Autor Thema: Nahtoderlebnisse: Himmel und Hölle  (Gelesen 17195 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Starke Hoffnung

  • *
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Männlich
Re:Nahtoderlebnisse: Himmel und Hölle
« Antwort #8 am: 29. August 2011, 15:44:12 »
Lieber Andal, lieber Marcello,

dann werde ich weiter fleißig beten, vielleicht hat der Heilige Geist doch irgendwann ein Einsehen mit zumindest einigen dieser irregeleiteten Schafen.

Starke Hoffnung

KleinesLicht

  • Gast
Re:Nahtoderlebnisse: Himmel und Hölle
« Antwort #9 am: 30. August 2011, 02:06:23 »
Liebe/r Starke Hoffnung,

danke für Dein Verständnis zur Löschung der von Dir eingestellten Texte; danke auch für Deine PM.

Ich habe mir die von Dir genannte Seite angesehen und es wird Dich sicher nicht überraschen, dass ich von solchen Seiten abrate. Es scheint mir in den übelsten Bereich der pflingstlich-charismatischen Bewegung zu gehen, in der die Geisttaufe und auch das Zungenreden von großer Bedeutung sind. So habe ich dort z. B. auch ein Gebet mit der Bitte zum Sprechen in fremden Sprachen (mit anschließender Verhaltensregel gefunden). Die Gläubigen werden als Laien aufgefordert, als Nachfolge Christi in Seinem Namen und in der Kraft des Heiligen Geistes Dämonen auszutreiben oder Kranke zu heilen.

Zum Thema Geisttaufe hat „Papst Johannes Paul II. einmal darauf aufmerksam gemacht, dass man dieses Phänomen nicht nur negativ sehen darf; es drückt sich, bei aller Problematik im einzelnen, darin auch ein Hunger und Durst nach geistlicher Erfahrung aus.“

Dieser Hunger und Durst basiert im vorliegenden Fall m. E. besonders auf die aufgeführten Nahtoderfahrungen, die größtenteils sehr beeindruckend sind. Diese Menschen suchen Antworten auf ihre Fragen und da muss ich mir in unserer katholischen Kirche tatsächlich die Frage stellen: Werden Menschen mit diesen Erlebnissen ausreichend pastoral betreut bzw. werden sie überhaupt betreut? Ich denke, dass sich hier viele (wenn sie sich überhaupt trauen mit einem Priester zu sprechen) vielfach alleingelassen fühlen Wie schnell sich Menschen, die sich mit solchen Erfahrungen beschäftigen, in die Esoterik verirren sieht man leider am Beispiel der Sterbeforscherin und Ärztin Frau Elisabeth Kübler-Ross.

Dass man auf den von Dir erwähnten Seiten solche Irrlehren über die Gottesmutter oder Papst JP II findet, ist für mich kaum noch verwunderlich.


Ich möchte noch kurz auf Deine Fragen eingehen:

Zitat: „... dass Maria nicht an der Erlösung mitwirkt“
Maria als Miterlöserin, Mittlerin und Fürsprecherin  ist das zu erwartende letzte marianische Dogma der kath. Kirche. In der Tat nicht unumstritten, aber zum besseren Verständnis möchte ich auf folgende Internetseite verweisen: http://www.de-vrouwe.info/de/das-dogma

Über die Armen Seelen wurde hier im Forum schon einige Male diskutiert und da ist es empfehlenswert, sich über die Suche-Funktion ins Thema einzulesen. Hier auch ein Verweis auf unsere HP: http://kath-zdw.ch/maria/arme-seelen-gebete.html

Was Deine Bekannten betrifft möchte ich Dir sagen, dass es uns eigentlich nicht zusteht andere Menschen zu bekehren; das ist unserem Herrn vorbehalten. Was aber kannst Du tun? Hier stimme ich auch mit Marcello überein: Wenn Du Deinen Glauben lebst, wirst Du zum Vorbild vieler, die sich an Dir ein Beispiel nehmen. Sie werden neugierig und so nimmst Du indirekt an ihrer Bekehrung teil, die ihnen durch unseren Herrn geschenkt wird. Das dies von heute auf morgen geschieht darfst Du verständlicher Weise nicht erwarten. Wendelinus hat es wirklich sehr schön beschrieben.

Noch ein Wort zu Alan Ames:

Auch über ihn wurde im Forum schon viel diskutiert und es liegen unterschiedliche Ansichten über ihn vor. Ich selbst habe ihn vor einigen Wochen ein zweites Mal hören können und ich würde auch eine dritte Gelegenheit nutzen. Wer die Möglichkeit hat, unter Anwesenheit von A. A. eine Hl. Messe zu feiern und seinen Vortrag zu hören sollte es tun, um sich eine eigene Meinung über ihn und sein Wirken zu bilden.

Als ich das erste Mal seinen Vortrag besuchte, bat ich einen mir lieben Menschen (der zur damaligen Zeit unter Selbstmordgedanken litt), mich zu begleiten. Es handelte sich um einen im Glauben oberflächlich praktizierenden Katholikcn. Dieser Mensch empfindet heute eine große Liebe zur Gottesmutter und er ist wieder auf dem richtigen Weg zu unserem Herrn. Seine Selbstmordgedanken verschwanden; sie wandelten sich in neues Selbstbewusstsein. Auch zum zweiten Vortrag hat er mich begleitet – nein, ich muss mich korrigieren, ich habe ihn begleitet. Er berichtete mir später, dass er glaube, dass die erste Begegnung mit Alan Ames sein Leben zum Positiven verändert hat; seine Bekehrung hat begonnen.


Gottes Segen
KleinesLicht

Offline Starke Hoffnung

  • *
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Männlich
Re:Nahtoderlebnisse: Himmel und Hölle
« Antwort #10 am: 30. August 2011, 10:43:15 »
Liebes Kleines Licht,

danke für Deine Antwort. Beim Lesen Deiner Ausführungen sind mir die Tränen heruntergekullert, weil ich so viel Bestätigung und Anteilnahme durch den Inhalt Deiner Worte sah. Außerdem freut es mich außerordentlich, dass auch Du Alan Ames befürwortest, was mich mit umso größerer Freude erfüllt, diesen Menschen zu erleben.

Ich danke auch dem Heiligen Geist, dass er mich zu diesem wunderbarem Forum geführt hat, wo ich bereits seit ca. einem Jahr passiver Mitleser bin. Noch vor zwei Jahren bin ich buchstäblich durch die Hölle auf Erden gegangen, ich hatte nämlich das Wirken des Satans indirekt am eigenen Leib erfahren - und zwar in Form einer (nach ihren Aussagen "WEISSEN") Hexe. Ich habe tatsächlich sonderbare Phänomene und Wunder erlebt (Weissagungen, die eingetroffen sind, Fahrt in den Straßengraben ohne jegliche Schäden am Auto...). Ich habe nie zuvor an derartiges geglaubt, bin aber dadurch - in meinem falschen Glauben - emotional immer tiefer abgerutscht, bekam u. a. Gürtelrose und habe ziemlich den Lebensmut verloren.

In großem Vertrauen auf Gott

Starke Hoffnung
« Letzte Änderung: 30. August 2011, 10:52:02 von Starke Hoffnung »

Offline hiti

  • ***
  • Beiträge: 482
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gott ist die Liebe
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Nahtoderlebnisse: Himmel und Hölle
« Antwort #11 am: 01. August 2012, 16:40:05 »
Liebe Freunde,

dazu möchte ich diesen link einstellen, wo 3 Menschen aus meiner Nähe darüber im lokalen Fernsehen berichteten.

Interessant auch das Erlebnis des Helmut Lungenschmied!

Ich weise darauf hin dass meiner Frau als Krankenschwester zwei solcher Erfahrungen aus erster Quelle von Patienten selbst geschildert wurden (Patienten sahen ihre eigene Operation von oben herab...)

http://www.gottliebtuns.com/nahtod.htm

Hermann
Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
8156 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. September 2011, 14:55:07
von Fanny
7 Antworten
13159 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. Mai 2012, 18:08:05
von videre
1 Antworten
6022 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Oktober 2012, 22:44:04
von Krümel
1 Antworten
4030 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. März 2017, 22:46:43
von Seelchen 111
1 Antworten
4399 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Dezember 2014, 16:02:33
von Ein_Katholik

PLANdemie - Doktoren in Schwarz - Eine reale Verschwörung

 

 

Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation
Wozu reizt ein weltweit zensiertes Video den Zuschauer an? Soll ihm der Inhalt des Films besser verborgen bleiben? Der Filmemacher Mikki Willis zeigt im 2. Teil der Plandemic-Serie mit dem Titel „Indoctornation“ eine drei jahrzehntelange Geldspur auf, die direkt zu den Hauptakteuren hinter der COVID-19-Pandemie führt. Neugierig geworden? Dann bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über dieses Video, das von Kla.TV für seine Zuschauerschaft in deutscher Sprache nachvertont wurde.

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats