Autor Thema: Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen  (Gelesen 33722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KleinesLicht

  • Gast
Re:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #35 am: 21. Januar 2012, 17:14:32 »
Danke, liebe Gine für deine Antwort; so habe ich Deinen Beitrag doch richtig verstanden.

Unter Tagtraum verstehe ich, wenn diese "Dinge" im wachen Bewusstsein geschehen. Bei einem Nachttraum geschieht es mehr oder weniger während des Schlafs (diese Träume sind nicht mit ganz normalen Träumen zu vergleichen und können sich auch tagsüber im Schlaf ereignen; dies alles gilt es ja zu unterscheiden). Ob nun früher Morgen oder mitten in der Nacht spielt da eher keiner Rolle.


Alles Liebe
KleinesLicht


GRACE

  • Gast
Re:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #36 am: 22. Januar 2012, 20:55:25 »
 ;tffhfdsds

Liebe Grace,

eine öffentliche Diskussion über Deine Situation halte ich für schwierig, darum habe Deinen Beitrag herausgenommen und an Winfried geschickt. Ich bin sicher, dass er sich bei Dir baldmöglichst über PM meldet.

Alles Liebe und Gottes Segen
KleinesLicht


« Letzte Änderung: 22. Januar 2012, 21:12:17 von KleinesLicht »

Eglantine

  • Gast
Re:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #37 am: 24. Januar 2012, 14:42:42 »
                     
                 !

Ich habe den Beitrag von Grace nicht gelesen.
kann mir den irgendeiner nachliefern?


E.

GRACE

  • Gast
Re:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #38 am: 30. Januar 2012, 13:44:13 »
++ Beitrag gelöscht ++

Rückantwort erfolgt durch die Moderation.
Bitte künftig über PM regeln.

MfG
Andal
« Letzte Änderung: 30. Januar 2012, 14:23:21 von Andal »

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 289
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #39 am: 31. Mai 2012, 19:43:15 »
Pater Zerrudo: (Hervorhebungen von mir)

"Weiß der Himmel, warum der Satan ausgerechnet im Moment so aktiv ist! Die Zahl der Fälle, in denen Menschen vom Teufel besessen sind, steige derzeit geradezu dramatisch an."

Link zum Artikel v. 30.05.2012:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/auf-den-philippinen-fuehren-zwei-exorzisten-teufelsaustreibungen-durch-a-835755.html

Es heißt zwar, dass der Teufel weiß, dass ihm nur noch wenig Zeit bleibt, aber den genauen Zeitpunkt kann er ja nicht wissen. Doch in etwa schon(?) Denn die Zeit, so wie wir sie kennen (Datumsangaben usw.), existiert ohnehin nur hier auf der Erde(?)

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #40 am: 01. Juni 2012, 11:36:31 »
Lieber Logos,

vielen Dank für Deinen Hinweis. Man muss allerdings nicht, wie der SPIEGEL, die Pilippinen bemühen, um auf diesen Umstand aufmerksam zu machen. Wenn man nur einmal z.B. Italien betrachtet, so ist davon die Rede, dass sich im sog. Bermudadreieck (Mailand, Turin, Bologna) sehr viele Besessene befinden, deren Besessenheit in erster Linie auf das Vorhandensein vieler satanistischer Kreise in dieser Region zurückgeht. In Italien gibt es ca. 300 ausgebildete Priester, die für Exorzismen zuständig sind (Deutschland: 2). Wäre diese Problematik in dieser Form dort nicht vorhanden, bräuchte man auch diese Vielzahl von Exorzisten nicht.


In Deutschland ist das bekanntermaßen anders. Obwohl der Papst für jede Diözese einen ausgebildeten Exorzisten gefordert hat, gibt es in Deutschland nur zwei offiziell ernannte: in Trier und in Köln. Dies mag allerdings auch damit zusammen hängen, dass die Nachfrage nach Befreiung vom Bösen aus Sicht der Kirche bei uns relativ gering ist, obwohl sich in Wahrheit unzählige Menschen danach erkundigen. Dies erfolgt meistens über staatliche Beratungsstellen. Erst wenn überhaupt keine Hilfe mehr in Aussicht steht, wendet man sich an einen Priester. Dieser verweist diese Personen dann meistens auf Grund seiner mangelnden Erfahrung an Ärzte und Psychologen zurück. Der "Teufelskreis" beginnt von neuem. Dabei wäre so einfach, eine Besessenheit festzustellen. Allein der Gebrauch von Weihwasser genügt da schon.



 ;tffhfdsds
In hoc signo vinces.

Maria [Nachname gelöscht]

  • Gast
Antw:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #41 am: 01. Juni 2012, 18:15:12 »
Ich finde, es ist wichtig, die betroffenen direkt zu einem Psychologen zu schicken, der tatsächlich auch geschult ist in seelsorgerischen Dingen. So kann er gleich abklären, ob es sich um eine psychische Störung (mit Nebenerscheinungen, wie ein zu tief erlebtes Religiöses Traumerlebnis oder Ähnliches), oder tatsächlich um einen "Wahn" handelt.
Es ist natürlich ein Rätsel, was in so einem Menschen vor sich geht, aber allein die Zeit und Intensität, die ein Psychologe im Vergleich zu einem Priester mit Zeitmangel und hoher Arbeitsbelastung hat, ist doch ein Grund, so ein Gespräch mal zu probieren. Für den Religiösen Teil, wo ein Psychologe keine Ahnung hat, kann man ja immer noch einen guten Priester hinzuziehen. Ich glaube nicht, dass die Zusammenarbeit zwischen Psychologe und Priester zum Wohle der Klienten/Schafe :) unerwünscht ist. Sie wird nur vielleicht zu wenig probiert!

Eure Maria

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
7620 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Mai 2011, 17:25:38
von CSPB
0 Antworten
3362 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. März 2012, 18:23:21
von velvet
0 Antworten
2972 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. Februar 2013, 20:57:57
von Ayana
0 Antworten
1046 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Februar 2018, 15:12:41
von Baden-Württemberg
0 Antworten
881 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. August 2019, 23:18:55
von Baden-Württemberg


Wer zählt als Corona Toter?
Video 72 Sek.

 

 

La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW