Forum ZDW

Gebet => Gebete => Thema gestartet von: amos am 09. Juni 2012, 12:58:11

Titel: GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 09. Juni 2012, 12:58:11
GEBETE DER CHRISTENHEIT
QUELLE:" GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN"
              Verlag St. Benno, Leipzig

GRUNDGEBETE


 ;tffhfdsds

ZUM KREUZZEICHEN

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des
Heiligen Geistes. Amen.

DAS GEBET DES HERRN


(http://up.picr.de/10772314tn.jpg)



APOSTOLISCHES GLAUBENSBEKENNTNIS

Ich glaube an Gott,
den Vater, den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde,
und an Jesus Christus,
seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes,
am dritten Tage auferstanden von den Toten,
aufgefahren in den Himmel;
er sitzt zur Rechten Gottes,
des allmächtigen Vaters;
von dort wird er kommen,
zu richten die Lebenden und die Toten.
Ich glaube an den Heiligen Geist,
die heilige katholische Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen,
Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten
und das ewige Leben.
Amen.


 ()*kjht545

AVE MARIA

Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade,
der Herr ist mit dir.
Du bist gebenedeit unter den Frauen,
und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus.
Heilige Maria, Mutter Gottes,
bitte für uns Sünder jetzt
und in der Stunde unseres Todes. Amen.


KLEINER LOBPREIS DES DREIEINIGEN GOTTES


(http://up.picr.de/10772455pb.jpg)



Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem
Heiligen Geist,
wie im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in
Ewigkeit. Amen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 09. Juni 2012, 17:01:44
PSALMEN - GEBETE DER BIBEL

Am Morgen

Dies ist der Tag, den der Herr gemacht hat;
lasst uns frohlocken und seiner uns freuen!
Psalm 118,24


SEGEN

Es komme über uns die Güte des Herrn, unseres
Gottes. Lass das Werk unsrer Hände gedeihen, ja
lass gedeihen das Werk unsrer Hände.
Psalm 90,17


AM ABEND

In deine Hände befehle ich meinen Geist;
du erlösest mich, Herr, du getreuer Gott.
Psalm 31,6

Psalm 8:
Die Herrlichkeit des Schöpfers -
die Würde des Menschen


Herr, unser Herrscher,
wie gewaltig ist dein Name auf der ganzen Erde;
über den Himmel breitest du deine Hoheit aus.
Aus dem Mund der Kinder und Säuglinge
schaffst du dir Lob,
deinen Gegnern zum Trotz;
deine Feinde und Widersacher
müssen verstummen.
Seh' ich den Himmel, das Werk deiner Finger,
Mond und Sterne, die du befestigt:
Was ist der Mensch, dass du an ihn denkst,
des Menschen Kind, dass du dich seiner
annimmst?
Du hast ihn nur wenig geringer gemacht als Gott,
hast ihn mit Herrlichkeit und Ehre gekrönt.
Du hast ihn als Herrscher eingesetzt
über das Werk deiner Hände,
hast ihm alles zu Füßen gelegt:
All die Schafe, Ziegen und Rinder
und auch die wilden Tiere,
die Vögel des Himmels und die Fische im Meer,
alles, was auf den Pfaden der Meere dahinzieht.
Herr, unser Herrscher,
wie gewaltig ist dein Name auf der ganzen Erde!
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 10. Juni 2012, 09:44:57
PSALM 23:
DER GUTE HIRT


(http://up.picr.de/10781759vk.jpg)




Der Herr ist mein Hirte,
nichts wird mir fehlen.
Er lässt mich lagern auf grünen Auen
und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.
Er stillt mein Verlangen;
er leitet mich auf rechten Pfaden,
treu seinem Namen.
Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht,
ich fürchte kein Unheil;
denn du bist bei mir,
dein Stock und dein Stab geben mir Zuversicht.
Du deckst mir den Tisch
vor den Augen meiner Feinde.
Du salbst mein Haupt mit Öl,
du füllst mir reichlich den Becher.
Lauter Güte und Huld werden mir folgen
mein Leben lang,
und im Haus des Herrn darf ich wohnen
für lange Zeit.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 10. Juni 2012, 16:58:27
PSALM 130:
BITTE IN TIEFER NOT

Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu dir:
Herr, höre meine Stimme!
Wende dein Ohr mir zu,
achte auf mein lautes Flehen!
Würdest du, Herr, unsere Sünden beachten,
Herr, wer könnte bestehen?
Doch bei dir ist Vergebung,
damit man in Ehrfurcht dir dient.
Ich hoffe auf den Herrn, es hofft meine Seele,
ich warte voll Vertrauen auf sein Wort.
Meine Seele wartet auf den Herrn
mehr als die Wächter auf den Morgen
soll Israel harren auf den Herrn.
Denn beim Herrn ist die Huld,
bei ihm ist Erlösung in Fülle.
Ja, er wird Israel erlösen
von all seinen Sünden.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 11. Juni 2012, 09:42:54
PSALM 150:
DAS GROSSE HALLELUJA


Halleluja!
Lobet Gott in seinem Heiligtum,
lobt ihn in seiner mächtigen Feste!
Lobt ihn für seine großen Taten,
lobt ihn in seiner gewaltigen Größe!
Lobt ihn mit dem Schall der Hörner,
lobt ihn mit Harfe und Zither!
Lobt ihn mit Pauken und Tanz,
lobt ihn mit Flöten und Saitenspiel!
Lobt ihn mit hellen Zimbeln,
lobt ihn mit klingenden Zimbeln!
Alles was atmet,
lobe den Herrn! Halleluja!
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 12. Juni 2012, 10:12:14
LOB UND PREIS GOTTES

Alles, was atmet, lobe den Herrn.

Jubelt dem Herrn, alle Lande.

Herr, lass mich dein Lob verkünden.

Preiset den Herrn zu aller Zeit, denn er ist gut.

Ehre sei dem Vater durch den Sohn
im Heiligen Geist.


Dem König der Zeiten,
dem unvergänglichen, unsichtbaren einen Gott,
sei Ehre und Lobpreis in alle Ewigkeit.
Amen.


Durch Christus und mit ihm und in ihm
ist dir, Gott, allmächtiger Vater,
in der Einheit des Heiligen Geistes
alle Herrlichkeit und Ehre jetzt und in
Ewigkeit.
Amen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 13. Juni 2012, 17:50:53
Herr, mache, dass ich mich dir zuwende,
auch wenn ich dich noch nicht sehen kann.
Herr, du bist meine Kraft,
auch wenn ich dich nicht fassen kann.
Herr, du bist meine Vergebung,
auch wenn ich nicht mehr bereuen kann.
Du bist die Liebe,
auch wenn ich nicht lieben kann.
Lob sei dir!
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 13. Juni 2012, 17:55:54
Danket dem Herrn, denn er ist gut.
Ewig währet sein Erbarmen,
alles ruht in seinen Armen.
Seine Macht ist grenzenlos,
seine Liebe unendlich groß.
Lobt den Herrn, dankt dem Herrn!
Lobet den Herrn, denn er ist gut.


Gott, unerschöpflich ist deine Weisheit,
unergründlich ist dein Urteil,
unerforschlich sind deine Wege.
Kein Mensch kann dich begreifen.
Von dir nimmt alles seinen Ausgang,
durch dich hat alles sein Ziel.
Dich will ich loben und preisen
jetzt und in Ewigkeit.

nach Röm 11
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 14. Juni 2012, 10:41:19
TE DEUM

Dich, Gott, loben wir, dich, Herr, preisen wir.
Dir, dem ewigen Vater, huldigt das Erdenrund.
Dir rufen die Engel alle,
dir Himmel und Mächte insgesamt,
die Kerubim dir und die Serafim,
mit niemals endender Stimme zu:
Heilig, heilig, heilig der Herr,
der Gott der Scharen!
Voll sind Himmel und Erde
von deiner hohen Herrlichkeit.

Dich preist der glorreiche Chor der Apostel;
dich der Propheten lobwürdige Zahl;
dich der Märtyrer leuchtendes Heer;
dich preist über das Erdenrund die heilige Kirche;
dich, den Vater unermessbarer Majestät;
deinen wahren und einzigen Sohn;
und den Heiligen Fürsprecher Geist.

Du König der Herrlichkeit, Christus.
Du bist des Vaters allewiger Sohn.
Du hast der Jungfrau Schoß nicht verschmäht,
bist Mensch geworden, den Menschen zu befreien.
Du hast bezwungen des Todes Stachel
und denen, die glauben,
die Reiche der Himmel aufgetan.

Du sitzest zur Rechten Gottes
in deines Vaters Herrlichkeit.
Als Richter, so glauben wir,
kehrst du einst wieder.
Dich bitten wir denn,
komm deinen Dienern zu Hilfe,
die du erlöst mit kostbarem Blut.
In der ewigen Herrlichkeit
zähle uns deinen Heiligen zu.

Rette dein Volk, o Herr, und segne dein Erbe;
und führe sie und erhebe sie bis in Ewigkeit.
An jedem Tag benedeien wir dich
und loben in Ewigkeit deinen Namen,
ja, in der ewigen Ewigkeit.
In Gnaden wollest du, Herr,
an diesem Tag uns ohne Schuld bewahren.
Erbarme dich unser, o Herr, erbarme dich unser.
Lass über uns dein Erbarmen geschehen,
wie wir gehofft auf dich.
Auf dich, o Herr,
habe ich meine Hoffnung gesetzt.
In Ewigkeit werde ich nicht zuschanden.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 14. Juni 2012, 10:46:15
CHRISTUSGEBETE

Immerwährendes Jesusgebet


Herr Jesus Christus, erbarme dich meiner.
Herr Jesus Christus, Sohn Gottes,
erbarme dich unser.


Jesus, dir leb ich; Jesus, dir sterb ich;
Jesus, dein bin ich tot und lebendig.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: Marcel am 15. Juni 2012, 00:53:05
TE DEUM

Auch der ▶ Ambrosianische Lobgesang (http://de.wikipedia.org/wiki/Te_Deum) (Hymnus Ambrosianus) genannt.

Zitat
[...]
Auf dich, o Herr,
habe ich meine Hoffnung gesetzt.
In Ewigkeit werde ich nicht zuschanden.

Gebet nach dem Te Deum (aus dem Gotteslob, Erzbistum Köln, Nr. 882):

(http://kath-zdw.ch/forum/index.php?action=dlattach;topic=1793.0;attach=515;image)

Der letzte Vers (»In te, Domine, speravi: Non confundar in aeternum«) steht
übrigens auch in der Bibel, nämlich in Psalm 70 (71),1 und Psalm 30 (31),2.

Marcel
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 15. Juni 2012, 09:58:27
Danke, lieber Marcel, für diese Bereicherung!

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen, Amos :)
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 15. Juni 2012, 10:24:34
Sei gepriesen, Herr Jesus Christus,
Sohn des lebendigen Gottes.
Du bist der Erlöser der Welt,
unser Herr und Heiland,
der zur Rechten des Vaters thront.
Komm, Herr Jesus, und steh uns bei,
dass wir allezeit mit dir leben
und in das Reich deines Vaters gelangen.
Amen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 15. Juni 2012, 15:36:47
Herr Jesus Christus, du hast mich berufen,
dass ich mit dir zum Vater gehe.
Mit dir will ich allzeit auf dem Wege bleiben.
Sei das Wort, auf das ich höre und dem ich folge.
Sei das Licht, das mich erleuchtet.
Sei die Kraft, die mich erfüllt.
Sei der Beistand, der mich nicht verlässt.
Mach mich vollkommen eins mit dir
und lass mich zur ewigen Vollendung gelangen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 16. Juni 2012, 10:24:26
 

Wachse, Jesus, wachse in mir.
In meinem Geist, in meinem Herzen,
in meiner Vorstellung,
in meinen Sinnen.
Wachse in mir in deiner Milde, in deiner Reinheit,
in deiner Demut, deinem Eifer, deiner Liebe.
Wachse in mir mit deiner Gnade, deinem Licht
und deinem Frieden.
Wachse in mir zur Verherrlichung deines Vaters,
zur größeren Ehre Gottes.

Pierre Olivaint
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 17. Juni 2012, 11:05:57
D A N K

Vater Gott, ich danke dir,
dass ich dein Kind sein darf,
in deiner Liebe geborgen,
was auch geschehen mag.


Wir danken dir,
weil du ein Gott der Liebe bist,
weil du auch dort liebst,
wo wir Menschen nicht mehr lieben können,
und uns die Kraft zur Liebe gibst.
Wir danken dir,
weil du ein Gott der Treue bist,
weil du zu uns stehst, uns hälst
und uns die Kraft zur Treue gibst.
Wir danken dir,
weil du ein Gott der Freude bist,
weil du uns diesen Tag gegeben hast,
an dem wir uns in deiner Freude finden.
Wir danken dir,
weil du ein Gott der Menschen bist,
weil du der Menschen Wege zusammenführst,
zueinander und zu dir.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 18. Juni 2012, 10:09:00
Herr, ich danke dir, dass ich lebe.
Auch wenn ich Sorgen habe
und täglichen Verdruss
und weiß, dass manches Schwere meiner wartet,
so bin ich doch darüber froh,
dass ich bin und lebe und wirken kann.
Herr, ich danke dir,
dass ich den Reichtum deiner Liebe
genießen kann,
den du mir geschenkt:
die Schönheit der Natur,
die Freude an den Mitmenschen,
das Glück des eigenen Herzens,
deine Nähe und das Bewusstsein,
dass ich von dir geliebt,
angenommen und reichlich gesegnet bin.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 19. Juni 2012, 10:12:13
Herr, unser Gott, hab Dank, dass du uns siehst.
Jeden Schritt, den wir tun, begleitest du;
jedes Wort, das wir denken, weiß du,
ehe wir es aussprechen.
Wir danken dir, dass du unseren Weg bestimmst,
nicht der Zufall und nicht die Sterne.
Du allein bist es, der uns führt.
Wir danken dir für jeden Tag, den wir erleben;
denn er kommt aus deiner guten Hand.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 20. Juni 2012, 17:57:10
VERTRAUEN UND GEBORGENHEIT

Herr, was ich habe, ist deine Gabe.
Mein Leib und Leben hast du gegeben,
wirst heut und morgen mich wohl versorgen,
nimmst mich am Ende in deine Hände.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 20. Juni 2012, 23:48:19
Mein Gott, wenn Du willst
 ;kreuz+
    Mein Gott, wenn Du willst,
    rufst Du mich bei meinem Namen.

    Ich vertraue darauf, dass der Name, mit dem Du mich rufst,
    dass alles, was mich ausmacht, von Dir gewollt und gut ist.
    Nichts kann mich wirklich aus der Bahn werfen,
    keine noch so schlimme Krankheit,
    und auch nicht der Tod.

    Du hast den Kosmos und uns erschaffen.
    Wir Menschen sind Früchte Deiner Gedanken.

    Nicht unsere Leistung macht uns zu Menschen.
    Nicht unsere Arbeit, nicht unsere Äußerlichkeiten.
    Was uns zu Menschen macht, ist die Liebe,
    die Du jedem von uns eingehaucht hast,
    und die nicht mehr von uns genommen werden kann.
    Dafür danken wir Dir, so oft wir können.

    In dieser Zuversicht leben wir miteinander,
    auch wenn unsere Liebe oft im Dunkeln bleibt.
    Hilf uns, unsere Sorgen und Nöte zu teilen.
    Stärke uns, unsere Freude und Fröhlichkeit zu teilen.
    Trage uns, unsere Liebe wirken zu lassen.

    Ewig leben wir in Deiner unaussprechlichen Liebe,
    So stärke uns bitte jeden Tag für das Miteinander,
    als Junge und Alte, Kranke und Gesunde.
    Amen.
[/b][/i]
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 21. Juni 2012, 09:43:05
VERTRAUEN UND GEBORGENHEIT

Herr, sei du vor mir,
um mir den Weg zu zeigen.
Herr, sei du neben mir,
um mich in deine Arme zu schließen
und mich zu schützen.
Herr, sei du unter mir,
um mich aufzufangen,
wenn ich falle,
um mich aus der Schlinge zu ziehen.
Herr, sei du um mich herum,
um mich zu verteidigen,
wenn andere über mich herfallen.
Herr, sei über mir, um mich zu segnen.

Aus dem 4. Jahrhundert
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 21. Juni 2012, 10:00:11
+
Versammle uns durch deine Stimme

 ;kreuz+

    Ach Gott, vom Himmel erbarme dich unser!
    Herr Jesu Christ, bitt für dein Volk, erlöse uns zur rechten Zeit,
    behalt uns den rechten, wahren christlichen Glauben,
    versammle deine weiten, zertrennten Schafe durch deine Stimme,
    in der Schrift dein göttlich Wort genannt;
    hilf uns, dass wir diese deine Stimme kennen
    und keinem anderen Lockruf des menschlichen Wahnes nachfolgen,
    auf dass wir, Herr Jesu Christe, nicht von dir weichen.

(Albrecht Dürer 1471-1528)
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 22. Juni 2012, 09:54:32
VERTRAUEN UND GEBORGENHEIT

Herr, in die Freude über diesen Tag
mischt sich die Sorge, was wohl morgen sein wird:
die Angst um den Arbeitsplatz,
um meine Gesundheit,
um meine Familie.
Ich lege dies alles auf deine Schultern
und vertraue darauf,
dass sie auch meine Last tragen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 22. Juni 2012, 12:17:55

Du bist unser Leben

 ;mqghfgt

Gott, von Dir sich abwenden, heißt fallen,
Zu Dir sich hinwenden, heißt aufstehen,
In Dir bleiben, heißt sicheren Bestand haben.
Gott, Dich verlassen, heißt sterben.
Zur Dir heimkehren, heißt neu zum Leben erwachen,
In Dir weilen, heißt leben.

Hl. Augustinus (+430)
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 23. Juni 2012, 07:26:05
VERTRAUEN UND GEBORGENHEIT

Herr, ich brauche dich jeden Tag.
Gib mir die Klarheit des Gewissens,
die dich fühlen und begreifen kann.
Meine Ohren sind taub,
ich kann deine Stimme nicht vernehmen.
Meine Augen sind trüb,
ich kann deine Zeichen nicht sehen.
Du allein kannst mein Ohr schärfen
und meinen Blick klären,
mein Herz reinigen und erneuern.
Lehre mich zu deinen Füßen sitzen
und auf dein Wort hören. Amen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 23. Juni 2012, 08:55:55
Seele Christi
 ;tffhfdsds
Seele Christi heilige mich
Leib Christi, rette mich,
Blut Christi tränke mich,
Wasser der Seite Christi reinige mich
Leiden Christi stärke mich
O guter Jesus erhöre mich
Birg in deinen Wunden mich
von dir lass nimmer scheiden mich
vor dem bösen Feind beschütze mich
In meiner Todesstunde rufe mich
zu dir kommen heiße mich
mit deinen Heiligen zu loben dich
in deinem Reiche ewiglich Amen
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 24. Juni 2012, 11:02:02
VERTRAUEN UND GEBORGENHEIT

Der Herr segne und behüte uns.
Er lasse sein Angesicht über uns leuchten
und sei uns gnädig.
Er schaue auf uns und schenke
uns seinen Frieden.

Aarons Segen
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 24. Juni 2012, 13:11:16
In Deine Hände

 ;ghjghg

In Deine Hände, Vater, und in die Hände Deiner Engel übergebe und befehle ich heute meine Seele,
 meine Eltern, meine Wohltäter, meine Freunde, meine Feinde und das ganze katholische Volk.
 Herr, durch die Verdienste und die Fürbitte der seligen Jungfrau Maria und aller Heiligen
bewahre uns diesen Tag vor Irrungen, vor bösen Lüsten und Sünden,
vor Versuchungen des Teufels, vor einem plötzlichen, unvermuteten Tode und vor den Strafen der Hölle.

 Amen
.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 25. Juni 2012, 10:44:15
VERTRAUEN UND GEBORGENHEIT

Alles, Gott, hat seine Zeit:
Lachen, Spielen, Schularbeit,
Ferienhaben, Frühaufstehn,
lange Schlafen, Schulegehn,
Lieben, Streiten und Verzeihn,
krank, gesund und glücklich sein.
Was das Jahr auch bringen mag:
Du bist bei mir jeden Tag. Amen.

Kindergebet :)
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 26. Juni 2012, 03:15:28
Nachtessen

 Bleibe bei uns Herr,
 denn es will Abend werden,
 und der Tag hat sich geneigt.
 
Brich das Brot uns Herr,
 das ist Dein Leib auf Erden,
 in dem Du Dich uns gezeigt.
 
Gib uns Frieden Herr,
 lass unsre Seel’ weit werden,
 dass sie durch Dich zum Vater steigt.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 26. Juni 2012, 09:37:52
VERTRAUEN UND GEBORGENHEIT

Wo ich gehe, wo ich stehe
bist du, lieber Gott, bei mir,
Wenn ich dich auch niemals sehe,
weiß ich trotzdem: du bist hier.Amen.

Kindergebet :)
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: Marcel am 27. Juni 2012, 02:04:37
Wo ich gehe, wo ich stehe
bist du, lieber Gott, bei mir,
Wenn ich dich auch niemals sehe,
weiß ich trotzdem: du bist hier.Amen.

Kindergebet :)

Schön!

Vielen Dank dafür, amos.

Marcel
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 27. Juni 2012, 09:52:13
GEBETE ZUR GOTTESMUTTER MARIA

(http://up.picr.de/10977500gp.jpg)



SALVE REGINA

Sei gegrüßt, o Königin, Mutter der
Barmherzigkeit,
unser Leben, unsre Wonne und unsre Hoffnung,
sei gegrüßt!
Zu dir rufen wir verbannte Kinder Evas;
zu dir seufzen wir trauernd und weinend
in diesem Tal der Tränen.
Wohlan denn, unsere Fürsprecherin,
wende deine barmherzigen Augen uns zu,
und nach diesem Elend zeige uns Jesus,
die gebenedeite Frucht deines Leibes.
O gütige, o milde, o süße Jungfrau Maria!
Bitte für uns, heilige Gottesmutter,
dass wir würdig werden der Verheißungen
Christi.





Sei gegrüß
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 28. Juni 2012, 08:33:38
Vollkommene Reue

  ;kreuz+

Dich liebt, o Gott, mein ganzes Herz!
Es ist für mich der größte Schmerz,
dass ich betrübt dich, höchstes Gut.
O wasch mich rein in deinem Blut.

Dass ich gesündigt, ist mir leid.
Zu bessern mich bin bereit.
Verzeih', mein Herr, mein Gott verzeih'
und wahre Buße mir verleih'
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 28. Juni 2012, 11:07:31
GEBETE ZUR GOTTESMUTTER MARIA

ANGELUS

(http://up.picr.de/10988236ja.jpg)


Der Engel des Herrn brachte Maria die Botschaft,
und sie empfing vom Heiligen Geist.
Gegrüßet seist du, Maria...

Maria sprach: Siehe, ich bin die Magd des Herrn;
mir geschehe nach deinem Wort.
Gegrüßet seist du Maria...

Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter
uns gewohnt.
Gegrüßet seist du, Maria...

Bitte für uns, heilige Gottesmutter,
dass wir würdig werden der Verheißung Christi.

Lasset uns beten:
Allmächtiger Gott,
gieße deine Gnade in unsere Herzen ein.
Durch die Botschaft des Engels haben wir die
Menschwerdung Christi,
deines Sohnes, erkannt.
Lass uns durch sein Leiden und Kreuz
zur Herrlichkeit der Auferstehung gelangen.
Darum bitten wir durch Christus, unsern Herrn.
Amen.

Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: Hildegard V. B. am 28. Juni 2012, 14:19:37


O mein Herr und mein Gott, nimm alles von mir, was mich hindert zu dir
O mein herr und mein Gott, gib alles mir, was mich fördert zu dir
O mein Herr und mein Gott, nimm mich mir und gib mich ganz zu eigen dir.

                                                         Nikolaus v. Flüe
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 28. Juni 2012, 16:22:00
Liebe Hildegard v.B., Du hast hier ein sehr schönes, inniges Gebet gebracht.

Es steht im GL auf Seite 26, 5.1.

Ich bete dieses Gebet, sowie das schöne Gebet von Charles de Foucauld (GL. Seite 27, 5.5) "Mein Vater, ich überlasse mich dir;...", stets nach dem Empfang der Heiligen Kommunion. Diese beiden Gebete geben mir sehr viel -

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes gnadenreichen Segen, Amos :)
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 29. Juni 2012, 09:05:21
Wach bleiben!

 ;tffhfdsds

Wach bleiben, ruft Jesus uns zu.
Wach bleiben für Geduld, und Hoffnung, und Liebe.
Wach belieben für das, was du heute so bitter nötig hast,
für das, was einem lieben Menschen das Leben gerade bitter macht,
für die, die mich einschläfern oder um den Schlaf bringen.
Wach bleiben für deine Aufmerksamkeiten,
mal Danke sagen und
wach bleiben für den Himmel, für Gottes Wort, das wider die Unworte steht,
die Menschen einander um die Ohren hauen.
Wach bleiben für Gerechtigkeit und nicht wegdämmern, wo andere den vermeintlichen Schlaf der Gerechten schlafen
– sie rutschen schlaftrunken, benommen ins Koma des Unrechts.
Wach belieben gegen alle Lethargie des „Ich kann ja eh nichts ausrichten“.
Wach bleiben für deinen Tagtraum von Schönheit, zärtlichem Welterfahren.
Wach belieben - gerade heute - für die wärmende Sonne in dir.
Wach belieben für Verheißung, Wunsch und Sehnsucht.
Wach bleiben für die Freude
noch heute ein Stück vom Himmel
geschenkt zu bekommen.
Wach bleiben – für den, der da war, der da ist und der da kommt:
für Jesus – deinen Christus.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 29. Juni 2012, 11:00:48
GEBETE ZUR GOTTESMUTTER
MARIA

 ()*kjht545

REGINA CAELI

Freu dich, du Himmelskönigin, Halleluja!
Den du zu tragen würdig warst, Halleluja,
er ist auferstanden, wie er gesagt, Halleluja.
Bitt Gott für uns, Halleluja.
Freue dich und frohlocke, Jungfrau Maria,
Halleluja,
denn der Herr ist wahrhaft auferstanden,
Halleluja.
Lasset uns beten: Allmächtiger Gott,
durch die Auferstehung deines Sohnes,
unseres Herrn Jesus Christus,
hast du die Welt mit Jubel erfüllt.
Lass uns durch seine jungfräuliche Mutter Maria
zur unvergänglichen Osterfreude gelangen.
Darum bitten wir durch Christus, unsern Herrn.
Amen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 30. Juni 2012, 10:15:21
MAGNIFICAT: DER LOBGESANG MARIENS

(http://up.picr.de/11005006zl.jpg)

Meine Seele preist die Größe des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd
hat er geschaut.
Siehe, von nun an preisen mich selig alle
Geschlechter!
Denn der Mächtige hat Großes an mir getan,
und sein Name ist heilig.
Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.
Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten:
er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind;
er stürzt die Mächtigen vom Thron
und erhöht die Niedrigen.
Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und lässt die Reichen leer ausgehn.
Er nimmt sich seines Knechtes Israel an
und denkt an sein Erbarmen,
das er unsern Vätern verheißen hat,
Abraham und seinen Nachkommen auf ewig.

Lukas 1,46-55
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 01. Juli 2012, 14:27:58
   
Das Jesuskind in der heiligen Hostie

(http://www.bergland.it/cms/content/images/d42596423fed800f26b9bfe5af05538d.jpg)

Jesus, Jesus, komm zu mir,
o wie sehn ich mich nach dir.
Leben ohne dich ist Pein,
komm mein Eigen ganz zu sein.

Nichts gibt es in dieser Welt,
was mein Herz zufrieden stellt.
Deine Liebe, Herr allein,
kann mir Licht und Trost verleihn.

O du allerhöchstes Gut,
Herr, du gibst dein Fleisch und Blut
mir zur Speise und zum Trank.
Dir sei ewig Lob und Dank.
Amen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 01. Juli 2012, 17:02:38
GEBETE ZUR GOTTESMUTTER MARIA

ROSENKRANZ

Der Rosenkranz ist eine Gebetsreihung, die 15 Gesätze umfasst. Er beginnt mit einer kurzen Einleitung: mit dem Apostolischen Glaubensbekenntnis, einem Vaterunser und drei Ave Maria, in die eine Bitte um die drei göttlichen Tugenden eingefügt wird.
Jedes Gesätz beginnt mit dem Vaterunser. Es folgt zehnmal das Ave Maria; nach dem Namen "Jesus" wird jedesmal das entsprechende Geheimnis eingefügt. Das Gesätz schließt mit dem Ehre sei dem Vater.
Jedes Gesätz dient der Betrachtung eines "Geheimnisses" aus dem Leben Jesu (und Marias). Die ersten fünf sind der weihnachtlichen Verkündigung ("Freudenreicher Rosenkranz") entnommen. Fünf andere Gesätze betrachten Geheimnisse aus der Passion des Herrn ("Schmerzhafter Rosenkranz"). In weiteren fünf Gesätzen werden die österlichen Geheimnisse betrachtet ("Glorreicher Rosenkranz").
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 01. Juli 2012, 17:10:18
DER ROSENKRANZ

Im Namen des Vaters...
Ich glaube an Gott...
Ehre sei dem Vater...
Vater unser...
Gegrüßet seist du, Maria...
Jesus, der in uns den Glauben vermehre
Jesus, der in uns die Hoffnung stärke
Jesus, der in uns die Liebe entzünde
Ehre sei dem Vater...

- die freudenreichen Geheimnisse

Jesus, den du, o Jungfrau,
vom Heiligen Geist empfangen hast

Jesus, den du, o Jungfrau,
zu Elisabeth getragen hast

Jesus, den du, o Jungfrau,
in Betlehem geboren hast

Jesus, den du, o Jungfrau,
im Tempel aufgeopfert hast

Jesus, den du, o Jungfrau,
im Tempel wiedergefunden hast

Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 01. Juli 2012, 17:19:56
ROSENKRANZ

- die schmerzhaften Geheimnisse

Jesus, der für uns Blut geschwitzt hat

Jesus, der für uns gegeißelt worden ist

Jesus, der für uns mit Dornen gekrönt worden ist

Jesus, der für uns das schwere Kreuz getragen hat

Jesus, der für uns gekreuzigt worden ist


- die glorreichen Geheimnisse

Jesus, der von den Toten auferstanden ist

Jesus, der in den Himmel aufgefahren ist

Jesus, der uns den Heiligen Geist gesandt hat

Jesus, der dich, o Jungfrau,
in den Himmel aufgenommen hat

Jsus, der dich, o Jungfrau
im Himmel gekrönt hat

Zur Abwechslung und Auflockerung kann man dem
Rosenkranz auch andere Geheimnisse über Glaubens-
wahrheiten oder biblische Geschehnisse einfügen, etwa

- die trostreichen Geheimnisse

Jesus, der als König herrscht

Jesus, der in seiner Kirche lebt und wirkt

Jesus, der wiederkommen wird in Herrlichkeit

Jesus, der richten wird die Lebenden und die
Toten

Jesus, der alles vollenden wird
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 01. Juli 2012, 17:24:06
ROSENKRANZ

- die lichtreichen Geheimnisse
(nach Papst Johannes Paul II.)

Jesus, der von Johannes getauft worden ist

Jesus, der sich bei der Hochzeit in Kana
offenbart hat

Jesus, der uns das Reich Gottes verkündet hat

Jesus, der auf dem Berg verklärt worden ist

Jesus, der uns die Eucharistie geschenkt hat
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 01. Juli 2012, 17:29:26
GEBETE ZUR GOTTESMUTTER MARIA

 ()*kjht545

Unter deinem Schutz und Schirm fliehen wir,
heilige Gottesmutter.
Verschmähe nicht unser Gebet in unseren Nöten,
sondern errette uns jederzeit aus allen Gefahren,
o du glorwürdige und gebenedeite Jungfrau,
unsere Frau, unsere Mittlerin,
unsere Fürsprecherin.
Führe uns zu deinem Sohne,
empfiehl uns deinem Sohne,
stelle uns vor deinem Sohne.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 02. Juli 2012, 12:56:24
So wie ich bin
 ;kreuz+

    Herr,
    wie gern würde ich oft anders leben,
    wie sehr träume ich davon,
    manches besser zu machen,
    mehr in deinem Sinne zu leben,
    in deinem Sinne zu handeln.

    Aber du weißt ja:
    Meine Möglichkeiten sind begrenzt,
    meine Schwächen oft groß,
    immer wieder falle ich in alte Muster
    und entlarve mich selbst.

    In meinen Träumen bin ich willig,
    in Wirklichkeit schwach.
    Und während ich selbst
    manchmal aufgeben möchte,
    gibst du mich dennoch nicht auf
    nimmst mich an,
    trotz allem, und machst mir Mut,
    es neu zu versuchen,
    immer wieder neu.

    Herr,
    so nimm mein Unvermögen
    und meinen guten Willen,
    nimm mein Versagen
    und meine Hoffnung,
    es irgendwann besser zu machen.

    Nimm mich
    mit meinen Stärken und Schwächen,
    nimm mich als dein Kind.
    So wie ich bin. Amen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 02. Juli 2012, 14:06:17
GEBETE ZUR GOTTESMUTTER MARIA

 ()*kjht545

Hilf, Maria, es ist Zeit,
hilf, Mutter der Barmherzigkeit!
Du bist mächtig, uns aus Nöten
und Gefahren zu erretten,
denn wo Menschenhilf' gebricht,
mangelt doch die deine nicht.
Nein, du kannst das heiße Flehen
deiner Kinder nicht verschmähen.
Zeige, dass du Mutter bist,
wo die Not am größten ist.
Hilf, Maria, es ist Zeit,
hilf, Mutter der Barmherzigkeit!
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 03. Juli 2012, 10:13:45
GEBETE ZUR GOTTESMUTTER MARIA

 ()*kjht545

Maria, du hast dich dem Willen
des Vaters geöffnet,
hast dich beschenken lassen
mit der Fülle seines Segens.
Dir empfehlen wir unsere friedlose Welt.
Erbitte uns von Jesus, deinem Sohn,
den Frieden mit Gott
und den Frieden unter den Menschen.
Höre uns, Maria!
Erbitte uns den Geist der Liebe
und des Vertrauens,
auf dem der Friede ruht.
Höre uns, Maria!
Erbitte uns den Geist wahrer Demut
und lass uns den Frieden höher schätzen
als den eigenen Vorteil.
Höre uns, Maria!
Erbitte uns den Geist der Versöhnung
und die Bereitschaft zu vergeben
und um Vergebung zu bitten.
Höre uns, Maria!
Erbitte uns die Klugheit, die notwendig ist,
um Frieden stiften zu können.
Höre uns, Maria! Amen.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 03. Juli 2012, 19:36:18
   ;ghjghg

O Herr, unser Gott, wir bitten dich:
Lehre uns die rechten Gewährungen recht von dir zu erflehen.
Steuere du das Schiff unseres Lebens hin zu dir, du ruhiger Hafen aller sturmgepeitschten Seelen.
Zeige uns den Kurs, den wir zu nehmen haben.
Erneuere in uns den Geist der Willigkeit.
Laß deinen Geist unsere launischen Sinne zügeln und
führe und kräftige uns zu dem, was unser wahres Gut ist:
deine Gesetze zu halten und in all unsern Werken stets froh zu werden deiner herrlichen und erquickenden Gegenwart.
Dein ist der Ruhm und Preis von allen deinen Heiligen immer und ewig.
Amen.
[/font][/b][/size]
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 04. Juli 2012, 10:37:28
GEBETE ZUR GOTTESMUTTER MARIA

MEMORARE

 ()*kjht545

Gedenke, o gütigste Jungfrau Maria,
wie es noch nie erhört worden ist,
dass jemand, der zu dir seine Zuflucht
genommen, deine Hilfe angerufen,
um deine Fürbitte gefleht hat,
von dir sei verlassen worden.
Von diesem Vertrauen beseelt,
nehme ich meine Zuflucht zu dir,
o Mutter, Jungfrau der Jungfrauen.
Zu dir komme ich, vor dir stehe ich armer Sünder.
Mutter des ewigen Wortes,
verschmähe nicht meine Worte,
sondern höre mich gnädig an
und erhöre mich. Amen.

Bernhard von Clairvaux (1090-1153), Kirchenlehrer
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: Krümel am 04. Juli 2012, 16:42:59
 ()*kjht545 Heilige mutter gottes ich bitte dich für meine 2brieffreunde die in der todeszelle sitzen,ich weiss liebe mutter sie haben schwere schuld auf sich geladen.Bitte vergib ihnen ihre sünden,bitte lass sie nicht sterben,bitte trage meine bitte vor gott er allein weiss was zutun ist.

vater unser im Himmel geheiligt werde dein name,dein reich komme dein wille geschehe wie im himmel so auf erden.Krümel
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 04. Juli 2012, 19:10:35
;tffhfdsds

Erlöse mich, o Jesus,
von dem Verlangen, geliebt zu werden,
von dem Verlangen, gerühmt zu werden,
von dem Verlangen, geehrt zu werden,
von dem Verlangen, gelobt zu werden,
von dem Verlangen, bevorzugt zu werden,
von dem Verlangen, zu Rate gezogen zu werden,
von dem Verlangen, anerkannt zu werden,
von dem Verlangen, beliebt zu sein,
von der Furcht, gedemütigt zu werden,
von der Furcht, verachtet zu werden,
von der Furcht, getadelt zu werden,
von der Furcht, verleumdet zu werden,
von der Furcht, vergessen zu werden,
von der Furcht, ungerecht behandelt zu werden,
von der Furcht, verspottet zu werden,
von der Furcht, verdächtigt zu werden.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 05. Juli 2012, 11:14:56
GEBETE ZUR GOTTESMUTTER MARIA

 ()*kjht545

O meine Gebieterin, o meine Mutter.
Dir bringe ich mich ganz dar;
und um dir meine Hingabe zu bezeigen,
weihe ich dir heute meine Augen, meine Ohren,
meinen Mund, mein Herz, mich ganz und gar.
Weil ich dir gehöre, o gute Mutter, bewahre mich,
beschütze mich als dein Gut und Eigentum.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 05. Juli 2012, 21:44:57
Blut Christi, rette uns!

 ;mqghfgt

Ewiger Vater, erweise uns Barmherzigkeit um des Blutes Deines eingeborenen Sohnes willen! Erweise uns Barmherzigkeit, wir beschwören Dich darum!
Starker Gott, heiliger Gott, unsterblicher Gott, habe Mitleid mit uns und mit der ganzen Welt!
Jesus, göttlicher Erlöser, sei uns barmherzig!
Barmherzigkeit für uns und für die ganze Welt!
Gnade und Barmherzigkeit, mein Jesus! Barmherzigkeit, mein Jesus, in der gegenwärtigen Not!
Bedecke uns mit Deinem kostbaren Blut! Mein Jesus, Barmherzigkeit!
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 06. Juli 2012, 10:39:43
GEBETE ZU DEN ENGELN UND HEILIGEN

Engel Gottes, mein Beschützer,
Gott hat dich gesandt, mich zu begleiten.
Erleuchte, beschütze und führe mich.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 07. Juli 2012, 10:33:14
GEBETE ZU DEN ENGELN UND HEILIGEN

Heiliger Schutzengel mein,
lass mich dir empfohlen sein;
in allen Nöten steh mir bei
und halte mich von Sünden frei.
Bei Tag und Nacht, ich bitte dich,
erleuchte, führe, schütze mich.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 07. Juli 2012, 21:27:01
Versammle uns durch deine Stimme

 ;kreuz+

Ach Gott, vom Himmel erbarme dich unser!
Herr Jesu Christ, bitt für dein Volk, erlöse uns zur rechten Zeit,
behalt uns den rechten, wahren christlichen Glauben,
versammle deine weiten, zertrennten Schafe durch deine Stimme,
in der Schrift dein göttlich Wort genannt;
hilf uns, dass wir diese deine Stimme kennen
und keinem anderen Lockruf des menschlichen Wahnes nachfolgen,
auf dass wir, Herr Jesu Christe, nicht von dir weichen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 08. Juli 2012, 09:44:46
GEBETE ZU DEN ENGELN UND HEILIGEN

Heiliger Schutzengel, Gottes liebende Sorge
hat dich mir zum Begleiter gegeben.
Du bist sein Anruf an mein Gewissen:
verhilf mir zu klarer Entscheidung.
Du bist seine führende Hand:
bleibe bei mir Tag und Nacht.
Du bist sein machtvoller Arm:
kämpfe mit mir für sein Reich.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 08. Juli 2012, 10:49:38
Dein Wille geschehe!


 ;tffhfdsds


Und die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit

1.Johannes 2,17

Wie können wir Deinen Willen, Gott, erkennen?
Das fragen wir wenn wir den Weg nicht wissen,
kannst Du uns eine Richtung sicher nennen,
damit wir nicht ins Ungewisse laufen müssen?

Du hast in Deinem Wort uns Weisung schon gegeben
und unseren Handlungsrahmen klar umrissen.
Doch gibt es stets Entscheidungen im Leben,
wo wir konkreten Rat vermissen.

Gibt es für unsere Fragen ein Gotteslexikon?
In das wir schauen und einen Eintrag finden?
Ganz sicher wär es hilfreich schon,
mit einer langen Liste unserer Sünden.

Gott gab uns die Freiheit zu entscheiden,
deshalb sind Fehler sicher angesagt.
Wir können sie leider nicht vermeiden,
sie sind nur allzu menschlich, Gott sei es geklagt!

Wir stehen oft an Wegkreuzen des Lebens,
die Ungewissheit ist schwer zu ertragen.
Wo bleibt die Versicherung unseres Strebens,
mit Bonusgarantie an allen Tagen?

Wir sind ja nicht allein im Dschungel der Optionen,
wir flehen zu Gott um Weisheit - im Gebet.
Er kann uns manchmal wunderbar belohnen,
zeigt uns genau wohin die Reise geht.

Er schickt uns Menschen, die uns stützen,
uns beistehen, wenn wir was entscheiden müssen.
Die Weisheit und Erfahrung reich besitzen,
von denen wir uns wohl beraten wissen.

So müssen wir den Weg nicht ganz alleine gehen,
wir haben Freunde die uns begleiten.
Gott lässt uns seine Wege sehen
und wird uns sicher bis ans Ziel geleiten.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 08. Juli 2012, 19:12:06
ZUM NAMENSPATRON

Heilige(r)....., seit der Taufe trage ich deinen Namen. Bitte
für mich bei Gott um die Kraft deines Glaubens, die Größe
deiner Hoffnung, die Fülle deiner Liebe. Steh mir bei, daß
ich wie du den guten Kampf kämpfe und einst die Krone
des Lebens empfange.

                        *



Ihr Freunde Gottes allzugleich,
verherrlicht hoch im Himmelreich,
erfleht am Throne allezeit
uns Gnade und Barmherzigkeit.
Helft uns in diesem Erdental,
daß wir durch Gottes Gnad und Wahl
zum Himmel kommen allzumal.
GL 917


Vernimm in Treue unsern Gruß, o heil'ger Bonifatius! Du brach-
test uns des Glaubens Gut, hast ihn besiegelt durch dein Blut. Hilf
uns...
GL 917/4


Ihr Freunde Gottes uns'rer Zeit, ihr Zeugen der Gerechtigkeit,
ihr nahmet auf euch Schmerz und Not, gabt Gott die
Ehre bis zum Tod. Helft uns...
GL 917/10
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 09. Juli 2012, 10:21:25
GEBETE FÜR KIRCHE UND GEMEINDE

Gedenke deiner Kirche.
Erlöse sie von allem Übel.
Mach sie vollkommen in deiner Liebe
und führe sie zusammen
aus allen Enden der Welt in dein Reich,
das du ihr bereitet hast.
Dein ist die Macht und die Ehre in Ewigkeit.

Zwölfapostellehre



Herr, erwecke deine Kirche -
und fange bei mir an!
Herr, baue deine Gemeinde -
und fange bei mir an!
Herr, lass Frieden überall auf Erden kommen -
und fange bei mir an!
Herr, bringe deine Liebe und Wahrheit
zu allen Menschen -
und fange bei mir an.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 09. Juli 2012, 22:43:38
Allein zu dir, Herr Jesu Christ

 ;kreuz+

1. Allein zu dir, Herr Jesu Christ,
mein Hoffnung steht auf Erden.
Ich weiß, dass du mein Tröster bist,
kein Trost mag mir sonst werden.
Von Anbeginn ist nichts erkorn,
auf Erden ward kein Mensch geborn,
der mir aus Nöten helfen kann;
ich ruf dich an,
zu dem ich mein Vertrauen han.

2. Mein Sünd' sind schwer und übergroß
und reuen mich von Herzen;
derselben mach mich frei und los
durch deinen Tod und Schmerzen;
und zeige deinem Vater an,
dass du hast g'nug für mich getan,
so werd ich los der Sünden Last.
Erhalt mich fest,
in dem, was du versprochen hast.

3. Gib mir durch dein Barmherzigkeit
den wahren Christenglauben,
auf dass ich deine Gütigkeit
mög inniglich anschauen,
vor allen Dingen lieben dich
und meinen Nächsten gleich wie mich.
Am letzten End dein Hilf mir send,
damit behänd
des Teufels List sich von mir wend.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 10. Juli 2012, 10:20:21
GEBETE FÜR KIRCHE UND GEMEINDE

Herr, unser Heiland, ich danke dir,
dass es in dieser Welt eine Kirche gibt.
Oft muss ich daran denken:
"Gäbe es keine Bibel, kein Gebet,
keine Lobgesänge -
wie sähe es dann in unserer Welt aus!"
Ach Herr, ich klage vor dir
über die Langweiligkeit,
Feigheit und Heuelei in deiner Kirche.
Wie oft machen wir deinen heiligen Namen
lächerlich und unglaubwürdig vor den Leuten.
Es wundert mich nicht,
dass sich viele von deiner Kirche abwenden.
Wundern kann ich mich nur über das Wunder,
dass du deine Kirche bis heute
lebendig erhalten hast.
Lass uns treuer werden
in der Bezeugung deiner Wahrheit,
auch wenn sie den Leuten nicht passt.
Gib uns mehr Tapferkeit,
für die Leidenden einzutreten -
für die Stummen, die keinen Anwalt haben,
für die Unterdrückten, die kein Recht bekommen.
Gib uns mehr Opferbereitschaft
für die Hungernden
und mehr Liebe für die Hassenden.
Geleite uns zur Ruhe der Nacht
und vollende dein Werk an uns in Ewigkeit.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 11. Juli 2012, 05:04:51
Du kennst meinen Weg


 ;kreuz+

Herr, du kennst meinen Weg,
den Weg, der hinter mir liegt,
und den, der vor mir liegt.
Du begleitest mich in jedem Augenblick.
Du bist immer für mich da.
Weil Du mich führst,
kann ich versuchen,
mich selbst zu führen,
dass meine Augen und Ohren unterscheiden lernen,
dass meine Hände anderen helfen lernen,
dass mein Denken das Richtige findet,
dass mein Herz
das Rechte entscheiden lernt.
Weil du mich führst,
will ich meinen Weg versuchen.

Charles de Foucauld
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 11. Juli 2012, 10:14:11
GEBETE FÜR KIRCHE UND GEMEINDE

Die Kirche ist ein großes Haus.
Da finden wir dich,
wenn wir dich einmal verloren haben.
Danke, dass wir dich immer besuchen dürfen.
In der Kirche singen wir.
Wir hören deine Stimme, Jesus, deine Worte.
Wir betrachten dich. Wir werden still.
Du gibst uns sogar zu essen.
Das Brot bist du selbst.
In deinem Haus sind wir geborgen.

Kindergebet
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 11. Juli 2012, 19:05:48
Du kennst meinen Weg


 /*l52

Herr, du kennst meinen Weg,
den Weg, der hinter mir liegt,
und den, der vor mir liegt.
Du begleitest mich in jedem Augenblick.
Du bist immer für mich da.
Weil Du mich führst,
kann ich versuchen,
mich selbst zu führen,
dass meine Augen und Ohren unterscheiden lernen,
dass meine Hände anderen helfen lernen,
dass mein Denken das Richtige findet,
dass mein Herz
das Rechte entscheiden lernt.
Weil du mich führst,
will ich meinen Weg versuchen.

Charles de Foucauld
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 12. Juli 2012, 10:07:13
FÜR DIE SEELSORGER

Wir bitten dich, Herr, für unsere Seelsorger:
Lehre sie, deine Botschaft so auszurichten,
dass unser Hunger nach Wahrheit und Leben
gestillt wird.
Gib ihnen den Mut,
niemand nach dem Mund zu reden,
auch wenn viele das Evangelium vom Kreuz
für Unsinn halten.
Lass sie deine geheimnisvolle Nähe erfahren,
damit sie den Glauben ihrer Brüder
zu stärken vermögen.
Mache sie fähig, jedem Antwort zu geben,
der nach dem Grund unserer Hoffnung fragt.
Dulde nicht, dass sie ihr Vertrauen
auf irgendeine Macht der Erde setzen
statt auf die Kraft deines Geistes.
Erinnere sie, dass jeder Mitarbeiter am
Neuen Bund hundertfach wiederfinden wird,
was er deinetwegen zurückgelassen hat.
Lass durch ihr Leben sichtbar werden,
dass der Kern deiner Botschaft die Liebe ist,
die uns zu freien Menschen macht.
Bestärke sie in der Dankbarkeit dafür,
dass du sie mit Gott versöhnt
und ihnen den Dienst der Versöhnung
übergeben hast.
Sei mit ihnen, damit durch ihr Wort
das Geheimnis deines Todes Gegenwart wird
in der Eucharistie, dem Zeichen der Einheit.
Herr Jesus Christus, wir danken dir,
dass du uns berufen hast, dein Volk zu sein.
Lass es deiner Kirche nicht an Menschen fehlen,
die für den Aufbau und Zusammenhalt
deiner Gemeinden Sorge tragen,
bist du wiederkommst.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 12. Juli 2012, 16:55:18
;mqghfgt

In jeder Nacht, die mich umfängt, darf ich in deine Arme fallen,
und du der nichts als Liebe denkt, wachst über mir, wachst über allen.
Du birgst mich in der Finsternis.
Dein Wort bleibt noch im Tod gewiss.

(Jochen Klepper)
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 13. Juli 2012, 10:34:22
UM GEISTLICHE BERUFUNGEN

Jesus, göttlicher Hirt, du hast die Apostel berufen
und zu Menschenfischern gemacht.
Rufe auch heute junge Menschen
in deine Nachfolge und deinen Dienst.
Du lebst ja, um immer für uns dazusein.
Dein Opfer wird auf unseren Altären Gegenwart,
weil alle Menschen an der Erlösung
teilhaben sollen.
Lass alle, die du berufen hast, diesen deinen Willen
erkennen und sich zu Eigen machen.
Schenke ihnen den Blick für die ganze Welt,
für die stumme Bitte so vieler um das Licht
der Wahrheit und die Wärme echter Liebe.
Lass sie getreu ihrer Berufung
am Aufbau deines geheimnisvollen Leibes
mitarbeiten und so deine Sendung fortsetzen.
Mach sie zum Salz der Erde und zum Licht der Welt.
Gib, Herr, dass auch viele Frauen und Mädchen
ebenso entschossen dem Ruf deiner Liebe folgen.
Wecke in ihren Herzen das Verlangen,
vollkommen nach dem Geist des Evangeliums zu leben
und sich selbstlos hinzugeben
im Dienst an der Kirche.
Lass sie bereit sein für alle Menschen,
die ihrer helfenden Hand
und ihrer barmherzigen Liebe bedürfen.
Papst Paul VI.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 13. Juli 2012, 13:14:32
Danke für Gottes Sohn

 ;mqghfgt

    Wir danken dir, himmlischer Vater,
    dass du uns deinen eingeborenen Sohn geschenkt hast,
    in dem du uns dich selber gibst und alle Dinge.

    Wir bitten dich, himmlischer Vater;
    wie du uns deinen Sohn Jesum Christum gegeben hast,
    durch den und in dem du keinem etwas versagen willst noch kannst,
    so erhöre uns in ihm
    und mach uns frei von allen unsern vielen Mängeln
    und vereinige uns mit ihm in dir.
    Amen.

(Meister Eckhart um 1260-1327)
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 13. Juli 2012, 19:45:27
FÜR DIE PFARRGEMEINDE

Herr Jesus Christus, ich bete für die,
welche mit mir an dich glauben
hier an diesem Ort:
Dass ein jeder dir diene, wo er auch steht -
zu Hause, in der Arbeit oder in seinem Verein;
auch wo es ganz verborgen geschieht;
dass wir zusammenfinden
als deine Gemeinde
und beachten, dass du da bist in deinem Wort
und unter den Zeichen von Brot und Wein;
dass wir in deinem Namen
einander vertrauen und helfen;
dass die Kirche in unserem Ort
für dich und das Wohl aller Mitmenschen
da sei und arbeite.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: velvet am 14. Juli 2012, 02:27:51
(http://marinakaiser.files.wordpress.com/2011/03/zeige-mir-alles-aus-deiner-sicht-b.jpg)
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 14. Juli 2012, 11:05:04
FÜR DEN BISCHOF

Herr Jesus Christus,
du Hirt und Haupt deiner Kirche,
steh unserm Bischof bei
mit der Kraft deines Segens,
dass er uns entflammt durch seinen Eifer,
uns Vorbild ist durch seinen Wandel,
uns trägt durch seine Liebe,
uns stärkt durch seine Geduld,
uns erhält in der Freude des Heiligen Geistes,
uns segnet durch seine Gebete,
uns gute Weisung gibt durch seine Lehre
und uns einigt zu deinem heiligen Volk
und zum lauteren Gottesdienst
im Geist und in der Wahrheit.

Johann Michael Sailer (1751-1832), Bischof von
Regensburg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 15. Juli 2012, 10:19:00
FÜR DIE KIRCHENSTEUERZAHLER

Viele Menschen bezahlen die Kirchensteuern
und kennen dich doch nicht.
Viele Menschen schimpfen und murren,
dass die Kirche nur gelaufen kommt,
wenn sie Geld braucht,
und nehmen nicht ihr Recht wahr,
in deiner Gemeinde zu leben.
Ich bitte dich für alle,
die nur als Kirchensteuerzahler
zu deiner Gemeinde gehören.
Hilf ihnen,
dass sie den Reichtum deiner Gaben erkennen
und verstehen lernen,
dass du dich nicht mit der Kirchensteuer
begnügst.
Gib uns gute Gedanken,
wie wir sie für deine Gemeinde gewinnen können,
damit nicht das Geld die wichtigste Frage
in deiner Gemeinde ist,
sondern das Heil unserer Seele. Amen
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 16. Juli 2012, 10:00:09
GEBETE FÜR DIE EINHEIT DER CHRISTEN

Lasst uns beten zu Gott, unserem Vater,
für alle Kirchen und Gemeinden,
die sich christlich nennen:
dass wir uns nicht abfinden mit der
Teilung und Trennung der Christenheit,
die ein Skandal, ein Ärgernis vor der Welt
und ein Verrat an Christi Auftrag ist;
dass wir ablegen Hochmut und Enge,
das Vorurteil, als ob die anderen weniger,
und wir selbst mehr an Glaube,
Hoffnung und Liebe hätten;
dass wir ernst machen
mit der ökumenischen Bewegung
und unsere Geschwister annehmen;
dass wir auf dein Wort gemeinsam hören
und ihm gehorchen
und in dieser Wahrheit uns finden;
dass wir den begonnenen Weg weitergehen,
zum Lobe Gottes und zur Glaubwürdigkeit
vor der Welt.

Quelle: Gebete für das ganze Leben
            St. Benno-Verlag, Leipzig
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 17. Juli 2012, 09:47:21
Barmherziger Vater, wir bitten dich in Demut
für deine ganze heilige Kirche.
Erfülle sie mit Wahrheit und mit Frieden.
Reinige sie, wo sie verdorben ist.
Bewahre sie vor Irrtum.
Richte sie auf, wo Kleinglauben sie niederdrückt.
Beschenke sie, wo sie Mangel leidet.
Stärke aber und kräftige sie,
wo sie auf deinem Weg ist.
Gib ihr, was ihr fehlt, und heile den Riss,
wo immer sie zerteilt und zerstreut ist,
du heiliger Herr deiner Gemeinde.
Um Jesu Christi,
unseres Herrn und Heilands willen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 17. Juli 2012, 17:10:59
 kz12)

Herr Jesus Christus, du hast gebetet:
Lass alle eins sein, wie du, Vater,
in mir bist, und ich in dir.
Wir bitten dich um die Einheit deiner Kirche.
Zerbrich die Mauern, die uns trennen.
Stärke, was uns eint,
und überwinde, was uns trennt.
Gib uns, dass wir die Wege zueinander suchen.
Führe den Tag herauf,
an dem wir dich loben und preisen können
in der Gemeinschaft aller Gläubigen.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 18. Juli 2012, 10:34:47
LEBEN NACH GOTTES WILLEN

 ;tffhfdsds

Verleihe mir, ich bitte dich,
gütiger Herr und heiliger Vater,
einen Verstand, der dich wahrnimmt,
einen Sinn, der dich versteht,
ein Gemüt, das an dir Wohlgefallen hat,
einen Eifer, der dich sucht,
eine Weisheit, die dich findet,
einen Geist, der dich erkennt,
ein Herz, das dich liebt,
eine Seele, die an dich denkt,
ein Tun, das dich verherrlicht,
Ohren, die dich hören,
Augen, die dich sehen,
eine Zunge, die dich preist,
einen Wandel, der dir wohlgefällt,
eine Geduld, die dich erträgt,
eine Beharrlichkeit, die dich erwartet,
ein vollkommenes Lebensende,
eine beseligende Anschauung
im ewigen Leben. Amen.  ;qfykkg

Alkuin, um 800
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 19. Juli 2012, 16:36:37
 ;tffhfdsds


Solange ich lebe, muss ich mich entscheiden,
muss Stellung nehmen, muss Ja oder Nein sagen.
So hast du es gewollt, Schöpfer des Menschen,
dass ich mich entscheide für einen Beruf,
für einen Lebensgefährten,
für eine Partei, für dich.
Aber nicht nur an den breiten Kreuzungen
des Lebens muss ich wählen,
auch an den schmalen,
wo es nur um einen Film, eine Zeitung,
einen Witz geht.
Hab Dank, Schöpfer des Lebens,
dass ich entscheiden,
dass ich die Lebensweichen mitstellen darf,
dass ich mehr bin als ein willenloses Zahnrad
im Räderwerk der Zeit.
Herr, oft habe ich Angst vor Entscheidungen,
schiebe sie anderen zu,
versuche mich vorbeizudrücken,
gehe weder links noch rechts,
weder vor noch zurück.
Herr, ich will mich für dich entscheiden,
in allen Fragen des Lebens, jeden Tag,
ein ganzes Leben lang.
Komm mir zu Hilfe, dass ich das Rechte erkenne.
Gib mir Mut, es zu wählen.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 20. Juli 2012, 13:11:21
 ;tffhfdsds

Herr und Gott, guter Vater im Himmel.
Du hast mich gerufen,
deine große Welt mit allem, was zu ihr gehört,
mitzugestalten durch meine Arbeit.
Ich danke dir für deinen Auftrag,
für die Möglichkeiten und Fähigkeiten,
die du mir gegeben hast.
Hilf mir an jedem Tag, dir in allem zu dienen
durch eine gute Arbeit,
durch meine Hilfsbereitschaft,
durch mein Verstehen,
durch ein gutes Wort.
Durch gute Laune und heiteren Blick,
durch mein Beispiel will ich helfen,
Gegensätze auszugleichen,
Misstrauen abzubauen,
den sozialen Frieden zu wahren.
So darf ich beitragen zum Wohl meines Nächsten
und für eine bessere Welt.
Mein Leben soll dich preisen
und alles in dir seine Vollendung finden.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 20. Juli 2012, 17:48:00
 ;tffhfdsds

Es ist nicht wichtig,
immer im Mittelpunkt zu stehen.
Es ist nicht wichtig,
immer an der Spitze zu sein.
Es ist nicht wichtig,
immer Recht zu haben.
Es ist nicht wichtig,
immer der Stärkere zu sein.
Wichtig ist es,
sich nicht mit fremder Feder zu schmücken.
Wichtig ist es,
niemanden an die Wand zu drücken.
Wichtig ist es,
die Meinung anderer zu respektieren.
Wichtig ist es,
dem Schwachen beizustehen.
Guter Gott, hilf mir, zu erkennen,
was in meinem Leben wirklich wichtig ist.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 21. Juli 2012, 11:05:56
 ;tffhfdsds

Herr der Welt, gib uns einen Blick
für die Zeichen der Zeit
und ein klares Urteil
gegenüber den politischen Ereignissen
und allem Neuen in unserer Welt.
Bewahre uns vor trügerischer Hoffnung
und hilfloser Angst.
Gib uns Mut und Bereitschaft
zu politischem Einsatz.
Zeige uns, wie wir in unserem Staat
verantwortlich leben
und ihn mitgestalten können.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 23. Juli 2012, 10:15:03
ZU GOTT AUFBRECHEN

 ;tffhfdsds

Du Gott des Aufbruchs, segne uns,
wenn wir dein Rufen vernehmen,
wenn deine Stimme lockt,
wenn dein Geist uns bewegt
zum Aufbrechen und Weitergehen.

Du Gott des Aufbruchs,
begleite und behüte uns,
wenn wir aus Abhängigkeiten entfliehen,
wenn wir uns von Gewohnheiten verabschieden,
wenn wir festgetretene Wege verlassen,
wenn wir dankbar zurückschauen
und doch neue Wege wagen.

Du Gott des Aufbruchs,
wende uns dein Angesicht zu,
wenn wir Irrwege nicht erkennen,
wenn uns Angst befällt,
wenn Umwege uns ermüden,
wenn wir Orientierung suchen
in den Stürmen der Unsicherheit.

Du Gott des Aufbruchs,
leuchte auch unserem Weg,
wenn die Ratlosigkeit uns fesselt,
wenn wir fremde Lande betreten,
wenn wir Schutz suchen bei dir,
wenn wir neue Schritte wagen
auf unserer Reise nach innen.

Du Gott des Aufbruchs,
mach uns aufmerksam,
wenn wir mutlos werden,
wenn uns Menschen begegnen,
wenn unsere Freude überschäumt,
wenn Blumen blühen,
die Sonne uns wärmt,
Wasser uns erfrischt,
Sterne leuchten auf unserem Lebensweg.

Du Gott des Aufbruchs,
sei mit uns unterwegs
zu uns selbst, zu den Menschen, zu dir.
So segne uns mit deiner Güte
und zeige uns dein freundliches Angesicht.
Begegne uns mit deinem Erbarmen
und leuchte uns mit dem Licht deines Friedens
auf allen unseren Wegen. Amen.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 24. Juli 2012, 17:40:22
GEBETE UM DEN GLAUBEN

Herr, schenke mir mehr Glauben.


Ich glaube, Herr, hilf meinem Unglauben.


Herr, ich will dir folgen, wohin immer du gehst.



 ;tffhfdsds

Gott, du bist es, an den ich glaube;
du bist es, dem ich glaube.
Du hast zu uns gesprochen durch deinen Sohn.
Seine frohe Botschaft will ich annehmen.
Die Kirche verbürgt sie mir auch in unserer Zeit.
Du sprichst zu mir auch durch Menschen,
die mir begegnen,
und durch Ereignisse, die mir widerfahren.
Hilf mir, dich in allem zu finden und immer mehr
aus dem Glauben zu leben.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 25. Juli 2012, 10:33:53
 ;tffhfdsds

Ich bin ein schlechter Beter, Herr.
Ich teile meine Zeit nicht richtig ein,
und darum finde ich keine Ruhe.
Ich vergesse das Beten oft ganz,
weil die Dinge des Tages
sich in den Vordergrund drängen.
Abends bin ich zu müde,
und meine Gedanken irren ab.
Auch weiß ich nicht,
meine Worte richtig zu setzen.
Du aber hast uns deinen Heiligen Geist verheißen,
der uns beruft, sammelt, erleuchtet, heiligt
und im rechten Glauben erhalten will.
So bitte ich dich:
Sende deinen Geist,
dass er mich zum Beten mahne.
Verhilf mir zur inneren Sammlung
und lenke meine Gedanken,
dass ich bete, wie es dir wohlgefällt.
Durch die Kraft deines Heiligen Geistes
mache mich treuer in der Fürbitte und im Danken.
Gib mir Gewissheit, dass du hörst,
wenn ich dich anrufe.
Du bist ja der Lebendige und mein Herr.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 27. Juli 2012, 20:16:59
UM GUTES BETEN

Lieber Herr, halte uns
in steter Verbindung mit dir,
dass wir nie aufhören, mit dir zu reden
und auf deine Antworten zu warten.
Bewahre uns, dass unser Beten nicht entarte
zum gnadenlosen Hersagen von Formeln.
Lehre uns auch,
zuzuhören und vor dir stille zu sein
und so einig mit dir zu werden,
dass es nicht immer der Worte zwischen
uns bedarf.
Vor allem aber bitten wir dich,
höre nie auf, mit uns zu sprechen.
Wie sollten wir leben, wenn du schweigst?
Lass uns in der Fürbitte alle Menschen
mit deinen Augen ansehen,
sie mit deiner Liebe lieben,
sie mit deiner Geduld tragen,
sie mit deinem Trost aufrichten,
sie durch deine Kraft stärken.
Lehre uns, deinen Willen zu erkennen und zu tun.
Lieber Herr, lehre uns recht beten.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 28. Juli 2012, 09:51:37
 ;tffhfdsds

Du bist mir fremd geworden, Herr.
Wenn ich bete, ist es,
als spräche ich in einen leeren Raum.
Ich erwarte keine Hochstimmung des Gefühls,
aber erweise dich mir als lebendiger Gott.
Herr, ich kann nicht ertragen, dass du so fern bist,
denn dann wird alles fragwürdig,
dann scheine ich an eine Phantasie zu glauben.
Herr, sei mir wieder nahe,
ich kann so nicht leben.
Hilf mir.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 29. Juli 2012, 10:26:55
Herr, mein Kind hat mir gesagt,
dass es nicht mehr beten kann.
Ich hatte mir schon lange ein paar gute Ratschläge
ausgedacht für solche Fälle.
Aber als es darauf ankam, war alles ganz anders.
Mein Mund wurde trocken und mein Kopf leer.
Herr, ich bitte dich,
offenbare dich selbst meinem Kind
in irgendeinem Satz, einem Lächeln,
einem fruchtbaren Wort.
Bewahre mein Kind vor allzu langer Verlassenheit,
damit sein Ohr im Lärm dieser Welt
nicht taub wird für deine leise Stimme.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 30. Juli 2012, 10:57:04
UM GLAUBEN IN DER FAMILIE

Herr, ich habe Freude am Glauben,
aber es bedrückt mich,
dass meine Familie so ganz anders denkt.
Sie machen es mir manchmal schwer,
unter ihnen als Christ zu leben.
Ich aber möchte so gern,
dass auch sie anfangen zu glauben
und etwas von dem erleben,
was mir so viel bedeutet.
Ich mache ihnen keinen Vorwurf,
aber ich liebe sie doch
und wünsche ihnen das Beste,
und das Beste ist doch,
dass man glauben kann.
Gib, dass ich nicht müde werde,
dass ich dich nicht verleugne,
sondern mich so zu dir bekenne,
dass sie es annehmen können.
Was wäre das für eine Freude,
wenn wir zusammen zur Kirche gehen könnten
oder sogar anfangen würden, bei Tisch zu beten!
Herr, du kannst helfen,
du kannst Wunder tun.
Hilf uns allen zum Glauben!
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 31. Juli 2012, 10:23:56
 ;tffhfdsds

Gott, ich versuche immer wieder zu beten.
Aber oft fällt mir das Beten schwer.
Ich finde einfach nicht die richtigen Worte,
und so stehe ich sprachlos vor dir.
Du, Gott, kennst mich besser als ich mich selbst;
und so vertraue ich darauf,
dass du mich auch dann verstehst.
Aber Beten ist nicht nur Reden,
sondern auch Zuhören,
was du mir sagen willst,.
Und so soll mein Schweigen
auch ein Warten auf deine Stimme sein.
Wenn ich dein Wort höre,
dich als Teil meines Lebens begreife,
werde ich dir antworten können.
Es wird manchmal eine Klage sein,
vielleicht auch ein Zweifeln;
aber ich hoffe, nicht selten auch - Preis und Dank!  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: Marcel am 31. Juli 2012, 10:30:08
Gott, ich versuche immer wieder zu beten.
Aber oft fällt mir das Beten schwer.
Ich finde einfach nicht die richtigen Worte,
und so stehe ich sprachlos vor dir.

Nicht nur in diesem Fall empfiehlt es sich, aus dem reichen Gebetsschatz der katholi-
schen Kirche zu schöpfen, der sich im Laufe der Jahrhunderte angesammelt hat. Hier
noch mal mein Hinweis auf zwei Gebetbücher:

▶ http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,1687.msg12840.html#msg12840 (http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,1687.msg12840.html#msg12840)

Marcel
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 01. August 2012, 10:39:49
GEBETE IM TAGESKREIS UND AM SONNTAG

AM MORGEN

 ;tffhfdsds

Herr, dieser Tag
und was er bringen mag,
sei mir von deiner Hand gegeben.
Du bist der Weg, die Wahrheit und das Leben.
Du bist der Weg - ich will ihn gehn.
Du bist die Wahrheit - ich will sie sehn.
Du bist das Leben - mag mich umwehn
Leid und Kühle, Glück und Glut.
Alles ist gut.
Wie es kommt,
gib, dass es mir frommt!
In deinem Namen
beginn ich. Amen. ;qfykkg


Quelle: "Gebete für das ganze Leben." St. Benno-Verlag, Leipzig (www.st-benno.de (http://www.st-benno.de))
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 02. August 2012, 16:51:02
 ;tffhfdsds

Der neue Tag bricht an.
Die Nacht ist nun vergangen.
Herr, alles, was ich kann,
will ich mit dir anfangen.
Den Menschen helfen allezeit,
den Frieden lieben, nicht den Streit.
Auf allen guten Wegen,
Herr, hilf mit deinem Segen.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 03. August 2012, 10:42:44
 ;tffhfdsds

Herr, du schenkst mir jeden neuen Tag,
und jeder Tag ist gleich wichtig vor dir.
Ich danke dir für diesen Tag.
Gib, dass ich ihn ernst nehme:
die Aufgaben, die mich heute fordern,
die Menschen, denen ich begegne,
die Erfahrungen, die er bringt,
das Bittere, das mir widerfährt.
Lass mich auch dann frei bleiben,
wenn mich tausend Dinge in Beschlag nehmen.
Lass mich ruhig und gelassen bleiben,
wenn ich vor Arbeit nicht mehr ein noch aus weiß.
Lass mich dankbar sein für alles,
auch wenn dieser Tag mir Mühe bringt.
Herr, an diesem Morgen bedenke ich vor dir
den Tag, der jetzt für mich beginnt.
Auch wenn ich heute nicht alles in deinem Sinn
tun kann, hilf mir, deinen Willen etwas besser zu
tun als gestern.
Auch wenn deine Gegenwart mich nicht ganz
durchdringt, hilf, dass sie mir nicht verloren geht.
Auch wenn ich nicht alle Menschen
selbstlos lieben kann,
hilf, dass ich keinen entmutige, der mir begegnet.
Auch wenn mein Herz
deine Ewigkeit nicht umfängt,
gib mir Zuversicht für den nächsten Schritt.
Jeder neue Tag ist ein neues Angebot von dir, Herr.
Hilf mir, dass ich es nutzen kann.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 08. August 2012, 13:02:52
 ;tffhfdsds

Gott, ich danke dir,
dass du mir diesen Tag schenkst.
Ich danke dir für den Atem,
das Licht und die Wärme,
für die Kraft, aufzustehen
und die Arbeit anzupacken.
Ich danke dir für die Sonne,
für die Vögel vor meinem Fenster,
für die lachenden Kinder, für alles Lebendige,
das mich umgibt
und an dem du mich teilnehmen lässt.
Ich danke dir für die Menschen,
die zu mir gehören,
für meine Familie und alle, die mir gut sind.
Bleibe bei mir an diesem Tag.
Schenk mir die Kraft,
allen, die mir heute begegnen, gut zu sein,
wie du gut bist.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 25. August 2012, 11:51:45
 ;tffhfdsds

Herr, wir wollen diesen Tag
ganz in deine Hände legen.
Was er uns auch bringen mag,
alles wandelst du in Segen.
Lass in allem, was wir tun,
unsre Augen auf dir ruhn.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 27. August 2012, 10:06:36
 kz12)

Christus, du bist der helle Tag,
dein Glanz durchbricht die dunkle Nacht.
Du Gott des Lichtes kündest uns das Licht,
das wahrhaft selig macht.
Gib, dass nichts Arges uns bedrängt,
der böse Feind uns nicht verführt,
und lass nicht zu, dass Geist und Leib
vor deinem Auge schuldig wird.
Sei deiner Diener eingedenk,
die du mit deinem Blut erkauft.
Stärk uns durch deines Leibes Kraft;
wird sind auf deinen Tod getauft.
Aus ganzem Herzen preisen wir dich,
Christus, Herr der Herrlichkeit,
der mit dem Vater und dem Geist
uns liebt in alle Ewigkeit. Amen.  ;qfykkg
Aus dem Brevier
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 28. August 2012, 09:46:41
 ;tffhfdsds

Gott, du hast uns Menschen die Erde anvertraut,
sie zu hüten und zu bebauen.
Du lässt deine Sonne über uns aufgehen,
damit sie uns leuchte.
Lass unser Tagewerk gelingen zu deiner Ehre
und zum Wohl unseres Nächsten.
Darum bitten wir dich durch Christus,
unseren Herrn.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 29. August 2012, 09:28:26
 ;tffhfdsds

Ich danke dir, lieber Gott,
für das schöne Leben,
die bunten Blumen, die frische Luft,
die Morgensonne.
Ich danke dir für Vater und Mutter,
für unsre Wohnung und für das Essen.
Ich danke dir für...
Du bist gut zu uns.
Lieber Gott, ich danke dir für das schöne Leben.
Amen.  ;qfykkg

Kindergebet
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 30. August 2012, 09:40:26
 ;tffhfdsds

Du warst bei mir heute Nacht,
und nun bin ich froh erwacht.
Du bist auch am Tag bei mir,
guter Gott, ich danke dir.
Amen.  ;qfykkg

Kindergebet
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 31. August 2012, 10:27:08
 ;tffhfdsds

Danke, lieber Gott,
dass ich mit dir reden darf.
Ich kann dir alles sagen:
das, was mich freut,
und das, was mich traurig macht;
auch das, was ich falsch gemacht habe.
Du hörst dir alles geduldig an.
Du bist gut zu mir.
Begleite mich an diesem Tag,
damit ich keine falschen Wege gehe.
Amen.

Kindergebet
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 01. September 2012, 09:30:07
TISCHGEBETE

VOR DEM ESSEN


Komm, Herr Jesus, sei unser Gast,
segne uns und was du uns bescheret hast.
Amen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 02. September 2012, 07:20:45
Die Augen aller warten auf dich, Herr,
und du gibst ihnen Speise zur rechten Zeit.
Du tust auf deine milde Hand
und erfüllst alles, was da lebt, mit deinem Segen.
So segne, Herr, uns und diese deine Gaben,
die wir nun von deiner Güte empfangen wollen,
durch Christus, unsern Herrn.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 03. September 2012, 09:52:57
O Gott, von dem wir alles haben,
wir danken dir für diese Gaben.
Du speisest uns, weil du uns liebst.
O segne auch, was du uns gibst.
Amen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 04. September 2012, 09:26:19
Alle guten Gaben, alles, was wir haben,
kommt, o Gott, von dir. Dank sei dir dafür.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 05. September 2012, 10:07:51
Bevor wir essen, Herr, denken wir an die,
die Hunger haben und nicht satt werden.
Hunger nach Essen und Trinken,
Hunger nach Gerechtigkeit,
Hunger nach Liebe,
Hunger nach Hoffnung.
Stille du ihren Hunger,
wie du heute Mittag unseren Hunger stillst.
Lass uns dabei mithelfen
und zeige uns, was wir tun können.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 06. September 2012, 14:17:11
Gott, segne unser täglich Brot,
bewahre uns vor aller Not.
Amen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 07. September 2012, 07:26:46
Jedes Tierlein hat sein Essen,
jedes Blümlein trinkt von dir.
Hast auch uns heut nicht vergessen,
lieber Gott, wir danken dir. Amen.

Kindergebet
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 08. September 2012, 07:30:05
Du lässt die Sonne scheinen,
dass Mensch und Tier sich freun,
du lässt die Wolken regnen,
dass Saat und Frucht gedeihn,
du lässt die Ähren reifen
und gibst uns täglich Brot.
Du lässt uns fröhlich leben,
wir danken dir, o Gott! Amen.

Kindergebet

Kindergebet
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 08. September 2012, 07:32:32
NACH DEM ESSEN

Dir sei, o Gott, für Speis und Trank,
für alles Gute Lob und Dank.
Du gabst, du willst auch künftig geben.
Dich preise unser ganzes Leben.
Amen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 09. September 2012, 09:40:38
Herr und Vater, wir danken dir für dieses Mahl.
Du hast uns heute neu gestärkt.
Hilf uns in deiner Kraft,
dir und unseren Mitmenschen zu dienen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 10. September 2012, 07:10:58
Wir danken dir, Herr Jesus Christ,
dass du unser Gast gewesen bist.
Bist du bei uns, ist keine Not,
du bist das wahre Himmelsbrot.
Wir danken dir, allmächtiger Gott,
für alle deine Wohltaten,
der du lebst und herrschst in Ewigkeit.
Amen.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 11. September 2012, 07:10:33
Wir wollen danken für unser Brot.
Wir wollen helfen  in aller Not.
Wir wollen schaffen, die Kraft gibst du.
Wir wollen lieben, Herr, hilf dazu.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 12. September 2012, 07:24:49
Reichlich war der Tisch gedeckt,
und es hat mir gut geschmeckt.
Was wir haben, kommt von dir,
lieber Gott, wir danken dir.
Amen.

Kindergebet
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 13. September 2012, 07:27:42
AM ABEND

Und wieder geht ein Tag zu Ende,
ich leg' ihn dir, Herr, in die Hände.
Nimm an, was gut war, froh und recht,
nimm weg, was bös war, traurig, schlecht.
Ich möcht' in deinem Segen ruhn
und morgen wieder Gutes tun.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 14. September 2012, 21:37:05
 ;tffhfdsds

Herr, der Tag geht zu Ende.
Ich blicke zurück auf Straßen, Zimmer, Tische.
Aber besonders auf die Menschen in den Straßen,
auf die Menschen in den Zimmern,
auf die Menschen an den Tischen.
Ich habe mit ihnen gesprochen,
habe gelächelt.
Ich habe mit ihnen gearbeitet und gegessen.
Ich bin ihnen begegnet
und wohl auch auf die Nerven gegangen.
Ich habe sie gereizt, getröstet, geliebt.
Das alles, Herr, habe ich Menschen getan;
das alles, Herr, habe ich dir getan.
Vergib mir, tröste mich, bleibe bei mir.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 15. September 2012, 16:15:14
 ;tffhfdsds

Herr, der Tag brachte Arbeit und Aufregung.
Menschen haben mich gefragt und gefordert.
Ich habe kaum Zeit für mich gehabt.
Jetzt, ehe ich einschlafe, bin ich allein.
Ich bedenke, was ich getan und unterlassen habe.
Miss du mit deinem Maß meine Erfolge.
Verwandle mein Versagen in neue Möglichkeiten.
Lass mich einschlafen mit guten Gedanken.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 16. September 2012, 07:31:26
 ;tffhfdsds

Herr, mein Gott, ich danke dir für den Tag:
für das Leben, das du mir schenkst,
für das Licht und die Wärme,
für den Kaffee am Morgen
und das Glas Wein am Abend,
für die Menschen, die mir begegnet sind,
für alle Liebe, die ich erfahren habe,
für die Blumen auf dem Tisch,
für deine ganze bunte Welt,
für alles, was mir neu war,
für alles, was mir Freude brachte.
Herr, mein Gott, ich danke dir für den Tag.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 20. September 2012, 10:37:49
 ;tffhfdsds

Vater im Himmel,
ich bitte dich für alle Menschen,
die heute Nacht nicht schlafen können.
Ich bitte dich für die Kranken,
hilf denen, die leiden.
Ich bitte dich für die Kinder,
die heute Nacht geboren werden,
und für die Menschen,
die heute Nacht sterben müssen.
Vergib allen, die Böses getan haben,
und schenk allen Traurigen deinen Frieden.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 21. September 2012, 15:36:12
Herr, ich kann nicht einschlafen.
Ich bin müde, aber ich finde keine Ruhe.
Herr, da ist so viel, das mich gefangen hält.
Da erschrecken mich Gedanken und grausige
Phantasien.
Unruhig wälze ich mich hin und her.
Ich wünsche mir nichts sehnlicher als Schlaf.
Herr, hörst du?
Schlaf, tiefer Schlaf, das wäre wie eine Erlösung
für mich.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 22. September 2012, 10:33:13
Bevor des Tages Licht vergeht,
o Herr der Welt, hör dies Gebet:
Behüte uns in dieser Nacht,
durch deine große Güt und Macht.
Hüllt Schlaf die müden Glieder ein,
lass uns in dir geborgen sein
und mach am Morgen uns bereit
zum Lobe deiner Herrlichkeit.
Dank dir, o Vater reich an Macht,
der über uns voll Güte wacht
und mit dem Sohn und Heiligen Geist
des Lebens Fülle uns verheißt.

Hymnus der Komplet 5. Jh.
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 23. September 2012, 11:10:37
 ;tffhfdsds
Lieber Gott, ich geh zur Ruh,
schließe froh die Augen zu,
denn ich weiß, in dunkler Nacht
hast du auf uns Kinder acht.
Wollst auch bei den Kranken sein
und die Traurigen erfreun.
Alle Menschen schütze du
und gib ihnen gute Ruh.
Amen.  ;qfykkg

Kindergebet
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 24. September 2012, 14:52:07
 ;tffhfdsds

Müde bin ich, geh' zur Ruh,
schließe meine Augen zu.
Vater, lass die Augen dein
über meinem Bette sein.
Hab ich Unrecht heut getan,
sieh es, lieber Gott, nicht an.
Deine Gnad und Jesu Blut
machen allen Schaden gut.
Alle, die mir sind verwandt,
Gott, lass ruhn in deiner Hand;
alle Menschen, groß und klein,
sollen dir befohlen sein.
Kranke Herzen spende Ruh,
müde Augen schließe zu;
lass den Mond am Himmel stehn
und die stille Welt besehn!  ;qfykkg

Luise Hensel (1798-1876)
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: Krümel am 24. September 2012, 17:50:28
 ()*kjht545 Sehr,sehr schön amos was für wunderschöne gebete liebe grüsse krümel
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 25. September 2012, 10:13:02
Liebe Krümel, ich freue mich, daß Dir meine Gebete gefallen. Ich schreibe sie, zum Seelenheil und zur Erbauung für uns alle. Zum Lobpreis Gottes, dem wir doch alles Schöne dieser Welt zu verdanken haben! Das höchste Gut, die Liebe Gottes zu den Menschen!

Ich werde heute in der Seniorenmesse für Deinen Bekannten im Gefängnis der USA beten, aber auch für Dich, daß Du die schwere Zeit der Prüfung mit Gottes Gnade überstehen wirst. Vertraue Dich voll und ganz der Fürbitte unserer lieben MUTTER GOTTES an. Sie wird Dir beistehen!

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen, amos
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: Krümel am 25. September 2012, 15:44:32
 ()*kjht545 Ich danke dir amos das freut mich sehr,das du meinen brieffreund in deine gebete mit einschliesst.ich hoffe und vertraue der heiligen mutter,das sie mich erhört,ganz sicher wird sie das.Morgen ist für ihn der entscheidene tag ob er leben oder sterben soll.


 ;qfykkg Liebe mutter im himmel ich bitte dich um deine gnade,halte die hände über ihn und bewahre ihn vor dem tod  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 27. September 2012, 15:43:48
AM ABEND

Der Mond steht am Himmel,
ich sag gute Nacht.
Du Hüter der Menschen,
halt über uns Wacht.
Beende auf Erden
den Krieg und den Streit
und mache auch mich, Gott,
zum Frieden bereit. Amen.

Kindergebet

Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 28. September 2012, 09:23:29
 ;tffhfdsds

Lieber Gott,
mir ist es heute gut gegangen.
Ich habe genug zu essen gehabt,
habe gespielt und Spaß gehabt.
Meine Eltern haben für mich gesorgt.
Ich bitte dich auch für die Menschen,
die Hunger haben.
Ich bitte dich auch für die Menschen,
die traurig sind und weinen.
Ich bitte dich auch für die Kinder,
die keine Eltern mehr haben.
Guter Gott, hilf allen Menschen
durch Christus, unseren Herrn. ;qfykkg

Kindergebet
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 29. September 2012, 09:31:41
 ;tffhfdsds

Großer guter Gott.
Vielen Dank für diesen Tag.
Wir haben gespielt, wir haben gelacht.
Wir haben geweint, wir haben gezankt,
wir haben uns lieb gehabt.
Wenn wir uns lieb haben, verzeihst du uns.
Segne uns alle und gib uns eine gute Nacht.  ;qfykkg

Kindergebet
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 30. September 2012, 09:37:29
 ;tffhfdsds

Lieber Gott,
heute Abend sage ich dir meine Bitten:
Schütze meine Eltern und Geschwister
und lass uns immer gut zusammenhalten.
Schütze meine Freunde und Freundinnen
und lass uns immer viel Spaß miteinander haben.
Schütze meine Lehrer und Schulkameraden
und lass uns auch in der Schule
eine gute Gemeinschaft sein.  ;qfykkg

Kindergebet
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 30. September 2012, 09:45:33
AM SONNTAG

 ;tffhfdsds

Mein Vater,
du lädst mich ein in deine Gemeinschaft:
du willst dein Wort an mich richten,
du bittest mich zu Tisch und gibst mir dein Brot.
Ich versuche, deine Einladung ernst zu nehmen.
Nur etwas Wichtiges
kann mich heute davon abhalten.
Ich danke dir für das Ausschlafen.
Ich danke dir für diese Pause
beim Wochenwechsel.
Ich danke dir für meine Mitmenschen.
Nicht jeder Mensch
wird mir heute sympathisch sein,
weder zu Hause noch in der Kirche,
noch dort, wo ich heute verabredet bin.
Aber weil du der Vater aller Menschen bist,
sollen sie mir wie Schwestern und Brüder sein.
Mein Vater,
das ist mein Gebet am Anfang dieses Tages.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 01. Oktober 2012, 17:03:18
 ;tffhfdsds

Herr mein Gott,
ich freue mich, dass es wieder Sonntag
geworden ist,
dass ich die Arbeit eine Weile beiseite legen kann,
dass ich ein bisschen mehr Zeit habe
für mich, für die andern, für dich.
Ich freue mich, aber ich weiß auch,
dass es mir unendlich schwer fällt,
die Gelegenheit wahrzunehmen,
wirklich innezuhalten.
Zu dicht steht die Arbeit noch vor mir,
auch wenn sie ruht.
Zu nahe bleiben mir die täglichen Sorgen,
bleibt mir meine Unzufriedenheit,
bleibt meine Unruhe.
Zu sehr fürchte ich die Stille,
weil sie meine innere Leere aufdecken könnte.
Herr, ich möchte wirklich Sonntag feiern,
ich möchte mich freuen an deiner Güte,
ich möchte die Stille erleben,
in der du mir nahe bist.
Herr, komm du, und lass es auch in mir selber
Sonntag werden.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 02. Oktober 2012, 10:26:14
VOR DEM GOTTESDIENST

 ;tffhfdsds

Herr, wir bitten dich für diesen Gottesdienst.
Wir kommen zu dir mit dem,
was uns Freude macht,
mit dem, was uns ärgert,
mit dem, was uns zu dir führt,
und mit dem, was uns ablenkt.
Lass uns beten
nicht, als ob es in den Wind geredet sei.
Lass uns hören
nicht, als ob wir schon alles wüssten.
Lass uns singen
nicht so, als ob es eine Zumutung wäre.
Lass uns aus dem Gottesdienst hinausgehen
nicht so, als ob wir gar nicht hier gewesen wären.
Hilf uns, dass wir uns öffnen für das,
was du geben und sagen willst.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 02. Oktober 2012, 15:59:29
GEBETE IM JAHRESKREIS

ADVENT



 ;tffhfdsds

Biete auf, o Herr, deine Macht
und komm, du starker Gott und Heiland,
Führer des auserwählten Volkes,
Sehnsucht der Heiden,
Herr des Neuen Bundes
und König der ewigen Herrlichkeit!
Erlöse uns aus der Knechtschaft der Sünde
und leuchte hinein in unsere dunkle Welt:
der du lebst und herrschst in Ewigkeit.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 03. Oktober 2012, 10:19:58
 ;tffhfdsds

Jesus,
als du vor zweitausend Jahren auf die Erde kamst,
haben dich die Menschen nicht angenommen.
Im armen Stall wurdest du geboren.
Hilf, dass wir uns gut vorbereiten
und dich besser empfangen.
Komm in unsere Mitte
und gib uns ein waches Herz.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 05. Oktober 2012, 11:09:53
WEIHNACHTEN

 ;tffhfdsds

O Gott, dein Wesen ist Güte,
dein Wille Macht, dein Werk ist Erbarmen.
Du hast die hochheilige Nacht durch das
Aufleuchten des wahren Lichtes erhellt
und die Menschheit durch die Geburt deines
Sohnes von der Knechtschaft der Sünde erlöst.
Wir bitten dich: Lass uns Christus, das Licht der
Welt, in unsere Herzen aufnehmen
und seine göttliche Wahrheit und Liebe
zu den Menschen tragen,
damit sie dich erkennen und den du gesandt hast:
Jesus Christus, deinen Sohn, unsern Herrn.  ;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 06. Oktober 2012, 11:02:43
 ;tffhfdsds

Danke, lieber Gott, für Weihnachten.
Danke für die Freude am Heiligabend,
danke für die Geschenke und für das
gute Essen.
Danke für unsere Familie
und für die Menschen, die uns gut sind.
Danke besonders für Jesus, deinen Sohn.
Er will alle Menschen glücklich machen.
Er ist für alle da. Darüber freuen wir uns.  ;qfykkg

(http://up.picr.de/12063777ne.jpg)



Kindergebet
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: Krümel am 06. Oktober 2012, 16:44:56
 ;qfykkg Für Amos und seine wunderschönen gebete,ich hab mir schon viele aufgeschrieben,liebe grüsse an dich Amos Gott schütze dich Krümel ;gggds
Titel: Antw:GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
Beitrag von: amos am 02. November 2012, 10:41:19
Danke, liebe Krümel!

Ich bete für Dich -  ()*kjht545

Liebe Grüße, Amos

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW