Autor Thema: "Brüder" Jesu  (Gelesen 11286 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KleinesLicht

  • Gast
Re:"Brüder" Jesu
« Antwort #8 am: 21. September 2011, 01:38:39 »
Aus der Einheitsübersetzung:

Römer 1, 3+4 „... das Evangelium von seinem Sohn, der dem Fleisch nach geboren ist als Nachkomme Davids, der dem Geist der Heiligkeit nach eingesetzt ist als Sohn Gottes ... “


Paulus beschreibt die wichtigste Aussage des gesamten Evangeliums. Er betont zum einen die Inkarnation; die Menschwerdung Christi und zum anderen die Erfüllung der Verheißung, dass der Messias aus dem Stamme Davids geboren ist.

Jesus war zwar nicht Josefs leiblicher Sohn (s. Matthäus 1,25) aber Josef nahm Jesus als seinen rechtmäßigen Sohn an. Und mit dieser Anerkennung gingen auf Jesus sämtliche Abstammungsrechte über.

Außerdem war Maria scheinbar nach jüdischem Recht eine „Erbtochter“ (einziges Kind ihrer Eltern). Danach wäre sie verpflichtet gewesen, einen Mann ihres Standes zu heiraten. Es liegt also die Vermutung nahe, dass Maria selbst dem Geschlecht Davids entstammte.

Was die zwei Stammbaumüberlieferungen betrifft:

"Matthäus und Lukas überliefern zwei Stammbäume Josefs, die in unterschiedlicher Weise auf David zurückführen: Matthäus auf die regierende Herrscherfamilie und Lukas auf eine Seitenlinie, was glaubwürdiger klingt.

Der frühchristliche Historiker Eusebius (3er Jahrhundert) bekommt das Kunststück fertig, beide Stammbäume durch den jüdischen Brauch der Schwagerehe miteinander in Einklang zu bringen. Wenn ein Mann kinderlos stirbt, so muss sein nächster männlicher Verwandter die Witwe heiraten. Das erste Kind gilt als Kind des Verstorbenen. So habe es zweimal unter den Vorfahren Jesu eine Schwagerehe gegeben, sodass der eine Stammbaum die biologischen Vorfahren, der andere die gesetzmäßigen aufzählen würde."


@sceptic,

Du siehst, es braucht keine Kröte geschluckt zu werden. Wie es in der Bibel geschrieben steht ist es richtig!


Gottes Segen
KleinesLicht

Offline sceptic

  • **
  • Beiträge: 98
Re:"Brüder" Jesu
« Antwort #9 am: 21. September 2011, 14:47:13 »
@sceptic,

Du siehst, es braucht keine Kröte geschluckt zu werden. Wie es in der Bibel geschrieben steht ist es richtig!


Nein. "Der dem Fleische nach geboren ist" kann nicht mit Abstammungsrechten und ähnlichem gleichgesetzt werden, ohne dem Wortslaut höchste Gewalt anzutun.
Fleisch von Davids Fleisch, anders ist es nicht zu verstehen...

KleinesLicht

  • Gast
Re:"Brüder" Jesu
« Antwort #10 am: 21. September 2011, 16:30:02 »
@ sceptic,

man muss u.a. auch die Lebensart und die Gesetze der damaligen Zeit berücksichtigen. Ich wiederhole aber gerne noch einmal folgdendes:


Außerdem war Maria scheinbar nach jüdischem Recht eine „Erbtochter“ (einziges Kind ihrer Eltern). Danach wäre sie verpflichtet gewesen, einen Mann ihres Standes zu heiraten. Es liegt also die Vermutung nahe, dass Maria selbst dem Geschlecht Davids entstammte.




Zur Bibeldeutung gehört eindeutig mehr als der Versuch die Schrift wörtlich zu übersetzen. Scheinbar verstehst Du nur das, was Du verstehen willst. Schade, aber da kann man wohl nichts machen!


Gottes Segen
KleinesLicht

Offline sceptic

  • **
  • Beiträge: 98
Re:"Brüder" Jesu
« Antwort #11 am: 22. September 2011, 17:15:55 »
Gerade WENN Du Lebensart und Gesetze der damaligen Zeit berücksichtigst, dann mußt Du zugestehen, dass eine "Linie über Maria", wie ich schon in meinem Eingangspost schrieb, eben nicht in Betracht kommt, weil das völlig gegen jede jüdische Anschauung und Gewohnheit war (und man auch nicht mit der Bedeutung Marias argumentieren kann, denn die hat sie für die Juden eben gerade nicht, weshalb der Evangelist nicht auf sie abgestellt hätte).

Wenn man vorurteilsfrei herangeht, dann bestehen die von mir skizzierten Probleme...


KleinesLicht

  • Gast
Re:"Brüder" Jesu
« Antwort #12 am: 26. September 2011, 21:30:24 »

..., weil das völlig gegen jede jüdische Anschauung und Gewohnheit war ...  .


@sceptic,

die Leviratsehe und die „Erbtochterregelung“ sind nachvollziehbare Erklärungen zum Stammbaum Jesus.
Deine posts sind mir da keine Hilfe etwas anderes anzunehmen.


Gottes Segen
KleinesLicht


 

Keeper

  • Gast
Re:"Brüder" Jesu
« Antwort #13 am: 26. September 2011, 21:40:17 »
Gerade WENN Du Lebensart und Gesetze der damaligen Zeit berücksichtigst, dann mußt Du zugestehen, dass eine "Linie über Maria", wie ich schon in meinem Eingangspost schrieb, eben nicht in Betracht kommt, weil das völlig gegen jede jüdische Anschauung und Gewohnheit war (und man auch nicht mit der Bedeutung Marias argumentieren kann, denn die hat sie für die Juden eben gerade nicht, weshalb der Evangelist nicht auf sie abgestellt hätte).

Wenn man vorurteilsfrei herangeht, dann bestehen die von mir skizzierten Probleme...


Jesus ist Gottes Sohn, der Menschensohn...Dieser Glauben entbehrt jeder menschlichen Abstammung... ;) Wobei die Abstammung Davids von fundamentaler Bedeutung für Juden-Christen ist, aber nicht für Christen. Aber aus unseren gemeinsamen Wurzeln wächst der Rebstock Gottes.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
4960 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Februar 2011, 11:18:09
von kleineMaria
1 Antworten
3771 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Februar 2011, 11:38:57
von kleineMaria
59 Antworten
53450 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. Juli 2011, 10:48:02
von Winfried
8 Antworten
12078 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Dezember 2011, 05:57:24
von LoveAndPray85
0 Antworten
1295 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. Juli 2017, 10:00:08
von Mary

Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation
Wozu reizt ein weltweit zensiertes Video den Zuschauer an? Soll ihm der Inhalt des Films besser verborgen bleiben? Der Filmemacher Mikki Willis zeigt im 2. Teil der Plandemic-Serie mit dem Titel „Indoctornation“ eine drei jahrzehntelange Geldspur auf, die direkt zu den Hauptakteuren hinter der COVID-19-Pandemie führt. Neugierig geworden? Dann bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über dieses Video, das von Kla.TV für seine Zuschauerschaft in deutscher Sprache nachvertont wurde.

 

 

 

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats