Autor Thema: Deutschland pro Papa- Solidarität mit Papst Benedikt  (Gelesen 55640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Deutschland pro Papa- Solidarität mit Papst Benedikt
« Antwort #70 am: 14. September 2013, 21:17:52 »
Dazu auch - Betreff: Dringender AUFRUF zur SOLI-Aktion mit dem LIMBURGER BISCHOF

Liebe Freunde und Bekannte,

am übernächsten Montag, den 23. September, tagt die Dt. Bischofskonferenz. Man ist geneigt zu sagen, dann dürfe wohl mit dem Schlimmsten usw. gerechnet werden...!

Wir wissen ja, wie der tapfere Erzbischof Johannes Dyba im Kreise seiner Amtsbrüder höchst unbrüderlich behandelt wurde - und Bischof Mixa erging es nicht anders, als er in Bedrängnis geriet durch den Dauerbeschuß einer wildgewordener Medienmeute.

Immer dasselbe (garstige) Lied, die Herren Oberhirten haben größtenteils kein Format und noch weniger Mut, dem Druck mächtiger Presseorgane zu widerstehen - von löblichen Ausnahmen wie z.B. dem Regensburger Bischof Dr. Voderholzer einmal abgesehen.

Doch mit Wehklagen ist nichts gewonnen, wir wollen es einfach selber besser machen!

Solidarisieren wir uns schnellstmöglich durch eine Online-Unterschrift mit dem attackierten Limburger Bischof Dr. Tebartz-van Elst.

Es müssen uns nicht seine "blauen Augen" gefallen, es geht hier allein um die Sache - und um den Widerstand gegen ein gezieltes Kesseltreiben, mit dem der als konservativ geltende Kirchenmann konfrontiert ist.

Das "Forum Deutscher Katholiken" von Prof. Dr. Hubert Gindert hat eine Unterschriftsaktion gestartet, die man schnell und einfach online unterzeichnen kann: http://www.forum-deutscher-katholiken.de/htm/u_aktion.php

Natürlich sind auch unsere evangelischen Freunde herzlich zum Mitmachen eingeladen - so ganz im Sinne der "konservativen Ökumene"!

Wenn Sie Infos zu dem Dauerbrenner-Thema suchen, hier haben wirim Laufe der Zeit zehn Artikel veröffentlicht, die Sie nacheinander "besichtigen" können:
http://charismatismus.wordpress.com/category/causa-limburg-bischof/

Herzlichen Gruß und segensreichen Sonntag!
Ihre Felizitas Küble

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Deutschland pro Papa- Solidarität mit Papst Benedikt
« Antwort #71 am: 17. September 2013, 20:46:52 »
Deutschland pro Papa: Sonder-Newsletter zur Unterstützung von Bischof Tebartz-van Elst ist online:

Sonder-Newsletter von DpP zur Unterstützung
von Bischof Tebartz-van Elst ist jetzt online:

http://www.d-pro-papa.de/newsletter/Newsletter_2013_TvE_1-3.pdf


Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Deutschland pro Papa- Solidarität mit Papst Benedikt
« Antwort #72 am: 01. Oktober 2013, 20:19:16 »
Deutschland pro Papa
Unser neuer Newsletter ist online!

Link dazu:
http://www.d-pro-papa.de/newsletter/Newsletter_2013_September.pdf


Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Deutschland pro Papa- Solidarität mit Papst Benedikt
« Antwort #73 am: 01. November 2013, 11:13:05 »
Deutschland pro Papa
Unser neuer Newsletter ist online!

Wir wünschen allen Lesern viel Freude damit. Link dazu:
http://www.d-pro-papa.de/newsletter/Newsletter_2013_Oktober.pdf


Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Deutschland pro Papa- Solidarität mit Papst Benedikt
« Antwort #74 am: 10. November 2013, 20:24:36 »
Namensänderung - Deutschland pro Papa benennt sich um

   

Liebe Freunde von Deutschland pro Papa!

Nachdem der Amtsschimmel kräftig und vor allem ausdauernd gewiehert hat, ist die in unserer Mitgliederversammlung im Mai 2013 beschlossene Namensänderung nun endlich beim Amtsgericht durch .

Pro Papa- Solidarität mit Papst Benedikt XVI e.V. wurde nun umbenannt in

Pro Papa - Solidarität mit dem Papst e.V.

 

denn wir stehen als Organisation treu hinter jedem Nachfolger Petri.

Einst als reine Solidaritätsbekundung für Papst em. Benedikt XVI. gedacht, als jener während der Missbrauchsaffäre medial angegangen wurde (und die deutschen Katholiken mit ihm), hat sich unsere Initiative inzwischen zu einer konstanten Unterstützergruppe gemausert, die ihre Aktivitäten auch unter Papst Franziskus und jedem anderen Nachfolger Petri durchführen will und wird.

Daher haben wir beschlossenm, uns einen neutralen Namen zu geben.

Auch unser Internet- und Printauftritt wird sich wandeln- noch etwas Geduld, wir stellen Ihnen bald die neuen Flyer und unser Logo vor.

Es grüßt Sie herzlich
Ihr Team von DpP

http://www.d-pro-papa.de/index.php/component/content/article/48-news-ticker/445-namensaenderung-deutschland-pro-papa-benennt-sich-um

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Deutschland pro Papa- Solidarität mit Papst Benedikt
« Antwort #75 am: 11. November 2013, 22:05:59 »
Zum Heimgang von Frau Heindl


 Mit Bestürzung und Trauer haben wir erfahren, daß die Haushälterin des ehemaligen Herrn Domkapellmeisters, Prälat Georg Ratzinger, am 10. November 2013 zum Herrn gerufen wurde.

 

Sie war die "gute Seele " des Hauses und vielleicht die beste Köchin Bayerns, sie liebte es, ihren Herrn Domkapellmeister und dessen Gäste zu bekochen, so auch Seine Heiligkeit Benedikt XVI., den sie regelmäßig mit seinen Lieblingsplätzchen belieferte. Sie hat Georg Ratzinger vorgelesen, den Haushalt in Ordnung gehalten und war seine rechte Hand, besonders,nachdem sein Sehvermögen immer mehr nachließ. Sie wird eine große Lücke hinterlassen.

 

 

Michael  Hesemann, Gründungsmitglied von DpP und häufiger Gast im Hause Ratzinger, schrieb heute:

 

 

" Ruhen Sie in Frieden, liebe Frau Heindl! Dank für Ihren aufopferungsvollen Dienst. Danke, dass Sie sich so rührend um Prälat Dr. Georg Ratzinger gekümmert und gesorgt haben. Jeder, der Ihnen begegnete, konnte Sie nur gern haben - auch Lucy wollte nie von Ihnen weg. Mögen viele Gebete Sie in die Herrlichkeit Gottes begleiten, möge sie für ihre Güte den verdienten himmlischen Lohn empfangen!"

 

 

Dem ist nichts hinzuzufügen- Vergelt´s Gott, Frau Heindl!

 

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Deutschland pro Papa- Solidarität mit Papst Benedikt
« Antwort #76 am: 30. November 2013, 22:01:56 »
Das Team von Deutschland pro Papa wünscht allen Freunden, Unterstützern, Förderern und Besuchern unserer Seite einen friedvollen und gesegneten Advent.



Die vier Kerzen

Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war still. So still,
dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen. Die erste
Kerze seufzte und sagte: „Ich heiße FRIEDEN. Mein Licht leuchtet,
aber die Menschen halten keinen Frieden. Sie wollen mich nicht.“
Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.

Die zweite Kerze flackerte und sagte: „Ich heiße GLAUBEN.
Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts
wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne.“ Ein Luftzug
wehte durch den Raum, und die Kerze war aus.

Leise und sehr traurig meldete sich die dritte Kerze zu Wort:
„Ich heiße LIEBE. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen.
Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst
und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen.“ Und mit einem
letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.

Da kam ein Kind in den Raum. Es schaute die Kerzen an und sagte:
„Aber ihr sollt doch brennen und nicht aus sein!“ Und fast fing es
an zu weinen. Da meldete sich die vierte Kerze zu Wort. Sie sagte:
„Hab keine Angst. So lange ich brenne, können wir auch die anderen
Kerzen wieder anzünden. Ich heiße HOFFNUNG.“

Mit einem Hölzchen nahm das Kind Licht von dieser Kerze und
erweckte die anderen Lichter Frieden, Glauben und die Liebe
wieder zu Leben.

(Elsbeth Bihler 1955-2001, Religionspädagogin)

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Deutschland pro Papa- Solidarität mit Papst Benedikt
« Antwort #77 am: 01. Dezember 2013, 15:54:08 »
Unser neuer Newsletter ist online!

Wir wünschen allen Lesern viel Freude damit. Link dazu:
http://www.d-pro-papa.de/newsletter/Newsletter_2013_November_gesamt.pdf


Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Deutschland pro Papa- Solidarität mit Papst Benedikt
« Antwort #78 am: 24. Dezember 2013, 18:35:07 »
Deutschland pro Papa

Wir wünschen all unseren Gruppenmitgliedern, Unterstützern, Freunden sowie deren Familien eine frohe und besinnliche Weihnacht - möge das Kind in der Krippe auch Ihr Herz erleuchten.
Wir blicken wieder auf ein sehr bewegtes und erfolgreiches Jahr zurück. 2013 war geprägt von vielen Höhepunkten - auch für das Jahr 2014 planen wir wieder vielfältige Aktionen.
Für 2014 wünschen wir Ihnen viel Glück und alles erdenklich Gute - bleiben Sie alle gesund und seien Sie allezeit gesegnet!

Ihr
Team Deutschland pro Papa

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Deutschland pro Papa- Solidarität mit Papst Benedikt
« Antwort #79 am: 24. Dezember 2013, 18:37:52 »
Der neue DpP Newsletter für Dez. 2013 ist online

Der neue Newsletter von Deutschland pro Papa für Monat Dezember 2013 ist nun online.

Schaut mal rein. Hier der Link:

http://www.d-pro-papa.de/newsletter/Newsletter_2013_Dezember.pdf


 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
17 Antworten
13945 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. Februar 2013, 17:21:43
von peanutbecker
0 Antworten
3063 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. April 2011, 14:26:52
von kleineMaria
1 Antworten
3476 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Juli 2011, 22:23:46
von peanutbecker
14 Antworten
12525 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. Februar 2012, 17:23:41
von velvet
10 Antworten
6579 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. September 2011, 16:46:30
von Darla

Pfarrer Sterninger (2005-2010)

Warum muss das Kreuz weg
Pfr. Sterninger: Das Kreuz erinnert an
den Gottesdienst und an das Sühneopfer.


Das Gericht Gottes kennt keinen Dialog
Pfr. Sterninger: In dem Moment wo der Blick
Gottes mich trifft, erkenne/lese ich das Urteil.


Das Opfer und der Priester
Pfarrer Sterninger über das
heilige Opfer der Messe.


Der Teufel hasst die Messe
Pfarrer Sterninger über den

Hass des Teufels.

Die drei Pforten der Hölle!
Pfarrer Sterninger spricht über den
Zusammenbruch der Kirche.


Die Vernichtung des Priesters!
Pfarrer Sterninger über die Vernichtung
des Priesters und des Opfers.


Die Waffe der Katholiken!
Pfarrer Sterninger über den
heiligen Rosenkranz.


Über die Trauer
Pfarrer Konrad Sterninger spricht über
die Trauer und die Auferstehung.


Eine Minute über den Rosenkranz
Pfr. Sterninger über das Rosenkranzgebet

Über den Schuldbegriff !
Schuldbekenntnisse haben ihren Wert!

Was ist da los???
Pfarrer Sterninger über die Mißbräuche
in der Kirche nach dem 2. Vatikanum


Wer das Credo verfälscht
Pfarrer Sterninger: Wer das Credo verfälscht
ist nicht mehr katholisch


Was wollte das Konzil?
Pfarrer Sterninger spricht über
das 2. Vatikanum


Der Exorzismus im alten Ritus
Pfarrer Sterninger über Glockengeläute
und Wirkung des Weihwassers.


Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW