Forum ZDW

Christsein - Mystik - Gaben, Charismen, Früchte. => Ordensleben => Thema gestartet von: Anemone am 14. Januar 2012, 15:52:19

Titel: BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Anemone am 14. Januar 2012, 15:52:19
(http://www.wadelhardt.eu/B/L/Geist.jpg)


Liebe Schwester, liebe Love&Pray!

Der Herr hat Dich zu einem Leben zum Lobe Gottes
in einem konteplativem Orden -die höchste Form christlichen Seins- gerufen.

Der Herr sei gepriesen, weil er Dich in seine Nachfolge gerufen hat!

(http://kath-zdw.ch/forum/index.php?action=dlattach;attach=306;type=avatar)
Du bist mir Zuflucht, o Herr!
Ich berge mich in deinem Zelt
und in dem Schatten deiner Flügel.

Wir werden Dich sehr vermissen!

Danke für die Freude, die Du ausgestrahlt hast!

Liebe Love&Pray, sei gewiss, dass wir für Dich beten!


SIEHE, ich komme: Deinen Willen zu tun ist mir Freude;
                 und deine Weisung bewahre ich im Herzen.


Gott, der die Liebe ist, segne Dich!

Deine Anemone

Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Christa am 14. Januar 2012, 21:29:25
liebe Love&Pray , da möchte ich mich Anemone  gleich anschließen , ;fckj

ich wünsche dir das du dort deine ganze volle  Erfüllung  findest  :)

ich werde dich auch unheimlich vermissen , dich mit deiner übergroßen Liebe

und deinen wunderschönen Gebeten und Beiträgen.

Du hast  mir  unbeschreiblich viel gegeben, ich werde im Gebet immer bei dir  sein . ;mqghfgt

ich wünsche dir ,das deine Liebe zu  unserem Heiland

Jesus Christus immer größer und übermächtiger wird ,

so das sie weiterhin so wunderbar von dir  abstrahlen kann. :)

möge Gott der Allmächtige dir entgegenkommen und dich  allezeit segnen. ;kreuz+
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Andal am 14. Januar 2012, 22:36:21
Liebe Loveandpray,
jetzt ist es so weit. Du hattest es ja schon angekündigt.
Es fällt schwer, jemand wie Dich aus dem Forum zu verlieren.
Aber Dein Weg ist ein Gewinn für Gott und für Dich.

Ich wünsche Dir alles Gute und Liebe und natürlich den Segen Gottes.

 ;tffhfdsds
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 15. Januar 2012, 07:10:51
Vielen Dank an alle...  :)
Ja, der ersehnte Tag, an dem ich mich zur GEFANGENEN JESU mache,
bzw. Er mich zu Seiner, ist nahe...!
Das ganze Ausmaß Seiner Barmherzigkeit, das darin liegt,
werdet ihr in der Ewigkeit sehen... Wie selig es ist, sich ganz
Seiner Barmherzigkeit AUSZULIEFERN....!!
Ich bitte Euch um Gebet für mich/uns und ich bzw. wir beten für Euch,
so bleiben wir verbunden auf viel höherer Ebene als jetzt.


"Mein Herz fließt über von froher Kunde,
ich weihe mein Lied dem König..."
(Ps. 45)


   Der Herr ist mein Licht und mein Heil: *
Vor wem sollte ich mich fürchten?
   Der Herr ist die Kraft meines Lebens: *
Vor wem sollte mir bangen?
   Dringen Frevler auf mich ein, *
um mich zu verschlingen,
   meine Bedränger und Feinde, *
sie müssen straucheln und fallen.
   Mag ein Heer mich belagern: *
Mein Herz wird nicht verzagen.
   Mag Krieg gegen mich toben: *
Ich bleibe dennoch voll Zuversicht.

   Nur eines erbitte ich vom Herrn, *
danach verlangt mich:
   Im Haus des Herrn zu wohnen *
alle Tage meines Lebens,
   die Freundlichkeit des Herrn zu schauen *
und nachzusinnen in seinem Tempel.
   Denn er birgt mich in seinem Haus *
am Tage des Unheils;
   er beschirmt mich im Schutz seines Zeltes, *
er hebt mich auf einen Felsen empor.
   Nun kann ich mein Haupt erheben *
über die Feinde, die mich umringen.
   Ich will Opfer darbringen in seinem Zelt,
Opfer mit Jubel; *
   dem Herrn will ich singen und spielen.

Ps. 27

                       (http://tholex1979.files.wordpress.com/2011/04/palm-sunday.jpg)

         TE DEUM!

Dich, Gott, loben wir, dich, Herr, preisen wir.
Dir, dem ewigen Vater, huldigt das Erdenrund.
Dir rufen die Engel alle, dir Himmel und Mächte insgesamt,
die Kerubim dir und die Serafim mit niemals endender Stimme zu:
Heilig,
heilig,
heilig der Herr, der Gott der Scharen!
Voll sind Himmel und Erde von deiner hohen Herrlichkeit.

Dich preist der glorreiche Chor der Apostel;
dich der Propheten lobwürdige Zahl;
dich der Märtyrer leuchtendes Heer;
dich preist über das Erdenrund die heilige Kirche;
dich, den Vater unermeßbarer Majestät;
deinen wahren und einzigen Sohn;
und den Heiligen Fürsprecher Geist.

Du König der Herrlichkeit, Christus.
Du bist des Vaters allewiger Sohn.
Du hast der Jungfrau Schoß nicht verschmäht, bist Mensch geworden, den Menschen zu befreien.
Du hast bezwungen des Todes Stachel und denen, die glauben, die Reiche der Himmel aufgetan.

Du sitzest zur Rechten Gottes in deines Vaters Herrlichkeit.
Als Richter, so glauben wir, kehrst du einst wieder.
Dich bitten wir denn, komm deinen Dienern zu Hilfe, die du erlöst mit kostbarem Blut.
In der ewigen Herrlichkeit zähle uns deinen Heiligen zu.


Rette dein Volk, o Herr, und segne dein Erbe;
und führe sie und erhebe sie bis in Ewigkeit.
An jedem Tag benedeien wir dich
und loben in Ewigkeit deinen Namen, ja, in der ewigen Ewigkeit.
In Gnaden wollest du, Herr, an diesem Tag uns ohne Schuld bewahren.

Erbarme dich unser, o Herr, erbarme dich unser.
Laß über uns dein Erbarmen geschehn, wie wir gehofft auf dich.
Auf dich, o Herr, habe ich meine Hoffnung gesetzt. In Ewigkeit werde ich nicht zuschanden.


(http://www.maria-himmelfahrt.com/bilder/trennlinie.gif)
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 15. Januar 2012, 07:31:41
Wem habe ich das alles zu verdanken?


(http://2.bp.blogspot.com/_UDiVhB-dUBc/SRegzOO0ugI/AAAAAAAABVE/tIXwU93kle4/S692/rosentrenner1.gif)

                  (http://4.bp.blogspot.com/-PRMbFiOQnXw/TsDX7aNgADI/AAAAAAAACm4/y42IO83HPow/s320/consacrazione%2B2.bmp)
(http://2.bp.blogspot.com/_UDiVhB-dUBc/SRegzOO0ugI/AAAAAAAABVE/tIXwU93kle4/S692/rosentrenner1.gif)



SIE, die reine Lilie, hat mir Ihren göttlichen Sohn gegeben und mich Ihm gegeben!
Große Sünder vermag dieses mächtige Frau und Fürsprecherin, unsere Mutter, Ihrem Sohn darzubringen...
Ihre Tätigkeit, die Sie bis zum Ende aller Zeiten ausüben wird.


Wie es mich deshalb freut, dass ich ausgerechnet zum Fest Darstellung des Herrn eintreten darf!
Gegen die Liebe vermag der Teufel nichts!


LAURETANISCHE LITANEI

V./ A. Herr, erbarme Dich unser
V./ A. Christus, erbarme Dich unser
V./ A. Herr, erbarme Dich unser
V./ A. Christus höre uns
V./ A. Christus erhöre uns

V. Gott Vater im Himmel, A. erbarme Dich unser.
Gott Sohn, Erlöser der Welt
Gott Heiliger Geist
Heiligste Dreifaltigkeit, ein Einiger Gott

V. Heilige MARIA, A. bitte für uns.
Heilige Mutter Gottes
Heilige Jungfrau über allen Jungfrauen
Mutter Christi
Mutter der Kirche
Mutter der göttlichen Gnade
Du reine Mutter
Du keusche Mutter
Du unversehrte Mutter
Du unbefleckte Mutter
Du liebenswürdige Mutter
Du wunderbare Mutter
Du Mutter des guten Rates
Du Mutter des Schöpfers
Du Mutter des Erlösers
Du weise Jungfrau
Du ehrwürdige Jungfrau
Du lobwürdige Jungfrau
Du mächtige Jungfrau
Du gütige Jungfrau
Du getreue Jungfrau
Du Spiegel der Gerechtigkeit
Du Thron der Weisheit
Du Ursache unserer Freude
Du Kelch des Geistes
Du kostbarer Kelch
Du Kelch der Hingabe
Du geheimnisvolle Rose
Du starker Turm Davids
Du elfenbeinerner Turm
Du goldenes Haus
Du Bundeslade
Du Pforte des Himmels
Du Morgenstern
Du Heil der Kranken
Du Zuflucht der Sünder
Du Trösterin der Betrübten
Du Helferin der Christen
Du Königin der Engel
Du Königin der Patriarchen
Du Königin der Propheten
Du Königin der Apostel
Du Königin der Märtyrer
Du Königin der Bekenner
Du Königin der Jungfrauen
Du Königin aller Heiligen
Du Königin, ohne Erbsünde empfangen
Du Königin, aufgenommen in den Himmel
Du Königin vom heiligen Rosenkranz
Du Königin der Familien
Du Königin des Friedens
(Du Zierde des Karmel)

V. Lamm Gottes, DU nimmst hinweg die Sünden der Welt,
A. verschone uns, o Herr.
V. Lamm Gottes, DU nimmst hinweg die Sünden der Welt,
A. erhöre uns, o Herr.
V. Lamm Gottes, DU nimmst hinweg die Sünden der Welt,
A. erbarme Dich unser.

Unter Deinem Schutz und Schirm fliehen wir, o heilige Gottesgebärerin. Verschmähe nicht unser Gebet in unseren Nöten, sondern erlöse uns jederzeit von allen Gefahren, o Du glorreiche und gebenedeite Jungfrau, unsere Frau, unsere Mittlerin, unsere Fürsprecherin. Versöhne uns mit Deinem Sohne, empfiehl uns Deinem Sohne, stelle uns vor Deinem Sohne.

V. Bitte für uns, heilige Gottesmutter,
A. auf dass wir würdig werden der Verheißungen Christi.

V. Lasset uns beten.Herr und Gott, auf die Fürsprache der jungfräulichen Mutter MARIA, schenke uns die Gesundheit des Leibes und das Heil der Seele. Nimm von uns die Traurigkeit dieser Zeit und führe uns zur ewigen Freude. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.
A. Amen
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Anemone am 26. Januar 2012, 23:46:01
Für meine liebe Schwester  Love&Pray zum Abschied

(http://3.bp.blogspot.com/_UDiVhB-dUBc/SMEFVmQNFAI/AAAAAAAAAiU/c1dxR_Bc1Z4/S150/rosesrougebrillante.gif)

http://linz.karmel.at/Medien-Downloads/Audios/RadioMaria-Hl-Messen/Heilige-Messe-am-Hochfest-der-Hl.-Teresa-von-Avila2 (http://linz.karmel.at/Medien-Downloads/Audios/RadioMaria-Hl-Messen/Heilige-Messe-am-Hochfest-der-Hl.-Teresa-von-Avila2)
(Priester Andreas Schätzle ist auch Medjugorje Freund)BITTE KLICK AUF DAS BILD (WEINTRAUBEN)



(http://2.bp.blogspot.com/-Y918CUMsoOc/TsDSmvbRSEI/AAAAAAAACms/CD14r3BfD10/s320/n615027036_652040_7615.jpg) (http://t2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSxezC0huLOmj224Kk5YbNCbP0FY-KN9EZWSz-LSH-9-kV5OOVU)Jesu, confido in te!(http://cbertel.files.wordpress.com/2010/12/carmelites.jpg?w=529[img]

[center][img]http://deco-00.slide.com/r/1/0/dl/AxwgqR4O5D-QMn36xGnvkcx3NLgpJDdd/item)  
                                            
(http://1.bp.blogspot.com/-W8pB-iWiuVw/TseeBCAnhDI/AAAAAAAACnc/DjHJfyHzvxs/s320/MARIA%2B1.bmp)
Liebe Kinder!
Auch heute bringe ich euch meinen Segen
und ich segne euch alle und rufe
euch auf, auf diesem Weg, den Gott für
euer Heil durch mich begonnen hat,
zu wachsen. Betet, fastet und bezeugt
euren Glauben mit Freude, meine lieben
Kinder, und möge euer Herz immer mit
Gebet erfüllt sein.
Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“

Botschaft der Königin des Friedens
vom 25. Oktober 2009
             

(http://www.barmherzigkeit-gottes.de/Die_Andacht_zur_Barmherzigkeit/Das_Bild_des_Barmherzigen_Jesu/Jesus__ich_vertraue_auf_Dich.jpg)

Deine Schwester Anemone
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Christa am 27. Januar 2012, 00:11:05
mööööööööönsch , das ihr beiden Schwestern seit wundert mich jetzt aber garnicht  ;)

ich finde es  einfach  wunderschön  :)

liebe LOVE&PRAY ich freue mich  ganz unbeschreiblich für dich ,

deine Berufung  wird  auch dein ganzes Herz und deine Seele vollkommen ausfüllen  :)

herzlichen Glückwunsch zum Eintritt in den Karmel Gottes reichsten Segen

und alles, alles Liebe und Gute ! ;fckj
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 27. Januar 2012, 19:19:05
Liebe Christa,

wir sind geistige Schwestern, weil wird ab nächster Woche
demselben Orden angehören werden...
was ich im Moment noch kaum fassen kann...!
Jeder Tag, der mehr vergeht, ist unbeschreiblich.

Liebste Anemone!

Du glaubst es nicht! Genau diese Botschaft habe ich bei meiner
letzten Medjugorje-Reise "gezogen"!
Meine liebe Anemone, ich danke Dir von ganzem Herzen und
werde Dir schreiben! (Habe von meiner Priorin erfahren, dass
ich Briefe empfangen darf und auch selbst - unter gewissen
Regeln - zurückschreiben darf und alles bleibt versiegelt.)

In geschwisterlicher Liebe,
LoveAndPray
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Marcel am 27. Januar 2012, 21:43:53
wir sind geistige Schwestern, weil wird ab nächster Woche
demselben Orden angehören werden...

Liebe LoveAndPray85,

für Deinen Karmeleintritt und Dein Leben im Orden wünsche ich
Dir Gottes reichsten Segen! Die hl. Teresa von Ávila, die hl. Thérèse
von Lisieux und die hl. Edith Stein mögen Dich mit ihrem Beistand
immer begleiten.

Sehr schade, daß Du dann wohl (vorerst ;-) hier nicht mehr
schreiben kannst. (?)

Heilige Sr. Faustyna, bitte für uns!

Marcel
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Christa am 27. Januar 2012, 22:07:49


Sehr schade, daß Du dann wohl (vorerst ;-) hier nicht mehr
schreiben kannst. (?)

Heilige Sr. Faustyna, bitte für uns!

Marcel
[/quote]


jaaaa das tut mir auch unbeschreiblich leid :'(

ich werde  dich hier auch ganz sehr vermissen liebe  LOVE&PRAY

aber es ist nunmal leider so , das niemals alles Gute beisammen  ist! schaaaaaade  :'(
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Logos am 28. Januar 2012, 00:12:41
Liebe LoveAndPray,

auch ich finde es schade, dass ich hier demnächst von Dir werde nichts lesen können. Nichtsdestotrotz möchte ich Dich natürlich zu Deiner Berufung beglückwünschen und Dir Gottes Segen wünschen!   ;tffhfdsds

P.S. Du schreibst, dass Anemone demselben Orden angehört - aber sie ist doch hier trotzdem im Forum aktiv(?)  ???

Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 28. Januar 2012, 08:52:26
wir sind geistige Schwestern, weil wird ab nächster Woche
demselben Orden angehören werden...

Liebe LoveAndPray85,

für Deinen Karmeleintritt und Dein Leben im Orden wünsche ich
Dir Gottes reichsten Segen! Die hl. Teresa von Ávila, die hl. Thérèse
von Lisieux und die hl. Edith Stein mögen Dich mit ihrem Beistand
immer begleiten.

Sehr schade, daß Du dann wohl (vorerst ;-) hier nicht mehr
schreiben kannst. (?)

Heilige Sr. Faustyna, bitte für uns!

Marcel

Lieber Marcel!

Nicht vorerst, sondern wenn ich dort bleibe, werde ich gar nicht
mehr schreiben können, weil ich in ein recht traditionelles Kloster
mit strenger Klausur gehe (das ist heute im Karmelorden ja vielerorts
nicht mehr so).

Aber im Gebet bleiben wir ja sowieso verbunden, deshalb - halb so schlimm.

Allen anderen auch meinen herzlichen Dank!
Morgen ist mein letzter Tag mit Internet...

Liebe Grüße
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 28. Januar 2012, 08:53:27
P.S. Du schreibst, dass Anemone demselben Orden angehört - aber sie ist doch hier trotzdem im Forum aktiv(?)  ???



Liebe Logos,

das soll sie Dir selbst erklären, wenn sie möchte  ;).

LG!
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: ursula am 28. Januar 2012, 10:50:52
Liebe LoveAndPray

Von Herzen wünsche ich Dir Gottesreichen Segen und viel Freude im Dienste des Herrn .
Wie schön wieder ein Junger Mensch der dieses Leben sucht.
Im Gebet verbunden bleibe ich mit Dir,schön Dich kennen zu lernen  mit Deinen so wertvollen Beiträgen.
liebe Grüsse  Ursula
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Gine am 28. Januar 2012, 11:03:02
 ;xdysaa Liebe Loveandpray

als ich das alles gelesen hatte kam mir wieder so ein Gefühl von Ehrfurcht.
Ich zolle da meinen tiefen Respekt vor Dir.


deine Gine
---

@Anemone

P.S. Du schreibst, dass Anemone demselben Orden angehört - aber sie ist doch hier trotzdem im Forum aktiv(?)  ??

Liebe Logos,

das soll sie Dir selbst erklären, wenn sie möchte  ;).

LG!


Huhu , das fänd ich auch spannend.
Wann hat man schon die Chance zum Einblick in ein Ordensleben.
Ich finde es toll mehr davon zu erfahren.

liebe Grüsse

Gine
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 28. Januar 2012, 19:52:45
Liebe Gine,

vielen Dank!
 ;gggds ist großartig!


Liebe Anemone,

vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht und die Erläuterungen. Meine Mutter, die schwer an meinem
Ordenseintritt zu tragen hatte/hat, vertraute mir heute an, dass sie das Gefühl habe,
im Moment Trost vom Himmel zu bekommen... Sie sagte, wir seien ja noch tiefer
im Gebet verbunden, auch wenn wir uns nicht sehen. Und dass kein menschlicher
Trost dem göttlichen Trost und der Freude, die Jesus schenkt, gleichkomme...
Das sagt sie so auch zu ihren Bekannten.

Es ist ein kleines Wunder! Aber wenn der Herr nimmt, dann gibt er umso mehr!

Liebe Grüße,
ach, was bin ich glücklich!


               Wer in den Karmel geht, ist für die Seinen nicht verloren, sondern erst eigentlich gewonnen;
                           denn es ist ja unser Beruf, für alle vor Gott zu stehen.


                                                                          (Hl. Teresia Benedicta a Cruce, Edith Stein)
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Marcel am 28. Januar 2012, 20:20:35
(...) weil ich in ein recht traditionelles Kloster
mit strenger Klausur gehe (das ist heute im Karmelorden ja vielerorts
nicht mehr so).

OCD, nicht OCarm, nehme ich an.

http://de.wikipedia.org/wiki/Unbeschuhte_Karmelitinnen (http://de.wikipedia.org/wiki/Unbeschuhte_Karmelitinnen)

Zitat
Aber im Gebet bleiben wir ja sowieso verbunden, deshalb - halb so schlimm.

Ja, richtig, auf jeden Fall!

Marcel
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 28. Januar 2012, 20:26:11
Teresianischer Karmel bedeutet heute (in Deutschland) auch nicht
mehr unbedingt "strenge Klausur", aber ja, ich gehe in einen teresianischen.



             'In via' sind auch wir, denn der Karmel ist ein hoher Berg,
             den man von unten an heraufsteigen muss. Aber eine übergroße Gnade ist es,
             ihn zu gehen. Und Sie dürfen mir glauben, dass ich in den Gebetsstunden immer
             besonders derer gedenke, die gern an meiner Stelle wären. Und helfen Sie mir,
             dass ich würdig werde, im innersten Heiligtum der Kirche zu leben und für die
             einzustehen, die draußen wirken müssen.

Wenn ich in dem tiefen Frieden sein werde, [...], dann weiß ich wohl, dass ich ein heiliges
Amt für die habe, die draußen sein müssen.

                      Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich endlich dorthin gehen darf,
                      wohin ich längst hingehöre.


(Edith Stein)
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 28. Januar 2012, 20:33:59
Erhör, o Gott, mein Flehen,
Hab auf mein Beten acht.
Du sahst von fern mich stehen,
Ich rief aus dunkler Nacht.
Auf eines Felsens Höhe
Erheb mich gnädiglich.
Auf dich ich hoffend sehe:
Du lenkst und leitest mich.

      Mein Bitten hast erhöret,
      Mein Gott, in Gnade du.
      Wer deinen Namen ehret,
      Dem fällt dein Erbe zu.
      So schenke langes Leben
      Dem, der sich dir geweiht;
      Wollst Jahr um Jahr ihm geben,
      Ihn segnen allezeit.

            Du bist gleich einem Turme,
            Den nie der Feind bezwang,
            Ich weiche keinem Sturme,
            Bei dir ist mir nicht bang.
            In deinem Zelt bewahren
            Willst du mich immerdar.
            Mich hütet vor Gefahren
            Dein schirmend Flügelpaar.

                  Vor Gottes Angesichte
                  Steh er in Ewigkeit.
                  Es wird ja nie zunichte
                  Des Herrn Barmherzigkeit!
                  So will dein Lied ich singen,
                  Wie ich es dir versprach,
                  Mein Lobesopfer bringen
                  Von neuem Tag um Tag.

                        (Edith Stein)
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 28. Januar 2012, 20:45:28
„Ich bin ein Kind der Kirche ... Auffallende Werke sind ihm versagt; es kann nicht das Evangelium predigen oder sein Blut vergiessen ... Aber was macht das aus? Seine Brüder arbeiten an seiner Stelle, und es selbst, das kleine Kind, es liebt für seine Brüder, die kämpfen ... Doch wie wird es seine Liebe zum Ausdruck bringen, damit sich die Liebe durch Werke ausweist? Ich habe kein anderes Mittel, um Dir meine Liebe zu beweisen, als Blumen zu streuen, das heisst, kein kleines Opfer, keinen Blick, kein Wort will ich mir entgehen lassen, um aus den kleinsten Dingen Nutzen zu ziehen und sie aus Liebe zu tun ... Ich will aus Liebe leiden und selbst aus Liebe mich freuen."

(Therese von Lisieux)
 
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Starke Hoffnung am 28. Januar 2012, 21:45:13
Liebe LoveAndPray,

auch ich möchte mich herzlichst für Deine vielen wertvollen Beiträge bedanken und bete für Dich, dass Du ein erfülltes geistliches Leben im Gedenken an Jesus Christus und seine Heilige Mutter finden mögest.

Starke Hoffnung
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Logos am 28. Januar 2012, 23:43:21
Liebe Anemone,

danke für Deine Erläuterungen! Dass man als Laie einem Orden angehören kann, wusste ich bis dato nicht. Hab' mich daher schon gewundert, wie Deine Aktivität hier zum Ordensleben passt.  ;) Obwohl ein PC mit Internetzugang in einem Kloster wohl grundsätzlich nicht ausgeschlossen ist, hängt wahrscheinlich davon ab, wie "streng" der Orden ist. Aber selbst dann wird die Nutzung wahscheinlich stark eingeschränkt sein, so stelle ich es mir zumindest vor.

Übrigens: ich habe es vor paar Tagen einen Zeitungsartikel über eine junge Frau gelesen - promovierte Neurobiologin, die ihre wissenschaftliche Karriere aufgegeben hat, um einem Orden beizutreten. Dabei wurde sie erst vor einigen Jahren getauft! Aber es heißt ja auch nicht umsonst, dass bei Gott nichts unmöglich ist.  fckjc
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 29. Januar 2012, 11:00:23
So, meine lieben Freunde!
Ich habe jetzt ALLES erledigt und meine letzte Internetaktivität wird
nun dieser Beitrag sein.
Ich möchte mich bei ALLEN bedanken, die mich auf meinem Bekehrungsweg
unterstützt haben, besonders bei WINFRIED, der mir eine unheimlich große
Hilfe war! Auch bei der lieben Anemone! Herzlichen Dank!
Auch möchte ich mich bei allen bedanken, die durch ihren Zuspruch und Gebet dazu
beigetragen habe, dass ich vor knapp 2 Jahren zum ersten Mal nach vielen
Jahren wieder beichten ging (Altes Forum).
Viel habe ich durch dieses Forum gelernt und ich bin Gott DANKBAR, dass
ich hierher gefunden habe.

Dann möchte ich mich bei allen bedanken, die mir hier alles Gute für meinen
Weg gewünscht haben! Ich werde alle aus dem Forum ins Gebet einschließen, in den Karmel
mitnehmen, und bitte auch sehr um Euer Gebet.

Was mir am Herzen liegt, das wissen hier die meisten ja schon: Die Verbreitung
der Ehre der göttlichen Barmherzigkeit, die Eucharistische Anbetung - auch zur Sühne
für alle, die IHN in den Kirchen vergessen und verlassen haben,
oder deshalb auch nur häufiger den Tabernakel zu besuchen...
und dass wir uns Maria, der Mutter der Barmherzigkeit, als ihre Kinder weihen und schenken,
denn SIE führt uns zu ihrem Sohn.

Ich möchte hier auch ganz klar und ausdrücklich betonen, dass ich nicht in den Karmel
gehen würde, wenn die Muttergottes in Medjugorje mich nicht in vom falschen Weg zurück-
geführt hätte! Ihr und Medjugorje habe ich viel zu verdanken.
Ich habe in Medjugorje Bekehrung erlebt und plötzliche Heilung meiner kranken Seele...
Deshalb bin ich von der Echtheit Medjugorjes überzeugt!

O Heilige Muttergottes, Königin des Friedens, bitte für uns!

Möge die Heilige Faustyna allen die göttliche Barmherzigkeit zu erkennen geben
und allen aus diesem Forum (tägliche) Bekehrung und großes Vertrauen in Jesus
und Sein Erbarmen erbitten,
denn Gottes Barmherzigkeit zu erkennen, bedeutet höchstes Glück für den Menschen.
Mögen alle gerettet werden und sich im Himmel wiedersehen!

            ;xdysaa  

                  O Crux, Ave! Du unsere einzige Hoffnung!

                      + Gottes Barmherzigkeit will ich ewig lobsingen!

                                        Totus Tuus, Jesus und Maria!
                                        Ob Tod oder Leben, Jesus und Maria, Euch will ich's geben!


                                    (http://www.adorare.de/HERZJM.JPG)

                                             Herr, gib Arbeiter für Deinen Weinberg!

Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Marcel am 29. Januar 2012, 21:12:16
Möge die Heilige Faustyna allen die göttliche Barmherzigkeit zu erkennen geben
und allen aus diesem Forum (tägliche) Bekehrung und großes Vertrauen in Jesus
und Sein Erbarmen erbitten,
denn Gottes Barmherzigkeit zu erkennen, bedeutet höchstes Glück für den Menschen.
Mögen alle gerettet werden und sich im Himmel wiedersehen!

Das hoffe ich auch.

Aus dem Kompendium des Katechismus der Katholischen Kirche (Anhang/Gebete):

Akt der Hoffnung

Herr und Gott, ich hoffe, dass ich durch deine Gnade die Vergebung aller
Sünden und nach diesem Leben die ewige Seligkeit erlange. Denn du hast
das versprochen, der du unendlich mächtig, treu, gütig und barmherzig
bist. In dieser Hoffnung will ich leben und sterben. Amen.


http://www.vatican.va/archive/compendium_ccc/documents/archive_2005_compendium-ccc_ge.html (http://www.vatican.va/archive/compendium_ccc/documents/archive_2005_compendium-ccc_ge.html)

Marcel
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Andreas777 am 29. Januar 2012, 21:28:51
Liebe LoveAndPray85,

fast hätte ich diesen Thread hier übersehen und das du uns verläßt. Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute in jeder Hinsicht.

Gottes Segen Andreas
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Andal am 29. Januar 2012, 21:42:34
Auch von mir nochmals alles Gute und vor allem Beharrlichkeit.
Die erste Zeit wird für Dich vielleicht nicht einfach sein. Über längere Zeit wirst Du aber sicher den enormen Nutzen des Ordenlebens spüren können.

Ich schließe Dich in mein Gebet mit ein.

In geistiger Verbundenheit
Dein Andal

 ;xdysaa
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Hemma am 06. Februar 2012, 19:02:55

Das Leben im Karmel:


Einsamkeit und Gemeinschaft, Gebet und Arbeit sowie Zeiten der Erholung wechseln einander ab. Das über den Tag verteilte Stundengebet der Kirche, die Feier der heiligen Messe, geistliche Lesung und Stunden stiller Betrachtung bilden die tragenden Elemente des klösterlichen Lebens.

•5.55 Uhr: Laudes (Morgenlob der Kirche), anschließend 1 Stunde inneres Gebet

•7.15 Uhr: Terz (Bitte um den Heiligen Geist)

•7.30 Uhr: Eucharistiefeier, anschließendFrühstück / Arbeitszeit

•11.15 Uhr: Sext (Stunde der Kreuzigung Jesu), danach Gewissenserforschung, Mittagessen, anschließend gemeinsame Rekreation (Erholungsstunde mit Gespräch und Handarbeit)

•13.00 Uhr: Non (Gedächtnis des Todes Jesu); Stille Zeit: Entspannung und geistliche Lesung

•14.15 Uhr: Arbeitszeit / Kaffee

•15.00 Uhr: Todesstunde Jesu: Stilles Gedenken für alle Sterbenden

•16.45 Uhr: Vesper (Abendlob der Kirche), anschließend 1 Stunde inneres Gebet

•18.00 Uhr: Abendessen; danach gemeinsame Erholung

•19.30 Uhr: Komplet (Abendgebet der Kirche). Beginn des großen Stillschweigens bis zum nächsten Morgen nach der hl. Messe. Lesehore (nächtliches Chorgebet), Zurückgezogenheit in der Zelle, geistliche Lesung

•22.00 Uhr: Nachtruhe
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Christa am 06. Februar 2012, 23:47:08
Danke für den Einblick  liebe Hemma  :)

ich glaube  "unsere"  LOVE&PRAY hat sich  genau diesen Tagesablauf  gewählt

um unserem Herrn und Heiland Jesus Christus  ganz nahe sein zu können !  ;kreuz+
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Gine am 07. Februar 2012, 00:08:00
Juhu :-)

Aber das ist schon ein harter Tagesablauf.
Manche Menschen mögen denken dass Beten keine sonderliche Arbeit wäre, aber puhhhh das muss man erst einmal bewerkstelligen, mehrere Stunden in tiefer Konzentration zu beten.
Ich bewundere Love&Pray ja für ihren Schritt.
Ich wäre mir nicht sicher ob ich das durchhalten würde,....

euer Ginchen
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: unfertiges Werkzeug am 07. Februar 2012, 17:53:11
Hallo !

Ich kann mich Gine nur anschließen, ich weiß auch nicht ob ich das " durchhalten " würde, aber wahrscheinlich ist das auch die falsche Denkweise. Ich denke man kann so einen Tagesablauf für den Rest des Lebens nur bewerkstelligen, wenn man es auch wirklich will, und durch einen tiefen Glauben an Jesus Christus auch davon überzeugt ist, das man den Platz in der Welt eingenommen hat, den Jesus für einen vorherbestimmt hat. Ich hoffe für LoveandPray das sie durch ihren Eintritt in dieses Kloster den Weg  beschreitet, den Gott für sie vorgesehen hat, und das sie da wo sie jetzt ist, auch glücklich ist. So wie ich sie von ihren Beiträgen her kenne, habe ich auch kaum Zweifel daran. Mir hat ihr leider letzter Beitrag sehr gefallen, besonders auch die Bitte von ihr an Gott um Arbeiter für seinen Weinberg. So wie sie in Zukunft für alle Forumsteilnehmer beten will, werde ich das auch für sie tun.

Gelobt sei Jesus Christus !

                                                   ;mqghfgt
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 16. Februar 2012, 18:38:18
Liebes Forum!

Gott scheinte es anders zu wollen...
Ich bin wieder raus...
Mehr kann ich im Moment nicht dazu sagen...

Das, was ich weiß, ist, dass jetzt eine sehr
harte Zeit auf mich zukommt.
Gottes Wege sind so unbegreiflich,
doch ich vertraue fest, dass er mich führt.
Ich bin in Gottes Hand geborgen.

Den Thread habe ich noch nicht gelesen,
bin seit heute Mittag raus.

Jesus, ich liebe Dich und bin Dein - trotz allem,
was jetzt kommen sollte.

 ;ghjghg
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Logos am 16. Februar 2012, 19:15:22
Liebe LoveundPray,

bin schon etwas sprachlos....  :(

Denke, dass es wohl eine besondere Prüfung ist(?)

Umso mehr wünsche ich Dir nun viel Gottes Kraft und dass Dein Vertrauen auf IHN nicht erschüttert werde!

 ;tffhfdsds
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 16. Februar 2012, 21:56:32
Danke, liebe Logos...

Ich weiß auch selbst gar nichts,
außer dass ich Jesus sehr nahe bin im Moment.
Auch wenn das jetzt auf eine harte Probe gestellt werden wird,
denn meine Priorin hat ziemlich die Nerven verloren, als ich ihr
meine Entscheidung (wieder zu gehen) mitteilte... und anstatt
dass meine Eltern sich freuen, haben auch sie die Nerven
verloren...

Wie es jetzt mit mir weiter geht, das weiß Jesus Christus alleine.
Alles ist vergänglich und unbeständig, nur auf Gott allein kann man
sich 100%ig stützen.

Doch eher verlässt eine Mutter ihr Kind,
als das Gott uns verlässt.
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Christa am 16. Februar 2012, 22:24:18
liebe LoveAndPray85 , ich bin jetzt auch erstmal  richtig erschüttert  :-[

fühle dich mal ganz lieb in den Arm genommen und ganz fest gedrückt  ;fckj

das tut mir  so leid für dich und ich glaube das Gott trotzdem, alles zum Guten führen wird. ;kreuz+
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Logos am 16. Februar 2012, 22:48:12
Zitat
denn meine Priorin hat ziemlich die Nerven verloren, als ich ihr
meine Entscheidung (wieder zu gehen) mitteilte... und anstatt
dass meine Eltern sich freuen, haben auch sie die Nerven
verloren...

Verstehe... Bzw. ich meine es zumindest ansatzweise erahnen zu können, in welcher Situation Du gerade bist...  :(

Zitat
Alles ist vergänglich und unbeständig, nur auf Gott allein kann man
sich 100%ig stützen.

Ach, wenn dies nun endlich mehr Menschen begreifen würden...!

Zitat
Doch eher verlässt eine Mutter ihr Kind,
als das Gott uns verlässt.

 :D :D :D

Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Gine am 16. Februar 2012, 23:20:15
 ;fckj Liebe Love,

als ich so deine Threats verfolgt hatte hier im Forum hatte ich die ganze Zeit so ein "Gefühl"....
Gemischte Gefühle eben... Leider kenne ich deine Lebensgeschichte nicht aber ich bewundere Dich alleine dafür dass Du es versuchst hast.

deine Gine
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 20. Februar 2012, 11:51:17
Also meine Lieben,

ich halte es für angebracht, Euch meine Situation etwas zu erklären,
auch, weil ich nun sehr um Euer begleitendes Gebet bitte.

Der Grund, warum ich so früh wiedergekommen bin, hat tiefere Ursachen.
Mittlerweile weiß ich, dass Gott alles so gefügt hat, weil ich diesen
Problemen sonst nicht ins Auge geschaut hätte. Das hat hauptsächlich
nichts mit meinem Glauben zu tun.

Bereits einige Priester sagten mir schon vorher, ich solle erst mein 2. Examen
fertig machen usw. - aber da ich mir auch von meiner Familie so unverstanden
vorkam, wollte ich dann mit niemandem mehr reden und stattdessen "mein Ding" durchziehen.

Die Älteste des Konvents, so nenne ich sie mal, da sie 30 Jahre Priorin war (nun Subpriorin)
bestätigte mir, dass sie tief davon überzeugt ist, dass ich eine Ordensberufung habe,
und dass sie mich in Gottes Händen weiß. Ich solle ihm vertrauen und im treu bleiben.
Was ich lernen muss, ist, mein Leben zu leben und mich nicht dauernd vor jemandem
rechtfertigen zu wollen oder Bestätigung zu suchen.
Das ist nun natürlich besonders schwer, da die engere Nachfolge Jesu immer auf Widerstand
stößt, wie ihr ja alle - denke ich mal - wisst.
Und daran muss ich viel arbeiten.

Die nächsten Schritte, die ich machen werde, sind: Mir eine geistliche Begleitung zu suchen
(wahrscheinlich gehe ich zurück nach Berlin und mache dort mein Referendariat zu Ende),
eine gute geistliche Begleitung. Und es ist jetzt auch die Einsicht da, dass das Ordensleben
mir nicht wegläuft, sondern dass ich einfach noch nicht so weit bin.
Und eben dass ich auch für andere Wege offen bin, weil ich eben nicht 100%ig weiß, was
Jesus wünscht.
Nur weiß ich eben, dass ich Sein bin und dass Ihm allein mein Herz gehört...  

Viele Dinge sind zusammengekommen, dass alles so gelaufen ist wie es eben gelaufen ist,
doch ich fühle mich tief von Gott getragen und meine Verbindung mit Jesus ist in den letzten
Tagen und Wochen ausgesprochen fest und innig geworden,
obwohl ich jetzt keine leichte Zeit habe.

Ich bin tief dankbar, dass die Gottesmutter sich meiner angenommen hat,
dass ich unter ihrem Schutz und somit auch unter Gottes Führung stehe.


Ich liebe Jesus mit der ganzen Kraft meiner Seele, mehr denn je...
und ich bin meinem Gott dankbar für alles, wie er mich führt, wie er mich leitet.
Auch wenn das alles auch mit schmerzhafter Selbsterkenntnis einhergeht.

Ich bin im Inneren voller Freude, auch wenn die im Moment mit äußerem Leid
vermischt ist.
Ich bin gespannt, was Gottes Wille in den nächsten Monaten mit mir vorhat.
O wie schön ist es, so einen guten Vater zu haben!
Wie Großes tut der Vater an uns trotz unserer Schwachheit!

Eure Marina



 
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: Christa am 20. Februar 2012, 14:08:03
liebe Marina das hast du so herzlich und schön geschrieben ,

Gottes Wege  können wir nunmal nicht wissen ,

aber wie du werden wir merken was er von uns möchte wenn es soweit ist.

Wie heißt es so schön ? " Der Mensch denkt und Gott lenkt" !

liebe Marina  ich glaube du hast einen ganz, ganz wichtigen Schritt für dich getan!

und gehst genau den Weg weiter , den Gott unser Vater  für dich vorgesehen hat.

Auch wenn es mit Schmerzen verbunden ist , ist dein Weg wahrscheinlich umso richtiger ! ;fckj

nimm es als Läuterung  oder Prüfung für dein späteres Leben, ;mqghfgt

Maria wird dir zeigen was zutun ist , du hast dich unter einen starken Schutz gestellt.

das du zum Klosterleben berufen bist , glaube ich ganz sicher , das merkt man bei dir an jedem Wort!

ich wünsche dir alles alles Liebe und viel innere Freude auf deinem weiteren Weg.

fühle dich mal ganz  ganz lieb umarmt und gedrückt,  ;fckj
Titel: Re:BERUFUNG-LOVE&PRAY
Beitrag von: LoveAndPray85 am 20. Februar 2012, 14:10:23
das du zum Klosterleben berufen bist , glaube ich ganz sicher , das merkt man bei dir an jedem Wort!

Darum geht es gar nicht so sehr!
Wir sind alle zu einem Leben in der Liebe Gottes berufen,
das ist das Entscheidende.
Dann müssen wir offen sein für seinen Willen
und das ist nicht immer einfach zu erkennen,
doch durch Gebet und Begleitung werde ich meinen Platz in der Kirche finden...
so wie wir alle, meine Lieben...

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...
 


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats