Antworten

Achtung - während Sie das Thema gelesen haben, wurden 77 neue Beiträge geschrieben. Sie sollten das Thema erneut lesen.

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.
Die E-Mailadresse wird im Beitrag nicht angezeigt.

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Zweite Verifizierungs-Frage: Wie viele Sakramente gibt es in der röm. kath. Kirche  (Zahl eintragen 1-20) (Vermeidung von Spamanmeldungen):

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Aaron Russo
« am: 16. Oktober 2018, 13:28:51 »

 ;xdysaa    ;hjjffdd


Die Rosenkönigin von Heroldsbach >

https://youtu.be/Kq6pEKWgmEg

Die Dämonen über Erscheinungsorte >
http://www.anneliese-michel.com/teufel/teufel_16.htm

Quelle:
Aussagen der Dämonen
http://www.anneliese-michel.com/teufel/teufel_1.htm

Autor: Aaron Russo
« am: 16. Oktober 2018, 11:28:44 »

 ;xdysaa    ;hjjffdd


O Jésus ma joie, c'est de t'aimer =
O Jesus, meine Freude ist es, dich zu lieben.


https://youtu.be/wHP1w9ZR-gs


Sainte Thérèse de l'Enfant Jésus, Ta Face est ma seule Patrie =
Heilige Theresa des Kindes Jesus, Dein Gesicht ist mein einziges Vaterland.


https://youtu.be/kRZbUBOALgg
Autor: Aaron Russo
« am: 30. September 2018, 21:30:10 »

 ;xdysaa   ;hjjffdd 


Eucharistischer Liebesbund des göttlichen Herzens Jesu

https://youtu.be/sozRwo9IhRg

1:01.25
Autor: Aaron Russo
« am: 30. September 2018, 18:52:54 »

 ;xdysaa    ;hjjffdd


Film >
Gott ist nicht tot


Bitte Film anklicken, dort anklicken > Schau dir dieses Video auf YouTube an

https://www.youtube.com/watch?v=FWxxsQ7fHhw&t=426s


Bibel TV
Gott ist nicht tot 2

"Ich stehe lieber zu Gott und werde von der Welt verurteilt,
als zur Welt zu stehen und von Gott verurteilt zu werden."


Film >
https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fwww.bibeltv.de%2Fmediathek%2Fvideos%2Fgott-ist-nicht-tot-2-604408&sa=D&sntz=1&usg=AFQjCNFUUfpiaY617BbzT_7-d_pKKpeS-g
Film verfügbar bis 11.10.2018

Der Film hat insofern einen absurden Charakter,
weil die Eltern, die wegen Bibelverse eine Anzeige machten,
nicht die Missstände der Welt oder das Böse in der Welt
als Kritikpunkt nehmen,
sondern ein paar gedruckte friedliche Worte aus einem Buch namens Bibel
als Bedrohung deklarieren.

Bruder Aaron.

------------------------------------------------------------------------------------------

Film >
Ja, ich glaube


Bitte Film anklicken, dort anklicken > Schau dir dieses Video auf YouTube an

https://youtu.be/VmJB3s_Hoyo
Autor: Aaron Russo
« am: 29. September 2018, 19:43:35 »

 ;xdysaa     ;hjjffdd 


Ich bin dein Gott!

Ich bin dein Gott und bin bei dir-
Sag, hast du nicht genug an mir
Und willst du mehr noch auf der Welt
als was dein göttlich Herz enthält?

Ich bin dein Gott und meins dir gut,
Wenn meine Hand auch weh dir tut,
Und drückt das Leid dich noch so schwer,
Ich bin bei dir, was willst du mehr?

Ich bin dein Gott, geb auf dich Acht,
Hab dein von Ewigkeit gedacht,
Schrieb deinen Namen tief mir ein,
Dass nimmer ich vergesse dein.

Ich bin dein Gott und leite hier
Dich so wie es am besten dir,
Und kannst du's jetzt auch nicht verstehn,
einst wirst du es in Klarheit sehn.

Ich bin dein Gott, der treu dich liebt,
Weiß alles ja, was Schmerz dir gibt,
Seh jeden Blick, hör jedes Wort,
So dir begegnet fort und fort.

Ich bin, der alles lässt geschehn,
Ich hab dies Los für dich ersehn,
Du harre aus in aller Not,
Denk an den Lohn nach deinem Tod,

Ich bin dein Gott, bist du allein,
Ich will dir gern Gesellschaft sein.
Hat man kein liebes Wort für dich,
so komm zu mir, besuche mich!

Sieh, deiner wart' ich immerdar,
Will sein dein alles im Altar,
Will dir ersetzen tausendmal,
Was du entbehrst im Tränental,

Ich bin dein Gott, was willst du mehr,
Fass guten Mut - nichts sei dir schwer,
Denn wer mein göttlich Herz umfasst,
Trägt fromm und froh die schwere Last.

Die Welt vergeht mit ihrer Pracht,
Die Zeit entflieht, eh du's gedacht,
Und alles nimmt Dir einst der Tod,
Nur eins dir bleibt- nur ich,
Dein Gott!
Autor: Aaron Russo
« am: 29. September 2018, 15:40:32 »

 ;xdysaa   ;hjjffdd 


Empfehlung der Buches

"Wer kann mein Herz auf ewig erfüllen?"

von Adolf Hümmer.

Dieses Buch ist 2018 im Lins Verlag erschienen,
es kann über den Buchhandel bezogen werden oder beim Autor:
E-Mail:
adolfhuemmer@gmail.com (Adresse zum Anklicken)
Es hat 464 Seiten und kostet 20,70€.

In dem Buch „Wer kann mein Herz auf ewig erfüllen?“
geht es um die grundlegenden Fragen und Sehnsüchte eines jeden Menschen.
Letztendlich sehnt sich jeder Mensch nach der ewigen Liebe,
nach dem ewigen Angenommensein, nach ewiger Geborgenheit,
nach dem ewigen Frieden und nach ewiger Freude und Glückseligkeit.
Aber immer weniger Menschen in unserem Kulturkreis glauben an die ewige Liebe.
Dies liegt einerseits an gewissen falschen Ideologien,
wie vor allem an der Ideologie des Materialismus, andererseits an den vielen Sünden der Christen. Aber wer wahrhaft, konsequent und mit Ausdauer die Wahrheit und die Liebe sucht,
wird sie auch finden. Wir dürfen uns dabei nur nicht entmutigen lassen.
Der Ausgangspunkt dieses Buches ist der Mensch.
Es wird dargelegt, dass der Mensch aus Geist und Materie besteht,
wobei wesentlich ist, dass Geist und Materie zwei grundverschiedene Existenzformen sind.
Es geht also um die Frage, was und wer der Mensch ist.
Sodann geht es um die Frage, ob Gott existiert.
Im folgenden Hauptteil geht es um Jesus Christus, um die Frage,
wer Er ist und was Er lehrt. Im dritten Hauptteil geht es darum,
wie der Mensch sein ewiges Heil erlangen kann.
Ich hoffe, dass sich jeder angesprochen fühlt, sowohl der Christ als auch der Nichtchrist.
Jeder Einzelne muss sich fragen, was er will, auf wen er hören will,
wem er glauben will, wem er folgen will, wen er lieben will.
Sucht der Mensch zuerst Gott, oder sucht Gott zuerst den Menschen?
Was ist Gnade?
Kommt Gott dem Menschen immer zuerst mit Seiner Gnade entgegen?
Wir Christen glauben, dass Gott reinste Liebe ist und Sein eigenes,
göttliches Leben uns schenken will.
Entscheidend ist nur, ob wir die unendliche uns angebotene Liebe Gottes annehmen
oder kalt von uns weisen.
Jeder Mensch entscheidet sich selbst.
Aber Gott tut alles, um einen Menschen zu retten.
Er liebt jeden von uns mit all Seiner Liebe, Er will nur unser ewiges Heil,
welches wir nur in Ihm finden können.
Ihm will ich leben.

Autor: Aaron Russo
« am: 23. September 2018, 16:14:37 »

 ;xdysaa    ;hjjffdd


Dieser Junge warnt die gesamte Menschheit VOR DEM, WAS KOMMT >

https://youtu.be/3K-5S9e0xJs

Autor: Aaron Russo
« am: 19. September 2018, 14:28:38 »

 ;xdysaa    ;hjjffdd


Wundertätige Medaille -

kostenlos bestellen (sie ist schon von einem Priester gesegnet) >

Millionen von Menschen tragen sie bereits.
Meine Wundertätige Medaille bestellen >
https://www.mariens-hilfe.org/wm-reg-form/

http://www.google.com/url?q=http%3A%2F%2Fodm533.acemlnb.com%2Flt.php%3Fs%3D37a613cdca38404447cbb1319a9c9ffa%26i%3D143A200A5A809&sa=D&sntz=1&usg=AFQjCNGtCzVl13aKxq4fnSID--iR-h0TZA

Auf der ganzen Welt wird sie dankbar als die Medaille geschätzt, die bekehrt, heilt und schützt.

Die Zeugnisse der Gnadenerweise der Muttergottes
an die Träger der Wundertätigen Medaille, sind umwerfend!

Einige Beispiele:

Die Medaille, die schützt:
Folgendes hat sich zugetragen: Ich bin 58 Jahre alt und seit 2 Jahren arbeitslos.
In meinem Alter noch Arbeit zu finden ist sehr schwer.
60 - 70 Bewerbungen habe ich verschickt, alle ohne Erfolg.
Seit ich diese wundersame Medaille umgehängt habe, hatte ich innerhalb von 14 Tagen eine, meinen Kenntnissen und Fähigkeiten passende Stelle gefunden.
Ich arbeite schon fast wieder einen Monat.
Mit meinem ersten Gehalt werde ich eine Spende an Sie überweisen. Versprochen!!!
Ich wünsche allen auch betroffenen Menschen und Christen - lasst den Kopf nicht hängen,
Maria hilft.

Beruhigung in Angst
Mit großer Freude und Dank habe ich die Wundertätige Medaille vor einiger Zeit erhalten.
Seitdem trage ich sie nahezu immer.
Da ich vor 5 Jahren eine schwere Operation hatte und immer Angst hatte,
wieder zu erkranken, gibt mir die Wundertätige Medaille die Gewissheit,
dass die liebe Gottesmutter sie mir geschickt hat, um mich zu beruhigen.
Bisher bin ich gesund geblieben.
Dank der himmlischen Königin, die ich so sehr verehre.

Das Auto war nur ein Wrack
Mein Vater hatte einen Termin beim Hausarzt und fuhr mit dem Auto dorthin.
Unterwegs muss ihm übel geworden sein (er konnte sich an nichts mehr erinnern)
und landete an einem Baum. Ein Nachbar fand ihn und brachte ihn nach Hause.
Mein Vater hatte zwar einen Schock, war aber sonst heil davongekommen.
Doch das Auto war nur mehr ein Wrack; und jeder, der es sah, konnte sich schwer vorstellen,
dass da jemand lebend herausgekommen war.
Ich hatte meinem Vater ohne sein Wissen eine Wundertätige Medaille ins Handschuhfach gelegt, und seine Errettung führe ich auf sie zurück.

Polizei spricht von Wunder
Ich hatte vor zwei Jahren einen schweren Autounfall.
Eine Wespe kam zwischen mein Auge und dem Augenglas. Ich versuchte diese zu verscheuchen. Ich nahm das Augenglas ab, kam von der Straße ab und stürzte 1 Meter tief in ein Feld.
Das Auto überschlug sich zweimal,
dann landete ich mit dem Gesicht zur Erde und das Auto war total kaputt.
Mir fehlte gar nichts. Nicht einmal mein Anzug war voll von der Erde.
Der Arzt konnte es nicht glauben. Die Polizei sprach von einem Wunder.
Ich kann dies nur bestätigen. Die wunderbare und wunderwirkende Medaille war das Wundermittel.

Das sind Zeugnisse von Menschen, die von wunderbaren Ereignissen berichten,
nachdem sie begannen, die Wundertätige Medaille zu tragen
(aufgezeichnet von Stadtpfarrer Karl Harrer).

Tragen auch Sie die Wundertätige Medaille
und erhalten Sie die Gnaden, die die Mutter Gottes versprochen hat.

"Alle, die sie tragen, werden große Gnaden erlangen,
besonders wenn sie dieselbe am Hals tragen."


Dies waren die Worte Unserer Lieben Frau in einer Erscheinung
an die hl. Katharina Labouré am 27. November 1830.
Seitdem erhielten Millionen von Menschen
auf der ganzen Welt Gnaden durch die Wundertätige Medaille.

"Die Gnaden werden überreich sein für jene, die sie mit Vertrauen tragen."

Aus diesem Grund führt die Aktion Deutschland braucht Mariens Hilfe
eine bundesweite Kampagne zur Verteilung der Wundertätigen Medaille durch.

Zusammen mit der Medaille erhalten Sie eine Novene,
mit der Sie um die Gnaden, die Sie dringend benötigen, bitten können.


Lesen Sie nochmals diese Worte der Muttergottes:

„Alle, die sie tragen, werden große Gnaden erlangen, besonders wenn sie dieselbe am Hals tragen.“

Sie meinte nicht einige, sondern alle Menschen.
Und fügte hinzu, dass die Gnaden „zahlreich sein werden“.

Folgen Sie dem Beispiel von Tausenden von Deutschen,
die ihre Medaille schon erhalten haben und mit ihr die von der Muttergottes versprochenen Gnaden.

Im Jahre 1876 als die hl. Katharina starb, waren schon über 1 Mio. Medaillen weltweit verteilt. Unzählige Bekehrungen, Heilungen und außergewöhnliche Fälle von besonderem Schutz
gaben ihr den Ruhm als „wundertätige Medaille“.

Sie benötigen möglicherweise große Gnaden …

… Sie werden von Krankheiten und allerlei Gebrechen geplagt,
die die Ärzte nicht imstande sind zu heilen oder die in unerwarteter Weise auftauchen, …

… Sie leiden unter Depressionen und Entmutigung, wenn Sie an die ungewisse Zukunft denken…

… Sie spüren Angst,
wenn Sie auf die Straße gehen und den Anstieg der Gewaltverbrechen vor Augen haben…

… oder wenn Sie an die Gefahren, denen Ihre Kinder und Enkel ausgesetzt sind, an die Drogen und die schlechten Freundschaften denken, die deren Zukunft zerstören können …

… Darüber hinaus sehen Sie wie der Teufel am Werk ist,
indem er Zwietracht zwischen die Eheleute sät, sie zur Untreue anspornt
und damit die Familien zerbrechen…

Vor diesen Gefahren zu stehen ohne die Unterstützung und den Schutz des Himmels ist unmöglich!

Deswegen müssen Sie nicht nur Ihre Medaille sofort bestellen,
sondern auch alles Mögliche tun, sie zu verbreiten.

Klicken Sie hier und teilen Sie uns Namen und Anschrift mit,
damit Sie bald Ihre schon von einem Priester gesegnete Medaille erhalten können.

Im Umschlag erhalten Sie neben der Medaille die Novene der Wundertätigen Medaille
und eine Bitte um eine freiwillige Spende, die es uns ermöglichen wird,
diese große Kampagne zur Verteilung der Wundertätigen Medaille fortzuführen.

Außer den von der Muttergottes versprochenen Gnaden werden Sie noch weitere erhalten,
denn Sie nehmen Teil und helfen bei der großen Verteilung der Wundertätigen Medaille
in Deutschland, die die Aktion Deutschland braucht Mariens Hilfe durchführt.

In Jesus und Maria

Karl Schaffer -
Leiter Aktion Deutschland braucht Mariens Hilfe.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Die Mutter Gottes verspricht große Gnaden.

Wollen Sie nicht die Gnaden erhalten, die die Mutter Gottes versprochen hat?

Lassen Sie mich bitte kurz erklären, warum ich möchte,
dass Sie diese Medaille Unserer Lieben Frau der Gnaden –
im Volksmund als die Wundertätige Medaille bekannt – erhalten.

Jeder, Sie und ich und alle anderen, benötigt Gnaden.
Und genau das hat die Muttergottes in einer kirchlich anerkannten Erscheinung 1830
der hl. Katharina Labouré in Paris versprochen, all denen, die diese Medaille tragen:
Trage sie mit Vertrauen.
Alle, die sie tragen, werden große Gnaden erlangen, besonders wenn sie sie am Hals tragen.
Die Gnaden werden überreich sein für jene, die sie mit Vertrauen tragen.

Ich bin mir sicher, dass Sie am eigenen Leibe erfahren werden,
wie sich Unsere Liebe Frau um Sie sorgt und Sie beschützt. Denn sie ist eine wahre Mutter.

Und wenn wir daran denken, was unsere leiblichen Mütter schon alles für uns tun,
was wird dann erst unsere himmlische Mutter sich um uns sorgen ... 
Sie werden große Gnaden erhalten.

WICHTIG:
Die Medaille, die Sie erhalten werden, ist kostenlos.
Das ist möglich, da die vielen Teilnehmer
der Kampagne Deutschland braucht Mariens Hilfe gespendet haben.
 
In einer in Chaos versinkenden Welt, persönlich, politisch, wirtschaftlich usw. kann nur die göttliche Vorsehung dem heutigen Menschen den Schutz geben, den er dringend braucht.

Versäumen Sie nicht diese Gelegenheit.
Die Wundertätige Medaille muss bei Ihnen einen festen Platz haben.

Meine Wundertätige Medaille bestellen >
https://www.mariens-hilfe.org/wm-reg-form/

Autor: Aaron Russo
« am: 14. September 2018, 18:57:47 »

 ;xdysaa   ;hjjffdd
 

Bildet eine Gebetsarmee GOTTES >

https://www.barbara-weigand.de/liebesbund.mp4

Sakraments-Dankes-Gedächtnis-
und Friedenskirche von Schippach >


https://youtu.be/ZNdrPRDLLQA


Jesus zu Barbara Weigand am 12. Januar 1919:
„Nicht eher wird der volle Friede einziehen,
bis auf der Kuppel der Sakramentskirche die goldene Monstranz erglänzt.“
Autor: Aaron Russo
« am: 12. September 2018, 20:02:50 »

 ;xdysaa    ;hjjffdd 


Torsten

Texte von Rosenkranz-Sühne-Kreuzzug (RSK).

Textbilder zum Lesen bitte doppelt anklicken (Lupe) >

www.infrarot-heizungen.info

Sakraments- Dankes- Gedächtnis- und Friedenskirche von Schippach

Jesus zu Barbara Weigand am 12. Januar 1919
„Nicht eher wird der volle Friede einziehen,
bis auf der Kuppel der Sakramentskirche die goldene Monstranz erglänzt.“


Vollbild doppelklicken im Video    Play anklicken  69 Min.  14 Sept. 2018
Download-Version 960x540  video.sakramentskirche.mp4  657 MB   TV Version

www.barbara-weigand.de


Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit www.herzmariens.de www.pater-pio.de
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.sievernich.eu
www.barbara-weigand.de www.adoremus.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.de www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.de - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com - www.pater-pio.de - www.herzmariens.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW