Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 10
1
Gebete / Re: GEBETE FÜR DAS GANZE LEBEN
« Letzter Beitrag von amos am Heute um 09:32:42 »
 kz12)


CHRISTUSGEBET MIT LOBPREISUNGEN

V: Herr Jesus Christus, du Sohn Gottes von Ewigkeit - du
bist uns Menschen gleich geworden, unser aller Bruder:
Wir loben dich, wir dankken dir.
A: Wir loben dich, wir danken dir.

V. Herr Jesus Christus, du Kind der Jungfrau Maria - du
hast dich klein gemacht, um uns zu erhöhen:
Wir loben dich, wir danken dir.
A: Wir loben dich, wir danken dir.

V: Herr Jesus Christus, du Wort, das im Anfang war - du
hast uns das Evangelium von Gottes Liebe geschenkt:
Wr loben dich, wir danken dir.
A: Wir loben dich, wir danken dir.






 ;qfykkg
2
Losung des Tages / Re: Tagesmotto
« Letzter Beitrag von amos am Heute um 06:57:53 »

 ;ksghtr


JA, DIE WEGE DES HERRN
SIND GERADE;
DIE GERECHTEN GEHEN AUF IHNEN.
Hos 14, 10b
3
Gebete / Re: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN
« Letzter Beitrag von amos am Heute um 06:52:34 »

Viele kleine Freuden ergeben
zusammen ein großes Glück.
unbekannt
4
Gebete / Re: HEUTE BETEN
« Letzter Beitrag von amos am Heute um 06:46:59 »

 ;tffhfdsds


TAGESGEBET

Schuldbekenntnis...
Gl

Gott,
nach deinem geheimnisvollen Ratschluß
läßt du die Kirche
am Leiden deines Sohnes teilhaben.
Stärke unsere Brüder,
die wegen des Glaubens verfolgt werden.
Gib ihen Geduld und Liebe,
damit sie in ihrer Bedrängnis auf dich vertrauen
und sich als deine Zeugen bewähren.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.
Schott - Meßbuch

Herz -JJesu- Litanei
Gl 564

Vater unser...

Gegrüßet seist du Maria...



 ;qfykkg
5
Gebete / Re: "O Jesus, mein Erlöser, meine Seele verlangt nach Dir!"
« Letzter Beitrag von amos am Gestern um 15:45:23 »
 kz12).



JESUS CHRISTUS

Seele Christi, heilige mich.
Leib Christi, rette mich.
Blut Christi, tränke mch.
Wasser der Seite Christi, wasche mich.
Leiden Christi stärke mich.
O guterJesus, erhöre  mich.
Birg in deinen Wunden mich.
Von dir lass nimmer scheiden mich.
Vor dem bösen Feind beschütze mch.
In meiner Todesstunde rufe mich,
zu dir zu kommen, heiße mich,
mit deinen Heiligen zu loben dich
in deinem Reiche ewigllich.
Gl 6,4


Vater unser...


Gegrüßet seist du Maria...






 ;qfykkg
6
 ;fdd25

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

2. Juli 2020

Mein geliebtes Volk: Mein glorreiches und ruhmvolles Kreuz ist das pulsierende Herz und der Mittelpunkt Meines Volkes. Jedes Meiner Kinder ist Teil Meines Kreuzes der Liebe. Jedes einzelne Meiner Kinder, das nach der Bekehrung strebt, rührt Meine Barmherzigkeit.

Mein Volk steht fest in Mir, lebt in Mir und vereint sich mit Mir in Heiligkeit. Mein Volk, Ich rufe euch unermüdlich, aber ebenso unermüdlich seid ihr in eurem Ungehorsam Mir gegenüber und beleidigt Mich wieder und wieder.

Ihr verachtet Mein Wort ohne Mich zu kennen, ihr seid geistig blind und weigert euch mit neuen Augen zu sehen. Ihr vergesst, dass "der Mensch nicht nur vom Brot allein lebt, sondern von jedem Wort, das aus Gottes Mund kommt" (vgl. Mt 4,4).

Meine Kinder haben den falschen Weg eingeschlagen und sich entschieden, den Weg zu gehen vor dem Ich sie warnte, damit sie nicht verloren gehen; nun lieben sie das Weltliche mehr als alles andere und verachten Unsere Hochheiligste Dreifaltigkeit und Meine Allerheiligste Mutter.

Mein Volk: Ihr werdet keine größere Fürsprecherin finden, als Meine Mutter; in Ihrem Leib empfing Ich das Leben und über Meine Mutter wird Satan nicht triumphieren.

Ihr habt vergessen, dass Satan existiert und dass Satan sich gegen den Menschen erhebt, um ihn zu betrügen und ihn in das ewige Feuer zu werfen (vgl. 1 Petrus 5,8-9).

In diesem Jetzt ist es unerlässlich, dass Mein Volk sich mit Meiner Heiligsten Mutter vereint, mit Ihrer Heiligkeit, mit Ihrer Reinheit, mit Ihrer Demut; der Demut, die ihr den Himmel erschloss: "Sie, die nichts hatte und die nun alles besitzt." Meine Unbefleckte Mutter wurde mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen, deshalb kämpft Satan so unerbittlich gegen Meine Mutter und gegen jeden einzelnen von euch, Ihre Kinder. Satan ist unermüdlich in seinem Kampf, welcher in diesem entscheidenden Moment an Heftigkeit zunimmt.

Ihr habt vergessen, dass der höllische Drache seine Macht freisetzt, um Kriege, Verwirrung, Zwietracht und Spaltung zu verursachen; vornehmlich durch den Glaubensabfall innerhalb Meiner Kirche (vgl. Eph 6,11-13).

Die Zeichen lassen nicht auf sich warten, doch ihr achtet nicht auf sie. Sie gehen völlig an dieser vom Bösen angetriebenen Generation vorbei und werden für sie zu Kontroversen in allen Lebensbereichen, während die Welt gefangen ist in Intrigen, Verfolgung, Hunger und Ungewissheit.

Ihr findet keinen Frieden und ihr werdet ihn auch nicht finden, wenn ihr euch Mir nicht annähert. Wenn ihr euch nicht bekehrt, wird das Böse seine geistigen Seuchen und die in der Vergangenheit bereits aufgetretenen Seuchen weiterhin über die Menschheit ausstreuen; die Menschheit, die einerseits bekümmert ist, aber andererseits der aktuellen Seuche misstrauisch gegenübersteht.

Mein Volk, nicht nur Naturkatastrophen kommen auf euch zu, auch die Herrlichkeit Meiner Mutter wird euch dann zur Hilfe eilen. Nehmt also mit Liebe das Gebet des Heiligen Rosenkranzes auf, betet und setzt ihn in die Tat um, in all eurem Tun und Handeln.

Ihr befindet euch auf einer Waage, aber ihr seid nicht vernünftig; das Böse neigt die Waage zu seinen Gunsten und ihr seht immer noch nicht den Schmerz, auf den ihr zugeht.

Mein Volk sieht nicht die Zwietracht in Meinem Haus; die Zwietracht, die Meine Hirten und Mein Volk spaltet. Deshalb ist dies eine Zeit der großen Verwirrung für Meine Kirche.

Betet, Meine Kinder, betet, die Erde bebt mit großer Kraft und lautes Getöse ist zu vernehmen. Betet für die Vereinigten Staaten, Mexiko, Puerto Rico, Mittelamerika, insbesondere auch für Guatemala.

Betet, Meine Kinder, die Vulkane aktivieren die tektonischen Platten und schlafende Vulkane erwachen.

Betet, Meine Kinder, betet, gebt der Kirche Kraft und stärkt sie!

Betet, Meine Kinder, die Elemente bringen Leid über euch.

Meine Kinder, bekehrt euch, nähert euch Mir an und verachtet nicht die Herrlichkeit Meiner Mutter. Es ist notwendig, dass Meine Mutter als Mutter der Menschheit, Miterlöserin und Mittlerin aller Gnaden anerkannt wird. Das Böse wird fliehen, sobald Meine Mutter in all Ihrer Pracht von Ihren Kindern anerkannt wird!

Habt keine Angst, Meine Kinder, habt keine Angst. Meine Mutter ist bei euch, ihr seid nicht allein.

Fürchtet euch nicht, Kinder! Ich bin euer Gott, Ich lasse euch nicht im Stich.

Bewahrt in euch den Glauben an Mich.

Ich segne euch. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
7
Losung des Tages / Re: Tagesmotto
« Letzter Beitrag von amos am Gestern um 06:56:23 »

 ;ksghtr



GEHT UND VERKÜNDET:
DAS HIMMELREICH IST NAHE!
HEILT KRANKE, WECKT TOTE AUF.
Mt 10.7.8a
8
Gebete / Re: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN
« Letzter Beitrag von amos am Gestern um 06:41:18 »

Die Zeit ist ein
kostbares Geschenk,
uns gegeben,
damit wir in ihr klüger,
besser, reifer,
vollkommener werden.
Thomas Mann
9
Gebete / Re: HEUTE BETEN
« Letzter Beitrag von amos am Gestern um 06:34:48 »

 ;tffhfdsds



TAGESGEBET


Schuldbekenntnis...
Gl

Gott.
Du hast uns verschiedene Gaben geschenkt.
Keinem gabst du alles - und keinem nichts.
Jedem gibst du einen Teil.
Hilf uns,
daß wir uns nicht zerstreiten,
sondern  einander dienen mit dem,
was du einem jeden zum Nutzen aller gibst.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.
Schott-Meßbuch


Vater unser...


Gegrüßet seist du Maria...



 ;qfykkg
10
Hl. Bonaventura (1221-1274) Franziskaner
Kirchenlehrer
Legenda Maior – das Große Franziskusleben, 3. Kapitel, 7 (aus: Dieter Berg, Leonhard Lehmann (Hg.), Franziskus-Quellen, © 2009 Edition Coelde in der Butzon & Bercker GmbH, Kevelaer, S. 705, www.bube.de)

„Verkündet: Das Himmelreich ist nahe“

Zur gleichen Zeit trat ein anderer frommer Mann in den Orden ein, und die gesegnete Jüngerschar des Gottesmannes stieg auf sieben an. Da rief der gute Vater alle seine Söhne zu sich, sprach zu ihnen gar vieles über das Reich Gottes, die Verachtung der Welt, die Verleugnung des Eigenwillens und die Buße des Leibes, und er eröffnete ihnen seine Absicht, sie in die vier Richtungen der Welt zu senden. […]

„Geht“, so sprach der gütige Vater zu seinen Söhnen, „verkündet den Menschen den Frieden und predigt Buße zur Vergebung der Sünden (vgl. Mk 1,4)! Seid geduldig in Bedrängnis, im Gebet wachsam (Röm 12,12), bei der Arbeit fleißig, im Reden bescheiden (vgl. Tit 3,2), in euren Sitten ernst, für Wohltaten seid dankbar; denn zum Lohn für all dies wird euch das ewige Reich bereitet.“

Jene warfen sich dann vor dem Gottesknecht demütig zu Boden nieder und nahmen in der Freude des Geistes den Auftrag des heiligen Gehorsams entgegen. Er aber sprach zu jedem Einzelnen von ihnen: „Wirf all deine Sorge auf den Herrn, und er wird dich ernähren!“ (Ps 55,23). Dieses Wort pflegte er stets zu gebrauchen, sooft er einen Bruder im Gehorsam aussandte. Weil er wusste, dass er selbst den andern zum Beispiel gegeben war, damit er zuvor selbst tue, was er andere lehre, machte auch er sich mit einem Gefährten in eine Himmelsrichtung auf, sobald er die anderen sechs in Kreuzesform in die übrigen drei Richtungen gesandt hatte.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 10




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats