Autor Thema: Pro traditionelle Kirche gegen den Modernismus und Prothestantismus i.RKK  (Gelesen 8068 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fanny

  • Gast
Man sollte sich als Traditionalist genauso einbringen und für unsere Kirche das Traditionelle kämpfen,
wie es diejenigen tun die an der Feste unserer Kirche mit aller Macht rütteln, den Modernismus und den Protestantismus in unserer Kirche einführen wollen und damit von der Wahrheit entfernen wollen und unserer Kirche damit schaden.

http://www.kath.net/detail.php?id=32302

Eine Adresse wäre dies schreibt die Kaiserin in einem Posting:
Die richtige Adresse für alles: " Eminenza Signor Cardinale William Joseph Levada - Congregazione della Dottrina della Fede -Piazza del S. Uffizio 11 - 00193 Roma - / Tel. 06 69883357 / Fax : 06 69883409 " .

Das alles sind Strömungen die unsere Kirche zerstören:

Theologenmemorandum...

http://www.pfarrer-initiative.at/  Gebt Euren Protest im Gästebuch kund...!

http://www.kath.net/detail.php?id=32280

http://www.kath.net/detail.php?id=32265 -> hier sind die Papsttreuen Traditionalisten, überhaupt nicht vertreten die uns vertreten sollten....
Wäre es nicht vielleicht doch sinnvoller einmal den Dialog mit den Gruppierungen in der katholischen Kirche zu suchen, die in Mannheim nicht vertreten waren? Warum gab es eine derart einseitige Gewichtung auf Teilnehmer aus dem sog. progressiven Spektrum (Pfarrgemeinderats- und Diözesanratsvorsitzende, KFD- und ZDK-Vertreter, Caritasverbands- und diverse Gremiumvertreter)? Ist dies wirklich repräsentativ für die gesamte katholische Kirche in Deutschland? Ist die eventuell „schweigende Mehrheit“ damit auch vertreten? Aber auch: Kann über die Wahrheit demokratisch abgestimmt werden?

Warum wurden nicht Vertreter von beispielsweise Opus Dei, Legionäre Christi, Petition pro Ecclesia, Lebensschutzbewegungen (BvD, Alfa etc.), Jugend 2000, Generation Benedikt u.v.m. eingeladen? Haben diverse Bischöfe evtl. Angst vor jenen Vertretern, die eher dem sog. „konservativen“ Spektrum zuzuordnen sind?



http://www.kath.net/detail.php?id=32293
....
Wenn wir doch nur geschlossen auftreten könnten, habe das Gefühl wir werden überrollt und nicht beachtet, wenn wir das alles stumm geschehen lassen...

Wenn wir auf unserer Website eine Unterschriftensammlung machen könnten, dass wir unsere traditionelle konservative Kirche behalten wollen und mit den neuen Strömungen nicht einverstanden sind.

Tragt Euch bei     http://www.deutschland-pro-papa.de/
ein

LG Gottes Schutz und Segen
Fanny


« Letzte Änderung: 14. Juli 2011, 16:17:21 von Fanny »

KleineSeele

  • Gast
Auf Facebook vereinen sich die Leute zum Gebet für die Kirche: Oremus pro ecclesia/Beten für die Kirche/Prayer for the Church
https://www.facebook.com/event.php?eid=218667488174924

Ich mag die Bezeichnung "Traditionalist" nicht so gerne. Denn ich glaube an die Kirche Jesu Christi. Die ist im gleichen Mass traditionell, wie sie modern ist. Die Wahrheit ist ewig und kann in keine Zeit gepresst werden.

Fanny

  • Gast
Um eine schöne heilige Messe
zu erhalten, muss eine Gruppe beim Priester den klassischen römischen Ritus beantragen.
Sollte dies abgelehnt werden kann man sich an folgende Adresse wenden:
Päpstliche Kommision
"Ecclesia Dei"
Piazza del S. Ufficio, 11, 00120 Citta del Vaticano, Fax:0039066988-3409


Fanny

  • Gast
Es gibt eine neue Website http://www.pfarrerinitiative.at/
die nichts mit den Schismatikern zu tun haben, die der Kirche untreu wurden.
Man sollte sie besuchen und ihnen Beistand leisten, sie sind Pasttreu und treu unserer HRKK.

http://www.kath.net/detail.php?id=32633

LG Gottes Schutz und Segen

Fanny

Fanny

  • Gast
Re:Pro traditionelle Kirche gegen den Modernismus und Prothestantismus i.RKK
« Antwort #4 am: 21. September 2011, 22:28:10 »
Gute Priester die die Schafe gut weiden werden in Linz rausgemobbt.
Priester die zum Ungehorsam aufrufen dürfen bleiben,
auch wenn sie damit sündig sind und die Schafe nicht gut weiden.

Man kann den Priester unterstützen und dem Bischof Schwarz seine Kritik senden

http://www.kath.net/detail.php?id=33162

LG Gottes Schutz und Segen
Fanny

Fanny

  • Gast
Re:Pro traditionelle Kirche gegen den Modernismus und Prothestantismus i.RKK
« Antwort #5 am: 22. September 2011, 22:02:07 »
Botschaft Naju Korea 2007

Die Gottesmutter spricht über unseren heiligen Vater
Maria spricht über unseren heiligen Vater in der Botschaft von Naju Korea 2007:
Selbst wenn Papst Benedikt in meinen Augapfel hineinversetzen würde, würde ich keine Schmerzen spüren. Ich hüllte ihn stets unter meinen Mantel, beschützte ihn vor Gefahren und zog ihn groß, damit durch ihn, den Papst, den ersten Sohn der Kirche, die bis ins innerste Mark verdorbene Kirche erneuert werde. Er erkannte meine Stimme in diesem im höchsten Maße gefährdeten Zeitalter. Er betet und bemüht sich ohne Unterlass, die rechte Lehre des Evangeliums meines Sohnes Jesus, die ernsthaft zersetzt wird, und die alleinige, apostolische, katholische Kirche zu verteidigen. Aber die tief bis ins Herz der Kirche eingedrungenen Machenschaften der Freimaurer sind beharrlich und hartnäckig.
 
Die Geistlichen, die dem Papst, der vom Herrn persönlich bestellt ist, zum Gehorsam verpflichtet sind und mit ihm eine vollkommene Einheit bilden sollten, sind befallen von der modernen Theologie bzw. vom Irrtum und gehen Kompromisse mit der Welt ein, anstatt gebührenden Gehorsam zu leisten und eine Einheit mit ihm zu bilden. Mehr noch, sie verdrehen die Wahrheit und verkünden sogar im Namen des Dekrets die schlimmsten Lügengeschichten in der Welt. Und wie viele Ketzer bzw. falsche Propheten agieren überall in der Welt im Namen meines Sohnes und in meinem! Dadurch und mit Hilfe raffinierter Betrügereien stürzen sie die heilige Kirche in den Kessel des Wirrwarrs, weshalb mein Unbeflecktes Herz vor lauter Brennen nun ein tätiger Vulkankrater geworden ist.

Meine innigst geliebten Söhne!

Nun gibt es keine Zeit mehr zu zögern oder zu zaudern. Da die unzähligen blinden und tauben Seelen auf der Welt geradewegs auf dem Weg zur Hölle rennen, will Gott in Seiner unendlichen Liebe, die so hoch, tief und breit ist, verhindern, dass auch nur eine einzige Seele verloren geht. Ich habe euch die gewichtige Aufgabe anvertraut, diese Menschen in die richtige Bahn zu lenken. Ich wünsche mir, dass ihr diese Tatsache tief in eurem Herzen verinnerlicht und euch beeilt.

Der Herr, der wahrhaftig in der heiligen Eucharistie lebt und atmet, ist mit Seinem Leib, Seinem Blut, Seiner Seele und Seiner Gottheit in ihr zugegen. Für viele Geistliche und unzählige Kinder, die über diese Tatsache nicht recht Bescheid wissen, ließ ich durch meine Tochter, die kleine Seele, schon mehrere Male das eucharistische Wunder geschehen. Die Geistlichen sollten den Heiligen Leib und das Heilige Blut behüten und die ihnen anvertrauten Schafherden mit dieser Nahrung versorgen, damit sie sich seelisch entfalten können. Anstatt ihre Aufgaben wahrzunehmen, hintergehen sie den Herrn mit Sophisterei und komplizierten Theorien. Das bedeutet nichts anderes, als dass man unschuldige Menschen mit Schlamm bewirft und die Schafherde, die gen Himmel schreiten sollte, zum Tor zur weit geöffneten Hölle führt.


 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
2942 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. August 2011, 13:31:20
von ursula
1 Antworten
3643 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. März 2012, 17:52:13
von ChrS
2 Antworten
3785 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. September 2014, 02:54:19
von Logos
0 Antworten
2049 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. Dezember 2014, 10:49:30
von Hildegard51
0 Antworten
802 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Juli 2017, 10:52:04
von Mary

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW