jesus hat unserer Zeit diese Liebe durch Schwester Faustyna Kowalska in der Botschaft von der Göttlichen Barmherzigkeit nahegebracht.

16.02.2011
Wunschbeitrag: Jesus, ich vertraue auf dich - Geschaffen aus Barmherzigkeit (Folge 2); mit Pater Hans Buob SAC
Jesus sagte einmal zu Schwester Faustyna: ‚Wenn die Sünder meine Barmherzigkeit kennen würden, gingen sie nicht in so großer Zahl verloren’. Diese Worte zeigen auf, wie wichtig es ist, die Barmherzigkeit Gottes zu verkünden. Viele wissen nicht mehr, dass ein Jeder bei Gott alle Chancen hat. Vortrag von Pater Hans Buob SAC über die Barmherzigkeit Gottes.

17.02.2011
Wunschbeitrag: Jesus, ich vertraue auf dich - Tag und Fest der Barmherzigkeit (Folge 3); mit Pater Hans Buob SAC
Deswegen, weil Du ein so großes Elend bist, habe ich vor dir das ganze Meer meiner Barmherzigkeit enthüllt. Solche Seelen, wie deine, suche und verlange ich, aber es sind nur wenige.’ Diese Worte Jesu an Schwester Faustyna offenbaren uns, wie gering die Zahl der Seelen ist, die sich in ihrem Kleinsein ganz hingeben. Pater Hans Buob SAC spricht in diesem Vortrag über das Fest und den Rosenkranz zur Göttlichen Barmherzigkeit.

18.02.2011
Wunschbeitrag: Die Schönheit der Liturgie; Gedanken von S. E. Weihbischof Athanasius Schneider ORC aus Karaganda, Kasachstan
S.E. Weihbischof Dr. Athanasius Schneider wirkt in Karaganda/Kasachstan. Auf dem Gebiet dieser Diözese war zur Sowjetzeit ein Netz von Konzentrationslagern. Die Erde von Karaganda ist getränkt mit dem Blut und den Tränen von Millionen Opfern aus 50 Nationen, die dorthin verschleppt worden sind, um in den Gulags zu arbeiten. Heute entsteht dort eine große Kathedrale, die 'Maria, der Mutter aller Nationen' geweiht werden soll.

19.02.2011
Wunschbeitrag: Wenn Priester sich bekehren; ein Gespräch mit Pfarrer Helmut Baierl
Pfr. Helmut Baierl hat sich als junger Erwachsener seine Berufswahl nicht leicht gemacht. Schließlich ist er seinem Herzen gefolgt und Priester geworden. Sein Primizspruch lautet: 'Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt.' Diese Auserwählung gibt ihm Kraft auch Widerständen zu trotzen. Moderation: Klaus Fruhstorfer.

21.02.2011
Wunschbeitrag: Paulus, der Völkerapostel für Christus; ein Vortrag von Dr. Pater Bernhard Vosicky
Was sagt Paulus uns heute? P. Bernhard Vosicky OCist versucht dies anhand eines gespielten Interviews zu erläutern. Saulus war nicht vorbereitet auf seine Bekehrung vor den Stadttoren von Damaskus. Er verfolgte und ermordete die Christen. Später fragt er als Paulus die Menschen: 'Wisst ihr nicht, dass ihr der Tempel des Heiligen Geistes seid?'

22.02.2011
Wunschbeitrag: Im Heiligtum der Gnadenmutter von Adlwang; Film von Franz Gangl
Adlwang ist seit Ende des 17. Jahrhunderts ein Wallfahrtsort. Die Kirche ist den ‚Sieben Schmerzen Mariens’ geweiht. Einen besonderen Aufschwung nahm die Wallfahrt durch den Umstand, dass Adlwang 1679/89 von der Pest verschont blieb, und nicht nur das: Wie im Mirakelbuch nachzulesen ist, ereigneten sich viele Gebetserhörungen und Krankenheilungen. Der Hochaltar ist mit einem besonderen päpstlichen Privileg ausgestattet.

23.02.2011
Wunschbeitrag: Wie finde ich meinen Ruf? mit Sr. Theresia Benedicta Himmelbauer
Nicht nur die Gottgeweihten haben einen Ruf von Gott erhalten, sondern auch Eheleute. Das Apostolat von Paaren kann sehr vielfältig sein. Es kann sich in der Kindererziehung verwirklichen, oder in Besuch und Hilfe für Kranke, Arme und Straftäter oder in der Unterstützung von Priestern. Alle diese Gruppen brauchen Halt und Unterstützung von Menschen. Sr. Theresia Benedicta von der Gemeinschaft der Seligpreisungen möchte Jugendliche mit ihrem Vortrag anregen, auf ihren ganz persönlichen Ruf zu hören. Aufzeichnung vom Pfingsttreffen 2009 der Loretto-Gemeinschaft in Salzburg.

24.02.2011
Wunschbeitrag: Eucharistische Wunder; mit DDDr. Peter Egger
Was sagt die Bibel über die Heilige Eucharistie? Ist die Heilige Messe lediglich eine Gedächtnisfeier oder wird Jesus hier in Fleisch und Blut real gegenwärtig? DDDr. Peter Egger stellt eucharistische Wunder vor, die allesamt wissenschaftlich sehr genau überprüft worden sind und berichtet von Heilungen, die durch den Segen mit dem Allerheiligsten gewirkt worden sind. Zahlreiche Heilige haben zudem jahrelang nur von der Hl. Eucharistie gelebt. Diese außergewöhnlichen Zeugen, Begebenheiten und Erfahrungen lassen auch den modernen Menschen begreifen, dass es sich bei der Eucharistie tatsächlich um eine übernatürliche Wirklichkeit handelt.

25.02.2011
Wunschbeitrag: Umkehr zu Christus durch die Weihe an Maria; Gespräch mit Marga Lauer
In diesem Film gibt Marga Lauer ein beeindruckendes Zeugnis über ihren Lebensweg. Durch eine zunächst harmlos scheinende Ausbildung zur Yoga-Lehrerin ist sie immer weiter vom christlichen Glauben weggekommen. Ihre Auffassung, dieses fernöstliche Selbsterlösungsdenken mit dem Christentum verbinden zu können, stellte sich als fataler Irrtum heraus. Schon bald kam sie in einen geistlichen Kampf, der in einer totalen Verzweiflung und Depression endete. Durch wunderbare Fügungen und vor allem durch eine damals nicht besonders ernst gemeinte Weihe an die Gottesmutter kam sie nach schweren inneren Kämpfen wieder zum Glauben an Christus. Das persönliche Zeugnis zeigt die Gefahren der Esoterik und macht deutlich, dass Christentum und Esoterik nicht in Einklang zu bringen sind.

26.02.2011
Wunschbeitrag: Fratel Cosimo - Ein Prophet für unsere Zeit (Teil 1)
Fratel Cosimo wurde am 27.01.1950 in Placanica (Kalabrien) geboren. Wie jedes andere Kind besuchte er die Grundschule. Jedoch zog er schon bald das Gebet den täglichen Vergnügungen mit seinen Kameraden vor. Am 11. Mai 1967 erschien ihm erstmals die Jungfrau Maria und bat ihn, sein Leben für die Bekehrung der Sünder zu ihrem Sohne Jesus Christus aufzuopfern. Heute sind über 8000 Heilungen bezeugt, die medizinisch nicht erklärt werden können.

28.02.2011
Wunschbeitrag: Fratel Cosimo - Ein Prophet für unsere Zeit (Teil 2)
Fratel Cosimo wurde am 27.01.1950 in Placanica (Kalabrien) geboren. Wie jedes andere Kind besuchte er die Grundschule. Jedoch zog er schon bald das Gebet den täglichen Vergnügungen mit seinen Kameraden vor. Am 11. Mai 1967 erschien ihm erstmals die Jungfrau Maria und bat ihn, sein Leben für die Bekehrung der Sünder zu ihrem Sohne Jesus Christus aufzuopfern. Bis heute sind über 8000 Heilungen bezeugt, die medizinisch nicht erklärt werden können.

« Letzte Änderung: 11. Februar 2011, 17:28:12 von peanutbecker »

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Katholische Fernsehsender, K-TV u. EWTN
« Antwort #2 am: 11. Februar 2011, 17:33:20 »
K-TV:

Hier die außerordentlichen/zusätzlichen Gottesdienstübertragungen für den Monat Februar 2011 (13.2. - 4.3.)

Sonntag - 13. Februar 2011
07:55 Uhr Heilige Messe im ao. Ritus, Gebetsstätte Wigratzbad
09:30 Uhr Heilige Messe, Gebetsstätte Wigratzbad

Sonntag - 20. Februar 2011
07:55 Uhr Heilige Messe im ao. Ritus, Gebetsstätte Wigratzbad
09:30 Uhr Heilige Messe, Gebetsstätte Wigratzbad

Dienstag - 22. Februar 2011 - Kathedra Petri
11:00 Uhr Rom (TERMIN NOCH NICHT BESTÄTIGT)

Sonntag - 27. Februar 2011
07:55 Uhr Heilige Messe im ao. Ritus, Gebetsstätte Wigratzbad
09:30 Uhr Heilige Messe, Gebetsstätte Wigratzbad

Donnerstag - 03. März 2011
15:00 Uhr Gebetsstunde mit Sr. Michaela-Josefa Hutt

Freitag - 04. März 2011 - Herz Jesu Freitag
14:00 Uhr Wiederholung der Gebetsstunde mit Sr. Michaela-Josefa Hutt
20:00 Uhr Heilige Messe zum Herz Jesu Freitag

Kurzfristige Änderungen sind möglich. Beachten Sie bitte den Lauftitel
und den Teletext bei K-TV.

Hinweis: Die Liveübertragungen aus Rom waren bei Redaktionsschluss
nicht bekannt. Die hier angegebenen Termine basieren auf den Daten
des Jahres 2010. Die Liveübertragungen aus Rom haben Vorrang vor allen anderen Sendungen.

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Katholische Fernsehsender, K-TV u. EWTN
« Antwort #3 am: 13. Februar 2011, 21:00:18 »
Die neue Homepage von K-TV ist über

http://www2.k-tv.org/

zu erreichen

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Katholische Fernsehsender, K-TV u. EWTN
« Antwort #4 am: 20. Februar 2011, 21:16:03 »
K-TV:

Hier die außerordentlichen/zusätzlichen Gottesdienstübertragungen für den Monat März 2011 (6.3. - 1.4)

Sonntag - 06. März 2011
07:55 Uhr Heilige Messe im ao. Ritus, Gebetsstätte Wigratzbad
09:30 Uhr Heilige Messe, Gebetsstätte Wigratzbad

Mittwoch - 09. März 2011 - Aschermittwoch
16:30 Uhr Aschermittwochsgottesdienstes mit Papst Benedikt XVI. aus
der Basilika Santa Sabina am Aventin (Rom)


Sonntag - 13. März 2011
07:55 Uhr Heilige Messe im ao. Ritus, Gebetsstätte Wigratzbad
09:30 Uhr Heilige Messe, Gebetsstätte Wigratzbad

Mittwoch - 16. März 2011
13:30 Uhr Krankenmesse mit eucharistischem Segen aus der
Gebetsstätte Wigratzbad; mit Pfr. Hermann Renz

Samstag - 19. März 2011 - Sühnenacht
20:00 Uhr Heilige Messe aus der Gebetsstätte Wigratzbad,
im Rahmen der Sühnenacht mit P. Bernward Deneke


Sonntag - 20. März 2011
07:55 Uhr Heilige Messe im ao. Ritus, Gebetsstätte Wigratzbad
09:00 Uhr Heilige Messe und Weiheritus der neuen römischen
Pfarrei St. Korbinian-Casal Palocco mit Papst Benedikt XVI.


Sonntag - 27. März 2011
07:55 Uhr Heilige Messe im ao. Ritus, Gebetsstätte Wigratzbad
09:30 Uhr Heilige Messe, Gebetsstätte Wigratzbad

Freitag - 01. April 2011 - Herz Jesu Freitag
20:00 Uhr Heilige Messe zum Herz Jesu Freitag

Kurzfristige Änderungen sind möglich. Beachten Sie bitte
den Lauftitel und den Teletext bei K-TV.

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Katholische Fernsehsender, K-TV u. EWTN
« Antwort #5 am: 23. Februar 2011, 20:14:29 »
Heute Abend hat Pfr. Buschor die Petition Pro Eccllesia zu Beginn des Tagesthemas erwähnt!! Das Anliegen wird in die hl. Messe eingeschlossen!! Die Petition und die Unterschriftenliste ist auch im Sender erhältlich! Einfach anrufen und anfordern.

http://www.petition-pro-ecclesia.de/

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Katholische Fernsehsender, K-TV u. EWTN
« Antwort #6 am: 23. Februar 2011, 21:33:13 »
K-TV Programmheft für März 2011

Das neue K-TV-Programmheft siehe u.a. Link.

http://kathspace.com/community/attachment/download/id_1140/

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Katholische Fernsehsender, K-TV u. EWTN
« Antwort #7 am: 01. März 2011, 22:14:19 »
K-TV:
Am 3.3.2011 um 15 Uhr Live-Gebetsstunde mit Schwester Michaela Hutt. (bis 16 Uhr)

Gebetsanliegen können während der Sendung! oder vorher zu den Bürozeiten (9 bis 12 h + 14 bis 17 h) in Dornbirn tel. durchgegeben werden. Tel. 0043(0)5572-565120

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Katholische Fernsehsender, K-TV u. EWTN
« Antwort #8 am: 10. März 2011, 19:58:41 »
K-TV

Liveübertragungen und Sondersendungen für Monat April 2011 (2.4. bis 6.5.)

Samstag - 02. April 2011
20:00 Uhr Heilige Messe aus der Gebetsstätte Wigratzbad im Rahmen
der Sühnenacht, mit Msgr. Dr. Slawomir Oder, Rom

Samstag - 09. April 2011
20:00 Uhr Pilgergottesdienst aus der Immaculatakapelle Gossau

Sonntag - 10. April 2011
07:55 Uhr Heilige Messe im ao. Ritus aus der Gebetsstätte Wigratzbad
09:30 Uhr Pilgergottesdienst aus der Immaculatakapelle Gossau

Mittwoch - 13. April 2011 - Krankentag
13:30 Uhr Krankenmesse mit eucharistischem Segen aus der Gebetsstätte
Wigratzbad; mit Kpl. Reinfried Rimmel

Sonntag - 17. April 2011 - Palmsonntag
07:55 Uhr Heilige Messe im ao. Ritus aus der Gebetsstätte Wigratzbad
09:30 Uhr Palmsonntag und Sonntag der Passion unseres Herrn mit
Papst Benedikt XVI., Petersplatz in Rom
13:30 Uhr Heilige Messe aus der Gebetsstätte Wigratzbad

Donnerstag - 21. April 2011 - Gründonnerstag
09:30 Uhr Chrisam-Messe aus dem Petersdom in Rom
14:00 Uhr Karwoche: Gedanken vom Geistlichen Rat Walter Lang+
17:30 Uhr Abendmahlsmesse mit Papst Benedikt XVI. aus der
Lateran-Basilika in Rom (Beginn des österlichen Triduums)
20:00 Uhr Gebetsstunde zum Leiden des Herrn aus der Studiokapelle Gossau

Freitag - 22. April 2011 - Karfreitag
09:00 Uhr Auf den Spuren Jesu: Die Passion; Beitrag von Monika Schreiner,
anschließend: Die Karfreitagsprozession in Lohr; Film von
Hans-Werner Przybilka
14:00 Uhr Karfreitagsliturgie aus der Gebetsstätte Wigratzbad
17:00 Uhr Passion des Herrn aus dem Petersdom in Rom
21:15 Uhr Kreuzweg, aus dem Kolosseum in Rom

Samstag - 23. April 2011 - Karsamstag
09:00 Uhr Gott und das Leid; Gedanken von GR Walter Lang+
21:00 Uhr Feier der Osternacht mit Papst Benedikt XVI., Rom

Sonntag - 24. April 2011 - Ostersonntag
07:55 Uhr Heilige Messe im ao. Ritus, Gebetsstätte Wigratzbad
09:30 Uhr Auf den Spuren Christi: Die Auferstehung Jesu; von den Paulusschwestern
10:15 Uhr Heilige Ostermesse, Petersplatz in Rom
Anschließend Segen des Heiligen Vaters ‚Urbi et Orbi’
13:30 Uhr Heilige Ostermesse aus der Gebetsstätte Wigratzbad

Montag - 25. April 2011 - Ostermontag
07:55 Uhr Heilige Messe im ao. Ritus, Gebetsstätte Wigratzbad
09:30 Uhr Heilige Messe aus der Gebetsstätte Wigratzbad

Sondersendungen jeweils um 14:00 Uhr
Di. 26.04. Die Barmherzigkeit Gottes - Sag ihnen, sie sollen davon reden;
Jugendkatechese von P. Johannes Lechner
Mi. 27.04. Johannes Paul II. und die göttliche Barmherzigkeit;
mit Prof. P. Gerhard Winkler
Do. 28.04 Maria, Mutter der Kirche - eine Liebeserklärung an die
Gottesmutter; mit Martine Liminski
Fr. 29.04 Der Papst und die Wende im Osten; mit Prof. Dr. Anton Ziegenaus


Sonntag - 01. Mai 2011 - Weißersonntag - Barmherzigkeitssonntag
07:55 Uhr Heilige Messe im ao. Ritus, Gebetsstätte Wigratzbad
10:00 Uhr Heilige Messe mit Seligsprechung von Papst Johannes Paul II., Rom
13:30 Uhr Heilige Messe aus der Gebetsstätte Wigratzbad
15:00 Uhr Stunde der Barmherzigkeit aus der Gebetsstätte Wigratzbad

Donnerstag - 07. April 2011 und Donnerstag - 05. Mai 2011
15:00 Uhr Gebetsstunde mit Sr. Michaela-Josefa Hutt

Freitag - 08. April 2011 und Freitag - 06. Mai 2011
14:00 Uhr Wiederholung der Gebetsstunde vom 06. April bzw. 05. Mai 2011
20:00 Uhr Heilige Messe zum Herz Jesu Freitag


Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Katholische Fernsehsender, K-TV u. EWTN
« Antwort #9 am: 12. März 2011, 18:08:22 »
K-TV: Programmhinweis-/änderung: Heute Abend um 20 Uhr Hl. Messe aus Gossau!! - anlässlich der Katastrophe in Japan

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
6015 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. Juli 2012, 09:57:35
von Christian28
3 Antworten
5470 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Dezember 2013, 11:37:30
von Drafi
1 Antworten
3943 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Oktober 2013, 20:12:48
von vianney
Katholische Literatur

Begonnen von Michael_Huber Katholische Literatur

0 Antworten
2654 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Oktober 2014, 12:44:23
von Michael_Huber
5 Antworten
2363 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. März 2018, 15:53:18
von Baden-Württemberg

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW