Forum ZDW

Allgemeines => Fotogalerie / Videos / Musik => Thema gestartet von: ArmeSeele am 22. November 2011, 10:16:46

Titel: Das Lied Hallelujah von Cohem
Beitrag von: ArmeSeele am 22. November 2011, 10:16:46
Grüß GOTT,

mir fällt sei einiger Zeit auf, dass vermehrt bei Hochzeiten und bei der Heiligen Messe das Lied Hallelujah von Cohem gespielt wird.
Dieses Lied ist sehr beliebt. Ich muss betonen, dass ich die englische Sprache nicht besonders gut kann und mir war daher auch nicht bewußt, was in diesem Lied überhaupt besungen wird.
Erst durch eine Bekannte erfuhr ich das dieser Text nicht in Ordnung ist und sich ein Katholischer Priester geweigert hat dieses Lied bei einer Hochzeit spielen zu lassen.
Ich habe mir daraufhin die Übersetzung dieses Liedes angeschaut und musste feststellen, dass dieser Text überhaupt nichts mit einer Lobpreisung GOTTES zu tun hat. Im Gegenteil!

Hallelujah (Various Positions)
Hallelujah
Now I've heard there was a secret chord
That David played, and it pleased the Lord
But you don't really care for music, do you?
It goes like this, the fourth, the fifth
The minor fall, the major lift
The baffled king composing Hallelujah

Your faith was strong but you needed proof
You saw her bathing on the roof
Her beauty and the moonlight overthrew you
She tied you to a kitchen chair
She broke your throne, and she cut your hair
And from your lips she drew the Hallelujah

You say I took the name in vain
I don't even know the name
But if I did, well really, what's it to you?
There's a blaze of light in every word
It doesn't matter which you heard
The holy or the broken Hallelujah

I did my best, it wasn't much
I couldn't feel, so I tried to touch
I've told the truth, I didn't come to fool you
And even though it all went wrong
I'll stand before the Lord of Song
With nothing on my tongue but Hallelujah


Baby, I've been here before.
I know this room, I've walked this floor.
I used to live alone before I knew you.
I've seen your flag on the marble arch,
But listen, love is not some kind of victory march,
No, it's a cold and it's a very broken Hallelujah.

There was a time you let me know
What's really going on below,
But now you never show it to me, do you?
I remember when I moved in you,
And the holy dove she was moving too,
And every single breath we drew was Hallelujah.

Maybe there's a God above,
As for me, all I ever learned from love
Is how to shoot at someone who outdrew you.
And it's no a complaint you hear tonight, and
It's not a laughter of someone
who claims to have seen the light, no,
It's a cold and it's a very lonely Hallelujah.




Ich hörte von einer geheimnisvollen Melodie
David spielte sie, und sie gefiel dem Herrn
Aber du machst dir ja nichts aus Musik, oder?
So geht es, Quarte, Quinte
Hinab in Moll, empor in Dur
Der König, selbst verblüfft, verfasste "Hallelujah" (*)

Dein Glaube war stark, doch du wolltest einen Beweis
Vom Dach aus sahst du sie baden
Ihre Schönheit und der Mondschein überwältigten dich
Sie band dich an einen Küchenstuhl
Zerstörte deinen Thron und schnitt dein Haar ab
Und deinen Lippen entwand sie das Hallelujah

Du meinst, ich lästere Seinen Namen
Ich kenne ihn nicht einmal
Und selbst wenn, mal im Ernst, was bedeutet er dir?
Auf jedem Wort liegt ein Lichterglanz
Egal, welches du gehört hast
Ob ein heiliges oder ein verstörtes Hallelujah

Ich tat mein Bestes, viel war es nicht
Ich fühlte nichts, also suchte ich Nähe
Das ist wahr, ich mach' dir hier nichts vor
Und auch wenn alles schief ging
Einst stehe ich vor dem Herrn der Lieder
Mit nichts auf den Lippen als Hallelujah



Alternative Verse (z.B. auf "Cohen Live", 1994),
die er in einem der unten stehenden Interviews
als die spätere, "weltliche" Version bezeichnete
und bevorzugte. Auch von Jeff Buckley in seiner
bekannten Coverversion verwendet.


Baby, ich war schon mal hier
Ich kenne das Zimmer, ich ging auf diesem Boden
Vor der Zeit mit dir lebte ich meist allein
Ich sah deine Fahne auf dem Triumphbogen
Doch hör zu, Liebe ist kein Siegesmarsch
Nein, sie ist ein kühles und sehr gebrochenes Hallelujah

Früher hast du mir erzählt
Was da unten wirklich vor sich geht
Doch jetzt verbirgst du das vor mir, stimmt's?
Ich erinnere mich, wie ich zu dir kam
Und sich die Heilige Taube erhob (**)
Und jeder unserer Atemzüge war ein Hallelujah

Vielleicht gibt einen Gott es dort oben
Was mich betrifft: Alles, was mich die Liebe lehrte
Ist auf den zu schließen, der dich austrickst
Und was du heute Nacht hörst, ist kein Schrei
Nicht das Lachen von jemandem
Der meint, er habe das Licht gesehen, nein
Es ist ein kaltes und sehr einsames Hallelujah


(*) The baffled king" ist wohl zunächst der Harfe spielende König David, der von der Tonfolge selbst überrascht war und sie als Lobpreisung Gottes ("Hallelujah!") begriff. Da jedoch Cohen den gleichnamigen Song komponierte und singt, meint er damit auch sich selbst.
(**) "Holy dove" wird auch als "Heiliger Geist" übersetzt, in einer Coverversion heißt es "Holy Dark". Es kann auch Ekstase bedeuten. Der ganze Vers bezieht sich wohl auf Sexualität.

(Eine Kleinigkeit: "You saw her bathing on the roof": In der Bibel heißt es, David habe Bethsaba vom Dach aus beobachtet, was ja auch mehr Sinn macht.)

Das Wesentliche dieses Songs ist mit Cohens Worten, dass jedes Wort, jede Äußerung ein Lobpreisung ist, nicht nur das religiöse Hallelujah. Darin liegt ein Übergang von konventioneller Religion zu Spiritualität.
Es werden die Geschichten von David und Bethseba, von Samson und Delilah miteinander vermischt - so als ob die eine Frau sich für das Unrecht rächt, das der anderen geschah. So wird allgemein interpretiert. Allerdings kann auch gemeint sein, dass es nur um David und Bethseba geht, dass letztere sich zwar dem Wunsch des Königs nach Sex unterwerfen musste, ihn jedoch als den Gierigen und Sexsüchtigen beherrschte. Typisch für Cohen: Die Frau schildert er als überlegen durch ihre heimliche Macht, in der Verführung wie in der Rache.
Cohen hat den Song bei Live-Auftritten stets etwas variiert, ähnlich wie "A Thousand Kisses Deep". Auch die zahlreichen Coverversionen weichen etwas ab. Am beliebtesten ist die Versionen von Jeff Buckley.


Aus diversen Interviews:
"Hallelujah" ist Hebräisch und bedeutet "Ehre sei dem Herrn". Der Song verdeutlicht, dass es viele Arten des Hallelujah gibt. Ich meine damit, dass alle perfekten und alle gebrochenen Hallelujahs gleichwertig sind. Sie sind Ausdruck meines Bedürfnisses, meinen Glauben an das Leben zu bekräftigen, nicht in einer formellen, religiösen Weise, sondern mit Inbrunst, mit Gefühl."
"Ich möchte 'Hallelujah' sagen. Es gibt das religiös gemeinte Hallelujah, doch es gibt noch viele andere. Wenn man sich die Welt anschaut und das eigene, darin eingebundene Leben, dann gibt es nur noch eines zu sagen: Hallelujah. So ist das gemeint ..."
"Wissen Sie, ich schrieb diesen Song vor einigen - es fühlt sich an wie gestern, doch ich denke, es war vor fünf oder sechs Jahren, und es hatte 'Hallelujah' als Refrain. Es war ein Song mit Bezug zur Bibel, auch wenn dieser Bezug zum Ende des Songs hin mehr und mehr verschwand. Und schließlich begriff ich, dass es gar nicht nötig war, sich auf die Bibel zu beziehen. Dann schrieb ich den Song um, zu diesem 'weltlichen' Hallelujah. (...) Ich wollte damit sagen, dass Dinge ein 'Hallelujah' hervorrufen können, die nichts mit Religion zu tun haben."



GOTTES reichen Segen und den Beistand der neun Engelschöre.

Eine kleine ArmeSeele.


 kz12)
Titel: Re:Das Lied Hallelujah von Cohem
Beitrag von: LoveAndPray85 am 22. November 2011, 10:27:16
Vielen Dank, ArmeSeele!

(**) "Holy dove" wird auch als "Heiliger Geist" übersetzt, in einer Coverversion heißt es "Holy Dark". Es kann auch Ekstase bedeuten. Der ganze Vers bezieht sich wohl auf Sexualität.

Ich habe das Lied früher auch gerne gehört, aber mittlerweile hatte ich leider auch dieses
Gefühl, dass das "Hallelujah" eben dafür "missbraucht" wird...

Mit vielen schönen Worten oder Melodien können Irrlehren oder - schlimmer noch - Kätzereien
verbreitet werden, vgl. auch John Lennon - Imagine, was an anderer Stelle hier im Forum erläutert wird.
Auch dieses Lied ist melodisch schön.

Leider wird "Halleluja" teilweise heute auch im Bezug auf andere Dinge "ausgesprochen".

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW