Forum ZDW

Gebet => Gebete => Thema gestartet von: vianney am 01. Juli 2012, 21:47:19

Titel: GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 01. Juli 2012, 21:47:19
[size=14pt]HALLO LIEBE MITCHRISTEN

ES SCHIEN VOR EINER WOCHE SCHON SCHLECHT UM UNSERE WELT ZU STEHEN, NUN ABER NACH DEN NEUESTEN INFORMATIONEN KÖNNTE MAN VERZAGEN IM ANGSICHT DER TEUFLISCHEN MACHENSCHAFTEN DIE SICH SEIT EINEM JAHRHUNDERT UND LÄNGER ÜBER UNSEREN ERDBALL UND UNSERE NATIONEN ABSPIELEN. DA BLEIBT NUR NOCH DAS GEBET UM DIE BÖSEN MÄCHTE DOCH NOCH IN SCHACH ZU HALTEN UND SO VIEL GUTES WIE NUR MÖGLICH AUF DER ERDE NOCH ENTSTEHEN ZU LASSEN. VOR ALLEM BRAUCHEN WIR GEBETE UM ALL DIE BETROGENEN UND IRREGEFÜHRTEN MENSCHEN WIEDER IN GOTTES GNADE ZU FÜHREN UND SATAN AUS DEN KLAUEN ZU REISSEN. AUCH BRAUCHEN WIR GEBETE UM DEN MUT UND DIE BEHARRLICHKEIT ZU ERHALTEN STANDZUHALTEN IN DER DRANGSAL UND VERFOLGUNG ALS CHRISTEN. UM NEIN ZU SAGEN WENN DER TAG DA SEIN WIRD..DESHALB LADE ICH EUCH EIN AUF DIESER SEITE EURE GEBETE EINZUFÜGEN DAMIT WIR ZU EINER GEBETSGEMEINSCHAFT HERANWACHSEN IM ANGESICHT DES HEIDENTUMS UND DER VERFOLGUNGEN DENEN WIR AUSGESETZT WERDEN IN DER DRANGSAL..
[/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 01. Juli 2012, 21:57:20
Guter Vater im Himmel,

Stand es schon mal so schlecht um deine Erde und deine Kirche. Wir bitten dich zu tiefst um die Gnaden und Gaben die aus uns Zeugen deiner Kirche und deines Wortes machen. Lass uns nicht allein in diesen Tagen der Drangsal, sondern sende uns deinen Geist der Beharrlichkeit, des Mutes und des Gebetes damit wir Christen werden so hart wie Stahl. Sende uns die Gaben des opferbereiten und sühnenden Gebetes für die Menschheit.Auch wenn wir einsam in unserem Glauben leben, oder als Christen in der Diaspora, so lasse uns Brüder und Schwestern finden mit denen wir Gebetsgruppen gründen können um standhaft zu sein in der Prüfung und noch viele Verirrten und Unwissenden zu dir führen können. Darum bitten wir auf die allmächtige Fürsprache deines geliebten Sohnes und deiner Muttes, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 02. Juli 2012, 10:53:08
Allmächtiger Barmherziger Gott

Lasse dein Angesicht fortwährend über uns scheinen,
Sei du unser Licht und Leben,
Gebe uns den Bösen Mächten nicht preis,
sondern stärke uns im Gebet und im Guten Kampf.

Guter Vater, komme deinen verstreuten Kindern zu Hilfe,
Sende Ihnen deinen Heiligen Geist,
und du , Maria, zertrete der Schlange den Kopf,
auf dass sie uns nichts anhaben kann.

Dies gewähre uns der dreifaltige, mächtige, unendliche Gott
im Kampf gegen das Böse und allen Dämonen die uns heute versuchen werden. Amen
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: velvet am 02. Juli 2012, 12:59:04
Segne mich, Herr!

 ;kreuz+

    Herr, wie bin ich froh,
    dass ich dich an meiner Seite weiß,
    dass du da bist
    und mit mir gehst.

    Du bahnst mir den Weg,
    zeigst mir die Pfade des Lebens,
    und führst und leistest mich
    auch in dunkler Zeit:
    so wie einst die Feuersäule,
    die den Israeliten ihren Weg wies.

    Du weckst meinen Geist,
    machst mich aufmerksam und hellhörig,
    damit ich nicht straucheln muss
    an den Schlaglöchern und Fallen,
    die diese Welt auch kennt.

    Du gibst mir Rückendeckung,
    damit ich sicher vorankomme,
    damit ich nach vorne schauen kann
    und mich nicht belasten muss
    mit den Sorgen der Vergangenheit.

    Du gehst neben mir,
    um mich zu schützen
    vor Gefahren aller Art,
    aber auch, um mich hinzuführen
    zu denen, die mich brauchen,
    denen ich ein Wegbegleiter sein soll:
    Für einen Moment
    oder ein Stück ihres Lebens.

    Herr, weil ich dich an meiner Seite weiß,
    kann ich mit ihnen gehen,
    kann neue Wege wagen
    und mutige Schritte tun.

    So segne mich, Herr,
    und lass mich zum Segen werden
    für die anderen.
    Amen.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 02. Juli 2012, 14:06:06
Behüte mich Gott

Taizé Song - Behüte mich, Gott (http://www.youtube.com/watch?v=DpmlQOTFEeE#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 03. Juli 2012, 09:19:58
Privatbotschaft der Muttergottes vom 2. Juli 2012 an die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo
"Meine Kinder! Mütterlich bitte ich euch von neuem, dass ihr einen Moment anhaltet und über euch selbst nachdenkt und über die Vergänglichkeit dieses eures irdischen Lebens. Dann denkt über die Ewigkeit und über die ewige Seligkeit nach. Was möchtet ihr, auf welchen Weg möchtet ihr euch begeben? Die väterliche Liebe sendet mich, um eure Fürsprecherin zu sein, um euch mit mütterlicher Liebe den Weg zu zeigen, der zur Reinheit der Seele führt, der Seele, die nicht durch die Sünde belastet ist, der Seele, die die Ewigkeit kennenlernen wird. Ich bete, damit euch das Licht der Liebe meines Sohnes überstrahlt, damit ihr die Schwächen besiegt und aus dem Elend herauskommt. Ihr seid meine Kinder und ich wünsche euch alle auf dem Weg des Heils. Deshalb, meine Kinder, versammelt euch um mich, damit ich euch mit der Liebe meines Sohnes bekannt machen kann, um so die Tür der ewigen Seligkeit zu öffnen. Betet wie ich für eure Hirten. Ich ermahne euch von neuem, richtet sie nicht, denn mein Sohn hat sie erwählt. Ich danke euch."
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 03. Juli 2012, 09:26:50
Hl. Basilius von Seleucia (? - um 468), Bischof
Predigt über die Auferstehung, 1-4
«Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!» (Mk 16,15)
„Streck deine Hand aus und leg sie in meine Seite“, sagte Jesus zu Thomas. „Du hast mich gesucht, als ich nicht da war, nimm jetzt die Gelegenheit wahr. Ich kenne deinen Wunsch, obwohl du schweigst. Ich weiß, was du denkst, bevor du es mir sagst. Ich habe dich reden hören, und war, obgleich unsichtbar, doch bei dir, bei deinen Zweifeln. Ohne mich sehen zu lassen, habe ich dich warten lassen, um besser deine Ungeduld erkennen zu können. Streck deinen Finger aus und berühre die Male der Nägel; streck deine Hand aus und leg sie in meine Seite und sei nicht mehr ungläubig, sondern gläubig.“

Da berührt Thomas ihn: sein ganzes Misstrauen fällt in sich zusammen. Tiefer Glaube erfüllt ihn, und mit der ganzen Liebe, die man seinem Gott schuldet, ruft er aus: „Mein Herr und mein Gott!“ Und der Herr sagt zu ihm: „Weil du mich gesehen hast, glaubst du. Selig sind, die nicht sehen und doch glauben! Thomas, trag die Nachricht von meiner Auferstehung zu denen, die mich nicht gesehen haben. Bring die ganze Erde dazu, dass sie nicht ihren Augen, sondern deinem Wort glaubt. Geh zu den Völkern und in die heidnischen Städte. Lehre sie, an Stelle von Waffen das Kreuz auf die Schulter zu nehmen... Sag ihnen, dass sie aus Gnade berufen sind; und du, schau ihren Glauben an. Wahrlich, selig sind, die nicht sehen und doch glauben!“ Das ist die Armee, die der Herr aufstellt; das sind die Kinder des Taufbrunnens, die Werke der Gnade, das ist die Ernte des Heiligen Geistes. Sie sind Christus nachgefolgt und haben ihn nicht gesehen, sie haben ihn gesucht und haben geglaubt. Sie haben ihn mit den Augen des Glaubens erkannt, nicht mit den Augen des Leibes. Sie haben mit ihren Fingern nicht die Male der Nägel berührt. Sie haben sich mit seinem Kreuz verbunden und seine Leiden auf sich genommen. Sie haben die Seitenwunde des Herrn nicht gesehen, aber sind eins geworden mit seinen Gliedern und haben sich das Wort des Herrn zu Eigen gemacht: „Selig sind, die nicht sehen und doch glauben.“     
 
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 03. Juli 2012, 14:07:52
Ein Vortrag des Pfarrers STERNINGER zur grossen Kraft des Rosenkranzes den wir täglich beten sollten:
http://www.kathtube.com/player.php?id=23553 (http://www.kathtube.com/player.php?id=23553)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: velvet am 03. Juli 2012, 19:59:50
Vater im Himmel,


 ;ghjghg

Lob und Dank sei dir für die Ruhe der Nacht;
Lob und Dank sei dir für den neuen Tag;
Lob und Dank sei dir für alle deine Liebe und Güte und Treue in meinem Leben.
Du hast mir viel Gutes erwiesen;
laß mich auch das Schwere aus deiner Hand annehmen.
Du wirst mir aber nicht mehr auferlegen, als ich tragen kann.
Du läßt deinen Kindern alle Dinge zum Besten dienen.

Gott, zu dir rufe ich in der Frühe des Tages.
Hilf mir beten und meine Gedanken sammeln zu dir;
ich kann es nicht allein.
In mir ist es finster, aber bei dir ist das Licht;
ich bin einsam, aber du verlässt mich nicht;
ich bin kleinmütig, aber bei dir ist die Hilfe;
ich bin unruhig, aber bei dir ist der Friede;
in mir ist Bitterkeit, aber bei dir ist Geduld;
ich verstehe deine Wege nicht, aber du weißt den Weg für mich.

Herr, mein Gott,
ich danke dir, daß du diesen Tag zu Ende gebracht hast.
Ich danke dir, daß du Leib und Seele zur Ruhe kommen ließest.
Deine Hand war über mir und hat mich behütet und bewahrt.
Vergib allen Kleinglauben und alles Unrecht dieses Tages
und hilf, daß ich allen vergebe, die mir Unrecht getan haben.
Laß mich in Frieden unter deinem Schutz schlafen
und bewahre mich vor den Anfechtungen der Finsternis.
Ich befehle dir meinen Leib und meine Seele.
Gott, dein heiliger Name sei gelobt.

Von guten Mächten treu und still umgeben,
behütet und getröstet wunderbar,
so will ich diese Tage mit euch leben
und mit euch gehen in ein neues Jahr.
Noch will das alte unsre Herzen quälen,
noch drückt uns böser Tage schwere Last,
ach, Herr, gib unsern aufgescheuchten Seelen
das Heil, für das Du uns bereitet hast.
Und reichst Du uns den schweren Kelch, den bittern
des Leids, gefüllt bis an den höchsten Rand,
so nehmen wir ihn dankbar ohne Zittern
aus Deiner guten und geliebten Hand.
Doch willst Du uns noch einmal Freude schenken
an dieser Welt und ihrer Sonne Glanz,
dann wolln wir des Vergangenen gedenken,
und dann gehört Dir unser Leben ganz.
Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiß an jedem neuen Tag.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 04. Juli 2012, 08:27:27
Hl. Bernhard von Clairvaux (1090 - 1153), Zisterziensermönch, Abt und Kirchenlehrer
Predigt 17 über den Psalm 90, §4; PL 183, 252
«Zwei Besessene liefen ihm entgegen»
„Ich bin bei ihm in der Not“, sagt der Herr, „ich befreie ihn und bringe ihn zu Ehren“ (Ps 91,15); „meine Freude war es, bei den Menschen zu sein“ (Spr 8,31). Die Rede ist von Immanuel, dem Gott mit uns (Mt 1,23)... Er stieg herab, um bei denen zu sein, deren Herz verzweifelt ist, um mit uns zu sein in unserer Not. Es wird aber der Tag kommen, da „werden wir auf den Wolken in die Luft entrückt, dem Herrn entgegen. Dann werden wir immer beim Herrn sein“ (1 Thess 4,17), sofern wir uns bemühen, ihn immer bei uns zu haben als Weggefährten, der uns dafür die Heimat schenken wird. Mehr noch: er selber wird dann unsere Heimat sein, vorausgesetzt er ist unser Weg.

Für mich ist ja besser, Herr, in Not zu sein, sofern du da bei mir bist; es ist besser für mich, als ohne dich ein Reich zu besitzen, als ohne dich in Freuden zu leben, als ohne dich in Ehren zu stehen. Besser ist es für mich, in der Not mich an dich zu schmiegen, im Feuerofen dich bei mir zu haben als ohne dich zu sein selbst im Himmel. Ja, „was habe ich im Himmel außer dir? Neben dir erfreut mich nichts auf der Erde“ (Ps 73,25). „Denn im Feuer wird das Gold geprüft, und jeder, der Gott gefällt, im Schmelzofen der Bedrängnis“ (Sir 2,5). Hier ist dein Platz, inmitten derer, die sich in deinem Namen versammeln, wie ehemals die drei Jünglinge im Feuerofen von Babylon (Dan 3,92)... Warum also sollten wir Angst haben?... „Ist Gott für uns, wer ist dann gegen uns?“ (Röm 8,31). Wenn uns Gott den Händen unserer Feinde entreißt, wer kann uns da seinen Händen entreißen?


Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 04. Juli 2012, 09:18:46
Psalm 91
1 Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt,
2 der spricht zu dem Herrn: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe!
3 Denn er errettet mich vom Strick des Jägers und von der schädlichen Pestilenz.
4 Er wird dich mit seinen Fittichen decken, und deine Zuversicht wird sein unter seinen Flügeln. Seine Wahrheit ist Schirm und Schild,
5 daß du nicht erschrecken müssest vor dem Grauen des Nachts, vor den Pfeilen, die des Tages fliegen,
6 vor der Pestilenz, die im Finstern schleicht, vor der Seuche, die im Mittag verderbet.
7 Ob tausend fallen zu deiner Seite und zehntausend zu deiner Rechten, so wird es doch dich nicht treffen.
8 Ja, du wirst mit deinen Augen deine Lust sehen und schauen, wie es den Gottlosen vergolten wird.
9 Denn der Herr ist deine Zuversicht, der Höchste ist deine Zuflucht.
10 Es wird dir kein Übels begegnen, und keine Plage wird zu deiner Hütte sich nahen.
11 Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir, daß sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
12 daß sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stößest.
13 Auf den Löwen und Ottern wirst du gehen und treten auf den jungen Löwen und Drachen.
14 Er begehrt mein, so will ich ihm aushelfen; er kennet meinen Namen, darum will ich ihn schützen;
15 er rufet mich an, so will ich ihn erhören. Ich bin bei ihm in der Not; ich will ihn herausreißen und zu Ehren machen.
16 Ich will ihn sättigen mit langem Leben und ihm zeigen mein Heil.
 
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: velvet am 04. Juli 2012, 19:42:04
Prophetisches Flammengebet des Hl. Ludwig Maria Grignon von Montfort

 

Zu Gott dem Vater

Sei eingedenk, o Herr, Deiner Genossenschaft, die von Anfang an Dein eigen war, denn von Ewigkeit her hast Du ihrer gedacht. Du hieltest sie in Deiner allmächtigen Hand, als Du mit einem einzigen Wort das Weltall aus dem Nichts erschufst und hieltest sie noch verborgen in Deinem Herzen, als Dein Sohn sterbend am Kreuze sie durch seinen Tod geweiht und wie einen kostbaren Schatz der Sorge seiner heiligsten Mutter anvertraut hat: Memento congregationis tue, quam possedisti ab initio.

Schaue, o Herr, auf die Ratschlüsse Deiner Barmherzigkeit; erwecke die Männer Deiner Rechten, über die Du einigen Deiner größten Diener prophetische Aufschlüsse gabst, einem hl. Franz von Paul, einem hl. Vinzenz Ferrerius, einer hl. Katharina von Siena und so vielen anderen großen Seelen früherer Jahr-hunderte und unserer jetzigen Zeit.

Memento! Allmächtiger Gott, sei eingedenk dieser auserwählten Schar, indem Du ihr die Allmacht Deines Armes leihst, der noch nicht verkürzt ist, um ihnen den Eintritt in die Welt zu ebnen und sie zur Vollkommenheit zu führen: Innova signa, immuta mirabilia tua, sentiamus adiutorium brachii tui, - großer Gott, der Du aus rohen Steinen Kinder Abrahams erwecken kannst, sprich nur ein einziges Wort, um gute Arbeiter in Deine Ernte und tüchtige Missionare in Deine heilige Kirche zu senden.

Memento! Gott der Güte, sei eingedenk Deiner alten Erbarmungen und gedenke Deiner erlesenen Diener. Sei eingedenk der wiederholten Verheißungen, die Du uns durch Deine Propheten und Deinen Sohn gegeben, daß Du unsere gerechten Bitten erhören wollest. Gedenke der Bitten, die seit so vielen Jahrhunderten Deine Diener und Dienerinnen in dieser Angelegenheit an Dich gerichtet haben. Ihr Flehen, ihr Seufzen, ihre Tränen und ihr Blut, das sie vergossen, mögen vor Dein Angesicht kommen, um Deine Barmherzigkeit mächtig anzuregen. Gedenke besonders Deines teueren Sohnes: Respice in faciem Christi tui (Ps. 83,10). Seine Todesangst, seine Schmach und seine liebevolle Klage am Ölberg: Quae utilitas in sanguine meo? (Ps. 29.10), "welcher Nutzen ist in meinem Blute ?", sein schmerzvoller Tod und sein vergossenes Blut rufen laut um Erbarmen, auf daß mit Hilfe Deiner treuen Diener sein Reich über den Trümmern des Reiches seiner Feinde aufgerichtet werde.

Memento! Sei auch eingedenk, o Herr, Deiner Genossenschaft, um Deiner Gerechtigkeit Genüge zu leisten! Tempus faciendi Domino, dissipaverunt legem tuam (Ps. 118,126). Es ist Zeit, zu tun, was Du verheißen. Deine Gebote werden übertreten. Dein Evangelium wird verachtet. Ströme von Bosheit überschwemmen die ganze Erde und reißen bis in die Nähe Deiner Diener alles mit sich fort. Die ganze Erde ist verwüstet, die Gottlosigkeit sitzt auf dem Thron, Dein Heiligtum ist entweiht und der Greuel herrscht selbst an helliger Stätte. Wirst Du denn alles der Verlassenheit anheimgeben, gerechter Herr, o Gott der Rache? Soll alle Welt zuletzt wie Sodoma und Gomorrha werden ? Wirst Du immer schweigen ? Wirst Du ewig dulden? Soll denn nicht Dein Wille geschehen wie im Himmel also auch auf Erden und Dein Reich kommen ? Hast Du nicht schon im Voraus einigen Deiner treuen Freunde eine zukünftige Erneuerung Deiner Kirche verkündet ? Sollen sich die Juden nicht endlich zur Wahrheit bekehren ? Wartet nicht die Kirche gerade darauf? Rufen nicht alle Heiligen des Himmels: "Gerechtigkeit!" vindica! Sprechen nicht alle Gerechten auf Erden: Amen, veni Domine (Off. 22,20), "es geschehe, komme, o Herr!" Seufzen nicht alle Geschöpfe, selbst die unvernünftigen, unter der Last der unzähligen Sünden Babylons? Sehnen sie sich nicht nach Deiner Ankunft, damit dann alle Wesen erneuert werden? Omnis creatura ingemiscit (Rom. 8,22).

 

Zu Gott dem Sohn


Herr Jesus, sei eingedenk Deiner Genossenschaft, memento Congregationis tuae. Entschließe Dich doch, Deiner Mutter eine neue Schar treuer Verehrer zu geben, um durch sie alles zu erneuern und durch Maria die Jahre der Gnade zu vollenden, wie Du sie einst auch durch Maria begonnen hast.

Da matri tux. liberos, alioquin moriar, schenke doch Deiner Mutter Kinder und Diener, sonst sterbe ich! Da matri tuae. Für Deine Mutter bitte ich zu Dir. Sei eingedenk ihres Schoßes und ihrer Brüste und weise mich nicht zurück! Gedenke ihrer, deren Sohn Du bist und erhöre mich! Gedenke, was sie Dir ist und was Du ihr bist und erhöre mein Flehen! Um was bitte ich denn ? Nichts zu meinen Gunsten, alles nur zu Deiner Ehre. Um was bitte ich Dich ? Um das, was Du erfüllen kannst, ja ich wage es zu sagen, um das, was Du mir gewähren mußt, als wahrhafter Gott, dem alle Gewalt gegeben ist im Himmel und auf Erden, und als das beste aller Kinder, das seine Mutter liebt mit unendlicher Liebe.
Um was bitte ich Dich? Liberos! Um Priester, frei von irdischer Anhänglichkeit, losgeschält von allem, von Vater und Mutter, von Brüdern und Schwestern, ohne Eltern dem Fleische nach, ohne Freunde der Welt nach, ohne Güter, frei von Hindernissen, und selbst vom eigenen Willen.

Liberos! Um Sklaven Deiner Liebe und Deines Willens bitte ich; um Männer nach Deinem Herzen, die nicht ihren eigenen Willen durchzusetzen suchen, der sie nur befleckt und hemmt, sondern in allem Deinen Willen tun und gleichwie David mit dem Stock des Kreuzes und der Schleuder des heiligen Rosenkranzes in der Hand, alle Deine Feinde niederschlagen: in baculo Cruce et in virga Virgine.
Liberos! Nach Seelen verlange ich, welche der Erde entrückt und erfüllt mit himmlischem Tau, ohne Hindernis überall hinfliegen nach dem Wehen des Heili-gen Geistes. Das sind jene, nach welchen Deine Propheten fragten: Qui sunt isti, qui ut nubes volant? (Js. 60,8), "wer sind diese, die wie Wolken fliegen?" , Ubi erat impetus Spiritus, illuc gradiebantur (Ez. 50, / 12), "wo des Geistes Antrieb war, dorthin schritten sie!"

Liberos! Nach Männern sehne ich mich, die immer für Dich zur Verfügung stehen, immer bereit, Dir zu gehorchen, immer lauschend auf die Stimme ihrer Vorgesetzten, wie Samuel: Praesto sum: immer bereit, hinzugehen und alles mit Dir und für Dich zu leiden, wie die Apostel: Eamus et nos, ut moriamur cum eo (Joh. 11,16).
Liberos! Um wahre Kinder Maria, Deiner heiligen Mutter, bitte ich Dich, die von ihr in Liebe empfangen und in ihrem Schoße getragen, geboren und an ihrer Brust ruhend, von ihrer Milch genährt und durch ihre Sorge groß gezogen, von ihrer Hand gestützt und mit ihren Gnaden bereichert sind.

Liberos! O, sende uns wahre Diener der seligsten Jungfrau, die wie der hl. Dominikus, die leuchtende und brennende Fackel des heiligen Evangeliums im Munde und den heiligen Rosenkranz in der Hand, überallhin gehen, um zu bellen wie treue Hunde, um zu brennen wie Feuer und um die Finsternis der Welt zu erhellen wie die Sonne. Beglücke uns mit Männern, die durch eine wahre Andacht zu Maria, ohne Heuchelei und Wankelmut, mit Demut, Klugheit und Eifer überall, wohin sie kommen, der alten Schlange den Kopf zertreten, damit so der Fluch sich erfülle, den Du gegen sie geschleudert hast: Inimicitias ponam inter te et mulierem, et semen tuum et semen iPsius: iPsa conteret caput tuum (Gen. 3,13). /. Es ist wahr, großer Gott, daß die Welt, wie Du es vorhergesagt hast, der Ferse dieser geheimnisvollen Frau große Nachstellungen bereiten wird, d.h. der kleinen Schar ihrer Kinder, die am Ende der Zeiten kommen werden. Es ist wahr, daß zwischen der gesegneten Nachkommenschaft Maria und dem verfluchten Geschlechte Satans große Feindschaft besteht Es ist die einzige Feindschaft, die Du selbst gestiftet hast und die daher Deinem Willen entspricht: Inimicitias ponam. Aber diese Kämpfe und Verfolgungen, welche die Kinder aus dem Geschlechte Belials der Nachkommenschaft Deiner heiligen Mutter bereiten, sollen nur dazu dienen, die Macht Deiner Gnade, die Größe der Tugenden und das Ansehen Deiner Mutter herrlicher erstrahlen zu lassen. Denn seit dem Anbeginn der Welt hast Du ihr die Aufgabe übertragen, durch die Demut ihres Herzens diesen stolzen Erbfeind zu vernichten: IPsa conteret caput tuum.

Alioquin moriar! Ist es für mich nicht besser, o mein Gott, zu sterben, als zu sehen, wie Du tagtäglich so grausam und ungestraft beleidigt wirst, zu sehen, wie ich selbst täglich mehr in Gefahr schwebe, von dem Strome der Missetaten, der noch immer mehr anschwillt, mit fortgerissen zu werden? Tausend Tode wären mir erträglicher. Sende mir Hilfe vom Himmel, oder nimm meine Seele zu Dir! Ja, wenn ich nicht hoffen dürfte, daß Du früher oder später mit Rücksicht auf Deine Ehre, mich armen Sünder erhören wirst, wie Du schon so viele andere erhört hast - "dieser Arme flehte und der Herr erhörte ihn" (Ps. 33,7), - fürwahr, ich würde Dich dringend bitten, wie der Prophet: Tolle animam meam (3. Kon. 19,4), "nimm meine Seele hinweg!"
Aber das Vertrauen, das ich auf Deine Barmherzigkeit setze, läßt mich mit dem Propheten beten: "Ich werde nicht sterben, sondern leben und die Werke des Herrn erzählen" (Ps. 117,17), bis ich mit Simeon ausrufen kann: "Nun lässest Du, o Herr, Deinen Diener im Frieden scheiden, weil meine Augen Dein Heil gesehen." (Lk 2,29)

 

Zu Gott dem Heiligen Geist

Memento! O Heiliger Geist, entschließe Dich, durch Deine hehre und treue Braut Maria Kinder Gottes hervorzubringen und zu bilden! Mit und in Ihr hast Du Jesus Christus, das Haupt der Auserwählten, gebildet; mit und in Ihr mußt Du darum auch alle seine Glieder bilden. In der Gottheit bringst Du keine Person hervor; Du allein bist es aber, der alle gottähnlichen Personen außerhalb der Gottheit bildet. Alle Heiligen, die bisher gelebt haben und bis an das Ende der Welt noch kommen werden, sind das Werk Deiner Liebe im Verein mit Maria. Das Reich Gottes des Vaters hat gedauert bis zur Sündflut und sein Ende gefunden durch eine Wasserflut; das Reich Jesu Christi fand in einem Strom von Blut seinen Abschluß. Dem Reich aber, o Geist des Vaters und des Sohnes, setzt sich fort in einer Flut von Feuer von Liebe und Gerechtigkeit.
Wann wird diese Feuerflut der reinen Liebe kommen, die Du auf der ganzen Erde entzünden und sanft und mächtig anfachen wirst, damit alle Völker, die Türken, die Götzendiener, ja selbst die Juden davon erfaßt und sich zu Dir bekehren werden? Non est, qui se abscondat a calore eius (Ps. 18,7), "niemand kann sich vor seiner Glut verbergen!"
Accendatur: Dieses göttliche Feuer, das Du, o Jesus, auf diese Erde bringen willst, möge sich entzünden, bevor Du das Feuer Deines Zornes senden wirst, das alles in Asche verwandeln wird. Emitte Spiritum tuum, et creabuntur, et renovabis faciem terrae (Ps. 103,30), "sende aus Deinen Geist und sie werden erschaffen werden, und Du wirst das Angesicht der Erde erneuern !"Ja, sende diesen feurigen Geist auf die Erde, um Priester zu schaffen ganz voll Feuereifer, durch deren Dienst das Angesicht der Erde erneuert und Deine Kirche wiederhergestellt wird.

Memento Congregationis tuae: Gedenke Deiner auserwählten Schar, einer Auslese von Auserkorenen, die Du unter den Menschen dieser Erde vornehmen wirst nach Deinem Wort: Ego elegi vos de mundo. (Joh. 15,19), "ich habe euch auserwähltvon der Welt." Es soll eine Herde friedlicher Lämmer sein, die Du inmitten so vieler Wölfe sammeln wirst, eine Schar reiner Tauben und königlicher Adler inmitten so vieler Raben, ein Schwarm honigsuchender Bienen inmitten so vieler Hornissen, ein Trupp leichter Hirsche inmitten so vieler Schildkröten, ein Heer mutiger Löwen inmitten so vieler furchtsamer Hasen! O Herr: Congrega nos de nationibus (Ps. 105,47), "sammle uns aus den Nationen", sammle uns, einige uns, damit Deinem heiligen und mächtigen Namen die schuldige Ehre zuteil werde.

 

Herr, berufe Apostel Mariens


Diese ruhmreiche Schar hast Du Deinem Propheten vorhergesagt, der sich darüber in dunklen und geheimnisvollen, aber göttlichen Worten ausspricht: "Einen gnadenvollen Regen hast Du, o Gott, Deinem Erbe abgesondert; es war ermattet. Du aber hast es gestärkt. Deine Herde wohnet darin; in Deiner Güte hast Du es dem Armen bereitet, o Gott! Der Herr gab das Wort den Freudenbotschaftern mit großer Macht. Der König der Heerscharen des Vielgeliebten ist König des geliebten Volkes; und der Schönheit des Hauses kommt es zu, Beute auszuteilen. Wenn ihr ruhet mitten in euren Losen, werdet ihr wie Tauben mit Silberflügeln sein, deren Rücken in blassem Golde schimmert. Wenn der Himmlische die Könige über das Land zerstreut, werden sie glänzen wie Schnee auf dem Selmon. Der Gottesberg, ein fetter Berg, ein fester Berg, ein fetter Berg; was schaut ihr verwundert auf das feste Gebirge ? Es ist der Berg, darauf es Gott gefällt zu wohnen! Fürwahr auf immer wird der Herr dort wohnen." (Ps. 67,10-17)

O Herr, welches ist dieser gnadenvolle Regen, den Du bestimmt und vorbehalten hast für Dein ermattetes Erbe? Sind es nicht die Söhne Maria, Deiner Braut, diese heiligen Missionäre, die Du sammeln und von der Welt absondern wirst zum Wohle Deiner Kirche, die so geschwächt und befleckt ist durch die Verbrechen ihrer Kinder? Wer sind diese Tiere und diese Armen, die in Deinem Erbe wohnen werden, die dort von der göttlichen Süßigkeit, die Du ihnen zubereitet, sich nähren ? Sind es nicht jene armen Missionäre, die sich ganz Deiner Vorsehung überlassen und sich sättigen von Deiner göttlichen Wonne ? Sind dies nicht die geheimnisvollen Tiergestalten bei Ezechiel, welche die Güte des wahren, edlen Menschen haben werden durch ihre uneigennützige und wohltätige Liebe zum Nächsten, den Mut des Löwen durch ihren heiligen Zorn und ihren klugen, glühenden Eifer gegen die Kinder Babylons, die Kraft des Stieres durch ihre apostolische Arbeit und Abtötung des Fleisches und endlich die Schwungkraft eines Adlers durch ihre Betrachtung Gottes ?
Das sind die Missionäre, die Du in Deine Kirche senden willst. Ein Menschenauge werden sie haben gegen ihren Nächsten, ein Löwenauge gegen Deine Feinde, ein Stierauge gegen sich selbst und ein Adlerauge, das stets auf Dich gerichtet ist. Diese Nachfolger der Apostel werden mit so großer und überwindender Kraft predigen, virtute multa, virtute magna, daß sie ' durch ihre Predigt alle Geister und Herzen rühren werden. Ihnen wirst Du Dein Wort geben, selbst "Deinen Mund und Deine Weisheit, der keiner von ihren Feinden widerstehen kann" (Luk. 21,15).

Unter diesen vielgeliebten Seelen wirst Du als König der Heerscharen unseres geliebtesten Heilandes mit Wonne Deinen Aufenthalt nehmen, da sie bei all ihrem Wirken nur das eine Ziel verfolgen, Dir die ganze Beute darzubieten, die sie ihren Feinden abnehmen werden.

Durch ihre Hingabe an die Vorsehung und ihre Andacht zu Maria werden sie die Silberflügel der Taube besitzen, d.h. die Reinheit der Lehre und der Sitten und das Gold ihres Rückens, d.h. eine vollkommene Liebe zum Nächsten, um seine Schwachheiten zu ertragen, und eine große Liebe zu Jesus Christus, um sein Kreuz auf sich zu nehmen.

Du allein, o Jesus, König des Himmels und König aller Könige, wirst diese Missionäre als Könige von der Welt ausscheiden, damit sie in ihrer Reinheit weißer werden als der Schnee auf dem Berge Selmon. Berge Gottes sollen sie werden, prangend in üppiger Fülle und starke Berge, auf denen Gott in wunderbarer Weise sein Wohlgefallen findet, sodaß er Wohnung bei ihnen nimmt, um bis ans Ende bei ihnen zu weilen.

O Herr, Gott der Wahrheit, wer ist dieser geheimnisreiche Berg, von dem Du uns so viele Wunderdinge offenbarst? Wer anders als Maria, Deine teuere Braut, deren Fundamente Du auf dem Gipfel der höchsten Berge gegründet hast? Fundamenta eius in montibus sanctis (Ps. 86,1) . . . mons in vertice montium (Mich. 4,1).

Glücklich die Priester, die Du dazu auserwählt und vorherbestimmt hast, mit Dir auf diesem üppigen, göttlichen Berge zu weilen, um dort durch ihre Geringschätzung der Welt und durch ihren Aufschwung zu Gott zu Königen der Ewigkeit zu werden. Ja, tausendmal glücklich jene Priester, die berufen sind, durch ihre Vereinigung mit Deiner ganz reinen und makellosen Braut Maria weißer zu werden als der Schnee, und sich mit dem Tau des Himmels und dem Fette der Erde, d.h. mit allen zeitlichen und ewigen Segnungen zu bereichern, von denen Maria überströmt.

Von der Höhe dieses Berges werden sie, wie Moses, durch ihre feurigen Gebete Pfeile gegen ihre Feinde herniederschleudern, um sie zu vernichten oder zu bekehren. Durch den Mund Jesu selbst werden sie auf diesem Berge Christi das Verständnis der acht Seligkeiten erlernen und mit ihm verklärt werden, wie auf Tabor. Wie auf Kalvaria werden sie mit ihm sterben und mit ihm wie auf dem Ölberg zum Himmel auffahren.

Memento Congregationis tuae. Von Dir, o Gott, allein hängt es ab, durch Deine Gnade diese Schar zu erwecken. Wollte der Mensch die erste Hand daran legen, so würde er nichts erreichen, wollte er dabei von dem Seinen mit dem Deinigen mischen, so würde er alles verderben und umstürzen. Tuae Congregationis: Dein Werk soll es sein, o großer Gott! Vollbringe Dein göttliches Werk: schare, rufe, sammle aus allen Orten Deines Reiches Deine Auserwählten, um sie als starkes Heer gegen Deine Feinde zu senden.
Siehe, o Herr der Heerscharen, die Hauptleute sammeln ihre Truppen, die Machthaber ihre zahlreichen Heere, die Admirale bilden ihre Flotten, die Kaufleute strömen zusammen auf den Handels- und Stapelplätzen in großer Zahl. Räuber, Gottesleugner, Trunkenbolde und Wüstlinge vereinigen sich täglich zu Haufen gegen Dich mit Leichtigkeit und Schnelligkeit! Ein Flintenschuß, ein Trommelschlag, eine gezogene Degenklinge, ein dürrer Lorbeerzweig, eine Gold-oder Silbermünze genügt, sie zusammenzurufen. Der erste Rauch, ein nichtswürdiger Gewinn, das Anerbieten der Befriedigung einer schändlichen Lust vereinigt in einem Augenblicke die Diebe und Soldaten, füllt die Häuser und Handelsplätze, sammelt die Kaufleute, bedeckt Land und Meer mit einer Unzahl von Schurken, die alle, obwohl getrennt durch örtliche Entfernung oder durch Verschiedenheit des Temperaments oder durch Sonderinteressen, sich dennoch lebenslänglich zusammenschließen, um unter der Fahne und Führung des Teufels Dich und Dein Reich zu bekämpfen.

Auf unserer Seite aber, o mein Gott, soll, obwohl in Deinem Dienst so großer Ruhm und Gewinn, soviel Freude und Vorteil winken, fast niemand für Dich Partei ergreifen, fast kein Soldat sich unter Deine Fahne stellen? Kein hl. Michael sollte mehr für Deine Ehre eifern und inmitten seiner Brüder rufen: Quis ut Deus? "Wer ist wie Gott?"
Ach, laß mich rufen überall: Feuer! Feuer! Feuer! Zu Hilfe! Zu Hilfe! Zu Hilfe! Feuer im Hause Gottes! Feuer in den Seelen! Feuer bis ins Heiligtum! Zu Hilfe unserem Bruder, den man ermordet! Zu Hilfe unseren Kindern, die man erwürgt! Zu Hilfe unserem guten Vater, den man erdolcht! "Wer auf Seite des Herrn steht, geselle sich zu mir." (Ez. 32,26). O daß doch alle guten Priester auf der ganzen Welt, mögen sie mitten im Kampfe stehen oder sich aus dem Handgemenge in die Wüsten und Einöden zurückgezogen haben, - o daß doch alle guten Priester kommen und sich mit uns vereinigen möchten: Vis unita fit fortior. Unter dem Banner des Kreuzes wollen wir ein in Schlachtordnung aufgestelltes und wohlgeordnetes Heer bilden, um gemeinsam die Feinde anzugreifen, die schon zum Sturm geblasen haben: Sonuerunt, frenduerunt, fremuerunt, multiplicati sunt. Dirumpamus, vincula eorum, et proiiciamus a nobis iugum ipsorum. Qui habitat in coelis, irridebit eos. "Die Feinde toben, lärmen, rasen und rotten sich zusammen. Lasset uns ihre Fesseln zerreißen und ihr Joch von uns werfen. Der im Himmel thront, spottet ihrer."
Exsurgat Deus et dissipentur inimici eius. Exsurge, Domine, quare obdormis? Exsurge! "Es erhebe sich Gott, auf daß seine Feinde zerstieben. Erhebe Dich, o Herr, warum schläfst Du? Erhebe Dich!"

O Herr, erhebe Dich; warum scheinst Du zu schlafen? Erhebe Dich in Deiner ganzen Allmacht, Barmherzigkeit und Gerechtigkeit, um Dir eine auserwählte Schar als Garde zu bilden, die Dein Haus bewache, Deine Ehre verteidige und Seelen rette, damit nur ein Schafstall und ein Hirt werde, auf daß alle Dir die Ehre geben in Deinem heiligen Tempel! Amen.
Gott allein!

Diese Prophezeiung des Hl. Grignon de Montfort  entspricht genau den eschatologischen (endzeitlichen) Reden Unseres Herrn Jesus Christus. „Wird aber der Menschensohn auf Erden Glauben finden, wenn er kommt?“ (Luk 18, 8)

Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 05. Juli 2012, 11:46:19
                                             Barmherziger Gott, lieber Vater

Was soll ich dir sagen in Anbetracht der Verwirrung in der sich unsere-deine-Erde befindet?
Was haben wir mit deine  Geschenken die du uns anvertraut hast gemacht-waren wir gute Verwalter?
Wirst du noch Glauben auf der Erde vorfinden, wenn du bald zurückkommen wirst?
 
Un trotzdem liebst du uns aufs Äusserste, immer noch.
Ich danke dir für deine Liebe, ja ich preise dich ,Vater, und lobe deine Barmherzigkeit.

Schütze uns vor den Fangseilen unserer Feinde und vor ihrem Gespött mache uns hart.
Schenke uns wie jeden Tag den Beistand unseres Schutzengels , auf dass er uns vor Verwirrung, Angst und Sünde bewahre!
Hochgelobt und gepriesen seist du im allerheiligsten Altarssakrament, in Welchem du immer bei uns und mit uns auf der Erde lebst.
Befestige unseren Glauben an dich, unsere Liebe zu dir und unsere Hoffnung.
O mein Gott, ich glaube an Dich, ich liebe Dich, ich hoffe auf Dich und ich bete Dich an und bitte um Vergebung und Bekehrung all jener die nicht an Dich glauben, Dich nicht lieben, nicht auf Dich hoffen und Dich nicht anbeten.

Lasse mich-uns- heute alles als Opfer für die Sünder vollbringen und zum trost deines geschundenen Herzens. Amen
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 05. Juli 2012, 16:40:03
Lasst einige Minuten eure Arbeit ruhen, legt eure Feder nieder und lauschet der sanften tröstenden Gebetsmelodie zu unserem liebenden Vater zu:

Gebet in schweren Zeiten (http://www.youtube.com/watch?v=LX5nSjArzj4#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: velvet am 05. Juli 2012, 21:43:49
Gegen den Abfall vom Glauben

;tffhfdsds

Jesus, unser Heiland und Erlöser, Sohn des lebendigen Gottes, wir knien hier vor Dir, wir leisten Dir Abbitte und wollen Dir Ersatz bieten für alle Lästerungen Deines heiligen Namens, für alle Unbilden, die Dir im Heiligsten Sakrament zugefügt werden, für alle Verunehrungen Deiner unbefleckten, jungfräulichen Mutter, für alle Verleumdungen und Schmähungen Deiner Braut, der heiligen römisch-katholischen Kirche.
Jesus, Du hast gesagt: "Um was ihr den Vater in Meinem Namen bitten werdet, das wird Er euch geben." Wir bitten und flehen für unsere Brüder, die in Gefahr zur Sünde sind: Bewahre sie vor den Lockungen zum Abfall vom wahren Glauben; rette, die schon am Rande des Abgrundes stehen; gib allen Licht und Erkenntnis der Wahrheit, Mut und Kraft zum Kampf wider das Böse, Beharrlichkeit im Glauben und eine werktätige Liebe! Darum bitten wir in Deinem Namen, gütiger Jesus, Gott den Vater. Mit ihm lebst und herrschest Du in der Einheit des Heiligen Geistes von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 06. Juli 2012, 09:40:27
                                          Zum Herz-Jesu Freitag
Heiligstes Herz Jesu,

Du bist für uns durchbohrt worden und sogleich trat Wasser und Blut hervor. Wir bitten dich, lasse die Strahlen des Wassers und des Blutes-die Strahlen deiner Barmherzigkeit-auf alle Menschen herniederkommen. Ins besondere bitten wir dich für unsere Feinde : wir opfern dir unser Leben auf damit du unseren Feinden und ihren Opfern gnädig seist, und sie zum Lichte führest. Insbesondere bitten wir dich für die jenigen die sich dem Gott Mammon in all seinen Facetten und Versprechungen verschrieben haben. Diese unsere Brüder sind von dir abgewichen und haben sich verirrt, und beten nun deinen Widersacher an. Schon auf dem Ölberg sahst du was kommen würde und dass dein Opfer nicht alle retten würde! So bitten wir dich, nimm an unsere Opfer und Gebete für sie und führe sie aus der Finsternis in dein Licht zurück. Wir wissen durch deine Propheten dass ein Teil unserer Brüder Böses plant mit deiner Erde und ihren Bewohnern. Durch die Fürsprache der heiligen Mutter Maria und des Erzengels Michael, bitten wir dich in der Heiligsten Dreifaltigkeit: sende jetzt deinen Geist auf die Völker dieser Erde , auf dass sie verschont bleiben mögen vor Verfall, Unheil und Krieg. Möge das Zeichen deiner Warnung -das Kreuz- den wenigsten unvorbereitet erscheinen und die meisten zurückführen zum Glauben an Gott, Zur Liebe  ud zur Hoffnung. Amen
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 07. Juli 2012, 10:30:37
                                 Zum Mariä-Sühne-Samstag

Gegrüsset seist du, holde Mutter, Frau aller Frauen, Mutter der Kirche, Königin des Universums,
Seit beinahe 2 Jahrhunderte erscheinst du nun mit immer grösserer Häufigkeit auf unserer immer korrupter und verdorben werdender Erde. Dein Mutterherz blutet von Schmerz im Anblick ihrer Kinder und wie sie ihren Sohn verraten, verlassen und beleidigen. O Maria, Königin der Engel, sende deine mächtigen Himmelsheere aus zum Kampf gegen das Satanische in unserer welt. Hilf uns die Freimaurerei, den Materialismus, die Habgier, die Fleischeslust, den Relativismus, und alle gottesfeindliche Übel zu bekämpfen und zu überwinden. Lehre uns den Gehorsam der dein Herz und deine Seele beflügelte, als du dem Heilsplan Gottes zugesagt hast. Lasse auch uns gehorsam, demütig und betend werden. Ja, du Frau des Gebetes, lehre uns immer besser, inniger und innsbrünstiger beten für nicht nur unser Heil, sondern das Heil der ganzen Menschheit. Hilf uns unsere verirrten und verführten Brüder wieder durch das Gebet, das Fasten und gute Werke, zu deinem Himmlischen Sohne zu führen. Beschütze die ganze Erde und zertrete der Schlange den Kopf. Darum bitten wir dich mit tiefstem Vertrauen und grosser Liebe. Amen
 
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 07. Juli 2012, 17:43:43
Ich bete dich an, Herr Jesus Christ, und preise dich, denn durch dein heiliges Kreuz hast du die Welt erlöst

Wie tief muss Gottes Liebe sein - w/lyrics (Stuart Townend) (http://www.youtube.com/watch?v=6q8DG0ImR8Y#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 08. Juli 2012, 09:24:39
                                                        Allmächtiger Herr

Wir sind alle grosse Sünder. Die meisten von uns wissen nicht mehr was Sünde ist und suchen deine Barmherzigkeit nicht mehr in der Beichte auf. Doch wer von uns kann behaupten nicht dem Zeitgeist sich angepasst zu haben und den Verlockungen der Bequemlichkeit, der Sorglosigkeit, der Medien, der Genusssucht und der Fleischeslust nachgegeben zu haben. Wir alle bereiten Dir , liebender Vater, immensen Kummer wegen unserer Sündhaftigkeit und unseren verstockten Herzen. Auch wenn dies das Werk Satans ist, dessen Einfluss wir uns kaum entziehen können oder wollen, so haben wir doch Schuld auf uns geladen wegen unseres Hochmuts und unserer Treulosigkeit dir gegenüber. Wir wissen von deinem Gesetz, wir kennen deine Gebote, wir alle haben den Tod deines Sohnes im Kampf gegen Satan vor Augen, doch sind wir lau und eingeschläfert in unserem Wohlstand und unserem Geld. O liebender Vater, sende deine Engel aus dass sie unsere Seele und unser Herz zur Umkehr bewegen, dass sie unsere Gedanken nur auf dich und dein kommendes Reich lenken, dass sie unsere Lippen lösen zum Gebet und Lobpreis, dass wir umkehren vom breiten Weg und uns Mühe geben den schmalen Weg zu finden der in dein Reich führt. O Maria, unsere Mutter, auch du siehst mit Kummer den immer grösser werdenden Abfall deiner Kinder und den steigenden Sieg des Teufels, der viel Menschen korrumpiert hat sich ihm zu opfern damit er die Weltherrrschaft erlange. Gütige Mutter, erflehe bei deinem Sohne all die Gnaden die deine Kinder benötigen um wieder umzukehren zum rechten Glauben und sende deine himmlischen Engelsschare, deren Königin du bist, in den Kampf um jede Seele gegen Satan und seinem Anhang. Hilf uns täglich den Rosenkranz zu beten für uns und vor allem für alll jene die dem Satan jetzt schon anheim gefallen sind. Die Erde ist für den Himmel ein Jammertal geworden und unserer Schritte unsicher , da wir wenig Führung haben und unsere Seelsorger oft lau sind. Jesus, unser Retter, nehm dich deiner Diener an und stärke ihren Glauben, ihre Liebe und ihre Hoffnung und sende uns junge Seelsorger denn unser Glaube verdünstet ohne deine Seelsorger.Darum bitten wir dich, in der Heiligen Dreifaltigkeit. Amen
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: velvet am 08. Juli 2012, 10:41:47
Bitte an Gott um Stärke


 ;ghjghg

Aus Vertrauen will ich treu sein,
deiner Gnade mich erfreu`n.
Deine Liebe soll mein Weg sein,
altes Leben zu gereu`n.

Helf mir mit der Sünd zu brechen,
nimm die Schwäche, mach mich stark,
dass ich kann mit Stärke sprechen,
über`s Wort, dass du mir gabst.

Will so tragen deinen Willen,
in den Pfuhl der Welt hinein,
dass nur du kannst Hunger stillen,
dass bei dir der Sieg wird sein.

Bitt dich hiermit, um die Stärke,
die ich brauch, um dies zu tun,
laß mich preisen deine Werke,
dir zur Ehre und zum Ruhm.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 08. Juli 2012, 15:08:55
[size=14pt]Lasset uns mit Jesus das Vaterunser beten [/size]   ;ghjghg

Vater Unser auf Aramäisch (mit Untertitel) (http://www.youtube.com/watch?v=8ZOr2A8bl84#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 08. Juli 2012, 21:13:44
Lasset uns das Vater unser mit Jessus beten, mit deutschen Untertiteln ;ghjghg

Vaterunser auf Aramäisch (mit dt. Übersetzung) (http://www.youtube.com/watch?v=WwGtrDRf_V4#noexternalembed)

Auf YouTube unter dem Video auf Teilen klicken und diese Adresse Wählen. Admin
http://youtu.be/WwGtrDRf_V4 (http://youtu.be/WwGtrDRf_V4)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 09. Juli 2012, 08:45:51
                                                   ;kreuz+


Vater, Sohn und Heiliger Geist
In tiefer Demut beten wir dich an und opfern dir auf den kostbaren Leib, das Blut, die Seele und die Gottheit deines über alles geliebten Sohnes unseres Herrn Jesus Christus der anwesend ist in allen Altären der Welt zur Sühne und Genugtuung für alle Schmähungen, Beleidigungen, Verunehrungen und Sakrilegien denen er im allerheiligsten Sakrament des Altares selbst ausgesetzt ist. Durch die Verdienste seines furchtbaren Leidens und auf die Fürsprache der unbefleckten Jungfrau Maria bitten wir dich um die Bekehrung aller Sünder.
Wir opfern dir den heutigen Tag auf für alle Irrenden, Verlorenen, Ungläubigen und Sünder, als Opfer der Widergutmachung um dein und deiner Mutter Herz zu trösten und die Vergebung Gottes auf uns herabzurufen.Herr rette uns und erbarme dich unser! Amen
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: velvet am 09. Juli 2012, 22:41:44
Rett, o Herr Jesu, rett dein Ehr

 ;ghjghg

1. Rett, o Herr Jesu, rett dein Ehr,
das Seufzen deiner Kirche hör,
der Feind Anschläg und Macht zerstör,
die jetzt verfolgen deine Lehr.

2. Groß ist ihr List, ihr Trutz und Macht,
sie fahren hoch daher mit Pracht.
All unsre Hoffnung wird verlacht,
wir sind bei ihn´ wie nichts geacht.

3. Vergib uns unsre Missetag,
vertilg uns nicht, erzeige Gnad.
Beweis den Feinden in der Tat,
es gelte wider dich kein Rat.

4. Steh deinem kleinen Häuflein bei,
aus Gnaden Fried und Ruh verleih;
laß jedermann erkennen frei,
daß hier die rechte Kirche sei.

5. Laß sehn, daß du seist unser Gott,
der unsre Feinde setzt zu Spott,
zerstreuet ihr stolze Rott
und hilft den Seinen aus der Not.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 10. Juli 2012, 10:51:20
                                              Guter Vater im Himmel,

Wie gross ist deine Allmacht und Herrlichkeit! Wir können uns sie kaum vorstellen, so gewaltig ist sie. Und trotzdem entfernen sich immer mehr Christen von Dir und deinem Sohne um das goldene Kalb anzubeten. Die Schlange, der Satan, ist so stark wie noch nie. Darum bitten wir dich um deine Hilfe: lass uns in diesem trostlosen Gewirre von Hochstapelei, Satanismus, Hass, Krieg, Neid und Okkultismus nicht allein. Wir rufen und flehen zu dir, in unserer Einsamkeit, schenke uns die Kraft die aus deinem Heiligen Namen kommt. Lasse nicht zu dass wir in Versuchung geraten. Befreie uns definitiv von dem Widersacher. Erleuchte alle die den Mammon anbeten , und schenke ihnen die Gelegenheit der Bekehrung und Widerkunft durch deine liebende Gnaden. Vater, dein Wille geschehe, aber lasse den Kelch des Niedergangs unserer-deiner-Welt an uns vorrübergehen. Denn ohne den Schöpfer ist das Geschöpf bald erschöpft.
So bitten wir durch deinen Sohn Jesus Christus. Amen ;gggds
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: velvet am 11. Juli 2012, 05:00:23
GOTTES WORT

... durch Bertha Dudde


Gebet um Gnade und Kraft ....


 ;ghjghg

 
So ihr euch innig an Mich wendet um Zuleitung von Kraft und Gnade, empfanget ihr auch solche ungemessen, wenn auch zuweilen nicht als sofortige Hilfe erkennbar, weil Gnade und Kraft die Seele mehr berührt als den Körper.

Es kann der Mensch als solcher noch Drangsalen ausgesetzt sein, die aber die Seele nicht so hart empfindet, so daß der Mensch auch in größter Not ruhig und besonnen bleibt, weil seine Seele stark ist, und dennoch die körperliche Drangsal überwunden werden muß. Also nehme Ich nicht immer diese dem Menschen ab, gebe ihm aber die Kraft, zu tragen, was Ich ihm auferlege. Und er wird nichts so schwer empfinden wie ein Mensch ohne Glauben, der nicht Meine Kraftzuwendung begehrt und erbittet.
Nicht das Unglück selbst macht die Größe dessen aus, sondern der Zustand des Menschen, der, so er kraftlos ist, jede Not doppelt schwer empfindet. Meine Gnade und Kraft aber steht euch Menschen ständig zur Verfügung, und so ihr euch ihrer bedienet, wird auch das schwerste Erdenleben für euch ertragbar sein und immer von Nutzen für eure Seele. Denn deren Hülle wird langsam aufgelöst, was Meine Kraft und Gnade bewirket ....

Denn sowie sich der Mensch Mir anschließet, sowie er sich Mir verbindet durch sein Gebet um Kraft und Gnade, kann Ich Selbst Mich ihm mitteilen in Form von Kraftzufuhr, und im gleichen Maße, wie Ich an seiner Seele tätig sein kann, verringert sich sein materielles Streben .... Denn Meine Gnadenkraft drängt die Seele dem Geist in sich entgegen und von materiellen Gütern hinweg.

Und darin kommt Meine Gnade und Kraft zur Auswirkung, daß sie den Menschen innerlich festigt, ihn von der Außenwelt löset und er Fühlung sucht mit dem Geist in sich und also geistigen Fortschritt erzielt, so er irdische Not mit Meiner Unterstützung, mit Zufuhr von Gnade und Kraft zu heben sucht.

Niemals bleibt eine solche Bitte unerfüllt, niemals geht ein Mensch leer aus, der sich Mir mit dieser Bitte naht. Und er wird es auch stets erkennen, um wie vieles kraftvoller er ist nach innigem Gebet zu Mir, wenngleich die irdische Not noch nicht behoben ist. Doch diese bezwecket einerseits, daß der Mensch seine Schwäche und Kraftlosigkeit erkenne und sich Dem zuwende, Der sie beheben kann, wie sie aber andererseits auch den Glauben stärken soll, so offensichtlich Hilfe kommt nach innigem Anruf zu Mir.

Eine Mir zustrebende Seele ziehet immer geistigen Vorteil aus der Not des Leibes, weil sie sich stets zu Mir flüchtet und jedes innige Gebet ihr Kraft und Gnade einträgt, die je nach ihrem Reifezustand nun zur Auswirkung kommt .... sichtbar und fühlbar auch für den Körper oder aber nur der Seele spürbar, wie es Meine Weisheit und Meine Liebe für zweckvoll erachtet.

Doch ohne Kraft lasse Ich keinen, der sie von Mir erbittet .... Denn jede Bitte um geistiges Gut erhöre Ich und, so es euch zum Segen gereichet, auch die Bitten um irdische Hilfe. Und so werdet ihr auch in größter Not Mich spüren können, ihr werdet nicht mutlos und verzagt zu sein brauchen, so ihr euch vertrauensvoll Meiner Liebe und Gnade empfehlet, so ihr Meine Kraft in Anspruch nehmen wollet und dies durch innige Zwiesprache mit Mir bezeuget.

Ich kenne alle eure Nöte, eure Schwächen und Zweifel, doch Ich will, daß ihr euch deren entäußert im Gebet zu Mir, auf daß ihr auch inne werdet, wenn jene durch Meine Liebe, durch Meine Kraft- und Gnadenzuwendung behoben wird .... auf daß ihr Mich erkennen lernet in allem, was euch berühret.

Ich spreche durch die Not zu euch, wie Ich auch Mich zu erkennen gebe durch die Hilfe .... Und so ihr innig mit Mir verbunden bleibet, wird euch keine Not schrecken, und erscheinet sie noch so groß, weil euch jedes Maß von Kraft und Gnade zur Verfügung steht durch Meine Liebe. Ich betreue euch bis an euer Lebensende, leiblich und geistig, und so ihr dies ungezweifelt glaubet, wird jede Furcht einer großen Not gegenüber von euch fallen, denn ihr werdet sie überwinden jederzeit mit Meiner Gnade und mit Meiner Kraft .... Amen
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 11. Juli 2012, 08:42:04
Psalm 130

 Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir.
Herr, höre meine Stimme! Laß deine Ohren merken auf die Stimme meines Flehens!
Wenn du, HERR, Sünden anrechnen willst - Herr, wer wird bestehen?
Denn bei dir ist die Vergebung, daß man dich fürchte.
Ich harre des HERRN, meine Seele harret, und ich hoffe auf sein Wort.
Meine Seele wartet auf den Herrn mehr als die Wächter auf den Morgen; mehr als die Wächter auf den Morgen
hoffe Israel auf den HERRN!
Denn bei dem HERRN ist die Gnade und viel Erlösung bei ihm.
Und er wird Israel erlösen aus allen seinen Sünden. [/size
] [/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 11. Juli 2012, 16:07:24
IM HERZEN REICH WERDEN MIT JESUS IST UNSERE LEBENSAUFGABE, NICHT UNS EINEN SCHATZ AUF ERDEN SAMMELN, DEM MAMMON NACHLAUFEN, SONDERN EINEN SCHATZ IM HIMMEL HABEN

Im Herz reich werden.Du wilst Liebe,dann zeige Liebe (http://www.youtube.com/watch?v=z1mYv9BZvs4#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: velvet am 11. Juli 2012, 20:06:52
Schenke mir Trost und Hoffnung

 ;kreuz+

Gott, Vater unseres Herrn Jesus Christus.
Ich komme, um von dir Trost zu erfahren und neue Hoffnung zu schöpfen.
Ich brauche deine Nähe und Hilfe, denn auf mich selbst verwiesen
finde ich nicht die Kraft, die Bitterkeit des Leidens, die Not der Krankheit,
die Armut in meiner Schuld, die Angst vor der
Unausweichlichkeit des Todes zu bestehen.

Ich bitte dich, nimm mich so an, wie ich bin.
Laß mich nicht allein in Krankheit und Verwirrung,
denn du hast mir deine Liebe unwiderruflich zugesagt.
Laß mich, Herr, aus deiner Kraft leben. Laß mich mit dir verbunden sein.
Schenke allen, die sich um mich kümmern und mir beistehen,
deine Liebe und deinen Segen.

All das, Herr, um was ich dich für mich bitte,
schenke auch den anderen Kranken und Leidenden,
damit wir alle dich loben und preisen als unser
Heil und Leben für diese Zeit und in Ewigkeit. Amen.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 11. Juli 2012, 21:36:11
Lieber Vater im Himmel,

Als du die Erde erschufst, musst du schon gewusst haben dass die menschlichen Geschöpfe nicht deinen Erwartungen stand halten würden! Wieso hast du uns so erschaffen? Warum gabst du uns diesen freien Willen der uns jetzt zum Verhängnis wird?
Warst du doch sicher nicht naïv als du uns nach deinem Abbild schufst? Das kann ich mir nicht vorstellen! Aber kaum erschaffen fielen die Mensche, dabei waren sie voll der Gnade, so voll dass sie keine Kleider brauchten, fielen diese Geschöpfe der List deines Widersachers zum Opfer! So hast du es aber nicht gesehen. Anstatt sie als ein Opfer Satans zu betrachten und sie in ihrer Gnade wieder herzustellen, hast du sie aus dem Paradies getrieben und auf diese Erde, ja diese korrupte Erde gesetzt, wo Satan das Sagen hatte.
Wie hätten sie denn unter solche Umständen heilig werden können? Trotz Sinnflut und Propheten, es half alles nichts: du musstest ihnen durch Moses die zehn Gebote geben damit sie deinen Willen erkennen konnten. Und trotzdem taten viele von ihnen-wie heute- es nicht, viele fielen wieder in die Götzenanbeterei oder manche eigneten sich deine Gebote an um daraus eine Staatspolitik zu machen die den kleinen Sünder unterdrückte.
Zum Glück sahst du dies und hattest diese Situation auch schon vorhergesehen, hattest du doch nicht eine reine Magd vorbehalten zum Empfangen deines Sohnes zur Rettung der Menschheit. Und dieser Sohn weinte Blutstränen da er sah am Ölberg, dass sein furchtbares Opfer nicht alle retten würde. Und trotzdem ging er zum Kreuz und opferte sich tapfer und gehorsam deinem Willen für dieses undankbare Volk...
Und heute? Ist es noch viel schlimmer! Er opfert sich noch immer täglich am Altar, seine Mutter erscheint schon 2 Jahrhunderte an allen Ecken der Welt als Prophetin der Umkehr zu dir und den zehn Geboten. Aber es wird nur noch schlimmer. Eine kleine Gruppe von Satansanbetern hat sich in den Kopf gesetzt deine Erde zu dominieren damit der Widersacher persönlich Besitz deiner Kinder nehmen kann. Das kannst du doch nicht zulassen. Komm uns doch zur Hilfe!
 
Durch deine Mutter hast du uns sagen lassen dass wenns ganz schlimm würde auf der Erde, du in Form einer Warnung am Himmel jedem erscheinen würdest zur Bekehrung. Du wirst dann wieder einmal am Kreuz hängend über die Erde stehen und alle versuchen an dich zu ziehen. Herr lasse diesen Tag bald kommen. Uns geht die Kraft aus. Wir können bald nicht mehr vor Verwirrung und Sünde und das Zusehen des Triumphes Satans ist momentan schier unerträglich. Oh Jesus, komme Bald um die Welt zu warnen. Vielleicht werden genug umkehren damit deine Kirche wieder aufblühe und das Reich Satans zerschmettert werde.
 Er wird es anscheinbar auch versuchen , die Welt zu betören, wenn er wie ein Retter als Antichrist erscheinen wird, natürlich Nach deiner Warnung, der Feigling. Er wird es wieder schaffen diese dummen Menschen von sich zu überzeugen und sie von dir wegzulotzen. Und dann stehen wir kleiner treuer Haufen da, 3 1/2  Jahre vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen, ohne Geld noch Nahrung. Ich bitte dich, sei uns dann eine Feuersäule am Tag wie in der Nacht. Sende uns Manna vom Himmel und lasse Wasser aus den Felsen sprudeln dass wir überleben. Und wenn es so sein soll, gib uns die Kraft des Heiligen Geistes um als Märtyrer für dich zu sterben. Denn Jesus wird widerkommen in Herrlichkeit, zu richten die Lebenden und die Toten. Denn sein ist das Reich, und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit amen. So soll's sein!
[/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 12. Juli 2012, 08:57:34






                                                      Allmächtiger Herr,

Ich opfere dir auf den kostbaren Leib,das Blut, die Seele und die Gottheit deines über alles geliebeten Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, zur Vergebung meiner Sünden und die Sünden der ganzen Welt!

Durch sein furchtbares Leiden, hab Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt....

 ;ghjghg


Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: velvet am 12. Juli 2012, 16:53:48
Gib mir Hoffnung auf das Morgen, Vater.
Auch wenn meine Zukunft schwarz scheint,
sich am Horizont Sorgen zusammenbrauen wie ein Gewitter
und ich mich am liebsten verkriechen möchte -
rette Du mich durch den Sturm; halte meine Hand, während es finster wird,
und teile meine Freude über den ersten Lichtstrahl des neuen Morgens!


Amen.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 12. Juli 2012, 18:44:40
Lasset uns am heutigen Fatima-Tag(Freitag) zum Herrn rufen:

            - Gütiger Vater, du hast uns vor 95 Jahren deine Mutter nach Fatima gesandt mit sehr wichtigen Botschaften und Warnungen. Sie rief uns auf zur Umkehr und Busse und forderte sehr viel Genugtuungs Gebete und Aufopferungsgebete.Schon damals deutete sie an was nach dem zweiten Weltkrieg uns drohen würde, wenn die Menscheit sich nicht bekehren würde!!!
             - Auch heute erscheint sie noch immer und versucht Frieden zu stiften zwischen Gott und der Welt. Sie weiss wie sehr der Vater vom Sündenberg enttäuscht ist der sich auf unserer Erde ansammelt und noch vermehrt. Es ist nur der Fürsprache Jesu und Maria zu verdanken dass der Vater seine strafende Hand nch nicht auf die verdorbene Erde hat fallen lassen. Auch sieht er wie in Sodoma und Gomorrha dass es noch Gerechte gibt auf der Erde und um deren Gebet wille , verschont er uns noch.
              - Doch leider, gütiger Vater, gibt es immer mehr Menschen deren Glauben korrumpiert ist oder wird, sei es weil sie nicht mehr glauben wollen, sei es weil sie schlecht geführt und informiert werden was den wahren Glauben angeht. Lasse deine Barmherzigkeit allen Menschen weiterhin zu Gute kommen und sende jenen verlorenen Schafen Hirten die sie wieder in die Herde führen.

Wir wollen für unsere verlorenen Brüder sühnen, Busse tun, Opfer bringen und Gebete verrichten dass ihr Geist wieder empfänglich werde für dein heiliges Wort und dass sieselbst ihre Verfehlungen erkennen und von den Irrwegen weggehen, die sie ins Verderben führen würden und uns mit ihnen.

Wenn es nur möglich wäre, so lasse nicht zu dass der Antichrist und der Lügenprophet erscheinen, damit dieser Kelch an uns vorrüber gehe, aber , Vater, dein Wille geschehe. Und wir wollen gehorsam sein. Wenn es so kommen muss wie es in der Offenbarung des Johannes vorausgesagt wurde, und von deiner Mutter bestätigt wurde, so soll es geschehen zur Vermehrung deiner Herrlichkeit. Doch lasse den Heiligen Geist auf alle Völker der Erde herabkommen, damit sie verschont bleiben vor Verfall, Unheil und Krieg, wie es deine Mutter in Amsterdam gefordert hat.Amen

Herr, erbarme dich unser/Herr , erbarme dich unser
Christus, erbarme dich unser/ Christus, erbarme dich unser
Herr, erbarme dich unser/ Herr, erbarme dich unser
Christus, höre uns/ Christus, erhöre uns
Gott Vater im Himmel, verschone uns o Herr
Gott,Sohn Erlöser der welt, verschone uns o Herr
Heiliger dreifaltiger Gott, erbarme dich unser o Herr. Amen
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 13. Juli 2012, 11:21:18
Evangelium nach Matthäus 10,16-23. ;ksghtr
Seht, ich sende euch wie Schafe mitten unter die Wölfe; seid daher klug wie die Schlangen und arglos wie die Tauben!
Nehmt euch aber vor den Menschen in acht! Denn sie werden euch vor die Gerichte bringen und in ihren Synagogen auspeitschen.
Ihr werdet um meinetwillen vor Statthalter und Könige geführt, damit ihr vor ihnen und den Heiden Zeugnis ablegt.
Wenn man euch vor Gericht stellt, macht euch keine Sorgen, wie und was ihr reden sollt; denn es wird euch in jener Stunde eingegeben, was ihr sagen sollt.
Nicht ihr werdet dann reden, sondern der Geist eures Vaters wird durch euch reden.
Brüder werden einander dem Tod ausliefern und Väter ihre Kinder, und die Kinder werden sich gegen ihre Eltern auflehnen und sie in den Tod schicken.
Und ihr werdet um meines Namens willen von allen gehaßt werden; wer aber bis zum Ende standhaft bleibt, der wird gerettet.
Wenn man euch in der einen Stadt verfolgt, so flieht in eine andere. Amen, ich sage euch: Ihr werdet nicht zu Ende kommen mit den Städten Israels, bis der Menschensohn kommt.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 13. Juli 2012, 17:10:03
Der Herr ist meine Hirte, er führt mich ans Wasser des Lebens immerdar...

Psalm 23 Der HERR ist mein Hirte (http://www.youtube.com/watch?v=f8KLLSFSuGY#ws)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 14. Juli 2012, 10:05:34
Ode Salomos

«Fürchtet euch nicht... Seid ohne Furcht»
Ich sage dir Dank, Herr,
denn ich liebe dich.
Höchster du, verlass mich nicht,
denn du bist meine Hoffnung.
Unentgeltlich empfing ich deine Gnade,
sie ist es, die mich am Leben erhält.

Meine Verfolger sollen kommen:
sie werden mich nicht mehr sehen.
Eine dunkle Wolke wird auf ihre Augen fallen,
und Finsternis wird sie umhüllen.
Kein Licht mehr werden sie schauen,
und meiner werden sie nicht habhaft sein...

Einen Plan haben sie geschmiedet,
doch zerschmettert wurde er ihnen.
Böse war ihr Vorhaben,
doch siehe, es wurde zum Scheitern gebracht.

Auf dem Herrn ruht meine Hoffnung,
nicht eine Spur von Furcht ist in mir.
Der Herr ist mein Heil,
nicht eine Spur von Furcht ist in mir.
Er ist wie eine Krone auf meinem Haupt,
ich werde nicht wanken.

Und wenn das ganze All ins Wanken geriete,
ich bleibe stehen.
Wenn alles Sichtbare vergeht,
ich werde nicht sterben.
Denn der Herr ist mit mir,
und ich bin mit ihm.
Halleluja![/size][/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 15. Juli 2012, 12:46:34
                                   GOTT NUR BEI DIR SUCHE ICH HILFE... ;mloda

Nur bei dir (http://www.youtube.com/watch?v=1gDtFNJgNPo#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 16. Juli 2012, 15:00:12
ABER DIE AUF DEN HERRN HARREN, ERWARTET IMMER NEUE KRAFT... ;ghjghg

Ich bin bei dir, ein wunderschönes Lied zum Psalm 23 (http://www.youtube.com/watch?v=-PNZl_i3GP4#noexternalembed)

O GROSSER GOTT, LIEBSTER VATER
MEIN HERZ JUBELT VOR FREUDE IN DIR UND MEIN GEIST ERHOLT SICH IN DEINEN VERSPRECHEN
ICH VERTRAUE DIR GANZ UND GAR IN DIESER DUNKLEN ZEIT: DU HAST UNS EIN LICHT GESCHENKT DASS AUCH IN DIESER ZEIT LEUCHTET, DEIN SOHN JESUS CHRISTUS!
ER IST ALLE TAGE BEI UNS IM ALLERHEILIGSTEN SAKRAMENTE DES ALTARES, WIR BRAUCHEN IHN NUR DORT AUFZUSUCHEN,
ER WARTET DORT AUF UNS UM MIT UNS ZU REDEN UND UNS ZU TRÖSTEN SOWIE WIR IHN TRÖSTEN WOLLEN,UND IHN ANBETEN
O MEIN GOTT ICH LIEBE DICH, ICH GLAUBE AN DICH, ICH HOFFE GANZ AUF DICH UND BETE DICH AN UND BITTE DICH UM DIE VERGEBUNG UND BEKEHRUNG ALLER SÜNDER DIE DICH NICHT ANBETEN, NICHT AN DICH GLAUBEN, NICHT AUF DICH HOFFEN UND DICH NICHT LIEBEN.AMEN. SO SOLL ES SEIN.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 16. Juli 2012, 21:19:31
                                                                  ;ghjghg

                                                        Guter Barmerziger Gott

 Vater unser, der du bist im Himmel, geheiligt werde dein Name, dein Reich komme, dein Wille geschehe wie im Himmel so auch auf Erden, deshalb lasse nicht zu dass die " Mächtigen", die " Geldgierigen", die " Mammonjünger", die " Satanistes", die " Okkultisten", die "Unzüchtigen", die "Atheisten", die "Gewissenlosen", die"Herrschsüchtigen", die "Feinde deines Sohnes" ihr Reich auf dieser Erde noch weiter und stârker machen können als es jetzt schon ist.
Sende jetzt deinen Geist auf die Völker der Erde, dass sie verschont bleiben mögenvor Verfall, Unheil und Krieg.
Darum bitten wir, durch die Fürsprache der allzeit reinen Jungfrau Maria. Amen
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 17. Juli 2012, 12:02:01
                                                                       ;tffhfdsds

                                                                       
                                               Litanei der Sorgen und Hoffnungen
 ;ghjghg
V: Unser Leben, Herr, ist geprägt von Sorgen und Ängsten, aber auch von Glauben und Hoffnun-gen. Unsere Sorgen kannst du uns nicht abnehmen, aber du kannst helfen, sie zu ertragen. Nicht alle unsere Hoffnungen wirst du erfüllen, aber du schenkst uns die Hoffnung auf ein er-fülltes Leben. So rufen wir zu dir:

V: Mit unseren Sorgen und Ängsten um deine Schöpfung
A: ... kommen wir zu dir.
    um die Güter der Erde
    um Erde, Luft und Wasser
    um Tiere und Pflanzen
    um alles Lebendige

V: Mit unserer Hoffnung auf den Erhalt der Schöpfung
A: ... kommen wir zu dir.
    auf saubere Luft und Gewässer
    auf gesunde Lebensmittel
    auf eine intakte Natur
    auf ein würdiges Leben

V: Mit unseren Sorgen und Ängsten um unsere Familien
A: ... kommen wir zu dir.
    um unsere Kinder und Jugendlichen
    um unsere Beziehungen
    um unsere Alten und Kranken
    um unsere Einsamen und Alleinlebenden

V: Mit unserer Hoffnung auf gelingendes Familienleben
A: ... kommen wir zu dir.
    auf Freundschaften unserer Kinder
    auf mehr Partnerschaft
    auf gute Pflege und Betreuung
    auf mehr Gemeinschaft

V: Mit unseren Sorgen und Ängsten um unsere tägliche Arbeit
A: ... kommen wir zu dir.
    um unsere Arbeitsplätze
    um unsere Auszubildenden
    um unsere Arbeitssuchenden
    um unseren Lebensunterhalt

V: Mit unserer Hoffnung auf den Erhalt unserer Arbeitsplätze
A: ... kommen wir zu dir.
    auf Anerkennung unserer Arbeit
    auf mehr Ausbildungsplätze
    auf Arbeit für alle
    auf eine gerechte Entlohnung

V: Mit unseren Sorgen und Ängsten  um die ganze Gesellschaft
A: ... kommen wir zu dir.
    um eine kinderfreundliche Gesellschaft
    um eine solidarische Gesellschaft
    um eine demokratische Gesellschaft
    um eine gerechte Gesellschaft

V: Mit unserer Hoffnung auf eine lebensbejahende Gesellschaft
A: ... kommen wir zu dir.
    auf Frieden
    auf Gerechtigkeit
    auf Toleranz
    auf Ehrlichkeit

V: Mit unseren Sorgen und Ängsten um Glaube und Kirche
A: ... kommen wir zu dir.
    um den Fortbestand unseres Pfarreilebens
    um unsere christlichen Werte
    um das Engagement unserer Ehrenamtlichen
    um die Vermittlung des Glaubens

V: Mit unserer Hoffnung auf eine lebendige Kirche
A: ... kommen wir zu dir.
    auf mehr Nächstenliebe
    auf mehr Berufungen
    auf mehr Einheit in Verschiedenheit
    auf mehr Nachfolge

V: Unser Vater im Himmel, du weißt um unsere Ängste und Nöte und kennst auch unsere Hoffnungen. Bei dir ist alles gut aufgehoben. Bei dir finden wir Gehör für unsere Anliegen. Schenke uns deinen Beistand, deine Wegbegleitung und deinen Segen. Amen.

Frank Greubel
 
 
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: Krümel am 17. Juli 2012, 14:48:34
 ;ghjghg  Heiliger Vater im Himmel heilige Mutter Gottes ich bitte dich um genesung meiner Krebskranken Freundin.

  Vater unser im Himmel geheiligt werde dein name,dein reich komme,dein wille gesehe wie im himmel so auf erden.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: Marcel am 17. Juli 2012, 18:49:13
Heiliger Vater im Himmel heilige Mutter Gottes ich bitte dich um genesung meiner Krebskranken Freundin.

Gedenke, o gütigste Jungfrau Maria, es ist noch nie gehört worden, dass jemand, der zu Dir
seine Zuflucht nahm, Deinen Beistand anrief und um Deine Fürbitte flehte, von Dir verlassen
worden ist. Von diesem Vertrauen beseelt, nehme ich meine Zuflucht zu Dir, o Jungfrau der
Jungfrauen, meine Mutter, zu Dir komme ich, vor Dir stehe ich als ein sündiger Mensch. O
Mutter des ewigen Wortes, verschmähe nicht meine Worte, sondern höre sie gnädig an und
erhöre mich! Amen.


Aus dem Anhang des ▶ Katechismus-Kompendiums (http://www.amazon.de/dp/3629021395/) (S. 232), oder auch im Web:
▶ http://www.vatican.va/archive/compendium_ccc/documents/archive_2005_compendium-ccc_ge.html (http://www.vatican.va/archive/compendium_ccc/documents/archive_2005_compendium-ccc_ge.html)

Marcel


Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 18. Juli 2012, 08:25:42
                                                          ;kreuz+

Psalm 94(93),5-6.7-8.9-10.14-15.
Herr, sie zertreten dein Volk, sie unterdrücken dein Erbteil.
Sie bringen die Witwen und Waisen um und morden die Fremden.
Sie denken: Der Herr sieht es ja nicht, der Gott Jakobs merkt es nicht.
Begreift doch, ihr Toren im Volk! Ihr Unvernünftigen, wann werdet ihr klug?

Sollte der nicht hören, der das Ohr gepflanzt hat, sollte der nicht sehen, der das Auge geformt hat?
Sollte der nicht strafen, der die Völker erzieht, er, der die Menschen Erkenntnis lehrt?
Ja, der Herr wird sein Volk nicht verstoßen und niemals sein Erbe verlassen.
Nun spricht man wieder Recht nach Gerechtigkeit; ihr folgen alle Menschen mit redlichem Herzen.
[/color]   ;gggds
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: Krümel am 18. Juli 2012, 15:31:03
 ()*kjht545 Heiliger Vater heilige Mutter Gottes,ich weiss das du mich erhören wirst,verzeih mir aber ich kenne die bibel nicht und deshalb schäme ich mich.Und deshalb kenne ich auch keine psalmen aber ich werde es lernen.Liebe mutter gottes trage doch mein anliegen vor Gott vergib mir meine sünden und helfe meiner freundin in ihren schweren stunden,wache über sie und gib ihr kraft und bitte lass sie am Leben.Du allein bist herr über leben und tod.Bitte helfe allen die krank oder einsam sind ich danke dir für alles für deine hilfe und nähe.krümel
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 19. Juli 2012, 08:28:31
Psalm 102(101),13-14ab.15.16-18.19-21.
Du aber, Herr, du thronst für immer und ewig, dein Name dauert von Geschlecht zu Geschlecht.
Du wirst dich erheben, dich über Zion erbarmen; denn es ist Zeit, ihm gnädig zu sein, die Stunde ist da.
An Zions Steinen hängt das Herz deiner Knechte, um seine Trümmer tragen sie Leid.

Dann fürchten die Völker den Namen des Herrn und alle Könige der Erde deine Herrlichkeit.
Denn der Herr baut Zion wieder auf und erscheint in all seiner Herrlichkeit.
Er wendet sich dem Gebet der Verlassenen zu, ihre Bitten verschmäht er nicht.

Dies sei aufgeschrieben für das kommende Geschlecht, damit das Volk, das noch erschaffen wird, den Herrn lobpreise.
Denn der Herr schaut herab aus heiliger Höhe, vom Himmel blickt er auf die Erde nieder;
er will auf das Seufzen der Gefangenen hören und alle befreien, die dem Tod geweiht sind,[/
size][/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: Krümel am 19. Juli 2012, 16:39:34
 ()*kjht545  Das hört sich aber sehr schön an,ich hab es 2mal gelesen gruss krümel
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 20. Juli 2012, 09:05:44
                                                                 ;tffhfdsds

                                                          Himmlischer Vater

Schaue voll Erbarmen und Güte auf unsere verworrene Welt. Es wird nur noch von Geld, Geldkrise, Eurokrise, Konjunktur, Rezession, Staatsanleihen gesprochen. Der Mammon beherrscht die Gedanken und Gemüter der ganzen Völker . Es geht nur um Produktion, Leistung und Wachstumssteigerung. Wir sind als deine Geschöpfe voll dem Beschleunigungsdogma ausgesetzt. Nur Rentabilität und Leistung zählt. In solch einem teuflischem Wirr-Warr geht die Seele ganz verloren. Das Leben des Geistes und der Seele wird vom Innehalten, von der Stille, von der Ruhe in Dir ferngehalten.
O guter Vater, hab erbarmen mit dieser vermarkteten Welt, deine einst wunderbare Schöpfung. Lasse ins uns die christlichen Tugenden der Sanftmut,Demut,Bescheidenheit, Barmherzigkeit, Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe nicht erlischen oder wenn schon verloschen, wieder aufblühen. Sende uns deinen Geist des Gebetes und der Gottesverehrung damit Dir wieder in unserer Gesellschaft der gebührende Platz zukommt. Wir bitten dich, Herr, Erbarme dich unser/Christus erbarme dich unser/Herr erbarme dich unser.
Lasse diese deine Kinder die es noch können, Büssen und Sühnen und Reue tun für all die leeren Menschen die dich nicht anbeten, nicht an dich glauben, dich nicht lieben und nicht auf dich hoffen. Lasse uns allen Kummer und alle Schwierigkeiten des Tages opfern zur Bekehrung der armen Sünder und zur Besserung der Welt. Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 21. Juli 2012, 12:04:58
 kz12)

O mein Jesus,

Ich bin bedrückt über die Gleichgültigkeit die Dir entgegengebracht wird.
Wer glaubt noch dass du zurückkommen wirst auf den Wolken zu richten die Lebenden und die Toten?
Wer richtet sich und sein Leben danach aus?
Jesus Christus, unser Messias, zugleich Sohn Gottes und einige Heilige Dreifaltigkeit,
Stärke mich in meinem Glauben, meiner Hoffnung und vor allem meiner Liebe zu Dir,
Deine Mutter erscheint täglich auf dieser sich von Dir abwendenden Erde, um jeden zum Frieden mit Gott aufzurufen,
In Amsterdam, Garabandal, La Salette und Fatima hat sie uns vor dem Ende der Endzeit gewarnt,
Und sie warnt uns noch immer in Medjugorje!
Liebster Jesus, hilf uns  zu Fasten, zu Beten, zu Opfern, die Bibel zu meditieren, zu Beichten und zur Messe zu gehen,
Hilf uns, wie ein echter wahrer Christ erkennbar zu leben in dieser Welt,
Hilf uns der Korruption unsere Barmherzigkeit, Demut und Sanftmut entgegenzuhalten,
Hilf uns uns nicht zu streiten und uns nicht zu entzweien,
O Jesus, ich bitte dich flehentlich deiner immer kleiner werdenden Kirche treu zu bleiben und den Papst zu stützen,
Lasse nicht zu dass der Zeitgeist der Rationalität, Aufklärung und Relativismus uns verwirren,
sende uns Engel zum Schutz vor Verwirrung und Angst und Sünde verursacht durch Satan,
O barmherziger Jesus, ich vertraue dir und deinen Worten.
Mögen sie uns eine Stütze sein und uns auf dein neues Kommen vorbereiten. Amen.So soll es sein!
[/b]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 21. Juli 2012, 13:04:35
Psalm 9(9B),1-2.3-4.7-8.14.
Herr, warum bleibst du so fern, verbirgst dich in Zeiten der Not?
In seinem Hochmut quält der Frevler die Armen. Er soll sich fangen in den Ränken, die er selbst ersonnen hat.
Denn der Frevler rühmt sich nach Herzenslust, er raubt, er lästert und verachtet den Herrn.
Überheblich sagt der Frevler: «Gott straft nicht. Es gibt keinen Gott.» So ist sein ganzes Denken.
Sein Mund ist voll Fluch und Trug und Gewalttat; auf seiner Zunge sind Verderben und Unheil.
Er liegt auf der Lauer in den Gehöften und will den Schuldlosen heimlich ermorden; seine Augen spähen aus nach dem Armen.

Du siehst es ja selbst; denn du schaust auf Unheil und Kummer. Der Schwache vertraut sich dir an; du bist den Verwaisten ein Helfer.
;qfykkg
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 22. Juli 2012, 11:32:11
Hl. Clemens von Alexandria (150- um 215), Theologe
Paidagogos, I, 9; SC 70
«Er hatte Mitleid mit ihnen, denn sie waren sie Schafe, die keinen Hirten haben»
Retten ist ein Akt der Güte. „Das Erbarmen des Herrn gilt allen Menschen. Er weist zurecht, erzieht und belehrt und führt wie ein Hirt seine Herde zurück. Glücklich alle, die seine Gebote annehmen und auf sein Erbarmen hoffen“ (Sir 18,13f)...

Solange sie sich guter Gesundheit erfreuen, brauchen die Menschen keinen Arzt; Kranke jedoch nehmen seine Kunst in Anspruch. Da wir in diesem Leben an unseren sträflichen Sehnsüchten, an unserer Maßlosigkeit... und anderen Leidenschaften leiden, brauchen wir ebenso einen Retter... Wir, die wir krank sind, brauchen den Retter. Als Verirrte brauchen wir einen, der uns führt; als Blinde einen, der uns leuchtet; als Durstige brauchen wir die Quelle lebendigen Wassers, „die allen Durst stillt“ (Joh 4,14). Wir, die wir tot sind, brauchen Leben; die Herde braucht den Hirten; Kinder brauchen einen Lehrer. Ja, die ganze Menschheit braucht Jesus...

„Die Verletzten will ich verbinden und die Schwachen kräftigen; die Vertriebenen will ich zurückbringen und ich will ihr Hirte sein auf meinem heiligen Berg“ (Ez 34,16). Das ist die Verheißung eines guten Hirten. Führ uns, uns ganz Kleine, auf die Weide; gib uns, Herr, deine Gerechtigkeit zur Weide in Fülle. Führ uns als Hirt bis hin zu deinem  heiligen Berg, bis zur Kirche, die die Wolken überragt, bis zum Himmel hin. „Und ich“, sagt er, „werde ihr Hirte sein und für sie sorgen“ (Ez 34)... „Ich bin nicht gekommen, um bedient zu werden, sondern um zu dienen.“ Daher zeigt das Evangelium ihn uns als ermüdeten Herrn, der sich für uns aufreibt und uns zusagt, „sein Leben hinzugeben als Lösegeld für viele“ (Mt 20,28; Joh 4,5). 
 [/b]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 23. Juli 2012, 08:30:08
Herr mein Gott,
Ich fürchte mich vor der Gesellschaft und dem was sie mit uns Christen vor hat,
komme mir zur Hilfe und stärke mich,
du hast mir einen Schutzengel gegeben gegen das Böse, lasse mich an ihn denken und ihn anrufen,
du hast mir eine himmlische Mutter gegeben um mich zu behüten, lasse mich an sie denken und den Rosenkranz beten,
du hast mir den Barmherzigkeitsrosenkranz geschenckt: lasse mich ihn benutzen zu meinem Heil und zur Bekehrung der Sünder. Heiliger Vater, ich opfere dir auf den kostbaren Leib, das Blut, die Seele und die Gottheit deines über alles geliebten Sohnes, unseren Herrn Jesus Christus, zur Vergebung meiner Sünden und die Sünde der ganzen Welt.
Führe mich nicht in Versuchung, heute, sondern erlöse uns von dem Bösen. Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 24. Juli 2012, 11:16:46
                                                                   ;tffhfdsds

Gütiger Vater im Himmel
du erbarmst dich unser Tag und Nacht,
Immerfort stehen wir in deiner Liebe und deiner Huld,
Du bist der Urheber der ganzen Schöpfung,
Vom Regentropfen bis zu den gewaltigsten Wassern der Ozeane,
vom Sandkorn bis zu den Höchsten Bergen,
In dieser Allmacht und Herrlichkeit beten wir dich an,
und bitten dich, deine Schöpfung und uns vor allem Unheil zu schützen,
lasse dein Feinde zu Nichte gehen und die Spötter verstummen,
stärke unseren Geist und Gemüt gegen unseren Verfolgern,
strecke deine schützende Hand aus und führe uns zum Ewigen Wasser, der Quelle deiner Güte und Barmherzigkeit,
darum bitten wir dich, durch die Fürsprache deines geliebten Sohnes , unseres Herrn Jesus Christus,Amen. So soll es sein.
[/b]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: velvet am 24. Juli 2012, 13:08:38
Lieber Dominique,

nachdem ich auf Deiner Webseite, die zwar klein aber fein ist, war, möchte ich Dich fragen was Du denkst was das auf den Fotos von Medjugorje ist, mir scheint es so etwas wie Energiestrahlen zu sein? Es ist auf alle Fälle faszinierend!

Liebe Grüsse

velvet
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 24. Juli 2012, 13:51:55
hallo Velvet,

Ja die Frage haben wir uns auch gestellt als wie die Fotos , damals noch normale Fotos, zurückerhielten: die Besonderheiten des Fotos des Kreuzes, wo mein Sohn eine Frau fotografierte die mit einem Kreuz vorbeikam, nach der nächtlichen Erscheinung, sind herrlich.
Ich denke es sind fürs natürliche Auge unsichtbare Nebeneffekte der Natur, das erste Foto kurz vor der Erscheinung zeigt einen grellen Blitz bis zum Mond, für uns unsichtbar, das zweite ein grosses M gebildet aus den drei sorten Strahlen die zu sehen waren: als wären es die drei Personen der Dreifaltigkeit, das dritte FOto zeigt die Muttergottes Statue aber übernatürlich beleuchte mit einem rosa-gelben Nebel umgeben, als wäre es Jesus der sie umgibt, das vierte ist das herrlichste foto der 10 Kreuze wo , wenn du gut hinschaust, auch zwei rote Figuren um das Kreuz schweben, wie Engel, und du must gut schauen, im Hintergrund über die Masse der Leute stehen durchsichtige Personen, Seelen????, und das letzte Foto ist das sonderbarste , es wurde nach der Erscheinung gemacht, indem mein Sohn den Mond fotografierte, und dieses Spiralen vn Licht auffing, als wäre ein Fest im Himmel im Gange! Diese Fotos haben mich von der Echtheit der Erscheinungen 10000% überzeugt denn ich habe Techniker, Spezialisten, Fotografen mit den BIldern konfrontiert, keiner kpnnte sie erklären....

LG

Dominique
www.mariafrauallervoelker.de (http://www.mariafrauallervoelker.de)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: velvet am 24. Juli 2012, 15:15:41
Hallo Dominique,

Du hast recht, diese Lichterscheinungen kann man nur als übernatürlich erklären, sie bezeugen mehr als viele worte und sind sehr kostbar. Danke, dass Du uns ermöglichst sie zu sehen!

liebe Grüsse

velvet
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 25. Juli 2012, 08:57:40
                                                                           ;gggds

[b]Heilgstes Herz Jesu, Quelle alles Guten ich bete dich an, ich glaube an dich, ich hoffe auf dich und ich liebe dich und ich bereue alle meine Sünden. Dir schenke ich dieses mein Armes Herz. Mache es rein, geduldig, demütig und in allen deine Wünschen entsprechend.Gib o guter Jesus , dass du in mir und ich in dir wohne. Beschütze mich in Gefahren, tröste mich in Trübsal uns Betrübnissen, gewähre mir die Gesundheit des Leibes und der Seele, den Segen für alle meine Werke und die Gnade eines Heiligen Todes. Amen . So soll es sein; [/b]  
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 26. Juli 2012, 09:39:43
[size=14pt]Psalm 36(35),6-7ab.8-9.10-11.
Herr, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, deine Treue, so weit die Wolken ziehn.
Deine Gerechtigkeit steht wie die Berge Gottes, deine Urteile sind tief wie das Meer. Herr, du hilfst Menschen und Tieren.
Gott, wie köstlich ist deine Huld! Die Menschen bergen sich im Schatten deiner Flügel,
sie laben sich am Reichtum deines Hauses; du tränkst sie mit dem Strom deiner Wonnen.
Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, in deinem Licht schauen wir das Licht.
Erhalte denen, die dich kennen, deine Huld und deine Gerechtigkeit den Menschen mit redlichem Herzen![/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: Mimi am 26. Juli 2012, 13:11:50
 Herzlichen Dank für diesen schönen Psalm. Ich habe ihn mehrmals gelesen. Mimi
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 27. Juli 2012, 08:53:03
                                                              ;gggds
O heiliger Geist,
Erfülle unsere bangen und schwachen Herzen mit deiner Kraft,
möge dein leises Säuseln durch unsere Panzer von Sorgen und Ängsten dringen um in uns den Mut des Christen zu erwecken, die Demut,
komm herab auf uns und entzünde in uns das Feuer der Liebe zu Gott dem Vater, das Feuer der Nachfolge christi
Möge deine heilige Braut, die Jungfrau Maria, uns beistehen in den Wirren dieser Zeit und uns die Gnaden bei ihrem Sohn erwirken, die wir gegen  die Verworrenheit der Gesellschaft in der wir leben, brauchen.
O grosser Gott, wir können nicht wissen woraus die Zukunft besteht hier auf Erden,
Vieles aber deutet auf Ungerechtigkeit, Egoismus, Unliebe, Hass, Streit, Habgier und Götzentum hin,
wir leben in einer modernen heidnischen abergläubigen Gesellschaft,
das macht unser Herz schwer und erfüllt uns oft mit Einsamkeit und Verwirrung,
Vater, der du bist im Himmel, möge dein Name wieder mehr geheiligt werden, möge dein Reich bald kommen, möge dein Wille geschehen so auf Erden wie schon im Himmel, nimm dich fürsorglich unser aller an indem du für unser täglich Brot sorgst,
Helfe uns allen zu vergeben so dass du uns vergeben kannst, und wir Friedenstifter werden überall,
und lasse nicht zu dass wir den Versuchungen Satans unterliegen oder nachgeben, sondern setze seiner Herrschaft ein Ende und befreie uns von dem Bösen. Amen. So soll es sein.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 28. Juli 2012, 12:28:22
                                                                 ;gggds

Sel. John Henry Newman (1801-1890), Theologe und Kardinal, Gründer eines Oratorium in England
Predigten zu verschiedenen Anlässen, Nr. 9, 2.6
«Lasst beides wachsen bis zu Ernte»
Es gibt in der Kirche Skandale, tadelswerte und beschämende Vorkommnisse; kein Katholik kann das leugnen. Die Kirche hat sich immer dem Vorwurf und der Schande ausgesetzt, Mutter unwürdiger Söhne zu sein. Sie hat gute Kinder, und weitaus mehr solche, die schlecht sind... Gott hätte eine Kirche gründen können, die rein ist; er hat jedoch vorhergesagt, dass das vom Feind gesäte Unkraut zusammen mit dem Weizen wachsen werde bis zur Ernte am Ende der Welt. Er sagte, dass seine Kirche einem Fischernetz gleiche, in dem sich „Fische aller Art“ befinden, die aber erst am Abend sortiert werden (Mt 13,47f). Und er ging noch weiter und erklärte, dass es weitaus mehr Schlechte und Unvollkommene als Gute geben würde. „Viele sich gerufen“, so sagte er, „aber wenige auserwählt“ (Mt 22,14), und sein Apostel verkündet, dass es einen Rest gibt, der aus „Gnade erwählt ist“ (Röm 11,5). Es gibt also in der Geschichte und im Leben der Katholiken unaufhörlich eine Menge Dinge, die dem Widerspruchsgeist in die Hände arbeitet...

Wir lassen aber den Kopf nicht vor Scham sinken und verbergen unser Gesicht nicht in den Händen, sondern erheben Gesicht und Hände zu unserem Erlöser „Wie die Augen der Knechte auf die Hand ihres Herrn..., so schauen unsere Augen auf den Herrn, unseren Gott, bis er uns gnädig ist“ (Ps 123,2). Wir wenden uns an dich, gerechter Richter, denn du schaust auf uns. Wir machen uns nichts aus Menschen, solange wir dich haben... solange du uns, wenn wir versammelt sind, gegenwärtig bist, und wir dein Zeugnis und deine Zustimmung in unseren Herzen tragen.     
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 29. Juli 2012, 11:08:59
Mein Bruder und Erretter Jesus Christus, ohne Dich wären wir verloren,
Du hast dich unserer erbarmt und dich hingegeben am Stamme des Kreuzes,
Noch heute gibst du dich jeden Tag auf allen Altären der Welt für unser Heil,
Jesus, Was wäre aus uns geworden ohne dich,
Und doch wendet sich die grosse Masse der Erretteten heute von dir ab,
Sie wollen nichts mehr von dir und deinem Erlösungswerk wissen,
Sie meinen sich selbst retten zu können indem sie dem Mammon beipflichten,
Dein Leib, die Kirche leidet sehr stark darunter,
aber du bist und bleibst unsere Zuversicht!
Jesus, wir vertrauen dir und deiner Barmherzigkeit![/
b][/size]Taize - Meine Hoffnung.m4v (http://www.youtube.com/watch?v=kBmgOnQM3Ws#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 30. Juli 2012, 09:53:03
Herr, guter und barmherziger Gott
Sende deine Heiligen Geist auf alle Menschen guten Willens dieser Erde auf dass sie jeden Tag intensiv beten um dem Widersacher stand zu halten, sein Wirken einzudämmen und ihm so viel möglich Seelen zu entreissen damit dass Böse in der Welt abgeschwächt werde.
Herr wer sich korrumpieren lässt arbeitet nicht mit der Wahrheit! Du bist die Wahrheit! Du bist die Wahrheit, der Weg und das Licht!
Helfe uns in jedem Bruder, auch unseren Feinden, deine Kinder zu sehen und lasse uns so demütig werden dass wir ihnen verzeihen, wir für sie beten und wir nicht mit Gewalt antworten wenn uns Böses angetan wird!
Beschütze uns vor Verwirrung und Sünde, schaue nicht auf unsere Sünden sondern auf den Glauben deiner treuen Kinder und erhöre unsere Gebete zur Besserung der Welt.
Sende jetzt deinen Geist auf alle Völker der Erde, auf dass sie verschont bleiben mögen vor Korruption und Bösem.
Darum bitten wir dich durch deinen Sohn , Jesus Christus,. Amen. So soll es sein![/size
][/b]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 31. Juli 2012, 09:34:56
Treuer Gott und Vater,

Mit welchem Schmerz und Leid musst du mit ansehen wie wir Menschen deine Schöpfung zerstören, wie wir untereinander uns mit Härte und Hass begegnen.
Du hast uns erschaffen um in einem Paradies zu leben, und schnell hatte der Mensch aus dem Paradies eine Wüste gemacht.
Du gabst uns die zehn Gebote um uns aus lauter Güte zu zeigen wie wir dich verehren und lieben sollen!
Wer richtet sich noch heute nach diesen Geboten?
Wir Menschen sind stolz, eigensinnig, arrogant, prahlerisch, zerstörerisch, egoïstisch, besitzergreifend geworden: alles andere als du von uns erwartet hättest!
Manche behaupten, du seist tot, und dich hätte es nie gegeben: sie stellen sich im Zentrum ihres Denkens und Handelns!
Wie kannst du dies ertragen?
Nur weil du ein Gott der Barmherzigkeit und Güte bist, voll Langmut und Erbarmen!
Vater, gebe dieser deiner und unserer Erde noch mal eine Chance.
Sende jetzt deinen Geist auf die Völker deiner Erde auf dass sie verschont bleiben mögen vor Verfall, Unheil und Krieg.
Stärke den Papst, die Kardinäle und Bischöfe in den Wirren unserer Zeit.
Kämpfe für uns den guten Kampf gegen das Böse, und setze an Stelle von unserem steinernem Herz dein weiches liebendes Herz. Amen. So soll es sein![/
size][/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 01. August 2012, 10:10:18
[b]Psalm 59(58),2-3.4-5a.10-11.17.18.
Entreiß mich den Feinden, mein Gott, beschütze mich vor meinen Gegnern!
Entreiß mich denen, die Unrecht tun, rette mich vor den Mördern!
Sieh her: Sie lauern mir auf, Mächtige stellen mir nach. Ich aber habe keinen Frevel begangen und keine Sünde;
Herr, ich bin ohne Schuld. Sie stürmen vor und stellen sich auf. Wach auf, komm mir entgegen, sieh her!

Meine Stärke, an dich will ich mich halten, denn du, Gott, bist meine Burg.
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen; Gott läßt mich herabsehen auf meine Gegner.
Ich aber will deine Macht besingen, will über deine Huld jubeln am Morgen. Denn du bist eine Burg für mich, bist meine Zuflucht am Tag der Not.
Meine Stärke, dir will ich singen und spielen; denn du, Gott, bist meine Burg, mein huldreicher Gott.[/b]
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 02. August 2012, 08:57:26
[b]Herr, gütiger Vater

Der Zustand in dem sich die Erde befindet haben wir selbst bewirkt!
Wir selber tragen täglich dazu bei , durch unseren Stolz und Eigensucht, dass sich das Antlitz dieser Erde immer mehr verfinstert,
Durch unsere Sünden und den Mangel an Gebet helfen wir den Mächten der Finsternis sich immer mehr auszudehnen,
Bitte, Vater, erwecke unser Verantwortungsgefühl in der Miterlösung.
Dein Sohn starb grauenhaft am Kreuz um uns zu erlösen, allwissend dass dies nicht alle retten konnte.
Welchen Schmerz muss ihm dies verursacht haben?
Erwecke in uns die Opferbereitschaft, all unsere Leiden und Sorgen, Kummer und Missstände liebend anzunehmen,und in Demut Gott aufzuopfern als Gebet für die Welt.
Helfe uns beten, beten, beten.
Maria fordert uns überall wo sie erscheint auf zu beten, und umzukehren zu Gott.
Wir sind also scheinbar nicht so gut wie wir es oft von uns denken!
Sende uns den Geist der Einsicht und vor allem des Gebetes: dass wir für das Heil der Menschheit beten, beten, beten in Demut. Amen. So soll es sein![/b]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 03. August 2012, 09:31:42
BLEIBET HIER UND WACHET MIT MIR...MEDITATION ZUM HERZ-JESU FREITAG

Taizé - Bleibet hier (http://www.youtube.com/watch?v=5QN9xJEyu7s#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 08. August 2012, 10:33:52
                                                                  ;tffhfdsds
Grossartiger, heiliger, unsterblicher Gott

Halte schützend deine Hand über uns , die wir den Leib Christi bilden, und deine Kirche die dir treu geblieben ist seit beinahe 2000 Jahren,
Nehme uns schützend unter deine Flügel und bewahre uns vor dem Bösen,
Lasse Streit, Uneinigkeit, Verwirrung und Misstrauen von uns allen weichen und schenke uns dein Herz,
Pflanze in uns dein barmherziges Herz und sende uns deinen Heiligen Geist ,dass er uns lehre zu beten,
Danke, Vater, dass du uns das Glück des Glaubens gegeben hast und uns damit ständig begnadest,
Verschone uns vor den Nachstellungen des Bösen, halte ihn fern von uns
Bekehre all die Menschen dich sich von dir entfernt haben oder noch nicht das Glück hatten dich zu finden,
Sende jetzt deinen Geist auf alle Völker der Erde, auf dass sie verschont bleiben von Verfall, Unheil und Krieg,
darum bitten wir, durch Christus unseren Herrn! Amen. So soll es sein
[/b].
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 09. August 2012, 08:32:39
                                                                 ;kreuz+

Psalm 51(50),12-13.14-15.18-19.
Erschaffe mir, Gott, ein reines Herz, und gib mir einen neuen, beständigen Geist!
Verwirf mich nicht von deinem Angesicht, und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir!
Mach mich wieder froh mit deinem Heil; mit einem willigen Geist rüste mich aus!
Dann lehre ich Abtrünnige deine Wege, und die Sünder kehren um zu dir.
Schlachtopfer willst du nicht, ich würde sie dir geben; an Brandopfern hast du kein Gefallen.
Das Opfer, das Gott gefällt, ist ein zerknirschter Geist, ein zerbrochenes und zerschlagenes Herz wirst du, Gott, nicht verschmähen.


Pange Lingua Gloriosi - Catholic Hymns, Gregorian Chant (http://www.youtube.com/watch?v=r3H5f7oePQE#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 10. August 2012, 11:35:43
Herr, mein Gott
Mir geht es schlecht! Alles gewohnte um mich herum verschwindet: der Pfarrer liegt im sterben, es gehen keine Kinder noch Jugendliche weder junge Erwachsenen mehr zur Messe, die Messe selbst findet nur mehr alle drei Wochen statt, es herrscht dort keine Wärme und Liebe zwischen den Gemeindemitgliedern.
 Die meisten Jungen Paare leben ohne Ehe in den Tag hinein, ein Kind von zwei wird nur mehr getauft, nach der Erstkommunion sieht man kein Kind mehr in der Messe, und wenn nehmen sie deine Heiligen Leib in den Mund wie ein Chips oder Smartie, nach der Firmung sieht man auch keinen Jugendlichen mehr in der Kirche und immer mehr lassen sich einfach nicht mehr firmen!
 Die Priester der Gegend sind alle über 70 Jahre, ohne Schwung noch Überzeugung. Sie vermitteln nichts mehr. Es gibt keine Andachten mehr und schon gar keine Anbetungen noch Prozessionen. Die Beerdigung eines Christen findet immer mehr ohne Priester statt, und beim sterben ist auch keiner da um die letzte Ölung zu erteilen. Die Messdiener werden immer seltener und an den Sonntagen, wo Wortgottesdienst statt Messe ist, gehen kaum Leute zur Kirche. Beim wöchentlichen Rosenkranzgebet kommen nur noch 5 bis 8 Menschen.
 Alles geht kaputt oder verschwindet. Lateinische Messen dürfen gar nicht gehalten werden noch darf man Diakon werden, so hat es der Bischofsvikar unserer Gegend verfügt.
Herr, in solch einer Atmosphäre gehe ich ein. Meine Seele kriegt immer schlechter Luft. Mein Geist ist traurig und bedrückt. Ich war geboren um ein Christ zu sein, aber allein kann ich das nicht...  /*l52
Herr, wann kommst du wieder? Wann erlöst du uns endlich von den Schlingen Satans? Wann hauchst du deiner Kirche einen neuen Geist ein und entzündest in uns das Feuer deiner Liebe.
Komme, mein Herr, komme bald. Komme, bevor es zu spät ist . Amen.


Gregorian Chant - "Dies Irae" remix (http://www.youtube.com/watch?v=LMyQfJ9C7IA#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 11. August 2012, 12:30:17
                                                                    ()*kjht545

O heilige Jungfrau Maria,

Du wurdest uns als Mutter geschenkt und wurdest zur Mutter der Kirche
seit jeher breitest  du deinen Mantel über uns alle aus
ja, du willst die Mutter aller Menschen sein, die Frau aller Völker
seit Jahrhunderten zeigst du uns regelmässig auf der Erde und ermahnst uns lieblich,
du rufst uns auf zur Umkehr und flehst uns an zu beten, beten, beten,
O Mutter des Herrn,
erbitte für uns durch deine mächtige Position am Throne Gottes die Gnaden der Beharrlichkeit, der Demut, der Sanftmut und für alle die sich von deinem Sohne abgewandt haben, die Gnade der Wiedergeburt in der Umkehr und Reue.
Gegrüsset seist du Maria, voll der Gnaden,der Herr ist mit dir, du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit sei die Frucht deines Leibes, Jesus. Amen
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 12. August 2012, 09:14:46
                                                                  ;gggds

Psalm 34(33),2-3.4-5.6-7.8-9.
Ich will den Herrn allezeit preisen; immer sei sein Lob in meinem Mund.
Meine Seele rühme sich des Herrn; die Armen sollen es hören und sich freuen.
Verherrlicht mit mir den Herrn, laßt uns gemeinsam seinen Namen rühmen.
Ich suchte den Herrn, und er hat mich erhört, er hat mich all meinen Ängsten entrissen.

Blickt auf zu ihm, so wird euer Gesicht leuchten, und ihr braucht nicht zu erröten.
Da ist ein Armer; er rief, und der Herr erhörte ihn. Er half ihm aus all seinen Nöten.
Der Engel des Herrn umschirmt alle, die ihn fürchten und ehren, und er befreit sie.
Kostet und seht, wie gütig der Herr ist; wohl dem, der zu ihm sich flüchtet!
[/size[/color]]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 13. August 2012, 09:26:25
Lieber Vater, guter Gott

Wir bitten dich um Gnade und Stärkung in dieser Zeit des neuen Heidentums,
Die Menschen suchen sich neue Götter in Sport, Spiel, Vergnügen und Geld
Viele unserer Brüder beten nun das goldene Kalb wieder an
Du aber gabst uns die zehn Gebote: helfe uns sie zu respektieren, uns
sie immer vor Augen zu halten, um nach der Heiligkeit zu streben.
Du hast uns gesagt: werdet volkommen wie mein Vater volkommen ist!
Schenke uns die Kraft, den Willen und die Gnaden um zur Vollkommenheit zu streben.
Ernähre in uns die Tugenden die aus uns vorbildliche Jünger deines Sohnes machen.
Herr, nehme dich unserer verirrten BRüder an und führe sie wieder zum Heil!Amen
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 14. August 2012, 09:18:14
Guter Vater, Heiliger Gott

Lasse uns deine Anwesenheit spüren!
Befreie uns von Angst und Not, lasse in unseren Herzen Frieden und Zuversicht herrschen.
Denn deine Vorsehung ist so gewaltig, du nimmst dich unser an, die beschützt uns vor den Nachstellungen des BÖsen.
Stehe uns bei in diesen Zeiten der Gewalt, Kriege, Krisen und Bedrohung.
Stärke unseren Glauben in dieser Wüste des Modernismus und der Säkularisierung.
Schenke uns alle Gnaden um uns nicht zu fürchten einsam zu sein in unserem Glauben an Dich. Amen
[/size[/color]]

Adoro Te Devote (http://www.youtube.com/watch?v=C1w_SiQTq4Y#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 15. August 2012, 11:29:12
                                                                      ()*kjht545
HOCHFEST MARIÄ AUFNAHME IN DEN HIMMEL

O LIEBSTE JUNGFRAU UND MUTTER MARIA

DICH HAT DER HÖCHSTE AUSERWÄHLT UM AUF ERDEN SEINEN SOHN ZU BRINGEN ZUR RETTUNG DER MENSCHHEIT
DU BIST DER INNBEGRIFF DER DEMUT UND SANFTMUT
DER REINHEIT UND DES GEHORSAMS
LEHRE UNS DIESE TUGENDEN UND NIMM UNS UNTER DEINEN WEITEN MANTEL
DAMIT WIR GESCHÜTZT SIND VOR DEN NACHSTELLUNGEN DES BÖSEN
DU BIST DIE NÄCHSTE AM HIMMLISCHEN THRON
BITT FÜR UNS , HIMMLISCHE, DEINEN SOHN.AMEN
[/b]http://gloria.tv/?media=3994 (http://gloria.tv/?media=3994)[/b]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 16. August 2012, 10:21:51
                                                                  ;tffhfdsds

Gütiger Gott und Vater,
Du bist unser Fels in der Brandung, unsere feste Burg,
Auf dich dürfen wir hoffen und vertrauen.
Lass unser Haus immer auf festem Boden stehen,
dass die Stürme der Gegenwart es nicht zerstören,
Stärke uns durch die Macht deines Heiligen Geistes ,durch den Beistand deiner Kirche und die Hilfe der Sakramente.
Grosser Gott wir loben dich, Herr, wir preisen deine Stärke,
Vor dir neigt die Erde sich, unterwerfe dir deine Feinde.
Liebster Jesus, birg in deinen Wunden uns, beschütze uns vor dem Satan und seinen Dämonen und lasse uns nicht in Versuchung allein.
Jesus, wir vertrauen auf dich. Amen. So soll es sein
!
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 17. August 2012, 08:35:22
Himmlischer Vater,

In tiefster Demut beten wir dich an und opfern dir auf den Leib, das Blut die Seele und die Gottheit deines über alles geliebten Sohnes , unseres Herrn Jesus Christus, zur Vergebung unserer Sünden und der Sünden der ganzen Welt.
Ja, Vater, deine Barmherzigkeit kennt keine Grenzen und hält die Gerechtigkeit zurück.
Wir bitten dich, durch das vergossene Blut deines Sohnes und der erlittenen Schmerzen Mariäs, komme uns zur Hilfe und stärke unseren Glauben, unsere Hoffnung und unsere Liebe.
Auch wenn vieles in deiner Kirche mangelt und immer weniger Diener uns den wahren Weg zeigen können, so schenke uns die Gnaden die wir brauchen um Jesus als Jünger nachzufolgen und unser Kreuz zu tragen.
Gütiger Vater, lasse Satan mit seinen Plänen und Verfolgungen scheitern, und beschütze uns vor seinen Nachstellungen.Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 18. August 2012, 12:15:36
                                                          ;tffhfdsds

Allmächtiger, guter Vater im Himmel,
Während wir zu dir beten , sterben jede Minute tausende Menschen auf der Erde.
Sie sterben eines natürlichen Todes, aber einsam und verlassen in einer Klinik oder einem Heim.
Sie sterben bevor sie geboren wurden weil sie nicht erwünscht waren oder einfach störten.
Sie sterben qualvoll an Hunger und Durst weil wir in unserem Wohlstand sie sich selbst überlassen haben.
Sie sterben unter der Folter für ihre politischen oder religiösen Überzeugungen.
Sie sterben weil sie nicht mehr leben wollen noch können und den Tod dem Leben vorziehen.
Und all dies geschieht während wir zu dir beten.
Herr, reisse uns aus unserer Gemütlichkeit und unserem Kleinglauben heraus.
Erwecke in uns das Bedürfnis ständig zu Dir zu beten für all diese Sterbenden denen das Glück des Himmels verwehrt wird weil sie niemand geliebt hat und niemand für sie gebetet hat.
Lasse in uns das Feuer der Liebe brennen für all die Sünder und Ungläubigen die ohne unser Sühnegebet in die Hölle kämen.
Erwecke in uns den Geist des Fastens, Opferns, Sühnens und Betens für alle Menschen die heute sterben werden. Amen .So soll es sein!
[/size[/color]]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 19. August 2012, 11:01:59
                                                                /*l52

Allmächtiger, guter Vater im Himmel,
Während wir zu dir beten, werden täglich Menschen in Kriege verfolgt, getötet und verwaist.
Kinder verlieren ihre Unschuld, oder sie werden zu Waisen,
Männer werden getötet und Frauen werden frühzeitig zu Witwen, oder sie werden Opfer von Gewalt
Das Recht des Stärkeren erdrückt die Kleinen und Schwachen,
viele verlieren das Wenige was sie besitzen zum Überleben,
und alle tragen Wunden in ihren Seelen davon, die nie wieder heilen,
Und all dies geschieht während wir zu dir beten.
Herr erwecke uns aus unserer Ichsucht und Sorge um unseren Luxus,
Entzünde in uns das Bedürfnis noch intensiver für den Frieden in der Welt zu beten,
Gib uns auch die Kraft für die zu beten die diese Kriege und Gewalttaten anstiften oder verrichten,
Lasse uns fasten opfern, sühnen und beten für die Täter und die Opfer aller Kriege une Gewaltherde dieser Erde.Amen.So soll es sein!
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 20. August 2012, 08:45:11
Allmächtiger, guter Vater
Während wir zu dir beten, verehren täglich Menschen das Goldene Kalb, den Mammon, indem sie dem Materiellen nacheifern. Sie häufen Geldsummen, weiträumige Gebiete ihrer Länder, sie horten Gold , Silber und andere irdischen Güter. Daburch wird eine Minderheit sehr reich und eine grosse Menge kleiner Menschen arm.
Korruption, Vetternwirtschaft,Skrupellosigkeit, Diebstahl und Veruntreuung sind die Früchte dieses Kultes. Sie verkaufen regelrecht Satan ihre Seele und tun alles in der Welt damit sich auch Alles um den Mammon dreht. Sie vergessen ihre Seele und verneinen die Existenz Gottes. Und damit verführen sie andere das Gleiche zu tun.
Herr, erwecke uns aus unserer Näivität und Gleichgültigkeit.
Entzünde in uns das starke Bedürfnis für diese jetzt verlorenen Schafe zu Beten, zu Fasten, zu Opfern und zu Sühnen damit sie wieder bekehrt werden und loslassen von ihren Götzen. Herr führe sie alle heim in dein Reich. Amen . So soll es sein.
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 21. August 2012, 12:11:43
Allmächtiger, guter Gott

Während wir beten verlieren viele den Glauben und ihre Überzeugung dass es dich wirklich gibt. Viele Menschen treten aus den Kirchen oder praktizieren nicht mehr. Ihr Herz hat sich verhärtet und sich Dir verschlossen. Ihr freie Wille führt sie in den breiten Weg der zum Abgrund führt. Niemand ist da um sie in ihrem Glauben an dich zu stützen und selbst sind sie nicht mehr fähig zu beten. Ihre Seele ist verwaist und hat keinen Halt mehr. Solcher Menschen gibt es heutzutage Millionen und wir sollten für sie beten.
Herr, erwecke uns aus unserer Ichbezogenheit und unserer Zufriedenheit den Glauben zu besitzen.
Verwunde unser Herz mit der Wunde deiner Liebe die du für all diese Menschen empfunden hast auf Gethsemani.
Lasse uns bewusst werden dass ohne unser Gebet,Opfern,Fasten und Sühnen diese Menschen verirrt bleiben. Stärke unser Bewusstsein unserer Verantwortung gerade für diese Seelen und reisse uns aus unserer Gemütlichkeit. Amen.So soll es sein!
[/size][/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 22. August 2012, 08:52:41
Allmächtiger, Himmlicher Vater

Während wir beten wird deine Name verunehrt, durch Anhänger Satans wird dein Leib missbraucht, deine Kirche verfolgt, Gesetze entworfen die den Glauben aus der Gesellschaft vertreiben wollen. Viele Menschen hassen Dich und deine Anhänger und wollen sie verfolgen, zerstören, ins Gefängnis werfen, ausstossen aus der Gesellschaft. Sie sind den verführerischen Verlockungen Satans gefogt, der ihnen alle Macht der Erde versprochen hat, um von ihnen angebetet zu werden.Sie sind sehr gefährlich für deine Kirche und uns und für sich selbst.
Allmächtiger Gott, eröffne unsere Augen die mit Blindheit geschlagen sind und schärfe unsere Sinne, dass wir vorsichtig werden wie die Schlange.
Hilf uns  nicht nur deine und unsere ärgsten Feinde und Verfolger zu erkennnen, sondern vor allem auch für sie zu Beten, Opfern,Fasten und Sühnen. Besonders sie brauchen unser inständiges Gebet um sie aus den Klauen Satans zu erreten. Amen. So soll es sein  
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 23. August 2012, 08:42:51
Allmächtiger, Gütiger Vater,

Während wir beten verliert das Religiöse in unserer Gesellschaft immer mehr an Boden. Kirchen bleiben leer, Berufungen bleiben aus, die alten Menschen verlieren ihren Glauben und hören auf zu beten, die Schulen versperren sich dem Religionsunterricht, Gott wird verspottet durch Karikaturen und Werbungen usw...Die Menschen verlieren immer mehr den Zugang zum Übernatürlichen und Göttlichen und lassen sich einnehmen von pseudo-Religionen oder Sekten die ihnen den Himmel schon auf Erden versprechen. Viele spotten über uns Christen und unserer Theologie des Leidens und der Erlösung. Sünde gibt es nicht mehr und Satan ist eine Erfindung der Kirche , sagen sie.Der christliche Gedanke wird verwässert bis er bestandslos geworden ist.
Herr, erwecke unser christliches Bewusstsein und stärke uns durch deine Gnade. Lass unseren Glauben niemals wanken und den Angriffen der Gottlosen standhalten.
Lasse uns Beten, Opfern, Sühnen und Fasten für alle Gegner des christlichen Gedankenguts, unsere Feinde, und im Gegenteil, erleuchte sie mit deiner Wahrheit. Darum bitten und flehen wir heute zu dir. Lasse deine Kirche nicht untergehen sondern bekehre ihre Feinde.Amen. So soll es sein.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 24. August 2012, 08:41:06
Allmächtiger, liebender Vater

Während wir beten leben Millionen Menschen in der Scheinwelt der Drogen: Chemische Drogen, Medienwelt, Internetabhängigkeit, Fussballreligion usw.All diese Menschen haben ihr Glück und ihre Freude nicht mehr von Dir und deinem Heiligen Geist, sondern suchen sie in Abhänhigkeitskreisen . Sie lassen sich willentlich täuschen und kommen so weit von dir weg. Sie sind verwirrt worden von Satan und seinen Dämonen.
Herr, erwecke unser Mitgefühl und unsere Solidarität für diese Opfer der Gesellschaft. Oft sind sie schon sehr jung in diese Kreise eingetreten und kennen niemand der ihnen hilft.
Lasse uns beten, fasten, sühnen und opfern und vor alllem Werke der Barmherzigkeit tun indem wir uns diesen Menschen nähern um ihnen zu helfen. Stärke sie und uns mit deinem Heiligen Geist damit sie aus diesen Abhängigkeiten gerettet werden können und ihre Seele befreit werde. Amen. So soll es sein
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 25. August 2012, 10:40:50
Allmächtiger, Liebender Vater

Während wir beten verfallen immer mehr deiner Geschöpfe ihrer Fleischeslust. Sie haben das Bewusstsein verloren dass Sex, Pornographie, Kindesmissbrauch, freier Geschlechtsverkehr ein Gräuel in deinen Augen bedeuten. Sie sind von Dämonen umgeben und kommen aus den Fallseilen des Satans nicht mehr hinaus. Durch ihre Taten ziehen sie obendrein Unschuldige mit in die Sünde.
Herr erwecke in uns Mitgefühl und Sühnebdürfnis.
Lasse uns für sie und ihre Opfer beten, opfern, fasten und sühnen damit sie von ihren Leidenschaften loskommen und der Satan sie aus seinen Klauen loslässt. Bitte, helfe diesen Opfern der Gesellschaft sich ihrer Sünde bewusst zu werden und den Weg zu Dir zurückzufinden und zu bereuen. Mache uns stark diesen Menschen mit Mitleid zu begegnen und zu helfen sich zu bekehren.Amen. So soll es sein.[/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 26. August 2012, 11:13:56
                                                                     ;hqdffrthjbh

Psalm 34(33),2-3.16-17.18-19.20-21.22-23.
Ich will den Herrn allezeit preisen; immer sei sein Lob in meinem Mund.
Meine Seele rühme sich des Herrn; die Armen sollen es hören und sich freuen.
Die Augen des Herrn blicken auf die Gerechten, seine Ohren hören ihr Schreien.
Das Antlitz des Herrn richtet sich gegen die Bösen, um ihr Andenken von der Erde zu tilgen.

Schreien die Gerechten, so hört sie der Herr; er entreißt sie all ihren Ängsten.
Nahe ist der Herr den zerbrochenen Herzen, er hilft denen auf, die zerknirscht sind.
Der Gerechte muß viel leiden, doch allem wird der Herr ihn entreißen.
Er behütet all seine Glieder, nicht eines von ihnen wird zerbrochen.

Den Frevler wird seine Bosheit töten; wer den Gerechten haßt, muß es büßen.
Der Herr erlöst seine Knechte; straflos bleibt, wer zu ihm sich flüchtet.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 27. August 2012, 09:21:04
Allmächtiger, barmherziger Vater,

Während wir beten planen Irregeführten und Ungläubige die Kontrolle deiner Erde, deiner Schöpfung. Fern von dir erschaffen sie sich ein Reich auf Erden, voll der Überzeugung dass es nach dem Leben auf der Erde nichts gäbe. Sie spotten über alle Gläubigen und organisieren ihre Versammlungen wo sie Satan huldigen. Herr, es sind die Verhärtesten Feinde deiner heiligen Kirche.
Erwecke in uns die Leidenschaft dich anzubeten, für sie so viel wie möglich zu opfern, zu beten, zu leiden, zu fasten und zu sühnen. Herr, wirke du doch bitte durch deinen Heiligen Geist auf diese Minderheit ein auf dass sie loslasse von ihren perfiden Plänen.Amen.So soll es sein!
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 28. August 2012, 09:14:20
Zweiter Brief des Apostels Paulus an die Thessalonicher 2,1-3a.14-17.
Brüder, wir schreiben euch über die Ankunft Jesu Christi, unseres Herrn, und unsere Vereinigung mit ihm und bitten euch:
Laßt euch nicht so schnell aus der Fassung bringen und in Schrecken jagen, wenn in einem prophetischen Wort oder einer Rede oder in einem Brief, der angeblich von uns stammt, behauptet wird, der Tag des Herrn sei schon da.
Laßt euch durch niemand und auf keine Weise täuschen! Denn zuerst muß der Abfall von Gott kommen und der Mensch der Gesetzwidrigkeit erscheinen, der Sohn des Verderbens,
Dazu hat er euch durch unser Evangelium berufen; ihr sollt nämlich die Herrlichkeit Jesu Christi, unseres Herrn, erlangen.
Seid also standhaft, Brüder, und haltet an den Überlieferungen fest, in denen wir euch unterwiesen haben, sei es mündlich, sei es durch einen Brief.
Jesus Christus aber, unser Herr, und Gott, unser Vater, der uns seine Liebe zugewandt und uns in seiner Gnade ewigen Trost und sichere Hoffnung geschenkt hat,
tröste euch und gebe euch Kraft zu jedem guten Werk und Wort.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 29. August 2012, 08:22:23
Psalm 71(70),1-2.3-4a.5-6ab.15ab.17.
Herr, ich suche Zuflucht bei dir. Laß mich doch niemals scheitern!
Reiß mich heraus und rette mich in deiner Gerechtigkeit, wende dein Ohr mir zu und hilf mir!
Sei mir ein sicherer Hort, zu dem ich allzeit kommen darf. Du hast mir versprochen zu helfen; denn du bist mein Fels und meine Burg.
Mein Gott, rette mich aus der Hand des Frevlers, aus der Faust des Bedrückers und Schurken!

Herr, mein Gott, du bist ja meine Zuversicht, meine Hoffnung von Jugend auf.
Vom Mutterleib an stütze ich mich auf dich, vom Mutterschoß an bist du mein Beschützer; dir gilt mein Lobpreis allezeit.
Mein Mund soll von deiner Gerechtigkeit künden und von deinen Wohltaten sprechen den ganzen Tag; denn ich kann sie nicht zählen.
Gott, du hast mich gelehrt von Jugend auf, und noch heute verkünde ich dein wunderbares Walten.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 30. August 2012, 08:35:15
Allmächtiger,liebender Vater

Während wir zu dir beten ist die Masse der Menschheit mit sich selbst beschäftigt und glaubt nicht an deine Rückkehr. Sie haben ihre Gedanken nur bei Geschäften, Geld, Vergnügen oder sind voller Sorgen. Viele haben leider nicht begriffen dass das Leben auf Erden eine Pilgerschaft ist zu Dir und deinem Himmelreich und deshalb überlassen sie sich ganz ihren Trieben und Lüsten. Die Wenigsten von ihnen beten dich an oder verherrlichen dich, dafür aber beten sie das Geld, die Macht, den Fussball, den Mammon und andere Vergänglichkeiten , an. Sie denken nicht daran ihre Seele rein zu halten und sich Schätze im Himmel zu beschaffen. Sie vergessen die Werke der Barmherzigkeit und sind voller Selbstzufriedenheit und Hochmut. Sie sind eine leichte Beute für Satan!
Herr, erwecke in uns das Gewissen dass wir nicht abgleiten von Dir und in die Masse der Verirrten fallen. Erwecke in uns dass intensive Bedürfnis für all diese Menschen zu beten, zu fasten, su opfern und zu sühnen damit sie ihr Gewissen wieder zurückfinden und auf den Weg des Heils zurückkehren.Amen.So soll es sein!
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 31. August 2012, 08:28:34
Hl. Ephräm (um 306 - 373), Diakon in Syrien und Kirchenlehrer
Evangelienkommentar, § 18, 15 ff.
«Seid wachsam, denn ihr kennt weder den Tag noch die Stunde»
Der Herr hat uns gesagt: « Doch jenen Tag und jene Stunde kennt niemand, auch nicht die Engel im Himmel, nicht einmal der Sohn », um jede Frage nach dem Zeitpunkt seiner Wiederkehr abzuwehren: « Euch steht es nicht zu, Zeiten und Fristen zu erfahren » (Mt 25,36 ; Apg 1,7). Er hat es uns verborgen, damit wir wachen, und damit ein jeder von uns denken könne, diese Wiederkunft würde während seiner Lebenszeit geschehen...

Wacht also, denn wenn der Leib schläft, beherrscht uns die Natur und unser Tun wird dann nicht durch unseren Willen geleitet, sondern durch die Kraft der Natur. Und wenn über die Seele eine lastende Schwerfälligkeit der Schwäche und Traurigkeit herrscht, dann ist es der Feind, der sie beherrscht und sie wider ihren Willen führt... Deshalb hat unser Herr von der Wachsamkeit der Seele und der des Leibes gesprochen, damit der Leib nicht dahindämmert in einem schweren Schlaf, noch die Seele in der Gelähmtheit. Wie auch die Schrift sagt: « Werdet nüchtern, wie es sich gehört. » (1Kor 15,34) und « Ich wache und bin immer bei dir. » (Ps 138,18) und « Verzagt nicht. » (vgl. Eph 3,13)...

«Fünf von ihnen, so sagt der Herr, waren töricht, und fünf waren klug.» Nicht ihre Jungfräulichkeit hat er klug genannt, denn alle waren Jungfrauen, sondern ihre guten Werke. Wenn deine Keuschheit der Heiligkeit der Engel gleicht, dann merke dir, dass die Heiligkeit der Engel frei von Begierde und jedem anderen Übel ist. Wenn du also nicht der Unreinheit wegen getadelt wirst, dann wache auch darüber, nicht der Unbeherrschtheit oder des Zornes wegen getadelt werden zu müssen... «Legt euren Gürtel nicht ab», damit die Keuschheit uns leicht macht. «Eure Lampen sollen brennen» (Lk 12,35), denn die Welt ist wie die Nacht: Sie bedarf des Lichts der Gerechten. «Euer Licht leuchte vor den Menschen, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater verherrlichen, der im Himmel ist» (Mt 5,16).
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 01. September 2012, 12:54:44
Allmächtiger, barmherziger Vater im Himmel

Während wir beten verunstalten wir alle deine Schöpfung und haben Teil an ihrer Zerstörung.Wir leben in einer Konsumorientierten , vergnügungssüchtigen Welt im Luxus und verschwenderisch. Wir sind uns nicht genügend oder gar nicht bewusst wie einmalig dein Geschenck der Schöpfung mit seinen natürlichen Reichtümern ist und leben so als wäre alles unser Besitz. Während wir so leben müssen 2/3 der Weltbevölkerung in Misere und Armut ihr Leben erdulden , nicht wissend wie der nächste Tag aussieht. Herr, während wir beten, tun wir da auch genügend Werke der tätigen Barmherzigkeit? Spenden wir den Armen, kleiden wir sie, geben wir ihnen zu essen und zu trinken, suchen wir sie auf wenn sie krank, einsam oder im Gefängnis sind? Sind wir nicht unbewusst ein Teil dieser Korruption die unsere Welt regiert?
Herr gib uns die Gabe der Erkenntnis, des Sündenbewusstseins und der Schuldbekennung. Erwecke in uns die Reue so vieles nicht getan zu haben was nötig wäre um dein Reich auf Erden aufzubauen. Verletze unser Herz mit der Scham und Reue unseren schwachen und armen Brüdern nicht beigestanden zu haben und sogar ihr Schicksal zugelassen zu haben. Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 02. September 2012, 11:40:53
                                                                           ;tffhfdsds

Allmächtiger, barmherziger Vater

Während wir zu dir beten werden Menschen gezwungen mit ihrem Leib für Fremde Geld zu verdienen. Sie sind diesen Gottesfeinden gänzlich ausgesetzt und wurden hinterlistig zu diesen Taten verschleppt. Oft sind es noch Kinder. Dieses Gräuel geschieht weltweit und dennoch sehen wir alle weg. Wir pflegen unseren Glauben in der Tradition aber unser Herz ist nicht ganz bei Gott. Du sagst, was unrein macht, ist das was aus dem Herzen der Menschen kommt. Und? Sind wir demnach unrein: lassen wir Tatsachen zu und handeln wir so dass unser Herz unrein ist? Fördern wir damit nicht selbst die Korruption in der Welt?
Gütiger vater, durch das Blut deines Sohnes das er für uns vergossen hat, bitten wir dich für unsere eigene Umkehr. Ehe wir den Splitter im Auge unseres Nächsten bemängeln, lasse uns den Balken erkennen der in unserem Auge ist und führe uns zu einer echten Umkehr. Hilf uns fasten, beten, opfern, sühnen, und umkehren zu dir in Wahrhaftigkeit. Hilf den Menschen die gegen ihren Willen Böses tun müssen aus Zwang. Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: Botschafter am 02. September 2012, 14:47:44
Wir sind alle Zins - und Lohnsklaven.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 03. September 2012, 08:40:11
Allmächtiger, Barmherziger Vater

Während wir zu dir beten läuft die Waffenrüstung auf Hochtouren. Viele Menschen verdienen Massen Geld im Handel mit dem Tod. So schüren sie den Hass und und Feindschaft zwischen Völkern und führen zu einer auswegslosen Situation.Sie sind ohne Skrupel wenn es um den Mammon geht, und vor allem unsere Länder sind an diesem Handel beteiligt. Auch wir fördern den Krieg und den Unfrieden in den ärmeren Ländern indem wir diesen Handel zulassen.Dadurch tragen wir mit an der Schuld .
Herr, bewege unser Herz und unseren Geist dass wir zumindest im Herzen Abstand nehmen von solchen Praktiken. Wir leben in den reichen Ländern und ein Teil dieses Reichtums kommt von diesem Handel. Herr, erwecke in uns Reue und Verantwortungsbewusstsein und lasse uns intensiv beten, opfern, sühnen, fasten für die Täter und die Opfer. Herr, sende jetzt deinen Geist auf die Völker dieser Erde damit sie verschont bleiben von Verfall, Unheil und Krieg. Amen.So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 04. September 2012, 09:36:12
Allmächtiger,Barmherziger Vater

Während wir beten müssen viele Menschen auf Erden mit Behinderungen des Leibes, des Geistes oder der Seele leben. Sie sind oft am Rande der Gesellschaft ausgestossen oder werden als minderwertig betrachtet. Ob so geboren oder durch Schicksalschlag, müssen sie mit ihrer Existenz fertig werden. Das gelingt vielen nicht. Besonders in den armen Länder sind sie wie Aussätzige weil dort noch mehr als bei uns das Gesetz des Stärkeren zählt.Wann haben wir uns zuletzt mit Liebe um solch einen Bruder gekümmert und in mit vollwertigem Blick angesehen. Auch sie sind eben unsere Brüder.
Herr entzünde in uns das Feuer der Nächstenliebe und lass uns Samariter sein für alle von der korrupten Gesellschaft mit ihren Erfolgsgesetzen Ausgestossenen, und lass uns ihnen eine Stütze sein. Verhindere dass auch wir so denken und handeln wie die Mächtigen und Starken der Gesellschaft und so beitragen zur Korruption der Werte der Welt. Lasse uns beten, opfern, fasten und sühnen für alle Unterdrückten und vor allem für ihre Unterdrücker auf der ganzen Erde. Amen. so soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 05. September 2012, 08:34:26
Allmächtiger, gütiger Vater

Während wir beten wird unsere Jugend von falschen Göttern verlockt. Drogen Alkohol, Musik, Sex, Autos verführen sie zu einem Leben ohne dich. Sie sind trotz unserer Anstrengungen Opfer der Korruption und des Werterückkangs geworden. Sie wollen deine Frohbotschaft nicht hören und deine Gebote nicht befolgen. Scharenweise folgen sie den Verführungen Satans und sind in iher Überheblichkeit geblendet um den wahren Weg, das Licht, die Wahrheit zu erkennen.
Herr, berühre unsere Jugendlichen mit einer echten Gotteserfahrung. Lasse uns nicht allein im Kampf gegen das Böse und rette ihre Seelen. Helfe uns fasten, beten, opfern uns sühnen zu ihrem seelischen Wohl auf dass sie zurückfinden zu dir. Amen. So soll es sein
![/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 06. September 2012, 08:20:56
Allmächtiger, liebender Vater im Himmel

Während wir beten werden Millionen ungeborene Kinder aus dem Mutterleib gerissen. Oft sind sie nicht erwünscht, stören das Wohlbefinden der Eltern, sind die Frucht einer sündhaften Aktion, wie dem auch sei sie werden behandelt wie ein fremdes Objekt was weg gemacht werden muss. Den Eltern fehlt leider oft das Bewusstsein dass es sich um einen lebenden Menschen handelt, der obendrein schon mit einer heiligen Seele verziert ist. Viele wissen überhaupt nicht welches Gräuel sie begehen und dies geschieht weltweit millionenfach.
Herr, vergib uns allen diese Sünde. Wir bitten dich , schenke uns allen den Respekt vor dem ungeborenen Leben, die Achtung vor dem Leben selbst. Lasse uns nicht leichtfertig mit deinem Geschenk der Schöpfung umgehen sondern schärfe unser Bewusstsein Mitschöpfer sein zu dürfen. Helfe uns beten, opfern, fasten, sühnen und pilgern fûr diese Menschen die das Bewusstsein des Wertes eines Lebens verloren haben und kein Schuldbewusstsein mehr vor Dir haben. Lasse uns intensiv beten für diese armen kleinen Geschöpfe die nicht getauft, niemals in deine ganze Anschauung gelangen werden. Amen. So soll es sein.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 07. September 2012, 08:39:42
Allmächtiger, liebender Vater

Während wir beten müssen viele Menschen allein ihr Leben verbringen und noch oft dazu ihre Kinder erziehen. Oft haben sie nie genug im Monat um richtig gut zu leben.Diese Menschen sind meistens vom Leben enttäuscht, haben eine Trennung oder Enttäuschung hinter sich und haben einen harten Alltag. Sehr oft kommt ihnen die Politik nicht zur Hilfe und sie müssen auf Hilfe von Dritten zurückgreifen. Somit stehen sie am Rand der Gesellschaft und verzweifeln meistens. Ihr Leben ist eine einzige Schufterei.Sie können nicht mehr an das Gute im Leben glauben und Gott finden. Während wir beten, aber, geht es uns meistens gut. Herr, erwecke in uns den Sinn der tätigen Barmherzigkeit um diesen Opfern der Korruption zu helfen. Lasse uns Orte entdecken wo wie uns einbringen können um zu dienen. Verletze unser Herz mit Mitleid und führe uns zum Gebet, Opfer, Sühne und Fasten für diese Menschen, ihren Kindern und den korrupten Regierungen die solche Menschen im Stich lassen. Amen. So soll es sein!
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 08. September 2012, 10:07:05
Allmächtiger, liebender Vater

Herr, während wir beten müssen viele alte Menschen allein ihr Dasein beenden. Sie leben in Heimen, in Krankenhäuser oder ganz allein zu Hause, oft ohne Familie oder von der Familie verlassen. Oft haben sie den Mut und das Gottvertrauen verloren und beten selbst nicht mehr obschon sie früher stark im Glauben waren. Sie sind verzweifelt und verarmt, isoliert und ausgestossen. Sie passen ganz und gar nicht in die Spass und Vergnügenswelt hinein und sind oft eine Bürde oder ein Hindernis geworden. Oft verlassen ihre eigenen Kinder oder nahe Verwandten sie und überlassen sie ihrem Schicksal. Sie sind Opfer der korrupten Gesellschaft in der wir Leben.
Herr, öffne unsere Augen für die Nöte unserer alten Mitmenschen. Meistens kennen wir den einen oder anderen aber auch wir kümmern uns wenig um sie. Reisse eine Wunde in unserem Herzen dass wir bereit werden zur tätigen Barmherzigkeit und uns ihrer wieder annnehmen. Bewirke dass wir fasten, beten, opfern und sühnen fûr diese Vereinsamten und die Menschen die sich um sie kümmern müssten und mit Liebe umgeben müssten. Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 09. September 2012, 10:30:26
Buch Jesaja 35,4-7a.
Sagt den Verzagten: Habt Mut, fürchtet euch nicht! Seht, hier ist euer Gott! Die Rache Gottes wird kommen und seine Vergeltung; er selbst wird kommen und euch erretten.
Dann werden die Augen der Blinden geöffnet, auch die Ohren der Tauben sind wieder offen.
Dann springt der Lahme wie ein Hirsch, die Zunge des Stummen jauchzt auf. In der Wüste brechen Quellen hervor, und Bäche fließen in der Steppe.
Der glühende Sand wird zum Teich und das durstige Land zu sprudelnden Quellen. An dem Ort, wo jetzt die Schakale sich lagern, gibt es dann Gras, Schilfrohr und Binsen.[/
b][/size][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 10. September 2012, 10:11:12
Allmächtiger, Barmherziger Vater

Während wir zu dir beten werden viele von uns lau in ihrem Glauben. Sie sind zwar der Ansicht echte Christen zu sein, wurden aber hinterhältig von der Korruption eingeholt und haben viele Inhalte ihres Glaubens vergessen. Viele von uns sind sich nicht bewusst dass wir in der Endzeit leben und dass die Warnungen der Jungfrau Maria , die sie seit 2 Jahrhunderten verkündet, uns zu einer echte Bekehrung zu Gott und Entfernung vom Zeitgeist aufruft. So beten viele von uns zu Gott und haben jedoch einen anderen Götzen neben Ihm den sie mehr verehren. Auch kommen viele von uns nicht dem Aufruf nach Busse , Gebet, Fasten, Bibel lesen, Sakramente besuchen, besonders die Beichte und die Kommunion, nach . Im Grunde sind leider viele von uns zu Agnostiker geworden ohne es zu merken. Damit tragen sie der Korruption bei.
Herr, lasse die Worte deiner Mutter in unser Herz eindringen und erwecke in uns eine tiefe, aufrichtige, Reue, Busse und Bekehrung durch intensives Beten. Amen. So soll es sein![/b
][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 11. September 2012, 09:12:07
Allmächtiger, Barmherziger Vater

Während wir zu Dir beten trennen sich täglich tausende Menschen die vor Gott das Sakrament der Ehe geschlossen hatten. Dieses stille Drama ist eine direkte Frucht der Weltkorruption und hinterlässt nur Geschädigte: die Eltern die wahrscheinlich nie wieder zu einer christlichen Bindung fähig werden und dadurch sich von Gott entfernen, die Kinder dieser Paare die die Illusion einer einzigartigen Geborgenheit in Gott verlieren dadurch dass sie die Liebe der Familie zerstört vorfinden und oft Opfer eines Machtkampfes zwischen den Eltern werden. Solche Kinder werden oft seelisch für ihr ganzes Leben geschädigt und werden dadurch oft unfähig bedingungslos an eine Ewige Liebe , wie Gott uns sie anbietet, zu glauben. Oft scheitern sie selbst in ihrem späteren Leben und finden nie mehr den wahren Zugang zum Glauben und zu Dir, unserem Vater. Dies alles ist die Folge und Bestandteil der Weltkorruption.
Herr, lasse uns für all diese Menschen und Kinder beten, opfern, sühnen, und fasten. Möge die Kirche Wege finden diese Geschiedenen wieder in ihrer Mitte vollwertig anwesend zu sein. Darum bitten und flehen wir durch die Vermittlung Christi unseres Herrn. Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 12. September 2012, 08:30:08
Allmächtiger, Barmherziger Gott

Während wir zu dir beten werden täglich viele deiner Kinder Opfer von Ungerechtigkeit, Habgier, Ausbeutung, Fleischeslust usw. Sie sind sehr oft allein gelassen mit ihrem traurigen Schicksal und trauen sich nicht andere um Hilfe zu bitten.Ob es Zwangsarbeit zum absoluten Hungerlohn ist, oder Einsamkeit durch Armut und soziale Isolation, sie kommen aus der Spirale die die Korrution um sie gewickelt hat nicht mehr raus. Oft wünschen sie sich den Tod. Wir können uns nicht vorstellen wie sehr diese Menschen weltweit leiden.
Herr, lasse uns gnädig und barmherzig sein und durch Hilfswerke diesen Opfern der Korruption zur Hilfe kommen. Öffne unser Auge und Ohr in unserem Umfeld um solche Opfer ausfindig zu machen und ihnen zu helfen. Verletze unser Herz mit deiner Barmherzigkeit uns lasse uns Samariter werden für alle Gebeugten und Erniedrigten. Lasse uns beten, opfern, fasten und sühnen fûr die korrupten Täter und ihren unschuldigen Opfern.Amen.So soll es sein.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 13. September 2012, 08:41:58
Evangelium nach Lukas 6,27-38.
Euch, die ihr mir zuhört, sage ich: Liebt eure Feinde; tut denen Gutes, die euch hassen.
Segnet die, die euch verfluchen; betet für die, die euch mißhandeln.
Dem, der dich auf die eine Wange schlägt, halt auch die andere hin, und dem, der dir den Mantel wegnimmt, laß auch das Hemd.
Gib jedem, der dich bittet; und wenn dir jemand etwas wegnimmt, verlang es nicht zurück.
Was ihr von anderen erwartet, das tut ebenso auch ihnen.
Wenn ihr nur die liebt, die euch lieben, welchen Dank erwartet ihr dafür? Auch die Sünder lieben die, von denen sie geliebt werden.
Und wenn ihr nur denen Gutes tut, die euch Gutes tun, welchen Dank erwartet ihr dafür? Das tun auch die Sünder.
Und wenn ihr nur denen etwas leiht, von denen ihr es zurückzubekommen hofft, welchen Dank erwartet ihr dafür? Auch die Sünder leihen Sündern in der Hoffnung, alles zurückzubekommen.
Ihr aber sollt eure Feinde lieben und sollt Gutes tun und leihen, auch wo ihr nichts dafür erhoffen könnt. Dann wird euer Lohn groß sein, und ihr werdet Söhne des Höchsten sein; denn auch er ist gütig gegen die Undankbaren und Bösen.
Seid barmherzig, wie es auch euer Vater ist!
Richtet nicht, dann werdet auch ihr nicht gerichtet werden. Verurteilt nicht, dann werdet auch ihr nicht verurteilt werden. Erlaßt einander die Schuld, dann wird auch euch die Schuld erlassen werden.
Gebt, dann wird auch euch gegeben werden. In reichem, vollem, gehäuftem, überfließendem Maß wird man euch beschenken; denn nach dem Maß, mit dem ihr meßt und zuteilt, wird auch euch zugeteilt werden.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 14. September 2012, 08:35:00
Allmächtiger,Barmherziger Vater

Während wir zu dir beten steigert sich die Gewalt unter den Völkern. Glaubensfragen werden zu Gründen sich zu bekämpfen und sogar umzubringen. Während bei uns der Glaube an Dir immer mehr verdunstet, kristallisiert er sich immer heftiger in anderen Glaubensgemeinschaften.Dies könnte zu einer Konfrontationen von Menschen kommen die alle eigentlich an DICH glauben. Was steht dahinter? Ist es nicht der Widersacher der die Geister anstiftet zum Brüdermord? Oder wenn ein Rabbiner auf offener Strasse zusammengeschlagen wird? Ist es nicht der Satan der alten Hass und Vorurteile antreiben will?
Herr, lasse nicht zu dass Satan noch mehr Macht in unserer Welt kriegt. Er ist der Urheber der Weltkorruption und will deine Schöpfung zerstören. Gib uns die Überzeugung dass wir durch das Rosenkranzgebet und Fasten solche Gewalt und die Macht Satans beschneiden können. Entzünde in uns den Wunsch und die Kraft zu beten, sühnen, fasten, und opfern damit Satan keine Macht mehr bekommt. Hilf uns diese Gewalt durch das Rosenkranzgebet einzudämmen. Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 15. September 2012, 11:57:38
ZUM FEST DER 7 SCHMERZEN MARIÄ ERLITTEN FÜR UNSER HEIL

Benedikt XVI. , Papst
Enzyklika „Spe salvi“ § 50 (© Liberia Editrice Vaticana rev.)
Mutter der Hoffnung
Heilige Maria..., der greise Simeon sprach dir von dem Schwert, das dein Herz durchdringen werde (vgl. Lk 2, 35), vom Zeichen des Widerspruchs, das dein Sohn sein werde in dieser Welt. Als dann das öffentliche Wirken Jesu begann, mußtest du zurücktreten, damit die neue Familie wachsen konnte,... die aus denen wachsen sollte, die sein Wort hörten und es befolgten (vgl. Lk 11, 27f). Bei all der Größe und Freude des ersten Aufbruchs von Jesu Wirken hast du doch schon in der Synagoge von Nazareth die Wahrheit des Wortes vom "Zeichen des Widerspruchs" erfahren müssen (vgl. Lk 4, 28ff). So hast du die wachsende Macht der Feindseligkeit und der Ablehnung erlebt, die sich immer mehr um Jesus zusammenbraute bis zur Stunde des Kreuzes hin, in der du den Retter der Welt, den Erben Davids, den Sohn Gottes als Gescheiterten, zum Spott Ausgestellten zwischen Verbrechern sterben sehen mußtest.
Du empfingst das Wort: "Frau, siehe da dein Sohn" (Joh 19, 27). Vom Kreuz her empfingst du eine neue Sendung. Vom Kreuz her wurdest du auf neue Weise Mutter: Mutter für alle, die deinem Sohn Jesus glauben und ihm folgen wollen. Das Schwert des Schmerzes durchbohrte dein Herz. War die Hoffnung gestorben? War die Welt endgültig ohne Licht, das Leben ohne Ziel? In jener Stunde hast du gewiß neu in deinem Innern auf das Wort des Engels gehört, mit dem er auf dein Erschrecken beim Augenblick der Verheißung geantwortet hatte: "Fürchte dich nicht, Maria!" (Lk 1, 30). Wie oft hatte der Herr, dein Sohn, dasselbe zu seinen Jüngern gesagt...
In der Stunde zu Nazareth hatte der Engel zu dir auch gesagt: "Seines Reiches wird kein Ende sein" (Lk 1, 33). War es zu Ende, bevor es begonnen hatte? Nein, beim Kreuz warst du... zur Mutter der Glaubenden geworden. In diesem Glauben... bist du auf den Ostermorgen zugegangen. Die Freude der Auferstehung hat dein Herz berührt und dich nun neu mit den Jüngern zusammengeführt... Das "Reich" Jesu war anders, als die Menschen es hatten erdenken können. Dieses Reich begann in jener Stunde und wird kein Ende haben. So bleibst du inmitten der Jünger als ihre Mutter, als Mutter der Hoffnung.[/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 16. September 2012, 12:01:29
Allmächtiger, Barmherziger liebster Vater im Himmel

Während wir versuchen zu dir zu beten verlieren zahlreiche Priester die Würze ihres Salzes und den Glauben an die Geheimnisse die sie selbst feiern. Im Angesicht der immer kleiner werdenden Herde verlieren sie den Mut und die Berufung zum Einsatz und zur Seelenbetreuung. Nicht selten verlieren sie sogar ihre besondere Liebe zum Herrn um an Stelle ein irdisches Wesen zu lieben. O wie sehr leiden die Priester und verkommen sie in dieser korrupten Welt.Haben wir schon mal versucht einem Priester zu helfen?Ihn zu ermutigen?ihn zu trösten? ihm eine Stütze zu sein? Oder haben wir die boshafte Eigenschaft der korrupten Welt übernommen ihn immerfort zu beobachten,kritisieren, anzugreifen und zu schwächen? Wissen wir selbst noch dass er während der Messe an Christi Stelle steht? Sehen wir ihn so und beten wir für ihn?
Herr, wir klagen über mangelnden Nachwuchs an Priestern und selbst tun wir nichts um die Auswirkung der Weltkorruption auf ihre Mission zu bekämpfen! Erwecke in uns das permanente Bewusstsein der Drangsal unter welcher ein einsamer Priester oft steht und erwecke in uns den Geist des Gebetes, fastens, opferns und sühnens zum Wohl der Priester! Amen. So
soll es sein![/
[/color]b]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 17. September 2012, 08:33:06
Allmächtiger, Barmherziger,liebevoller Vater

Während wir zu dir im Himmel beten, befinden sich viele Orte der Erde in Wallung und sozialer Unordnung. Vielerorts wird jetzt wieder manifestiert, manchmal sehr gewalttätig, Unruhen finden statt, es wird sich auf der Strasse geprügelt wegen kleinen Inseln oder eines Videos. Diese Gewaltausbrüche und Spaltungen sind natürlich das Werk des Teufels, der es liebt Menschen zu entzweien. Dadurch kann er das liebste Geschöpf Gottes, den Mensch, duch das Agieren seiner Weltkorruption, in seinen Bann ziehen und auf den Weg der Verdamnis bringen. Es besteht immer mehr Potential in der Welt für eine neue kriegerische Konfrontation, gewollt durch die korrupte neue Weltordnung.
Herr, lasse nicht zu dass Menschen sich wegen kleinen Vorfällen weltweit verfolgen und bestreiten. Lasse nicht zu dass die Gewalt den Frieden bedroht. Schenke allen Aufgebrachten ein Herz des Friedens, deines Friedens, der nur aus Liebe und Vergebung enstehen kann.
Mache uns zu Betern, Fastern, Sühner, Opferer fûr den Weltfrieden und die VersÖhnung unter den Menschen. Hilf uns uns einzusetzen für ein friedvolles Miteinander unter den Völkern gegen die Weltkorruption.Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 18. September 2012, 08:52:14
Allmächtiger, barmherziger liebender Vater im Himmel

Während wir versuchen zu dir zu beten leiden millionen Seelen im Fegefeuer weil sie ein Opfer der Weltkorruption wurden. Oft wurden sie bewusst oder unbewusst von der Macht des Geldes und des Mammons so geblendet, dass ihr Herz aus Stein wurde. Leider fand sich kein Mittel noch Mensch auf Erden der Sie während ihrer Pilgerfahrt auf Erden vor den Folgen ihrer Anhängerschaft an den Produkten der Weltkorruption warnen oder schützen konnte. Sie sind meistens Opfer von Machenschaften einer kleinen Truppe von Gottesfeinden geworden und haben sich mit diesen gleichstellen wollen. So manche von ihnen kam keine Rettung zu teil und sie fielen der Hölle anheim.Diese Opfer der Weltkorruption bedürfen besonders unserer Achtsamkeit und Gebete da sie oft solche während ihrem Leben verschmähten.
Liebender Vater, habe Erbarmen mit all diesen Irregeführten im Fegefeuer und auch auf Erden und lasse ihnen die Früchte des Leidens deines Sohnes zuteil werden. Hilf uns täglich den Rosenkranz für sie zu beten . Stärke uns in unserem Willen zu beten, fasten, sühnen, opfern und büssen für diese armen Seelen. Amen. So soll es sein!
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 19. September 2012, 08:27:19
Hl. Basilius (um 330 - 379), Mönch und Bischof von Caesarea in Kappadozien, Kirchenlehrer
Vorwort zu den großen Regeln
Gott ruft uns unaufhörlich zur Umkehr
Brüder, lasst uns nicht weiterhin sorglos und schlaff bleiben! Packen wir das Werk an und verschieben wir es nicht ständig leichtfertig auf morgen oder übermorgen! „Jetzt ist sie da, die Zeit der Gnade; jetzt ist er da, der Tag der Rettung“ (2 Kor 6,2). Jetzt ist die Zeit der Buße, später kommt die Zeit der Belohnung; jetzt ist die Zeit der Beharrlichkeit, der Tag der Tröstung kommt erst noch. Jetzt eilt Gott denen zu Hilfe, die sich vom Bösen abwenden; später wird er über Taten, Worte und Gedanken der Menschen richten. Heute kommt uns seine Geduld zugute. Wie gerecht seine Urteile sind, werden wir am Tag der Auferstehung erkennen, wenn uns nach unseren Werken vergolten wird.

Wie lange wollen wir noch damit warten, Christus zu gehorchen, der uns in sein himmlisches Reich ruft? Wollen wir uns denn nicht reinigen? Wollen wir uns nicht dazu entschließen, unserer gewohnten Lebensweise zu entsagen und dem Evangelium ganz und gar zu folgen?     
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 20. September 2012, 08:37:44
[size=14pt]Allmächtiger,Barmherziger liebender Vater im Himmel,

Während wir versuchen zu dir zu beten müssen Millionen Menschen auf der Erde in der Lüge leben. Sie sind geboren mit einer Sexualneigung zum eigenen Geschlecht und entweder versuchen sie es auszuleben in Partnerschaften die aber deine Berufung an dein Schöpferwerk teilzunehmen wiedersprechen, oder sie sind gezwungen einsam zu bleiben mit ihren fehlgeleiteten sexuellen Neigungen. Viel mehr Homosexuelle und Lesben leiden stark an ihrer Veranlagung als wir es uns vorstellen und haben den Drang diese Neigung auch mit Partnern zu erleben. Damit begeben sie sich auf den Weg fern von dir und schliessen sich aus der Gemeinschaft der Kirche aus. Diejenigen die in eine Scheinehe mit dem anderen Geschlecht flüchten sind gezwungen ihr Leben in einer permanenten Lüge vor dir und oft vor ihrem Partner zu leben. Und die jenigen die allein bleiben vereinsamen oft und landen am Rande der Gesellschaft. Insgesamt ist es ein Schicksal das jeden Betroffenen unglücklich macht oder in die Sünde führt. Und die meisten werden von den "Normalen" missverstanden und oft gemobbt...
Herr, lehre uns Barmherzigkeit und Beistand auszuüben diesen Menschen gegenüber. Stehe ihnen bei dass sie nicht vom schmalen Weg der Tugend in die Sünde fallen vor Dir. Lasse uns beten, opfern, sühnen, fasten und Busse tun für alle sexuell fehlgestalteten Personen. Stärke sie in ihrem willen dich nicht zu  beleidigen durch Sünde und Untugend. Stärke sie in ihrer Durchhaltekraft und lasse sie Menschen finden die ein offenes Ohr für sie haben. Vor allem aber schütze sie vor den Täuschungen der korrupten Gesellschaft und ihrer falschen Toleranz die sie zu noch grösseren Aussenseitern machen könnte und zum Sündigen verleiten.Amen. So soll es sein!
[/
color] [/size]
[/b]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 21. September 2012, 08:33:05
Allmächtiger,barmherziger liebender Vater und Gott im Himmel

Während wir uns bemühen zu dir zu beten werden auf der ganzen Erde Kinder missbraucht. Sie werden entweder sexuell missbraucht und das stiehlt ihnen für immer die Unschuld der Seele und den Frieden des Geistes, oder sie werden gezwungen hart zu arbeiten in Fabriken oder Minen was ihnen die Geborgenheit und Zuversicht in eine gerechte Welt stiehlt, oder es werden aus ihnen Kinder-Soldaten gemacht. Sie müssen aus Furcht, unter Drogeneinfluss und Zwängen töten, ja manchmal sogar ihre Familienangehörigen. Diese Kinder verlieren sehr früh ihre Unschuld und Liebesfähigkeit und bleiben meist ihr ganzes Leben sozial gestört. Diese Kinder und viele andere sind Opfer der Weltkorruption, denn diese verfolgt die Pläne des Widersachers, Gottes Geschöpfe zu dominieren und so früh möglich zu zerstören.
Herr, wie können wir diesen Kindern helfen.Verletze unser Herz mit Mitleid und Barmherzigkeit und lasse uns besonders intensiv fasten, beten, opfern, sühnen, auf dass diese Praktiken eine Ende haben, und dass sowohl die Opfer wie die Täter von deiner Liebe und Väterlichkeit berührt werden. Herr, berühre vor allem die Täter auf dass sie von ihren bösen Absichten absehen und sich ganz zu dir bekehren. Darum flehen wir, durch die Fürsprache deines Sohnes und der Jungfrau Maria.Amen.So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 22. September 2012, 12:15:37
[b]Hl. Johannes Chrysostomos (ca. 345 - 407), Priester in Antiochia und später Bischof von Konstantinopel, Kirchenlehrer
Homilie über die kanaanäische Frau (nach seiner Rückkehr aus der Verbannung)
Der Sämann sät aus, ohne zu zählen
Ich habe heute meinen Hörer nicht überzeugen können, doch vielleicht kann ich es morgen, vielleicht in drei oder vier Tagen oder nach einiger Zeit. Der Fischer, der seine Netze unnützerweise einen ganzen Tag lang ausgeworfen hat, fängt manchmal gegen Abend, wenn er dabei ist aufzubrechen, den Fisch, den er tagsüber nicht hat fangen können. Der Landwirt hört nicht auf, seine Ländereien zu bewirtschaften, selbst wenn er mehrere Jahre lang keine guten Ernten hatte. Am Ende jedoch macht ein einziges Jahr oft und überreich allen vorherigen Verlust wieder gut.

Gott erwartet von uns nicht, dass wir erfolgreich sind, sondern dass wir arbeiten. Doch wird unsere Arbeit nicht weniger belohnt, weil man nicht auf uns gehört hat... Christus wusste genau, dass Judas sich nicht bekehren würde, und versuchte dennoch bis zum Schluss, ihn zu bekehren, wenn er ihm seine Sünde in anrührenden Worten vorhielt: „Freund, dazu bist du gekommen?“ (Mt 26,50 im griech. Text). Aber wenn schon Christus, das Vorbild der Hirten, bis zum Ende an der Bekehrung eines hoffnungslosen Menschen gearbeitet hat, was müssen wir dann nicht für die tun, denen gegenüber wir immer die Hoffnung hochhalten sollen?[/
color]

Herr, ermutige uns immer wieder trotz der Macht er Unterwelt und der Weltkorruption, die ihre Wurzeln im Pakt mit Satan sucht, immer wieder aufzustehen wenn wir unter der Last unserer Sünde stürzen. Ermutige uns immer wieder von vorn anzufangen den Weg der Heiligkeit zu suchen und zu gehen. Gib uns die Kraft und den Glauben dass wir durch Fasten, Sühnen, Opfern, Beten, und Barmherzig zu sein, Menschen die in die Verdamnis geraten würden vor ihrem eigenen Stolz zu beschützen und wieder zu Gott zu führen. Amen. So soll es sein
[/color]![/b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 23. September 2012, 10:14:30
Brief des Jakobus 3,16-18.4,1-3.
Wo nämlich Eifersucht und Ehrgeiz herrschen, da gibt es Unordnung und böse Taten jeder Art.
Doch die Weisheit von oben ist erstens heilig, sodann friedlich, freundlich, gehorsam, voll Erbarmen und reich an guten Früchten, sie ist unparteiisch, sie heuchelt nicht.
Wo Frieden herrscht, wird (von Gott) für die Menschen, die Frieden stiften, die Saat der Gerechtigkeit ausgestreut.
Woher kommen die Kriege bei euch, woher die Streitigkeiten? Doch nur vom Kampf der Leidenschaften in eurem Innern.
Ihr begehrt und erhaltet doch nichts. Ihr mordet und seid eifersüchtig und könnt dennoch nichts erreichen. Ihr streitet und führt Krieg. Ihr erhaltet nichts, weil ihr nicht bittet.
Ihr bittet und empfangt doch nichts, weil ihr in böser Absicht bittet, um es in eurer Leidenschaft zu verschwenden.
[/color)

Lasst uns vom Himmel träumen! (http://www.youtube.com/watch?v=WoVPLCuWbeE#)

Allmächtiger,Barmerziger liebender Vater im Himmel

Während wir zu dir versuchen richtig zu beten streiten sich die Glieder deiner Kirche zwischen Fortschritt und Tradition
. Wie die Jünger Jesu sich um ihren Rang stritten, so wollen auch die Mitglieder deines mystischen Leibes sich trennen um eine fortschrittliche Kirche und eine traditionsgebundene Kirche zu gründen. Dies wäre ein neues Schisma und würde Satan, den Antichrist mit grösster Freude erfüllen da er aufs neue erreichen würde dass dein Leib gespalten würde. Lasse nicht zu dass unsere Brüder die vom Modernismus und Weltgeist angesteckt sind, in ihrem Irrglauben verharren und die Kirche dahin treibt dass sie sich spaltet. Erleuchte die Irrgeführten unter unseren Brüdern wieder auf den richtigen Weg der sich in der Linie der Tradition an deine Gründungskirche anlehnt. Lasse nicht zu das Hochmut, Ehrgeiz und Machtlust einen Teil deiner Anhänger zum Lügenpropheten treibt der in Wartestellung bereit ist, den Stuhl Petri zu erobern. Erinnere durch deine Gnade alle verwirrten duch die Weltkorruption, dass man einen wahrenn Christen an seiner Kindhaftigkeit, seiner Bereitschaft zu dienen und seiner Demut erkennt. Sporne uns alle an für die Einheit unserer Kirche zu beten und lasse uns für die Modernisten sühnen, fasten, beten, opfern ,Busse tun und barmherzig dienen. Amen. So soll es sein! [/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 24. September 2012, 08:32:30
Allmächtiger,Barmherziger liebender Vater im Himmel

Während wir zu dir beten weitet sich das Böse in der ganzen Welt immer mehr aus. Noch nie gab es so viele Kriege wie jetzt, noch so viele Arme wie jetzt, noch nie so viel Waisenkinder, wie jetzt, noch nie wurde so viel abgetrieben wie jetzt. Wir leben in der Diktatur der Leistungsbeschleunigung wo dein liebstes Kind, der Mensch, nur noch ein Instrument der Bereicherung und der Geldgier geworden ist. Wir leben in einer Zeit wo die Gottlosigkeit bei uns noch nie so gross war und ersetzt wurde durch Satanismus, Spiritismus und Esoterik. Selbst in deiner Kirche herrscht Uneinigkeit und Zwietracht und die wahre Lehre wird oft verraten. Die Menschen verlassen das Schiff der Kirche in Scharen und sie blutet aus.
Herr, was sollen wir tun. Wir suchen Zuflucht in dein und deiner Mutter Herz. Helfe uns beten, sühnen, opfern, fasten um unser Heil und das der Verirrten wiederzugewinnen. O komm, O komm Emmanuel. Errette dein Volk in Drangsal und untergejocht unter der Weltkorruption.Amen. So soll es sein!
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 25. September 2012, 09:22:10
Allmächtiger,Barmherziger liebender Vater im Himmel,

Während wir versuchen zu dir zu beten sind Millionen Menschen auf der Flucht. Ob vor Krieg, Terrorismus, Arbeitslosigkeit oder Hungersnöte , oft endet ihre Flucht wenn nicht im Tod, dann in der grössten Armut und im Elend und Hunger. Oft werden während solcher Flucht die Familien auseinandergerissen und gespalten. Sie sind schliesslich die Ärmsten von den Armen und die Opfer der Akteure der Weltkorruption.Die Kinder dieser Flüchtlinge sind zudem Opfer von Verwahrlosung, Kinderarbeit und ihnen wurde die Kindheit geraubt und jede Hoffnung auf Geborgenheit. Ihnen wurde das Herz und die Seele gebrochen. Währenddessen sehen wir dies in den Medien, leben aber schuldhaft in unserem Luxus weiter so als wäre nichts, weil wir still die Weltkorruption mittragen.
Herr, erwecke uns aus der Illusion der Rechtschaffenheit und des guten Christseins um uns die Augen zu öffnen vor denen die Hunger haben, Durst haben, keine Kleider haben, Gefangen oder Krank sind, ausgestossen sind. Zerreisse unser Herz dass es wieder von Stein in Fleisch verwandelt wird und Mitgefühl und Barmherzigkeit nicht nur fühlt, sondern auch tätigt. Lasse uns für die Opfer aber auch die Täter dieser Katastrophen beten, opfern, sühnen, Busse tun und fasten. Lasse uns spenden und Gutes tun für die Organisationen die sich um Solche kümmern und unseren Mund auf tun vor den Politikern die solche Situationen zulassen oder sogar bekämpfen um unseren Luxus zu schützen. Herr, erbarme dich ihrer und vor allem unserer. O komme,Immanuel.Amen.So soll es sein!
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 26. September 2012, 08:28:55
Allmächtiger,Barmherziger liebender Vater

Während wir zu dir beten sind wir Teil dieser grossen Organisation von Ländern die sich weltweit die Ressourcen sichern, wenn nötig mit Krieg, Gewalt und Korruption, während dort die Menschen ihre Grundversorgung aufgeben müssen und in die Armut gleiten. Wir wägen uns in Sicherheit vor DIR aber sind egoïstisch und herrschsüchtig, besitzgierig und heuschlerisch. Wir wollen Christen sein und lassen zu dass unsere Regierungen teil der Weltkorruption sind. Wie kann ein Ungläubiger in uns und an uns den Christen wirklich entdecken? Und wie können wir den Unterdrückten wirklich helfen?
Herr und Vater, wir sind in diesen reichen, materialistischen, korrupten Ländern geboren und dort eingepflanzt. Erwecke in uns die Macht der Zeugenaussage für dich, der geliebten und gelebten Barmherzigkeit die uns als deine Kinder erkennbar machen sollte. Hilf uns für die Opfer und Täter, für uns und die Armen zu beten, opfern, fasten, spenden, sühnen und Taten der Barmherzigkeit vollbringen. Öffne unsere Ohren und Augen für die Ungerechtigkeit und stelle uns eine Schutzengel neben uns der uns hilft Distanz zu wahren gegenüber der Korruption und des Materialismus. Amen. so soll es sein!
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 27. September 2012, 08:25:18
Buch Kohelet 1,2-11.
Windhauch, Windhauch, sagte Kohelet, Windhauch, Windhauch, das ist alles Windhauch.
Welchen Vorteil hat der Mensch von all seinem Besitz, für den er sich anstrengt unter der Sonne?
Eine Generation geht, eine andere kommt. Die Erde steht in Ewigkeit.
Die Sonne, die aufging und wieder unterging, atemlos jagt sie zurück an den Ort, wo sie wieder aufgeht.
Er weht nach Süden, dreht nach Norden, dreht, dreht, weht, der Wind. Weil er sich immerzu dreht, kehrt er zurück, der Wind.
Alle Flüsse fließen ins Meer, das Meer wird nicht voll. Zu dem Ort, wo die Flüsse entspringen, kehren sie zurück, um wieder zu entspringen.
Alle Dinge sind rastlos tätig, kein Mensch kann alles ausdrücken, nie wird ein Auge satt, wenn es beobachtet, nie wird ein Ohr vom Hören voll.
Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was man getan hat, wird man wieder tun: Es gibt nichts Neues unter der Sonne.
Zwar gibt es bisweilen ein Ding, von dem es heißt: Sieh dir das an, das ist etwas Neues - aber auch das gab es schon in den Zeiten, die vor uns gewesen sind.
Nur gibt es keine Erinnerung an die Früheren, und auch an die Späteren, die erst kommen werden, auch an sie wird es keine Erinnerung geben bei denen, die noch später kommen werden.

Psalm 90(89),3-4.5-6.12-13.14.17.
Du läßt die Menschen zurückkehren zum Staub und sprichst: «Kommt wieder, ihr Menschen!»
Denn tausend Jahre sind für dich wie der Tag, der gestern vergangen ist, wie eine Wache in der Nacht.
Von Jahr zu Jahr säst du die Menschen aus; sie gleichen dem sprossenden Gras.
Am Morgen grünt es und blüht, am Abend wird es geschnitten und welkt.

Unsere Tage zu zählen, lehre uns! Dann gewinnen wir ein weises Herz.
Herr, wende dich uns doch endlich zu! Hab Mitleid mit deinen Knechten!
Sättige uns am Morgen mit deiner Huld! Dann wollen wir jubeln und uns freuen all unsre Tage.
Es komme über uns die Güte des Herrn, unsres Gottes. Laß das Werk unsrer Hände gedeihen, ja, laß gedeihen das Werk unsrer Hände
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 28. September 2012, 08:32:14
Allmächtiger, Barmherziger liebender Vater im Himmel

Während wir heute zu dir beten werden immer mehr Menschen aus finanziellen Gründen in die Verzweiflung, Armut oder sogar Tod gedrängt. Die Weltwirtschaftskrise und die Fiananzkrise sind heraufbeschworene und künstlich hergeleitete Fehlabläufe in der Welt die den kleinen Mann auf der Strasse voll treffen sollen. All diese Menschen sehen ihr materialistisches Weltbild wanken und, weil sie sich davon abhängig gemacht haben, gerät ihr Leben ins Straucheln. Hätten sie doch ihr Haus auf Dich, den Fels gebaut und nicht den Mammon. Denn so kann die Weltkorruption sie in die Verzweiflung bringen und fern von DIR.
O Gott, stehe all diesen Verzweifelten Verarmten Verunsicherten Menschen weltweit bei dass sie keine Verzweiflungstat begehen und in Verwirrung geraten. Das wäre das Spiel des Satans. Schenke ihnen die Gnade wieder den wahren Weg zu DIR zu finden trotz der Schwierigkeiten in denen sie sich befinden. Verletze unser Herz mit Einfühlungsvermögen und Verantwortungsgefühl für all diese strauchelnden Menschen. Lasse uns für sie beten, opfern, sühnen, fasten und tätig hilfe leisten. Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 29. September 2012, 10:53:37
Sel. Johannes Paul II., Papst
Generalaudienz am 23/07/1986
„Da entbrannte im Himmel ein Kampf; Michael und seine Engel erhoben sich, um mit dem Drachen zu kämpfen.“
In der Vollkommenheit ihrer Geistnatur sind die Engel von Anfang an kraft ihres Intellekts dazu berufen, die Wahrheit zu erkennen und das Gute zu lieben, das sie in viel umfassenderer und vollkommenerer Weise, als dies dem Menschen möglich ist, in der Wahrheit erkennen. Diese Liebe ist ein freier Willensakt..., der die Möglichkeit in sich schließt, eine Entscheidung für oder gegen das Gute, das sie erkennen, also für oder gegen Gott selbst, zu treffen. Es muss hier wiederholt werden, was bereits in Bezug auf den Menschen gilt: Mit der Erschaffung freier Wesen wollte Gott, dass sich in der Welt jene wahre Liebe verwirkliche, die einzig und allein auf der Grundlage der Freiheit möglich ist. Gott wollte also, dass das nach seinem Bild und Gleichnis geformte Geschöpf Ihm, der "die Liebe" ist (1 Joh 4,16), möglichst vollkommen ähnlich werden könne. Wenn Gott die reinen Geister als freie Wesen erschaffen hat, so musste Er in seiner Vorsehung auch die Möglichkeit zur Sünde der Engel voraussehen. Aber weil die göttliche Vorsehung ewige Weisheit ist, die liebt, so wusste Gott aus der Geschichte dieser Sünde..., das endgültig Gute des ganzen geschaffenen Kosmos zu gewinnen.
Tatsächlich scheiden sich die reinen Geister, wie die Offenbarung deutlich sagt, in gute und böse... Wie soll man eine solche Opposition... verstehen?... Kirchenväter und Theologen zögern nicht, von Verblendung zu sprechen, hervorgerufen durch Überschätzung der Vollkommenheit des eigenen Seins und so weit getrieben, dass diesen reinen Geistern die Oberhoheit Gottes verschleiert wurde, der von ihnen einen Akt williger und gehorsamer Unterwerfung verlangt hatte. Das alles scheint überaus treffend in den Worten ausgedrückt zu sein: ,,Ich will nicht dienen!" (Jer 2,20). Diese Worte zeigen die radikale, nicht mehr rückgängig zu machende Weigerung, am Aufbau des Reiches Gottes in der geschaffenen Welt teilzunehmen. Satan, der rebellische Geist, will sein eigenes Reich, nicht das Reich Gottes. Er erhob sich zum ersten Widersacher des Schöpfers, zum Gegner der Göttlichen Vorsehung, zum feindseligen Streiter gegen die liebende Weisheit Gottes. Aus der Auflehnung und der Sünde Satans, wie auch der des Menschen, müssen wir, die weise Erfahrung der Heiligen Schrift aufgreifend, den Schluss ziehen: ,,Der Stolz führt ins Verderben" (Tob 4,13).
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 30. September 2012, 10:18:53
Brief des Jakobus 5,1-6.
Ihr aber, ihr Reichen, weint nur und klagt über das Elend, das euch treffen wird.
Euer Reichtum verfault und eure Kleider werden von Motten zerfressen.
Euer Gold und Silber verrostet; ihr Rost wird als Zeuge gegen euch auftreten und euer Fleisch verzehren wie Feuer. Noch in den letzten Tagen sammelt ihr Schätze.
Aber der Lohn der Arbeiter, die eure Felder abgemäht haben, der Lohn, den ihr ihnen vorenthalten habt, schreit zum Himmel; die Klagerufe derer, die eure Ernte eingebracht haben, dringen zu den Ohren des Herrn der himmlischen Heere.
Ihr habt auf Erden ein üppiges und ausschweifendes Leben geführt und noch am Schlachttag habt ihr euer Herz gemästet.
Ihr habt den Gerechten verurteilt und umgebracht, er aber leistete euch keinen Widerstand.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 01. Oktober 2012, 08:25:36
Allmächtiger,Barmherziger liebender Vater im Himmel

Herr, unser Gott, du bist gerecht in allem, was du uns getan, und alle deine Werke sind gut und deine Wege Wahrheit. Wir aber haben gesündigt und dich verlassen und Böses getan; wir haben nicht geachtet deiner Gebote, wie du uns doch geheissen hattest, auf dass es uns wohleregehen möchte. O Jesu, wir bitten dich um deines Namens willen, - verstosse uns nicht auf immer.
Löse deinen Bund nicht und wende deine Barmherzigkeit nicht von uns ab, sondern nimm uns gnädig auf, die wir im Geiste der Demut und in Zerknirschung unseres Herzens uns zu dir bekehren. Amen.Sosolles sein!
[/size[/color]]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 02. Oktober 2012, 09:22:03
ZUM FEST DER HEILIGEN SCHUTZENGEL

Hl. Jean-Baptiste Marie Vianney (1786 - 1859), Priester, Pfarrer von Ars
Predigt zum Fest der Heiligen Schutzengel
„Ich werde dir einen Engel schicken“
Obwohl der gute Gott sich selbst genügt, nimmt er dennoch die Dienste seiner Engel in Anspruch, um die Welt zu regieren... Wenn wir sehen, wie sehr Gott um unser Leben besorgt ist, dürfen wir daraus den Schluss ziehen, dass unsere Seele etwas sehr Wichtiges und Wertvolles ist, zu deren Rettung und Heiligung er sich all dessen bedient, was in seinem Hofstaat den höchsten Rang innehat. Er hat uns, um uns zu retten, seinen Sohn geschenkt; der Sohn wiederum... schenkt einem jeden von uns einen, ja mehrere Engel, die es sich zur gemeinsamen Aufgabe machen, für uns vom Sohn alle Gnaden und Hilfen zu erbitten, die für unser Heil notwendig sind... Ach, wenn doch der Mensch nur ein wenig erkennen würde, was er ist und zu welchem Zweck und Ziel er geschaffen ist! In der heiligen Schrift können wir lesen, was der Herr zu seinem Volk sagt: „Ich werde dir einen Engel schicken, der dir vorausgeht. Er soll dich auf dem Weg schützen (Ex 23,20)...

Wir müssen unsere Schutzengel häufig anrufen, große Achtung vor ihnen haben und vor allem zusehen, dass wir sie nachahmen in allem, was wir tun. Das Erste, worin wir sie nachahmen sollen, ist das Bewusstsein der Gegenwart Gottes... Denn wenn wir recht durchdrungen sind von der Gegenwart Gottes – wie könnten wir da Böses tun? Wenn doch Gott an unseren Tugenden und allen unseren guten Werken noch mehr Gefallen fände!... Gott sagt zu Abraham: „Geh deinen Weg vor mir, und sei rechtschaffen“ (Gen 17,1). Wie kann es nur geschehen, dass wir so leicht auf den guten Gott vergessen, wo wir ihn doch immer vor uns haben? Warum werden wir nicht erfasst von Achtung und Dankbarkeit gegenüber unseren Engeln, die Tag und Nacht an unserer Seite sind?... Mag sein, dass ihr sagt: „Ich bin zu armselig, als dass ich dies verdiente.“ Gott verliert euch keine Sekunde aus den Augen, und obendrein schenkt er euch, meine Brüder, einen Engel, der euch unaufhörlich führt. Welch ein Glück: Es ist zu groß und den Menschen zu wenig bekannt. 
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 03. Oktober 2012, 15:44:15
Allmächtiger,Barmherziger immer liebender Vater im Himmel

Während wir zu dir beten vergehen Menschen vor Angst. Ja , die existentielle Angst hat sie voll im Griff. Ob von einer Angststörung kommend, oder durch die Beschleunigung unseres Lebens hervorgerufen, leiden diese Menschen oft unter grosser Einsamkeit. Denn die Angst führt zu sozialer Ausgrenzung und Minderwertigkeitsgefühle, die die Betroffenen noch ängstlicher machen. Viele dieser Menschen sind leider ein Opfer der Weltkorruption. Diese stellt soviel Ansprüche und fordert immer höhere Leistungen, sei es auf der Arbeitsstelle, im Sport, Schule oder in den Medien. Kein Bereich der Gesellschaft bleibt vor diesem grässlichen Druck verschont der die Seele verstummen lässt und den Geist in unendliche Ängste treibt. Ja sogar Kinder und Greise sind davon betroffen.
Herr, erwecke in uns den Sinn und das richtige Verständnis für diese leidenden Menschen. Schenke uns ein Gehör mit Herz und ein Herz mit Ohren und Augen um diese Opfer der Leistungsgesellschaft zu erkennen. Gebe ihnen das Gefühl sich uns gegenüber zu öffnen, und schenke ihne die Gnade sich dir zu öffnen damit du sie in deine barmherzigen Arme schliessen kannst. Lasse uns richtig fasten beten, opfern , sühnen und tätige Barmherzigkeit vollbringen für diese bedauernwerten Menschen damit wir ihen helfen wieder Kind Gottes zu werden und somit unter den Flügeln deiner Geborgenheit und die deiner Mutter Zuflucht zu finden. Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 04. Oktober 2012, 15:34:53
Allmächtiger, barmherziger liebender Vater im Himmel

Während wir zu dir beten verstricken sich vielleicht zwei Mächte  in einen Verhängnisvollen Krieg. Die Türkei und SYrien provozieren sich wo schon so viel zu viel Gewalt  und Terror diese syrische Bevölkerung heimsucht. Syrien ist zu einem Pulverfass geworden und könnte die Zündschnur zu einem grossen Krieg im Nahen Osten werden. Viele Prophezeiungen haben dies schon angemahnt.
Herr, nicht ist schlimmer als ein neuer gewaltiger Krieg!!! Wir rufen inständig zu dir die bösen Geister und Dämonen zu vertreiben die die führenden Politiker dieser ganzen Region mit Streit und Kriegsgefühlen verwirren. Lasse deine Mutter ihren Fuss auf Satans entzweienden Kopf setzen auf dass alle Völker verschont bleiben können von Verfall, Unheil und Krieg.  Lasse und gerade in diesem Rosenkranzmonat dieses Gebet zu ihr täglich beten damit kein Krieg entstehen möge. Lasse uns den Rosenkranz beten, fasten, sühnen, opfern und barmherzig sein um des Friedens im Nahen Osten Wille! Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 05. Oktober 2012, 09:17:12
Allmächtiger,barmherziger allzeit liebender Vater im Himmel,

Während wir uns anstrengen zu dir zu beten, sterben täglich unverhofft und frühzeitig Menschen auf der ganzen Welt eines plötzlichen Todes!Sie standen noch voll in ihrem Leben das ihnen so wichtig und vorrangig war, und leider sind viele von ihnen wahrscheinlich sehr fern von Dir gewesen. Die Sorge um den Alltag, die Karriere, der Erfolg, das Mitmachen in der korrupten Gesellschaft hat so viele von Ihnen in ihren Bann gezogen dass sie den Mammon anbeteten ohne sich dessen wirklich bewusst zu sein. Plötzlich wie ein Dieb in der Nacht kann aber der Tod kommen, und wir stehen dann vor der Wahrheit und der ewigen Liebe, vor dem Gericht. Waren sie darauf ein wenig vorbereitet? Waren sie nicht zu sehr im Rausch, voller Sorgen oder zu sehr mit sich beschäftigt um dem Urheber alles Seins treu geblieben zu sein? Und wir, wo stehen wir? Sind wir bereit heute zu sterben?
O Vater, du kennst uns beim Namen. Du siehst in unser Herz und kennst alle unsere Gedanken. Du respektierst unseren freien Willen im Gegensatz von Satan der diesen durch die korrupte Welt in die grössten Fehler führt. Vater, schenke uns die Gnade der Demut, der Gottesfurcht und der Liebe zu Dir über allem Irdischen Ding oder Geschöpf! Lasse uns jeden Tag mit einem Aufopferungsgebet zu dir anfangen! Rufe in unser Bewusstsein die Schwäche unseres irdischen daseins. Ermutige uns durch den Heiligen Geist zu beten, fasten, opfern, sühnen, bereuen und barmherzig zu sein so wie es dein Sohn uns vorgelebt hat. Nimm uns die Angst vor der Armut in der Welt! Amen. So soll es sein![/
[/color]b]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 06. Oktober 2012, 10:48:37
Psalm 119(118),66.71.75.91.125.130.
Lehre mich Erkenntnis und rechtes Urteil! Ich vertraue auf deine Gebote.
Daß ich gedemütigt wurde, war für mich gut; denn so lernte ich deine Gesetze.
Herr, ich weiß, daß deine Entscheide gerecht sind; du hast mich gebeugt, weil du treu für mich sorgst.
Nach deiner Ordnung bestehen sie bis heute, und dir ist alles dienstbar.
Ich bin dein Knecht. Gib mir Einsicht, damit ich verstehe, was du gebietest.
Die Erklärung deiner Worte bringt Erleuchtung, den Unerfahrenen schenkt sie Einsicht.
[/size][/color]

Adoro Te Devote (http://www.youtube.com/watch?v=C1w_SiQTq4Y#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 07. Oktober 2012, 09:26:16
ZUM FESTE MARIA KÖNIGIN DES ROSENKRANZES ()*kjht545

Allmächtiger, barmherziger immer liebender Vater im Himmel

Heute wollen wir insbesondere beten für all die Menschen die deine Mutter , Maria, nicht kennen oder kennen gelernt haben!Wir wollen für alle Menschen beten die deine Mutter anfeinden, verachten, sie wie eine herrkömmliche Frau betrachten, oder sogar verhöhnen und hassen. Wir wollen für alle Menschen beten die nicht an ihrer Miterlöserinrolle glauben, die nicht davon überzeugt sind dass sie jetzt einen Kampf gegen Satan führt, dass Gott ihr die Rolle der Satansbändigerin gegeben hat, dass sie seit nunmehr 2 Jahrhunderten  täglich auf unserer Erde erscheint um uns von Satan wegzuführen durch Umkehr und Busse um uns zu ihrem geliebten Sohne zu führen. Wir wollen beten für all die Menschen die ihre Waffe, den Rosenkranz, verschmähen oder für kindisch halten und in ihrem Stolz beharrend nicht auf dieses heilige einfache Heilsmittel zur Rettung der ganzen Erde zurückgreifen wollen. Herr, entzünde in uns die Liebe und Verehrung deiner Tochter und Braut , so wie es dir gefällt, und lasse uns beten, büssen
, sühnen, opfern, barmherzig sein zu Gunsten und zur Bekehrung der armen Sünder. Amen. So soll es sein!  [/color][/size] (

[b]Vortrag über den Rosenkranz[/b]

K-TV: Sterninger - Rosenkranz (http://www.youtube.com/watch?v=MW3wdew6LSc#)
 
Zweiter teil  

 http://www.kathtube.com/player.php?id=23553 (http://www.kathtube.com/player.php?id=23553)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 08. Oktober 2012, 08:27:26
Allmächtiger, barmherziger immer liebender Vater im Himmel,

Während wir zu dir beten gehen die Kriegsvorbereitungen im Nahen Osten immer weiter! Herr es darf nicht sein dass dort Verfall, Unheil und Krieg die Bevölkerung der verschiedenen Länder trifft. Wir bitten dich, sende jetzt deinen Geist über die Erde und lasse Maria unsere Fürsprecherin sein vor Gottes Thron damit wir vor dem Schlimmsten bewahrt werden und sie Satan hindern kann Verwirrung, Spaltung, Streit und Krieg unter die friedlichen Völker zu bringen.
Wir bitten dich flehentlich diesen Krieg nicht zuzulassen und deinen Geist auf alle Menschen herab kommen zu lassen.
Darum beten , opfern,sühnen, fasten  wir und üben Barmherzigkeit aus damit wir alle verschont bleiben vor der Geissel eines neuen Krieges. Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 09. Oktober 2012, 09:04:58
Allmächtiger, barmherziger immer liebender Vater im Himmel,

Während wir versuchen zu dir zu beten müssen wir mit ansehen wie unsere Jugend den breiten Weg des Verderbens eingeschlagen hat. Verführt von dem Zeitgeist der korrupten Gesellschaft, durch die verdorbenen Mediendarbietungen, durch die Religion des Fussballs, durch die Illusion der Drogenwelt, und angesteckt vom Relativismus, Modernismus und Materialismus, haben sie jeden Glauben an die reale Präsenz Jesu in der Hostie und den damit verbundenen Sinn des Messopfers verloren. Sie glauben an nichts Übernatürliches und verhöhnen Gott und seine Mutter. Sie finden sich klug, klever und cool uns gegenüber und verspotten uns in unserem Glauben. Auch in der Not finden sie den Weg zu Gott nicht und der Tod ist das Ende einer irdischen Existenz für sie, nicht mehr...
Herr, es zerreisst uns das Herz diese Entwicklung seit mehr als 30 Jahren in unserer Jugend zu beobachten. Was haben wir falsch gemacht. O Gott, bitte bewahre im Glauben die Jugendlichen die noch einen Bezug haben zu dir, und gebe all den anderen Gelegenheiten von echten Gotteserfahrungen damit sie sich bekehren. Helfe uns Eltern und Erziehern ihnen ein wertvolles echtes Vorbild christlicher Liebe zu sein. Hilf uns und stärke uns damit wir für ihre Bekehrung sühnen, beten, fasten, opfern, barmerzig sind. O Gott, komme ihnen zur Hilfe. Amen. so soll es sein!
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 10. Oktober 2012, 08:33:30
Allmächtiger,barmherziger immer liebender Vater im Himmel,

Wenn wir versuchen zu dir zu beten schweifen unsere Gedanken sehr oft ab in unsere Sorgen oder Beschäftigungen des Alltags. Dieser ist so rasant und beschleunigt worden dass wir kaum noch Orte oder Momente der Stille finden um richtig zu dir zu beten. Die korrupte Gesellschaft fordert unser ganzes Sein so stark dass sie uns mit Sorgen überhäuft  oder Vergnügen im Übermass anbietet. Dabei vergessen wir unser wahres Ziel auf Erden und unsere wahre Berufung, um dem Mammon oder den Sorgen nachzugeben!
Herr, erwecke in uns die Liebe zu DIR und zu den anderen. Stärke unseren Glauben und unsere Hoffnung in Dir. Lasse nicht zu dass wir, deine Kinder, dem Satan anheim fallen durch die Fallstricke die er uns im Wag legt durch den Zeitgeist der Gesellschaft. Hilf uns richtig beten, sühen, opfern, busse tun und Barmherzig sein damit wir zu dir kommen, täglich. Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 11. Oktober 2012, 08:54:41
Allmächtiger,barmherziger immer liebender Vater im Himmel

Vater, während wir zu dir beten , sag uns, ist unser Gebet ein gutes Gebet. Beten wir mit Ehrfurcht und in anbetender Haltung zu dir? Sind unsere Sinne ganz DIR zugewandt? Ist ein Teil unserer Gedanken nicht schon beschäftigt mit den Versuchungen der korrupten Welt? Und opfern wir wirklich täglich für die Bekehrung der Sünder und deren Rettung? Welche Opfer bringen wir denn täglich zur Sühne für alle Beleidigungen und Sünden die wir begehen aber auch die von der korrupten Gesellschaft ausgehen? Die kleinen Jacinta und Francesco haben fürchterliche Schmerzen erlitten als Sühneopfer um ihren Gott zu trösten! Und wir, wollen wir DICH trösten? Fühlen wir uns ein in der Dramatik unserer heidnischen Gesellschaft und in die Schmerzen die JEDE Sünde dir verursacht? Sind wir sicher dass wir uns selbst bekehrt haben und auf den schmalen Weg des Himmels uns befinden, oder leben wir scheinheilig weiter in unseren sündhaften Gewohnheiten?
Herr, lerne uns beten, fasten, sühnen, opfern wie es DIR gefällt zum Wohl der ganzen Welt und zum Trost deiner Beleidigungen. Verzeihe uns unsere Schwächen und Verfehlungen und sende uns deinen Geist, den Geist des Gebets im Herzen. Amen. So soll es sein!
[/size[/color]]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 12. Oktober 2012, 08:32:23
Allmächtiger, barmherziger immer liebender Vater im Himmel

Während wir versuchen zu dir zu beten müssen zahllose Menschen in den finstersten Gefängnissen der Welt ihre Schuld abbüssen. Leider sind viele von ihnen keine wirklichen Übeltäter, sondern wegen ihrer Lebensauffassung und nicht selten ihrem Glauben dort eingesperrt. Manche von ihnen werden gefoltert. Ob Übeltäter oder nicht, all diese Menschen sind deine Kinder und tragen dein Licht, und wir sollten uns intensiver mit ihnen befassen. Hat schon jemand von uns solche Gefangenen aufgesucht und sich ihrer angenommen? Oder überlassen wir sie sich selbst und den schrecklichen Bedingungen die in so manchem Gefängnis herrschen. Sehr oft sind sie dort gelandet weil sie ein Opfer der Weltkorruption wurden!
Herr, du hast uns angemahnt Gefangene zu besuchen  um dir zu begegnen. Erwecke uns aus unserem Wohlstand und lasse uns den Mut haben solche Begegnungen zu suchen. Vor allem aber lasse uns beten, opfern, sühnen und barmherzig sein für diese Opfer oder Sünder. Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 13. Oktober 2012, 10:23:59
Dem Hl. Makarius, dem Ägypter (? - 405), Mönch, zugeschrieben
Homilie 33; PG 34, 741-743
„Sein Haus sind wir“ (Hebr 3,6)
Der Herr hält Einzug in einer leidenschaftlichen Seele, er macht sie zum Thron seiner Herrlichkeit, er nimmt bei ihr Wohnung und bleibt in ihr... ein Haus, das sein Herr bewohnt, ist ganz Gnade, Ordnung und Schönheit – so wie die Seele, mit der und in der der Herr wohnt, nur Ordnung und Schönheit ist. Sie ist im Besitz des Herrn und aller seiner geistigen Schätze. Er ist ihr Bewohner, ihr Herr.

Wie grauenerregend ist jedoch ein Haus, dessen Herr abwesend, weit weg ist. Es verfällt, wird zur Ruine, füllt sich mit Schmutz und Unordnung. Es wird, nach einem Prophetenwort, zu einem Schlupfwinkel für Schlangen und Dämonen. Das verlassene Haus ist voller Katzen, Hunden, Unrat. Wie beklagenswert ist doch die Seele, die sich nach ihrem tödlichen Sturz nicht wieder aufrichten kann, die sich verführen lässt, schließlich ihren Gemahl hasst und Jesus aus ihrem Denken verbannt.

Sieht der Herr aber, dass die Seele sich sammelt und Tag und Nacht auf der Suche nach ihrem Herrn ist, nach ihm ruft, ihn zu sich einlädt, gemäß der Aufforderung: „Betet ohne Unterlass“ – dann wird Gott „ihr zu ihrem Recht verhelfen“ (Lk 18,1.7), wie er verheißen hat, und sie von aller Bosheit reinigen. Er macht aus ihr „eine Gemahlin ohne Flecken und Falten“ (Eph 5,27). Glaub an seine Verheißung, sie ist wahrhaftig! Prüfe, ob deine Seele das Licht gefunden hat, das ihren Weg erleuchtet, die wahre Speise und den wahren Trank – den Herrn! Hast du das alles noch nicht getan? Dann suche Tag und Nacht, und du wirst es finden.   
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 14. Oktober 2012, 09:36:05
Sel. John Henry Newman (1801-1890), Theologe und Kardinal, Gründer eines Oratorium in England
PPS III, Nr. 9
"Jesus sah ihn an, und weil er ihn liebte..."
Gott schaut dich an, wer immer du auch bist. Und er „ruft dich bei deinem Namen“ (Joh 10,3). Er sieht dich und versteht dich, weil er dich erschaffen hat. Alles, was in dir existiert, kennt er: alle deine Gefühle, deine Gedanken, deine Neigungen, deinen Geschmack, deine Kraft und deine Schwäche... Und das nicht nur, weil du ein Teil seiner Schöpfung bist – er sorgt sich selbst um die Spatzen (vgl. Mt 10,29). Nein, du bist ein Mensch, der zurückgekauft und geheiligt ist, sein Adoptivkind, das Anteil hat an dieser Herrlichkeit und diesen Segnungen, die auf ewig von ihm überfließen auf seinen einzigen Sohn.

Du wurdest erwählt, um ihm zu gehören... Du bist einer derjenigen, für die Christus dem Vater sein letztes Gebet dargebracht hat, dem er das Siegel seines kostbaren Blutes aufgedrückt hat. Was für ein großer Gedanke! Ein Gedanke, der fast zu groß für unseren Glauben ist! Wenn wir darüber nachdenken, wie können wir dann anders reagieren als Sara, die vor Verwunderung und Verwirrung gelacht hat (vgl. Gen 18,12). „Was ist der Mensch“, was sind wir, was bin ich für den Sohn Gottes, „dass du seiner gedenkst?“ (Ps 8,5). Was bin ich..., dass er mich ganz neu gemacht hat... und dass er in meinem Herzen Wohnung genommen hat? 
[/size] [/color]

 [color=purple]Predigt des Papstes zur Eröffnung des Jahr des Glaubens am 11 Oktober 2012 unter dem Schutz der Gottesmutter Maria[/size][/color][/color]

http://www.jahrdesglaubens.de/ (http://www.jahrdesglaubens.de/)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 15. Oktober 2012, 08:33:05
Allmächtiger, barmherziger immer liebender Gott

Während wir zu dir beten leiden viele Menschen und Kinder in allen Krankenhäusern der Welt. Viele sind unter den ärmlichsten Bedingungen hospitalisiert und geniessen eine schlechtere Behandlung als wir in unseren hochmodernen hochtechnolisierten Krankenhäusern. Sie leiden dort oft an Schmerzen die nicht gelindert werden können aus Mangel an Medikamenten und erhalten nur wenig Nahrung. Auch bei uns sind viele vereinsamt und können sich nicht selber ernähren weil sie zu alt sind oder zu gebrechlich.Und selten hat das Personal Zeit. Diese Menschen leiden weltweit und fühlen sich am Rand dieser Vergnügensgesellschaft gedrängt. Selten nimmt sich ein Fremder ihrer an.
Herr, du hast gesagt wir sollen dich suchen in den Kranken. Wollen wir das? Dazu müssen wir unsere Gemütlichkeit und Zeit opfern.Dazu rufe ich zu dir: Herr, setze an Stelle des steinernen Herzens das die korrupte Welt uns eingesezt hat, dein liebendes warmes Herz. O Vater, lasse uns beten, opfern, sühnen, busse tun und barmherzig sein für uns Sünder, die Täter und die Opfer der Vergnügensgesellschaft. Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 16. Oktober 2012, 09:44:21
Allmächtiger,barmherziger immer liebender Vater im Himmel,

Du hast uns gegen die Auswirkungen der Weltkorruption viele Mittel gegeben, vor allem aber das Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes um 15 Uhr und des Rosenkranzes. Wir wollen Seelen retten und um die Heiligung aller Menschen bitten , auch durch das Gebet des Rosenkranzes, besonders diesen Monat Oktober, aber auch alle andere Tage.
 Wie es unser Papst Benedikt XVI kürzlich gebetet hat:[/
[/color]b]

Wir wenden uns nun im Gebet an die allerseligste Jungfrau Maria, die wir heute als Königin des Rosenkranzes verehren. In diesem Augenblick wird im Heiligtum von Pompei das traditionelle Bittgebet gesprochen, zu dem zahllose Menschen auf der ganzen Welt vereint sind.

Während auch wir uns im Geist dieser einstimmigen Anrufung anschließen, möchte ich allen vorschlagen, das Gebet des Rosenkranzes im kommenden Jahr des Glaubens in seinem Wert wiederzuentdecken. Mit dem Rosenkranz lassen wir uns nämlich von Maria, Vorbild im Glauben, in der Betrachtung der Geheimnisse Christi leiten, und tagtäglich wird uns geholfen, das Evangelium aufzunehmen, so daß es unserem ganzen Leben Gestalt verleiht. Daher lade ich in der Nachfolge meiner Vorgänger, besonders des seligen Johannes Paul II., der uns vor zehn Jahren das Apostolische Schreiben Rosarium Virginis Mariae schenkte, dazu ein, den Rosenkranz einzeln, in der Familie und in Gemeinschaft zu beten und uns so in die Schule Mariens zu begeben, die uns zu Christus, der lebendigen Mitte unseres Glaubens, führt.

So wollen auch wir uns anschliessen gegen die bösen Mächte die die Weltkorruption anstiften anzugehen indem wir ab jetzt täglich den ganzen Rosenkranz beten. Herr, verleihe uns die Kraft, den Willen und die Zeit dazu. Himmlische Mutter, erhöre unsere Gebete und bringe sie vor dem Thron Gottes. Breite deinen Mantel über die ganze Menschheit aus und besiege für uns den Satan, o du Miterlöserin. Amen. So soll es sein![/b]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 17. Oktober 2012, 08:58:35
Allmächtiger, barmherziger liebender Gott im Himmel

Während wir versuchen zu dir zu beten, müssen täglich an die 900.000.000 Menschen HUNGERN. Sie leben ein Dasein voller Ungewissheit und Abhängigkeit über ihr tägliches Schicksal. Sie fühlen sich verlassen und als Bürger zweiter Wahl dieser Erde! Dabei sind sie Geschöpfe so vollwertig in deinen Augen wie wir, wenn nicht noch mehr. Am Sonntag rief Jesus im Evangelium den jungen reichen Mann auf seinen Besitz zu verkaufen und unter die Armen zu verteilen. Dann wäre ihm das Himmelreich sicher. Und wie steht es mit unserem Reichtum? Würden wir alles verkaufen und verteilen um ins Himmelreich zu kommen. Weiter sagte Jesus: ich war arm und hungrig, und ihr gabt mir nichts zu essen. Geht weg von mir, auch wenn ihr immer Herr, Herr gerufen habt! Betrifft das nicht uns? Wie gehen wir einerseits mit unserem ungerechten Mammon um, und wie helfen wir anderseits diesen zahlreichen Hungernden in der Welt. Da ist es mit Fernsehsendungen und kleinen Spenden sicher nicht getan. Jesus fordert eine radikale Umwandlung unserer Gesinnung und Haltung !
O Herr, wir sind die Reichen die wie ein Kamel, kaum durch ein Nadelöhr ins Himmelreich kommen. Wir sind ärmer als diese Hungrigen an Liebe, Mitgefühl und Solidarität. Zerreisse die Bande die uns an den trügerischen Mammon und der korrupten Gesellschaft binden. Mache uns frei zum helfen und dienen. Hilf uns zu beten, fasten, opfern, spenden, barmherzig sein für uns und die Armen. Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 18. Oktober 2012, 08:43:04
Allmächtiger, barmherziger immer liebender Vater im Himmel,
Während wir zu dir beten zieht sich der Kreis der macht der Weltkorruption immer enger um uns zu. Wir sind eingeschlossen in Systeme die von Menschen erfunden wurden die dich hassen und deinem Widersacher huldigen. Wir sind leider oft ahnungslos und werden absichtlich verwirrt und verführt in ein globales System einzusteigen in dem der Mensch das Zentrum bildet und nicht mehr Du, unser Gott. Schon längst sind wir Gefangene dieser ganzen Struktur! Die Mutter Gottes , Maria, hat es seit 2 Jahrhunderten versucht zu vermeiden und hat uns immer wieder zur Umkehr aufgerufen! Sind wir ihrem Ruf gefolgt???
O Herr, stärke unseren Glauben, unsere Liebe und unsere Hoffnung. Lasse uns nicht zu Sklaven einer gottesfeindlichen Weltstruktur werden! Schenke uns die Kraft und die Gnaden um zu widerstehen und umzukehren. Helfe uns beten, sühnen, opfern,Busse tun,  barmherzig sein in diesem Anliegen für uns, alle Verführten und die Urheber dieser Weltkorruption. Amen. So soll es sein
[/[/color]size]!
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 19. Oktober 2012, 08:51:50
Allmächtiger,barmherziger immer liebender Vater im Himmel,

Während wir zu dir beten müssen zahllose Menschen in Ausgestossenheit der Gesellschaft leben, gemobbt wegen ihrer Hautfarbe, Rasse, Religion oder Gewohnheiten. Die Verantwortlichen der neuen Weltordnung haben Massstäbe festgelegt nach denen der Zeitgeist der Vergügensgesellschaft sich ausgerichtet hat, fern von Gott und seinem Willen für uns. Nach diesem Schema finden sich zahllose Menschen als Verlierer der korrupten Welt wieder und werden von ihr gemobbt. Diese Menschen selbst haben versucht sich ihr anzupassen und deshalb den Kontakt zu ihrem Schöpfer leider oft verloren , so dass sie verloren und vereinsamt oder gehasst in dieser Gesellschaft umherirren. Meistens sagen sie nichts über ihr Leid statt sich uns oder Gott anzuvertrauen.
Herr, nimm dich dieser Menschen an und stelle ihnen besondere Schutzengel zur Seite. Rege sie an sich uns , Christen, zuzuwenden um in ihrer Not Hilfe zu finden. Verhindere dass sie in ihrer Einsamkeit verheerende Entscheidungen treffen wie Amockläufe oder Selbstmorde. damit würden sie dem Satan anheim fallen. Erwecke in uns den Blick für diese Menschen, den Mut auf sie zuzugehen und sie aus ihrer Isolation zu befreien. Lasse uns beten, sühnen, Busse tun,opfern und barmherzig sein für die Opfer und Täter dieser Geschehnisse in der korrupten Welt gefördert durch die modernen Medien. Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 20. Oktober 2012, 10:46:57
Psalm 8,2-3a.4-5.6-7.
Herr, unser Herrscher, wie gewaltig ist dein Name auf der ganzen Erde; über den Himmel breitest du deine Hoheit aus.
Aus dem Mund der Kinder und Säuglinge schaffst du dir Lob, deinen Gegnern zum Trotz; deine Feinde und Widersacher müssen verstummen.
Seh' ich den Himmel, das Werk deiner Finger, Mond und Sterne, die du befestigt:
Was ist der Mensch, daß du an ihn denkst, des Menschen Kind, daß du dich seiner annimmst?
Du hast ihn nur wenig geringer gemacht als Gott, hast ihn mit Herrlichkeit und Ehre gekrönt.
Du hast ihn als Herrscher eingesetzt über das Werk deiner Hände, hast ihm alles zu Füßen gelegt:[/
b][/b][/size]

Nach dem Angelus am 14. Oktober sagte Papst Benedikt XVI.:




In diesem Rosenkranzmonat wollen wir uns an die Jungfrau Maria wenden. Sie vermochte es, das Wort Gottes anzunehmen und zu leben. Ihm empfehlen wir unsere Familien und alle, die hier zur Synode versammelt sind, um über die Neuevangelisierung nachzudenken und sich darüber auszutauschen![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 21. Oktober 2012, 10:33:18
                                                            ;gggds

Hl. Johannes Chrysostomos (ca. 345 - 407), Priester in Antiochia und später Bischof von Konstantinopel, Kirchenlehrer
Homilie gegen die Anomeer,  8, 6; PG 48, 776
„Der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben hinzugeben“
Meiner Meinung nach wollten die beiden Brüder Jakobus und Johannes, als sie nach den ersten Plätzen, den höchsten Ämtern und größten Ehren strebten, Macht über die Anderen bekommen. Deshalb widersetzt sich Jesus ihrem Anspruch, legt ihre geheimen Gedanken bloß und sagt zu ihnen: „Wer bei euch der Erste sein will, soll der Sklave aller sein“. Mit anderen Worten: „Wenn ihr die ersten Plätze und die höchsten Ehren anstrebt, dann bemüht euch um den letzten Platz, verwendet eure Anstrengung darauf, die Einfachsten, Bescheidensten und Kleinsten von allen zu werden. Stellt euch hinter die Anderen. Diese Tugend wird euch die Ehre verschaffen, die ihr anstrebt. Dafür habt ihr ein leuchtendes Beispiel unter euch; denn auch „der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben hinzugeben als Lösegeld für viele“ (Mk 10,45). So werden euch Ehre und Ruhm zuteil. Schaut euch mein Verhalten an: ich strebe nicht nach Ruhm und Ehre, und doch ist das Gute, das ich auf diese Weise bewirke, unendlich groß.“

Wir wissen es: vor der Menschwerdung Christi, vor seiner Verdemütigung war alles verloren und kaputt; als er sich aber verdemütigte, richtete er alles wieder auf. Er hat Flüche außer Kraft gesetzt, den Tod vernichtet, das Paradies erschlossen, die Sünde getötet, die Riegel der Himmelspforten gelöst, um den Erstlingen unserer Menschheit wieder Zugang zu verschaffen. Er hat den Glauben auf der ganzen Welt verbreitet, den Irrtum vertrieben und die Wahrheit wieder eingesetzt. Die Erstlinge unserer Menschheit hat er auf einen königlichen Thron gesetzt. Christus ist der Urheber unendlich vieler Wohltaten, die weder ich noch irgendein anderer Mensch recht darstellen könnte. Vor seiner Erniedrigung kannten ihn nur die Engel, aber nach seiner Selbstverdemütigung hat ihn die ganze Menschheit erkannt.
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 22. Oktober 2012, 09:04:36
Allmächtiger, barmherziger immer liebender Vater im Himmel

Während wir zu dir beten haben viele Menschen den Bezug zum Übernatürlichen, zum Himmel und seinem Gegenteil die Hölle, zum Fegefeuer, vollständig verloren auf der ganzen Erde. Manche haben noch nie etwas von den Tatsachen die nach dem Tode stattfinden gehört, besonders in unserer Jugend. So leben sie im Bewusstsein dass das heutige Leben das reale Leben ist und es mit dem Sterben beendet ist. Dadurch leben sie ein Leben voller Fatalismus, in vollen Zügen die Angebote der Vergnügensgesellschaft und der Schnelllebigkeit unserer korrupten Welt benutzend. Sie vernachlässigen vollständig ihr Seelenleben wovon sie meistens ja nichts wissen. Andere fallen in eine Depression, oder Verwirrung und geben sich und ihr Seelenheil damit auf. All diesen Menschen fehlt der Bezug zu DIR und eine echte Gotteserfahrung. Sie laufen den breiten Weg der zum Abgrund und der ewigen Verdamnis führt.
O Vater, mache uns dieser Tatsachen bewusster und lasse uns INTENSIV für all diese Menschen beten, fasten, opfern, Sühne tun, büssen und Taten der Barmherzigkeit verrichten. Lasse uns alle Schwierigkeiten des Lebens , so wie es uns Maria in Fatima gelehrt hat, für die Bekehrung der Sünder opfern und  Dich damit trösten. Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 23. Oktober 2012, 09:42:34
Allmächtiger, barmherziger immer liebender Vater im Himmel,

Während wir zu dir beten werden weltweit Menschen von Dämonen und Teufel verführt, umsessen, besiegt, verfolgt, drangsaliert und von Gott weggeführt. Viele dieser Menschen haben sich in ihrer Ahnungslosigkeit auf Spiritismus eingelassen, oder Esoterik, oder andere vom Widersacher inspirierte anscheinbar heilsbringenden Techniken. Satan hat diesen Leuten das Glück auf Erden versprochen, und sie umgarnt wie er es damals mit Jesus in der Wüste versuchte. Zu ihrem Pesch aber sind viele durch Unglauben an Gott Opfer dieser Machenschaften geworden und stehen nun unter der Macht Satans. So mancher hat sogar einen Pakt mit ihm geschlossen und seine Seele verkauft. Daraus wuchert die Korruption in dieser Welt immer weiter und schneller!
O Vater, lerne uns beten für diese verlorenen Schafe und alles tun um sie in die Herde zurückzubringen. Lasse uns intensiv beten, fasten , sühnen, Busse tun und barmherzig sein um diese Gefangenen aus den Klauen Satans zu befreien. Möge Maria, die Satansbändigerin, uns und ihnen beistehen dass sie ihre Freiheit vor Gott widererlangen und zu IHM zurückfinden. Amen. So soll es sein![/b
][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 24. Oktober 2012, 08:25:10
Hl. Guerric von Igny (um 1080 - 1157), Zisterzienserabt
3. Predigt zum Advent, 1; SC 166
„Ihr lebt nicht im Finstern, so dass euch der Tag nicht wie ein Dieb überraschen kann“ (1 Thess 5,4)
„Israel, mach dich bereit, deinem Gott gegenüberzutreten, denn er kommt“ (vgl. Am 4,12). Meine Brüder, „haltet auch ihr euch bereit! Denn der Menschensohn kommt zu einer Stunde, in der ihr es nicht erwartet“. Nichts ist gewisser als sein Kommen; aber nichts ist ungewisser als der Zeitpunkt seines Kommens. Es steht euch nicht zu, Zeiten und Fristen zu kennen, die der Vater in seiner Macht festgesetzt hat; denn nicht einmal die Engel im Himmel kennen jenen Tag und jene Stunde (vgl. Apg 1,7; Mt 24,36).

Unser letzter Tag wird kommen, das steht fest. Aber wann oder wie er kommt, wissen wir nicht. Wir wissen nur – so hat es einer vor uns gesagt – dass „er den Alten auf der Schwelle gegenübersteht, den Jungen hingegen auf dem Anstand des Jägers“ (hl. Bernhard)... Dieser Tag müsste uns nicht unerwartet, nicht unvorbereitet antreffen, wie ein Dieb in der Nacht... Die Furcht, die im Wachen wohnt, macht uns allezeit bereit, bis die Sicherheit der Furcht folgt, und nicht die Furcht der Sicherheit. „Ich war vor ihm ohne Makel“, sagt der Weise, „Ich nahm mich in Acht vor der Sünde“ (Ps 18,24), weil ich mich vor dem Tod nicht in Acht nehmen kann. Der Gerechte weiß ja, dass er, „kommt auch sein Ende früh, in Gottes Ruhe eingeht“ (Weish 4,7); mehr noch: es triumphiert über den Tod, wer in seinem Leben nicht Sklave der Sünde war. Wie schön, meine Brüder, welch Glück, nicht nur in Sicherheit zu sein vor dem Tod, sondern über ihn zu triumphieren in Herrlichkeit, im Vertrauen auf das Zeugnis des Gewissens!   
 
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 25. Oktober 2012, 09:17:53
Allmächtiger, barmherziger allzeit liebender Vater im Himmel,

Während wir zu dir beten verführt Satan mit seinen Dämonen immer mehr gläubige Menschen dieser Erde zu Untaten oder Verletzungen deiner Heiligen Gesetze. Er ist der Meister der Lüge und auch die besten Christen sind nicht sicher vor seinen Nachstellungen, fallen sie doch oft auf ihn rein in der Sicherheit ihrer Rechschaffenheit und Rechtfertigung vor Gott. Viele Christen haben das Sakrament der Beichte ganz vernachlässigt weil sie der Ansicht sind dass sie ohne Sünde sind oder Gott in seiner unendlichen Güte alles vergibt, auch die schlimmsten Sünden. Diese Lüge hat Satan in die Welt gesetzt um eine der kostbarsten Früchte des Erlösungsopfers Christi ausser Kraft zu setzen und somit viele sich sicher fühlende Christen in die Hölle zerren zu können. Maria hat aber in Fatima und Lourdes zur Busse aufgerufen, und darunter kann man , wie sie es in Garabandal bestätigt hat, einen dringenden Aufruf zur Beichte verstehen. In Medjugorje ruft sie uns zur Versöhnung mit Gott auf, was wiederum die Beichte beinhaltet.
O guter Vater, erwecke in uns den wahren Sinn der Busse wie sie dir gefällt und führe uns wieder regelmässig zur Beichte. Helfe uns dafür zu beten, fasten, opfern, Busse tun, barmherzig sein damit viele sich sicher fühlende aber verlorene Christen nicht auf Satans und seiner korrupten Weltordnung reinfallen und den Weg der Versöhnung mit dir wieder finden. Amen. So soll es sein!
 
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 26. Oktober 2012, 08:44:58
Hl. Isaak der Syrer (7. Jahrhundert), Mönch in Ninive, bei Mossul im heutigen Irak
Asketische Homilien, 1. Sammlung, Nr. 2
„Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen“
Tu dir Gewalt an (vgl. Mt 11,12), nimm alle Kraft zusammen und ahme die Demut Christi nach, damit das Feuer, das er in dich hineingeworfen hat, immer mehr um sich greift! Es ist Feuer, das alle von unserer Welt ausgehenden Anstöße auffrisst, die den neuen Menschen zerstören und die Wohnungen des heiligen und starken Herrn beschmutzen. Denn ich versichere dir mit dem heiligen Paulus, dass „wir der Tempel des lebendigen Gottes sind“ (2 Kor 6,16). Reinigen wir also seinen Tempel, „wie auch er rein ist“ (1 Joh 3,3), damit er Verlangen danach hat, darin zu wohnen; heiligen wir ihn, „wie er heilig ist“ (1 Petr 1,16); schmücken wir ihn mit allen guten und würdigen Werken.

Erfüllen wir den Tempel, den Ruheplatz seines Willens, gleichsam mit Wohlgeruch und zwar durch reines Gebet, durch das Gebet des Herzens, das nicht zustande kommen kann, wenn man sich den fortgesetzten Anstößen dieser Welt ausliefert. So wird die Wolke seiner Herrlichkeit deine Seele bedecken, und das Licht seiner Hoheit wird in deinem Herzen leuchten (vgl. 1Kön 8,10). Alle, die im Hause wohnen, werden erfüllt werden von Freude und Fröhlichkeit. Die Frechen und Gemeinen aber werden unter der Flamme des Heiligen Geistes vergehen.
[/color]

Pange Lingua Gloriosi - Catholic Hymns, Gregorian Chant (http://www.youtube.com/watch?v=r3H5f7oePQE#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 27. Oktober 2012, 08:47:39
Monatsbotschaft der Muttergottes vom 25. Oktober
„Liebe Kinder! Heute rufe ich euch auf, für meine Anliegen zu beten. Erneuert das Fasten und das Gebet, denn Satan ist schlau und zieht viele Herzen zur Sünde und zum Verderben. Meine Kinder, ich rufe euch zur Heiligkeit auf und dass ihr in der Gnade lebt. Betet meinen Sohn an, damit Er euch mit Seinem Frieden und Seiner Liebe erfüllt nach welchen ihr euch sehnt. Danke dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!"

[b
Sel. Johannes Paul II., Papst
Enzyklika „Dives in Misericordia“, § 15 (© Liberia Editrice Vaticana rev.)
Die Zeichen unserer Zeit erkennen
Die Kirche hat das Recht und die Pflicht, »mit lautem Schreien« den Gott des Erbarmens anzurufen. Dieses »laute Schreien« muß gerade die Kirche unserer Zeit kennzeichnen... ein Aufschrei, der das göttliche Erbarmen anfleht entsprechend den Notwendigkeiten des Menschen in der Welt von heute... Gott ist sich selbst, seinem Vater-sein und seiner Liebe treu. Wie die Propheten bestürmen wir diese Liebe, die mütterliche Züge trägt und wie eine Mutter jedem ihrer Kinder, jedem verirrten Schäflein nachgeht, selbst wenn es Millionen solcher Verirrungen gäbe, selbst wenn das Unrecht in der Welt überhandnähme gegenüber dem Recht, selbst wenn die Menschheit von heute für ihre Sünden eine neue »Sintflut« verdiente, so wie einst die Generation Noachs eine Sintflut verdient hat.
Nehmen wir unsere Zuflucht zu jener väterlichen Liebe, die uns von Christus in seiner messianischen Sendung offenbart wurde und die in seinem Kreuz, seinem Tod und seiner Auferstehung ihren Höhepunkt erreichte! Nehmen wir unsere Zuflucht durch Christus zu Gott, eingedenk der Worte Marias im Magnifikat, die das Erbarmen »von Geschlecht zu Geschlecht« verkünden. Erflehen wir das göttliche Erbarmen für das »Geschlecht« von heute!... Erheben wir unser flehendes Gebet, geleitet vom Glauben, von der Hoffnung und der Liebe, die Christus unseren Herzen eingepflanzt hat.
Diese Haltung ist gleichermaßen Liebe zu Gott, den der zeitgenössische Mensch oft weit von sich entfernt und sich entfremdet hat, den er in verschiedener Weise als für ihn »überflüssig« bezeichnet; Liebe zu Gott, deren verletzende Ablehnung durch den heutigen Menschen wir tief empfinden, wobei es uns drängt, mit Christus am Kreuze auszurufen: »Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun«. Diese Haltung der Fürbitte ist gleichzeitig Liebe zu den Menschen, zu allen Menschen ohne jede Ausnahme und ohne den geringsten Unterschied: ohne Unterschied nach Rasse, Kultur, Sprache und Weltanschauung, ohne Unterscheidung zwischen Freunden und Feinden.
[/size
][/b]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 28. Oktober 2012, 11:47:33
Allmächtiger,barmherziger immer liebender Vater im Himmel,

Während wir versuchen zu dir zu beten können wir uns nicht selbst der Gewissenserforschung entziehen wie es um unseren eigenen Glauben, unsere Hoffnung und vor allem unsere Liebe steht? In diesem Jahr des Glaubens ruft uns der Papst zu einer Neuevangelisierung auf, die bei uns, in unseren Familien und unserem Umfeld beginnen soll! Aber wie vermittelt man heute der postmodernen säkularisierten heidnischen Welt den Glauben? Wie hat Jesus den Glauben an seine Frohbotschaft vermittelt? Wie haben die JÜnger Glauben gefasst an Ihn und seine Lehre? Wie haben die Juden damals vom Judentum zum Glauben an das kommende Gottesreich , vermittelt durch Jesus, finden können? Heute stehen wir mit der Neuevangelisierung zwei Gruppen Menschen gegenüber: denen die schon einmal vollkommen evangelisiert waren und den ganzen Glaubensinhalt über Bord geworfen haben oder vergessen  haben, und denen die noch nie evangelisiert waren und in der heutigen Konsum und Vergnügenswelt keinen Bedarf empfinden an irgendetwas Überirdisches Heilbringendes zu glauben! Wie und wo soll man anfangen?
Herr, deine Kirche ruft in ihrer Verzweiflung ein Jahr des Glaubens auf aber wenn wir selbst nicht Boten deiner Botschaft durch unser Leben, unsere Taten und unsere Ausstrahlung werden, wird es bei einer guten Meinung bleiben und kaum Früchte tragen. Hilf uns Zeugen deiner Frohbotschaft zu werden und durch unser Lebenszeugnis andere wieder zum Glauben zu führen. Hilf uns aber besonders und stärke uns dass wir im Angesicht der korrupten Welt für alle Ungläubigen und uns selber intensiv beten, fasten, sühnen, opfern, barmherzig sind. Hilf uns in unserem Kleinglauben!Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 29. Oktober 2012, 08:48:36
Allmächtiger,barmherziger immer liebender Vater im Himmel,
Während wir versuchen zu dir zu beten befinden sich sehr viele Menschen in dem Zweifel und der Verwirrung um deine Existenz. Die Machthaber der korrupten Gesellschaft, wovon so manche deinen Widersacher verehren, haben die Welt so gestaltet dass alles uns von DIR weglotsen soll. So kommen viele Suchende nie an ihr Ziel weil die Vernügensgesellschaft mit ihrem Beschleunigungsdogma sie wegleitet und wie Dornen und Diesteln das gute Korn was wachsen möchte, entweder erst gar nicht aufkommen lässt, oder im Wuchs erstickt. Diese Menschen sind zwar guter Meinung, aber dies reicht nicht zum Glauben an Dich. Da ihre Glaubensgaben von dem Mammon und den Verlockungen oder Verwirrungen der jetzigen Zeit erstickt werden, fallen sie langsam dem Einfluss Satans anheim um dann schlussendlich ihre Suche ganz aufzugeben. Diese Menschen bilden die Mehrheit der Menschen auf Erden heutzutage.
Guter Hirte, was sollen wir tun. Deine Jünger frugen es dich als du ihnen dieses Gleichnis erzähltest und du sagtest, man solle das Ende der Tage abwarten um dann die Spreu vom Samen zu trennen. Herr, hilf uns und stärke uns dass unser Glaube nicht im Dickicht der Sorgen und Vergnügen erstickt wird, aber lasse uns auch fasten, beten, opfern, Sühne leisten und barmherzig sein für alle die Dich nicht richtig kennen und die dem Druck des Mammons nicht widerstehen können, auf dass sie am letzten Tag nicht zum Unkraut gezählt werden und in das Feuer geworfen werden. Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 30. Oktober 2012, 10:04:51
Hl. Johannes Chrysostomos (ca. 345 - 407), Priester in Antiochia und später Bischof von Konstantinopel, Kirchenlehrer
Homilie zum Evangelium nach Matthäus   
„Bis das Ganze durchsäuert war“
Der Herr erzählt dann das Gleichnis vom Sauerteig. „Wie der Sauerteig seine unsichtbare Kraft an die ganze Teigmasse weitergibt, so formt die Kraft des Evangeliums durch Vermittlung meiner Apostel die ganze Welt um... Sagt nicht zu mir: ‚Was können wir zwölf armseligen Sünder angesichts der ganzen Welt ausrichten?' Genau darin besteht der enorme Unterschied zwischen Ursache und Wirkung: eine kleine Anzahl Männer erringen angesichts einer Unzahl von Menschen den Sieg – und das wird aufzeigen, wie glanzvoll eure Macht ist. Formt der Sauerteig das Ganze nicht dadurch um, dass man ihn – wie das Evangelium sagt – der Teigmasse beimischt, ihn darin geradezu versteckt? So werdet ihr, meine Apostel, indem ihr euch unter die Völkermassen mengt, diese mit eurem Geist durchdringen und über eure Gegner triumphieren. Der Sauerteig verschwindet in der Masse, verliert dabei aber nicht seine Kraft. Im Gegenteil, er verändert die Natur des ganzen Teiges. So wird eure Verkündigung alle Völker verändern. Seid also voller Zuversicht“...

Es ist Christus, der dem Sauerteig solche Kraft gibt... Macht ihm also nicht zum Vorwurf, seine Jünger seien zu gering an Zahl: die Kraft der Botschaft ist es, die groß ist... Ein Funke genügt, um einige trockene Holzscheite in eine Feuersbrunst zu verwandeln. Und diese setzt dann sogar das grüne Holz ringsum in Flammen.   
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 31. Oktober 2012, 13:44:49
 Selig sind die, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich. (Vers 3 wörtlich: Selig die Armen im Geist)

4 Selig sind die Trauernden; denn sie werden getröstet werden.

5 Selig sind die, die keine Gewalt anwenden; denn sie werden das Land erben.

6 Selig sind die, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit; denn sie werden satt werden.

7 Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Erbarmen finden.

8 Selig sind die, die ein reines Herz haben; denn sie werden Gott schauen.

9 Selig sind die, die Frieden stiften; denn sie werden Söhne Gottes genannt werden.

10 Selig sind die, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn ihnen gehört das Himmelreich.

11 Selig seid ihr, wenn ihr um meinetwillen beschimpft und verfolgt und auf alle mögliche Weise verleumdet werdet.

12 Freut euch und jubelt: Euer Lohn im Himmel wird groß sein. Denn so wurden schon vor euch die Propheten verfolgt.
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 01. November 2012, 14:25:52
HOCHFEST ALLERHEILIGEN-ALLERSEELEN

Allmächtiger,barmherziger immer liebender Vater im Himmel

Heute ist ein besonderer Tag. Heute wollen wir in den Messfeiern und in unseren Andachten und Gebeten aller Heiligen, der anerkannten wie der unerkannten, gedenken und um ihre Führsprache vor Gottes Thron bitten um uns die notwendigen Gnaden in den Kämpfen zu erlangen, die wie hier auf dieser postchristlichen Erde führen müssen, mit und um unseren Glauben zu stärken und zu erhalten. Alle Heiligen sind auf ihre Weise ein verschiedener Weg  um in Gottes Herrlichkeit zu gelangen dem wir wahlweise nachgehen könnten. Auch ist heute unser Herz einerseits mit Sehnsucht erfüllt nach dem Ziel unserer irdischen Pilgerschaft, dem Himmel und dem Frieden und die Freude die in der permanenten Anschauung Gottes herrrscht,bewusst dass die Heiligen so glücklich sein kÖnnen schon ihr Ziel erfolgreich erreicht zu haben wo wir noch kämpfen und streben müssen gegen die heidnische korrupte Gesellschaft die uns droht uns zu verschlingen, anderseits ist unser Herz auch erfüllt von Trauer und Kummer um unsere lieben Verstorbenen und die Ungewissheit ihres Schicksals nach dem Tod! Haben sie es ins Fegfeuer geschafft, gar direkt in den Himmel, oder sind sie gefährdet in die ewige Verdamnis geraten zu sein? Niemand kann uns das sagen! Wir müssen auf Gottes Barmherzigkeit und Vorsehung für uns und unsere Verstorbenen hoffen!
Deshalb rufen wir zum Herrn er soll uns helfen und stärken noch intensiver für die Verstorbenen, aber auch die gefährdeten Seelen auf Erden zu beten, opfern, fasten, sühnen, barmherzig sein . Auch sollten wir nicht vergessen die besonderen vollkommenen Ablässe vom 1sten und 2ten November für die armen Seelen im Fegefeuer zu erlangen. Es fordert nicht viel Anstrengung dies für unsere Verstorbenen zu tun. Amen. So soll es ein!

Vorträge über die Reinigung der Seele und dem Himmel
[/size[/color]]

Reinigung der Seele - Teil 1 (http://www.youtube.com/watch?v=1hwWlbJJKjU#)

Reinigung der Seele - Teil 2 (http://www.youtube.com/watch?v=3_1s-jTEFPg#)

Vortrag von Pfarrer Konrad Sterninger über den Himmel - Teil 2 (http://www.youtube.com/watch?v=p0Jh82zjWqs#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 02. November 2012, 10:11:47
ALLERSEELEN

Psalm 130(129),1-8.
[Ein Wallfahrtslied.] Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu dir:
Herr, höre meine Stimme! Wende dein Ohr mir zu, achte auf mein lautes Flehen!
Würdest du, Herr, unsere Sünden beachten, Herr, wer könnte bestehen?
Doch bei dir ist Vergebung, damit man in Ehrfurcht dir dient.

Ich hoffe auf den Herrn, es hofft meine Seele, ich warte voll Vertrauen auf sein Wort.
Meine Seele wartet auf den Herrn mehr als die Wächter auf den Morgen. Mehr als die Wächter auf den Morgen
soll Israel harren auf den Herrn. Denn beim Herrn ist die Huld, bei ihm ist Erlösung in Fülle.
Ja, er wird Israel erlösen von all seinen Sünden.
[/size[/color]]



Hl. Ambrosius (um 340 - 397), Bischof von Mailand und Kirchenlehrer
Zum Tod des Bruders, I, 70-71
„Warum weinst du?“ (Joh 20,13)
Es sollen weinen, die nicht auf die Auferstehung hoffen; nicht der Wille Gottes raubt ihnen diese Hoffnung, sondern die Verstocktheit ihres Glaubens. Zwischen den Dienern Gottes und den Heiden muss es einen Unterschied geben. Und das ist er: die Heiden beweinen die Ihren, weil sie glauben, sie seien für immer tot; sie weinen ohne Ende, und ihre Trauer kommt nicht zur Ruhe... für uns hingegen ist der Tod nicht das Ende unserer Existenz, sondern nur das Ende unseres Lebens. Da unsere Existenz wiederhergestellt wird und zwar in verbesserter Beschaffenheit, so möge fege doch der Tod all unsere Tränen hinwegfegen...

Um wie viel größer ist doch unser Trost, da wir glauben, dass unsere guten Taten uns nach dem Tod noch größere Belohnungen verheißen. Die Heiden finden darin Trost: sie glauben, dass der Tod all unseren Übeln ein Ende macht. Sie meinen, ihre Toten hätten keine Lebensfreude mehr; so meinen sie auch, sie könnten nichts mehr fühlen und seien befreit von den harten und endlosen Mühen, die wir in diesem Leben ertragen müssen. Wir jedoch müssen aufgrund der Belohnung, die auf uns wartet, zuversichtlicher sein und um dieses Trostes willen gegen unseren Schmerz besser gewappnet sein... Unsere Toten sind nicht von uns weit weggegangen; sie sind uns nur vorausgegangen. Sie fallen nicht dem Tod in die Hände, sondern die Ewigkeit nimmt sie auf.
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 03. November 2012, 10:03:00
[b]Privatbotschaft der Muttergottes vom 2. November 2012 an die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo
"Liebe Kinder! Als Mutter bitte ich euch, als meine Apostel standhaft zu bleiben. Ich bitte meinen Sohn, dass Er euch mit göttlicher Weisheit und Stärke beschenke. Ich bete, dass ihr alles um euch herum durch die Wahrheit Gottes deutet und euch stark all dem widersetzt, was euch von meinem Sohn entfernen möchte. Ich bete, dass ihr durch meinen Sohn die Liebe des himmlischen Vaters bezeugt. Meine Kinder, euch ist die große Gnade gegeben, Zeugen der Liebe Gottes zu sein. Fasst die gegebene Verantwortung nicht leichtfertig auf. Bekümmert mein mütterliches Herz nicht. Als Mutter möchte ich mich auf meine Kinder, meine Apostel, verlassen. Durch Gebet und Fasten öffnet ihr mir den Weg, dass ich meinen Sohn bitte, bei euch zu sein und dass Sein Name durch euch geheiligt werde. Betet für die Hirten, denn nichts von diesem wäre möglich ohne sie. Ich danke euch."[/b
[/color]][/size] ()*kjht545
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 04. November 2012, 12:04:15
Allmächtiger, barmherziger immer liebender Vater im Himmel

Während wir versuchen hier auf Erden zu dir zu beten vereinsamen wir als deine Kirche, dein mystischer Leib, immer mehr wegen des totales Glaubensabfalls die momentan in unserer korrupten Welt stattfindet. Diese Apostasie des Glaubens wurde vorausgesagt in vielen Prophezeiungen die die Welt am Ende der Zeit, der Zeit der Gnade und Barmherzigkeit Gottes, schildern. Vielen Menschen bist DU leider entweder vollkommen gleichgültig geworden, oder sie zweifeln besten Falls noch über deine Existenz. Sie verlangen andauernd entweder Wunder oder dein Eingreifen in die Geschehnisse der Welt. Viele verstehen nicht dass du unseren freien Willen vollkommen respektierst und daher nicht eingreifst. So machen sie sich es leicht dich zu verwerfen  da sie DICH verantwortlich machen für all das Übel und Schlechte in der Welt, wofür nur wir selbst in unserem Egozentrismus und Humanismus verantwortlich sind. Wir verursachen all das Schlechte durch unsere Sünden die DICH wiederum zu tiefst verletzen.
O unser Vater, wie kommen wir aus dieser Spirale des Bösen und des Schlechten wieder heraus. Wie können wir das abschwächen , was wir durch unsere Sünden heraufbeschworen haben. Sende uns deinen Geist, auf alle Völker der Erde, auf dass sie verschont bleiben mögen vor Verfall , Unheil und Krieg. Schenke uns die Gnade intensiver zu beten, fasten, sühnen, opfern, Gutes zu tun, um die Vergebung all unserer Sünden zu erlangen und um die Bekehrung der verstockten Sünder zu erwirken. Amen. So soll es sein!

Lasst uns noch ein wenig meditieren ûber diesen Text:

Hl. Bernhard von Clairvaux (1090 - 1153), Zisterziensermönch, Abt und Kirchenlehrer
Predigten zum Hohenlied, Nr 83
„Du sollst den Herrn, deinen Gott, mit ganzem Herzen lieben“
Ich habe gelesen, dass Gott die Liebe ist (1Joh 4,16) und nicht etwa die Ehre oder die Würde. Es ist nicht so, dass Gott nicht geehrt werden will; er sagt ja: „Wenn ich der Vater bin, wo bleibt dann die Ehrerbietung?“ (Mal 1,6) Hier spricht er als Vater. Wenn er sich aber wie ein Gemahl verhalten würde, so glaube ich, würde er anders reden und sagen: „Wenn ich euer Gemahl bin, wo ist die mir geschuldete Liebe?“ Denn er hatte ja schon gesagt: „Wenn ich der Herr bin, wo bleibt dann die Furcht vor mir?“ (ebd.) Er verlangt also, dass man ihn als Herrn respektiert, als Vater ehrt, als Gemahl liebt.

Welche von den drei Empfindungen ist die wertvollste? Zweifelsfrei die Liebe. Denn ohne Liebe ist Respekt mühsam und Ehrfurcht bleibt, was sie ist. Furcht ist sklavisch, solange Liebe sie nicht freisetzt, und Ehrfurcht, die nicht aus der Liebe kommt, ist keine Ehrfurcht, sie ist nur Schmeichelei. Sicher, Gott allein gebührt Ehre und Ruhm, Gott nimmt beide aber nur entgegen, wenn sie mit dem Honig der Liebe gesüßt sind.

Liebe genügt sich selbst, sie findet an sich selbst Gefallen; sie ist ihr eigener Wert und ihre eigene Belohnung. Liebe will keinen anderen Grund, keinen anderen Vorteil als sich selber. Ihr wahrer Nutzen liegt in ihrem Vorhandensein. Ich liebe, weil ich liebe. Ich liebe, um zu lieben... Die Liebe ist von allen Regungen der Seele, von all ihren Gefühlen und Neigungen die einzige, die es dem Geschöpf erlaubt, seinem Schöpfer zu antworten: wenn nicht von gleich zu gleich, so doch von ähnlich zu ähnlich.
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 05. November 2012, 09:36:48
Allmächtiger, barmherziger immer liebender Vater im Himmel

Während wir zu dir beten fallen viele Entscheidungen in Regierungen, Behörden und Organisationen gegen DICH. In vielen Strukturen werden Gesetze oder Verordnungen entschieden die sich direkt gegen den christlichen Glauben richten und die Praxis des Glaubens immer schwerer machen. Angestiftet von den Anbetern deines Widersachers die die Weltkorruption immer weiter vorantreiben werden wir und deine Kirche untergraben.
Herr, komme uns zur Hilfe. Herr, komme bald um die Kirche zu retten. Hilf uns dafür zu beten, fasten, opfern, sühnen, gutes tun. Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 06. November 2012, 09:55:01
Allmächtiger,barmherziger immer liebender Vater im Himmel

Während wir zu dir beten findet eine sehr wichtige politische Entscheidung statt in Amerika. Herr, lasse diesen Kandidaten bitte gewinnen der den Fortschritt der Weltkorruption bremsen wird und deinen Namen ehrlich verehrt, so dass er nicht heimlich ein Verehrer Satans ist. Bitte, erhöre unser Rufen und Flehen zu dir für einen bessere und gerechtere Welt. Möge dieser Gewinner dazu beitragen.
Darum beten, opfern, fasten,sühnen wir heute besonders intensiv. Herr, lasse nicht zu dass die Ungerechtigkeit sich noch mehr ausbreitet und die Welt komplett im Chaos untergeht. Amen.So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 07. November 2012, 09:39:32
Johannes Tauler (um 1300-1361) Dominikaner in Straßburg
Predigt 21, 4. Predigt zur Himmelfahrt
„Wer nicht sein Kreuz trägt und mir nachfolgt, der kann nicht mein Jünger sein“
Da unser Haupt in den Himmel aufgefahren ist, ist es angemessen, dass seine Glieder ihrem Herrn auf dem Weg, den er so qualvoll gegangen ist, nachfolgen. Denn „Christus musste all das erleiden, um so in seine Herrlichkeit zu gelangen“ (Lk 24,26). Wir müssen unserm Haupt nachfolgen, ihm, der der Liebe so würdig ist und der uns das Banner vorausgetragen hat. Jeder nehme sein Kreuz auf sich und folge ihm nach; so werden wir dorthin gelangen, wo er ist. Viele folgen, wie man leicht sehen kann, dieser Welt um lächerlicher Ehre willen. Dafür verzichten sie auf Komfort, auf Familie und Freunde; sie setzen sich den Gefahren des Krieges aus – und das nur um weltlicher Güter willen. Mit gutem Recht also leisten wir völligen Verzicht, um das reine Gut zu erlangen, das Gott ist, und folgen unserm Haupt nach...

Nicht selten trifft man auf Menschen, die Zeugen des Herrn sein wollen, und zwar im Frieden, also unter der Voraussetzung, dass alles nach ihren Wünschen abläuft. Sie wollen gerne Heilige werden, aber ohne Mühe, ohne Unannehmlichkeiten und Schwierigkeit, ohne dass es sie etwas kostet. Sie wollen Gott kennenlernen, ihn verkosten und spüren, aber es darf nichts Bitteres dabei im Spiel sein. Sobald man sich aber anstrengen muss, sobald sie mit Bitterkeit, Dunkelheit und Versuchungen zu tun haben, sobald sie Gott nicht mehr spüren und sich innerlich wie äußerlich verlassen fühlen, verflüchtigt sich ihre schöne Entschlossenheit. Das sind keine wirklichen Zeugen, so wie wir sie für  den Retter brauchen... Könnten wir uns doch von solchen Bestrebungen lösen und jederzeit, auch mitten im Unglück, den Frieden suchen! Nur da entsteht der wahre Friede, ein Friede, der Bestand hat.
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 08. November 2012, 08:27:27
Allmächtiger, barmherziger immer liebender Vater im Himmel,

Während wir zu dir beten versinkt die Welt immer mehr in einen Konsumschlaf, oder einem von der Leistungsgesellschaft vorgeschriebenen Lebensrythmus in dem DU keinen Platz mehr findest, oder Grösstenteils in eine lähmende Armut gefördert durch die reichen Lânder. All dies wird gefördert durch die Korruption der Macht in den reichen Lândern deren Machthaber zur Mehrheit den Widersacher verehren und deine heiligen Gebote abschaffen wollen oder einfach ignorieren. Milliarden Menschen sind solchen politischen Systemen ausgesetzt die nur auf das Diesseitz setzen und keineswegs auf das Jenseits hoffen oder hin arbeiten.
O liebender Vater, wir sind diesen Menschen beinahe hoffnungslos ausgesetzt. Sie würgen uns  und zwingen uns in Gesellschaftsformen die DIR fern sind. Bitte beschütze uns. Bitte lasse Gnaden auf uns herabkommen dass wir intensiv beten, opfern, fasten, sühnen, Gutes tun für ihr Heil und um unseren Glauben zu bewahren und zu beschützen. Herr komme bald dieser Weltkorruption ein Ende zu setzen denn unsere Kräfte verlassen uns. Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 09. November 2012, 08:22:59
II. Vatikanisches Konzil
Pastorale Konstitution über die Kirche in der Welt von heute „Gaudium et spes“, § 88-90
Für sich selbst Schätze sammeln oder vor Gott reich sein?
Zum Aufbau einer internationalen Ordnung, in der die rechtmäßigen Freiheiten aller wirklich geachtet werden und wahre Brüderlichkeit bei allen herrscht, sollen die Christen gern und von Herzen mitarbeiten, und das um so mehr, als der größere Teil der Welt noch unter solcher Not leidet, daß Christus selbst in den Armen mit lauter Stimme seine Jünger zur Liebe aufruft. Das Ärgernis soll vermieden werden, daß einige Nationen, deren Bürger in überwältigender Mehrheit den Ehrennamen "Christen" tragen, Güter in Fülle besitzen, während andere nicht genug zum Leben haben und von Hunger, Krankheit und Elend aller Art gepeinigt werden. Denn der Geist der Armut und Liebe ist Ruhm und Zeugnis der Kirche Christi. Lob und Unterstützung verdienen jene Christen, vor allem jene jungen Menschen, die freiwillig anderen Menschen und Völkern ihre persönliche Hilfe zur Verfügung stellen...
Darum muß die Kirche in der Völkergemeinschaft präsent sein, um die Zusammenarbeit unter den Menschen zu fördern und anzuregen. Das geschieht sowohl durch ihre öffentlichen Institutionen wie durch die umfassende und aufrichtige Zusammenarbeit aller Christen... Besondere Sorgfalt ist dabei auf die Bildung der Jugend zu verwenden, vor allem in der religiösen und staatsbürgerlichen Erziehung...
Schließlich ist zu wünschen, daß die Katholiken zur rechten Erfüllung ihrer Aufgabe in der internationalen Gemeinschaft eine tatkräftige und positive Zusammenarbeit anstreben mit den getrennten Brüdern, die sich gemeinsam mit ihnen zur Liebe des Evangeliums bekennen, und mit allen Menschen, die den wahren Frieden ersehnen.
[/size[/color]]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 10. November 2012, 10:30:00
Allmächtiger, barmherziger immer liebender Vater im Himmel,

Während wir zu dir rufen und beten fallen immer wieder zahllose Christen in die Todsünde. Ein kurzer Moment der Müdigkeit oder der Unachtsamkeit und schon hat Satan sie überführt und zu einer Todsünde verleitet. Oft merken sie erst danach dass sie deine Liebe und Treue vergeudet haben und sich von deinen Gnaden getrennt haben.
Herr, gib den Menschen gute Schutzengel auf dass sie sie immer innerlich vor der Todsünde warnen. Helfe den Menschen die gefallen sind wieder aufzustehen und deine Liebe und Gnade wieder zu erlangen durch eine gute Beichte. Lasse uns intensiv beten, fasten, opfern, sühnen, Gutes tun für all deine Kinder die der Satan zur Todsünde verleiten will oder hat damit sie doch Erbe werden deiner Verheissungen. Amen. So soll es sein!

Hier noch ein Text zum meditieren:

Hl. Clemens von Alexandrien (150 - um 215), Theologe
Predigt „Wie kann ein Reicher gerettet werden?“ §31
„Macht euch Freunde“
„Wer einem meiner Jünger auch nur einen Becher frischen Wassers zu trinken gibt, wird gewiss nicht um seinen Lohn kommen“ (Mt 10,42)... Es ist der einzige Lohn, der nicht eines Tages seinen Wert verliert: „Macht euch Freunde mit Hilfe des ungerechten Mammons, damit ihr in die ewigen Wohnungen aufgenommen werdet, wenn es mit euch zu Ende geht“. Das Vermögen, über das wir verfügen, darf nicht nur uns dienen; mit ungerechten Gütern kann man ein gerechtes und nützliches Werk tun und einem von denen helfen, die der Vater für seine ewigen Wohnungen vorherbestimmt hat... Wie schön ist doch das Wort des Apostels Paulus: „Gott liebt einen fröhlichen Geber“ (2 Kor 9,7): einen, der gern Almosen gibt; der sät, ohne zu rechnen und doch ebenso reichlich erntet; der ohne zu murren, zu zaudern oder zu zögern teilt... Und noch gewaltiger ist das, was der Herr an einer anderen Stelle sagt: „Gib jedem, der dich bittet“ (Lk 6,30)...

Denk doch an den herrlichen Lohn, der deiner Großherzigkeit verheißen ist: die ewigen Wohnungen. Das ist doch ein wunderbarer Handel, ein außerordentliches Geschäft! Unsterblichkeit kann für Geld gekauft werden, die vergänglichen Güter dieser Welt können gegen eine ewige Wohnung im Himmel eingetauscht werden! Wenn ihr Reichen also klug seid, verwendet eure Mühe auf diesen Handel... Warum lasst ihr euch von Diamanten und Smaragden einvernehmen, von Häusern, die das Feuer verschlingt, an denen der Zahn der Zeit nagt und die ein Erdbeben zum Einsturz bringt? Trachtet ausschließlich danach, in den Himmel  zu kommen und mit Gott zu herrschen. Ein Mensch, ein Armer, schenkt euch dieses Reich... Der Herr hat übrigens nicht gesagt: „Gebt, seid großzügig und freigebig, helft euren Brüdern“, sondern „Macht euch Freunde“. Freundschaft entsteht nicht durch ein einmaliges Geschenk, sondern erwächst aus einer langen Vertrautheit. Weder der Glaube noch die Nächstenliebe oder die Geduld sind das Werk eines einzigen Tages: „Wer aber bis zum Ende standhaft bleibt, der wird gerettet“ (Mt 10,22).   [/
b] [/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 11. November 2012, 10:34:13
Allmächtiger,barmherziger immer liebender Vater im Himmel,

Während wir hier auf Erden oft ängstlich und unsicher zu dir beten, breitest du deine göttliche Vorsehung immer wieder auf uns aus wenn wir es zulassen. So wie die 2 Witwen ihr letztes Hab und Gut dir schenkten im Glauben dass du dich um sie sorgen würdest, so wünschen wir uns in unserer Sättigung diesen gleichen Glauben und dieses Vertrauen in deine Vorsehung. Grosse Heilige wie Don Bosco haben so viel bewirkt ohne einen Euro in der Tasche, sie hatten einfach vollstes Vertrauen in DICH. Wie kleingläubig wir doch sind in dieser masslos sättigenden Welt wo wir daran gewohnt worden sind alles zu haben im Umgang mit dem Mammon. Dieser Glaube und die Angst um den Mammon haben unseren Glauben in deine Vorsehung geschwächt, ja sogar verschwinden lassen. Dabei haben wir immer vor Augen wie arm Jesus selbst war und wie er sich auf deinen Schutz verliess. Die Vermehrung der Brote und die Ernährung der 5000 Anhänger sind ein Beispiel wie stark dieser Glaube, Wunder durch DICH bewirken kann. Aber der Kapitalismus, die Geldgesellschaft und die Korruption haben unser Herz aus Fleisch zu einem Herzen aus Stein werden lassen, worin DU nicht wohnen kannst.
O liebender Vater, schenke uns das Herz und die Einstellung zu DIR wie es  die 2 Witwen hatten oder wie Jesus und seine Heiligen hatten damit wir nicht mehr von Sorgen überwuchert werden und dein Wort erstickt werde. Entzünde in uns das Feuer deiner Liebe, die Kraft deines Glaubens und die Macht der Hoffnung und der Zuversicht auf deine Vorsehung.Vor allem lasse uns intensiv zu dir beten, auf dich hoffen, fasten , sühnen, opfern, Gutes tun aus Barmherzigkeit damit wir wieder den Weg zu deiner Vorsehung finden und uns nicht dem Schutze des Mammon überlassen. Amen. So soll es sein!
Hat Gott einen Plan für mein Leben? (http://www.youtube.com/watch?v=mehmDqd6T5E#)

Hat Gott einen Plan für mein Leben?, Teil 2 (http://www.youtube.com/watch?v=S3adY0_hA3o#)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 12. November 2012, 08:30:15
Wundervoller, allgütiger Vater im Himmel,

Beten wir wirklich zu dir? Beten wir genug zu dir? Benutzen wir genügend deine Sakramente? Bist du die Mitte unseres Lebens wirklich? Stellen wir dich über alles , alle Sorgen und Beschäftigungen, allen Rummel und Medien? Bist du unser Massstab in den Beziehungen zum Nächsten? Glauben wir dass dein Sohn wiederkommen wird in Herrlichkeit? Glauben wir dass du uns deinen Heiligen Geist schenckst? Sind wir überzeugt dich zu beleidigen und zu verletzen wenn wir sündigen? Wem dienen wir eigentlich, DIR oder dem Mammon? Hat uns die korrupte Gesellschaft nicht längst in ihre Fänge und Fallstricke verwikkelt und lässt uns glauben dass wir gute Christen sind?
Herr schenke uns einen kritischen Geist mit uns selber! Lasse uns unser Gewissen erforschen ob wir auch wirklich deine Kinder sind die dir gehören und dich lieben. Lasse nicht zu dass Satan uns täuscht und wir mit der Illusion leben dass DU die Mitte unseres Lebens bist, obschon es nicht so ist! Helfe uns dafür intensiver beten, opfern, fasten, sühnen, Gutes tun damit wir zu DIR zurückfinden und feststellen können ob wir dein sind! Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 13. November 2012, 09:57:57
Allmächtiger, gnadenvoller immer liebender Vater

Während wir zu dir beten begehen zahllose Menschen Verbrechen. Sie haben oder hatten noch nie eine Beziehung zu deinen Gesetzen oder zu DIR. Die Habgier, der Neid, oder die Völlerei treiben sie zu taten wie Einbruch, Diebstahl, Mord, Körperverletzungen. Sie haben keinen Respekt vor deinem Geschöpf als dein Ebenbild. Sie kennen sich selbst nicht so und haben keine Ahnung vom Wert eines Lebens in deinen Augen. Dabei tragen auch sie dein Licht in sich aber werden von der korrupten Welt missleitet oder verführt. Dahinter steht natürlich Satan.
O Herr, lasse uns Mitgefühl für diese Opfer der Gesellschaft haben und uns ihnen zuwenden so gut es geht. Lasse uns sie aufsuchen wenn sie im Gefägnis sind und ihnen ein Beispiel tätiger Nächstenliebe sein, damit sie den Glauben an DICH wiederfinden. Herr, lasse uns intensiv beten, fasten, opfern, sühnen, barmherzig sein für die Täter so wie für die Opfer. Alle sind sie Opfer der korrupten Welt. Amen. So soll es sein![/
b][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 14. November 2012, 08:22:11
Psalm 23(22),1-3a.3b-4.5.6.
[Ein Psalm Davids.] Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen.
Er läßt mich lagern auf grünen Auen und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.
Er stillt mein Verlangen; er leitet mich auf rechten Pfaden, treu seinem Namen.
Muß ich auch wandern in finsterer Schlucht, ich fürchte kein Unheil; denn du bist bei mir, dein Stock und dein Stab geben mir Zuversicht.
Du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du salbst mein Haupt mit Öl, du füllst mir reichlich den Becher.
Lauter Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang, und im Haus des Herrn darf ich wohnen für lange Zeit.
[/size][/color]

Hl. Bruno von Segni (um 1045 – 1123), Bischof
Kommentar zum Evangelium nach Lukas, 2, 40; PL 165, 428
Gereinigt vom Aussatz der Sünde
„Unterwegs wurden sie rein.“ Sünder müssen dieses Wort hören und sich darum bemühen es zu verstehen. Dem Herrn ist es ein Leichtes, Sünden zu vergeben. Oft wird ja dem Sünder vergeben, noch bevor er zum Priester gekommen ist. Er wird tatsächlich in dem Augenblick geheilt, wo er Reue empfindet. Zu welchem Zeitpunkt auch immer er umkehrt, er geht tatsächlich vom Tod ins Leben... Er möge sich jedoch ins Gedächtnis rufen, um welche Umkehr es sich handelt. Er möge hören, was der Herr sagt: „Kehrt um zu mir von ganzem Herzen mit Fasten, Weinen und Klagen. Zerreißt eure Herzen, nicht eure Kleider“ (Joh 2,12f). Alle Umkehr muss also im Herzen stattfinden, innerlich.

„Einer von ihnen kehrte um, als er sah, dass er geheilt war, und lobte Gott mit lauter Stimme.“ Dieser Mann steht in Wirklichkeit für alle, die im Taufwasser gereinigt oder durch das Bußsakrament geheilt worden sind. Sie folgen nicht mehr dem Teufel, sondern ahmen Christus nach; sie folgen ihm, verherrlichen ihn, danken ihm und lassen nicht mehr davon ab, ihm zu dienen... „Jesus sagte zu dem Mann: Steh auf und geh! Dein Glaube hat dir geholfen.“ Die Macht das Glaubens ist also groß; denn nach dem Wort des Apostels „ist es ohne Glauben unmöglich, Gott zu gefallen“ (Hebr 11,6). „Abraham glaubte Gott, und das wurde ihm als Gerechtigkeit angerechnet“ (Röm 4,3). Es ist also der Glaube, der den Menschen rettet. Der Glaube rechtfertigt ihn und heilt ihn an Leib und Seele.[/b
][/size]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 15. November 2012, 09:59:12
Allmächtiger,barmherziger immer liebender Gott

Während wir uns anstrengen zu dir zu beten brodelt es wieder im Nahen Osten. Kriegsgerüchte zirkulieren wieder und es droht eine Auseinandersetzung zweier Nationen die einen Flächenbrand auslösen könnte. Wie viele Menschen leben jetzt wieder in Angst, Terror, Bedrohung und Verzweiflung. Satan hat seine Dämonen des Hasses und der Gnadenlosigkeit auf diesen Teil der Erde gesandt, der Ort wo dein Sohn lebte, lehrte und starb um des Frieden willen und um uns alle vor dem endgültigen Tod zu retten. Und genau dort herrscht heute das grösste Gewaltpotential. Dies alles wird nur möglich weil skrupellose Waffenhändler die verschiedenen Kontrahenten immer mehr mit Waffen beliefern um sich zu bereichen. Sie sind korrupt und skrupelos und freuen sich wie ihr Meister, der Satan, an jedem neuen Kriegsherd.
O Herr, du hast damals über Jerusalem geweint weil du wusstest welches Schicksal es erwartete! Wir sind relativ hilflos solchen Entwicklungen gegenüber, aber wir können , so hilf uns dabei, intensiver beten, opfern, sühnen, fasten, gutes tun für den Frieden dort und in der ganzen Welt. Herr, hab erbarmen mit all den Opfern der korrupten Gesellschaft dieser Gegenden. Amen. so soll es sein!
[/size[/color]]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 16. November 2012, 08:24:35
Psalm 119(118),1.2.10.11.17.18.
(Alef) Wohl denen, deren Weg ohne Tadel ist, die leben nach der Weisung des Herrn.
Wohl denen, die seine Vorschriften befolgen und ihn suchen von ganzem Herzen,
Ich suche dich von ganzem Herzen. Laß mich nicht abirren von deinen Geboten!
Ich berge deinen Spruch im Herzen, damit ich gegen dich nicht sündige.
(Gimel) Tu deinem Knecht Gutes, erhalt mich am Leben! Dann will ich dein Wort befolgen.
Öffne mir die Augen für das Wunderbare an deiner Weisung!
[/size[/color]]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 17. November 2012, 12:52:37
Sel. Teresa von Kalkutta (1910-1997), Gründerin der Missionarinnen der Nächstenliebe
No Greater Love
„Jederzeit beten“
Die Gabe des Gebetes lässt sich nicht nur durch liturgisches Gebet und geistliche Lektüre pflegen. Das geistige Gebet wächst gleichzeitig mit der Einfachheit, also in der Selbstvergessenheit, im Hinausgehen über Leib und Sinne und im Erneuern unserer Sehnsucht, die unser Gebet speisen. Es geht, wie der hl. Jean Vianney sagt, darum: „Augen und Mund schließen und das Herz öffnen“. Im mündlichen Gebet sprechen wir mit Gott; im liturgischen Gebet spricht er zu uns. Dann ergießt er sich in uns.

Unser Gebet sollte aus glühenden Worten bestehen, die aus dem Glutofen unseres liebenden Herzens hervorbrechen. Wende dich in deinen Gebeten mit tiefer Verehrung und großem Vertrauen an Gott. Dein Gebet soll sich nicht lange hinschleppen und sich auch nicht überstürzen. Werde nicht laut, bleibe auch nicht stumm, sondern schenke Gott dein Lob: voller Hingabe, mit großer Sanftheit, in aller Einfachheit, ohne jede Künstelei, aus ganzem Herzen und ganzer Seele.

Und schließlich lass die Liebe zu Gott ganz und vollkommen von deinem Herzen Besitz ergreifen und lass sie in deinem Herzen zur zweiten Natur werden. Gestatte es deinem Herzen nicht, dass etwas, was alledem entgegensteht, sich breit macht. Lass es beständig darauf bedacht sein, in allem Gott zu gefallen und ihm nichts zu verweigern und so in der Liebe zu wachsen. Lass dein Herz alles, was ihm zustößt, aus seiner Hand annehmen, und lass es fest entschlossen sein, niemals freiwillig oder bewusst eine Sünde zu begehen – oder, wenn ihm das nicht gelingt, lass es bereuen, demütig sein und sofort wieder aufstehen. So ein Herz betet dann ohne Unterlass.   
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 18. November 2012, 14:38:59
Origenes (um 185 - 253), Priester und Theologe
Predigten über das Buch Josua, ‚Nr. 16, 3; SC 71
„Dann wird man den Menschensohn mit großer Macht... kommen sehen“
„Vom Land bleibt noch sehr viel in Besitz zu nehmen“ (Jos 13,1)... Denke an das erste Kommen unseres Herrn und Retters, als er kam, sein Wort auf der Erde auszusäen. Allein mit der Kraft dieser Saat hat er die ganze Erde erobert: Er hat die feindlichen Mächte und die rebellierenden Engel, die das Leben der Heidenvölker beherrschten, in die Flucht geschlagen und zugleich sein Wort ausgesät und überall seine Kirchen gegründet. Auf diese Weise hat er zuerst von der ganzen Erde Besitz ergriffen.

Aber geh mit mir sorgfältig die Zeilen der Schrift durch, und ich zeige dir, worin die zweite Eroberung eines Landes besteht, das wie dem Josua/Jesus gesagt wird, noch nicht in Besitz genommen ist. Hör, was Paulus sagt: „Er muss herrschen, bis Gott ihm alle Feinde unter die Füße gelegt hat“ (1 Kor 15,25; Ps 109,1). Hier ist das Land, von dem es heißt, es sei noch nicht in Besitz genommen, bis ihm alle Feinde unter die Füße gelegt sind und er alle Völker zum Erbe nimmt... Was unsere Zeit angeht, so sehen wir sehr vieles „was noch übrig ist“ und Jesus noch nicht unterworfen ist; er muss jedoch alles in Besitz nehmen. Denn es wird erst ein Weltenende geben, wenn ihm alles unterworfen worden ist. Der Prophet sagt ja: „Alle Völker werden unterworfen sein, von Meer zu Meer, bis an die enden der Erde; vor ihm werfen sich die Äthiopier nieder“ (Ps 71 LXX), und „von jenseits der Flüsse Äthiopiens werden sie ihre Opfergaben bringen“ (Weish 3,10).

Daraus geht hervor, dass Jesus bei seinem zweiten Kommen diese Erde beherrschen wird, von der noch viel in Besitz zu nehmen ist. Selig sind jedoch die, die schon bei seinem ersten Kommen unterworfen worden sind. Sie werden wirklich mit Wohltaten überhäuft werden, trotz des Widerstandes so vieler Feinde und so vieler Widersacher: Sie werden ihren Teil des Gelobten Landes in Empfang nehmen. Wenn aber an dem Tag, an dem der letzte Feind, der Tod, entmachtet ist (1 Kor 15,26), die Unterwerfung gewaltsam zu Ende gebracht ist, wird es für alle, die sich nicht unterwerfen wollen, keine Gnade mehr geben.
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 19. November 2012, 08:26:37
Allmächtiger,barmherziger immer liebender Vater im Himmel,

Während wir zu dir beten spitzt sich die Lage im Nahen Osten immer mehr zu. Die Kriegsgeschehnisse nehmen an Brutalität und Unmenschlichkeit zu.  Alles läuft ab als wÄre es das Normalste der Welt, während dort sich ein Flächenbrand vorbereitet!
O guter Vater, sende  jetzt deinen Geist auf alle Völker der Erde auf dass sie verschont bleiben mögen vor Verfall , Unheil und Krieg.Überlasse nicht die Menschheit ihrerselbst, sondern helfe uns in dieser korrupten Gesellschaft. Helfe uns intensiver für alle Menschen beten, fasten  opfern, sühnen und gutes tun zur Bekehrung der armen Sünder und zum Frieden in der Welt.Amen. So soill es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 20. November 2012, 10:13:07
Allmächtiger, barmherziger liebender Vater im Himmel

Während wir zu dir beten leben zahlreiche Menschen in der Isolation, seien es Kinder die in Heimen oder auf der Strasse leben von ihren Eltern verlassen und vergessen, seien es Erwachsene die entweder auf der Strasse als " Penner" leben oder gesellschaftlich vollkommen isoliert sind, seien es Senioren die alleine oder in Heime vergessen und am Rand der Gesellschaft geschoben wurden. All diese Menschen haben den Glauben auf das Gute im Menschen verloren und damit all ihre Illusionen über die Güte der Menschen in dieser harten Vergnügensgesellschaft.
Herr, erwecke in uns Mitgefühl und Mitleid mit all diesen Ausgestossenen und führe uns zu Ihnen. Lasse uns intensiv beten, hoffen, glauben, sühnen und vor allem Gutes tun für sie und für die korrupte Gesellschaft. Amen. So soll es sein!
[/color]
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 21. November 2012, 08:35:17
Allmächtiger Gott, helfe uns eucharistisch zu beten:http://www.kathtube.com/player.php?id=28499 (http://www.kathtube.com/player.php?id=28499)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 22. November 2012, 08:24:56
[b]Allmächtiger Gott, helfe uns eucharistisch beten[/b][/color]http://www.kathtube.com/player.php?id=28510 (http://www.kathtube.com/player.php?id=28510)
Titel: Antw:GEBETE UM KRAFT UND GNADE IM ANGESICHT DER WELTKORRUPTION
Beitrag von: vianney am 22. November 2012, 16:40:04
AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN MUSS ICH HIER EINIGE ZEIT AUSSETZEN WAS ICH SEHR BEDAUERE. WENN JEMAND SICH DAZU BERUFEN FÜHLT DIESES GEBET WEITERZUFÜHREN SO IST ER HERZLICH WILLKOMMEN.

IN CARITAS DEI

BUROUTED
[/color]


Wer zählt als Corona Toter?
Video 72 Sek.

 

 

La Salette 1846

 

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW