Autor Thema: Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen  (Gelesen 34640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« am: 06. November 2011, 17:37:50 »
Liebe Leser,

in der letzten Zeit häufen sich Nachfragen von Menschen, welche umsessen sind oder glauben, dies zu sein. Sie finden kaum Hilfe bei Priestern, da diese oft schon alt oder krank sind bzw. nicht die nötige Zeit zu einer entsprechenden seelsorglichen Betreuung aufbringen können.

Dabei ist in all diesen Fällen aber keineswegs sicher gestellt, dass es sich wirklich um eine diabolische Umsessenheit (circumsessio) oder um wirkliche diabolische Bedrängnisse (Infestationen) handelt (Besessenheit ist eher selten).

Trotzdem halte ich es für wichtig, dass auch diese Menschen Hilfe bekommen.



Ich bitte deshalb alle Betroffenen darum, doch im Ernstfall mit mir in Kontakt zu treten, da ich Gott sei Dank trotzdem noch in der Lage bin, entsprechende telefonische Kontakte zu vermitteln.

Hierbei hat sich das Gebet am Telefon bewährt, wie es auch heute noch und ganz besonders heute, von erfahrenen Priestern und (ehem.) Exorzisten praktiziert wird.

Ich selber mache das allerdings nicht gerne, weil ich dann im Ernstfall keine Kontrolle mehr über die Person am anderen Ende habe.

Außer in zwei Fällen, die nachgewiesenermaßen echt sind, habe ich es auch schon erlebt, dass mir am Telefon etwas vorgespielt wurde.

In einem neueren Fall handelt es sich um eine Sühneumsessenheit, bei der die Person (am Telefon) schon bei dem Gebrauch bestimmter Wörter und Begriffe von Satan derart geschlagen wird, dass sie dabei kurzfristig das Bewusstsein verliert etc. Ich habe mich in diesem Fall bei ihrem Seelsorger abgesichert und weiß, dass dieser Fall echt ist und wie ich da vorgehen muss.

Trotzdem ist auch in allen anderen Fällen das Gebet vonnöten, um dessen Unterstützung ich einzelne schon gebeten habe.


Betet also bitte weiter im Kampf gegen Satan und um Befreiung der Betroffenen, aber bitte auch um die Erkenntnis, was wahr ist und was nicht. Satan ist immer noch der Meister der Lüge.



HERZLICHEN DANK.



Zum Thema vgl. http://www.kath-zdw.ch/maria/okkulte.behaftung.html.




 ()*kjht545
In hoc signo vinces.

GRACE

  • Gast
Re:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #1 am: 07. Januar 2012, 23:32:10 »
oh lieber GOTT --------------------

GRACE

  • Gast
Re:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #2 am: 11. Januar 2012, 15:12:34 »
Hallo WINFRIED,
langsam erhole ich mich von dem letzten 6.01 NÄCHTLICHEN ANGRIFF dieser dunklen WESEN. Die starken SCHMERZEN die immer darauf folgen """BEHANDLE ich mit jetzt mit MUTTERGOTTES GEBETEN"".Nachdem diese dunklen GESTALLTEN nicht IN NAMEN JESUS CHRISTUS reagierten,erst in namen des LIEBEN GOTTES kam ich aus der GEISTGEN GEFANGENHEIT heraus.Mich macht es NACHDENKLICH weil ich diesmal festgehalten wurde im BETT und sah die dunklen WESEN um mich herum. ICH KONNTE nicht sehen wer mich festhielt nur SPÜREN DAS ER einen warmen KÖRPER HATTE.
Es waren MINUTENLANGER KAMPF bis ich wieder bei mir war.
lieber GOTT stehe mir bei-

GRACE

  • Gast
Re:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #3 am: 12. Januar 2012, 06:09:12 »
;ghjghg ;ksghtr

hallo winfried,
ich habe durch ghristlicher gebetshilfe noch schlimmere angriffe bekommen.die übertragung von noch schlimmeren GEISTWESEN WELCHER in namen JESUS CHRISTUS  die umsesessenheit behandelten.
damit bestätigt mir das DIESE GEISTFÄHIGKEITEN MISSBRAUCHT werden  hlczq
die GEFAHR LAUERT NICHT NUR bei heilern ;SONDERN AUCH BEI PRIESTERN-
Ich muss nicht nur die geister unterscheiden, sondern auch die  christen in namen jesus HILFE ANBIETEN..
um hier die ZEUGEN DER WAHRHEIT meine ERLEBNISSE zu schreiben , würde so manchen GLÄUBIGEN schockieren..


Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #4 am: 12. Januar 2012, 10:38:29 »
Liebe Mitleser,


der Kontakt erfolgt über PM.




Herzlichen Dank.





 ;ghjghg
In hoc signo vinces.

Eglantine

  • Gast
Re:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #5 am: 12. Januar 2012, 11:49:01 »
ich habe gute Erfahrung gemacht mit einem Hl. Michael Rosenkranz.


http://www.rosenkranzgebete.de/engel/rosenkranz-zum-erzengel-michael/index.php

Es gibst auch einen echten Hl. Michael Rosenkranz als Gegenstand, den man dazu und bei Angriffen in die Hand nehmen sollte.
Bitte unbedingt weihen lassen!!

http://www.rosenkranz-himmel.de/product_info.php?pName=erzengel-michael-rosenkranz&osCsid=819022311a3ced166c7ca613e2370091

Liebe Grace,
natürlich würde es vielen Christen helfen wenn man ihnen Hilfe anbieten würde.
Es wäre aber eine ganz vergebliche Liebesmühe.
Keiner wird sie annhemen.
Der Weg zu Gott ist kein leichter!


 

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Gestiegene Nachfrage nach Befreiung vom Bösen
« Antwort #6 am: 14. Januar 2012, 11:49:45 »
UND TREIBT DÄMONEN AUS
Zur Pastoral eines vernachlässigten Auftrags



Vom 30. Juni bis 6. Juli dieses Jahres fand in Medjugorje die zweite Internationale Priestertagung statt. Ein ganzer Tag wurde der Thematik des Befreiungsdienstes gewidmet. Referent war der Psychotherapeut und klinische Psychologe  Dr. Jörg Müller SAC, der aus seinen jahrelangen Erfahrungen im Umgang mit dämonisch gestörten Menschen berichtete. Viele Fallbeispiele kamen zur Sprache, vor allem die unsagbare Not derer, die von der Kirche alleingelassen werden, weil der Glaube an die Wirkmacht der Finsternis weitgehend verlorengegangen ist und der Auftrag zur Befreiung nicht wahrgenommen wird. Hier ein Zusammenschnitt aus den Referaten:

Woran erkennt man dämonische Störungen?
Die Symptomatik dämonischer Störungen ist vielschichtig, diffus und ähnelt oft auch klinischen Krankheitsbildern. Es gibt stets auch Überschneidungen. Wenn Widerstand gegen alles Göttliche, Lasterzwang, mediale Fähigkeiten, sexuelle Perversionen, Heilsungewißheit, ichbezogene Frömmigkeit mit Übertreibungen, Stimmen hören (bei geistiger Gesundheit)oder/und flottierende Ängste vorliegen, sollte man hellhörig werden. Nie ist es nur ein Symptom. Unruhe sowie das subjektive Gefühl innerer Blockaden und Bedrückungen können Hinweise sein. Wenn dann noch magische Praktiken vorausgingen, spiritistische Sitzungen oder intensive Kontakte mit "Wahrsagern", esoterischen Geheimbünden oder der Besitzbzw. Gebrauch von satanischen Zauberbüchern zugegeben wird,kann man, muß aber nicht zwingend eine geistige Ursache annehmen. Dennoch ist es ratsam, erst eine ärztliche/psychologische Untersuchung bei christlich orientierten Fachleuten vornehmen zu lassen.


Umsessenheit
Die meisten Menschen, die bei sich eine solche Störung vorfinden, sind nicht besessen, sondern allenfalls (nach negativem ärztlichen Befund) umsessen. Die Umsessenheit zeigt sich in massiven, periodisch auftretenden Belästigungen:unerklärliche körperliche Funktionsstörungen, das Gefühl,umschattet zu sein, gewisse Räume nicht betreten zu können,depressive Stimmung, Angst, Schlafstörungen, gehäufte Pechsträhnen, mitunter auch das Sehen von Schatten. Manchmal geht von solchen Menschen eine schwermütige, runter ziehende Ausstrahlung aus.Auch hier muß man aufpassen: Die Symptome dürfen nicht isoliert gesehen werden. Kommen sie gehäuft vor, darf zu Recht ein Verdacht auf dämonische Hintergründe erhoben werden.Man sollte den Dämonen nicht zuviel Raum geben, indem man überall den Teufel sieht oder die wenigen Priester, die diesen Dienst tun, mit der Bitte um den Exorzismus bei jedem einzelnen Symptom belästigt.Wurzeln solcher dämonischen Umlagerung sind meist negative Menschen in der unmittelbaren Umgebung, Neid, Haß,verschmähte Liebe, Eifersucht, wenn nicht sogar eigenes Verschulden.


Was nicht okkult ist
Die Auffassung, autogenes Training, Homöopathie, Akupunktur und Irisdiagnostik seien für einen Christen abzulehnen, kann ich nicht teilen. Hier liegen Unkenntnis der Materie, aber auch mangelndes Vertrauen in die Schöpfung Gottes vor. Natürlich lassen sich ängstliche Menschen schnell verunsichern und deuten im nachhinein irgendwelche negative Erscheinungsweisen als Folgen dieses Tuns. Die Ablehnung dieser alternativen Methoden haben ihre Wurzeln im fundamentalistischen und verkürzten Kausaldenken, frei nachdem Motto: Hahnemann, der Begründer der Homöopathie, war ein Freimaurer, also ist die Homöopathie schlecht. Die Schöpfung Gottes beinhaltet mehr Heilkräfte als wir noch wissen. Ist der Alkohol dämonisch, weil er süchtig machen kann? Umgekehrt: Ist das Schwarzpulver schon deshalb gut, weil es ein Mönch entdeckt hat? Ist die seriöse Hypnotherapie abzulehnen, weil da ein Patient war, der nach einer Hypnose-Sitzung das Zittern bekam? Abzulehnen ist alles, was mich von einer Person abhängig macht, was dauerhaft Angst und Unruhe hinterläßt, was den christlichen Glauben verwässert und umdeutet; was teuer und glücksversprechend ist, was mich unter Druck setzt und unfrei macht, was geheim bleiben soll.


Wer darf den Befreiungsdienst
Das Gebet um Befreiung ist nicht gleichzustellen mit dem Exorzismus. Der Exorzismus ist bei Besessenheiten angezeigt (was sehr selten vorkommt) und allein dem Priester vorbehalten, wobei zum großen, feierlichen Exorzismus die Bevollmächtigung durch den Ortsbischof eingeholt werden muß. Die Gebete um Befreiung sind angezeigt bei Attacken und Umsessenheiten und dürfen bei begründetem Verdacht gesprochen werden; sie dienen auch einem diagnostischen Zweck; denn wenn sich nach wiederholtem Beten nichts tut, weder eine Verschlechterung noch eine Verbesserung der Symptomatik, kann man davon ausgehen, daß auch nichts Dämonisches vorliegt. Weil mit den Exorzismen viel Mißbrauch geübt wurde, hat die Kirche diesen Dienst auf bestimmte Priester beschränkt(Canon 1172)und am 15.August 1972dieWeihe zum Exorzisten (eine der niederen Weihen auf dem Weg zum Priester) sogar aufgehoben.Seitdem geschieht fast gar nichts auf diesem Gebiet.Derzeit bereitet die Sakramenten-Kongregation die neue Exorzismus-Liturgie vor. Es ist Zeit dafür angesichts der150 Anfragen, die ich jährlich bekomme, wenngleich auch nur ein geringer Teil der Anfragenden tatsächlich diesen Befreiungsdienst braucht

Jeder Christ kann still um Befreiung beten;empfehlenswert sind.das Vaterunser, die Psalmen 27 und57, die Novene zum H1. Benedikt oder andere Novenen,die Allerheiligenlitanei, Mariengebete. Bei massiven Bedrängnissen und Umsessenheiten empfiehlt sich der Dienst durch einen oder mehrere Priester mit einem Team(etwa Gebetsgruppe). Hier kann der Exorzismus Leo XIII.still gebetet werden. Der große Exorzismus bringt zwar rascheren Erfolg, wird aber kaum von den Bischöfen erlaubt. Wir müssen also leider diese schweren Wunden mit dem Notköfferchen verarzten, da der Operationstisch versperrt ist. Dieser Dienst erfordert geistliches Leben,seelische Gesundheit, physische Stabilität. Er kann mit Fasten unterstützt werden und muß diskret erfolgen. Er stellt eine konfrontative Therapie im geistlichen Kontext dar und hat es zu tun mit Ubertragungsphänomenen, mit Projektionen und Abwehrmechanismen, wie sie auch in der klassischen Therapie vorkommen. Deshalb sollte der Beter im optimalen Fall mit Ärzten und Psychologenzusammenarbeiten.

Die Gefahren
Ich mache die Erfahrung, daß gerade fromme, aber nicht sehr kluge Leute, zu schnell den Dämon wittern und händeauflegend beten. Davor warne ich wegen der Gefahr einer nachträglich einsuggerierten "Besessenheit", hier werden Ängste geschürt und Symptome verstärkt.Hysterische, hypochondrische und psychotische Patienten müssen als solche erkannt und medizinisch behandelt werden. Und sollten sich hierbei auch dämonische Überlagerungen finden, so darf das Beten nur in Abwesenheit des Betroffenen stattfinden. Niemals sollte einer allein diesen Dienst tun; wenn der Patient "ausflippt",ist es gut, Zeugen und Helfer dabei zu haben.


Das direkte Gebieten der dämonischen Mächte gehört zum imprekativen Exorzismus ("ich befehle euch") und ist nach den derzeitigen kirchenrechtlichen Bestimmungen allein dem beauftragten Priester erlaubt, ein bedauerlicher Umstand, wenn man bedenkt, daß sich kaum ein Bischof traut, diese Erlaubnis zu geben, geschweige denn Priester zu beauftragen.Wer diesen Dienst leichtfertig und vorschnell tut, muß sich nicht wundern, wenn die Symptome auf ihn selber überspringen. Der Befreiungsdienst (inkl. Exorzismus) kann manchmal mehrere Monate dauern. In leichten Fällen reichen 2 Gebetssitzungen von je 1-2 Stunden Dauer.

(Hervorhebungen von mir)




(Quelle:www.kathhost.net)




 /*l52
In hoc signo vinces.

GRACE

  • Gast
übergesprungen
« Antwort #7 am: 14. Januar 2012, 14:24:34 »
 ()*kjht545
LIEBER GOTT HILF MIR

die DÄMONEN sind angekommen
ich WOLLTE NUR HILFE

ich geh hier mit liebe RAUS ; mutter MARIA HILF mir

ich wollte nur hilfe ich wollte nur hilfe
ich bin enttäuscht geschockt verletzt
die MISCHUNGEN BRINGEN MICH GEISTLICH KÖRPERLICH SEELISCH

 TREIBT DÄMONEN AUS UND KOMMT ZU MIR

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
7722 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Mai 2011, 17:25:38
von CSPB
0 Antworten
3459 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. März 2012, 18:23:21
von velvet
0 Antworten
3085 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. Februar 2013, 20:57:57
von Ayana
0 Antworten
1188 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Februar 2018, 15:12:41
von Baden-Württemberg
0 Antworten
1025 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. August 2019, 23:18:55
von Baden-Württemberg




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW