Autor Thema: Handkommunion  (Gelesen 57551 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fanny

  • Gast
Re:Handkommunion
« Antwort #32 am: 09. Mai 2011, 11:23:01 »
Lieber Wendelinus,

ein Punkt der noch zählt, warum viele die Handkommunion machen,
für den Priester ist es einfacher es geht für sie schneller und für die Gläubigen auch,
sie müssen nicht in die Knie gehen, was älteren Menschen auch schwerer fällt.

LG Gottes Schutz und Segen

Fanny

Fanny

  • Gast
Re:Handkommunion
« Antwort #33 am: 15. Mai 2011, 14:12:05 »
Lieber Botschafter,

das wäre ein Vorwand mit dem Priester darüber zu reden,
er müsste dann erkennen das Schindluder mit dem Leib Christi betrieben wird.
Ich würde mit ihm darüber reden, das kann es nur fördern die Handkommunion wieder abzuschaffen.

Ich bin heute übrigens in 2 Messen gegangen, bei der ersten wurden
2 Kommunionshelferinnen die frisch vom Bischof dazu berufen wurden eingesetzt und
der Priester hat keine Kommunnion ausgeteilt, deshalb bin ich nochmal in eine heilige Messe gegangen um sie aus den Händen des Priesters zu empfangen.
Meine Freundin war nur bei der ersten Messe und hatte keine Kommunion aus den Händen der Kommunionshelfer empfangen sie hat geistige Kommunion betrieben.

LG Gottes Schutz und Segen

Fanny
« Letzte Änderung: 15. Mai 2011, 14:15:47 von Fanny »

CSPB

  • Gast
Re:Handkommunion
« Antwort #34 am: 15. Mai 2011, 20:55:15 »
HAHAHA Botschafter "sicher nicht zu einem esoterischen"...   :D jhlcu :D
Das hat mich jetzt zum Lachen gebracht...!

Nur leider ist das Thema viel zu ernst. Natürlich wird solch ein Szenario erst durch die Handkommunion möglich. Die Priester sollten eigentlich aus ihrem Gewissen heraus verpflichtet sein, bei gewissen Anlässen, bei denen auch kirchenferne Katholiken anwesend sind, auf die Regeln beim Kommunionsempfang hinzuweisen.

Und der/die Austeilende muss immer darauf achten, dass die Hostie auch gegessen wird! Wie Botschafter schreibt: Die Kommunionhelferin hat schon einige Male beobachtet, dass Hostien nicht gegessen werden. Eigentlich müsste sie diese Leute sofort zurückrufen! Wozu gibt es diesen Kommunionhelferkurs?

Zum Thema Kommunionhelfer (wikipedia):

Kommunionhelfer sind erlaubt in den Fällen, in denen die Anzahl der mitwirkenden Priester und Diakone so gering ist, dass der Gottesdienst sich ohne den Einsatz von Helfern ungebührlich in die Länge ziehen würde. Statthaft ist die Mitwirkung eines Kommunionhelfers in der Messfeier besonders auch dann, wenn ohne die Unterstützung durch einen Kommunionhelfer die Kelchkommunion der Laien sich nicht oder nur schwer ermöglichen lässt. Zu diesem Zweck kann im Bedarfsfall der leitende Priester die Aufgabe auch Gläubigen nur „für diesen einen Fall“, das heißt die konkrete Feier, übertragen.

Des Weiteren können Kommunionhelfer außerhalb der Messfeier die Kommunion aus dem Tabernakel reichen sowie die Krankenkommunion und Wegzehrung überbringen. Dies geschieht jeweils in Absprache mit dem zuständigen Pfarrer.

Der gewohnheitsmäßige, nicht durch wirklichen Bedarf begründete Einsatz von Kommunionhelfern oder auch Akolythen zur Spendung der Kommunion entspricht nicht kirchlicher Ordnung.


ungebührlich in die Länge ziehen -  ein dehnbarer Begriff... geht es hier um eine Minute? Fünf? XY?


Aber ich denke, dass das in der Verantwortung des Priesters liegt. Wenn dieser Helfer einsetzt, dann hinterfrage ich seine Aktionen nicht (immerhin hat er die Verantwortung). Ich scheue mich nicht zu Laien zu gehen, da ich erstens nicht arrogant erscheinen will ("ich muss unbedingt zum Priester, ich bin zu gut für den Laienhelfer"), und zweitens Jesus der selbe ist. Die Laienhände "beschmutzen" ihn ja nicht.

Grüße und Gottes Segen, CSPB

Sairo

  • Gast
Re:Handkommunion
« Antwort #35 am: 15. Mai 2011, 23:03:17 »
Aber ich denke, dass das in der Verantwortung des Priesters liegt. Wenn dieser Helfer einsetzt, dann hinterfrage ich seine Aktionen nicht (immerhin hat er die Verantwortung). Ich scheue mich nicht zu Laien zu gehen, da ich erstens nicht arrogant erscheinen will ("ich muss unbedingt zum Priester, ich bin zu gut für den Laienhelfer"), und zweitens Jesus der selbe ist. Die Laienhände "beschmutzen" ihn ja nicht.


Lieber CSPB

Ich hoffe ich habe Dich richtig verstanden. Du gehst auch zu einem Laien und empfängst den Leib des Herrn? Falls dies zutreffen sollte, möchte ich Dich an dieser Stelle bitten, unter diesem Thread das Thema nochmals aufmerksam durchzulesen. Du müsstest deine Einstellung zum Empfang des heiligen Leibes unseres Herrn Jesus Christus revidieren. Auch wenn der Priester eine gewisse Verantwortung für seine Schafe hat, ist man selber nicht aus der Eigenverantwortung entbunden. Wer die Geschichte der Handkommunion hier aufmerksam verfolgt hat - auch dank dem sehr guten Beitrag von Admin - dem muss aufgefallen sein, dass die Handkommunion nicht die würdigste Form des Empfanges ist. Unwürdig ist es in meinen Augen, wenn der HOCHHEILIGE LEIB unseres Herrn und Gottes von einem Laien empfangen wird!

Liebe Grüsse und Gottes Segen
Sairo

CSPB

  • Gast
Re:Handkommunion
« Antwort #36 am: 16. Mai 2011, 07:21:15 »
Lieber Sario,

Ich betreibe ja keine Handkommunion. Der Helfer gibt ja auch Mundkommunion.
Ich meine nur, dass, wenn der Priester Helfer einsetzt, ich auch zu diesen hingehe. 

Grüße, CSPB

Fanny

  • Gast
Re:Handkommunion
« Antwort #37 am: 16. Mai 2011, 13:57:11 »
Hier auf den Seiten
http://kath-zdw.ch/maria/suche.a.html?cx=018053462334594100424%3A3qiltekn2_0&cof=FORID%3A10&ie=UTF-8&q=Handkommunion#876

http://kath-zdw.ch/maria/suche.a.html?cx=018053462334594100424%3A3qiltekn2_0&cof=FORID%3A10&ie=UTF-8&q=Handkommunion#876

http://kath-zdw.ch/maria/Marguerite%20aus%20Chevremont/HL-Kommunion.pdf

http://www.kommherrjesus.de/maria-miterloeserin/sites/index-9.html

gibt es Botschaften Gottes von verschiedenen Sehern (Propheten),
das wir unwürdig sind seinen Leib in die Hände zu nehmen und das nur der Priester würdig ist und das er es auch nicht mag mit den Kommunionshelfern.
Christus in die Gottesmutter haben dies durch die Seher mitteilen lassen.
Schau Dich mal um.

LG Gottes Schutz und Segen
Fanny
« Letzte Änderung: 16. Mai 2011, 14:45:13 von Fanny »

Fanny

  • Gast
Re:Handkommunion
« Antwort #38 am: 16. Mai 2011, 16:35:22 »
Hier was aktuelles bezüglich Kommunionshelfer, die Priester die die Söhne Gottes sind werden immer mehr ihren Aufgaben entzogen und Laien werden mehr hinzugezogen, sie müssen sich alle vor Christus dafür verantworten.

http://www.kath.net/detail.php?id=31446

LG Gottes Schutz und Segen

Fanny

CSPB

  • Gast
Re:Handkommunion
« Antwort #39 am: 16. Mai 2011, 19:25:39 »
Liebe Zeugen der Wahrheit,

Ich habe mir dieses von Fanny gepostete pdf durchgelesen: http://kath-zdw.ch/maria/Marguerite%20aus%20Chevremont/HL-Kommunion.pdf

...und frage mich: Wenn die Tatsache, dass ungeweihte Hände den Leib Jesu berühren wirklich so ein ungeheuer großes Sakrileg ist, wieso erlaubt es die Kirche dann in Ausnahmefällen?

Kommunionhelfer brennen ja laut diesen Botschaften wegen ihrer Tätigkeit im Fegefeuer, und müssen büßen, mit ungeweihten Händen die Eucharistie berührt zu haben.
Das sind aber immer Menschen, die sich in der Kirche engagieren wollen und es nur gut meinen! Irgendwie kann ich mich mit diesen "Botschaften" nicht anfreunden. Die Kommunionhelfer wissen ja nichts, und wenn der Pfarrer, ja sogar die Bischöfe nichts dagegen haben, wie sollten sie sich dann jemals Schuld bewusst werden? Wieso sollte Gott diese Menschen verurteilen?

...?

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
5033 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. März 2011, 14:14:12
von Admin
0 Antworten
4457 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Mai 2012, 23:12:42
von ChrS




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats